Sie sind auf Seite 1von 34

Dezember 2008 Nr. 10 Fr. 4.

DIE ZEITSCHRIFT FÜR HAUSEIGENTÜMER

Pepe Lienhard: So wohnt


der Big Band-Leader
Live dabei unter www.neue-ideen.ch/pepe

Die neuen Trends:


Wohnzimmer 2009
Drinnen Seite 24

So überwintern
Zitrusfrüchte
Draussen Seite 41

Hypozins: Offerten
einholen lohnt sich
Rundum Seite 60

Beratung WEIHNACHTEN
So planen Sie den
Nachlass richtig
Seite 14 Zündstoff für die
Erbschaft Seite 10
EDITORIAL www.neue-ideen.ch | 05. Dezember 2008 | 02

Vorfreude Doch leider ging dabei vergessen, Die Technik der Zukunft hat
ihre perfekte Form gefunden:
dass deren Platz zu knapp bemessen,
wenn alle dort auch übernachten,
Macht hoch die Tür, die Tor macht weit,

der neue Avensis.


weil sie mehr tranken als sie dachten.
klingt es bald wieder. Höchste Zeit
Ich frage mich: Wird es wohl gehen,
für Festtagsplanung! So die Tage
gemeinsam unterm Baum zu stehen?
freudvoll werden, keine Frage.
Schwer hat mans in Familiendingen,
an Tagen, wo die Englein singen.
Bevor die Menüplanung quält,
werden die Gäste durchgezählt,
Drum schmunzle ich zur Weihnachtszeit:
die an den beiden Weihnachtstagen
Macht hoch die Tür, die Tor macht weit!
gemeinsam sich am Festmahl laben.

Doch bis die Runde wirklich steht,


Liebe Leserin, lieber Leser
gar manches Telefon ergeht:
Seid ihr bei uns? Sind wir bei euch? Damit Ihr Weihnachtsfest im Rahmen der Familie genuss-
Wer kann, wann nicht? Es ist ein Zeug! und friedvoll wird, haben wir für Sie viele gute Tipps aufbe-

Titelbild: Daniel Hager, Bildbearbeitung: tnt-graphics


Mal hin, mal her, sie «ja», er «nein»; reitet. Und: wir gewähren bereits jetzt Einblicke in die neu-
ein Durcheinander bricht herein. en Wohnzimmer-Ideen des nächsten Jahres. Lassen Sie sich
von drei Beispielen für jedes Budget inspirieren!
Der Opa will, die Oma kann
nicht immer auswärts essen. Dann Freudvolle Festtage und auf Wiedersehen im 2009!
gehen wir halt zu ihnen heim Herzlich, Ihr
und laden uns gleich selber ein.
Oliver Knick, Chefredaktor

Coupon ausschneiden und einsenden. Das Porto bezahlen wir.



Mitglied werden
lohnt sich!
✗ Ja, ich will für nur Fr. 35.- im Jahr
«neue-ideen»-Mitglied werden:
inkl. 2,4 % MwSt. Angebot gültig in der Schweiz Grosse Vorteile zum kleinsten Preis
• Kostenloses Jahresabo
Zeitschrift «neue-ideen»
Name
• Kostenlose Rechtsberatung
(die ersten 20 Min. gratis)
Vorname • 20% und mehr Rabatt auf
alle Spezialangebote
Strasse neue-ideen.ch AG NEU
Mitglieder-Service • H eizöl zum tiefsten Preis
(55 Liter geschenkt)
PLZ/Ort Rötelstrasse 84
NEU
8057 Zürich • 1 0% Rabatt auf Hausrat-,
Tel./Mobile Motorfahrzeug und Privat-
haftpflicht-Versicherung Der neue Avensis kann eben mehr, als nur gut aussehen: Sein High-End-Navigationsgerät, eine
adaptive Geschwindigkeitsregelung, sein Tempomat mit Speed Limiter, ein Spurhalteassistent und
Mail sein Pre-Crash-Sicherheitssystem machen ihn zu einem der innovativsten Autos seiner Klasse.
Heute noch anmelden und
ab sofort profitieren.
avensis.ch

NeueIdeen_Avensis_210x282_d.indd 1 18.11.2008 16:56:31 Uhr


INHALT www.neue-ideen.ch | 05. Dezember 2008 | DIE zeitschrift für Hauseigentümer 05

