Sie sind auf Seite 1von 1

Ka

Karin Evers-Meyer
Mitglied des Deutschen Bundestages Abgeordnete des Wahlkreises Friesland Wilhelmshaven Wittmund

Havarierter Frachter Flaminia: Bewhrungsprobe fr den neuen Hafen


Evers-Meyer im Gesprch mit Berufsfeuerwehr und Experten
Wilhelmshaven, 24.08.2012 Die rtliche Bundestagsabgeordnete Karin Evers-Meyer (SPD) hat heute zur aktuellen Lage hinsichtlich des Frachters Flaminia erklrt: Ich habe mich heute unter anderem bei der Berufsfeuerwehr Wilhelmshaven ber deren Einschtzung hinsichtlich des havarierten, unter deutscher Beflaggung fahrenden Frachters Flaminia informiert. Mit den Verantwortlichen dort bin ich bereingekommen, zunchst die Untersuchung des Havariekommandos und der sogenannten Fact Finding Team abzuwarten. Ein Team aus Gefahrgutexperten, Chemikern und Bergungsspezialisten begutachtet sowohl die Ladung wie das Schiff selbst. Zum jetzigen Zeitpunkt besteht zwar Grund zur Achtsamkeit, aber kein Grund zu panischen Schnellschssen. Sollte sich die Lage verndern, werden sich Spezialisten und politische Verantwortliche hier in der Region zusammensetzen und eine sichere Lsung finden. Ich bin fest davon berzeugt, dass wir in unserer Region die Kompetenz von Experten und Spezialisten haben, um die Container und Gefahrstoffe sachgerecht und ohne Gefhrdung von Mensch und Natur von Bord zu bringen und zu entsorgen. Der jetzige Tiefgang des Frachters ist in Deutschland nur durch den Hafen Wilhelmshaven zu bewltigen. Kein anderer deutscher Hafen kann das. Ich bin sicher, dass der neue Hafen diese Bewhrungsprobe bestehen und seine Leistungsfhigkeit unter Beweis stellen wird. Ob, wie und wann das internationale Seerecht verndert werden muss und wo die Versumnisse im Fall der Flaminia liegen kann dann im Detail diskutiert werden, wenn das Schiff sicher entladen ist. Jetzt geht es zunchst darum, Schaden von Mensch und Natur abzuwenden. Dazu muss das Schiff in einen sicheren Hafen und weg von den Gefahren auf See.

PRESSEMITTEILUNG

Karin Evers-Meyer MdB - Platz der Republik 1 - 11011 Berlin Tel: (030) 227-77785 Fax: (030) 227-76785 karin.evers-meyer@bundestag.de - www.evers-meyer.de