Sie sind auf Seite 1von 36

Bewegung

genießen
Herzlich Willkommen
in der “süßen” Region des
Burgenlandes
(2009)

Die Region Rosalia liegt am Osthang des Rosaliengebir-


ges, nur wenige Kilometer von der Landeshauptstadt
Eisenstadt und vom Neusiedler See entfernt. Sie ist der
nördlichste Teil der Thermenwelt Burgenland und um-
fasst die Gemeinden Bad Sauerbrunn, Forchtenstein,
Marz, Mattersburg, Neudörfl, Pöttelsdorf, Schattendorf,
Sigleß und Wiesen.

Durch große, landwirtschaftlich genutzte Flächen hat sie


sich viel von ihrer Beschaulichkeit und Natürlichkeit
bewahrt. Die Erdbeere, der Wein, die Edelkastanie und
all die anderen Obstsorten haben diesem Landstrich
den Beinamen "Süße Region" verliehen, viele kleine
Feste wie "Ananaskirtag" oder "Kastanienfest" weisen
darauf hin. Ein süßes Duft-und Farbentheater ist auch
das Rosarium im Kurort Bad Sauerbrunn in dessen
Mitte der sehenswerte Rosenbrunnen plätschert.

Aktiv sein - in Bewegung bleiben und so Fitness und Gesundheit bewahren - das hat man sich im Gesundheits-
Zentrum Bad Sauerbrunn zum Ziel gesetzt. Dabei unterstützen drei natürliche Heilvorkommen - der Mineral-
säuerling, Thermalwasser und Kohlensäuretrockengas - Erholung suchende Gäste.

Gerade für Menschen in der Lebensmitte ist das Angebot der Region ideal, denn in der sanft hügeligen
Landschaft finden sie schattige Wanderwege, Radwege, Mountainbikestrecken und mehrere Reiterhöfe. Immer
wieder eröffnen sich am Weg reizvolle Aussichtspunkte und lauschige Platzerl laden zum Ausruhen ein.

Den Trend-Sport Nordic Walking können sie auf 17 beschilderten Nordic-Walking-und Laufstrecken verschiede-
ner Schwierigkeitsgrade und Längen erlernen. Ausgehend vom GesundheitsZentrum Bad Sauerbrunn werden
regelmäßig geführte Touren angeboten.

Was immer sie in der Region Rosalia unternehmen, sie sollten nicht nach Hause fahren, ohne ein Glas vom
regionstypischen Wein in einem gemütlichen Gastronomie-oder Heurigenbetrieb gekostet zu haben!

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

Tourismusverband Region Rosalia A-7210 Mattersburg Brunnenplatz 3/II


Bürozeiten: Montag - Freitag 9 - 12 Uhr Tel/Fax (++43) 02626/63 467
e-mail: rosalia@wellcom.at; www.region-rosalia.at

2
Aus dem Inhalt

Die Gemeinden der Region Rosalia

Bad Sauerbrunn Seite 6


Forchtenstein Seite 10
Marz Seite 14
Mattersburg Seite 16
Neudörfl Seite 18
Pöttelsdorf Seite 19
Schattendorf Seite 20
Sigleß Seite 21
Wiesen Seite 22

Kur und Gesundheit

GesundheitsZentrum Bad Sauerbrunn


Heiltherme-Bewegung-Lebensbalance Seite 8-9
Heinrich Bergmüller Kompetenzzentrum

Natur und Sport

Natur entdecken Seite 4


Rad fahren & Mountainbiken Seite 24
Wanderbare Rosalia Seite 25
Nordic-Walking Seite 26
Reitsport Seite 27
Tennisplätze & Tennishallen Seite 28
Freibäder & Seen Seite 29

Kultur und Genuss

Burg Forchtenstein “FürstlichesUniversum” Seite 11


Kinderwelt auf Burg Forchtenstein Seite 12
BURG FORCHTENSTEIN FANTASTISCH Seite 13
Werkstatt Natur Seite 14

GENUSS REGION
Wiesener Ananas Erdbeeren Seite 22
Gruppenreisen Seite 30
Weinregion “Vinum Rosalia” Seite 31
Ausflugstipps Seite 35

Gastgeberverzeichnis

Hotels, Pensionen & Privatquartiere Seite 32-34

3
Aussichtswarte -Bad Sauerbrunn

Intakte Natur: Lebens- und


Das Rosaliengebirge ist eine dicht von Wäldern bewachsene Hügelkette, an
deren Fuß Edelkastanienhaine, Wein-und Obstkulturen sowie weitläufige
Streuobstwiesen die Landschaft prägen. Sie bietet durch ihre ökologischen
Nischen einer Vielzahl von Lebewesen genügend Raum zum Überleben und
begünstigt so deren Artenreichtum. Das beweist das häufige Auftreten der
Zwergohreule, die Ende April aus den Savannen Afrikas in die Region Rosalia
kommt, um hier zu brüten.

Die natürliche Waldbedeckung des Rosaliengebirges stellen größtenteils


Buchenwälder, aber auch Fichten und Rotföhren dar. Einzigartig im Burgen-
land ist der kleinflächige, jedoch natürliche Bestand von Schwarzföhren, der
direkt an der Oberkante eines stillgelegten Steinbruchs bei Forchtenstein zu
finden ist. Auch die Wulka entspringt im Rosaliengebirge, gleich unterhalb
der Rosalienkapelle und ihr Lauf ist für die Fruchtbarkeit des Wulkatales bis
hin zum Neusiedlersee seit jeher von größter Bedeutung.

Einige Kilometer östlich von Mattersburg liegt das Landschaftsschutzgebiet


Marzer (Rohrbacher) Kogl. Am Fuß des vom Schattendorfer Wald begrenzten
Schutzgebietes schmiegt sich das Naturschutzgebiet Rohrbacher Teichwiesen
in die Landschaft, dessen Kernzone ein Teich mit großem Schilfbestand ist.
Der Kogelberg stellt einen typischen Trockenrasen am Hang ganz oben bis
zur Feuchtwiese, mit all seinen botanischen und zoologischen Kostbarkeiten
dar. Knabenkräuter, Fransenenzian und Kuhschellen erfreuen das Auge des
Betrachters und auch die Smaragdeidechse huscht über den Weg.

Artenschutz durch Lebensraumschutz ist nicht nur für die Vogelwelt die einzig
wirksame Schutzmethode. In diesem hügeligen, kleinstrukturierten und
abwechslungsreichem Lebensraum brütet der Wiedehopf, der Uhu in den
Felswänden der Steinbrüche, in den Wäldern der Schwarzspecht und der
Schwarzstorch, in den Ortschaften der Weißstorch, der sein Jagdgebiet bis
weit nach Ungarn ausdehnt. Hier befinden sich große Wochenstuben des
Großen und Kleinen Mausohres, hier leben die Große und die Kleine
Hufeisennase, die Smaragd- und die Mauereidechse, der Feuersalamander,
die Wechselkröte, der Alpen- und der Donaukammmolch und viele mehr.

4
Wetterkreuz - Bad Sauerbrunn

Erholungsraum für Alle


Die weiche Hügellandschaft der Region Rosalia gewährt zu jeder Jahreszeit
abwechslungsreiche Lebens-und Erholungsräume, weite Teile sind daher als
Naturpark ausgewiesen. Dadurch soll die derzeit vorherrschende, offene und
sehr reich strukturierte Kulturlandschaft gesichert werden. Konkret soll das
reiche Mosaik aus Hoch- und Mittelstammobstwiesen, kleinen Feldern,
Weingärten, extensiv bewirtschafteten Wiesen, Feldgehölzen und
Heckenzeilen erhalten werden. Hier fühlen sich Obstbäume, auch submedi-
terrane Arten wie die Edelkastanie und der Speierling besonders wohl.

Alle Gäste, besonders Wanderer wie Radfahrer finden hier ein intaktes
Umfeld für Spaß und Bewegung in der Freizeit.

Schon Anfang des 20. Jahrhunderts gab es bei Sauerbrunn eine Aussichts-
warte, die gerne von Gästen besucht wurde. Der jetzt neu erbaute Turm liegt
am westlichen Ortsrand von Bad Sauerbrunn im Zentrum eines bestehenden
Netzes von Wanderwegen, Nordic-Walking-Routen und Mountainbikestrecken
und besticht durch seine besondere Architektur: in einzigartiger Weise windet
sich die Wendeltreppe mit 133 Stufen rund um einen 100 Jahre alten
Baumstamm bis in 25 Meter Höhe. Von der Plattform aus bietet sich dem
Besucher eine unvergessliche Aussicht über das Rosaliengebirge bis hin zum
Neusiedler See.

Der etwa einen Kilometer lange Aufstieg zur Aussichtswarte beginnt gleich
hinter dem Hotel “Haus Esterházy” und wird von einem Sinnesparcours
begleitet. An acht Stationen kann Einblick in verschiedenen Lebensräume
und den Rhythmus der Bewegung gewonnen werden. Dieser Weg ist für
Erwachsenen wie Kinder in gleichem Maße geeignet. Wissenswertes und
Interessantes, der Zusammenhang von Natur und Technik wird auf dieser
Erlebnisstrecke anschaulich erklärt und verkürzt die Zeit. Dem
Bewegungsdrang kann am Schwebebalken, auf der Seilbrücke oder den
Balancierscheiben nachgegeben werden und wenn es zu anstrengend wird,
dann lockt eine Rast in der Hängematte!

Bewegung und Erholung in der Natur bewusst genießen ...

5
Jubiläumsjahr 2009 - 100 Jahre Kurort
Die Geschichte des Kurortes Bad Sauerbrunn ist seit Anbeginn mit der
Nutzung der Mineralwasserquelle verbunden. Schon im Jahr 1901 erhielt der
Ort Sauerbrunn die Erlaubnis, den Titel „Kurbad“ zu führen und entwickelte
sich bald zum beliebten Sommerwohnsitz der feinen Wiener, Budapester und
Soproner Gesellschaft. 1909 erlangte Sauerbrunn den Status einer Klein-
gemeinde, deren amtlicher Name Savanyúkút lautete. Da sich der Ort so
günstig weiterentwickelte, wurde 1911 die Kleingemeinde zur Großgemeinde
mit eigenem Notariat und Matrikelamt umgestaltet.

Sauerbrunn gehörte wie das gesamte Burgenland bis 1921 zu Deutschwest-


ungarn, das nach Ende des ersten Weltkriegs Österreich zugesprochen wurde.
Das neu gegründete Bundesland wurde aber ohne die vorgesehene Landes-
hauptstadt Ödenburg an Österreich abgetreten, daher war Sauerbrunn
ehem. Kurhotel von 25. Jänner 1921 bis 29. April 1925 provisorischer Sitz der burgenländi-
Dr. Grimm
schen Landesregierung und-verwaltung.

Durch den 2. Weltkrieg kam der blühende Kurbetrieb allerdings völlig zum
Erliegen. Bis kurz vor dem Einmarsch sowjetischer Truppen im Jahr 1944,
strahlte der Soldatensender Belgrad, bekannt durch sein Lied „Lili Marleen“,
seine Sendungen aus der Hartig-Villa, als seiner letzten Station, aus. Nach
Ende des 2. Weltkrieges erfolgte der gezielte Auf-und Ausbau der Tourismus-
und Kureinrichtungen. Neben der "Paulquelle" kam eine zweite, die
"Gemeindequelle" dazu, die als magnesiumreichste Quelle Österreichs gilt.
Die im Krieg demolierten Villen fanden nach und nach wieder Besitzer, die
sie liebevoll im Stil der Jahrhundertwende restaurierten.

Seit 1987 ist die Gemeinde berechtigt, den Ortsnamen „Bad Sauerbrunn“ zu
führen. Die Errichtung des Kurzentrums mit den Häusern Grimm und Hartig
sowie der jüngste Thermalwasserfund gaben Anlass zu einer neuen Aufbruch-
stimmung. Das Therapieangebot und die Gesundheitsvorsorge wurden um
Villa Esterházy das „Haus Esterhazy“ und eine Hoteltherme erweitert. Durch dasJubiläums-
jahr 2009 zieht sich ein bunter Veranstaltungsreigen, einer der Höhepunkte
wird die Einweihung der neu errichteten Trinkhalle im Herbst sein.

6
Rathaus Bad Sauerbrunn

Bad Sauerbrunn - hier kommt Gesundheit aus der Tiefe

Das einzigartige Flair des ehemaligen k.u.k. Villenkurortes fasziniert die


Besucher beim entspannten Urlaub oder der klassischen Kur. Schattige Rad-
und Wanderwege sowie beschilderte Nordic-Walking-Strecken locken zur
Bewegung in waldreicher Natur. Gerne schließen sich Gäste den geführten
Spaziergängen an, die zu den schönsten Plätzen des Kurortes führen. Von der
neuen Aussichtswarte aus bietet sich ein Ausblick weit über die Region
Rosalia hinaus über die anmutige pannonische Landschaft.