Drinnen Leuchtdioden:
Wer für die Weih-
Pepe lienhard Wie der Big-Band-Leader wohnt 07 nachtsbeleuchtung In eigener Sache
LED-Lichter wählt,
TITELGESCHICHTE
spart 75 Prozent Liebe hauseigentümerinnen und Hauseigen-
weihnachten Zündstoff für die Erbschaft 10 Strom gegenüber tümer, seit über einem Jahr sind wir mit
normalen Birnchen. Engagement für Sie da. Leider konnten
erbschaft Den Nachlass richtig planen 14 wir mit unserer Zeitschrift noch nicht al-
Seite 37
le erreichen. Das wollen wir ändern. Daher
dekoration Festliches fürs Eigenheim 16
bauen wir unser Verteilgebiet aus, damit
FESTTAFEL 18 Tipps für den perfekten Tisch 20 ab 2009 jeder der rund 834 000 Besitzer
eines Einfamilien-, Zweifamilien-, Reihen-
REZEPT Ein Weihnachtsmenü vom Trendkoch 23 einfamilien- oder Terrassenhauses in der
Gäste bewirten: Deutschschweiz «neue-ideen» erhält.
wohnzimmer Die Trends 2009 24
Wie der Tisch per-
LESER-BEFRAGUNG Meinung sagen und gewinnen 27 fekt gedeckt wird Gratis zustellen können wir «neue-ideen»
aber nur alternierend. Das heisst, Sie er-
HDTV: So geht hochauflösendes Fernsehen 30 und wie man seine
halten als Nicht-Mitglied in der Regel je-
Gäste korrekt des zweite Heft gratis zugestellt. Nur «neue-
interview des monats Erich Bohli, CEO Fust AG 32 bedient. ideen»-Mitglieder bekommen alle 10 Ausga-
staubsauger Die 7 Öko-Staubsauger 34 Seite 20 ben unseres Magazins pro Jahr persönlich
adressiert in ihren Briefkasten.
WEIHNACHTSBELEUCHTUNG LED spart Geld 37
Als «neue-ideen»-Mitglied haben Sie noch
BADEzimmer Die private Wellnessoase 38
mehr Vorteile. Denn unseren Mitgliedern
schenken wir einiges. Und das nicht nur,
DRAUSSEN weil bald Weihnachten ist. Nebst vielen
Tipps und spannenden Themen rund ums
ZITRUSFRÜCHTE Im eigenen Garten anbauen 41
Eigenheim, die Sie in jeder Ausgabe fin-
TANNENBÄUME und ihre Eigenschaften 44 den, profitieren Sie auch von unserer kos-
tenlosen Rechtsberatung zu jedem Thema
Auto Kleine Flitzer für den Alltag 46 rund ums Haus, zu dem Sie eine Frage ha-
ben. Sie erhalten Rabatte auf Immobilien-
rundum
schätzung und -verkauf, Umbau- und Energie-
Pepe Lienhard beratungen sowie auf Spezialangebote. Sie be-
HEIZUNG Öl-Heizung raus, Wärmepumpe rein 51 In seinem Erker liest der Big Band-Leader am liebs- kommen Heizöl zum tiefsten Preis, davon
ten. Wo er Musik macht und wo seine Gäste tafeln 50 Liter geschenkt. Mit uns sind Sie zwar
EINGANGSTÜRE Die Reparatur lohnt sich nicht 54 Seite 7 nicht sicherer, aber sicher günstiger versi-
chert. Dank 10% Rabatt auf Hausrat-, Pri-
BERATUNG Das Generationen-Haus 56
vathaftpflicht und Motorfahrzeug-Versiche-
Umbauen mit dem Generalunternehmer 58 rung, die wir unseren Mitgliedern anbie-
ten. Weitere Angebote kommen laufend
Hypotheken Offerten einholen lohnt sich 60
Fotos: Julia Bruetsch, Lucas Peters, Daniel Hager, Getty Images

dazu. An neuen Ideen fehlt es uns nicht.


Private VORSORGE reduziert Steuerrechnung 61
Wir würden uns freuen, auch Ihnen diese
KREUZWORTRÄTSEL 64 Vorteile zukommen zu lassen. Werden Sie
noch heute «neue-ideen»-Mitglied. Und wir
FORUM/IMPRESSUM 66 Wohnzimmer 2009 freuen uns schon heute, auch 2009 für Sie
Die neuesten Trends da zu sein und wünschen Ihnen eine be-
✆ Gratis Hotline Zitrusfrüchte überwintern im Wohnzimmer aus sinnliche Adventszeit, frohe Festtage und
einen guten Rutsch ins Neue Jahr.
BERATUNG: «Nachlassplanung»: lic. iur. Lukas Kramer Zitrusfrüchte wie Kumquat sind wichtige Lieferanten drei verschiedenen
Filippo Leutenegger, Verleger
vom Beratungszentrum «neue-ideen» gibt Auskunft, von Vitamin C. Wie man sie jetzt richtig pflegt. Preissegmenten.
Mo bis Fr, jeweils 10.00–12.00 Uhr Seite 15 Seite 41 Seite 24
www.neue-ideen.ch | 05. Dezember 2008 07

Familienstreit an Weihnachten Seite 10

Tisch decken wie die Profis Seite 20

Wohnzimmer 2009 Die Trends Seite 24 DRINNEN

Pepe Lienhard: Sein Zuhause


Auch privat spielt Musik bei Big Band-Leader Pepe Lienhard eine grosse Rolle.
Seine Schallplatten- und CD-Sammlung umfasst über 1000 Exemplare.
Text: Ursina Wenger Fotos: Julia Brütsch

