Sie sind auf Seite 1von 8
Vergleichen Sie uns mit allen Fachmärkten in Ihrer Region! Sollten Sie dort innerhalb von 14
Vergleichen Sie uns mit allen Fachmärkten
in Ihrer Region! Sollten Sie dort innerhalb
von 14 Tagen nach dem Kauf den gleichen
Artikel – bei gleicher Leistung – nachweislich
günstiger bekommen können, erstatten wir
die Differenz.
Limburg, Neben Kaufland, Westerwaldstr. 111-113
TV AUDIO ELEKTRO ENTERTAINMENT FOTO PC HANDY
(0 64 31) 5 90 97-0
redaktion@medienerleben-verlag.de
www.badcambergerleben.de
31.08.2012 • KW 35 • Jahrgang 3

Bad Camberg Hünfelden Hünstetten Selters Waldems

Musikabteilung des TV Würges sorgt für gute Unterhaltung
Musikabteilung des
TV Würges sorgt
für gute Unterhaltung
Quetschemess in Schwickershausen lockt
Quetschemess in
Schwickershausen
lockt
St. Vincent Krankenhaus lädt ein zum Tag der offenen Tür
St. Vincent Krankenhaus
lädt ein zum
Tag der offenen Tür
Große Vorschau: Fußball am Wochenende
Große Vorschau:
Fußball am
Wochenende
Familie & Kommissions Kinderkleiderbasar in Steinfischbach
Familie &
Kommissions
Kinderkleiderbasar
in Steinfischbach
Erstes Beachturnier für Firmenmannschaften war ein großer Erfolg
Erstes Beachturnier
für Firmenmannschaften
war ein großer Erfolg
Top-Gebrauchte auf www.medienerleben. MOTAA.de
Top-Gebrauchte
auf www.medienerleben.
MOTAA.de

Historische Orte entdecken

Tag des offenen Denkmals in der Kurstadt

Orte entdecken Tag des offenen Denkmals in der Kurstadt BAD CAMBERG. Historische Orte und Denkmäler öffnen

BAD CAMBERG. Historische Orte und Denkmäler öffnen am Sonntag, 9. September , ihre Türen und laden zu Geschichte und Sehenswertem ein. Thema in diesem Jahr: „Holz“

A uf die Besucher der Stadt warten folgende interes- sante Führungen, Präsen-

tationen, Vorträge und Genuss. Die Angebote im Einzelnen:

„Fachwerkführung in der histo- rischen Altstadt“ An Fachwerkhäusern aus 6 Jh. werden Schmuckelemente wie Wappen, Blumen, Neidköpfe und Ornamente, ebenso Strebwerke, Feuerböcke und Andreaskreuze gezeigt und erklärt. Die Führung ist nachmittags um 14.30 Uhr, Treffpunkt ist der Marktplatz. Alte jüdische Schule Das Gebäude wurde erbaut 1729, direkt an der ursprünglichen Stadtmauer. Geöffnet von 11 bis

17 Uhr in der Hainstraße 21, Füh- rungen werden ganztägig ange- boten. „Holz-(kunst)handwerk auf dem Marktplatz“ Holzschmuck – Bernd Holitzka; Holzschnitzerei – Klaus Zimmer- mann; Schreiner – Marcus Coulon; Massivholzmosaik – Friedrich Bay- er, von 11 bis 18 Uhr Amthof – ausgedehnte Mehr- flügelanlage mit 700-jähriger Baugeschichte Führung um 11 Uhr, Treffpunkt ist der Haupteingang, Am Amthof

15.

„Das Wagnerhandwerk – ein ausgestorbener Beruf“ Es wird der alte Handwerksberuf des Wagners anhand von Gerät- schaften und einem alten Holz- wagen dargestellt. Ab 14 Uhr am Pfarrheim in Dombach, Haupt- straße 2. „Der Wald um Dombach - Le- bensraum für Tier und Mensch“

Der Wald als Lebensraum/Lebens- grundlage - „Der Weg zu alten Bäumen“ Waldführung. Festes Schuhwerk und wetterangepasste Kleidung sind erforderlich. Füh- rung um 10 bis 12.30 Uhr, Treff- punkt am Pfarrheim in Dombach, Hauptstraße 2. Stadt- und Turmmuseum / Ho- henfeldkapelle Geöffnet von 11 bis 18 Uhr, Ein- tritt frei. „Musikalisches Event“ Musik in der Hohenfeldkapelle, um 16.30 Uhr. Es spielt das Block- flötenensemble der Kreismusik- schule-Limburg. Amthofgalerie – „An die Staf- feleien“ „Selbst kreativ sein“ ab 14 Uhr auf dem Marktplatz, Ende offen. Für Kinder und Erwachsene. Auch für das leibliche Wohl finden Bürger und Gäste in Bad Camberg einladende Cafés und Restau- rants. -jhe-/Foto: Gisela Heinrich

NEU! Desert Boot Gr. 7 - 12 2 2 9 ,- limburg | plötze 5
NEU!
Desert Boot
Gr. 7 - 12
2 2 9 ,-
limburg | plötze 5 | 0 64 31 - 58 40 250 | www.heffters.de
Kinder-Herbst- und Winterbasar in Limbach LIMBACH. Am Samstag, 22. September, findet in Limbach im „Haus
Kinder-Herbst- und Winterbasar in Limbach
LIMBACH. Am Samstag, 22.
September, findet in Limbach
im „Haus des Gastes“ von 13
bis 15 Uhr der Herbst- und
Winterbasar statt. Ange-
boten wird alles für Kinder
(Herbst- und Winterbeklei-
dung, Spielsachen, Bücher,
Kinderwagen
),
sowie Um-
standsmode. Die Ausgabe
der Startnummern erfolgt
am 14. September von 16.30
bis 17.30 Uhr im „Haus des
Gastes“. Die Teilnahmegebühr
je 30 Teile beträgt 2,50 Euro
plus 15% des Verkaufser-
löses. Die ausgezeichneten
Artikel müssen am Freitag,
21. September, von 16 bis
18 Uhr im „Haus des Gastes“
abgegeben werden. Nicht
verkaufte Artikel müssen
dort am Samstag, 22. Sep-
tember, zwischen 17.30 und
18.30 Uhr abgeholt werden.
Für abhanden gekommene
oder beschädigte Teile kann
leider keine Haftung über-
nommen werden. Kaffee und
Kuchen- auch zum Mitneh-
men- stehen in reichhaltiger
Auswahl zur Verfügung. Der
Erlös des Basars ist für ei-
nen guten Zweck bestimmt,
daher freuen sich die Veran-
stalter sehr über rege Beteili-
gung. Weitere Informationen
gibt esbei Julia Bongartz,
unter Tel.: 02662/6064 oder
Nadja Hachmann, unter Tel.:
02662/940847. Wer bereits
eine Startnummer und Liste
hat, kann sich gerne telefo-
nisch melden. -jhe-
erleben Sie uns neu im September!
erleben
Sie uns neu
im September!

Erlebnisnacht bietet auch Flohmarkt

BAD CAMBERG. An der Erlebnisnacht am Freitag, 14. September, findet wieder der Nachtflohmarkt von 18 bis 23 Uhr statt. Ab so- fort werden in der Druckerei Ammelung, Bahnhofstrasse 13 a, die Anmeldungen entgegen genommen. Der Flohmarkt beginnt wie- der in der Bahnhofstrasse, Richtung Schwimmbad bis zum alten Sportplatz. Die Flohmarkt-Aussteller sollen bitte an Beleuchtung denken. Veranstalter ist wieder der SV Bad Camberg. -jhe-

Mitglieder des RFV dürfen wieder wählen

BAD CAMBERG. Aufgrund eines Widerspruchs an das Amtsgericht Limburg eines großen Teils der damals anwesenden Mitglieder setzte das Amtsgericht eine Frist für die Wiederholung der Wah- len vom 30. März. Der Verein bittet daher, dass möglichst viele Vereinsmitglieder an der Wahlwiederholung und an der restlichen

Sitzung am Freitag, 31. August um 19.30 Uhr in der Gaststätte St.

Geog teilzunehmen.

-jhe-

Dauborner Rocknacht mit „Tiger B. Smith“

HÜNFELDEN-DAUBORN. Die als dritte Gruppe angekündigte Forma- tion „Die Band“ musste leider aus gesundheitlichen Gründen zur Dauborner Rocknacht absagen. Aber der Ersatz kann sich mehr als sehen lassen. Denn kein geringerer als Altmeister „Tiger B. Smith“ wird am Freitagabend als 3. Gruppe nach „Mr. Gorski“ und dem Headliner „BOUNCE“ das Zelt in Dauborn rocken. -jhe-

Hahnstätter Markt lockt an die Aar

HAHNSTÄTTEN. Am zweiten September-Wochenende, 8. bis 11. September, ist es wieder soweit: Dann öffent der Hahnstätter Markt gleich für vier Tage wieder seine Pforten und lädt Jung

und Alt zum bunten Kirmestreiben an die Aar ein. Das gesamte Programm des Hahnstätter Marktes finden Sie im Innenteil dieser

Ausgabe.

-me-

Bad Camberg macht blau! Freitag, 14.09.2012 Erlebnisnacht mit Stoff & Sföffche • Einkaufen • Musik

Bad Camberg macht blau! Freitag, 14.09.2012

Erlebnisnacht

mit Stoff & Sföffche

• Einkaufen

• Musik

• Aktionen

• Nachtlohmarkt

bis 23 Uhr

Es lädt ein: Die Werbegemeinschaft im KVV

Nachrichten
Nachrichten
Spaß beim Sparen Aktuelle Beilagen-Angebote »ALDI SÜD« Bad Camberg, Hünfelden, Selters, Hünstetten, Waldems
Spaß beim Sparen
Aktuelle Beilagen-Angebote
»ALDI SÜD«
Bad Camberg, Hünfelden, Selters,
Hünstetten, Waldems
Gültig ab 03.09.2012 – 08.09.2012
Herkules Bau & Gartenmarkt
Limburg
Kapellenstr. 10
Tel. (0 64 31) 21 25 90
Öffnungszeiten
Montag bis Samstag
von 08 00 Uhr bis 20 00 Uhr
Auf Bestellung
erhältlich!
»HERKULES BAU & GARTENMARKT«
Hünfelden, Selters
Rindenmulch
natürliche Bodenabdeckung
aus reiner Nadelholzrinde,
schützt den Boden vor
Austrocknung, Erosion und
Unkrautwuchs,
Art.Nr.: 22963727
50 l
(1 l = 0.04 €)
je
Zerkleinerer
ca. 400 Watt, Universal-
messer aus Edelstahl,
800 ml Kunststoffbehälter,
Momentschalter,
Art.Nr.: 23749962
**UVP
des Herstellers
33.99 €
EPS 200 mm
1270
x 520 x 200 mm
(1 Paket (2 Stück) = 26.39 €)
m
2
DHThermoboden
ideal zur Wärmedämmung der oberen Geschossdecke
•฀trittfest฀und฀formstabil
•฀begehbar฀durch฀zusätzliches฀Aufl฀egen฀von฀Spanplatten฀o.ä.
•฀schmutzunempfi฀ndlich
•฀umweltfreundlich
ohne Zubehör
Art.Nr.: 23944848 u.a.
EPS 140 mm
1270
x 520 x 140 mm
(1 Paket (3 Stück) = 29.68 €)
m
2
2
25
11%gespart!
1
99
ohne Inhalt
»KAUFLAND LIMBURG«
Selters, Hünfelden
Teilbelegung:
19
99
36%gespart!
24
99
14
99
Bad Camberg, Hünstetten
Machen Sie Ihren
GARTEN
WINTERFEST
ab Montag 3. September
www.norma-online.de
Motiv-
Vlieshaube
www.norma24.de
4,99 *
»NORMA«
Bad Camberg
Teilbelegung:
Kokos-
t
Topfabdeckung
/
g
h
2,29 *
PU-Sternräder
G
Treppen-Transportkarre
Topf-
2er-Set
Untersetzer
3,99 *
49,99 *
Winter-
G
Pflanzenschutz
Abdeckplane
e
c
Waldems, Hünstetten, Selters
2,99 *
5,99 *
No.106902B4
2011- 12
ca.8 m+10 m
ca.14 m
BCK".*
L
Gartenschutzhauben zum Schutz vor Wind, Wetter, Nässe, Staub und Schmutz
75$*.5$)7
je Ausführung
3,99 *
Ø
Ø
4,99 *
Ø
t
3,49 *
5,99 *
e
e
7,99 *
je Ausführung
3,99 *
4,99 *
3,99 *
9,99 *
36/12 E, De
Alle Preise in Euro
Auch in anderer Ausstattung erhältlich
Bei Druckfehlern keine Haftung
S
e
r
r
AMD Quad-CoreA8-3500M APU
FINANZIERUNG
8
GB Arbeitsspeicher
24 kleine Raten ab 10 €
monatlich; bis 8.9.2012. *
500
GB Festplatte
* Barpreis = Nettodarlehensbetrag; gebundener
Sollzins und effektiver Jahreszins 0%.
Ein Angebot der Santander Consumer Bank AG,
Santander-Platz 1, 41061 Mönchengladbach.
»MEDIMAX«
Aspire 5560G-83508G50Mnk
AMD Quad-Core A8-3500M APU mit AMD Radeon™
HD 6740G2 Grafik • Acer CineCrystal™ Display (1366x768)
• DVD-Brenner • 3x USB 2.0 • HDMI • WLAN • Windows ® 7 2)
• Art.-Nr.: 712367
Hünfelden
Teilbelegung
15,6" Diagonale
s
39,6
cm
LED-Backlight
e
479.-
Selters, Bad Camberg
500 GB Kapazität
99
m
49.
Barpreis oder 24 x 19,95 mtl.*
Festplatte Airy 2,5 Zoll 500 GB USB 3.0
• extern • 2,5 Zoll • Stromversorgung über USB • inkl. USB-Kabel • Softwarepaket • Art.-Nr.: 635153
Alle Preise Abholpreise. Keine Mitnahmegarantie. Ohne Dekorationsartikel.
2) Alle im Lieferumfang des jeweiligen Produktes enthaltenen Programme sind OEM-Versionen.
Die OEM-Software ist nur nutzbar in Verbindung mit dem gekauften System.
t
Bei MEDIMAX helfen wir unseren Kunden
gerne weiter. Und zwar bis jeder das
passende Produkt gefunden hat. Einer der
Gründe, warum die Verbraucher MEDIMAX
in einer Kundenbefragung des deutschen
Instituts für Service-Qualität zum „Belieb-
1)
g
»APOSANUM«
a
Teilbelegung:
e
Weilmünster, Brechen
s
t
n
»MRS. SPORTY«
i
Bad Camberg
Teilbelegung:
Hünstetten, Selters
y
x
Anzeigensonderveröffentlichung
Hahnstätter Markt
Heimatfest der Aar · 8. – 11. September 2012
»HAHNSTÄTTER MARKT«
Hünfelden
a
Da
erwacht
r
dieLust
»B+B SCHLUMMERMARKT«
Selters
Teilbelegung:
amSparen!
Hünfelden, Bad Camberg
KompetenteBeratung
durchSchlafprofis
Platzzwei undbesteMatratzenketteimTest der
StiftungWarentestmitderGesamtnote2,7!
Note"gut"fürdieMatratzenempfehlung!
Undsogar"sehrgut"fürunserBeratungsumfeld!
Riesenauswahl
ab
Bettwäsche
24, 95
Markenqualität
Aus100%BaumwollemitReißverschluss,
verschiedenemodischeDessins.
Extra-günstigeAngebote
mitBest-Preis-Garantie
ichter
Einkauf in an
häre
Sie finden diese Beilagen mit allen Angeboten in den
nächsten 8 Tage auch unter www.badcambergerleben.de
P
w.facebook.com/medimax
V7
um/Herausgeber: Rheika-Delta Warenhandelsgesellschaft mbH, 34212 Melsungen
www.stillger-stahl.com Tel. 0 64 31 / 94 73 - 0
www.stillger-stahl.com Tel. 0 64 31 / 94 73 - 0