Das in Bad Sauerbrunn natürlich vorkommende Mineral-Heilthermal-Wasser,


mit einer Quelltemperatur von 40 Grad C, kommt im modernen Gesundheits-
Zentrum zum Einsatz. Hier werden auch Heilwasser-Trinkkuren mit dem
"Säuerling" aus der über 100 m tiefen, artesisch entspringenden Bad Sauer-
brunner Heilquelle nach ärztlicher Verordnung durchgeführt. Der hohe Gehalt
an natürlichem Magnesium, fein perlender Kohlensäure und weiteren Spuren-
elementen zeigt positive Wirkung bei Stoffwechselerkrankungen, ganzheitli-
che Diagnostik hilft die richtige Therapie zu finden. Gäste, die leistungsfähig
bleiben wollen, holen sich wertvolle Tipps für mehr Fitness im Heinrich
Bergmüller-Kompetenzzentrum. Wir laden ein:
Rosenfest am 14.6.2009
Im Sommer sorgen Konzerte im Musikpavillon des Kurparks und ein Spazier- Kurkonzerte vom 21.6.-6.9.2009
gang durch das "Rosarium" für Abwechslung. Hier verströmen etwa 2000 Hauptplatzfest 25.+26.7.2009
Rosenstöcke - englische Strauchrosen, Kletterrosen und viele mehr - ihren Christbaumdorf 28.11.-20.12.2009
bezaubernden Duft. Natürlich blüht hier auch die eigens gezüchtete Rose
“Gruß an Bad Sauerbrunn”, ganz in der Nähe plätschert der Rosenbrunnen Information:
aus rosafarbenem Marmor. Gemeindeamt Bad Sauerbrunn
7202 Bad Sauerbrunn
Im Advent verwandelt sich der Kurort ins Christbaumdorf Bad Sauerbrunn: Wr. Neustädterstraße 2
eine Vielzahl traditionell und fantasievoll geschmückter Christbäume stehen Tel. 02625/32203
auf den Plätzen und im Kurpark verbreitet ein kleiner Adventmarkt vorweih- Fax 02625/323009
nachtliche Atmosphäre. Vertraute Lieder und ein Theaterstück der Laienspiel- mail:post@bad-sauerbrunn.bgld.gv.at
gruppe verkürzen stimmungsvoll die Wartezeit aufs Christkind. www.badsauerbrunn.at
www.bad-sauerbrunn.info
Entspannung statt Stress, gesunde Bewegung statt Hetzen - www.rosarium.at
die Lebensbalance wieder finden - Bad Sauerbrunn genießen! www.christbaumdorf.at

7
ein Resort der

7202 Bad Sauerbrunn Hartiggasse 4


Tel. 02625/300-813; Fax-DW-820
info@heilbad-sauerbrunn.at
www.die-heiltherme.at

Kuren im GesundheitsZentrum Bad Sauerbrunn


steht für gesunde Bewegung, Lebensbalance finden, dem Leben positiv
gegenüber stehen, sich seiner Stärken bewusst werden.

Lassen Sie sich von unseren vielfältigen Angeboten wie Thermalanwendun-


gen und Trockengasbädern verwöhnen. Vergessen Sie bei entspannenden
Massagen den hektischen Alltagstrubel. Bei stimulierenden Heilpackungen
und reinigenden Trinkkuren laden Sie Ihre Batterien garantiert wieder auf.
Abwechslungsreiche Bewegungsangebote ergänzen dabei Ihren wohltuenden
Kuraufenthalt optimal. Revitalisierende Entspannungsmöglichkeiten runden
das umfassende Angebot ab und helfen Ihnen, die persönlichen gesundheit-
lichen Ressourcen wieder zu entfalten und das innere Gleichgewicht zurück
zu bringen.

Die Heiltherme für mehr Fitness mit Heinrich Bergmüller


Erlangen Sie körperliche Bewegungs-und Leistungsfähigkeit im Kompetenz-
Zentrum

mit „Basis Check 1“: 1 sportärztliche Untersuchung inkl. EKG, Leistungs-


diagnostik, Ergometer oder Laufband, Auswertung und Trainingsempfehlung,
1 Großmassage, 1 x Solarium und Aktivprogramm.

Sie wohnen im Haus Esterházy****


im Wohlfühlzimmer mit Vital-Halbpension
Preis pro Person 3 Übernachtungen (Do-So) Euro 402,--
oder 4 Übernachtungen (So-Do) Euro 424,--

Eine Woche „kennenlernen“


7 ÜN mit Vital-Vollpension im Wohlfühlzimmer im Hotel Haus Esterházy****
mit Dusche/WC, SAT-TV, Minibar, Internetanschluss, Zimmersafe;
Frühstücksbuffet, 4-Gang Vital-Menü;
mit dem Bademantel vom Zimmer in das Wohlfühlvergnügen!
Kurärztliche Untersuchung, 18 Kuranwendungen aus den Bereichen:
Massagen, Teilmassagen, Wärmetherapie, Elektrotherapie, Heilgymnastik,
Kohlensäuretrockengas, Kneippanwendungen, Magnesium - Trinkkur,

Preis pro Person im EZ/DZ Vollpension Euro 728,--


Preis für die 2. Person im DZ Euro 511,--
(Hausabholung in Wien - nur bei Arrangement für 21 ÜN inkludiert)

8
GesundheitsZentrum Haus Esterházy

Wohnen wie ein Fürst


Zimmer mit Aussicht. Auf uneingeschränkte Erholung. Sich komfortabel fühlen. Und alle Annehmlichkeiten für sich
beanspruchen. Selbstverständlich.

Das 4-Sterne-Haus Esterházy erfüllt alle exklusiven Komfortansprüche, die


Sie sich als Gast nur wünschen können. Die Einrichtung der 66 topausgestat-
teten Doppelzimmer überzeugt durch die Verwendung allergiegetesteter
Materialien, ein erfrischendes Wasserbelebungssystem, Bad mit Dusche, SAT-
TV, Telefon und Internetanschluss. Sie haben die Wahl zwischen zwei ver-
schiedenen Zimmern - mit Balkon und Parkblick - oder mit wunderschönem
Ausblick auf den Villenkurort.
Eine leichte gesunde Ernährung sorgt schließlich dafür, dass es Ihnen so rich-
tig gut schmeckt. So wird Ihr Besuch in Bad Sauerbrunn zu einem wahren
kulinarischen Vergnügen.
Im Mittelpunkt der berühmten Bad Sauerbrunner Kur stehen die
3 natürlichen Heilmittel:
- Heilwasser aus der Thermalquelle
- Der "Säuerling" aus einer der magnesiumreichsten Quellen
Österreichs
- Kohlensäure-Trockengas (für CO2-Trockengasbäder)

Bei Erkrankungen des Stütz-und Bewegungsapparates; chronisch, degenera-


tiver Rheumatismus der Wirbelsäule und Gelenke, Bandscheibenschäden,
Stoffwechselerkrankungen, Diab. mell., Fettstoffwechselstörungen,
Gefäßerkrankungen, arterielle Durchblutungsstörungen, venöse Beinleiden.
Erkrankungen der Niere und ableitenden Harnwege, Steinleiden, chronisch
rezidivierende Harnwegsinfekten. Funktionelle Herz-Kreislauf-Erkrankungen,
labile und funktionelle Hypertonien. (Kuraufenthalte auch über die
Pensionsversicherungsanstalt möglich.)

Bewegung ist wichtig.


Für ein uneingeschränktes Wohlbefinden. Für ein gestärktes
Selbstbewusstsein. Wenn, dann aber richtig.

Mit der Hilfe von Profis.


9
Forchtenstein Genuss – Kultur – Natur

Forchtenstein, das Herzstück der Region Rosalia, ist ein Ort, wo man noch
Körper, Geist und Seele in Einklang bringen kann. Das Wahrzeichen, die
mächtige Burg Forchtenstein, lockt durch ihre einzigartigen Sammlungen,
kulturellen Veranstaltungen, dem Adventmarkt sowie dem großen Kinder-
Event “Burg Forchtenstein Fantastisch” zahlreiche Besucher in den Ort.

Alle Sehenswürdigkeiten des Ortes, wie die Pfarrkirche mit der Hl. Stiege, der
alte Kalkbrennerofen, der Kalvarienberg mit den Kreuzwegstationen, die Burg
Forchtenstein und die Rosalienkapelle mit dem einzigartigen Rundausblick bis
nach Ödenburg, lassen sich wunderbar erwandern. Zahlreiche Bankerl der
Naturparkgemeinde laden zum Rasten und Verweilen ein.

Drei gutbeschilderte Nordic-Walking-Strecken warten auf alle Bewegungs-


Wir laden ein: freudigen. Geführte Walkingtouren werden kostenlos vom Tourismusverband
Burg Forchtenstein Fantastisch mit einem ausgebildeten Instruktor angeboten. Der Badestausee mit etwa
11.7.-2.8.2009 Sa/So 10-18 Uhr 15000 m2 Wasserfläche sorgt für die nötige Abkühlung während der heißen
Sommermonate und bietet romantische Badefreuden im “Paradies”.
Kalkbrenner Herbst beim GH
Lore Schreiner 3.10.2009 Aber nicht nur für das geistige, sondern auch für das körperliche Wohl ist in
Forchtenstein bestens gesorgt. Zahlreiche Gasthäuser und Buschenschänken
Kastanienfest vor der Burg laden ein. Von der gutbürgerlichen bis zur gehobenen Küche wird alles gebo-
Forchtenstein 11.10.2009 ten – für jeden genau das Richtige.

“Adventmarkt” in der Burg Für das passende Mitbringsel sorgen besondere Schmankerl wie die Honig-
Forchtenstein 11.-13.12.2009 produkte der Imkerei Sedlatschek, seltene Edelbrände wie Aschitzel und
Maulbeer der Mostschänke Peter Geisendorfer sowie die “International gold-
Information: prämierten Produkte” (wie Hausblunzn, Geselchts, Flügerlspeck, Presswurst
Gemeindeamt Forchtenstein nach “Großmutter Art”) des heimischen Sur-und Selchfleischspezialisten
7212 Forchtenstein Hauptstraße 54 Schreiner.
Tel. 02626/63125-16, Fax-DW-18
mail: tourismusverband- Den Auftakt des geselligen Dorflebens bildet jedes Jahr das Frühlingskonzert
forchtenstein@gmx.at des Musikvereines, den krönenden Abschluss der Kalkbrennerherbst beim
www.gemeindeforchtenstein.at Gasthaus Schreiner, das Kastanienfest vor der Burg und der Adventmarkt mit
und www.tiscover.at/forchtenstein Kunsthandwerk in der Burg Forchtenstein.

10
“Fürstliches Universum” auf Burg Forchtenstein
Auf einem Ausläufer des Rosaliengebirges erhebt sich das mächtige Bollwerk
Burg Forchtenstein. Während der Türkenkriege nie eingenommen, können die
über Jahrhunderte zusammengetragenen Familienpretiosen heute noch
besichtigt werden:

Die geheimnisvolle Schatzkammer ist die einzige noch an ihrem ursprüng-


lichen Ort erhaltene Kunst- und Wunderkammer und somit ein europäisches
Unikat.

Die Ausstellung der wundersamen Ahnen ist die größte barocke Familien- und
Ahnen-Galerie Mitteleuropas - eine spannende und lustvolle Reise durch die
Geschichte der großen fürstlichen Familie. Kurios erscheint das einzig erhalte-
ne ganzfigurige Bildnis des Vlad Tepes „Graf Dracula“, der, ebenso wie Attila
der Hunnenkönig, als Vorfahre der Familie vereinnahmt wurde. Sagenhaft ist Spezielle Events:
auch die einzigartige Sammlung an Silbermöbeln aus dem Barock.
„Draculade“ auf Burg Forchtenstein
Von der langen Militärtradition der Esterházy zeugt die heute größte private Vom 7. bis 9. August wird es auf
Waffensammlung Österreichs - das ehemalige fürstliche Zeughaus. Burg Forchtenstein wieder gruselig!
Graf Dracula – „prominentes“ Mit-
Die Ausstellung „Fürstliches Halali. Die Jagd am Hofe Esterházy“ zeigt die vier glied der Esterházy Ahnengalerie
Jahrhunderte Jagdtradition im Hause Esterházy: Von den Treibjagden der steht zum dritten Mal Pate für das
ungarischen Magnaten des 17. Jhdt bis zur Pflege des Ökosystems durch den Sommerkino auf Burg Forchtenstein.
modernen Forstbetrieb Esterházy. Die Besucher können in verschiedenen Vor Filmbeginn startet eine Mond-
jagdliche Themen Einblick gewinnen, von der Darstellung unterschiedlicher scheinführungen durch die Burg!
Jagdarten bis hin zu spektakulären Jagdunfällen des 17. Jhdt. Erstmals wer-
den Prunkstücke der Jagdwaffensammlungen der Fürsten Esterházy aus dem Information und Anmeldung
17. bis 19. Jhdt gezeigt. Glanzlicht ist das gewaltige Gemälde des 1756 ange- Burg Forchtenstein
legten Tiergartens der Esterházy in Schützen, das nach zwei Jahren der Re- Tel. 02626/812 12
staurierung die größte Darstellung eines Jagdgatters des 18. Jahrhunderts ist. burg-forchtenstein@esterhazy.at
www.burg-forchtenstein.at
Zusätzlich zu dem reichhaltigen Besichtigungsprogramm bietet Burg
Forchtenstein eine Vielzahl von Veranstaltungen sowie spezielle Öffnungszeiten:
Kinderprogramme. 1. April – 31. Oktober
täglich 10.00 – 18.00 Uhr

11
Die Geschichte von Forchtenstein ist eng mit der Geschichte der Fürsten
Esterházy verbunden. Davon berichtet auch diese Sage:

Die Dreifaltigkeitssäule - Sage aus Forchtenstein

Im Jahre 1667 entstand eine gefährliche Verschwörung einiger Magnaten, die


Ungarn dem Kaiser Leopold zu entreißen beabsichtigten und es als „freye“
Republik unter türkischen Schutz stellen wollten. Die Verschwörer waren der
Banus von Kroatien, Frengepan, Nádásdy und Trattenbach, der Stadthalter
von Steiermark. Die Versammlung, an der auch Graf Esterházy teilnahm,
wurde im Schlosse Pottendorf abgehalten.
Als der Plan der Verschwörung schriftlich festgelegt war, unterzeichneten ihn
die Verschwörer. Es war ihnen besonders darum zu tun, den Grafen Esterházy
zur Mitwirkung zu bewegen. Der Graf ließ sich zum Scheine herbei, seinen
Namen darunter zusetzen, strich aber unauffällig mit einem scharfen Zuge
die Unterschrift durch.
Er hatte schon lange die Absicht zu fliehen und die Verschwörer zu entlarven,
doch war dies keine leichte Sache, da er von ihnen misstrauisch beobachtet
wurde. Er entfernte sich endlich doch, ließ aber seine Kopfbedeckung auf dem
Tische zurück, damit man meine, er käme bald wieder. Er begab sich hinaus,
wo in der Nähe des Schlosses Pottenstein schon ein Reitpferd bereit stand.
Ohne Kopfbedeckung bestieg der Graf das Ross und sprengte gegen
Forchtenstein. Die Schlosswache wusste schon von seiner Ankunft.
Unterdessen war die längere Abwesenheit Esterházys den Verschwörern auf-
gefallen, und als sie von seiner Flucht überzeugt waren, ritten sie ihm im
Galopp nach. Knapp vor Forchtenstein hätten sie ihn beinahe eingeholt, doch
da kam Hilfe vom Schlosse – er war gerettet. Die Verschwörer endeten auf
dem Schafott.
vor der Pfarrkirche Forchtenstein Zum Andenken ließ Graf Esterházy an der Stelle seiner Errettung die
Dreifaltigkeitssäule errichten, die noch heute zu sehen ist.