«Die Hälfte meiner Lebenszeit wohne sein. «Ich brauche die Abwechslung», hohen Decken und edlen Parkettböden
ich, die andere bin ich beruflich und gesteht er. Seitdem er Musiker ist, das charakterisieren sein privates Reich. Es
privat unterwegs, entweder auf Tour- sind etwa 40 Jahre, hat Pepe Lienhard erstreckt sich über zwei Etagen. «Unten
nee oder zu Besuch bei Freunden auf nirgendwo lange gewohnt. wohnen wir und oben arbeite ich», be-
der ganzen Welt», sagt der populäre merkt er. Die fünf Zimmer im unteren
Big Band-Leader und Musiker Pepe Erst vor zwei Jahren ist er in die gross- Stock bieten genügend Platz für die Fa-
Lienhard. Reisen und in schönen Ho- zügig geschnittene Zürcher Altbau- milie. Weilt der Publikumsliebling in
tels übernachten bereitet ihm genauso wohnung eingezogen. «Es war Liebe Zürich, steht er zwischen 6 und 7 Uhr
viel Freude wie zu Hause in Zürich zu auf den ersten Blick.» Helle Räume mit auf und geht schwimmen. «Danach bin
DRINNEN www.neue-ideen.ch | 05. Dezember 2008 | PROMINENTE PRIVAT 9

ich hellwach und fühle mich fit». Wie-


der zu Hause angekommen, gönnt er
sich eine Tasse Kaffee und liest die Ta-
geszeitungen.

Sein Lieblingsort dafür ist der kleine Er-


ker im Wohnraum direkt vor dem gros-
sen Fenster. Stehen am Vormittag keine
Termine an, zieht er sich für ein paar
Stunden in sein Refugium, die obere
Etage, zurück. Dort befindet sich sein
Arbeitszimmer. Hier kann er ungestört
neue Melodien einstudieren oder sich
auf seine Auftritte, wie die anstehen-
de Tournee mit Udo Jürgens, vorberei-
ten. An den weissen Wänden stehen
hohe Regale, gefüllt mit Notenbüchern
und seiner grossen Schallplatten- und
CD-Sammlung. Sie umfasst über tau-
send Exemplare und ist alphabetisch
geordnet. Pepe Lienhard liebt Jazz. Am
meisten CDs und LPs hat er von Quin-
cy Jones. «Er war meine erste Inspirati-
onsquelle und ist bis heute meine gröss-
te geblieben», betont er. Im Alter von
15 Jahren hörte Pepe Lienhard das ers-
te Mal die Big Band von Quincy Jones.
Damit war sein Schicksal besiegelt. Er
wollte eine eigene Band gründen. Al-
les Weitere ist Geschichte. Count Ba-
sie, Harry James oder Benny Goodman,
von ihnen hört er sich gezielt zwei oder Bewegende Bilder aus Pepe Lienhards Leben.
drei ihrer alten Titel aus den 40er- und
Oben: Der lichtdurchflutete, hohe Wohnraum.
50er-Jahren an. «Dabei überlege ich
mir, ob ich diese Melodien für meine
Band in einer überarbeiteten Form wie-
der aufleben lassen kann.» Doch auch
moderne Songs begeistern ihn. «Amy Pepe Lienhards zweite Leidenschaft: Tropische Vögel wie die Haubenspechte.
Winehouse hat einfach eine Wahn-
sinnsstimme», findet er. «Jede Vogelzeichnung ist für sich ein im lichtdurchfluteten Wohnraum. Nur 28 Jahren in einem Schloss bei Mailand
Gemälde», schwärmt Pepe Lienhard. Es wenige Möbel dekorieren ihn. Pepe namens Stone Castle Studio erstanden.
Neben der Tür hängen verschiedene Fo- gab Zeiten, in denen er über 300 Tiere Lienhard mag keine vollgestopften Die Stühle dazu sind von Möbel Pfister.
tos aus seinem Leben. Darüber eine Rei- hatte. Viele seiner Vögel leben heute Zimmer. Er braucht Luft zum Atmen. Das Modell heisst Sinatra. Da konnte er
he von Zeichnungen tropischer Vögel, im Berliner-, Wuppertaler- und Zür- Zwei moderne Gemälde beleben die natürlich nicht widerstehen, ist Frank
Pepe Lienhards zweite grosse Leiden- cher-Zoo. Dort besucht er sie regelmäs- weissen Wände zwischen den grossen Sinatra doch sein Lieblingssänger. 1983
schaft. Damit beschäftigt er sich seit sig. Pepe Lienhard könnte einen Führer Fenstern. Warme Rottöne dominieren und 1984 hatte Pepe Lienhard die Ehre,
über 30 Jahren. Am meisten schlägt schreiben, so viele Zoos hat er schon ge- das Ambiente, betrachtet man die Bil- ihn mit seiner Band an zwei Konzerten
sein Herz für südamerikanische Tu- sehen. Wo auch immer er auftritt, tags- der, die Stehlampe und die bordeaux- im Sporting Club in Monte Carlo beglei-
kane und Hornvögel, die in Afrika über geht er in den Zoo, abends spielt roten Art Deco Sitzmöbel. An freien ten zu dürfen. Ein ergreifendes Erleb-
und Asien beheimatet sind. Unzähli- er. Gerade stellt er das Programm für Abenden entspannt er sich gern auf nis, das unvergessen bleibt.
ge Vogelbücher zeugen von seiner Pas- seine neue CD zusammen, die im März dem Sofa und schaut mit seiner Freun-
sion. Sein Lieblingsband, «Die Vögel 2009 auf den Markt kommt. Sie heisst din Christine fern. auf www.neue-ideen.ch/pepe
Amerikas» stammt von dem US-ame- wie die Tour «Let’s swing», die am 21.
rikanischen Ornithologen und Zeich- April 2009 beginnt. Lädt der Hausherr zum NACHTESSEN ein, Pepe Lienhard: Sein Werk 3 min
Der herrschaft-
ner John James Auduborn. Das riesen- bewirtet er seine illustren Gäste an Pepe Lienhard: Sein Hobby 3 min liche Esstisch mit
grosse Werk ist ein Nachdruck aus der Am Nachmittag kommen gute Freunde seinem herrschaftlichen Esstisch. Das Pepe Lienhard: Seine Familie 3 min hellen Stühlen
DDR. Im Original wäre es unbezahlbar. auf einen Kaffee. Man unterhält sich edle Stück aus Tuffstein hat er vor namens Sinatra.
DRINNEN www.neue-ideen.ch | 05. Dezember 2008 | FAMILIENSTREIT AN WEIHNACHTEN 11