Musikabteilung sorgt für gute Unterhaltung

TV Würges lädt zum Musikkaffee

für gute Unterhaltung TV Würges lädt zum Musikkaffee Die Musikabteilung des TV Würges freut sich auf

Die Musikabteilung des TV Würges freut sich auf viele Besucher die am

Foto: -me-

16. September zum Musikkaffee kommen.

WÜRGES. Die Abteilung Mu- sikzug des TV 04 e.V. Wür- ges lädt alle Interessierten am Sonntag, 16. September, von 15 Uhr bis ca. 17.30 Uhr (Einlass ab 14.30 Uhr) zum zweiten Musikkaffee in die TV-Turnhalle nach Würges ein.

B ei Kaffee und Kuchen

erwartet die Besucher

ein abwechslungsreiches

Programm, das die vielfältigen

Facetten der Blasmusik zeigen

wird.

In diesem Jahr eröffnet das

Jugendblasorchester unter der

Leitung von Laura Freimuth den

Musikkaffee und hat sich etwas ganz Besonderes einfallen las- sen. Parallel zum Musikkaffee findet am Wochenende vom 15.

bis 16. September ein Ju- gendorchestertreffen zwischen dem TV Würges und dem TSV Braunshardt in Würges statt.

Neben dem gegenseitigen Ken- nenlernen steht natürlich das gemeinsame Proben im Vorder- grund. Von dem Ergebnis der Probenarbeit können die Gäste sich bei dem gemeinsamen Auf- tritt beider Jugendorchester am Musikkaffee überzeugen. Im Anschluss stellen verschie- dene Ensembles aus den drei Orchestern und den Instrumen- talschülerinnen und –schülern der Abteilung ihr Können unter Beweis. Es erwartet Sie eine Mischung der verschiedensten Stilrichtungen der Blasmusik von modernen Rock/Pop Stü- cken über Jazz, Swing, Film- musik, Marsch, Polka, bis hin zu symphonischer Blasmusik. Die Besucher können sich also auf einen sehr unterhaltsamen Nachmittag freuen. Der Eintritt ist wie im vergangenen Jahr frei. Die ganze Abteilung freut sich auf regen Besuch. -jhe-

Multiple Sklerose Informationstag

BAD CAMBERG. Die Fachklinik für Neurologie Medical Park Bad

Camberg veranstaltet am Sams- tag, 8. September, von 11 Uhr bis

17 Uhr einen Informationstag

rund um die Multiple Sklerose. Die Besucher können sich über die verschiedensten Therapie- möglichkeiten, unter anderem in der Physiotherapie, Ergothera- pie, Arbeits- und Werktherapie, Neuropsychologie, Kunsttherapie oder Diät- und Sprachtherapie informieren. Es werden zahlrei- che Informationsstände zu den verschiedenen Therapieformen aufgebaut sein und Interessierte können aktiv etliche Übungsge- räte und Alltagshilfen, beispiels- weise in einer Probewohnung aus-

probieren. Interessierte, die noch Fragen bezüglich des Infotages haben, können sich jederzeit gern bei Maike Scholz und Franziska Seidel unter Tel.: 06434/919354 oder Tel.: 06434/37756. -jhe-

Nissan Micra Visia Kima/CD 1.2 65PS Kleinwagen, 1240 ccm, 48 kw, EZ 7.2008, 77.000 km,

Nissan Micra Visia Kima/CD 1.2 65PS Kleinwagen, 1240 ccm, 48 kw, EZ 7.2008, 77.000 km, silber metallic, 7.100 Euro. Autohaus Gemmer GmbH, Tel.: 0 26 04 / 95

39-0

www.medienerleben.motaa.de:

MDX-RX4NBHD

04 / 95 39-0 www.medienerleben.motaa.de: MDX-RX4NBHD Die örtliche Ordnungsbehörde Informiert: A c h t u n
04 / 95 39-0 www.medienerleben.motaa.de: MDX-RX4NBHD Die örtliche Ordnungsbehörde Informiert: A c h t u n
04 / 95 39-0 www.medienerleben.motaa.de: MDX-RX4NBHD Die örtliche Ordnungsbehörde Informiert: A c h t u n
04 / 95 39-0 www.medienerleben.motaa.de: MDX-RX4NBHD Die örtliche Ordnungsbehörde Informiert: A c h t u n

Die örtliche Ordnungsbehörde Informiert:

A c h t u n g A u t o f a h r
A c h t u n g A u t o f a h r e r

Parken am Flohmarkt-Sonntag, den 02. September 2012 in Limburg a. d. Lahn

Park- und Garagenhaus „Altstadt“

Tiefgarage Rathaus/Stadthalle

Parkdeck Busbahnhof

Tiefgarage Kreissparkasse

Großraumparkplatz Marktplatz, Ste.-Foy-Straße (Feuerwache)

Großraumparkplatz Marktplatz, Ste.-Foy-Straße (Feuerwache) Parkplatz an der Blechwarenfabrik Parkplatz Diezer Straße,

Parkplatz an der Blechwarenfabrik

Parkplatz Diezer Straße, Kreisel, (WERKStadt)

Parkplatz Am Philippsdamm unter der Lahnbrücke

Kreisstadt Limburg a. d. Lahn Der Bürgermeister als örtliche Ordnungsbehörde

Im Auftrag gez. ( Müller ) Magistratsoberrat

Typisierungs-Aktion für Lukas HADAMAR. Der 14-jährige Lukas (Foto) aus Hadamar hat Leukämie und nur eine
Typisierungs-Aktion für Lukas
HADAMAR. Der 14-jährige Lukas
(Foto) aus Hadamar hat Leukämie
und nur eine Stammzelltransplan-
tation kann sein Leben retten.
Leider wurde weltweit bislang kein
passender Spender gefunden. Um
ihm zu helfen, organisieren seine
Familie und Freunde gemeinsam
mit der DKMS (Deutsche Knochen-
markspenderdatei) eine Typisierungs-Aktion zur Gewinnung neuer
Stammzellenspender. Diese findet am Samstag, 15. September,
von 10 bis 16 Uhr in der Fürst-Johann-Ludwig-Schule in Hadamar
(Freiherr-vom-Stein-Straße) statt. Typisieren lassen können sich
alle körperlich gesunden Menschen im Alter von 18 bis 55 Jahren.
Wer diese Aktion mit einer Geldspende unterstützen möchte (jede
einzelne Typisierung kostet die DKMS 50 Euro), kann seine Spende
an folgende Bankverbindung überweisen: Konto 32730, BLZ 511
500 18, Kreissparkasse Limburg. Lukas freut sich über jeden Ein-
zelnen, der am Samstag, 15. September, zur Typisierungs-Aktion
in die Fürst-Johann-Ludwig-Schule Hadamar kommt. -csc-
Wir suchen ein liebevolles Zuhause LOU MAJESTIX NELLIE FELINA Lou ist ein reinrassiger Labra- dor
Wir suchen ein liebevolles Zuhause
LOU
MAJESTIX
NELLIE
FELINA
Lou ist ein reinrassiger Labra-
dor Retriever Rüde, 12,5 Mo-
nate jung, sehr, sehr stürmisch
und lebhaft. Lou ist ein richti-
ges Kraftpaket, gutmütig, mag
Kinder, Artgenossen und sogar
Katzen. Nun sucht das auf-
geweckte Kerlchen ein neues
Zuhause. Allerdings sollte Lou
unbedingt noch weiterhin in
die Hundeschule gehen.
(Tierheim Limburg)
Majestix kam als Fundtier zur
Katzenhilfe. Majestix ist ein
kleiner Sonnenschein, der al-
len nur Freude bereitet. Er ist
ein lieber und sehr verspielter
kleiner Kater, der sich gerne von
hinten bis vorne verwöhnen
lässt. Majestix wünscht sich ein
liebevolles Zuhause und möchte
nach angemessener Eingewöh-
nungszeit Freigang genießen.
(Katzenhilfe Westerwald)
Nellie ist eine fünf monate jun-
ge Sibirien-Husky-Hündin und
kommt aus Malta. dort wurde sie
kastriert, gechipt, geimpft und
entwurmt. Nellie ist super lieb und
gehorsam, tobt gerne im Garten
und liebt geschmust und beschäf-
tigt zu werden. Mit anderen Hun-
den versteht sie sich sehr gut. Ein
neues Zuhause mit Besuch in einer
Hundeschule würde ihr sicher Spaß
machen. (Tierhilfe Seck)
Felina und ihre Kitten kamen
als Fundtiere zur Katzenhilfe.
Felina ist eine sehr liebe Katze,
die sich rührend um ihre Babys
kümmert und diese aufzieht.
Felina ist sehr verschmust und
anhänglich, sie kann auch zu
Kindern vermittelt werden. Die
wunderschöne Katzendame
wünscht sich ein liebevolles
Zuhause mit Freigang.
(Katzenhilfe Westerwald)
Tierheim Limburg Tel.06432/801455 • Tierhilfe Seck Tel.: 02664/9116011 oder 0163/8528881 • Katzenhilfe Westerwald Tel.: 06435/543770

BadCambergerleben.de

Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper

erleben.de Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper
Nachrichten
Nachrichten

Drei Tage tolles Programm:

Quetschemess in Schwickershausen lockt

SCHWICKESHAUSEN. Am Wo- chenende vom 8. bis 10. Sep- tember lädt die Freiwillige Feuerwehr und die Quetsche- messgesellschaft zur traditi- onellen Quetschemess, die es ausschließlich im Bad Cam- berger Stadtteil gibt, mit ei- nem Programm für Jung und Alt herzlich ein.

L os geht es am Samstag-

mittag um 14.30 Uhr am

Gemeinschaftshaus mit

dem Stellen des Quetschebau- mes, wozu jeder herzlich will- kommen ist. Am Abend folgt dann ab 20 Uhr die „Original Blues Brothers Show“ mit den „The Blue Onions“. Das sind 11 Musiker, die mit purer Leiden- schaft und totaler Emotion die Musik der legendären „Blues Brothers“ präsentieren. Einlass ist bereits ab 19 Uhr. Die Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf bei Schreibwaren Brück, Limburger Str. 3 in Bad Camberg zum Preis von 10 Euro. An der Abendkasse kos- tet der Eintritt 12 Euro. Am

Konzert im Kurpark

kos- tet der Eintritt 12 Euro. Am Konzert im Kurpark „The Blue Onions“ sorgen am Samstagabend

„The Blue Onions“ sorgen am Samstagabend für gute Unterhaltung in

Foto: -me-

Schwickershausen.

Sonntag, 9. September, be- ginnt um 14.30 Uhr die Wall- fahrtsandacht in der Kirche. Im Anschluss an die Andacht gibt es wieder Quetschekuchen und Kaffee im Gemeinschaftshaus und eine Tombola mit attrak- tiven Preisen. Der Montag, 10. September startet um 11 Uhr mit dem Frühschoppen und an- schließendem Haspelessen. Am Abend klingt die Quetschemess

dann mit der Taufe der Neubür- ger im Dombach und bei einem Dämmerschoppen gemütlich aus. Am Samstag und Sonntag ist mit einer Hüpfburg für Spaß und Spiel für die Kinder ge- sorgt. Die Freiwillige Feuerwehr und die Quetschemessgesellschaft freuen sich auf viele Besucher aus nah und fern. -jhe-

Jugendbläserorchester spielt in Bad Camberg

BAD CAMBERG. Am Sonntag, 2. September, findet um 16 Uhr im Kurpark in Bad Cam- berg ein Konzert des Limbur- ger Jugendbläserorchesters der Kreismusikschule Lim- burg unter der Leitung von Peter Schreiber statt.

A uf dem Programm des Jugendbläserorchesters steht unterhaltsame Mu-

sik: Märsche, spanische Rhyth- men und konzertante Blasmu- sik. Außerdem ist das Saxophonen- semble der Kreismusikschule dabei. Unter der Leitung von Günter Dedy-Stibani spielt das Quartett Auszüge aus der Drei- groschenoper von Kurt Weill, u.a. auch das bekannte „Mackie Messer“. Bei schlechtem Wetter wird das Konzert ins Kurhaus verlegt, der Eintritt ist frei.

wird das Konzert ins Kurhaus verlegt, der Eintritt ist frei. Am Samstag, 2. September, spielt das

Am Samstag, 2. September, spielt das Limburger Jugendbläserorches-

Foto: -me-

ter im Kurpark von Bad Camberg.