Kinderprogramm - auf Burg Forchtenstein


Schau in die Burg!
Von April bis Oktober wird auf Burg Forchtenstein ein neues, buntes
Kinderprogramm geboten! Staunen, Erleben, Mitmachen, Spaß haben und
Experimentieren – hier wird mit allen Sinnen erlebt und erforscht.

Erlebniswelt Barocke Burg


Eine spezielle Burgführung lädt zum Mitmachen und Entdecken ein!
Begebt euch auf eine Reise in die Zeit vor 300 Jahren und erfahrt dabei,
wie der Alltag auf Burg Forchtenstein damals ausgesehen hat.
Kurioses, Unheimliches, Lustiges und Vergessenes wird dabei authentisch,
greifbar und sinnlich vermittelt.

Vertieft die Highlights der Burg nach Lust und Laune in speziellen Work-
shops. Gestaltet in den „Familiengeschichte(n)“ euren eigenen Stammbaum
mit wahren und erfundenen Ahnen, erlebt wie „Geschichte riecht“, gestaltet
eine „Schatzkammer des 21. Jahrhunderts“ oder musiziert gemeinsam am
Burgbrunnen „We will rock you“ – und erlebt dabei ein interaktives
Klangerlebnis und vieles vieles mehr.

Bei Mondscheinführungen durch die nächtliche Burg geht es besonders gru-


selig zu, denn rund um den Vollmond ist die Burg besonders gespenstisch!
Burgverließ Darüber hinaus sorgen saisonale Programme sowie neue
Veranstaltungsreihen für abwechslungsreiche Stunden auf der Burg.

Anmeldung: Geburtstagskinder aufgepasst


Burg Forchtenstein Einmal ein etwas anderes Geburtstagsfest gefällig, das für alle zu einem
Melinda-Esterházy-Platz 1 unvergesslichen und spannenden Erlebnis wird? Auf Burg Forchtenstein
7212 Forchtenstein könnt ihr und eure Gäste ein ganz besonderes Geburtstagsfest feiern!
Tel. 02626/812 12
Fax 02626/815 11-13 Informationen:
burg-forchtenstein@esterhazy.at www.kinder-burg-forchtenstein.at

12
Burgmaus FORFEL

BURG FORCHTENSTEIN FANTASTISCH – Es geht weiter!

Die Burgmaus Forfel, Liebling tausender Kinder, hat sich wiederum ein fan-
tastischesneues Programm ausgedacht, das für Groß und Klein alles bietet,
um einen unvergesslichen Tag zu erleben!

Erlebe die Burg Forchtenstein von ihrer fantastischen Seite: unglaubliche


Geschichten und spannende Abenteuer aus längst vergangenen Tagen.
Begib dich auf eine Zeitreise mit Fantasie, Spannung und viel Freude! Und
das bei jedem Wetter – Burg Forchtenstein Fantastisch ist das Ideale
Programm für einen außergewöhnlichen Tag mit der ganzen Familie.

Erfülle alle Aufgaben deines Tournierpasses! Bewältige den Husarenritt, löse


die Aufgaben der Tournierstationen – so wie das traditionelle Bogenschießen.
Als krönenden Abschluss gibt es als Auszeichnung die Urkunde der Schreiber
und den königlichen RitterInnenschlag – und das alles natürlich im histori-
schen Kostüm!

Beim Puppentheaterstück für die Kleinen ist auch wieder Mitmachen ange- BURG FORCHTENSTEIN
sagt, damit das Abenteuer gut ausgeht! Ob Verdi, der Vampir, dem das FANTASTISCH
Blutsaugen überhaupt nicht schmeckt, wirklich ein Nachkomme der gefürch-
teten Vampire ist, und ob er es schafft, den dunklen Kräften der Finsternis zu 11. Juli – 2. August 2009
entkommen, das können die BesucherInnen sechsmal am Tag live miterleben immer Samstag und Sonntag
– vor allem die Mutigen! 10 - 18 Uhr
Und wieder wartet ein neues Musical für alle begeisterten Burgbesucher. Ein
Abenteuer mit Musik, Spannung und Humor – so wie man es NUR bei NEU: FORFEL-Kombikarte
BURG FORCHTENSTEIN FANTASTISCH erleben kann - in der einzigartigen Komm 2x, zahl beim 2. Mal nur die
und tollen Musicalarena (Zusatzticket erforderlich). Hälfte! Kauf an der Tageskassa die
FORFEL-Kombikarte: du bekommst
Für die Tapferen ohne Angst erzählt Griselda Gruselhexe wieder schaurige eine Karte, die für 2 Besuchstage
Geschichten. Auf neuen Spielplätzen erwarten dich Artisten, Gaukler und gültig ist (-50% auf die 2. Karte,
Musiker. Da kannst du zuschauen und viel Spaß haben. Mehr als 30 nicht übertragbar!)
Stationen werden deinen Tag zu einem unvergesslichen Erlebnis machen!
www.forchtenstein.at
Auf deinen Besuch freut sich Infotelefon: 02626/63125
FORFEL, Burgmaus von BURG FORCHTENSTEIN FANTASTISCH Programmänderungen vorbehalten.

13
Der Narr - eine Sage aus Marz

Unweit von Marz, gegen Sieggraben zu, sieht man auf einer bewaldeten Stelle
einen Erdaufwurf, der die Gestalt eines auf dem Boden liegenden Menschen dar-
stellt.
Von ihm weiß der Volksmund eine Geschichte zu erzählen, die so recht
vom Humor der Bauern spricht:

Vor vielen hundert Jahren sind zwei Bauern zur späten Nachtstunde von einer
Zeche auf dem Heimweg gewesen. Während sie sich auf der vom Monde
beschienenen Dorfstraße mit unsicheren Schritten mühsam fortschleppten,
prahlte der eine von ihnen, der eine beachtliche Größe aufwies und dessen
hünenhafte Gestalt auf Bärenkräfte schließen ließ, mit schwerer Zunge, dass er
trotz seiner Gleichgewichtsstörung jetzt noch imstande sei, ein Fass Wein auf
seinem Rücken zu der oben bezeichneten Stelle zu tragen. Als der andere das
anzweifelte, entschloss er sich, um seinem Kumpan den Beweis zu liefern, dem
Wort die Tat folgen zu lassen.
Zu Hause angekommen, holte er ein mit Wein voll gefülltes Fass aus dem Keller,
lud es auf seine breiten Schultern und machte sich auf den Weg.
Schon hatte er das Dorf hinter sich und nur einige hundert Meter trennten ihn
noch vom Ziele. Drückend lastete das schwere Fass auf seinen Schultern und
trieb ihm den Schweiß aus den Poren. Je mehr er sich vom Dorfe entfernte,
umso mehr bekam er es mit der Angst zu tun. Allmählich begann er mit dem
Gedanken der Umkehr zu spielen, doch sein Stolz trieb ihn immer weiter vor-
wärts.
Keuchend und schleppend schritt er fort. In seinem Kopfe toste es, als ob
ein großes Meer darin gefangen wäre. Büsche und Sträucher säumten seinen
Weg und ihre Blätter raschelten umkost vom lauten Nachtwind. Noch hundert
Schritte und er hatte es geschafft. Plötzlich stürzte er nieder und stand nicht
mehr auf. Am nächsten Morgen fand man ihn, tot auf dem Boden liegend.

Die bewaldete Anhöhe, auf der dieser Mann den Tod fand, erhielt den Namen „Narr“.

(Wandertipp: Route 18 auf der Rosalia Rad-Wanderkarte)

Werkstatt Natur
Gerade Kinder sind offen für die ökologischen Zusammenhänge in der freien
Natur. Das haben die Verantwortlichen erkannt und stillen den Wissensdurst
kleiner Besucher auf spielerische Art und Weise in der “Werkstatt Natur” in
Marz.
Die Werkstatt Natur liegt auf dem Gelände des ehemaligen Forstgartens und
hat eine Fläche von 2,2 ha (an der Bundesstraße 50 zwischen Marz und
Sieggraben). Sie vermittelt theoretisches Wissen und praktische Beispiele
über ökologische Zusammenhänge in den Lebensräumen Wald, Feld und
Wasser. In landschaftsangepassten Holzgebäuden sind ein Seminarraum für
50 - 60 Personen und ein Raum mit der Präsentation von Stopfpräparaten
heimischer Tiere zu den oben genannten Lebensräumen sowie ein Bastelraum
für Kinder untergebracht. So kann die Werkstatt Natur bei jedem Wetter
besucht werden.
Spaß ist garantiert bei den Lehrausgänge mit Kindern, die hier die Natur mit
allen Sinnen erleben können:
wald-und forstpädagogische Führungen im nahen Wald, Lebensbaumkreis,
Tierweitsprungkiste, Baumtelefon, Barfußpfad und eine Spielwiese im einge-
zäunten Projektgelände.
Information: Werkstatt Natur Zu sehen gibt es auch Einrichtungen zur Verhinderung von Wildschäden im
Bgld. Landesjagdverband Wald, Hecken (Hecke mit Ökonischen und Benjeshecke) als Erosionsschutz
7000 Eisenstadt Bahnstraße 43/2/8 und Lebensraum für viele Tiere, Wildschutzeinrichtungen entlang von Straßen
Tel. 02682/66878-14 (Fax-DW-15) (Wildwarnreflektoren) etc.
oder 0664/2411153
Seminare für Erwachsene sind gegen Voranmeldung ebenso möglich, wie die
Besuchszeiten gegen Voranmeldung: Ausbildung für Jäger: theoretische und praktische Aus-und Weiterbildungs-
Di-Fr 8-16 Uhr, Sa/So 9-17 Uhr möglichkeit im Seminarraum werden ergänzt durch Stopfpräparate, Muster-
e-mail: info@bljv.at; www.bljv.at; wildäcker für Wald-und Feldreviere, landschaftsangepasste Reviereinrichtun-
www.werkstatt-natur.at gen wie Hochstände und Fütterungen für Wald-, Feld-und Wasserreviere etc.

14
Bewegtes Marz
Marz liegt inmitten der Region Rosalia im Schnittpunkt dreier größerer Städte
(Eisenstadt, Wiener Neustadt und Sopron – jeweils 20 km entfernt) und zählt
rund 2000 Einwohner. Die Gemeindebürger schätzen das angrenzende Natur-
und Landschaftsschutzgebiet rund um den Marzer Kogel, das ein Abschalten
von der hektischen Arbeitswelt leicht macht! Trotz ständiger Erweiterung des
Industriegebietes und Gewerbeparks ist es gelungen für die Ortschaft die
Dorfkultur und Naturschönheit zu bewahren.

Mit Nordic Walking Strecken, beschilderten Wander-und Radtouren ist das


Bewegungsangebot für die Freizeitgestaltung in Marz vielfältig. Jeder kann die
unberührte Natur vor der Haustür auf seine Art und Weise genießen. So nüt-
zen etwa die Kinder und Jugendlichen der Gemeinde neben 3 Kinderspiel-
plätzen den neu errichteten Funcourt als Freizeittreffpunkt. Auf der Anhöhe
zwischen Marz und Rohrbach lädt der Islandpferdehof von Familie Wittmann
alle Pferdefreunde und Naturliebhaber zum Reiten und Verweilen ein.

Mit Hallentennisplätzen, Squash-Courts, Fitness-Center sowie integrierter


Sauna und Dampfbad bietet das TennisCenter Knöbl ein abwechslungsreiches
sportliches Gesundheitsprogramm. Bei dem breiten Angebot von Aerobic-
Einheiten wie Bodywork, Jazzdance und Rückenfit, ist sicher für jeden etwas
dabei. Auch der neu errichtete Funcourt mit Beachvolleyballplatz und die
Skateranlage animieren zur Bewegung in der Natur.
“Spiel – Spaß – Lernen”, so lautet das Motto der Werkstatt Natur an der Wir laden ein:
Bundesstraße 50 zwischen Marz und Sieggraben. In sehr interessanten
Führungen können die Besucher die Lebensräume Wald, Feld und Wasser mit Robischkirtag 07.06.2009
allen Sinnen erleben. Gemeindewandertag jeweils 26.10.

Die Dorfgemeinschaft von Marz ist besonders vom Vereinsleben geprägt. Die Information:
kulturellen und sportlichen Vereine sorgen durch eine Vielzahl von Veranstal- Gemeindeamt Marz
tungen ganzes Jahr für Abwechslung im dörflichen Leben. Der bekannte 7221 Marz Schulstraße 11
Robischkirtag zählt zu den Fixpunkten im Bezirk Mattersburg. Höhepunkt die- Tel. 02626/63920
ser Veranstaltung, die Besucher aus nah und fern anzieht, ist das Robisch- Fax 02626/63920-4
tanzen der Robischburschen und Robischmädchen in burgenländischer mail: post@marz.bgld.gv.at
Originaltracht am Dorfplatz vor der Wehrkirche. www.marz.at

15
Mattersburg - idyllisches Zentrum der Region
Umgeben von idyllischen Wein-und Obstgärten zählt Mattersburg zu den tou-
ristisch interessantesten Städten im Burgenland. Die Stadt hat sehr gute
Anbindungen sowohl an das Straßen als auch an das Bahnnetz, dadurch ist
sie ein bevorzugter Wirtschaftsstandort und für Besucher leicht zu erreichen.

