Genießen Sie von Millionen von eBooks, Hörbüchern, Zeitschriften und mehr - mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Satans Trommler: Der geheime Hieb des Bösen - "Satan" lebt und ist wohlauf
Satans Trommler: Der geheime Hieb des Bösen - "Satan" lebt und ist wohlauf
Satans Trommler: Der geheime Hieb des Bösen - "Satan" lebt und ist wohlauf
eBook530 Seiten6 Stunden

Satans Trommler: Der geheime Hieb des Bösen - "Satan" lebt und ist wohlauf

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Vorschau lesen

Über dieses E-Book

In diesem Buch zeigt Sananda (Esu Jesus Jmmmanuel) mit der ihm eigenen schonungslosen Offenheit eine schockierende Realität, welche sich seit Generationen im Geheimen aber doch letztlich mitten unter uns abspielt. Aus Geld- und Machtgier haben Hunderttausende ihr Denken und Handeln einem Kult unterworfen, der als Satanismus bezeichnet wird. Es sind zu einem großen Teil sehr prominente Menschen aus Politik, Kultur und Medien. Hinter einer ehrenwerten Maske sind sie abscheuliche Monster mit perversen Praktiken, bei denen z.B. hilflose Kinder erbarmungslos sexuell missbraucht und am Ende rituell ermordet werden.
Es geht hier aber auch um Aufklärung über die subtilen und verführerischen Vorstufen zur Hölle. Drogen, geisttötende exzessive Musik, sexuelle Perversionen oder auch heilsversprechende Ideologien können besonders junge Menschen in einen Teufelskreis führen, dem sie nur schwer wieder entrinnen können.
Sananda nimmt kein Blatt vor den Mund bei der Erklärung satanischer Symbole, Rituale und vor allen Dingen, wie bereits im Kindesalter die Weichen gestellt werden für das Abgleiten in die Knechtschaft des Bösen. Und das alles mit den "Segen" von Eltern, Pädagogen und der Politik.
Umso wichtiger ist es, daß wir die kranke Gottesferne bereits im Keim erkennen. Denn, so Sananda, "wenn ihr nicht aufwacht und Euch dieses Problems annehmt, dann werdet ihr eine Generation Kinder verlieren, entweder an die Krankheit selbst oder als Mordopfer in den Händen dieser Bösartigen - oder sowohl als auch."
Wie gute Eltern zu ihren Kindern zeigt Sananda aber auch einfühlsam die Wege zur Selbsterkenntnis auf: "Ihr seid bis zu eurer nahenden Zerstörung Menschen der Lüge gewesen. Ihr müßt Wissen darüber erlangen, wie ihr dem Widerstand leisten könnt, was dabei ist, euch einzunehmen. Gott hat euch nicht verraten - IHR habt das Göttliche verraten und in eurer Ignoranz ein Angebot bei Skorpionen abgegeben. Ich biete euch nun meine Hand an, auf daß ich euch heimbringen möge."
SpracheDeutsch
Herausgebertredition
Erscheinungsdatum12. Sept. 2018
ISBN9783746971773
Satans Trommler: Der geheime Hieb des Bösen - "Satan" lebt und ist wohlauf
Vorschau lesen

Ähnlich wie Satans Trommler

Titel in dieser Serie (8)

Mehr anzeigen

Ähnliche E-Books

Ähnliche Artikel

Rezensionen für Satans Trommler

Bewertung: 0 von 5 Sternen
0 Bewertungen

0 Bewertungen0 Rezensionen

Wie hat es Ihnen gefallen?

Zum Bewerten, tippen

Die Rezension muss mindestens 10 Wörter umfassen

    Buchvorschau

    Satans Trommler - Sananda Esu Jesus Jmmanuel

    VORWORT

    Ein neues Phönix-Journal ist jetzt übersetzt. Es freut uns einerseits, Euch, lieben Lesern, wieder eine deutsche Übersetzung zur Verfügung stellen zu können, andererseits ist dieses Phönix-Journal 09 mit soviel Trauer, Schmerz, Tränen und nicht zuletzt mit Wut überlagert, daß einem die Worte fehlen, es in seiner Art zu beschreiben. Nicht nur, weil wir es als Menschheit im Gesamten nicht fertiggebracht haben, uns in Tausenden von Jahren an die Anweisungen unseres Schöpfers zu erinnern, danach zu leben und in dieser Verweigerung unseren Planeten an den Rand der Erschöpfung getrieben haben, sondern weil – und das im Besonderen – an dieser antichristlichen Lebensverweigerung und deren Machenschaften so viele schreckliche Menschenschicksale gekoppelt sind, daß es einem den Atem und die Sprache verschlägt – oder den Magen umdreht – je nach der Fähigkeit des Einzelnen, damit umzugehen. Es trägt nicht umsonst den Titel SATANS TROMMLER, zeigt uns doch Sananda (Esu Jesus Jmmmanuel) in seinem Diktat mit der ihm eigenen schonungslosen Offenheit, Direktheit und in der Konfrontation mit der brutalen Realität, in welchen menschlichen Abgründen sich diese Welt unter der Anleitung des Antichristen bewegt. Und das nicht erst seit heute. Auch das sind gewachsene Strukturen, die langsam, aber sehr zielsicher und geplant als Netz über unseren gesamten Planeten gespannt wurden, um unsere Lebenskraft auf ein Mindestmaß zu reduzieren.