Das Konzert im Kurpark nach den Sommerferien ist für die Kreismusikschule schon zur Tra- dition geworden. Rechtzeitig vor Beginn des Unterrichtshalb- jahres an der KMS am 1. Oktober präsentieren sich verschiedene Klangkörper in Bad Camberg. Dort bietet die KMS Unterricht

für Kinder ab vier Jahren an (Musikalische Früherziehung), Instrumentalunterricht gibt es für alle Blas- und Streichinst- rumente, Gitarre und Klavier. Informationen und Anmel- dung bei der Kreismusikschule Limburg 06431/2157190 oder www.kms-limburg.de. -jhe-

Eintracht-Maskottchen „Attila“ zu Besuch in Dauborn

Eintracht-Maskottchen „Attila“ zu Besuch in Dauborn HÜNFELDEN-DAUBORN. Klaus Dombach, Vorsitzender des EFC

HÜNFELDEN-DAUBORN. Klaus Dombach, Vorsitzender des EFC „Die Dauborner Adler“ feierte vor kur- zem seinen 70. Geburtstag. Ohne Vorankündigung befand sich plötzlich ATTILA, das Eintracht- Maskottchen unter den Gästen. Als Geburtstagsgeschenk der Eintracht-Fans war ATTILA mit Falkner Norbert Lawitschka angereist, um Klaus Dombach eine besondere Freude zu bereiten. ATTILA, 9 Jahre alt, beeindruckte die Gäste mit einer Flügelspannweite von 1,90 m und einem Gewicht von 3,9 Kg. Norbert Lawitschka erzählte den Gästen interessante Dinge über die Adler im Allgemeinen und natürlich im besonderen über ATTILA und seine tägliche Arbeit mit diesem bein- druckenden Vogel. Für die anwesenden Kinder war es natürlich aufregend, ATTILA mal streicheln zu dürfen, wobei sie sich natürlich vor den scharfen Krallen in acht nehmen mussten. -jhe-

erleben Sie uns neu im September!
erleben
Sie uns
neu
im
September!

GOLD-ANKAUF

beim Juwelier Ihres Vertrauens

BAHNHOFSTRAßE 15

BAHNHOFSTRAßE 15

 

65549 LIMBURG TEL. 0 64 31 / 9 80 00

Wir kaufen Ihr Altgold

 

Münzen

Altgold

Zahngold Schmuck

Fair, diskret und bar

Kreismusikschule Limburg e.V.-VdM Am 01. Okt. 2012 ist Halbjahresbeginn! T;ェ SWヴ ラdWミWミ T┑ヴ am 08.09.12
Kreismusikschule
Limburg e.V.-VdM
Am 01. Okt. 2012 ist Halbjahresbeginn!
T;ェ SWヴ ラdWミWミ T┑ヴ
am 08.09.12
12.00-18.00 Uhr
•Halbstundenkonzerte von 13.00 - 17.00 Uhr
zu jeder vollen Stunde
•Schnupperunterricht von 13.00-18.00 Uhr
•Konzertkleiderflohmarkt
•Notenflohmarkt
•Getränke, Muffins, Kuchen, Steaks
und Würstchen
Grundlagenausbildung | Instrumentalunterricht | Ensembles | Gesang
Kreismusikschule Limburg e.V.-VdM | In den Klostergärten 11 | 65549 Limburg
Tel: 0 64 31 - 21 57 19 0 | kontakt@kms-limburg.de | www.kms-limburg.de

NABU Monatstreffen im September

BAD CAMBERG. Am 5. September findet das Monatstreffen der NABU Gruppe Bad Camberg, um 20 Uhr im Café Stern, statt. Es wird über die Organisation des Herbstmarktes gesprochen. Interessierte Naturfreunde sind herzlich willkommen. -jhe-

Farb Farb- 12,2 beispiel beis cm Touchscreen NEU: SMS Flat in alle Netze 8,0 Megapixel
Farb Farb-
12,2
beispiel beis
cm
Touchscreen
NEU: SMS Flat in alle Netze
8,0
Megapixel
Galaxy S III
• extrem schneller aber auch energieeffizi-
enter Quad-Core-Prozessor • riesiges 12,2 cm
Display • Android™ 4.0
• Art.-Nr.: 738089/738090
Full HD
1080
1.-
1)
HSPA+
1) IM TARIF COMPLETE
MOBIL S MIT HANDY
1) Monatlicher Grundpreis 39,95 €. Einmaliger Bereitstellungspreis 29,95 €. Mindestvertragslaufzeit 24 Monaten. Weekend Flat gilt für Inlandsgespräche ins Telekom
Mobilfunknetz und ins dt. Festnetz am Wochenende in der Zeit von Samstag 0:00 bis Sonntag 24:00 Uhr. Inlandsverbindungen außerhalb der Inklusivminuten
0,29 €/Minute. Nach Verbrauch der Inklusiv-SMS werden pro Standard-Inlands-SMS 0,19 € berechnet. Die Option SMS Flat allnet ist für die Mindestvertragslaufzeit
von 24 Monaten kostenlos. Ab dem 25. Monat wird der Optionspreis in Höhe von 9,95 €/Monat berechnet. Ab einem Datenvolumen von 300 MB wird die Band-
breite im jeweiligen Monat auf max. 64 kbit/s (Download) und 16 kbit/s (Upload) beschränkt. Die Nutzung von VOIP ist nicht Gegenstand des Vertrages. Die HotSpot
Flatrate gilt nur für die Nutzung an deutschen HotSpots (WLAN) der Deutschen Telekom.
Alle Preise Abholpreise. Keine Mitnahmegarantie. Ohne Dekorationsartikel.
JETZT
x IN DEUTSCHLAND. WWW.MEDIMAX.DE
65549 Limburg, MEDIMAX Electronic Handel Limburg GmbH,
Neben Kaufland, Westerwaldstraße 111-113, Telefon 06431/9193-0
TV AUDIO ELEKTRO ENTERTAINMENT MULTIMEDIA MOBILFUNK
Nachrichten
Nachrichten
Nachrichten FRANKREICH Schlösserreise an die Loire 4 ÜHP/3*-Hotel, Auslüge Blois, Amboise, Azay le Rideau und
FRANKREICH Schlösserreise an die Loire 4 ÜHP/3*-Hotel, Auslüge Blois, Amboise, Azay le Rideau und Tours

FRANKREICH

Schlösserreise an die Loire

4 ÜHP/3*-Hotel, Auslüge Blois,

Amboise, Azay le Rideau und Tours 03.10.–07.10.2012, 5 Tage

499,-

DEUTSCHLAND

Südschwarzwald und Kaiserstuhl 369,-

3 ÜHP/4*-Hotel, Rundfahrt Südschwarz-

wald, Auslug Freiburg und Kaiserstuhl inkl. Stadtrundgang Freiburg u. v. m. 13.09.–16.09.2012, 4 Tage

Spreewald, Parks und Gärten

279,-

3

ÜFB/4*-Hotel, Auslug Spreewald

inkl. Kahnfahrt, Führung Branitz-Park und Cottbus 13.09.–16.09.2012, 4 Tage

 

Dresden und die Perlen Sachsens

419,-

4 ÜHP/3*-Hotel, Stadtführung, Auslug

Sächsische Schweiz, Elbschifffahrt u.v.m. 29.09.–03.10.2012, 5 Tage

Bad Wildungen

7 ÜVP-Gesundheitszentrum Helenenquelle, 10 Kuranwendungen u.v.m. 07.10.–14.10.2012, 8 Tage

Naturerlebnis Oberlausitz

3 ÜHP/4*-Hotel, Stadtführungen

Bautzen u. Görlitz, Auslug Zittauer Gebirge mit Schmalspurbahnfahrt 11.10.–14.10.2012, 4 Tage

549,-

299,-

UNGARN

Plattensee, Budapest und Puszta

5 ÜHP/3*-Hotel, Stadtführung

Budapest, Auslug Keszthely-Heviz, Plattenseerundfahrt inkl. Schifffahrt, Puszta-Kutschfahrt mit Mittagessen u.v.m. 30.09.–05.10.2012, 6 Tage

429,-

OSTEUROPA

Böhmerwald, Prag, Pilsen und Budweis

4 ÜHP/Mittelklassehotel,

Stadtführungen Prag, Pilsen,

Auslüge Krumau und Budweis 03.10.–07.10.2012, 5 Tage

319,-

URLAUBSREISEN

Insel Usedom

6 ÜHP/4*-Hotel, Kurtaxe, kostenfreie Nutzung des Wellnessbereiches 16.09.–22.09.2012, 7 Tage Fehmarn - Sonneninsel in der Ostsee

5 ÜHP/3*-Hotel, Auslug Lübeck und Travemünde inkl. Stadtführung

Lübeck, Auslug Heiligenhafen 23.09.–28.09.2012, 6 Tage

864,-

499,-

Sommerkatalog

bitte telefonisch anfordern

0 69 / 43 99 11

Cornwall - Südengland

7 ÜHP/Mittelklassehotels,

Fährüberfahrt 20.09.–27.09.2012, 8 Tage

Herrliche Urlaubstage am Gardasee

6 ÜHP/4*-Hotel, Auslug Verona

und Valpolicella inkl. Weinprobe und Im-

biss, Besuch eines typischen Marktes 20.10.–26.10.2012, 7 Tage

899,-

469,-

ITALIEN

Vielfältige Toskana

399,-

ÜHP/3*Hotel, Stadtführungen Pisa und Lucca 18.09.–23.09.2012, 6 Tage

5

SCHWEIZ

Bahnerlebnis Bernina- und Glacier-Express

659,-

4

ÜHP/4*-Hotel, Bahnfahrten im

Glacier-Express u. Bernina-Express, Auslug Via Mala 22.09.–26.09.2012, 5 Tage

STÄDTEREISEN

Amsterdam

239,-

ÜFB/4*-Hotel, Stadtführung, Grachtenfahrt 12.10. - 14.10.2012, 3 Tage Paris erleben

2

454,-

3 ÜFB/3*-Hotel, 1 Abendessen, Auffahrt

Eiffelturm, Stadtrundfahrt, Cabaret-Besuch, Lichterfahrt u.v.m. 18.10.–21.10.2012, 4 Tage

Frankfurter Nachrichten Verlags-GmbH Eichwaldstr. 26, 60385 Frankfurt-Bornheim

Tel. 0 69-43 99 11 · Fax 0 69-43 64 55 · E-Mail: info@fn-reisen.de

ABHOLUNG/ZUSTIEG KOSTENLOS IM GESAMTEN KREISGEBIET

Der Polstermöbelspezialist

Der Polstermöbelspezialist ➯ Polstern und neu beziehen ➯ Lederaufarbeitung ➯ Ledernachfärbung ➯ Über 3000

Polstern und neu beziehen

Lederaufarbeitung

Ledernachfärbung

Über 3000 Stoffe u. Leder zur Auswahl

Bad Camberg-Würges

0 64 34 / 94 35 - 1 40

www.nagelhomecompany.de

BadCambergerleben.de

1 4 0 www.nagelhomecompany.de BadCamberg erleben.de Neues aus dem Tower Hört auf Warren Buffet! „Hört auf

Neues aus dem Tower

Hört auf Warren Buffet!

„Hört auf Hermann!“ Jedem Besucher, der sich schon ein- mal live ein Spiel des FC Bay- ern München in der Allianz Arena angeschaut hat, dürfte diese markante Banden-Wer-

bung des Bayern-Sponsors „Unicredito“ (früher, als die Banken-Welt noch in Ordnung

war, hiess dieser Laden „Baye- rische Hypotheken- und Wech- selbank“) ins Auge gefallen sein.

H ermann“ ist der – auch

unter dem Spitznamen „Tiger“ bekannte - lang-

jährige Amateur bzw. Co-Trainer

des FC Bayern, Hermann Ger-

land, ein sympathischer Mann, der den Fussball „lebt“ und bei dem man als Zuschauer immer Angst hat, dass er sich bei In-

terviews die Zunge abbeißt. Mit dem Slogan „Hört auf Hermann“ wirbt die Unicredito für ihre „FC Bayern-Sparcard“.Dabei han-

delt es sich um ein Sparkonto, bei dem der Anleger zwischen 0,25% und 0,60% Zinsen p.a. für sein Kapital erhält und wenn

die Bayern-Buben auf Hermann

hören und viele Heimtore schie- ßen und auch noch deutscher

Meister werden, gibt es einen Bonus, sodass man mit etwas Glück in der Gesamtverzinsung auf 1% p.a. kommen kann. Wenn man sich als jemand, der rech- nen und auch AGBs (Allgemeine Geschäftsbedingungen) lesen kann, also auch auf das viel zi- tierte „Kleingedruckte“ achtet, stellt man einmal mehr fest, daß die „FC Bayern-Sparcard“ eine hübsch geschmückte Braut ist, bei der aber nicht allzu- viel unter dem Kleid steckt. So wird mit einem Bonus von 5% geworben, wenn der FC Bayern Meister wird. Allerdings gibt es

wenn der FC Bayern Meister wird. Allerdings gibt es diesen Bonus nur für einen Zeit- raum

diesen Bonus nur für einen Zeit- raum von einem Kalendermo- nat, nachdem die Meisterschaft feststeht. Dann reden wir näm- lich in Wahrheit nur über 0,4% p.a. Jetzt sind Fussballer bzw. Sportler ja für alle Bereiche des täglichen Lebens gern gesehene Empfehlungsgeber. Legendär die Werbespots als ein pfeifender Uwe Seeler nach der Melodie „Im Frühtau zu Berge wir ziehn, fallera“ sein Rasierwasser „Hat- trick“ anpries oder der junge Franz Beckenbauer sich mit dem Spruch „Kraft auf den Teller- Knorr auf den Tisch“ vor laufen- der Kamera einen Teller Suppe schmecken ließ. Selbst 20 Jahre später bei der WM 1986 in Me- xiko erinnerte sich Ex-Eintracht und HSV-Keeper Uli Stein noch an diese Szene. Beim Geld hört da aber für mich der Spaß auf. Als Geldanleger höre ich nicht auf Hermann, sondern schaue mir lieber die Strategien der Leute an, die etwas von diesem Geschäft verstehen. Wer kann da aktuell ein besserer Lehr- meister sein, als Warren Buffet, der reichste Mann der Welt. Der Altmeister des „Value-Investing“ (Motto: Kaufe einen Dollar zum Preis von fünfzig Cent) käme wohl nie auf die Idee dem ak- tuellen US-Nationaltrainer Jür- gen Klinsmann zu sagen, was