Zu den Sehenswürdigkeiten zählen u.a. das 1847 errichtete Viadukt, das in


mächtigen Bögen das Wulkatal überbrückt, die Pfarrkirche zum Hl. Martin, die
Pestsäule am Hauptplatz, der Soldatenfriedhof und der jüdische Friedhof. Auf
Mattersburger Gebiet gibt es noch etwa zwanzig weitere sehenswerte
Bildstöcke: Säulen und Kreuze, die Zeugnis geben von der Frömmigkeit der
Vorfahren oder eindrucksvolle Ereignisse in der Geschichte dokumentieren,
eine Wanderung entlang des Marterlweges lohnt sich also!

Wir laden ein: Vielfältiges Veranstaltungsangebot

Faschingsumzug am Als Kulturstadt hat Mattersburg einen guten Ruf. In den 1970er Jahren ent-
Faschingdienstag stand in Mattersburg das erste Kulturzentrum des Burgenlandes. Hier finden
regelmäßig Theateraufführungen verschiedener österreichischer Bühnen,
Musiksommer (findet immer an den interessante Ausstellungen und stimmungsvolle Konzertabende statt.
ersten 3 Freitagen im August statt) Inzwischen hat sich auch das Literaturhaus hier angesiedelt, in dem regelmä-
ßig Lesungen bekannter Autoren sowie Tagungen veranstaltet werden. Die
Weinlesefest (Ende September) traditionsreiche “Bauermühle” in der Schubertstraße wird ab 2009 als Kunst-
und Kulturmühle dienen.
Martini (11. November)
In den letzten Jahren haben sich mit dem Musiksommer und dem Weinlese-
Weihnachtsmarkt im Advent fest zwei Veranstaltungen etabliert, die einen hohen Besucherandrang zu ver-
zeichnen und bereits einen festen Stammplatz im Kulturangebot der Region
Information: haben. Daneben zählen der traditionelle Faschingsumzug, das “Schaufenster
Stadtgemeinde Mattersburg Mattersburg” und der Weihnachtsmarkt am Veranstaltungsplatz zu den altein-
7210 Mattersburg Brunnenplatz 4 gesessenen Festen, die jedes Jahr gerne von vielen Gästen besucht werden.
Tel. 02626/623 32, Fax-DW 10
mail: post@mattersburg.bgld.gv.at An jeden Freitag findet von 8 – 12 Uhr am Veranstaltungsplatz, im Zentrum
www.mattersburgonline.at oder der Stadt, ein Bauernmarkt statt, bei dem frische regionale Produkte angebo-
www.tiscover.at/mattersburg ten werden.

16
Hohe Lebensqualität durch aktive Freizeitgestaltung

Besonderer Wert wird in Mattersburg auf Sport und Gesundheit gelegt. Außer
den beiden Funcourts wurden eine Freisportanlage und ein “Bewegungspark”
errichtet. Er liegt am Ende der Wienerstraße, an der Ortsausfahrt Richtung
Wiesen.

Durch gezielte Übungen kann die Muskulatur sanft gedehnt und gekräftigt
werden. Bei mehreren Stationen werden Hals, Rücken, Beine, Bauch,
Schultern, Arme sowie das Gleichgewicht trainiert. Zusätzlich wird eine
Laufstrecke angeboten, so ist für jedes Alter und jeden Bewegungstyp etwas
dabei! Der Erholung dient ein Sinnesweg mit motivierenden Sprüchen, ein
Kräutergarten, ein Aussichtspunkt, eine Kommunikationsecke und ein
Trinkbrunnen.

Mattersburg ist Knotenpunkt für die Radwege der Region Rosalia: der Rosalia-
Radweg, der Kogl-Radweg und der Hexenhügel-Radwanderweg laufen hier
zusammen, außerdem sind eine Mountainbike-Strecke und eine Nordic-
Walking-Strecke im Angebot.

Direkt am Fuß der Mattersburger Weinberge liegt das Gelände des Sport-
schützenvereins, hier befindet sich nicht nur ein Schießplatz, sondern auch
das Bogensportzentrum. Von Feber bis Ende Oktober werden abgestimmte
Kurse zum Erlernen des Bogensports für Kinder und Erwachsene durchge-
führt. Dazu gibt es Workshops und Bogenbaukurse sowie Einweisungskurse
für Schützen, auch Leihgeräte stehen zur Verfügung.

Vom Frühling bis zum Herbst herrscht reges Treiben auf den 8 Tennisplätzen
und dem Skaterplatz. Im Sommer lockt das Schwimmbad mit der großen
Wasserrutsche und dem Beach-Volleyballplatz viele Besucher an und bietet
Enstpannung in jeder freien Minute. Im Winter ziehen vor Allem die Kinder
ihre Kreise auf der spiegelnden Fläche des Eislaufplatzes.

Nicht nur “zusehen” bei den Spielen des SVM, sondern selbst aktiv sein, wird
Gästen der Bezirkshauptstadt Mattersburg leicht gemacht. Dafür sorgt das
wirklich umfassende Sportangebot.

17
Neudörfl - wo das Burgenland beginnt
In Neudörfl beginnt das Burgenland. Nicht nur geografisch, sondern auch was
die sanfthügelige Gemütlichkeit und die erlebenswerte Weinkultur betrifft.
Die glückliche Lage der 4.500-Einwohner-Gemeinde ist vielem sehr "nahelie-
gend": der Bundeshauptstadt Wien, Wiener Neustadt, dem Neusiedler See,
dem Wander-und Schigebiet Rax/Schneeberg und anderen bekannten
Destinationen.

Neudörfls aufgeweckte Idylle lässt sich für jeden Geschmack und Anspruch
als Freizeitparadies nutzen. Da Entspannung und Ausgleich nicht für jeden
Menschen dasselbe bedeuten, ist hier einfach mit idyllischen Platzerln zum
Ausruhen, mit urigen Gaststätten zum Feiern und mit einem dichten und gut
ausgebauten Radwegenetz, Mountainbikestrecken und Wanderwegen, einem
großen Badesee, Tennisanlagen mit insgesamt 20 Hallen-und Freiplätzen für
Wir laden ein: den Aktivsport vorgesorgt. Ein 18-Loch-Golfplatz liegt in unmittelbarer Nähe.
Jubiläumskonzert des Musikvereins
Szent Miklos 26.04.2009 Der mehr als 13 km lange Rosaliawanderweg beginnt beim Bahnhof Neudörfl.
60 Jahrfeier des Weinbauvereins Ganz in der Nähe steht die etwa 150 Jahre alten Elsbeere, deren Standort als
23.05.2009 “geomantisch interessant” ausgewiesen wird. Der Baum gehört zu den fünf
Theatergruppe – „Potsch und stärksten Bäumen Mitteleuropas. Der 22 km lange Rosaliaradweg führt durch
Perlmutter“ 28.-30.05.2009 Neudörfl, am Fuß des Rosaliengebirges entlang, und schafft so die Verbin-
Sportlerfest 5.–7.06.2009 dung von Wr. Neustadt bis zum Koglradweg.
Open Air Kino im Caritashaus
26.06.2009 Eine Neudörfler Besonderheit ist der “Kulturpfad”:
Pfarrfest 27.+28.6.2009 24 Kunst-und Kulturdenkmäler sind in einer Broschüre zusammengefasst, die
Dorffest 12.+13.9.2009 am Infostand im Martinihof aufliegt. Die Route von 7 km kann leicht mit dem
Martiniwanderung 18.10.2009 Rad oder zu Fuß erkundet werden. Dabei entdeckt man kulturgeschichtliche
Martinikonzert 8.11.2009 Kostbarkeiten und erfährt Interessantes über den Ort und seine Bewohner.

Information: Obwohl nicht auf den ersten Blick zu erkennen, gedeiht rund um Neudörfl
Gemeindeamt Neudörfl manch guter Tropfen Wein, der von den Weinbauern - zusammen mit
7201 Neudörfl Amtsgebäude 1 Hausschmankerln - in urigen Heurigen-und Gastronomiebetrieben serviert
Tel. 02622/77277, Fax-DW 20 wird. Beim jährlichen “Dorffest” im September feiern die geselligen Neudörf-
mail: post@neudoerfl.bgld.gv.at ler mitten im Ort mit viel Musik und kulinarischen Köstlichkeiten für jeden
www.tiscover.at/neudoerfl Geschmack.

18
Pöttelsdorf - ein Ort zum Wohlfühlen

Weindorf – Blumendorf - Heurigendorf

Pöttelsdorf liegt direkt am Kogel-Radweg, welcher auch ein Teilstück des B1


Radweges ist und durch die besten Rieden der Rotweingemeinde führt. Auch
von Wr. Neustadt und Sopron ist Pöttelsdorf leicht mit dem Rad zu erreichen.
Gönnt man sich vom Radweg aus einen Blick auf das Dorf, prägen der natür-
liche Lauf der Wulka sowie die wunderschöne evangelische Kirche (1900) das
Ortsbild. Bei genauerem Hinsehen, entdeckt man tausende Blumen, welche
die Fenster und Höfe der typisch burgenländischen Häuser schmücken. Schon
mehrmals haben die fleißigen Ortsbewohnerinnen von Pöttelsdorf sich in die
Siegerliste des burgenländischen Blumenschmuckwettbewerbs eingetragen.
Es wäre schade, an Pöttelsdorf vorbei zu fahren!

Wenn Sie die sanften Hänge des Rohrbacher Kogels bezwungen haben, lohnt
es sich allemal, bei einem der Pöttelsdorfer Heurigenbetriebe Rast zu Wir laden ein:
machen. Es erwartet Sie ein nicht alltägliches Speisenangebot, von vegetari-
schen Schmankerln bis zur deftigen Winzerjause sowie beste, prämierte Hotterwanderung jeweils
Weine, fruchtige Traubensäfte und - etwa ab Mitte August - frischer Sturm. am 3. Sonntag im April (Georgi)
Anradeln jeweils am 1. Mai
Die wohl bekanntesten Rotweine der Region, welche schon vor vielen Jahren Burschenkirtag jeweils
selbst fürstliche Ansprüche zu übertreffen vermochten, stammen von der am 1. Sonntag im September
„Domaine Pöttelsdorf”, ehemals bekannt als Weinkellerei “Fürst Bismarck”. Festkonzert in der Evang.
Pfarrkirche am 7.11.2009
Freizeittipps: Christbaumsingen am Hauptplatz
jeweils am 4. Adventsamstag
Sehenswertes: Weinerlebniswelt und Vinothek Domaine Pöttelsdorf,
evangelische Pfarrkirche, Wallfahrtskirche Maria Steinwurf, Elisabethkreuz Information:
Gemeindeamt Pöttelsdorf
Kultur & Tradition: Konzerte in der evangelischen Pfarrkirche, Burschenkirtag 7023 Pöttelsdorf Hauptstraße 64
Tel. 02626/5214
Sport: Kogel-Radweg, Tennisplatz, Skaterplatz, Reiten und Voltigieren, mail: post@poettelsdorf.bgld.gv.at
Wandern, Spaziergänge, Nordic-Walking-Strecke www.poettelsdorf.info
www.imburgenland.at/poettelsdorf
Sonstiges: Weinverkostungen und Kellerführungen, Heurigenabende www.gemeindepoettelsdorf.at

19
Eine Ort mit vielen Möglichkeiten -

Marktgemeinde Schattendorf
Eingebettet zwischen den Ausläufern des Ödenburger Gebirges, umringt von
Weingärten und der Einkaufs-und Kulturstadt Ödenburg in Ungarn, liegt idyl-
lisch die Marktgemeinde Schattendorf. Mit dem typisch ländlichen Charakter,
den sie sich bis heute bewahrt hat, lockt sie zu gemütlichen Ausflügen. Wer
erholsame Tage im milden pannonischen Klima sucht, ist hier genau richtig.

Die malerische Landschaft mit ihrem gut ausgebauten Radwegenetz, lädt zu


Radtouren in das benachbarte Ungarn, zum Neusiedler See oder ins Mittel-
burgenland über Deutschkreutz ein. Die Landschaft ist geschaffen, um Nordic
Walking, Wanderungen und Reitausflüge zu unternehmen. Auch kulinarisch
kommt jeder Gast auf seine Kosten. Schattendorfs gutbürgerliche Küche ist
weit über die Grenzen des Burgenlandes bekannt. Rustikale Buschenschänken
laden zum Bleiben ein, gern werden Weinverkostungen organisiert. Danach
übernachtet man am Besten im Gasthof oder im 3-Sterne-Hotel.

