Genießen Sie von Millionen von eBooks, Hörbüchern, Zeitschriften und mehr - mit einer kostenlosen Testversion

Nur $11.99/Monat nach der Testversion. Jederzeit kündbar.

Reise in die Uckermark: am Rande der Schorfheide
Reise in die Uckermark: am Rande der Schorfheide
Reise in die Uckermark: am Rande der Schorfheide
eBook77 Seiten30 Minuten

Reise in die Uckermark: am Rande der Schorfheide

Bewertung: 0 von 5 Sternen

()

Vorschau lesen

Über dieses E-Book

Eine Reise in die Uckermark, für den Autor ein Gebiet, das etwas außerhalb seiner bisher bereisten Gegenden in Deutschland liegt.
Angeregt durch eine TV-Sendung über dieses Gebiet wurde Helmut Kautzner neugierig. Dort muss ich mal hin. Aber nicht in das Zentrum mit den üblichen Touristen-Zentren, sondern etwas abseits. Nicht auf einen Campingplatz mit eingeteilten Parzellen und Golfrasen, sondern naturverbunden, wie er ist, auf einen Natur-Campingplatz, den einzigen dieser Art in diesem Gebiet, in Vietmmannsdorf. Und er wurde nicht enttäuscht, alles passte. Ein Naturcampingplatz, eine kleine Gaststätte in der Nähe, ein schöner Badesee, zu Fuß keine 10 Minuten entfernt und viel Natur rings herum, wenn auch durch die lange Trockenheit ziemlich ausgedörrt. Aber auch mit interessanten Orten und markanten Objekten in erreichbarer Nähe. Weiterhin beschreibt der Autor im letzten Kapitel auch einen Aufenthalt bei der Heimreise als Zwischenstop an der Elbe südlich von Magdeburg auf dem Campingplatz in Schönebeck.
Diese Reise und seine Erlebnisse versucht Helmut Kautzner in diesem Büchlein der Leserin/dem Leser nahe zu bringen.
SpracheDeutsch
Herausgebertredition
Erscheinungsdatum15. Nov. 2022
ISBN9783347725065
Reise in die Uckermark: am Rande der Schorfheide
Vorschau lesen
Autor

Helmut Kautzner

Über mich, eine Kurzbeschreibung: Geboren 1938 in Teplitz, damals Sudetenland, heute Tschechische Republik. Geflüchtet Anfang 1946 mit Mutter, Oma und zwei jüngeren Schwestern von dort über Jonsdorf nach Bad Schandau, von dort über Halle/Saale nach Dortmund. Vater war zu dieser Zeit in amerikanischer Kriegsgefangenschaft. In Dortmund aufgewachsen und einen Beruf als Bauschlosser erlernt. Geheiratet im Dezember 1959 in Huckarde. 1960 ein Jahr Bundeswehr absolviert. Ich habe durch meine Abstammung die deutsche Staatsbürgerschaft, obwohl meine Geburtsurkunde bei der Flucht verloren gegangen ist. Meine Mutter musste dazu in Dortmund eine eidesstattliche Erklärung abgeben. In Abendkursen die Hochschulreife und den Betriebstechniker erreicht. Beruflich bin ich mit meiner Familie 1967 in die Pfalz (Rheinland-Pfalz) in die Nähe von Ludwigshafen gezogen. Dort habe ich bis 2001 gelebt, allerdings 1996 von Frau und Familie getrennt, von 1996 bis 2001 mit einer neuen Partnerin. Ende 2001 bin ich mit meiner neuen Partnerin nach Düren gezogen und habe bis 2010 mit ihr in Düren gelebt. Heute lebe ich in einem kleinen Dorf am Beginn der Nordeifel mit viel Natur und einer neuen Partnerin, einem kleinen Hund und einer Familie, Tochter und Schwiegersohn von Olga, mit den Kindern Elias, Evelin und Elina. Den Enkelkindern von Oma Olga und Opa Helmut.

Mehr von Helmut Kautzner lesen

Ähnlich wie Reise in die Uckermark

Ähnliche E-Books

Bücher Für Sie empfohlen