Rätselecke für Kreuz- und Querdenker mora- Spaß- langer, wilde US- altrömi- ein geome- geringe lische
Rätselecke für Kreuz- und Querdenker
mora-
Spaß-
langer,
wilde
US-
altrömi-
ein
geome-
geringe
lische
ein-
macher
be-
Frage-
stabiler
Acker-
Film-
sche
Orien-
trische
Zeit-
Gesin-
farbig
am Hof
sitzen
wort
Stab
p
anze
trophäe
Provinz
tale
Figuren
spanne
nung
(MA.)
balgen,
muster-
herum-
gültiges
tollen
Buch
latein-
griech.
amerika-
ganz
Vorsilbe:
blass
nischer
allein
gut,
Tanz
wohl
indi-
Südsee-
Gemälde
scher
Tatkraft
Insel
Gaukler
adliger
Schild
Medizin,
rumän.
deutsche
des
Heil-
Grund-
Vorsilbe
Zeus
mittel
besitzer
Land
Musik-
Vorname
im
richtung
der
Wasser
(engl.
Autorin
(Mz.)
Abk.)
Danella
Vertei-
Fach-
Roh-
italie-
Eig-
o
ene
diger
strafen
medi-
petro-
nischer
nungs-
Fuge
beim
ziner
leum
Artikel
test
Judo
Leicht-
metall
Tentakel
(Kurz-
www.koblenzerleben.de
wort)
www.limburgweilburgerleben.de
Ver-
eine
ehem.
Mast-
größe-
Groß-
www.rheinlahnerleben.de
deutsche
englisch:
baum-
rungs-
macht
Münze
deutsch
befesti-
glas
(Abk.)
www.badcambergerleben.de
(Abk.)
gung
www.westerwaelderleben.de
Heeres-
Ältesten-
nach-
verrückt
rat
schub-
(ugs.)
kolonne
große
eh. rus-
bauliche
Kamera-
alt-
Elends-
sische
Film-
Verän-
objektiv
deutsche
viertel
Raum-
Ferkel
derung
(Kw.)
Münze
station
indische
Bü el-
butter
bunt
italie-
letzte
weib-
Kfz-Z.
kurz für:
nische
Ruhe-
liches
Helm-
bevor
Tonsilbe
stätte
Haustier
stedt
oberster
großer
Tier-
Eigen-
Gebäu-
Papagei
höhle
tümer
deteil
peinlich,
eigen-
nicht
sinnig
erfreu-
lich
R-131

der alles falsch macht. Wer in seine Firma Berkshire Hathaway, in der er seine Aktivitäten bün- delt, im Jahr 1976 10.000 Dollar investierte, verfügt heute über ein Vermögen von 15 Millionen US-Dollar. Das entspricht einer Rendite von 22,5% pro Jahr. Wie hat der Mann das geschafft ? Sicherlich nicht mit der FC Bayern-Sparcard ! Sondern mit Firmenbeteiligungen, im allge- meinen Sprachgebrauch nennt man das auch „AKTIEN“. In einer jetzt erschienenen Studie haben drei US-Analysten nach dem Re- zept seines Erfolges gesucht. Die Quintessenz liegt in der Beach- tung von drei Regeln:

1. In der Ruhe liegt die Kraft . Es gab immer wieder Phasen, in denen er mit seiner Anlagestra- tegie „schief“ lag. So verlor er z.B. in der Phase von Juni 1998 – Februar 2000 44%, während der Aktienindex um 32% zuleg- te (das war übrigens genau die

Zeit, als es in unserem Land von „Aktienexperten“ nur so wim- melte), aber langfristig kam er immer wieder in die Spur zurück.

2. Immer genügend Liquidität

vorhalten, damit man nie in die Zwangslage kommt etwas ver-

kaufen zu müssen, das man ei- gentlich behalten möchte.

3. Schulden aufnehmen, wenn

die Zinsen niedrig sind und diese mit Investitionserträgen zurück- zahlen Mit einem Kurs von knapp über 120.000 Dollar ist die Berkshire- Hathaway Aktie das teuerste Wertpapier der Welt. Allerdings hat das Unternehmen noch nie eine Dividende ausgezahlt. „Das Geld ist bei uns in der Firma besser aufgehoben, als das wir es den Aktionären auszahlen, die damit irgendwelche Dumm-

heiten anstellen.“ sagt Buffet. Recht hat der Mann. Manchmal ist das Leben ganz einfach… Max Stillger

Mann. Manchmal ist das Leben ganz einfach… Max Stillger Aulösungen aus der Vorwoche B F A
Aulösungen aus der Vorwoche B F A S O L P L E A S
Aulösungen aus der Vorwoche
B
F
A
S
O
L
P
L
E
A
S
E
N
P
R
O
D
U
Z
I
E
R
E
N
R
E
I
B
E
E
A
T
H
O
S
K
O
L
E
S
I
F
R
U
E
H
G
E
P
O
L
T
E
R
S
T
A
T
I
V
T
O
L
E
R
I
E
R
E
N
N
E
U
N
A
C
R
G
T
M
S
K
I
K
U
E
F
A
P
U
S
T
E
L
W
E
C
H
S
E
L
S
A
L
A
E
R
R
S
U
E
R
T
V
S
D
I
A
E
T
E
N
M
L
I
G
A
Z
I
N
B
O
R
T
G
E
Z
I
E
R
T
E
I
S
R
E
G
E
N
L
S
T
A
U
C
H
T
O
T
N
R
A
D
T
A
T
E
N
D
R
A
N
G
S
A
N
D
M
A
N
N
N
O
R
D
E
N
T
A
G
E
T
E
S
I
D
A
DVD Charts der Woche präsentiert von: ヱく Zラヴミ SWヴ Tキデ;ミWミ ふヴぶ T┑ヴニキゲIエ
DVD
Charts der Woche
präsentiert von:
ヱく
Zラヴミ SWヴ Tキデ;ミWミ
ふヴぶ
T┑ヴニキゲIエ a┑ヴ Aミa@ミェWヴ
ヲく
ふNW┌ぶ
ンく
Jラエミ C;ヴデWヴ
ふヱぶ
Z┘キゲIエWミ ┣┘Wキ WWノデWミ
ヴく
UミSWヴ┘ラヴノSぎ
ふヲぶ
A┘;ニWミキミェ
ヵく
DキW RWキゲW ┣┌ヴ
ェWエWキマミキゲ┗ラノノWミ IミゲWノ
ふンぶ
ヶく
B;─ノWゲエキヮ
ふNW┌ぶ
Αく
H┌ェラ C;HヴWデ
ふNW┌ぶ
Βく
BヴW;ニキミェ D;┘ミ
ふヵぶ
Bキゲゲ ┣┌マ EミSW SWヴ N;Iエデが TWキノ ヱ
Γく
CエヴラミキIノW
ふNW┌ぶ Wラ┣┌ Hキゲデ S┌ a@エキェい
ヱヰく Gエラゲデ RキSWヴぎ
ふNW┌ぶ Sヮキヴキデ ラa VWミェW;ミIW
Longplay Charts der Woche präsentiert von: ヱく Cヴラ ふヱぶ R;ラヮ ヲく Aマキェラゲ ふヲぶ
Longplay
Charts der Woche
präsentiert von:
ヱく
Cヴラ
ふヱぶ
R;ラヮ
ヲく
Aマキェラゲ
ふヲぶ
Bキゲ ;ミゲ EミSW SWヴ ZWキデ
ンく
S;ミピ;ミラ
ふヵぶ
Bキゲ ;ミゲ EミSW SWヴ WWノデ
ヴく
UミエWキノキェ
ふヴぶ
LキIエデWヴ SWヴ Sデ;Sデ
ヵく
AS┞;
ふヶぶ
Cノ;ゲゲキI ヲ
ヶく
Lキミニキミ P;ヴニ
ふンぶ
Lキ┗キミェ Tエキミェゲ
Αく
DキW TラデWミ HラゲWミ
ふΑぶ
B;ノノ;ゲデ SWヴ RWヮ┌Hノキニ
Βく
Aマ┞ M;ISラミ;ノS
ふΒぶ
LキaW Iミ A BW;┌ピa┌ノ Lキェエデ
Γく
D;ミキWノW NWェヴラミキ
ふヱヰぶ
Cヴ;┣┞
ヱヰく DキW Äヴ┣デW
ふΓぶ
A┌Iエ

Pflege kann ein Vermögen kosten

Schützen Sie sich und Ihre Familie vor den inanziellen Folgen! Benefit AG Versicherungsmakler – Ihr erster Ansprechpartner

AG Versicherungsmakler – Ihr erster Ansprechpartner Diezer Str. 13, 65549 Limburg, Tel. (06431) 29 06 12

Diezer Str. 13, 65549 Limburg, Tel. (06431) 29 06 12 50, www.benefit-vm.de

65549 Limburg, Tel. (06431) 29 06 12 50, www.benefit-vm.de Werner-Senger-Str. 8 65549 Limburg Tel. (0 64

Werner-Senger-Str. 8 65549 Limburg Tel. (0 64 31) 29 06-0 www.vvblm.de

Dienstleistungen
Dienstleistungen

Ankauf

Tel. (0 64 31) 29 06-0 www.vvblm.de Dienstleistungen Ankauf Machen Sie Ihr Gold zu Bargeld! Wir

Machen Sie Ihr Gold zu Bargeld!

Wir zahlen mehr für Ihr Altgold. Vergleichen Sie die Preise, es lohnt sich! Wir bewerten es kostenlos und unverbindlich, erst dann entscheiden Sie ob Sie verkaufen möchten.

Grabenstr. 43 · 65549 Limburg Tel. 06431-9095209 o. 0163-8272666

Autoankauf von

 

Gebrauchtwagen, Unfallwa-

 

gen, Geländewagen, Bussen,

Wohnmobilen zu Tages-

höchstkursen. Auch ohne TÜV

& mit vielen Kilometern. Bei

Abwicklung sofort Bargeld.

Keles Automobile

Keles Automobile

06432/9889140, 0178/9750479

06432/9889140, 0170-1117743

06432/9889140, 0178/9750479 06432/9889140, 0170-1117743 W+A Automobile wir kaufen Ihren PKW, LKW u. Wohnmobil in
W+A Automobile
W+A Automobile

wir kaufen Ihren PKW, LKW u. Wohnmobil in jedem Zustand, zu fairen Preisen. Bitte alles anbieten.

Tel:06432/9346422 o. 0163/1525464
Tel:06432/9346422
o. 0163/1525464

Auto Allgemein

Achtung! Suche dringend ein Fahrzeug, auch mit Schaden und vielen Kilometern. Tel:

0172/6825463

Auto Ankauf

ACHTUNG! Ankauf von Alt-u. Gebrauchtwagen sowie Geländewagen, Busse, Motorräder. Zustand egal. Bitte alles anbieten! Tel. 06431/598595 o. 0163/7338285

Automobile Neuwied, Kaufe Fahrzeuge für Ex- port auch Motorschaden, Unfälle, auch ohne TÜV auch hohe Kilometerleistung gegen Barzahlung. Keine Reklamation. Tel.: 02631/28476

BMW

BMW 118i 5-Trg., Leder,Xenon, PDC 105 kw/143 PS, EZ 12/08, 68.429 km, schwarz metallic, (MwSt.

BMW 118i 5-Trg., Leder,Xenon, PDC 105 kw/143 PS, EZ 12/08, 68.429 km, schwarz metallic, (MwSt. ausweisbar), 16.900 Euro. Schäfer GmbH Automobile Limburg- Diez, Tel.: 06431-529526 www.medienerleben.motaa.de:

MDX-JK4B78Y

BMW 318dA Klimaautomatik, PDC,Sitzheizung 105 kw/143 PS, EZ 05/10, 18.000 km, Tasman- Met., (MwSt. ausweisbar),

BMW 318dA Klimaautomatik, PDC,Sitzheizung 105 kw/143 PS, EZ 05/10, 18.000 km, Tasman- Met., (MwSt. ausweisbar), 22.900 Euro. Schäfer GmbH Automobile Limburg-Diez, Tel.: 06431-529526 www.medienerleben.motaa.de:

MDX-T44BVX5

Bauen, Wohnen, Immobilien

Niedererbach, Neubaugebiet Im Pitzling, 3 Bauplätze 606 qm, 638 qm, 670 qm, voll er- schlossen, sofort bebaubar, ; 1 Bauplatz 509 qm, voll erschlossen, später bebaubar (Bau- abschnitt II); 75 Eur pro qm Tel. 06485/232 oder 06485/762 oder 06485/4735

Baumarkt

Biete hochwertige, fast neue, doppelge- brannte Premium Dachziegel, Schieferton en- gobiert, ca. 200 m², von Creaton mit vielen Extras für Walmdach, V.B., Tel: 017651462071

Dienstleistungen

Digitalisiere Ihre alten „Schätzchen“ S8/N8 Filme, VHS, VHS-C, Hi8, Video8, Dias, Fotos, Musikk. & LP`s auf CD/DVD, Tel. 0261/63801, www.digistube-valler.de

Allround Handwerker fürs Haus z.B Dach- erneuerung, Fassaden, Pflaster, Fliesen und Gärten Tel: 0157/ 84819009

Häusliche 24-Stunden-Betreuung nach Maß: Liebevolle und bezahlbare 24-Stun- den-Betreuung und -Pflege in den eige- nen vier Wänden durch qualifizierte Mit- arbeiter/innen aus Deutschland, Polen, Tschechien, etc. Wir helfen, wenn es al- leine nicht mehr geht. Kompetent und zu- verlässig seit 2004: www.Deutsche-Seni- orenbetreuung.de, Tel: 0261/973 42-691

Alles für Ihren Garten, Gartengestaltung-, Pflege, Pflasterarbeiten, Brunnen, Bach- laufbau, Terrasse etc., Kostenlose Bera- tung unter Tel. 0173/3101527, www.ni-

ko-galabau.de

Preisgünstig Brenn u. Kaminholz zu verkau- fen. Tel: 02602/917190 o. 0151/20044385

Hallo Gartenfreunde. Wir machen Ihren Garten fit. Hecken schneiden, Rasenein- saat, Bäume fällen mit Entsorgung und Be- pflanzung uvm. ganz nach Ihren Wünschen, Tel: 02602/917190 o. 0151/20044385

Häuser Gesuche

Wir suchen dringend für unsere zahlrei- chen Kunden aus Köln, Bonn und Frankfurt Einfamilienhäuser, Bauernhöfe und Ren- diteobjekte. Rufen Sie uns unverbindlich an! 02681/9826260 o. 02602/9502744, www.bender-immobilien.de

Motorräder

Kaufe jeden alten Vespa-Roller auch de- fekt, Tel. 0172/6198890 oder 0261/12351

Peter Hilb, Motorrad-Zentrum Limburg,

Westerwaldstr, 82! Wir führen Motorräder

v.

KTM, Aprilia, Quads v. Herkules, Roller

v.