Wer Schattendorf entdecken möchte, kann sich auf eine archäologische und
geschichtliche Zeitreise begeben. Grabhügel im Haidspitzwald aus der Hall-
stattzeit und zwei römische Grabsteine erinnern an die Römerzeit, Judengrä-
ber und das Grab von Josef Grössing, der 1927 durch die “Schüsse von
Schattendorf” tragisch ums Leben kam, an die jüngere Geschichte.
Führungen werden von der Marktgemeinde angeboten.
Wir laden ein:
KulturReigen Schattendorf Gern nützen Gäste auch die zahlreichen Freizeiteinrichtungen. Das solarbe-
12. - 21.6.2009 heizte Warmbad mit der Großwasserrutsche, dem 33 Meter langen Schwimm-
Michaelimarkt 2.10.2009 becken, einem Sprungturm und einem Beachvolleyballplatz lädt zum erlebnis-
Kirtag 4.10.2009 reichen Baden ein. Ein Skaterpark, Fun Court, Tennisplätze, Sportkegelbah-
nen und eine großzügig ausgebaute Sport-und Bogenschießstätte, eingebettet
Information: in die wundervolle Naturkulisse eines aufgelassenen Sandsteinbruches,
Tourismusbüro der Marktgemeinde machen Schattendorf zum Sportdorf in der Region Rosalia.
7022 Schattendorf Fabriksgasse 44
Tel. 02686/2125 Fax-DW-4 Der jährliche KulturReigen Schattendorf im Juni bietet Kulturgenuss für jeden.
mail: post@schattendorf.bgld.gv.at Auch erreicht man in etwa 35 Minuten die Schlossspiele Kobersdorf, die
www.schattendorf.at Opernfestspiele St. Margarethen und die Seefestspiele Mörbisch.
www.tiscover.at/schattendorf

20
Himmelsleiter bei Sigleß

Sigleß - voll landschaftlicher Besonderheiten


Zwischen den sanften Höhen des Rosalien- und Leithagebirges breitet sich
eine hügelige Landschaft aus, in der, harmonisch eingebettet, die Ortschaft
Sigleß liegt. Sigleß ist eine Talsiedlung entlang des Edlesbaches. Der Weinbau
hat hier schon seit jeher Tradition. Die ansässigen Weinbaubetriebe bringen
ihren Gästen den Weg der Traube näher und veranstalten kommentierte
Weinverkostungen und Weingartenführungen. Die gastfreundlichen Heurigen-
lokale mit Eigenbauweinen und hausgemachten Schmankerln laden zum
Verweilen nach einer Wanderung entlang des Marterlwanderweges oder den
gekennzeichneten Nordic-Walking-Strecken ein.

Natürlich kann der Ort auch mit dem Fahrrad erkundet werden, denn sowohl
der Hexenhüge-Radweg, als auch der Nadelburg-Radwanderweg führen hier
durch. Zur Entspannung und Erfrischung in den Sommermonaten bietet das
Freibad am Waldrand die idealen Voraussetzungen, Sportliche nützen auch
den angeschlossenen Beachvolleyballplatz. Ganzjährig bietet der Sigleßer
Hammerwiesenhof zahlreiche Attraktionen für Pferdefreunde, darunter heilpä- Wir laden ein:
dagogisches Reiten und Voltigieren, Familienreitwandertage oder Reiten im
Damensattel. Faschingsumzug 24.2.2009
Musikfest bei der Himmelsleiter
Von den zahlreichen ortsansässigen Künstlern sei vor allem Herr Mag. Heinz 21.5.2009
Bruckschwaiger erwähnt. Seine Landschaftsprojekte prägen hier das Land- Liederabend Singkreis 13.6.2009
schaftsbild. Vor allem die „Himmelsleiter“, ein von Wiesenblumen und Kirsch- Sonnwendfeier 20.6.2009
bäumen umringter Hügel, ist ein besuchenswerter „Kraftplatz“, den zwei Advent in Sigleß 6.12.2009
Kraftelemente bestimmen: der Fundamentstein am Scheitel des Hügels, ein 8 Adventkonzert Singkreis 20.12.2009
Tonnen schwerer Granit bildet das Kraftzentrum, der Kirschbaumkreis bildet
im Laufe der Jahre durch sein Wachstum einen geschlossenen Ring. Wenn Information:
sich alle Bäume berühren, ist der Kraftschluss gegeben. Gemeindeamt Sigleß
7032 Sigleß Hauptstraße 8
Im August 2007 wurde mit dem Freilegen der Hügelgräber im Kloaschitzwald Tel. 02626/71220
begonnen. Hier gab es einen sensationellen Fund: aus einem Grabhügel wur- Fax 02626/71220-50
den vier Skelette und zahlreiche Grabbeigaben geborgen. Es handelt sich ver- mail: post@sigless.bgld.gv.at
mutlich um eine awarische Fürstenfamilie aus dem 8. Jahrhundert nach www.sigless.at
Christus. Die Funde werden zur Zeit noch untersucht und restauriert. www.tiscover.at/sigless

21
Wiesener Ananas Erdbeeren
Fruchtiger Genuss zu jeder Jahreszeit

Um das Jahr 1870 gelangten die ersten Pflanzen der Ananas Erdbeere
(= Gartenerdbeere = Fragaria ananassa) über Deutschland durch Hans Wolf
und Hans Eckhardt nach Wiesen. In den Folgejahren kümmerten sich laut
Gemeindechronik verschiedene Mitbürger um die Pflege und Sortenwahl der
"Königin der Beeren”. Unter Johann Földes kam es 1912 (bis 1922) zurErrich-
tung einer staatlichen Erdbeerversuchsanstalt in der Ortsmitte von Wiesen.
Ihre Aufgabe war es, neue Ananassorten zu erproben und zu akklimatisieren.

Das Jahr 2007 brachte für die Wiesener Erdbeerbauern eine hohe Anerken-
nung durch das Lebensministerium und die Agrarmarkt Austria (AMA), die
“Wiesener Ananas Erdbeeren” wurden in den Kreis der GENUSS REGIONEN
ÖSTERREICHS aufgenommen!

Die Ananas Erbeeren enthalten nur wenige Kalorien, jedoch reichlich Vitamin
C, Mineralsalze, Eisen, Folsäure, Kalium und Magnesium. Wichtige Spurenele-
mente und Enzyme helfen den Vitalstoffmangel heutiger Zivilisationskost aus-
zugleichen.

Frische Erdbeeren können Sie (etwa von Mitte Mai bis Ende Juni) direkt vom
Produzenten kaufen oder verarbeitet als köstliche Menüs und Mehlspeisen in
den Gastronomiebetrieben genießen. Erdbeersaft und Sirup kann nun das
ganze Jahr über getrunken werden, selbst Schokolade und Pralinen, gefüllt
mit köstlichem Erdbeermark werden von der Konditorei hergestellt.
Bei der Bgld. Marmelade-Prämierung im Herbst 2008 wurden die eingereich-
ten Ananas Erbeermarmeladen Aroma Auslese und Mieze Schindler sogar
“vergoldet”.

Information: Verein Wiesener Ananas Erdbeeren


Franz Nußbaumer 7203 Wiesen Hintergasse 9
Tel. 0699/10564874 oder 02626/83097
www.wiesen-burgenland.at; mail: nussbaumer@bnet.at

Die Sage vom “Hohen Stein”


Im westlichen Ortsteil von Wiesen, im Graben, erhebt sich ein
mit Obst-und Waldbäumen dicht bedeckter Hügel. An seinem
Fuße plätschert munter der Edlesbach, an seinem Abhang stehen
Häuser, wie Schwalbennester hingeklebt. Auf dem Gipfel des
Hügels steht ein mächtiger Gneisblock, von dem aus sich nach
allen Richtungen eine schöne Fernsicht bietet. An diesen „Hohen
Stein“, knüpft sich folgende Erinnerung :

Als im Jahre 1683 die Türken durch das Dorf zogen, flüchteten
die Frauen, deren Männer in das nahe Schloss Forchtenstein um
Waffen geeilt waren, hierher. Als sie sahen, wie die Janitscharen
ihr Hab und Gut raubten und den Ort in Brand zu stecken drohten,
erhoben sie auf das Geheiß des unter ihnen weilenden greisen
Ortsrichters mit mitgebrachten Geräten einen mächtigen
Lärm und bedeckten ihre Häupter mit Hüten um aus der Ferne
Männern zu gleichen. Sie schleppten von allen Seiten Steine herbei
und machten Bewegungen, als würden sie eine
Verteidigungslinie schaffen. Der Ortsrichter kommandierte mit
einer Stimme, als gelte sie einer Brigade Soldaten. Die im Ort
plündernden Türken waren von dem von der Höhe kommendem
Lärm so erschrocken, dass sie eilends die Flucht ergriffen.
So hatte sich der “Hohe Stein” als Retter in der Not bewährt, der
greise Ortsrichter und die mutigen Frauen hatten sich die
Dankbarkeit der Ortsbewohner gesichert.

Wandertipp: Kreuzweg zum Hohen Stein

22
Marktgemeinde Wiesen - ein facettenreicher Ort zum Gernhaben
Die über 650jährige Geschichte Wiesens wurde von einfachen Leuten ge-
prägt. Die alte Kirche, an die 25 Bildstöcke, Wegkreuze, Kapellen, Gedenk-
steine und Mosaike erzählen von der Vergangenheit der Bewohner.

Weit genug entfernt vom Lärm der Schnellstraßen, ist Wiesen - im Zentrum
der “Süßen Region Rosalia” - ein richtiger Erholungsort für Tagesausflügler.
Die Anhöhen und Täler des östlichen Rosaliengebirges laden zu erfrischenden
Spaziergängen ein. Wälder und Wiesen bezaubern die Besucher mit ihrer
besonderen Pflanzenwelt: duftende Blütenpracht im Frühjahr, reiche Obst-
haine im Sommer und das Farbenspiel der Natur im Herbst. Klare Quellen
und Bäche, verträumte Winkel, belohnen die Mühe des Wanderers!

Wiesen, die älteste Erdbeergemeinde Österreichs, lockt besonders in der


Erntezeit - Mitte Mai bis Ende Juni - viele Gäste an. Rot leuchtende
Erdbeerfelder mit den süßesten Früchten, der Direktverkauf bei den Standln Wir laden ein:
und Erdbeerschmankerl in der Gastronomie lassen einen Tagesausflug zum 24.1.2009 Zipflbob World Series
Erlebnis werden, ganz besonders am Ananaskirtag, bei dem traditionsbewusst 15.5.2009 Erdbeer-Saisoneröffnung
die Ananaskönigin gekrönt wird. Seit 2007 gehören die “Wiesener Ananas mit Genussladen-& Atelierfest
Erdbeeren” zum elitären Kreis der GENUSS REGIONEN Österreichs. 6.6.2009 Galamenü rund um die
Ananas - Erdbeere (GH Schweiger)
Musikfestivals internationalen Formates, im gut in die Natur eingefügten 7.6.2009 Markt der
Festivalgelände, lassen Wiesen zum Mekka der Musikwelt werden. Zum GENUSS REGIONEN
Jazzfest kommen alljährlich internationale Musikgrößen nach Wiesen, beim 20.+21.6.2009 Kirtag der Gemeinde
Sunsplash geben afrikanische und lateinamerikanische Musiker und Tänze 6.12.2009 Barbaramarkt
den Ton an. Woodstock-Atmosphäre und ein bisschen karibische Romantik Musikveranstaltungen am
begeistern besonders jugendliche Gäste in dieser unvergleichlichen Festivalgelände: www.wiesen.at
Naturkulisse, im schönen Ort Wiesen.
Information:
Neben den Wander-und Radwegen, den Nordic-Walking-und Mountainbike- Marktgemeinde Wiesen
strecken bietet die Schiwiese mit Liftanlage im Winter Erholung. Der größte 7203 Wiesen Rathausplatz 1
Wintersportevent des Burgenlandes (Zipflbob World Series) wird hier in Tel. 02626/81636
Wiesen ausgetragen. Ein Fußballplatz, eine Schießstätte, ein Beachvolleyball- Fax 02626/81681-14
platz, ein im Grünen liegendes Tenniscenter und Kinderspielplätze ergänzen mail:post@wiesen.bgld.gv.at
das Angebot an Freizeitmöglichkeiten. www.wiesen-burgenland.at

23
Grenzenloses Rad-Vergnügen
Mit dem Wegfallen der Schengengrenze kann man nun bei Schattendorf auch
mit dem Fahrrad in wenigen Minuten problemlos das ungarische Agfalva
erreichen. Will man sich die anspruchsvolle Strecke über das Rosaliengebirge
ersparen, fährt man auf diesem Weg auch ins Mittelburgenland, zum Beispiel
nach Deutschkreutz oder erreicht so auch über Sopron rasch den burgenlän-
dischen Seewinkel.

Die Radwege und Mountainbikestrecken der Region Rosalia jedenfalls decken


alle Schwierigkeitsgrade für Hobbyradler ab. Finden auch Sie Ihre
Lieblingsstrecke:

Der Rosalia-Radweg (B 32) - verbindet Wr. Neustadt mit dem Kogel-


Radweg. Am Wegrand findet man zahlreiche Bildstöcke und Marterln. Der
Per Mountainbike durch die durchgehend asphaltierte Radweg weist nur wenige, aber steile Anstiege auf.
Rosalia Wer zum Beispiel auf seiner Radtour auch die Burg Forchtenstein besuchen
Wer hat gesagt, dass das Burgen- will, muß ein Steilstück bezwingen, das jedoch auch bestens zu Fuß über-
land nur aus flachen Radwegen wunden werden kann. Die Strecke von 21 Kilometern führt über Neudörfl,
besteht? Bad Sauerbrunn, Wiesen, Forchtenstein nach Mattersburg/Walbersdorf
An den Ausläufern des Rosalienge-
birges steht allen leidenschaftlichen In Walbersdorf schließt der Kogel-Radweg (B 30) an - ein familienfreund-
Mountainbikern ein 100 Kilometer licher, 34 Kilometer langer Radrundweg, der auch ins Landschaftsschutz-
langes, alle Schwierigkeitsgrade ab- gebiet Rohrbacher Teichwiesen führt. Hier gibt's das ganze Jahr über botani-
deckendes Mountainbike-Strecken- sche Besonderheiten (Knabenkräuter, Fransenenzian und Kuhschellen) zu
netz mit 5 thematischen Routen zur entdecken. Er verbindet die Orte Pöttelsdorf, Marz, Rohrbach, Schattendorf,
Verfügung. Die Strecken mit den Loipersbach, Draßburg, Baumgarten, Hirm, Antau und Walbersdorf.
regionalspezifischen Namen wie
"Sauerbründl-Strecke", "Rosalien- Der Hexenhügel-Radwanderweg (B 33) schließt die Lücke zwischen dem
Tour", "Burg-Forchtenstein-Strecke" Leitha-Radweg und dem Rosalia-Radweg. Der 18,5 km lange Radweg ist
sowie "Koglberg-Strecke" werden durchgehend asphaltiert und führt von Mattersburg über Sigleß/Krensdorf,
durch die "Bumabia-Strecke" mit- wo ein Steinkreis den Hexenhügel markiert, nach Zillingtal und verbindet
einander verbunden. Mit diesem dort den Rosalia-Radweg (B 32) mit dem Leitha-Radweg (B 11). Von
Angebot ist die Region Rosalia eine Pöttelsdorf aus kann man den Hexenhügel auch über den R 53 erreichen.
anziehende Destination - auch für Der Radweg B 31 verbindet den Kogel-Radweg (B 30) bei Draßburg mit dem
sportliche Gäste. 95 km langen Neusiedler See-Radweg (B 10).