satz genommen hat oder weil man Zeit

Stille Nacht... krachts


hatte, sich über die Festtage Gedanken
über die Zukunft zu machen».

Gefahr für ein Streitgespräch ums Erbe


besteht vor allem dann, wenn die Din-
An Weihnachten häufen sich Familienstreitigkeiten, die ge noch nicht geregelt sind oder offen
geklärt wurden. «Dann ist es gut mög-
sogar soweit gehen, dass Testamente geändert werden. lich, dass ein unangenehmer Erbstreit
auf den Tisch kommt», glaubt Ruhe-
Text: Christina Sedens
Kollmeyer. Und was tun, wenn die Si-
tuation eskaliert ? – «Ist man schon zu
Es ist das Fest der Liebe. Liebevoll wer- erleben», erklärt die diplomierte Psy- erregt, um ruhig miteinander zu spre-
den der Tisch gedeckt, ein Festessen chologin Birgit Ruhe-Kollmeyer. Sie ist chen, macht es Sinn, sich eine Wei-
gezaubert, die Tanne geschmückt und beim Institut für Familienforschung le zu trennen», sagt Ruhe-Kollmeyer.
die Geschenke verpackt. Einem fried- und -beratung (IFF) der Universität Fri- Beispielsweise kurz die vom Gänsebra-
lichen Abend im Kreise der Familie bourg beratend tätig (s. Kasten nächs- ten geschwängerte Luft gegen die fri-
steht scheinbar nichts im Weg. Ob- te Seite). Hinzu kommt, dass zum Fest sche vor dem Haus eintauschen und
schon sich alle Jahre wieder auch ein in vielen Familien mehrere Generati- ein paar Schritte gehen. «Wichtig ist je-
paar einem Unliebsame unter den Lie- onen aufeinander treffen: Vom Klein- doch, vorher zu sagen, dass man wieder
ben befinden. Wie Tante Martha, die kind bis zum Opa, jeder mit eigenen kommt, um später gemeinsam zu über-
man noch nie mochte. Oder Schwie- Vorstellungen. Für die einen zählt die legen, wie man mit der Situation umge-
germutter Gisela, die ständig etwas zu Familientradition, für andere die Be- hen will», betont sie. Bei der Rückkehr
mäkeln hat. Aber ein paar Tage wird scherung, Dritte können nicht ohne gilt es zu klären: Wann möchte man
man das ja wohl aushalten. Glaubt man Kirchgang sein, andere nicht mit ihm. das Thema besprechen (heute oder ein
zumindest. Und dann das: Während Ausserdem haben die Erwachsenen anderes Mal?). Während dem Gespräch
man in vermeintlich trauter Einigkeit bereits einen harten Vorweihnachts- ist es dann hilfreich, von sich zu spre-
ums Fondue Chinoise sitzt, etwas ent- Marathon hinter sich: Sie waren am Fir- chen und Vorwürfe zu vermeiden.
täuscht, dass die Lieblingssauce fehlt menweihnachtsessen und zahlreichen
und bereits genervt, weil man sich Apéros, haben den Samichlaus organi-
wie jedes Jahr Onkel Ernsts schlüpf- siert, die Müllers von nebenan eingela-
«Ist man zu erregt, um ein
rige Witze anhören muss, macht Pa- den, die Weihnachtsbeleuchtung auf- ruhiges Gespräch zu füh-
pa einen folgenschweren Fehler. Er er- ren, macht es Sinn, sich
wähnt nach dem zweiten Glas Wein
«Die Anzahl Rechtsbe- eine Weile zu trennen.
das Mehrfamilienhaus, das er seinen
Kindern vererbt hat und fragt, was ratungen zum Erbrecht Wichtig ist zu sagen, dass
man nun damit anstellt. Plötzlich ists steigt nach den Feiertagen man wieder kommt.»
vorbei mit dem Frieden und man hat
jeweils signifikant. Fragen Dipl. Psych. Birgit Ruhe-Kollmeyer
die Bescherung – allerdings nicht so,
wie man sie sich vorgestellt hat. Ka- um Liegenschaften spielen
rin S. kann ein Lied davon singen, und dabei eine zentrale Rolle.» Damit solche Streitereien ums Erbe gar
es ist kein oh-du-fröhliches: «Beim all- nicht erst aufkommen, gilt für Mirko
lic.iur. Lukas Kramer, Beratungszentrum neue-ideen
jährlichen Familientürk mit den Fami- Roš als oberster Grundsatz: «Alle Kin-
lien meiner Brüder, meinen Eltern und Trautes Beisammensein am Familienfest: Nicht immer wird es harmonisch. der gleich behandeln.» Kein einfaches
mir gibt es wegen unseres Mehrfami- wendig installiert und Geschenke in Unterfangen, wenn nur ein Objekt,
lienhauses in Luzern jedes Mal Streit. überfüllten Geschäften anstrengend Zu viel für bereits strapazierte Nerven. das Erbe am Weihnachtsfest auf den Beratungsmandaten bezüglich Testa- das mit Emotionen verbunden ist, wie
Weil wir uns nicht über die Zukunft ergattert, statt gelassen ausgesucht. Und manchmal derart zu viel, dass die Tisch kommt, steht er offenbar nicht menten verzeichnet auch Mirko Roš, das Elternhaus, auf mehrere Kinder
einigen können.» «So beginnen wir die Festtage oft ange- Emotionen so hoch gehen, dass erzürnt allein unterm Tannenbaum: «Die An- Rechtsanwalt LL.M., Fachanwalt SAV verteilt werden soll. Roš empfiehlt da-
spannt und überlastet, was wiederum mit drastischen Folgen gedroht wird. zahl Rechtsauskünfte und ­-beratungen Erbrecht und Partner einer mittelgros- her, diesen Fall noch zu Lebzeiten mit
Dass sich Familienstreitigkeiten an rasch zu überreizten Reaktionen füh- In der Familie von Joel K. bereits fixer zum Erbrecht steigt nach den Feierta- sen Kanzlei in Zürich, regelmässig um den Kindern zu besprechen. Überhaupt
Weihnachten häufen, ist unbestrit- ren kann», führt Ruhe-Kollmeyer aus. Bestandteil des «Festakt»: «Jede Weih- gen jeweils signifikant. Dabei spielen die Jahreswende. Er vermutet jedoch sollte man sich frühzeitig mit dem Tes-
Foto: Mika/Zefa/Corbis/RDB