Piaggio, Vespa, Gilera, Derbi + Aprilia,

Elektrofahrräder v. Wheeler, Reparatur al- ler Motorradmarken! Tel: 06431/72045, www.peter-hilb.de

Stellenangebote

Retten Sie Ihr Geld Tauschen Sie Ihre Al- tersvorsorge in Gold. Wir bieten auch ne- ben- und hauptberufliche Tätigkeit. Tel.:

06432-6440499

Suche einen Fahrer/in - 2,5-3 Stunden

täglich (nachmittags), Tel. 0177/8919884

o. 02601/629011

Suche Aushilfe im Raum Montabaur, mit LKW- Erfahrung, 7,5 t ( früher Klasse 3), Handy: 0151/20044385 o. 02602/917190

Tiermarkt

Aquaristik-Zoo- und Naturshop Schö- ne, junge Koi: Stück ab 15 ,- Tel. 02624 / 5209 www.aquazoonas-home.de

Umzüge

Flott Umzüge, Entrümpelungen, Mon- tageleistungen zu günstigen Tarifen. Ohne An -und Abfahrtskosten. Tel: LM:

06431/2759721 o. KO: 0261/20819078, www.flott-umzüge.de

Ruckzuck-Umzüge u. Haushaltsauflö- sungen, Montagedienst, auch zum güns- tigen Festpreis. Keine An- u. Abfahrtskos- ten. Tel. 06431/4931673 o. 0261/2062543

www.eue24.de

Flott Umzüge, Entrümpelungen, Mon- tageleistungen zu günstigen Tarifen. Ohne An -und Abfahrtskosten. Tel: LM:

06431/2759721 o. KO: 0261/20819078, www.flott-umzüge.de

ELMI-Umzüge, alle km frei, 19,- Euro/Std., LKW 50 ,- Euro/Tag. Tel: 06431/977117, 0179/6844588, www.em-umzuege.de

Flott Umzüge, Entrümpelungen, Mon- tageleistungen zu günstigen Tarifen. Ohne An -und Abfahrtskosten. Tel: LM:

06431/2759721 o. KO: 0261/20819078, www.flott-umzüge.de

Verkauf

Infrarot-Wärmekabinen, direkt vom Her- steller, deutsches Markenprodukt Infra- vital, 56244 Freirachdorf, täglich 14 - 18 Uhr Tel. 02680-988680 fragen Sie nach unseren Messestücken

64 Umzugskartons, Stück 0,50 Euro, Tel. 0261/23631

Wohnung Vermietung

WG Zimmer bei Hachenburg zu vermie-

ten, Miete 150 Euro, Paterre 2 1/2 Zim- mer mit Bad WM 330 Euro Tel: 02680/277

o. Handy: 0175/5050407

Wohnmobile

Neue Wohnmobile zu vermieten! Auch in Kanada! Von 4 - 8 Schlafplätzen. Last- Minute-Angebote unter 02603/12700 von 9.00 - 20.00 Uhr

Limburger Krankenhaus lädt ein

Stellenmarkt

Tag der offenen Tür im St. Vincent

LIMBURG. Am Samstag, 15. September, ist es wieder soweit:

Das St. Vincenz-Krankenhaus Limburg öffnet seine Pforten, um die Bevölkerung der Region direkt vor Ort über die aktuelle diagnostische, therapeutische und medizintechnische Entwick-

lung des Hauses zu informieren.

D ies ist das erste Mal seit

dem 150jährigen Jubiläum

der Klinik, dass Besucher

(fast) alle Bereiche des Hauses in Augenschein nehmen können. „Visite im Vincenz - Brennpunkt Gesundheit“ - unter diesem Motto steht die Veranstaltung, die einen Blick ins Innere der verschiedens- ten Bereiche des Krankenhauses verspricht. Das Programm ist ebenso span- nend wie vielfältig: Einblicke hinter sonst verschlossene Türen sind möglich, beispielsweise in das hochtechnisierte „Innere“ der Radiologie mit Kernspin, CT und Ultraschall. Hier werden ab 11 Uhr

stündlich Führungen angeboten.

Auch Notarztwagen und Schock- raum können besichtigt werden, ein Reanimationsparcours wird eindrucksvoll über die richtigen Handgriffe zur Wiederbelebung in- formieren. Das Vortragsprogramm reicht von der Krebsvorsorge über

das Thema Migräne, den Risikofak- tor Rauchen und die Zeitbombe Zucker bis hin zu erhöhten Leber-

werten. Den Abschluss des um- fangreichen Vortragsprogramms bildet eine allgemeine Talkrunde mit Chef- und Belegärztenärzten des St. Vincenz nach dem Mot- to „Patienten fragen, Mediziner antworten“. Schwerpunktthema:

Herausgeber: MedienErleben-Verlag GmbH Verleger & Geschäftsführer: Markus Echternach Redaktionsleitung: Rüdiger

Herausgeber: MedienErleben-Verlag GmbH

Verleger & Geschäftsführer: Markus Echternach

Redaktionsleitung: Rüdiger Ludwig (v.i.S.d.P.)

Verlagsleitung: Normann Schneider

Key Account: Annja Schneider-Knopp

Ausgaben & Portale

Koblenzerleben.de

88.831 Exemplare, Normann Schneider (verantw.)

LimburgWeilburgerleben.de

45.361 Exemplare, Annja Schneider-Knopp (verantw.)

RheinLahnerleben.de

55.161 Exemplare, Carsten Echternach (verantw.)

WesterwälderLeben.de

73.061 Exemplare, Carsten Echternach (verantw.)

BadCambergerleben.de

15.791 Exemplare, Gisela Heinrich (verantw.)

Mediaberater: Axel Bach, Frank Müller, Andrea

Günzl, Michael Karl, Gisela Heinrich, Mario

Dickenberger, Gregor Schulski

Redaktion: René Weiss, Christopher Schenk,

Carolin Krause, Willi Willig, Jacqueline Heiß, Sonja

Gembus, Christian Pernak, Sina Schmidt

Versand: Jan Noppe (verantw.), Heike Hof,

Andrea Sehr, Melanie Mouhlen, Uschi Reitz, Nicole

Heinz

Online: Christoph Nickel (Leitung), Jörg Schneider,

Bastian Schönnenbeck, Anne-Carin Burgard,

Christian Forgács, Nathalie Straub

EDV/Software: Stephan Sehr (Leitung), Christian

Königstein, Julian Reschke

Verwaltung: Uwe Weyer, Carsten Larisch (kaufm.

Leitung), Petra Königstein, Funda Akkus, Ronja

Heinz, Andrej Kvindt, Friedhelm Hanß, Hannah

Friess, Marion Schnell, Caroline Weis

Graik & Design:

Satz:

Marta Friedrich

Media Scout Multimedia GmbH

Melanie Beisel

Lübben

Druck:

Schenkelberg Stiftung & Co.KGaA.

Am Hambuch 17 • 53340 Meckenheim

Feste freie Mitarbeiter: Helmut Volkwein

• Kostenlose Botenverteilung an alle erreichbaren

Haushalte im Verbreitungsgebiet

• Keine Haftung für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos

• Es gilt die Preisliste Nr. 4 vom 01.01.2012

MedienErleben-Verlag GmbH Joseph-Schneider-Straße 1 (in der WERKStadt) 65549 Limburg Tel: 0 64 31 / 5 90 97 - 0 Fax: 0 64 31 / 5 90 97 - 40

Verlagssitz Koblenz Hohenfelder Straße 22 (im Löhr-Center) Tel: 02 61 / 97 38 16 - 0 Fax: 02 61 / 97 38 16 - 20

„Krebs – Prävention, Früherken- nung und Behandlung“. Außer- dem sind diverse Untersuchungen und Gesundheitschecks möglich:

Blutdruck und Blutzucker werden gemessen, mit Ultraschall die

Halsschlagadern und die Bauchor- gane untersucht, auch ein Check der Gallenblase wird angeboten.

Weiteres zum Tag der offenen

Tür erfahren sie online auf www. badcambergerleben.de

Lassen Sie Ihr Auto Geld verdienen

Wie?DurchWerbefolienauf IhremPKWMonatl. bis 400,- dazuverdienenohneSteuerkartealsNebenverdienst. Fa. Mertens · 0 58 74 / 98 64 28 16

erleben Sie uns neu im September!
erleben
Sie uns
neu
im
September!
0 58 74 / 98 64 28 16 erleben Sie uns neu im September! Wir suchen
Wir suchen Gesundheits,- und Krankenpfleger/in oder Altenpfleger/in Wir sind ein erfolgreiches, expandierendes

Wir suchen

Gesundheits,- und Krankenpfleger/in oder Altenpfleger/in

Wir sind ein erfolgreiches, expandierendes Unternehmen im Bereich der Ambulanten Intensivpflege und suchen engagierte, motivierte und freundliche Mitarbeiter für die Versorgung unseres Patienten in Waldems

Wir bieten:

- ein gutes Arbeitsklima in einem jungen erfolgreichen Unternehmen

- unbefristete Arbeitsverträge leistungsorientierte Bezahlung

- attraktive steuerfreie Zuschläge

- Übernahme der Kosten vom Wohnort zum Patienten

Fort und Weiterbildungsmöglichkeiten im Bereich:

- Außerklinische Intensivpflege/Heimbeatmung

- Wundmanagement

- IMC

- Praxisanleitung

- QM-Management

Bewerbungen werden erbeten an :

Sabine & Erich Wind KIRA Intensivpflege/Heimbeatmung Molsberger Straße 18 · 56414 Wallmerod Tel. 06435-909660 · Fax. 06435-9096615 www.kira-heimbeatmung.de bewerbung@kira-heimbeatmung.de

Hahnstätter Markt Heimatfest der Aar · 8. – 11. September 2012 Programm Samstag, 8.9. Programm
Hahnstätter Markt Heimatfest der Aar · 8. – 11. September 2012 Programm Samstag, 8.9. Programm
Hahnstätter
Markt
Heimatfest der Aar · 8. – 11. September 2012
Programm Samstag, 8.9.
Programm Montag, 10.9.
9.30-13.30 Uhr

Seifenkistenrennen „In der Hohl“ (Hohlenfelsbachstraße) in Hahnstätten.

Gottesdienst in der St. Nikolaus Kirche zur Kirchweih.

Zeltöffnung und Einlass (EINTRITT FREI!)

Ausgraben des Marktes mit Böllerschießen.

Begrüßung durch den Verkehrs- und Heimatverein Hahnstätten (VHVH) und Fassbieranstich durch den Ortsbürger- meister Joachim Egert.

Einzug der Marktgesellschaft.

14.00–18.00 Uhr Familiennachmittag mit vergünstigten Preisen, Kinderbelustigung der Marktgesellschaft, Kinderschminken mit KiMaPa, Siegerehrung des Seifenkisten- Rennens, Kaffee und Kuchen vom Frauenchor Hahnstätten, Beisammensein für Jung und Alt im Festzelt.

Tanz und jede Menge Stimmung mit der „Hahnstätter Zeltparty“. Überwiegend aus der Region kommende, bekannte Künstler stehen auf dem Programm. Mitwirkende:

18.00

Uhr

Uhr

Uhr

ab 19.00 Uhr
ab 19.00 Uhr
dem Programm. Mitwirkende: 18.00 Uhr Uhr Uhr ab 19.00 Uhr 19.00 19.30 ca.19.45 Uhr TuS-Ballett, Zumba

19.00

19.30

ca.19.45 Uhr

TuS-Ballett, Zumba – Fitness, Marschallsbouwe, Black Diamonds. Als Conferencier wird der aus Funk- und Fernsehen bekannte „Lustige Rheinländer“ Hans-Jürgen Pinter, musikalisch unterstützt von „DJ Melody“, durch das Programm leiten.

22.00 Uhr Großes Effektfeuerwerk. EINTRITT FREI!
22.00 Uhr
Großes Effektfeuerwerk.
EINTRITT FREI!
leiten. 22.00 Uhr Großes Effektfeuerwerk. EINTRITT FREI! Kram-Markt, Schau- und Verkaufsmesse- herkömmlicher und

Kram-Markt, Schau- und Verkaufsmesse- herkömmlicher und moderner Art in der Jahnstraße rund um das Marktgelände.

moderner Art in der Jahnstraße rund um das Marktgelände. Frühschoppen mit den Stimmungsmachern aus Köln „De

Frühschoppen mit den Stimmungsmachern aus Köln „De Spetzbove“ Große Marktverlosung: Es winken wieder attraktive Preise. Lose sind bei der Marktgesellschaft zu erhalten. Solange der Vorrat reicht.

Marktgesellschaft zu erhalten. Solange der Vorrat reicht. Programm Dienstag, 11.9. 7.00 Uhr ab 11.00 Uhr Das
Marktgesellschaft zu erhalten. Solange der Vorrat reicht. Programm Dienstag, 11.9. 7.00 Uhr ab 11.00 Uhr Das

Programm Dienstag, 11.9.

7.00 Uhr

ab 11.00 Uhr

Das Festzelt hat einen Holzfußboden und wird bei ungünstiger Witterung an allen Tagen beheizt!

ca. 20.15 Uhr

22.00 Uhr

„Finest Cover Rock“ mit der Gruppe NOISIC Musik mit überzeugender Qualität, mitreißender Energie und einer unglaublichen Abwechslung. Bei der actiongeladenen und authentischen Bühnenshow bleibt kein Wunsch offen. Eintritt 5 €.

Bühnenshow bleibt kein Wunsch offen. Eintritt 5 €. Ausgabe der Luftballons im ev. Gemeindehaus. Das
Bühnenshow bleibt kein Wunsch offen. Eintritt 5 €. Ausgabe der Luftballons im ev. Gemeindehaus. Das

Ausgabe der Luftballons im ev. Gemeindehaus. Das Luftballonwettfliegen findet im Anschluss an „Spass uff de Gass“ auf dem Festplatz statt. Die Ballons, die am weitesten fliegen, werden prämiert.

Die Ballons, die am weitesten fliegen, werden prämiert. Programm Sonntag, 9.9. ca. 13.00 Uhr 13.00 Uhr
Die Ballons, die am weitesten fliegen, werden prämiert. Programm Sonntag, 9.9. ca. 13.00 Uhr 13.00 Uhr

Programm Sonntag, 9.9.

ca. 13.00 Uhr

13.00 Uhr 14.00 Uhr
13.00
Uhr
14.00
Uhr
Programm Sonntag, 9.9. ca. 13.00 Uhr 13.00 Uhr 14.00 Uhr ca. 16.00 Uhr Platzkonzert des Musikkorps
Programm Sonntag, 9.9. ca. 13.00 Uhr 13.00 Uhr 14.00 Uhr ca. 16.00 Uhr Platzkonzert des Musikkorps

ca. 16.00 Uhr

Platzkonzert des Musikkorps „Blau-Orange“ Frickhofen am/im Dorfgemeinschaftshaus.