24
Wanderbare Rosalia
Die schattigen Wanderwege an den sanften Hängen des Rosaliengebirges bie-
ten viele Möglichkeiten. Örtliche Marterlwanderwege oder themenspezifische
Wanderwege führen den Gast an Obstkulturen oder Weingärten entlang.
Diese haben der Region auch den Beinamen “süße” Region eingebracht.

Die Wege eignen sich gut für Wanderer aller Altersstufen. Die Mühe wird
jedenfalls belohnt, weil sich immer wieder reizvolle Ausblicke ergeben!
26 Wandervorschläge, die Radwege, Mountainbike-und Nordic-Walking-
Strecken sowie einiges Sehenswerte finden Sie auf der Rosalia Freizeitkarte,
erhältlich im guten Hotel oder im Tourismusbüro in Mattersburg.

Unsere Wandertipps, passend zu den Sagen aus der Region Rosalia:

Wanderung zum “Narren” in Marz

Vom Parkplatz des Hotel Müllner aus geht man Richtung Südwesten aus der
Ortschaft ins Tal des Marzerbaches. Beim Rückhaltebecken von der B50 auf
den asphaltierten Feldweg rechts abbiegen, vorbei beim Naturdenkmal
“Orchideenwiese” zur S31 - unter dieser hindurch und unmittelbar danach
links, denn stetig bergan auf der Forststraße, dann auf einem Waldweg zum
“Narren”. Retour am gleichen Weg (Weglänge gesamt: hin & retour ca.10 km)

Wiesener Kreuzweg zum “Hohen Stein”

Der etwa 1,5 Kilometer lange Kreuzweg wurde am 1. April 2007 von
Diözesanbischof Dr. Iby geweiht. Errichtet wurden fünfzehn Stationen (eine
Besonderheit stellt die 15. Station “Auferstehung” dar), beginnend am Aus-
gang der Neustiftgasse/Wiesen bis zur Anhöhe Kirchäcker und zum “Hohen
Stein”, mit weitem Blick ins Land.

Die Bildstöcke aus gepresstem Sandsteinmehl zeigen im Gehäuse Motive der


Leidensgeschichte Jesu auf gebranntem, bemaltem Ton, künstlerisch gestaltet
von der Wiesener Künstlerin Gisi Strobl. Initiiert wurde der Kreuzweg von den
Mitgliedern der Wiesener Mariazell-Wallfahrergruppe.

25
Von den Gemeinden und dem
Tourismusverband Region Rosalia Nordic Walking - der Sport für jede Jahreszeit
wurden in den letzten Jahren bereits
17 Nordic-Walking-Strecken beschil- Dieses Ganzkörpertraining für Ausdauer, Kraft und Fitness ist einfach zu erler-
dert, sodass für Gäste aller Alters- nen und als schonendes Herz-Kreislauftraining ideal für jedes Alter, denn es
gruppen, für Einsteiger und für sehr aktiviert 90% aller Muskeln. Dabei werden bis zu 46 % mehr Kalorien ver-
sportliche Gäste bestens vorgesorgt brannt und mehr Sauerstoff verbraucht als beim normalen Gehen mit gleicher
wurde. Geschwindigkeit.
Die Lauftechnik des Nordic-Walking gleicht der Bewegungsausführung
Die Freizeitkarte, auf der Rad-, des Skilanglaufes. Nordic-Walking nutzt den physiologischen, diagonalen Be-
Wander-und Nordic-Walking- wegungsablauf beim Walken durch den bewussten Stockeinsatz. Der rechte
Strecken verzeichnet sind, bekom- Stock hat dann Bodenberührung, wenn die linke Ferse aufsetzt und umge-
men Sie im Hotel oder direkt im kehrt. Durch kräftigeren Einsatz der Arm-und Oberkörpermuskulatur kann
Tourismusbüro in Mattersburg. das Tempo erhöht und die Effektivität des Trainings gesteigert werden.
Die "Droge" mit positiven Nebenwirkungen: ob wir gut oder schlecht
Folgende Informationen befinden
gelaunt sind, hängt nicht nur von äußeren Umständen ab, sondern auch von
sich auf der Streckenbeschilderung:
Aktivitäten in der Schaltzentrale des Körpers. Nach ca. 30-minütiger Bewe-
* Streckennamen und Gesamtlänge gung im aeroben Bereich werden so genannte "Glückshormone" wie Sero-
in km tonin und Endorphine, ausgeschüttet. Sie wirken entspannend und regen -
* bereits zurückgelegte Teilstrecke wie Dopamin - Phantasie und Kreativität an. Diese Hormone bauen Stress ab
* Schwierigkeitsgrad: blau = leicht; und lassen den Viren keine Chance.
rot = mittel; schwarz = schwierig
Gemeinde Streckenname Länge Grad Start/Zielpunkt
* und Richtungspfeil
Alle Strecken sind Rundkurse! Bad Sauerbrunn Florianikreuzweg 4,7 km leicht Haus Esterhazy
Keltenhofstrecke 5,3 km leicht Haus Esterhazy
Lazawiese 6,0 km leicht Haus Esterhazy
Forchtenstein Furtstrecke 4,7 km leicht Sportplatz
Eisteichstrecke 9,3 km leicht Sportplatz
Kastanienstrecke 7,5 km mittel GH Schreiner
Marz Kogel-Strecke 8,5 km leicht Dreieckswiese
Kreitweg 3,8 km leicht Hotel Müllner
Mattersburg Kogelbergstrecke 8,2 km leicht Florianihof
Neudörfl Lazawiese 6,0 km leicht Tenniscenter
Pöttelsdorf Sauplatzrunde 8,8 km mittel Berg/Brunngasse
Sigleß Dreifaltigkeitsweg 4,3 km mittel Dreifaltigkeitssäule
Kirchenweg 4,7 km mittel Kirche
Kreuzfeldweg 4,5 km leicht Sportplatz
Mühlenweg 5,6 km leicht Sportplatz
Wiesen 3-Hotter-Strecke 11,5 km schwer Angerkapelle
Christines Strecke 8,0 km leicht Neustiftgasse
Hafertag 4,6 km mittel Angerkapelle
26
Webster vom Hammerwiesenhof

Ferien für Ross und Reiter Das leicht hügelige Gelände und die
HAMMERWIESENHOF Vielfalt der Region Rosalia zu jeder
Verein für “Sportliches und therapeutisches Reiten und Voltigieren” Jahreszeit lassen das Herz des
Caroline Reidinger, 7032 Sigleß, Hammerwiese 1 Freizeitreiters höher schlagen.
Tel. 0660/6849628, mail: caro.reidinger@gmx.at Ausritte durch Laub-und Nadelwälder
Bahnstunden (Dressur und Springen) einzeln oder zu Zweit, Einzellongestun- oder entlang von Feldern und
den, Ausritte, Reiterpass und Reiternadel, Lizenz, Voltigieren in Kleingruppen, Weingärten stehen zur Wahl. Im
Zirkuslektionen (Ausbildung & Vorführung), Heilpädagogisches Reiten und Naturpark tummeln sich im Sommer
Voltigieren, Familienreitwandertage (Reitausflüge), Feste und Vorführungen, Reiher, Störche und andere seltene
Reiten im Damensattel. NEU: Schulsport Reiten und Voltigieren in Vogelarten ...
Kooperation mit der NMS Mattersburg
UNSER TIPP
ISLANDPFERDEHOF Wittmann
Familie Wittmann, 7221 Marz, Ambrosius-Salzer-Platz 11 Nur wenige Pferderassen sind heute
Tel. 0650/2554814, mail: wittman@isi-rider.at noch in der Lage mehr als 3 Gänge
Offenstall mit Auslauf und Weidegang, Dressurviereck, Longierzirkel, Reitstun- "einzulegen". Außer Schritt, Trab und
den nach Vereinbarung, Tages-/Wochenkurse, Reiterpass und Reiternadel, Galopp können Isländer noch im Tölt
Ausritte in die Umgebung, Einstellplätze und Gastpferdeboxen auf Anfrage und Pass gehen. Anders als im
Schritt, bei dem sich 2-und 3-Bein-
ISLANDPFERDE KREBSENBACHHOF stützen abwechseln, hat ein töltendes
Sabine Kurz, 7210 Mattersburg, Langendorferweg 44 Pferd abwechselnd nur einen oder 2
Tel. 0664/3111289 Hufe am Boden. Die Sprungphase
Reitbetrieb für Islandpferdereiter in Kleingruppen, Ausritte, Wanderritte, fehlt und der Reiter sitzt weitgehend
Seminare, Gangreiten. Ausbildung rund um’s Islandpferd (Staatl. Reitinstruk- erschütterungsfrei oder schwingt
tor f. Islandpferde) In der Ferienzeit: Ganztages-und Wochenkurse für Kinder angenehm auf und ab.

MÜHLE PÖTTELSDORF - Erlebnis - Kinder - Reiterhof Der Tölt ist daher für Reiter sehr
Frau Federsel, 7023 Pöttelsdorf, Bachzeile 2 angenehm und hat sehr zur Beliebt-
Tel. 0650/5757120; mail: barbara@muehlepoettelsdorf.at heit des Islandpferdes beigetragen.
Therapeutisches Reiten für Kinder; Kinder-Reiterferien-Termine jeweils 2 Außerdem kann diese faszinierende
Wochen Anfang Juli und August, Vermietung für Schullandwochen möglich - Gangart von Schritt-, bis hin zur
freie Termine auf Anfrage! Galoppgeschwindigkeit geritten wer-
den. Für Reiter im fortgeschrittenen
DAJO - RANCH - Familie Dachler, 7201 Neudörfl, Sportplatz Alter bietet der Tölt den Vorteil, dass
Tel. 02622/78457 oder 0650/2616221, mail: office@dachler.at der Rücken nicht über Gebühr be-
Ausbildung für Pferd und Reiter, Reithalle, Rundkorall, Sandplatz, Grünkop- lastet wird und es daher kaum zu
peln, Einstellplätze mit und ohne Paddogg, Ausritte in die Umgebung Rückenproblemen kommt.

27
Tennisplätze und Tennishallen
Tennisplätze in landschaftlich schö- Tennis Center Knöbl und BE-well Tennis- und Sportcenter Habeler
ner Lage stehen unseren Gästen in aktiv club, Marz, Sportplatzgasse 2: Neudörfl, Fabriksgelände 9:
fast allen Regionsgemeinden zur 3 Hallentennisplätze mit Graincourt 6 Tennis-Hallen-und 8 Freiplätze,
Verfügung. Die beiden Tennishallen Teppichboden, 2 Squash-Courts, 3 Badmintoncourts; Fitnessraum,
in Marz und Neudörfl bieten ein Fitness-Center, Aerobic-Raum, Aerobic; Sauna, Solarium, Dampf-
abwechslungsreiches, auf die eige- Sauna, Dampfbad, Solarium, bad, Umkleidekabinen, Dusche.
nen Bedürfnisse abzustimmendes Duschen, Massage. Restaurant, TV- Sportcenter-Öffnungszeiten auf
Ganzjahresangebot. Cafe mit Live-Sportübertragungen. Anfrage.
Tennis-Unterricht ist gegen Voran- Trainerstunden gegen Voranmel- Angeschlossen: Sporthotel***
meldung auf allen Plätzen möglich! dung. Wir bieten täglich Aerobic- (14 Betten) mit Restaurant, 2
Einheiten wie Fatburning, Bodywork, Seminarräumen, Lift und Garage.
BAD SAUERBRUNN Rückenfit, Bauch-Bein-Po, etc. Information: Tel. 02622/77432
UTC - Bad Sauerbrunn, Schubert- Öffnungszeiten: Fax-4, mail:office@tennistreff.at
allee: 3 Sandplätze, Trainingswand, Montag - Freitag 8-23 Uhr www.tennistreff.at
Ballwurfmaschine, Umkleideräume, Samstag und Sonntag 8-22 Uhr
Dusche, Buffet. Information: Tel. 02626/67272 PÖTTELSDORF
Information: Tel. 02625/32811 www.tennis-knoebl.at; Tennisclub: 2 Sandplätze,
mail:tennis-knoebl@utanet.at Kinderkurse.
FORCHTENSTEIN (Juni/Juli/August geschlossen!) Information: Tel. 02626/5214
Tennisclub Forchtenstein (beim
Campingplatz): 3 Sandplätze, MARZ SCHATTENDORF
Clubhaus mit Duschen und Buffet , Tennisverein Marz, Ruymantelgasse: ASKÖ - Tennisverein,
Flutlicht. 3 Sandplätze, Trainingswand, Baumgartnerstraße 69:
Information: Erich Degwert Clubhaus mit Duschen und Buffet, 6 Sandplätze, Kinderkurse, Umklei-
Tel. 02626/83743 Kinderspielplatz. deräume, Duschen und Buffet.
Information: Alois Giefing, Information: Tel. 02686/2326
MATTERSBURG Tel. 02626/63760
ASKÖ Tennisclub Wulkalände: WIESEN
5 Sandplätze, Flutlicht, NEUDÖRFL Union - Tennisclub Helenental:
Ballwurfmaschine, Trainingswand; ASKÖ-Tennisanlage, Bickfordstr. 13: 3 Sandplätze, Trainingswand;
Umkleideräume/Duschen, Buffet. 4 Sandplätze, Flutlicht, Clubhaus Umkleideräume, Duschen und
Union-Tennisclub beim Bahnviadukt: mit Umkleideräumen, Duschen und Buffet, Kinderkurs.
3 Sandplätze, Umkleideräume, Buffet. Information: Christoph Strümpf
Duschen, Buffet. Information: Tel. 02622/77350 Tel. 0664/4163539
28
Badeseen und Freibäder geöffnet Mai bis September Wasserratten
BAD SAUERBRUNN geöffnet Mo-Do 9-19 und Fr/Sa/So 9-20 Uhr*) haben’s schwer in der Region
Historisches Freibad (1930) - mit Solarheizung, Kinderbecken mit Rosalia, denn in den Gemeinden ist
Wasserrutsche und Wasserfloh, Kantine, 2 Beachvolleyballplätze, die Auswahl groß:
Bocciabahn, Tischtennis
Information: Mattersburgerstr. 27 a, Tel. 02625/32302 Naturbadesee, idyllisch eingebettet
im Kastanienhain - oder doch lieber
RÖMERSEE/Badesee Bad Sauerbrunn/Wiesen geöffnet täglich 9-17 Uhr*) solarbeiheiztes Schwimmbad ?!
Tennisplätze (Sand), Tischtennis, Minigolfplatz, Pit-Pat, Beachvolleyballplatz,
Kinderspielplatz, Taverne, Gästeanimation. Information: Tel. 02625/32888 Hurtig die Wasserrutsche hinunter-
flitzen, ein schnelles Tischtennis-
FORCHTENSTEIN geöffnet täglich 9-19 Uhr*) match oder Beachvolleyballspiel mit
Badestausee: Ein “Paradies” für Kinder sind der Spielplatz, der Sprungturm, Freunden machen oder einfach nur
die Wasserrutsche, der Tischtennistisch und die Beachvolleyballplätze. Eine faul in der Sonne liegen und die
große Liegewiese und das Buffet ergänzen das Angebot. Hunde haben keinen Freizeit genießen...
Zutritt! Information: Tel. 02626/81280
Auch nach einer sportiven Radtour
MATTERSBURG geöffnet täglich 8-20 Uhr*) oder einer Wanderung kann man die
Freibad - vorgewärmtes Becken, Nichtschwimmer-und Kinderbecken sowie Muskel herrlich im nahen Schwimm-
Spielplatz, Wasserrutsche, Beachvolleyballplatz, Buffet - Restaurant bad entspannen.
Information: M. Kochstr. 56, Tel. 02626/62151
UNSER FITNESS - TIPP
NEUDÖRFL geöffnet täglich 9-19.30 Uhr*)
Badesee (Seestraße): große Liegewiese, Kinderspielplatz, Beachvolleyball- Schwimmen
platz, Taverne. Information: Tel. 02622/77657 Brustschwimmen belastet die
Wirbelsäule, ziehen Sie daher bei
SCHATTENDORF geöffnet Di-So 9-20 Uhr, Mo 13-20 Uhr*) Rückenproblemen das Rücken-
Freibad (Pfarrgasse) - vorgewärmtes Becken, Nichtschwimmer-und schwimmen vor
Kinderbecken, Wasserrutsche, Sprungbrett und-turm, Restaurant
Information: Warmbad Tel. 02686/2323 Aqua Running
Laufen im Schwimmbecken gegen
SIGLESS geöffnet täglich 10-19.30 Uhr*) den Widerstand des Wassers schont
Freibad - vorgewärmtes Becken, Kinderplanschbecken, Spielplatz, Cafe, die Gelenke, der entspannende
Beachvolleyballplatz. Information: Gemeindeamt Tel. 02626/71220-0 Effekt des Wassers wird optimal
*) keine Gewähr für Öffnungszeiten! genutzt.