    Wir haben nicht nur als Menschheit mit unserem innewohnenden Gottesfunken kläglich versagt, sondern viele Menschen haben wegen Geld- und Machtgier ihre Seelen an Satan verkauft oder sich prostituiert für ein wenig materielles Glück, das nicht von Dauer war, und haben damit ihre vom Schöpfer übergebene Verantwortung für sich selbst schmählich in den Schmutz getreten. Damit einhergehend auch ihre Möglichkeit der inneren Läuterung und des Wachstums hinauf in höhere Dimensionen, dem Licht entgegen. Wieviele mögen kleine Kinderseelen in diesen Schmutz mit hineingezogen, sie auf allen Ebenen mißbraucht, an Drogen gewöhnt und ihnen damit den Rückweg zum Schöpfer in dieser Inkarnation abgeschnitten haben? Wir sind „abgesoffen in Brot und Spielen, haben unter der Ägide des Antichristen „das Leben in Vergnügungs-, Freizeit- und Konsumexzessen gesucht, der jeweilige „Kick" kann nicht groß genug sein, und sind damit an den Punkt der unumkehrbaren Zuspitzung gelangt, der jetzt diesen Exzessen ein Ende bereitet. WIR HABEN ES ÜBERTRIEBEN.

    Dazu Sananda aus diesem Journal: „Ihr sitzt da in euren netten Schuppen und betont, daß Voodoo und heidnische Rituale sich in eure Nester eingeschlichen hätten. Ihr habt sie reingebracht. Ihr habt euch selbst die Erzeugung von Lust am Obszönen und Vulgären genehmigt und das als „Erwachsenen-Unterhaltung bezeichnet. Dann wird die Erwachsenenunterhaltung so langweilig und so alltäglich, daß ihr das Vulgäre auf eure Kinder werft und ihr schreitet weiter zur Pornographie. Während ihr auf weltliche Art in eurem „wichtigen Lebensfortschritt und Erfolg herummacht, wenden sich eure Kinder ihren Peers und den neuesten „Rock-Gruppen zu und endlich – während ihr es überhaupt nicht mitbekommt – hin zu „Heavy Metal und Satansanbetung, wo das Böse öffentlich angepriesen und geheiligt wird. Die Kinder können die Lüge dessen sehen, was ihr unter der Verkleidung von „Christlichkeit macht. Sie haben eine Tendenz, sich dem zuzuwenden, was sie als Wahrheit der Tatsachen wahrnehmen. WENN IHR MIR NICHT GLAUBT, FRAGT EURE KINDER!

    Sananda nimmt kein Blatt vor den Mund bei der Erklärung satanischer Symbole, Rituale und vor allen Dingen der Art und Weise, wie jede einzelne Seele bereits im Kindesalter damit infiziert und „in Versuchung geführt wird, um zum guten Schluß mit der ganzen Menschheit unter dieser bösartigen Knechtschaft zu landen, zu leiden und bis zum Umfallen versklavt zu werden. Wohlgemerkt, alles mit dem „Segen von Eltern, Familien, Gesellschaft und Regierungen.

    Nun, mittlerweile können wir mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit sagen, daß DER ANTICHRIST MIT SEINER ABGRUNDTIEFEN BÖSARTIGKEIT GRANDIOS GESCHEITERT IST.