„Spass uff de Gass“ hochkarätige Akrobaten, Musiker und Künstler werden auf der neuen Marktmeile (Jahnstraße) alle Besucher verzaubern. Mit dabei: „Klirr de Luxe“ – Comedy, Flaschenspiele, Tellerjonglage; Westerwald Pipers – Dudelsackmusik; Rodolfo Reyes – Master of Headbalance; Terisa – Circles in Motion; Ramba Samba – Sambatrommeln; TVH Parkour – Parkoursport, springen, klettern usw.; Kiwi Jumpers – Rope Skipping; J. Kallisch - Einradfahren.

„Blechkuchen-Essen“ (Quetsche - und Krümmelkuche) im Marktzelt bei zünftiger Unterhaltung mit dem Musikkorps „Blau- Orange“ Frickhofen und im weiteren Verlauf mit „DJ Melody“. EINTRITT FREI!

Sport
Sport
Rumpf und Bremser hatten mehr vor REGION. Die Saison von Sabine Rumpf und Julia Bremser
Rumpf und Bremser hatten mehr vor
REGION. Die Saison von Sabine Rumpf und Julia Bremser
(beide LSG Goldener Grund) ist nicht so gelaufen, wie man
sich das vorgestellt hat und dennoch zeigt ein Blick in
die aktuellen Europäischen und Weltbestenlisten, dass die
beiden Diskuswerferinnen nach wie vor im Kreis Limburg-
Weilburg eine absolute Ausnahmestellung einnehmen. Mit
61,16 Metern ist Sabine Rumpf auf Platz 20 in Europa und
Platz 36 in der Welt zu finden - das war letztes Jahr von der
Platzierung her nicht unbedingt besser, aber die nationale
Konkurrenz ist so stark wie noch nie, denn Sabine ist damit
in Deutschland „nur“ auf Platz sechs zu finden. Mit dieser
Weite hatte sie die EM-Norm für Helsinki erfüllt, da aber
nur drei Athletinnen mitgenommen werden können, reichte
es nicht zur Nominierung. Julia Bremser ist mit ihren 59,70
Metern auf Platz 26 in Europa und auf 55. in der Welt-
bestenliste zu finden. „Das ist ähnlich gut wie im letzten
Jahr und wenn man dazu noch berücksichtigt, dass Julia
im Schnitt ihrer fünf besten Wettkämpfe in diesem Jahr
bei 59,30 Metern liegt, dann sieht man, wie stark sie war
und dennoch ist sie überhaupt nicht zufrieden. Sie wollte
unbedingt die 60 Meter werfen - manchmal hat sie dabei
sicherlich auch verkrampft“, so Trainer Martin Rumpf. -me-
Frank Litzinger ist der schnellste Elzer
BAD AROLSEN / ELZ. Eine starke Teamleistung zeigte die
Ligamannschaft der Triathlon-Equipe Elz beim dritten Li-
gawettkampf in Bad Arolsen und erreichte den sechsten
Platz von insgesamt 14. Mannschaften. Am heißesten Wo-
chenende des Sommers gingen Günter Rothmayer, Matthias
Zimmermann, Robin Bertram, Lüder Schulz-Nigmann und
Frank Litzinger am Twistesee über die Olympische Distanz
(1,5 Kilometer Schwimmen, 42 Kilometer Radfahren und
10,5 Kilometer Laufen). Den Elzer Athleten kam die an-
spruchsvolle Radstrecke entgegen. Frank Litzinger zeigte
eine besonders starke Leistung auf dem Rad und legte die
drittschnellst Zeit in der Hessenliga hin. Gelaufen wurde
bei bestem Wetter ein Rundkurs entlang des Twistesees,
der mit steilem Gefäll- beziehungsweise Steigungstücken
den Athleten einiges abverlangte. Frank Litzinger (2:40:21
Stunden) erzielte das beste Gesamtergebnis der Equipe,
gefolgt von Robin Bertram (2:40:27 Stunden), Matthias
Zimmermann (2:41:40 Stunden), Lüder Schulz-Nigmann
(2:44:28 Stunden) und Günter Rothmayer (3:09:46 Stun-
den). Das Foto zeigt, von links: Günter Rothmayer, Mat-
thias Zimmermann, Robin Bertram, Lüder Schulz-Nigmann
und Frank Litzinger.
-rwe-
Jens Schmitt ist der Vereinsmeister
BAD CAMBERG.
Bevor die Tisch-
tennis-Spieler
des TTC Bad
Camberg in die
Saison starten,
traten sie bei
den 25. Vereins-
meisterschaften
gegeneinander an. Im Doppel setzten sich Henning Liese
und der 13-jährige Christof Schindler gegen Marc Gerlach
und Niklas Wagner durch. Im Einzel wurden vier gleichstar-
ke Gruppen gebildet. Letztendlich setzten sich die favori-
sierten Spieler durch: Im Viertelfinale gewann Titelanwär-
ter Jens Schmitt gegen TTC-Urgestein Horst Thimm, Georg
Klippel gegen Rainer Schmitt, Frank Straßheimer gegen
Henning Liese und schließlich Marc Gerlach gegen German
Wohlrab, dem zusätzlich die Turnierleitung oblag. Im Halb-
finale setzte sich Jens Schmitt gegen Georg Klippel durch,
während Frank Straßheimer in einem hart umkämpften und
hochklassigen Spiel gegen Marc Gerlach gewann. Im Finale
zeigte Jens Schmitt schließlich eine konzentrierte Leistung
und konnte Frank Straßheimer in drei Sätzen bezwingen.
Das Foto zeigt von links: Marc Gerlach, German Wohlrab,
Jens Schmitt, Frank Straßheimer und Angela Koch. -me-

LimburgWeilburgerleben.de

Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper

erleben.de Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper

Traumspiel endete 17:0 für den Rekordmeister

14.000 Fans feierten die Bayern in Selters

NIEDERSELTERS. Knapp 14.000 Fans feierten den FC Bayern München am Sonntag beim „Traumspiel 2012“ in Niederselters. Die Fußball- stars gewannen die Benefiz- partie gegen eine Auswahl des Fanclubs Bayern Kings deutlich mit 17:0 - doch das Ergebnis war ohnehin Ne- bensache bei diesem sicher- lich einmaligen Fußballfest.

P ünktlich um 13 Uhr traf der heiß ersehnte Manschafts-Bus der Pro-

fikicker an der eigens errich- teten „Niederselters-Arena“ ein - und die Bayern waren gut darauf, gaben Autogram- me und hielten das ein oder andere Schwätzchen mit den Fans. Anschließend ging es kurz ins VIP-Zelt und ehe man sich versah, standen Lahm, Müller, Robben, Neuer und Co. auf dem Platz - die Fans jubelten. Anscheinend konnte so mancher erst jetzt fassen, dass die „Fußballgötter“ tat- sächlich und zum Anfassen nah über den heimischen Ra- senplatz liefen. Die Bayern hatten ihr Versprechen, in Top-Besetzung anzureisen, gehalten: Außer Boateng, Ribery und Gomez waren die Münchner komplett vertreten. Jede Menge dunkle Wolken trieben über dem Stadion, doch bis auf ein paar kurze Schauer hielt das Wetter, im Gegensatz zum Bratwurstvor- rat, der bereits während des Spiels zuneige ging. Das war aber auch schon die einzige „Panne“. Dem Fan-Club Bay- ern Kings gilt auch an dieser Stelle noch einmal ein dickes

ern Kings gilt auch an dieser Stelle noch einmal ein dickes Unvergesslich: Der Sportplatz in Niederselters

Unvergesslich: Der Sportplatz in Niederselters wurde am Wochenende zum Mekka des Fußballsports in der

Foto: Ludwig

Region. Für die Mitglieder des Fanclubs Bayern Kings ging ein Traum in Erfüllung.

Lob für die Organisation und Vorbereitung dieses wahrlich nicht alltäglichen Fußball- Knüllers. Auch während des Spiels, das u.a. von Reporter-Legende Rolf „Töppi“ Töpperwien moderiert wurde, waren die Fußball-Stars gut aufgelegt, sorgten für reichlich Tore, fuß- ballerische Leckerbissen und viele Schmankerl. Es machte einfach Spaß, diese absoluten Ausnahmekönner am Ball zu bewundern. Die Auswahl der Bayern Kings gab sich alle Mühe, dem übermächtigen Gegener Paroli zu bieten, was freilich nicht gelang. Doch das störte niemand, hatte oh- nehin keiner erwartet. Als Bayern-Torwart Manuel Neuer Mitte der ersten Halb- zeit ein paar Balljungen dazu

aufforderte, ihm einige Bälle aufs Tor zu schießen, sprach dies Bände zum Spielverlauf und sorgte natürlich für ein willkommenes Intermezzo. „Der Neuer kommt heute nicht ins Schwitzen“, rief ein 8-Jäh- riger Fan in die Menge - und traf damit den Nagel auf den Kopf. Allerdings verwandelte Deutschlands Schlussmann Nummer eins einen Foulelf- meter und konnte zumindest so ein wenig glänzen. 17:0 hieß es nach 90 Minu- ten - ein standesgemäßes Ergebnis für den FC Bayern München, von dem allerdings auch die Auswahl der Bayern Kings profitierte. Denn Ehren- gast Landrat Manfred Michel hatte versprochen, wenn die Bayern weniger als 20 Tore erzielen, die komplette Kings-

Mannschaft zum Essen einzu- laden. Die Bayern, die Kings-Auswahl und die Fans hatten sichtlich Spaß an dieser Partie, deren eigentlicher Wert darin lag, dass sie überhaupt zustande kam. Die Einnahmen kommen sozialen Zwecken zugute. Insgesamt ein schöner Fuß- balltag, der vielen mit Sicher- heit noch lange in Erinnerung bleiben wird. Unsere Bilderga- lerie und ein Video vermitteln einen Eindruck von diesem großen Fußballfest mitten im Goldenen Grund, das in der Tat ein echtes Traumspiel war. Rüdiger Ludwig

Viele weitere Fotos und ein Video vom Traumspiel unter www.limburgweilburgerleben. de.

Video vom Traumspiel unter www.limburgweilburgerleben. de. Pokale für heimische Stockcar-Fahrer RUNKEL-HOFEN. Beim

Pokale für heimische Stockcar-Fahrer

RUNKEL-HOFEN. Beim packenden Stock-Car-Event des Motorsport-Clubs „Crazy Horses“ im Feld zwi- schen Hofen und Steeden haben heimische Fahrer in den Endläufen vor 1.500 Zuschauern Sonntag Abend einige Pokale abgeräumt. Der Steedener Reiner Scheu, Vorsitzender des Motorsport-Clubs Amadeus Racing Team, konnte seiner Favoritenrolle wieder einmal gerecht werden und sicherte sich den Pokal für den insgesamt erfolgreichsten Fahrer des gesamten Wochenendes. In der Königsklas- se bis 3.000 Kubikmeter hatte Scheu den zweiten Platz belegt und auch in den weiteren Klassen kräftig Punkte gesammelt. Ein weiterer Siegespokal ging an Bianca Fröhlingsdorf aus Steeden vom MSV „Crazy Horses“, die sich in der Damenwertung souverän mit 455 Punkten vor der zweitplat- zierten Monika Parhofer, ebenfalls aus Steeden und vom Bruderverein Amadeus Racing Team (295)

durchsetzte. Hinter diesen beiden Routiniers brachte dahinter die Platzierungsliste aber eine echte Sensation. Mit 215 Punkten folgten im Endlauf unter 18 Starterinnen auf Rang drei Christina Kolbe von der Crash Company und, keiner hätte es vermutlich vorher geglaubt, wirklich Charlotte Roche für den MSC „Crazy Horses“. Da die Fernsehmoderatorin und Bestsellerautorin („Feuchtgebiete“) kein eigenes Schrottauto dabei hatte, musste sie sich eines leihen und hatte so mit Abstand den

verbeultesten Wagen im Finallauf. Fotos, Video und einen ausführlichen Bericht finden Sie unter www.limburgweilburgerleben.de

-me-

Villmarer Turnier wächst weiter

VILLMAR. Das traditionel- le Springturnier der Pfer- defreunde König-Konrad Villmar, das an diesem Wo- chenende über die Bühne geht, gehört seit vielen Jahren zu den besonderen Reitsportveranstaltungen im Kreis. Aufgrund der gro- ßen Anzahl der Nennungen findet das Turnier wieder über drei Tage lang statt. Von Freitag (ab 15 Uhr) bis Sonntag verspricht die Ver- anstaltung wieder sportli- che Höchstleistungen und lockt wieder viele regiona- le und überregionale Rei- ter in den Parcours auf der Anlage der Pferdepension Markushof. Insgesamt fin- den 15 Prüfungen statt – vom Führzügelwettbewerb bis zum Highlight, dem M-Springen mit Sternchen am Samstagnachmittag. Besondere Spannung wird beim Mannschaftsspringen erwartet. Der Eintritt ist an allen Tagen frei. Wei- tere Informationen zum Turnier in Villmar gibt es auch unter www.reitver- ein-villmar.de. -me

LimburgWeilburgerleben.de

Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper

erleben.de Nachrichten, Veranstaltungen, Bildergalerien, Videos, Anzeigenmarkt, Angebote, Coupons, Online-Deal, E-Paper
Sport
Sport

Überkreislicher Fußball am Wochenende

TuS Dietkirchen will ganz starke Phase fortsetzen

Aumenauer Freude

REGION. Aumenaus Fußballer haben das große Los gezogen:

R EGION. Der TuS Dietkir- chen und der SC Wald- girmes II haben das

Heimrecht gedreht, und so stehen sich die beiden Teams an diesem Freitagabend ab 19.30 Uhr in der Verbands- liga Mitte am Reckenforst gegenüber. Hessenligist Ha- damar spielt in Lohfelden.

Hessenliga:

FSC Lohfelden - SV Rot-Weiß Hadamar (Samstag, 15 Uhr). Eines versicherte Hadamars Trainer Walter Reitz nach dem 3:3 gegen Baunatal vor einer Woche: „Wenn ich heute Zu- schauer gewesen wäre, würde ich auf jeden Fall wieder kom- men. Aber ich werde auch in meiner Funktion als Trainer wieder kommen, weil wir noch einiges zu verbessern haben.“ Reitz‘ Worte machen deutlich:

Was die Zuschauer in einem

offenen Schlagabtausch mit

Verbandsliga:

ge einstecken.

