Sie sind auf Seite 1von 1

Comicvorstellung US3 Daniel Gebauer Die Abrafaxe Schpfung von Lothar Drger (1927) und Lona Rietschel (1933)

Heute 10 Zeichner, 2 Autoren, 2 Koloristen Erste Erscheinung 1976 in der Zeitschrift MOSAIK Monatliche Erscheinungsweise mit Stand Juli 2012 sind es 440 Hefte Zu DDR Zeiten umfasste die MOSAIK ca. 20 Seiten, heute etwas das Doppelte inkl. geschichtlicher Hintergrnde, Leserbriefen, Merchandise und ein wenig Werbung Mosaik ist der lteste und auflagenstrkste Comic deutscher Produktion Verlag: MOSAIK Steinchen fr Steinchen Verlag Auflage: ca. 100000, verkauft werden ca. 74000, davon 40000 im Abo Laut Verlag sind ber die Hlfte der Leser ber 30 Jahre Zwischen 1998 und 2002 gab es eine eigene Heftreihe Die Abrafaxe Drei Hauptcharaktere: Abrax, Brabax und Califax Abrax ist der Draufgnger, der sich ohne nachzudenken in neue Abenteuer strzt. Brabax ist der Denker, der immer den passenden Einfall hat. Califax ist der Faulenzer, der sich um das leibliche Wohl kmmert. Dazu kommt noch Ratte, das Haustier von Califax, das oft in brenzligen Situationen hilft.

Abrax, Califax & Brabax Die Charaktere werden oft als altklug und gromulig dargestellt und erhalten oftmals einen Begleiter, der in die gleiche Kerbe schlgt oder total gegenstzlich ist. Geschichten werden heftbergreifend in Serien erzhlt In ihren Abenteuern reisen die Abrafaxe durch die Zeit und erleben in verschiedenen geschichtlichen Epochen mit historischen Personen ihre Abenteuer (Beispiel BarockSerie 2009-2011: Hier treffen die drei auf z.B. Ludwig XIV, Gottfried Wilhelm Leibniz und Isaac Newton) Besonderheit: Oft doppelseitige Panoramabilder von belebten Szenen mit verschiedenen Easter Eggs oder der Bildung von sprechenden Namen: Chinesischer Koch Su Pe, Bcker Mrbet Haik Umfangreiche Internetenzyklopdie Mosapedia Es gab einen Kinofilm und diverse Hrspiele, welche nicht gut aufgenommen wurden Altersempfehlung: Grundschulalter, Lesealter und darber hinaus, um geschichtliche Zusammenhnge begreifen zu knnen. Es gibt einen Mdchenableger: Die Abenteuer von Anna, Bella und Caramella