Genießen Sie von Millionen von eBooks, Hörbüchern, Zeitschriften und mehr - mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Deutsch im Beruf: Erste Schritte Berufsfeld Maler
Deutsch im Beruf: Erste Schritte Berufsfeld Maler
Deutsch im Beruf: Erste Schritte Berufsfeld Maler
eBook113 Seiten27 Minuten

Deutsch im Beruf: Erste Schritte Berufsfeld Maler

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Vorschau lesen

Über dieses E-Book

Dieses Übungsbuch ist entstanden in einem experimentellen Berufs-sprachkurs für Maler. Dabei wurde die Vorbereitung auf den Beruf des Malers kombiniert mit einem Sprachunterricht, denn die Schüler (es gab keine Schülerinnen) hatten schwache Leistungen im Deutschen (unter Niveau A2, auch unter A1).
Im sprachlichen Teil wurden die Deutsch-Kenntnisse verbessert, wobei neben der beruflichen zunächst die allgemeinsprachliche Kompetenz gefördert wurde. Aus diesem Grund sind den beruflichen Kapiteln einige einleitende Übungen vorangestellt.
Der berufsbezogene Teil wurde von einem Malermeister und der sprachliche Teil von einem "Sprachmeister" unterrichtet. Beide Lehrer waren gleichzeitig im Unterrichtsraum bzw. in der Lehrwerkstatt, um sich gegenseitig zu unterstützen und die jeweiligen Themen zu ergänzen.
SpracheDeutsch
HerausgeberAQ-Verlag
Erscheinungsdatum26. Juni 2022
ISBN9783942701648
Deutsch im Beruf: Erste Schritte Berufsfeld Maler
Vorschau lesen

Ähnlich wie Deutsch im Beruf

Ähnliche E-Books

Ähnliche Artikel

Verwandte Kategorien

Rezensionen für Deutsch im Beruf

Bewertung: 0 von 5 Sternen
0 Bewertungen

0 Bewertungen0 Rezensionen

Wie hat es Ihnen gefallen?

Zum Bewerten, tippen

Die Rezension muss mindestens 10 Wörter umfassen

    Buchvorschau

    Deutsch im Beruf - Reinhold Gorges

    Teil 1 - Deutsch

    Einleitung

    Dieses Übungsbuch ist entstanden in einem experimentellen Berufssprachkurs für Maler. Dabei wurde die Vorbereitung auf den Beruf des Malers kombiniert mit einem Sprachunterricht, denn die Schüler (es gab keine Schülerinnen) hatten schwache Leistungen im Deutschen (unter Niveau A2, auch unter A1).

    Im sprachlichen Teil wurden die Deutsch-Kenntnisse verbessert, wobei neben der beruflichen zunächst die allgemeinsprachliche Kompetenz gefördert wurde. Aus diesem Grund sind den beruflichen Kapiteln einige einleitende Übungen vorangestellt.

    Der berufsbezogene Teil wurde von einem Malermeister und der sprachliche Teil von einem „Sprachmeister" unterrichtet. Beide Lehrer waren gleichzeitig im Unterrichtsraum bzw. in der Lehrwerkstatt, um sich gegenseitig zu unterstützen und die jeweiligen Themen zu ergänzen.

    Zu Beginn stellen sich die Lehrer vor, wobei diese Präsentationen als Modelle für die Schüler verstanden werden sollen. Übungen für die Kenntnisse in täglichen Situationen schließen sich an. Sie sind ausgewählt worden, weil der Kenntnisstand der Schüler es notwendig erscheinen ließ.

    So hatten sie Schwierigkeiten, einen Namen zu buchstabieren, Zeitangaben korrekt zu formulieren, oder auch einfache Wörter zu schreiben.

    Anschließend werden dann in weiteren Kapiteln verschiedene Themen aus dem Berufsfeld des Malers behandelt.

    Hierbei werden die speziellen Werkzeuge in Abbildungen vorgestellt und ihre Funktionen werden kurz beschrieben. Satzbeispiele, mit denen die Schüler deren Verwendung üben können, ergänzen die Beschreibungen.

    Sich vorstellen

    Ich heiße Reinhold Gorges. Ich bin von Beruf Malermeister. Ich wohne in Schwalbach. Der Ort Schwalbach liegt im schönen Saarland. Ich bin verheiratet und habe keine Kinder. Meine Muttersprache ist Deutsch. Ich spreche auch ein wenig Französisch.

    Mein Hobby ist mein Beruf.

    Ich bin Erwin Stegentritt und wohne im Saarland, in Saarbrücken. Ich bin verheiratet und habe eine Tochter. Meine Frau ist Griechin.

    Meine Muttersprache ist Deutsch. Ich spreche Französisch und Englisch. Ich verstehe auch ein wenig Griechisch und Italienisch.

    Ich habe in Saarbrücken und in Paris studiert.

    In Freiburg habe ich als Krankenpfleger in einem Krankenhaus gearbeitet.

    Ich habe einige Bücher geschrieben und vier Bücher aus dem Französischen ins Deutsche übersetzt.

    In Frankreich habe ich ein Jahr lang an einer Schule Deutsch unterrichtet.

    Seit 2016 unterrichte ich Deutsch für Flüchtlinge.

    Meine Hobbys sind Lesen und Schreiben.

    Das Alphabet

    Die Buchstaben und ihre Namen

    Gefällt Ihnen die Vorschau?
    Seite 1 von 1