Erfreu Dich an Millionen von E-Books, Hörbüchern, Magazinen und mehr

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Ökologische Materialien in der Baubranche: Eine Übersicht der Möglichkeiten und Innovationen

Ökologische Materialien in der Baubranche: Eine Übersicht der Möglichkeiten und Innovationen

Vorschau lesen

Ökologische Materialien in der Baubranche: Eine Übersicht der Möglichkeiten und Innovationen

Länge:
91 Seiten
28 Minuten
Herausgeber:
Freigegeben:
28. Juli 2021
ISBN:
9783658341978
Format:
Buch

Beschreibung

Dieses essential zeigt wirksame und innovative Materialbeispiele, die maßgeblich für ein besseres Raumklima eigesetzt werden können und erklärt gleichzeitig, warum ein Umdenken in Richtung Nachhaltigkeit in der Baubranche wichtig ist. Einleitend gibt es einen kurzen Einblick in die Thematik rund um Ökologie und Nachhaltigkeit. Beispielhafte Materialien unterschiedlicher Bereiche und Möglichkeiten der Entsorgung werden aufgeführt. Zudem wird eine denkbare Zukunft im Baubereich fokussiert. Somit bietet das essential einen informativen Rundumblick in die Welt des nachhaltigen Bauens.
Herausgeber:
Freigegeben:
28. Juli 2021
ISBN:
9783658341978
Format:
Buch

Über den Autor


Ähnlich wie Ökologische Materialien in der Baubranche

Ähnliche Bücher

Ähnliche Artikel

Verwandte Kategorien

Buchvorschau

Ökologische Materialien in der Baubranche - Hannes Bäuerle

© Der/die Autor(en), exklusiv lizenziert durch Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2021

H. Bäuerle, M.-T. LohmannÖkologische Materialien in der Baubrancheessentialshttps://doi.org/10.1007/978-3-658-34197-8_1

1. Einleitung

Hannes Bäuerle¹   und Marie-Theres Lohmann¹

(1)

Stuttgart, Deutschland

Hannes Bäuerle

Email: muster@raumprobe.com

Der Begriff Nachhaltigkeit ist inzwischen in den meisten Lebensbereichen angekommen – auch in der Baubranche. Das ist dringend notwendig, denn der Sektor des Bauens trägt zu einem Großteil des globalen CO2-Ausstoßes bei. Das liegt an dem Einsatz fossiler Rohstoffe, an langen Lieferwegen, einer veralteten Bauweise und einem Abfallsystem, dessen letzter Halt die Mülldeponie ist.

Die Anforderungen an ein Gebäude haben sich aber in den letzten Jahren sehr verändert. Man identifiziert sich mehr mit dem eigenen Heim, wohnt nicht mehr nur dort, sondern spiegelt auch sein Inneres wider. Clevere Lösungen bieten auch in kleinen Wohnungen mehr Komfort und durch den technischen Fortschritt wird jede Etage des Hauses miteinander vernetzt. Des Weiteren muss bedacht werden, dass ein Mensch den Großteil seines Lebens im Inneren verbringt und viele Baustoffe aus den vergangenen Jahrzehnten teilweise gefährliche Inhaltsstoffe enthalten, die auf Dauer krank machen. Hier müssen neue Optionen geschaffen werden, um einen Austausch dieser Materialien zu

Sie haben das Ende dieser Vorschau erreicht. , um mehr zu lesen!
Seite 1 von 1

Rezensionen

Was die anderen über Ökologische Materialien in der Baubranche denken

0
0 Bewertungen / 0 Rezensionen
Wie hat es Ihnen gefallen?
Bewertung: 0 von 5 Sternen

Leser-Rezensionen