29
Ausflugsprogramm für Reisegruppen
Tagesausflug (Gruppenreise ab 20 Personen)
Im Frühling servieren wir: fruchtig frischen “ErdbeerMix”
Programm:
• Führung durch die Burg Forchtenstein
• Mittagessen in einem Gasthof/Restaurant der Region Rosalia mit
Erdbeerköstlichkeiten
• geführter Spaziergang zum Erdbeerfeld, bei der Sie Wissenswertes rund um
die kleine Vitaminbombe erfahren (mit Kostprobe!)
• Besuch im Rosarium Bad Sauerbrunn samt Führung und Tipps zur
Rosenpflege
• Preis pro Person ab 28 Euro (buchbar Mitte Mai bis Ende Juni nach
Verfügbarkeit) - Transport nicht inkludiert

Tagesausflug (Gruppenreise ab 20 Personen)


Haydn Explosiv & Geheimnisvolle Schätze auf Burg Forchtenstein
Sie besuchen die interaktive Ausstellung anlässlich des Haydnjahres im
Schloss Esterházy in Eisenstadt. Als süßen Gruß erhalten Sie eine original
Haydnrolle. Am Fuße des Rosaliengebirges erwartet Sie Burg Forchtenstein,
das Wahrzeichen des Burgenlandes und „Tresor“ der Fürsten Esterházy.
Besichtigung der Schatzkammer nur in Kleingruppen möglich.

Programm:
• Führung durch die Ausstellung „Haydn Explosiv“ in der Sala Terrena im
Schloss Esterházy (Dauer ca. 1 Stunde)
• Mittagessen in einem Gasthof/Restaurant der Region Rosalia
• Führung durch die Schatzkammer auf Burg Forchtenstein (Dauer ca. 50
Minuten)
• Preis pro Person 26 Euro (buchbar Mai-Oktober nach Verfügbarkeit,
Fahrt nach Forchtenstein ca. 30 Minuten, Transfer nach Forchtenstein auf
eigene Faust)

Gruppenreise mit Übernachtung - Kultur & Genuss


“Auf den Spuren von Joseph Haydn“
Musikliebhaber erfahren bei Ihrem Aufenthalt im Haydnjahr 2009 mehr über
Joseph Haydns Leben und sein Wirken am Hofe Esterházy bei der Besichti-
gung des Haydnsaals und der Schlosskapelle, bei der Führung durch das
Haydn-Haus Eisenstadt mit kulinarischem Abschluss mit Wein und Broten.
Weiters besuchen Sie die Burg Forchtenstein und verbringen einen lustigen
Abend beim Winzer mit Weinverkostung. Die 2 Übernachtungen erfolgen im
gemütlichen***Hotel/DZ mit reichhaltigem Frühstücksbuffet

Programm:
• 2x Nächtigung mit Frühstückbuffet im DZ/Hotel***
• Besichtigung des Haydnsaals und der Schlosskapelle, Führung durch das
Haydn-Haus Eisenstadt mit kulinarischem Abschluss (Wein und Brot)
• Burg Führung anschließend Kaffee und Kuchen
Anfragen für Gruppenreisen an: • 1 x Heurigenabend mit Weinverkostung
Arge Busgast - Region Rosalia • 1 x abends: warmes Burgenländisches Buffet
rosalia@wellcom.at • Preis pro Person ab 133 Euro (Gruppenreise ab 20 Personen, buchbar
Tel/Fax (+43) 02626/63467 Mai bis Ende Oktober nach Verfügbarkeit - Transfer nicht inkludiert)

30
Vinum Rosalia
Ausgezeichnete Weine und feine Buschenschenken locken in die Gegend ent-
lang des Rosaliengebirges. Die Region Rosalia umfasst 450 Hektar Weinberge
im Ertrag, die Hauptsorte ist mit 60 Prozent der Blaufränkisch, gefolgt vom
Zweigelt. Merlot, Cabernet Sauvignon und weitere Sorten ergänzen die Liste
der angebauten Rotweine. Auch mit Weißweinen - insbesondere Grüner
Veltliner und Weißburgunder - lassen die Betriebe der Region aufhorchen.

Die Spitze der Weinqualität markiert ein Zusammenschluss von sieben Domaine Pöttelsdorf
Winzern. Sie haben die Winzergemeinschaft VINUM ROSALIA gegründet. Pöttelsdorf
Gebündelte Erfahrung, die auch in einem gemeinsamen Wein Ausdruck findet
- der betriebsübergreifenden CUVÈE ROSALIA. Die heimische Leitsorte Heuriger & Rot-Wein-Gut
Blaufränkisch gibt - mit neunzig Prozent - den Ton an, zehn Prozent Zweigelt Stegschandl, Pöttelsdorf
gibt dem unvergleichlichen Wein eine zusätzliche feine Nuance.
Weingut Lassl, Sigleß
Es gibt viele Wein-Preise in Österreich. Der SALON - die Staatsmeisterschaft
Österreichischer Weine - ist wohl jene Auszeichnung, die am schwierigsten zu Weingut Alfred Fischer
erreichen ist. Denn nur wer bei einer Landesprämierung besonders gut abge- Stöttera
schnitten hat und dann auch noch die gestrenge SALON Jury überzeugt,
kommt in die engere Wahl. Salonsieger 2008 in der Kategorie „Blaufränkisch Weingut & Heuriger Piribauer
klassisch“ ist: Cuvée Rosalia von VINUM ROSALIA Neudörfl

In der Weinkellerei Domaine Pöttelsdorf erfährt man Grundsätzliches über Weingut & Heuriger Steiger
die Künste und Geheimnisse des Weinmachens hautnah. Die "Weinerlebnis- Neudörfl
welt" führt quer durch die Kellerei. Dabei stellen Musik, Licht, Farben und
Düfte das Thema Wein auf mystische und sinnliche Art und Weise in den Weingut & Heuriger Döller
Mittelpunkt. Einblicke in das "Allerheiligste des Kellermeisters" sowie viele Neudörfl
Themen rund um den Wein werden sie faszinieren. Eine über 7 Meter hohe,
dreidimensionale Blaufränkischtraube ist auch ein beliebtes Fotomotiv. Die Kontakt Vinum Rosalia
international angesehenen und hoch prämierten Weine der Domaine Pöttels- www.vinum-rosalia.at
dorf können ebenso wie ausgesuchte Weine der anderen Vinum-Rosalia- office@weingut-lassl.at
Winzer in der gut sortierten Vinothek gekauft werden.
Domaine Pöttelsdorf
Die Öffnungszeiten und die Angebote der Weinbaubetriebe finden Sie auch im www.poettelsdorf.at
“Internet-Buschenschankkalender” unter www.region-rosalia.at! stegschandl@aon.at

31
Zu Gast in der Region Rosalia
In der Region Rosalia stehen Gästen Nächtigungsmöglichkeiten aller Kategorien zur Verfügung,
in den Hotels und den Privatquartieren freut man sich drauf, Sie zu verwöhnen!
(In allen Beherbergungsbetrieben gelten die österreichischen Hotelvertragsbedingungen)

Beachten Sie bitte die Zusatzangebote (wie Leihräder, Nordic-Walking-Stöcke


und die Jause zum Mitnehmen) in den einzelnen Hotels:

Haus Esterházy **** im GesundheitsZentrum


7202 Bad Sauerbrunn Hartiggasse 4
Heiltherme - Bewegung - Lebensbalance
Tel. 02625/300-813, Fax 300-820;
e-mail: info@heilbad-sauerbrunn.at; www.die-heiltherme.at
132 Betten
Nächtigung/Frühstück pro Person im EZ/DZ 86,-- Euro
Das Haus Esterházy, das Haus mit besonderer Architektur, mit Wohlfühlzimmern mit per-
sönlicher Note und großzügigem Thermensaunarium erfüllt alle exklusiven Komfortan-
sprüche. Das GesundheitsZentrum Bad Sauerbrunn bietet kompetente Hilfe bei der
Gesundheitsvorsorge und bei Beschwerden im Bereich des Stütz- und Bewegungsappa-
rates, urologischen und nephrologischen Erkrankungen, Stoffwechselstörungen,
Hypertonie sowie Gefäßerkrankungen.

Hotel-Restaurant Martinihof ***


7201 Neudörfl Rathausplatz 4
Tel. 02622/77845, Fax 77845-25
e-mail: office@martinihof.com; www.martinihof.com
79 Betten (32 Zimmer sind auch für Rollstuhlfahrer geeignet)
Nächtigung/Frühstück pro Person im EZ 41,-- im DZ 37,-- Euro
Unser Haus verfügt über Konfortzimmer mit Bad oder Dusche/WC, Kabel-TV, Radio,
Zimmertelefon und Internetanschluss. Die Zimmer erreichen Sie bequem mit dem Lift.
Weiters steht einen großen Saal für bis zu 500 Personen, eine Gartenterasse und ein
Seminarzentrum mit Vinothek zur Verfügung. (Kinderermäßigung!)
Unser Angebot für Sie: 2 Nächtigungen inkl. Halbpension und Frühstücksbuffet für 2
Personen im Doppelzimmer Euro 172,--

Hotel-Restaurant Florianihof ***


7210 Mattersburg Wiener Straße 1
Tel.02626/62106, Fax 62106-44
e-mail: florianihof@burgenland.org; www.hotel-florianihof.at
62 Betten
Nächtigung/Frühstücksbuffet pro Person im EZ 48,-- (HS 51), DZ 36,-- (HS 41) Euro*
Gemütliches Hotel im Zentrum von Mattersburg, alle Zimmer haben Bad oder Dusche/WC
und Kabel-TV. Drei unterschiedlich große Tagungsräume bieten ideale Bedingungen für
Seminare, Konferenzen und Hochzeiten bis 180 Personen. Die Speisekarte bietet regiona-
le und international Spezialitäten. Internetstation im Haus. (Kinderermäßigung!)
Urlaubsangebot: 7 x Nächtigung/Halbpension inkl. Begrüßungsgetränk, Freizeitkarte,
Nordic-Walking-Stöcke leihweise für 2 Erwachsene im DZ Euro 524,--
*(HS/Hauptsaison 8.7.-23.8.2009)

Parkhotel Neubauer ***


7202 Bad Sauerbrunn Hauptplatz 4
Tel. 02625/32213-0 Fax 32213-6; e-mail: info@parkhotel-neubauer.at
27 Betten
Nächtigung/Frühstück pro Person im EZ 40,-- im DZ 38,-- Euro
Das Parkhotel liegt im Herzen von Bad Sauerbrunn direkt vor dem Kurpark und dem
Rosarium. Das familiär geführte Hotel ist seit der 3. Generation im Familienbesitz und
wird ständig erweitert. Die gute Erreichbarkeit aus allen Himmelsrichtungen und die Nähe
aller Sehenswürdigkeiten machen Ausflüge besonders interessant. Pannonischer
Schmankerlwirt, Sauna, Dampfbad, Solarium, Infrarotkabine, Seminare, Saal für
Hochzeiten, Wintergarten, Gartenterrasse. (Kinderermäßigung!)