ten. «Weihnachten ist für viele Men- Oft sind es Kleinigkeiten, die zu Un- nachten nerven mich meine Schwie- Fragen rund um die Liegenschaft eine nicht primär einen vorhergehenden Fa- tament auseinandersetzen. Schliess-
schen mit hohen Erwartungen ver- stimmigkeiten führen: Die Kinder zan- gereltern und drohen, ihr Testament so zentrale Rolle, denn sie ist meist der milienstreit als Ursache, sondern «dass lich gehe es nicht selten um bedeu-
bunden. Es soll festlich und harmo- ken, Eltern setzen sich für ihre Spröss- zu ändern, dass sie alles einem wohltä- wichtigste Vermögenswert», hält Lu- man die Sache noch vor Jahresende er- tende Vermögenswerte, ganz abgese-
nisch werden, alles soll perfekt sein linge ein oder man ist sich uneins, wie tigen Verein spenden werden», erzählt kas Kramer, Leiter Beratungszentrum ledigen will, zu Jahresbeginn die Auf- hen von der emotionalen Seite. «Nur
und wir wollen eine besinnliche Zeit der Festablauf zu gestalten ist. der 45-Jährige. Mit dem Problem, dass «neue-ideen», fest. Eine Häufung von setzung des Testaments als guten Vor- wird dies erstaunlicherweise viel zu
DRINNEN www.neue-ideen.ch | 05. Dezember 2008 | FAMILIENSTREIT AN WEIHNACHTEN 12

tipps!

Für ein friedliches Fest


• E rwartungen aussprechen: Vorher
überlegen, was einem in Bezug auf
den Ablauf des Festes wichtig ist und
dies mit den anderen besprechen.
Unausgesprochene Erwartungen
werden selten erfüllt, was dann zu
Missstimmungen führen kann.
• Erwartungen relativieren: Versu-
chen, nicht zu hohe Erwartungen zu
haben, wie aussergewöhnlich das
Fest sein soll, wie festlich, wie fried-
lich, wie harmonisch...
• S ich Toleranz schenken: Manchmal är-
gern wir uns über einen Ausspruch
und reagieren darauf gereizt. Of-
fen nachfragen, wie die Aussage ge-
meint war und gut zuhören. Meist ist
es das Beste, man versucht, die An-
dersartigkeit der anderen einfach zu
akzeptieren. Auch wenn es nicht im-
mer leicht ist.
• Faire Arbeitsteilung: Wer kann was
übernehmen? Rechtzeitig sagen,
wenn man Unterstützung braucht
und nicht warten, bis man durch
Überlastung völlig genervt ist.
• Zeit und Ruhe: Nicht jeden Moment
verplanen, sondern sich auch Zeit für
sich zum Besinnen lassen.

Zu mir oder zu dir?