In der zweiten Runde des Kreis-

sechs Toren, viel Tempo und vielen Zweikämpfen begeis- tert, das gefällt einem Verant- wortlichen auf der Bank nicht zwangsläufig auch in vollen Maßen. „Es gibt noch einiges, an dem wir arbeiten müssen“, schob der SVH-Coach hinter- her. In Lohfelden steht für die Rot-Weißen nun das zweite Hessenliga-Spitzenspiel hin-

TuS Dietkirchen - SC Wald- girmes II (Freitag, 19.30 Uhr). 13 Punkte nach sechs Spielen - der TuS Dietkir- chen hat in der Verbandsliga wahrlich keine Anpassungs- probleme. „Wir haben eine ganz starke Phase“, freut sich Pressewart Manuel Faßben- der, der hofft, dass die Serie auch gegen die Waldgirmeser

Gruppenliga:

In der Wiesbadener Gruppen- liga stand am Donnerstag ein kompletter Spieltag an und am Sonntag müssen die Ak- teure schon wieder die Stiefel schnüren. Weyer, Löhnberg und Hausen/Fussingen/Lahr sind allesamt in der Rolle des Gasts. Die Elf vom Weilersberg

pokals trifft der TuS am 19. September, 19.30 Uhr, zu Hau- se auf den Hessenligisten SV Rot-Weiß Hadamar. Am selben Tag empfängt der TuS Staffel den SV Elz. Am 13. September treffen aufeinander: Wirbelau/ Schupbach – Dehrn, Kubach/ Edelsberg – Niedertiefenbach, Steeden – Weinbachtal, Men- gerskirchen – Löhnberg, Limburg

tereinander an. Die Gastgeber

Hessenliga-Reserve weiter an-

spielt bei der SG Walluf, der

19

– Merenberg, Linter – Diet-

sind mit 13 Punkten Tabel- lenzweiter, Hadamar folgt mit nur einem Zähler Rückstand zwei Ränge dahinter. Südöst- lich vor den Toren von Kassel unternimmt der SV nun einen Angriff, um nach dem Spieltag noch ein Stück besser zu ste-

hält. Ob die Mittelhessen Un- terstützung aus ihrer ersten Mannschaft bekommen, bleibt abzuwarten, weil das Waldgir- meser Flaggschiff am Samstag ein schweres Auswärtsspiel in Baunatal zu bestreiten hat, für das alle Kräfte gebraucht

Aufsteiger von der Oberlahn ist in Zeilsheim zu Gast und die Waldbrunner Kombinierten stehen in Flörsheim der Weil- bacher Germania gegenüber. Der SV Wallrabenstein emp- fängt in der Arena am Forst- haus den SV Niedernhausen

kirchen, Wolfenhausen – Ober- tiefenbach, Offheim – Dorndorf, Niederbrechen – Kirberg/Ohren, Lindenholzhausen – Weyer, Thal- heim – RSV Würges, SG Nord – Eschhofen. Die SG Heringen/ Mensfelden empfängt am 19. September, 19.30 Uhr, in Herin-

hen. Lohfelden hat schon 17 Tore erzielt, fünf davon mar- kierte René Huneck, der mo- mentan die Torschützenliste

werden. Während der TuS im Gießener Waldstadion mit 3:1 gewann, musste die Elf von Ralf Landgraf gegen Unterlie-

zum Derby. Der FC Dorndorf hat sein Auswärtsspiel bei der TSG Wörsdorf auf den kom- menden Donnerstag, 19.30

gen auf den Sieger der noch aus- stehenden Begegnung zwischen Hausen/Fussingen/Lahr und dem FSV Würges (Donnerstag,

anführt.

derbach eine bittere Niederla-

Uhr, verlegt. René Weiss

19

Uhr). Der SV Villmar spielt am

Mehmet Süer soll die Mannschaft nach dem Aufstieg auf Kurs bringen

20. September, 19.30 Uhr ge- gen die SG Niedershausen. -me-

Gebrauchte in Koblenz

Gebrauchte in Koblenz Toyota Aygo 1.0 Team EZ 08/08, 41 TKM, 50 kW, graphit- blau, Klima,Alu,

Toyota Aygo 1.0 Team EZ 08/08, 41 TKM, 50 kW, graphit- blau, Klima,Alu, R/CD,Alcantara, ZV, eFH, 2. Hand, Scheckheft, Garantie 7.890,-- EUR

Nissan Qashqai 2.0 Tekna 4 x 2 EZ 11/08, 28 TKM, 104 kW, grau- met., Leder, Sitzh., Xenon, Klima, Alu, R/CD, Panoramadach, 2. Hand, Scheckheft, Garantie 16.990,-- EUR

Toyota Yaris 1.8 TS EZ 03/08, 34 TKM, 98 kW, karbon- grau, Klima, Alu, Sportfahrwerk, Key- less Go, Radio/CD, eFH, ZV, 1. Hand, Scheckheft, Garantie 10.990,-- EUR

www.toyota-koblenz.de löhr automobile
www.toyota-koblenz.de
löhr
automobile

JSG Beselich als Neuling auf der Gruppenliga-Bühne

B ESELICH. Nach der er- folgreichen Spielzeit 2011/12 mit den Meis-

tertiteln bei den D- und den B-Junioren tritt die JSG Be- selich/Dehrn/Gaudernbach/ Wirbelau in der neuen Saison gleich mit zwei Teams auf der Bühne der Gruppenliga Wies- baden auf. Die Kombinierten bewegen sich hier auf für sie absolutem Neuland, sowohl in sportlicher als auch in orga- nisatorischer Hinsicht. Nach den ersten beiden Spieltagen konnten alle Beteiligten be- reits feststellen, dass der er- wartete raue Wind auf dieser Ebene erbarmungslos ins Ge- sicht wehen kann. Da die Sai- son aber noch jung ist, die neu zusammengestellten Teams sich noch finden müssen und alle sehr lernfähig sind, bli- cken neben den Spielern und Trainern auch die Verantwort- lichen mit Optimismus auf die kommenden Begegnungen. Das Team der B-Junioren stellt das Flaggschiff der Ju- gend-Spielgemeinschaft dar. Mit Mehmet Süer konnte ein erfahrener Jugendtrainer ge- wonnen werden, der nach Sta- tionen unter anderem beim SC Niederhadamar, der Spvgg Ha-

tionen unter anderem beim SC Niederhadamar, der Spvgg Ha- Die Beselischer B-Jugend-Mannschaft, hinten von links:

Die Beselischer B-Jugend-Mannschaft, hinten von links: Mehmet Süer (Trainer, VfR Niedertiefenbach), Nico Becker (TuS Dehrn), Melvin Meinhold (SV Heckholzhausen), Tobias Meyer (SV Heckholzhausen), Alexander Günzl (TuS Obertiefenbach), Marcel Pfeiffer (TuS Wirbelau), Roberto Hauss (TuS Gaudernbach), Marco Nenn- stiel (TuS Schupbach), Matthis Klapper (TuS Dehrn), Berthold Pfeiffer (Trainer, TuS Wirbelau). Vorne von links: Jonas Reitz (VfR Niedertiefenbach), Artem Schlotgauer (SV Heckholzhausen), Lukas Handeck (TuS Obertiefenbach), Mert Baydar (TuS Dehrn), Tim Schmidt (SV Oberweyer), Lukas Steioff (TuS Ahlbach), Ni- klas Thiel (TuS Ahlbach), Yannik Silbereisen (SV Oberweyer). Es fehlt: Marvin Geis (VfR Niedertiefenbach).

damar und der JSG Laufdorf/ Braunfels beim Kreisoberligis- ten WGB Weilburg auch schon erfolgreich Erfahrungen im Seniorenbereich gesammelt hat. Er wird als Nachfolger des letztjährigen Meistertrainers Andreas Busche zusammen mit Berthold Pfeiffer versu-

einer

etwas turbulenten Vorberei- tungszeit auf Kurs zu bringen und zu halten. -me-

chen, den Kahn nach

Die Mannschaft würde sich auch über interessierte Nach- wuchsspieler, die Gruppenliga- luft schnuppern möchten, als

Trainingsgäste sehr freuen. Das Training findet montags auf dem Kunstrasenplatz in Ober- tiefenbach und mittwochs in Niedertiefenbach statt (jeweils ab 19.30 Uhr). Weitere Infor- mationen erteilt Jugendlei- ter Volker Graulich unter Tel.:

06484/911258.

SV am Samstag gegen Dombach

Bad Camberger Damen starten in die Saison

BAD CAMBERG. Für die Fuß- ballfrauen des SV Bad Cam- berg beginnt an diesem Samstag um 18 Uhr in der Kresioberliga Nord die neue Saison. Erstmals geht man nach zwei Jahren Lehrzeit, die oft mit hohen Niederla- gen verbunden waren, nicht als grasser Aussenseiter in die Saison. Im ersten Spiel trifft der SV Bad Camberg gegen den SC Dombach der

sich im Damenbereich neu- formiert hat, und sein erstes Punktspiel am letzren Wo- chenende deutlich mit 8:2 gegen Oberbrechen verloren hat. Das Team aus der Kernstadt möchte in diesem Jahr zu- mindest im guten Mittelfeld plaziert sein und gegen die eine oder andere etablierte Mannschaft für eine Überra- schung sorgen. -me-

Kreisoberliga am Wochenende

Erneute englische Woche

R EGION. Eine weitere eng- lische Woche liegt vor den Kreisliga-Mannschaf-

ten im Kreis Limburg-Weilburg sowohl an diesem Wochenende, als auch am kommenden Don- nerstag wird gespielt. In der Kreisoberliga finden an diesem Samstag zwei Begegnungen statt. Die SG Weilmnünster/ Laubuseschbach empfängt die zweite Mannschaft der SG Hau- sen/Fussingen/Lahr und die SG Weinbachtal hat den SC Offheim zu Gast (beide ab 15.30 Uhr). Fünf weitere Partien werden am Sonntag um 15 Uhr ange-

pfiffen. Hintermeilingen/Ellar trifft zu Hause in Hintermeilin- gen auf die SG Niedershausen/ Obershausen, Kubach/Edels- berg muss gegen Würges ran, Kirberg/Ohren ist Gastgeber für den SV Rot-Weiß Hadamar II, Aufsteiger Mengerskirchen will gegen den VfL Eschhofen den Heimvorteil nutzen und WGB Weilburg misst sich mit dem VfR Niedertiefenbach. Am Donnerstag spielen: Nieders- hausen - Selters, Weinbachtal - Eschhofen, Dauborn - Meren- berg, Ahlbach - Hintermeilin- gen, Kirberg - Weilmünster.

Felix Schmid wieder im Lauftraining

HERINGEN. Heringens Torjäger Felix Schmid, der lange Zeit die Torjägerliste der B-Liga anführte und sich im April das Kreuzband riss, ist wieder ins erste Lauftraining ein- gestiegen. Geplant ist bei gutem Heilungsverlauf für den 22-Jährigen ein Wiedereinstieg erst ab 2013. Doch man freut sich natürlich mit dem jungen Spieler nach seiner Operation über alle Fortschritte. -rwe-

Vertragswerkstatt Summer Feeling STAURAUM WUNDER Für mehr Platz im Auto! Dachboxen Sie können aber auch
Vertragswerkstatt
Summer Feeling
STAURAUM WUNDER
Für mehr Platz im Auto!
Dachboxen
Sie können aber auch unsere
Dachboxen günstig mieten!
Schon für:
ab 179.- €
17,50 € / Woche
z.B. 420 Liter
30,00 € / 2 Wochen
40,00 € / 3 Wochen
E
D
I
T
I
O
N
TRANSPORT - ZUBEHÖR
Anhänger
Fahrradträger
Kupplung
für Anhänger Kupplung
abnehmbar, z.B. für Nissan
Qashqai, Citroen C3 Picasso
oder Berlingo III
Abklappbar für 2 Fahrräder
219.- €
zzgl. Montage
Nachrüstung 3tes Rad
769.- €
69.- €
inkl. Einbau und MwSt.
zzgl. Montage
SICHERHEITSAUSSTATTUNG
Kombitasche
mit Warndreieck,
Verbandkissen
und Warnweste.
(Pflicht in vielen Ländern)
15,95 €
Sicher mit dem Auto unterwegs!
SOMMER-SERVICE
Wir führen
Sicherheits-
Check
bei Ihrem
auch Auto
gerne durch.
einen Schauen
Sie
doch bei uns
ganz unverbindlich mal vorbei.
Urlaubs-Check
Klima-Service
inkl. Auffüllen des Klimagases
19. 90 €
89.- €
TÜH im Hause: Montag und Mittwoch Nachmittag
NISSAN SOMMER-AKTION
Bremsbeläge
Bremsbeläge und
Ölwechsel
der Vorderachse
Klima-Check
Klima-Check
Bremsscheiben der
inkl. Wechsel für Mikra, Note,
Vorderachse
inkl. Öl und Filter für Mikra,
Note, Primera, Almera, Sunny
inkl. Auffüllen des Klimagases
inkl. Auffüllen des Klimagases
Primera, Almera, Sunny
inkl. Wechsel für Mikra, Note,
Primera, Almera, Sunny
90.- €
160.- €
69.- €
inkl. Wechsel
inkl. Wechsel
inkl. Wechsel
info@schaefer-autohaus.de
I
www.schaefer-autohaus.de
Dieselstraße 4
65549 Limburg
Tel. 0 64 31/93 68-0
Fax 0 64 31/93 68-29
Königsberger Straße 25
56269 Dierdorf
Tel. 0 26 89/92 861-0
Fax 0 26 89/92 861-29
Bürgerinfo
Bürgerinfo
Naturbestattung im Wald Ein Baum als letzten Ruheplatz, in der friedlichen Atmosphäre eines Waldes. 56379
Naturbestattung im Wald
Ein Baum als letzten Ruheplatz,
in der friedlichen Atmosphäre
eines Waldes.
56379 Scheidt
Tel. 0 64 39 / 90 19 60
info@ruhewald-lahnhoehe.de
Baum- und Gartenpflege alles im grünen Bereich
Baum- und Gartenpflege
alles
im grünen Bereich
D&K
D&K

• Spezialfällungen

• Entsorgung Hecken- u. Gehölzschnitte

• Zaun-, Rasen- u. Teichbau

• Baumgutachten/Baumkontrolle

• Erd-, Wege- u. Pflasterarbeiten

• Winter- u. Hausmeisterdienste

• Entrümpelungen

BAUM- UND GARTENPFLEGE

Matthias Distel

Tel. (0 64 31) 7 25 75 Mobil (0177) 400 50 13

Anfahrt und Beratung kostenlos

www.allesimgruenenbereich.com

Kommissions Kinderkleiderbasar lockt

STEINFISCHBACH. Am Samstag, 15. September von 14 bis 16 Uhr, veranstalten der Turnverein Steinfischbach gemeinsam mit dem Kindergarten den Herbst Kinderkleiderbasar in der Steinfischba- cher Kulturhalle. Rund ums Kind werden Kleidung, Schuhe, Fahr- zeuge und Spielzeug in Kommission genommen. Schwangere kön- nen schon eine halbe Stunde vor dem offiziellen Start über den Seiteneingang Einlas bekommen. Aufgrund des starken Angebo- tes der vergangenen Basare, werden 30 Teile pro Verkaufsnummer angenommen, die Abgabe gebündelter Artikel ist jedoch möglich. Für die Kinderbetreuung sorgt der Kindergarten Gänseblümchen, direkt neben der Kulturhalle gelegen. Verkaufsnummern und nä- here Informationen per E-Mail: tus-event@web.de -jhe-

HIGHLIGHTS IN LIMBURG JOSEF-KOHLMAIER-HALLE

TIPP
TIPP

15.11. -19:30 h

TIPP
TIPP

12.03.

