Genießen Sie von Millionen von eBooks, Hörbüchern, Zeitschriften und mehr - mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Literatur zwischen Biopolitik und Migration: Dispositive in der frankophonen Gegenwartsliteratur
Literatur zwischen Biopolitik und Migration: Dispositive in der frankophonen Gegenwartsliteratur
Literatur zwischen Biopolitik und Migration: Dispositive in der frankophonen Gegenwartsliteratur
eBook343 Seiten9 Stunden

Literatur zwischen Biopolitik und Migration: Dispositive in der frankophonen Gegenwartsliteratur

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Vorschau lesen

Über dieses E-Book

Der politische Umgang mit Migrant*innen und Geflüchteten stellt die europäische Gemeinschaft und insbesondere Einwanderungsländer wie Frankreich vor drängende Fragen. Die zunehmende politische Verwaltung des Lebens scheint sich im Kontext von Migrationsphänomenen besonders deutlich zu manifestieren, was in der Ästhetik zeitgenössischer Migrationsliteratur durch spezielle Erzähltechniken zum Ausdruck kommt. Christina Grieb-Viglialoro untersucht mit einem interdisziplinären Ansatz exemplarisch an französischsprachigen Texten, wie Literatur die Relationalität zwischen Biopolitik und Migration verhandelt und inwiefern sie einen Beitrag zu einschlägigen gesellschaftlichen Debatten leisten kann.
SpracheDeutsch
Erscheinungsdatum31. Okt. 2022
ISBN9783839464144
Literatur zwischen Biopolitik und Migration: Dispositive in der frankophonen Gegenwartsliteratur
Vorschau lesen

Ähnlich wie Literatur zwischen Biopolitik und Migration

Titel in dieser Serie (19)

Mehr anzeigen

Ähnliche E-Books