Alle Jahre wieder dasselbe Problem:
Das Testament beschäftigt vor allem um die Jahreswende. Wo verbringt man welchen Weih-
nachtsfeiertag: Bei der Familie des
wenig getan», bemerkt Roš. Eine Un- Sohn A erhält das Haus, Sohn B den Pi- Partners, der eigenen, im grossen
tersuchung in Deutschland zeigt auf, casso und den Wertausgleich. Den Wil- oder im kleinen Kreis? «Wichtig ist,
dass nur ein Sechstel der Bevölkerung len also klar kundtun. «Der Erblasser sich zu fragen, was man selbst möchte,
ein Testament verfasst, wiederum nur sollte Mut zur Entscheidung haben», um nicht das Gefühl zu haben, nur den
die Hälfte davon lässt sich professio- findet Roš. Sind sich die Erben später ei- Erwartungen von anderen nachzu-
nell beraten. Ein grosser Fehler, glaubt nig, dass sie die Erbschaft anders teilen kommen», sagt Birgit Ruhe-Kollmey-
Roš. «Eine gute Planung für den indi- wollen, können sie dies immer noch. er. Sie rät, zuerst einmal innerhalb der
viduellen Fall ist möglich.» Auch Lu- Kleinfamilie zu klären, wie und mit wem
kas Kramer weiss: «Das Gesetz ermög- Diverse Möglichkeiten, die vermeiden, man feiern möchte. Danach kann man
licht Lösungsmöglichkeiten, besonders dass der Streit ums Erbe an Weihnach- der Grossfamilie seine Wünsche mit-
bei Liegenschaftsbesitz. Die optima- ten zu Zerwürfnissen in der Familie teilen. Kompromisse wird dabei jeder
le Zukunfts- und Nachlassplanung ist führt. Damit andere klassische Kri- machen müssen, wenn er nicht nur sei-
vor allem eine Frage des richtigen Zeit- senthemen – von Kindererziehung bis ne Interessen durchsetzen will.
punkts und kann dazu beitragen, dass zum ewigen Studium des Sohns – un- Dipl. Psych. Birgit Ruhe-Kollmeyer
ein späterer Streit verhindert wird.» term Tannenbaum auch nicht für Är- Beauftragte Beratung/Prävention,
Foto Testament: Daniel Hager

Institut für Familienforschung und -be-


ger sorgen, gilt es, bereits im Vorfeld ratung (IFF), Universität Fribourg.
Streit verhindert auch die Teilungsvor- ein paar Dinge zu beachten (s. tipps!).
Kostenlose Beratung (Partnerschaft/
schrift. Mit ihr kann der Erblasser fest- Damit die Heilige Nacht wie im Weih- Familienfragen): Tel. 026 300 73 57,
legen, wer, unter Anrechnung an sei- nachtslied eine stille und keine laut- jew. Fr 14 bis 16 h. Paarkurse zur
Stressbewältigung: www.paarlife.ch
nen Erbteil, was erhält. Zum Beispiel: starke wird.
DRINNEN www.neue-ideen.ch | 05. Dezember 2008 | FAMILIENSTREIT AN WEIHNACHTEN 15

Planung vermeidet Streit


vorschriften zu wahren. Mittels Testa-
MÖGLICHKEITEN ment oder Erbvertrag kann man den
Erbgang zwar sehr weitgehend vor-
Familie Haus / Wohnung bestimmen. Vielfach genügt das aber
Ehevertrag, Konkubinatsvertrag Wohnrecht
den Beteiligten nicht, und es werden
Erbrecht und Hauseigentum lassen sich aus einer ganzheitlichen zur Absicherung des Partners flankierende Rechtsinstitute Nachher
aus dem
Nutzniessung, Teilnutzniessung
Betrachtung am besten in Einklang bringen. Testament Immobilienrecht eingesetzt. Auf ei-
Aufteilung Liegenschaft (Miteigentum, nen beschränkten Zeithorizont ange-
Text: lic. iur. Lukas Kramer, Leiter Beratungszentrum «neue-ideen» Erbvertrag Stockwerkeigentun) legt sind dabei Wohnrecht und Nutz-
niessung zugunsten der vererbenden
Regelungen über berufliche Vorsorge Andere / vertragliche Regelung Elterngeneration. Immer häufiger wer-
(evtl. abweichend vom Erbrecht)
AUSGANGSLAGE den aber die Eigentumsverhältnisse
Finanzen auch eingreifend verändert, indem z.
Ehe oder Erbvorbezug / Schenkung Haus
Hypothek / Übergangsregelung
(zu Gunsten Nachkommen) B. eine Liegenschaft in Miteigentum
Konkubinatspaar unter- und auf mehrere Generationen
Evtl. bestehende Ehe-oder Entgeltliche Übernahme Haus Darlehen innerhalb der Familie verteilt wird.
Konkubinatsverträge durch Nachkommen (Absicherung mit Grundpfand)