    Bevor wir jedoch dieses Scheitern erleben dürfen, werden wir uns im täglichen Leben damit auseinandersetzen müssen, das Fallen der großen Dominosteine hat begonnen, die ersten Artikel in den Medien über weltweite Pädophilen-Netzwerke, satanische Machenschaften und damit einhergehend Erpressungen auf der politischen Bühne werden zu unserem täglichen Brot werden und wir werden uns nicht nur auf die von den sogenannten „Verschwörungstheoretikern immer wieder benannten Zirkel Bohemian Grove und Skull & Bones und sonstige bekannte Namen zurückziehen können, sondern wir werden uns das ANSCHAUEN MÜSSEN, was um uns herum vorgeht. Die Bilder von sogenannten „Eltern – oder nicht doch eher „Antichrist in Aktion? – die ihre eigenen Kinder nur deshalb gezeugt haben, um sie bereits als wenige Wochen alte Babys für Geld im Darknet für alle Perversitäten dieser Welt anzubieten und zu verkaufen – schon alleine der Gedanke bringt einen zum Erbrechen – und wobei „Kinderpornographie wohl noch das geringste „Übel ist, werden den sensibleren Naturen unter uns das Essen verleiden, die mental Gesteuerten werden im wahrsten Sinne des Wortes nicht mehr wissen, „wo ihnen der Kopf steht, und man wird nur hoffen können, daß nicht die halbe Öffentlichkeit wahnsinnig wird ob der Enthüllungen, die ins Haus stehen. Die heutzutage so hippen und überaus toleranten und auf „bunt getrimmten Gutmenschen, denen wir viel dieser mittlerweile legalisierten Perversitäten unter dem Dach der „Humanität zu „verdanken" haben, werden, wenn sie nur noch einen winzigen Rest des Gottesfunkens in sich tragen, ob der Erkenntnisse über ihre tatkräftige Beihilfe nachts nicht mehr schlafen können. Was ihnen zu gönnen ist.

    Hierzu Sananda aus diesem Journal:

    „Ihr denkt, ihr seid schockfest? Wenn die Dinge, die ich euch in diesem Journal unterbreite, euch nicht schockieren, dann möge Gott eurer Seele gnädig sein. Und, ja, ich beabsichtige, euch ein paar äußerst lebhafte Bilder DER WAHRHEIT zu malen. ICH HOFFE, SIE MACHEN EUCH KRANK GENUG, DASS IHR EUCH ÜBERGEBT, DENN WENN IHR NICHT AUFWACHT UND EUCH DIESES PROBLEMS ANNEHMT, DANN WERDET IHR EINE GENERATION KINDER VERLIEREN, ENTWEDER AN DIE KRANKHEIT SELBST ODER ALS MORDOPFER IN DEN HÄNDEN DIESER BÖSARTIGEN - ODER SOWOHL ALS AUCH!"

    „Ich werde so geradeheraus und hart sein, wie ein guter Elternteil seinen Kindern gegenüber zu sein hat. IHR SEID IN SCHWIERIGEN UMSTÄNDEN – IN DER TAT SCHWERWIEGEND … Der Mensch hat seine Gewalt „voll aufgedreht; ich werde euch soviel Gewalt darlegen, daß selbst die stärksten Leiber krank werden …

    Besser, man hat sich mit diesem Journal im Vorfeld auseinandergesetzt, um seine eigene Toleranzschwelle beim Betrachten der kommenden Perversitäten im Mainstream zu verändern und bereits „geeicht zu sein – wenigstens zu einem gewissen Grad. Dieses Phönix-Journal ist 30 Jahre alt und Ähnlichkeiten mit den wahren und belegbaren Beschreibungen und Bildern heutiger Zustände sind sicherlich nicht „rein zufällig, denn erst heute sind wir wahrscheinlich in der Lage, die Aussagen in diesem und allen anderen Phönix-Journalen wirklich als Wahrheit anzusehen, da sie sich gerade entfalten und die „Vogel-Strauß-Verhaltensweise" nicht mehr zu halten ist, weil jetzt aus allen Rohren geschossen wird.

    Noch einmal Sananda:

    „Meine Anstrengungen in diesem Journal des Phönix (denn der Phönix ist der Repräsentant des Aufstiegs der Wahrheit nach der Zerstörung) liegen darin, euch Erkenntnis zu bringen, die ihr kritisch ausbalancieren müßt."

    Zu den Phönix Journalen sagt Sananda unter Anderem:

    „Die Bände sind über jeglichen Preis gesegnet und Jene, die sie erhalten und dann die Arbeit auf die Seite legen, werden eines Tages weinen und sich in Bedauern darüber winden. Ihr seid die Schreiber und Historiker für den Abschluß des Menschheitszyklus. Dies werden die Aufzeichnungen für die Myriaden von Generationen des Universums sein, um herauszufinden und zu wissen, wie es war."

    Und doch – es entspricht der Gnade unseres Allvaters, seine Hand immer noch und trotz Allem Denen zu reichen, die bereuen und gewillt sind, umzukehren und ihren Weg ins Licht anzutreten. ER holt sich die Erde und SEINE Menschheit JETZT wieder zurück. Es ist für uns Alle eine Gnade, in diesen Zeiten dabei sein und an der Entfaltung dieses Göttlichen Plans teilhaben zu dürfen, wie wir im Phönix-Journal Nr. 12 lesen können, das gerade in der Übersetzung ist:

    PHÖNI