Sie sind auf Seite 1von 1

Dow Jones startet fester Euro gewinnt dank erfolgreicher Anleihenauktion

Der Quartalsbericht von Intel treibt am Mittwoch den US-Leitindex Dow Jones nach oben. Kurz nach Handelsstart notiert der Index mit einem Plus von 1,4% bei 12.431 Zhlern (Stand: 16:00 Uhr). Zuvor stiegen die Kurse bereits an Europas Aktienmrkten krftig: Der Deutsche Aktienindex gewann 2,7%, der franzsische CAC 40 2,2% und der britische FTSE 100 2,1%. Der Computerchip-Hersteller steigerte seinen Umsatz in den ersten drei Monaten des laufenden Jahres um 25% gegenber dem Vorjahresquartal auf 12,8 Mrd USD; den Gewinn erhhte der Intel um 29% auf 3,2 Mrd USD. Das Ergebnis bertraf die Erwartungen der Analysten bei weitem und stimmte die Anleger positiv fr die verbleibende US-Berichtssaison.

Quelle: IG Auch fr den Euro geht es beim bergang in den amerikanischen Handel bergauf. Die Gemeinschaftswhrung notiert um 16:00 Uhr mit einem Plus von 1,3% bei 1,4527 USD. Der Grund fr den Kursgewinn war das gute Ergebnis von Spaniens Anleihenauktion. Bei der Ausgabe von zehnund dreizehnjhrigen Staatsanleihen nahm das Land 3,4 Mrd EUR ein. Dafr musste Spanien bei den zehnjhrigen Anleihen zwar einen Zinssatz von 5,472% bieten nach 5,162% bei der letzten Auktion im Mrz, dafr fand das Land aber zahlreiche Abnehmer fr seine Anleihen. Medienberichten zufolge soll die Nachfrage doppelt so hoch gewesen sein wie das Angebot. Durch das Ergebnis der Auktion wurden die Sorgen um einen weiteren Staatsbankrott am Rand Europas beruhigt. Beziehen Sie Position Mit Differenzkontrakten (CFDs) von IG knnen Privatanleger vom Auf und Ab der Indizes profitieren. Bei dem CFD Anbieter setzen sie mit einer Long-Position auf steigende und mit einer Short-Position auf fallende Kurse. Bei einer gnstigen Gelegenheit wechseln Anleger ber die Handelsplattform in Sekundenschnelle ihre Position. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um keine Anlageberatung handelt und dass IG keinerlei Haftung bernimmt. Eingestellt: 20.04.2011