Grundlagen: Erbrecht Art. 457-640 ZGB, Wohnrecht/Nutzniessung Art. 745-778 ZGB, ALLE GEWÄHLTEN SCHRITTE haben gemein-
Kinder Mit- und Stockwerkeigentum Art. 646 ff. und Art. 712a ff. ZGB sam, dass sie Reflexwirkungen bei
Evtl. aus verschiedenen Steuern und Sozialversicherungen zei-
Partnerschaften tigen. Die Grafik zeigt dies im Bereich
ganz rechts unten. Es ist meist nicht
empfehlenswert, sich nur an vermeint-
Grosseltern
lichen Steuervorteilen zu orientieren
Väterlicher-/mütterlicherseits
AUSWIRKUNGEN und die eigentliche Erbschaftsplanung
diesen unterzuordnen. Ausser Acht
Steuern Vermögen lassen sollte man diese Auswirkungen
Eigentumsformen Auswirkungen auf Einkommens- Veränderung bei pers. aber auf keinen Fall, denn eventuell
Allein-, Gesamt- oder Miteigentum und Vermögensbesteuerung der Vermögen und Einkom- lässt sich das gewünschte Ziel ja auch
Beteiligten (wer versteuert z.B. men / Wohnkosten so erreichen, dass weniger «Nebenwir-
Wert Eigenmietwert nach Erbvorbezug) kungen» bei Steuern und Sozialversi-
Verkehrswertschätzung Sonstige Kosten cherungen eintreten.
Erbschafts- und Schenkungs- Transaktionskosten wie Notariats-
steuern (evtl.) und Grundbuchgebühren BEVOR GEHANDELT WIRD, sollte man sich
Bauliche Möglichkeiten professionell beraten lassen. In Fra-
Unterteilbarkeit, Ausbaupotenzial Grundstückgewinnsteuer /
ge kommen auf Erbrecht spezialisier-
evtl. Aufschub oder Befreiung Sozialleistungen te Anwaltsbüros. Das Beratungszent-
Finanzen Sozialversicherung, evtl. rum «neue-ideen» bietet kostenlose te-
Andere Steuerfolgen (z.B. Liegen-
Hypothek Vorsorge / Renten Kürzung Ergänzungsleistungen / lefonische Erstauskünfte zu diesem
schaftensteuer, Handänderungs- Verwandtenunterstützungspflicht Themenkreis an. Für «neue-ideen»-
steuer, sofern kant. vorgesehen) (Rückgriff auf die Nachkommen)
Mitglieder besteht ferner die Möglich-
keit einer vertieften Analyse, bis hin
zur Ausarbeitung konkreter Vorschlä-
Grundlagen: Ehe- und Familienrecht Art. 90-358 ZGB, Konkubinat u. a. Art. 530 ff. OR, Grundegentum Art. 655-712t ZGB Grundlagen: Steuergesetze Bund/Kanton, Erbschaftssteuern vgl. Übersicht bei ge und Dokumente.
www.estv.admin.ch, Ergänzungsleistungen ELG, Verwandtenunterstützung Art.328 f. ZGB

DAS THEMA ERBRECHT beschäftigt beson- rung des Partners, zu sorgen oder die tigen Bedürfnisse weiterhin erfüllt (z. Beginn der Überlegungen ein entspre- Punkten volle Klarheit haben, bevor
ders um Weihnachten und Neujahr Zukunft des hart erarbeiteten Eigen- B. punkto Behindertengerechtigkeit, chendes Schätzungsgutachten in Auf- man sich über den nächsten Bereich,
Beratungszentrum
(«gute Vorsätze»!) viele unserer Lese- heims in sinnvolle Bahnen zu lenken. Unterhaltsaufwand, usw.) oder ob so- trag zu geben, wie es auch von unserem das «Wie» (oben) Gedanken macht. Fragen zum Thema
rinnen und Leser. Obwohl man durch gar die Umgestaltung in ein «Generati- Beratungszentrum «neue-ideen» ange- Grundsätzlich gibt es zwar sehr viele
eine gute Planung sowohl Streit in der DAS EIGENHEIM IST oft der grösste «Bro- onen-Haus» (siehe auch Seite 56) mög- boten wird (siehe Seite 57). Möglichkeiten, generationenübergrei-
«Erbrecht und Hauseigentum»?
Familie als auch unangenehme Steu- cken» im Familienvermögen. Darum lich ist. Weiter sollte man wissen, wie fende Regelungen zu treffen. Jedoch Kostenlose Hotline
Fotos: bab.ch/image Source

erfolgen vermeiden kann, werden die kommt man bei einer Erbschafts-Pla- viel das Haus aktuell wert ist, damit DIE ENTSCHEIDENDEN DREI BEREICHE zeigt ist das Gesetz relativ streng, sobald es 043 500 40 50 Mo-Fr 10.00h bis 12.00h
teils recht einfachen Möglichkeiten nung nicht um die sorgfältige Klä- nicht am Gesetz vorbei geplant wird – die Grafik: Ganz links die Ausgangs- ums Erben bzw. um Liegenschaften und 14.00h bis 16.00h
meist zu wenig ausgeschöpft. Dabei rung der Liegenschaften-Aspekte her- denn dies kann sich später rächen (z. lage in Stichworten. Sie ist zwar gege- geht. Hier ist man gezwungen, sich an Kurze E-Mail Anfragen unter Angabe
der Adresse möglich an
wäre es ein Leichtes, beispielsweise um. Bei der «Wohnplanung» ist zu B. Pflichtteilsschutz im Erbrecht, Steu- ben, muss aber auch verstanden wer- bestimmte Rechtsinstitute zu halten
rechtsdienst@neue-ideen.ch
mit einem Testament für die Absiche- überlegen, ob das Haus die zukünf- erfolgen, usw.). Es lohnt sich daher, zu den. Man sollte in allen aufgeführten und auch die teilweise strengen Form-
DRINNEN www.neue-ideen.ch | 05. Dezember 2008 | WEIHNACHTSDEKORATION 17

Leuchtende Sterne

Gute Stimmung Tagsüber verleihen diese farbenfrohen


Dekosterne aus der Kallt-Kollektion von Ikea
jedem Fenster und jedem Raum weihnacht­
liches Flair. Abends erzeugt ihr warmes Licht

zum Fest
eine festliche Atmosphäre.
Preis: je 29.95 Franken.
www.ikea.ch

Sternstunden, Lichtblicke
und süsse Momente...