32
Tennis-und Freizeitcenter Neudörfl ***
7201 Neudörfl Fabriksgelände 9
Tel. 02622/77432, Fax 77432-4; e-mail: office@tennistreff.at; www.tennistreff.at
14 Betten (alle Zimmer sind auch für Rollstuhlfahrer geeignet)
Nächtigung/Frühstück pro Person im EZ 37 (HS 46), DZ 33 (HS 37,50) Euro*
Die Komfortzimmer des Hotels sind mit Dusche/WC, Radio und Kabel-TV ausgestattet.
Gästen stehen auch 2 Seminarräume sowie der hauseigene Fitnessraum gratis zur
Verfügung. Weiters im Haus: Lift, 6 Hallentennisplätze und 7 Freiplätze, Sauna, Solarium,
Fitnessraum, Badminton, Garagen
Gerne übernehmen wir die gesamte Organisation für IHR Tenniscamp!
*(HS/Hauptsaison 1.6.-31.8.2008)

Ferienwohnung Koch
7203 Wiesen Bahnstraße 103
Tel. 02626/83316 oder 0664/57 93 841
Preis pro Nacht und pro Person 26,-- Euro
Ferienwohnung (ca 75 qm) für max. 3 Personen
Die gemütliche Ferienwohnung inmitten der GENUSSREGION Wiesener Ananas Erdbeeren
bietet reichlich Platz für Gäste: ein Schlafzimmer mit Doppelbett, Wohnzimmer mit aus-
ziehbarer Couch; Küche mit Essplatz (E-Herd, Kühlschrank, Geschirrspüler und Mikro-
welle), Bad/WC getrennt; SAT/TV; Kinder bis 6 Jahre frei
Die sanft hügelige Landschaft des östlichen Rosaliengebirges lädt zu erfrischenden
Spaziergängen, Wanderungen oder Radtouren ein!

Ferienwohnungen “Zur Hauerperle”


7201 Neudörfl Hauptstraße 113
Tel. 02622/77286, Fax 77286-4; e-mail: karl.hauer@inode.at; www.hauerperle.at
2 Wohnungen (je 40 qm) mit jeweils 4 Betten
Preis pro Nacht und pro Person bei Belegung mit 2 Personen 25,-- Euro,
bei Belegung mit 4 Personen 20 Euro; Kinder bis 6 Jahre frei; Endreinigung Euro 20
Familien: 2 Erwachsenen + 1 Kind 60 Euro, jedes weitere Kind 10 Euro;
2 Wohnungen (je 40 qm) mit jeweils 4 Betten; Küche mit Essplatz und Wohnlandschaft,
Schlafzimmer, Bad/WC; KabelTV. Unser Angebot für Familien: bei 7 Übernachtungen ist
die Nächtigung für Kinder bis 14 Jahre gratis. Außerdem laden wir Sie ein zu einen
Begrüßungstrunk und einer Weinverkostung in unserem gemütlichen Heurigenlokal!

Ferienwohnung “Haus Elfi”


Sepp und Elfi Knöbl
7221 Marz Zacharias Gundianstr.16
Tel. 02626/63520
2 Wohnungen mit insgesamt 5 Betten
Preis pro Nacht und pro Person ab 25,-- Euro
Familienpauschale ab 60 Euro; Küche: Vollausstattung inkl. Mikrowelle und Kaffee-
maschine; familienfreundlich, abgeschlossener Garten mit Swimmingpool und Grillplatz,
Frühstücksservice und Familienanschluss möglich, auf Wunsch: Ausflüge und geführte
Wanderungen mit dem Hausherren; großes Einkaufszentrum in der Nähe, kostenlose
Abholung vom Bahnhof/Busstation Mattersburg möglich

Gästehaus Florian (Privatzimmer)


7202 Bad Sauerbrunn Badstraße 24
Tel/Fax 02625/37402; Mobiltel. 0676/782 84 72
e-mail: gaestehaus-florian@gmx.at
6 Betten
Nächtigung/Frühstück pro Person im DZ ab 32,-- Euro

Neben den Komfortzimmern mit Dusche/Bad/WC und TV steht den Gästen auch eine
Sauna, eine Sonnenterrasse und der Garten mit Sitzgarnituren und Relaxliegen zur
Verfügung!

33
Gasthof Daskalakis-Sauerzapf *
7212 Forchtenstein Rosalienstraße 39
Tel/Fax 02626/81217
19 Betten
Nächtigung/Frühstück pro Person im EZ/DZ 23,-- Euro

Der Gasthof liegt etwa 1 km oberhalb der Burg Forchtenstein, umgeben von
Streuobstwiesen. Wir bieten: Kinderermäßigung, erweitertes Frühstück, ganztägig
Küchenbetrieb, auch fleischlose Speisen, alle Zimmer sind mit Bad oder Dusche und
WC ausgestattet. (Kinderermäßigung!)

Gasthof Scheiber *
7221 Marz Bachstraße 31
Tel. 02626/63904; Fax 02626/67945; e-mail: gasthof-scheiber@aon.at
10 Betten
Nächtigung/Frühstück pro Person im DZ/Dusche/WC 25,-- Euro,
Nächtigung/Frühstück pro Person im DZ/ohne Dusche/WC 20,-- Euro

In der gemütlichen Gaststube verwöhnt man Gäste gerne mit burgenländischen


Spezialitäten und bietet für jeden Anlass das passende Menü!

Landgasthof Grafl (nicht kategorisiert)


7022 Schattendorf Mattersburger Straße 2
Tel. 02686/2141-0; Fax 02686/2141-11
e-mail: landgasthof@grafl.com; www.grafl.com
14 Betten
Nächtigung/Frühstück pro Person im DZ ab 26,-- Euro

In 3. Generation geführter, familiärer Landgasthof mit gutbürgerlicher, ganztägig war-


mer Küche und Komfortzimmern mit Dusche/WC, Sat-TV und Radio. Unser Haus ver-
fügt weiters über eine schattige Gartenterrasse mit großzügigem Garten und
Kinderspielplatz. Auch befinden wir uns direkt am Kogelradweg B 30!

Ferienhaus “Villa Florida” (nicht kategorisiert)


7202 Bad Sauerbrunn
Tel. 0664/560 89 90 oder 0664/40 33 213
mail christian.ritter@chello.at; http://members.chello.at/villaflorida
Nächtigung pro Woche bis 5 Personen 580,-- Euro, 7 Personen 760,-- Euro zuzüglich
Stromkosten und Kurtaxe sowie Endreinigung 70,-- Euro

Die Villa (180 qm) liegt im Zentrum des Kurortes und bietet Platz für maximal 7
Personen. 3 Schlafzimmer (Doppelbett), 1 Schlafzimmer (Einzelbett), Wohnzimmer,
Terrasse, Vollküche, Esszimmer sowie 2 Bäder/Dusche, 2 WC’s.
Sonstiges: SAT-TV, Nichtraucherhaus, Haustiere sind nicht erlaubt.

Privatzimmer Strodl (Privatzimmer, nicht kategorisiert)


7212 Forchtenstein Langerweg 48
Tel. 02626/81225
8 Betten
Nächtigung/Frühstück pro Person im DZ mit Dusche+WC 19,-- Euro
Nächtigung/Frühstück pro Person im DZ ohne WC 17,-- Euro

Etwas unterhalb der Burg Forchtenstein gelegen, bietet sich vom Garten der Familie
Strodl aus ein atemberaubender Ausblick über das ganze Wulkatal, bis zum Neusiedler
See.

34
Ausflug in die Umgebung
Die verkehrsgünstige Lage der Region Rosalia ermöglicht es ihren Gästen, das reichhaltige
Kulturprogramm, wie Seefestspiele Mörbisch und Opernfestspiele St. Margarethen zu
besuchen, ohne mitten im Festspieltrubel zu wohnen. Die Landeshauptstadt Eisenstadt und
der Neusiedler See sind nur wenige Kilometer entfernt!

Weltkulturerbe Neusiedler See - Fertö

Der Neusiedler See (Fertö tó) wurde von Ungarn und Österreich gemeinsam als
Weltkulturerbe nominiert. Die Kernzone dieser Kulturlandschaft entspricht im österreichi-
schen Teil dem Nationalpark "Neusiedler See - Seewinkel" sowie die darin liegenden
Gemeinden, soweit deren Ortszentren noch immer harmonische Ensembles bilden (ein der-
artiges ungestörtes Ortsgefüge mit alter Bausubstanz ist zum Beispiel die von einer
Stadtmauer umgebene Altstadt der Freistadt Rust) und umfasst in beiden Staat ca. 750
km2. Der äußerst flache See ist mit dem ihn umgebenden Schilfgürtel Lebensraum einer
einzigartigen Vielfalt von Pflanzen und Tieren des pannonischen, des alpinen und auch des
mediterranen Bereiches. Die Landschaft wird hauptsächlich durch Schilf, Wasser und
Weinberge geprägt.

PHÄNOMEN HAYDN, die Hauptausstellung zum 200. Todestag von Joseph Haydn, würdigt
das große musikalische Schaffen des weltberühmten Komponisten an vier miteinander eng-
verbundenen Schauplätzen: Schloss Esterházy, Haydn-Haus Eisenstadt, Diözesanmuseum
Eisenstadt und Landesmuseum Burgenland. Dabei werden verschiedene thematische
Schwerpunkte gesetzt. Der Ausstellungsbetrieb läuft von 1. April bis 11. November 2009

Informationen: Schloss Esterházy Management GmbH A-7000 Eisenstadt, Schloss Esterházy


Telefon:(+43)02682 - 719 - 3000; Fax (+43)02682 - 719 - 3223
e-mail: management@schloss-esterhazy.at; Internet: www.schloss-esterhazy.at

Information: Esterházy Privatstiftung A-7000 Eisenstadt, Schloss Esterházy


Telefon:(+43)02682 - 63004 Fax (+43) 02682 - 63004 - 98
Mail: marketing@esterhazy.at; www.esterhazy.at

Informationen:Haydn-Haus A-7000 Eisenstadt, J. Haydn-Gasse 19 & 21


Telefon (+43)02682 - 719 - 3900; Fax (+43)02682 - 719 - 3923
e-mail: management@haydnhaus.at; Internet: www.haydnhaus.at

Schloss-Spiele Kobersdorf “Der Kopf des Joseph Haydn” Michael Korth 9. Juli - 2. August
Intendant Wolfgang Böck
Tickets und Information: Schlossspiele Kobersdorf, 7000 Eisenstadt Schloss Esterházy
Telefon (+43)02682 - 66211, Fax (+43)02682 - 66211 - 14;
e-mail: schlossspiele@kobersdorf.at, Internet: www.kobersdorf.at

Opernfestspiele St. Margarethen “Rigoletto” Giuseppe Verdi 8. Juli - 23. August


Intendant Wolfgang Werner
Tickets und Information: Festspielbüro 7062 St. Margarethen Kirchengasse 20
Telefon (+43)02680 - 2100; Fax (+43)02680 - 2100 - 4; oder ÖT (+43)01 - 96096
e-mail: tickets@ofs.at; Internet: www.ofs.at

Seefestspiele Mörbisch “My Fair Lady” Frederick Loewe 9. Juli - 23. August
Intendant Harald Serafin
Tickets und Information: Seefestspiele Mörbisch, 7000 Eisenstadt J.Haydngasse 40/1
Telefon (+43)02682 - 66210-0; Fax (+43)02682 - 66210 - 14
e-mail: tickets@seefestspiele-moerbisch.at; Internet: www.seefestspiele-moerbisch.at

Herausgegeben 2009 vom Tourismusverband Region Rosalia, A-7210 Mattersburg, Brunnenplatz 3/II
Tel/Fax (+43) 02626/63 467; e-mail: rosalia@wellcom.at, www.rosalia.at oder www.region-rosalia.at
Texte und Fotos: TVB Region Rosalia, Mitgliedsgemeinden, regionale sowie örtliche Tourismusverbände und deren Betriebe,
E.Moravec, G.Hüller, V.Ochs, H.Wetzelsdorfer, Schloss Esterházy & Burg Forchtenstein Management, GesundheitsZentrum Bad
Sauerbrunn, Festspielbüros, Burg Forchtenstein Fantastisch/Matthias Tragl, Weltkulturerbe uva. Druck: Wograndl Druck,
Mattersburg. Für angegebene Preise kann trotz sorgfältiger Recherche keine Verantwortung übernommen werden!

35
Tourismusverband Region Rosalia
A-7210 Mattersburg Brunnenplatz 3/II
Bürozeiten: Montag - Freitag 9 - 12 Uhr
Tel/Fax (++43) 02626/63 467
e-mail: rosalia@wellcom.at
www.region-rosalia.at
(2009)

RICHTUNG
WIEN

A2 A3

Eisenstadt
Haydnstadt
Neusiedlersee
Opernfestspiele
Wr. Neustadt St. Margarethen
Neudörfl S31
S4
Sigleß
Bad Seefestspiele
Pöttelsdorf Mörbisch
Sauerbrunn
Mattersburg
Wiesen

Forchtenstein Marz Schattendorf


A2 Burg
Sopron (Ödenburg) Anreise: mit dem Auto von Wien/Graz
über A2, Abfahrt Wr. Neustadt - S4 bis
RICHTUNG S31
Abfahrt Mattersburg
GRAZ mit der Bahn: BHF Wien Süd/Graz -
Schlossspiele Mittelburgenland Richtung Wr. Neustadt-dann Mattersburg
Kobersdorf