-19:30 h

Sichern Sie sich Ihre Karten einfach und schnell über

Sichern Sie sich Ihre Karten einfach und schnell über

www.ResetProduction.de

www.ResetProduction.de

Tickets u.a. auch bei Ticket Zentrale Limburg und allen bek. VVK-Stellen in der Region.

Tickets u.a. auch bei Ticket Zentrale Limburg und allen bek. VVK-Stellen in der Region.
TIPP LIMBURG| Josef-Kohlmaier-Halle |25.01.|20h KOBLENZ| Rhein-Mosel-Halle|06.03.|19:30h Sichern Sie sich Ihre Karten
TIPP
LIMBURG| Josef-Kohlmaier-Halle |25.01.|20h
KOBLENZ| Rhein-Mosel-Halle|06.03.|19:30h
Sichern Sie sich Ihre Karten einfach und schnell über www.ResetProduction.de
Tickets u.a. auch bei Ticket Zentrale Limburg und allen bek. VVK-Stellen in der Region,
sowie an allen bek. VVK-Stellen in Koblenz und in ganz Rheinland-Pfalz.
bek. VVK-Stellen in Koblenz und in ganz Rheinland-Pfalz. Anzeige Volleyballclub Goldener Grund: 1. Beachturnier für
bek. VVK-Stellen in Koblenz und in ganz Rheinland-Pfalz. Anzeige Volleyballclub Goldener Grund: 1. Beachturnier für
bek. VVK-Stellen in Koblenz und in ganz Rheinland-Pfalz. Anzeige Volleyballclub Goldener Grund: 1. Beachturnier für
bek. VVK-Stellen in Koblenz und in ganz Rheinland-Pfalz. Anzeige Volleyballclub Goldener Grund: 1. Beachturnier für
bek. VVK-Stellen in Koblenz und in ganz Rheinland-Pfalz. Anzeige Volleyballclub Goldener Grund: 1. Beachturnier für
bek. VVK-Stellen in Koblenz und in ganz Rheinland-Pfalz. Anzeige Volleyballclub Goldener Grund: 1. Beachturnier für
bek. VVK-Stellen in Koblenz und in ganz Rheinland-Pfalz. Anzeige Volleyballclub Goldener Grund: 1. Beachturnier für
bek. VVK-Stellen in Koblenz und in ganz Rheinland-Pfalz. Anzeige Volleyballclub Goldener Grund: 1. Beachturnier für

Anzeige

Anzeige

Volleyballclub Goldener Grund:

1. Beachturnier für Firmenmannschaften war ein großer Erfolg

KREIS. Für das erste Beachvol- leyballturnier des Volleyball- club Goldener Grund hatten sich acht Firmen mit ihren Mit- arbeitern gemeldet. So rückten am Samstag morgen eine große Schar Volleyball begeistereter Spieler und Fans in das Sel- terser Freibad ein.

N eben dem Organisator des Turniers Rainer Gat- tinger begrüßte auch der

Schirmherr Ralf Weiss, erster Bei- geordneter der Gemeinde Selters die angereisten Freizeitsportler. In zwei Gruppen spielten die mit jeweils vier Spielern antretenden Mannschaften über den Vormit- tag die Vorrundenspiele aus. Bei dem Versuch es den Olympiasie- gern nach zu machen, landete dabei nicht nur der Ball, sondern

auch öfters der Spieler im Sand. Volker Riedel von Aposanum und selbst aktiver Volleyballer beim

Riedel von Aposanum und selbst aktiver Volleyballer beim Die Spieler der Siegermannschaft von Continental Automotive,

Die Spieler der Siegermannschaft von Continental Automotive, hinten: Nor-

bert Menges, Carola Rühl, Joachim von Willich, vorne: Stanislav Kohut, Flo-

Foto: -me-

rent Tardy, Ingbert Ott, nicht im Bild: Jana Kolimarova

VCGG demonstrierte eindrucksvoll die Technik des Hechtbaggers. Zwischen den Spielen gab es für die Aktiven immer wieder Gele- genheit sich bei ein paar Bahnen im Schwimmbecken wieder ab- zukühlen. Die beiden bestplat-

zierten Mannschaften der bei- den Vorrundengruppen Ing.Büro Schönherr, Commerzbank und Continental, Möbel Urban zogen in die Finalrunde ein, während die anderen Mannschaften um die weiteren Plätze kämpften.

Nach spannenden Ballwechseln, bei denen alle Mannschaften ihr Können unter Beweis stellten und in der Finalrunde mindes- tens einen Sieg holten standen zwei Teams gleichauf. Mit sechs Punkten aber der besseren Diffe- renz bei den Bällen gewann die Mannschaft von Continental vor Ing.-Büro Schönherr. Den Pokal für den „Sieger 2012 Beachvolleyball Firmen Cup“ stif- tete Möbel Urban. Weitere Sach- spenden erhielt der Verein VC Goldener Grund von Aposanum, Baudekoration Brendel, Anke Kahlsdorf und von der Gemeinde Selters in Form einer kräftigen Ladung Sand auf das Beachfeld. Allen Beteiligten hat es viel Spaß gemacht und man hofft auf eine Fortsetzung des Events im nächsten Jahr. Der VCGG be- dankt sich bei allen Helfern, die mit ihrem Einsatz das Turnier er- möglicht haben. -jhe-

Int. Benefizkonzert in Gnadenthal

GNADENTHAL. Am 7. September um 20 Uhr findet in der Gna- denthaler Präsenz-Galerie ein besonderer Kammermusikabend zugunsten der Stiftung Kloster Gnadenthal statt. Die Musiker kommen aus fünf Nationen: Itali- en, Polen, Lettland, Russland und Deutschland. Zu dem abwechs- lungsreichen Programm gehört beispielsweise Dvorak`s Klavier- quintett A-Dur. Das Ensemble setzt sich aus folgenden Musikern zusammen: Karolina Bledowska, Violine (Lublin/Polen), Mirthe Goldman, Klavier (Macerata/Ita- lien), Markus Lentz, Violoncello (München) und die Musiker Ute Klug, Violine, Kathy Soovary, Vi- ola, Christoph Hinz, Klavier aus dem Raum Limburg. Alle Musiker sind Dozenten oder langjährige Teilnehmer einer internationalen Musikfreizeit, die in diesem Som- mer bereits zum 20. Mal stattfin- det. Diesmal trafen sich die circa 80 Teilnehmer mit ihren Lehrern an den letzten Julitagen in der Kreismusikschule Limburg. Die gemeinsame musikalische Arbeit

30.08.1230.08.12 -- 05.09.1205.09.12 10.12.0910.12.09 -- 16.12.0916.12.09 LIMBURG LIMBURGLIMBURG Kartenreservierung:
30.08.1230.08.12 -- 05.09.1205.09.12
10.12.0910.12.09 -- 16.12.0916.12.09
LIMBURG
LIMBURGLIMBURG
Kartenreservierung: 06431 - 28 111 28
THE EXPENDABLES 2, ab 18, NEU!
Täglich: 18.15, 20.30 / Fr - So auch 22.45
DENK WIE EIN MANN, ab 6, NEU!
Täglich: 18.15
ZAMBEZIA in 2D und 3D , ab 0, NEU!
Täglich: 14.30 in 3D / 16.45 in 2D
STEP UP 4 - 3D MIAMI HEAT , ab 6, NEU!
Täglich: 16.15, 18.15, 20.15 / Fr - So auch 22.15
TOTAL RECALL , ab 12, 2. Woche!
Täglich: 15.00, 17.30*, 20.00 / Fr - So auch 22.30
FRISCH GEPRESST, ab 6, 2. Woche!
Täglich: 14.45, 16.45, 20.45 / Fr - So auch 23.00
PARANORMAN 3D, ab 12, 2. Woche!
Täglich: 17.45
WAS PASSIERT, WENN´S PASSIERT IST,ab 0, 3. Woche!
Täglich: 14.30, 20.30* / Fr - So auch 23.00
MAGIC MIKE, ab 12, 3. Woche!
Täglich: 14.30***/*, 18.45
PROMETHEUS 3D, ab 16, 4. Woche!
Täglich: 20.00 / Fr - So auch 22.30
TED, ab 16, 5. Woche!
Täglich: 15.30, 18.00, 20.30 / Fr - So auch 23.00
MERIDA - 3D, ab 6, 5. Woche!
Täglich: 15.15
THE DARK KNIGHT RISES, ab 12, 6. Woche!
Tägl.: 16.45, 19.45**/* / Fr - So auch 22.45
ICE AGE 4 - 3D, ab 0, 9. Woche!
Täglich: 14.30
ICE AGE 4 - 2D, ab 0, 9. Woche!
Täglich: 16.30
VORPREMIERE - KLEINER RABE SOCKE, ab 0
Sonntag, den 02.09.2012 um 15.00
LADIES FIRST - HEITER BIS WOLKIG, ab 6
Mittwoch, den 05.09.2012 um 20.15
THE LADY
Der besondere Film: Mittwoch um 15.00, 17.30, 20.00 /ab 12
SNEAK-PREVIEW - Montag 20.00 / ab 18
KINDERKINO: SONNTAG UM 14.00 UHR / ab 0
RIO
Http://limburg.cineplex.de
**Ausser Mo, *ausser Mi / ***ausser So / Irrtümer vorbehalten

hat langjährige Freundschaften quer durch Europa entstehen lassen, die gern beim gemeinsa- men Musizieren vertieft werden. Der Kontakt nach Gnadenthal kam durch Christoph Hinz zu- stande, der mit seiner Familie in Gnadenthal lebt und Mitglied der Jesus-Bruderschaft ist. Un- ter dem Motto „Beten, Bilden, Bewahren“ wurde im Herbst 2011 die Stiftung gegründet. Ihr Anliegen ist unter anderem die Förderung von ganzheitlicher Bildung und geistlicher Beglei- tung, des Bioland-Hofgutes im Ort sowie die Denkmalserhaltung im Kloster Gnadenthal. Der Ein- tritt ist frei, um telefonische An- meldung wir gebeten unter Tel.:

06438/81260. Um Spenden für die Stiftung wird gebeten. -jhe-

BMW 750Li Fond-Entertainment, Neupreis 125.000,-EUR 300 kw/407 PS, EZ 03/09, 45.100 km, grau metallic, (MwSt.

BMW 750Li Fond-Entertainment, Neupreis 125.000,-EUR 300 kw/407 PS, EZ 03/09, 45.100 km, grau metallic, (MwSt. ausweisbar), 49.900 Euro. Schäfer GmbH Automobile Limburg-Diez, Tel.: 06431-529526 www.medienerleben.motaa.de:

MDX-NQ4BVXS

erleben Sie uns neu im September!
erleben
Sie uns
neu
im
September!

BadCambergerleben.de

erleben Sie uns neu im September! BadCamberg erleben.de Große Tombola 30 Jahre Firma Stechert Seit 15
erleben Sie uns neu im September! BadCamberg erleben.de Große Tombola 30 Jahre Firma Stechert Seit 15

Große

Tombola

Große Tombola 30 Jahre Firma Stechert Seit 15 Jahren Ihr Spiel- und Schreibwarengeschäft Spielwelt-Stechert in

30 Jahre

Firma

Stechert

Seit 15 Jahren

Ihr Spiel- und Schreibwarengeschäft

Spielwelt-Stechert

in Hahnstätten Aarstraße 63 (Aar-Center) Telefon 06430 - 92 96 26

Aktionswoche vom

3.9. bis 8.9.2012

10% Rabatt auf Schreib- und Spielwaren

20% Rabatt auf alle Schleich-Figuren 50% Rabatt

auf alle diversen Sonderposten!

Schleich-Figuren 50% Rabatt auf alle diversen Sonderposten! 500 Blatt Kopierpapier A4 · weiß · 80/gqm Laser

500 Blatt

Kopierpapier A4 · weiß · 80/gqm Laser · Inkjet Copy · Fax

2.99 €

Gutscheine sind von den Aktionen ausgeschlossen. Nur solange Vorrat reicht! Bücher sind ausgenommen!

Fax 2.99 € Gutscheine sind von den Aktionen ausgeschlossen. Nur solange Vorrat reicht! Bücher sind ausgenommen!
Fax 2.99 € Gutscheine sind von den Aktionen ausgeschlossen. Nur solange Vorrat reicht! Bücher sind ausgenommen!
Fax 2.99 € Gutscheine sind von den Aktionen ausgeschlossen. Nur solange Vorrat reicht! Bücher sind ausgenommen!
Fax 2.99 € Gutscheine sind von den Aktionen ausgeschlossen. Nur solange Vorrat reicht! Bücher sind ausgenommen!
Fax 2.99 € Gutscheine sind von den Aktionen ausgeschlossen. Nur solange Vorrat reicht! Bücher sind ausgenommen!
Fax 2.99 € Gutscheine sind von den Aktionen ausgeschlossen. Nur solange Vorrat reicht! Bücher sind ausgenommen!
Fax 2.99 € Gutscheine sind von den Aktionen ausgeschlossen. Nur solange Vorrat reicht! Bücher sind ausgenommen!
Fax 2.99 € Gutscheine sind von den Aktionen ausgeschlossen. Nur solange Vorrat reicht! Bücher sind ausgenommen!
Fax 2.99 € Gutscheine sind von den Aktionen ausgeschlossen. Nur solange Vorrat reicht! Bücher sind ausgenommen!