Strahlende Himmelsboten
Zehn rosafarbene Engelchen bilden die Indoor-
Lichterkette von Flair. Sie erhellen die Heilige
Nacht und bescheren herrliche Träume. Las­
sen Sie sich überraschen! Aufgereiht sind die
zarten Wesen an einem 1,3 Meter langen Kabel.
Preis: 29.90 Franken.
www.migros.ch

Weihnachtsträumereien für Zuhause


Die Vorweihnachtszeit lässt die Stadt im Lichterglanz erstrahlen. Festlich geschmück­ Für Ihre Schokoladenseite
te Schaufenster und Strassen laden zum Verweilen ein. Überall duftet es nach Advents­
Bunte Weihnachtsplätzchen, zart schmelzendes Birnen-Zimteis
plätzchen. Da kommt die Lust auf, auch das Zuhause in ein Fest für die Sinne zu ver-
oder Grand Cru Truffes. Himmlische Naschereien gibt es viele.
wandeln. Wie wäre es mit schimmernden Weihnachtskugeln in warmen Schokotönen,
Doch wie wäre es mit einem Schokoladen-Fondue – ganz ohne
die spielerisch in einer schlichten Glasschale oder auf Kerzenständern dekoriert wer­
grossen Aufwand auf den Tisch gezaubert? So können Sie sich
den. Glitzernde Zweige setzen sie glanzvoll in Szene. Ein Spiegel verstärkt die Wirkung.
definitiv von Ihrer Schokoladenseite zeigen.
Preis: Spiegel Siecle 369 Franken, Glasschale Bouquet von Mobitare 98 Franken,
Preis: Schokoladen-Fondue-Set 12.90 Franken, Schokoladen-
Kerzenständer Copper ab 19 Franken, Weihnachtskugeln ab 3.90 Franken,
Fondue in drei Sorten 15.90 Franken.
Glitzerzweige ab 4.50 Franken.
Fotos: PD

www.pfister.ch www.interio.ch
Werden Sie «neue-ideen» Mitglied Wichtiger Hinweis: Die Mitgliedschaft bei «neue-ideen» bietet
ein umfassendes Serviceangebot für HauseigentümerInnen.
12 /
2009

Alle Vorteile für nur Fr. 35.- pro Jahr «neue-ideen» ist eine vom HEV-Hauseigentümerverband
(oder anderen Verbänden) unabhängige Organisation.
Online anmelden:
www.neue-ideen.ch/mitglied

Nur als Mitglied wird Ihnen jede Ausgabe von «neue-ideen»


(10 x pro Jahr) persönlich adressiert nach Hause geschickt. Leistungen, die in der Mitgliedschaft inbegriffen sind:

Kostenloses Jahresabo Spezialangebote Kostenloses Jahresabo 10 Ausgaben der Zeitschrift neue-ideen persönlich Wert Fr. 40.-
adressiert bei Ihnen zu Hause
Zeitschrift «neue-ideen» 20% und mehr
10 Ausgaben – Wert Fr. 40.- Rabatt Seite 62/63 Kostenlose Rechtsberatung Die ersten 20 Minuten sind kostenlos. Telefon 043 500 40 50. Wert Fr. 80.-
Weitere Informationen auf Seite 57 in diesem Heft

Kostenlose Geschenk Öleinkauf Wir schenken Ihnen 50 Liter Heizöl. Ihre Offerte zum Wert Fr. 50.-*
Immobilienschätzung günstigsten Tagespreis: www.neue-ideen.ch/heizoel *Preis Ende Okt. 08
Rechtsberatung und Verkauf
20 Min – Wert Fr. 80.- 20 % Rabatt Seite 57 Prozente Versicherung 10 % Rabatt auf Hausrat-, Motorfahrzeug- und Privathaft- 10% Rabatt
Telefon 043 500 40 50 pflichtversicherung. Persönliche Offerte über 043 500 40 40

ab sofort Spezialangebote Für Sie ausgesuchte Produkte mit 20 % und mehr Rabatt > 20% Rabatt
Aktuelle Angebote auf Seite 62/63 in diesem Heft
Öleinkauf Umbau- und
Immobilienverkauf und Profitieren Sie von mind. 20% günstigeren Konditionen > 20% Rabatt
zum tiefsten Tagespreis Energieberatung
Schätzungen gegenüber den Marktpreisen. Infos auf Seite 57
und 50 Liter geschenkt 10 % Rabatt
www.neue-ideen.ch/heizoel Telefon 043 500 40 50
Umbau- /Energieberatung Spezialisten gewähren garantiert 10 % Rabatt auf 10% Rabatt
Beratungsdienstleistungen. Auskunft unter 043 500 40 50
in Vorbereitung

Versicherung Hypotheken
10% Rabatt (Hausrat, Motor- Vorzugskonditionen Bereits erschienen: (kostenlos nachbestellen, max. 2 Ex.)
fahrzeug und Privathaftpflicht)
Telefon 043 500 40 40 04/08 Mai 06/08 Juli 08/08 Oktober
Coupon ausschneiden und einsenden an: neue-ideen, Rötelstrasse 84, 8057 Zürich Nachbarschaftsstreit Report Ferien Report Krankmacher
✂ Schädlinge bekämpfen Sonnenschutz im Haus Gesund schlafen: 6 Tipps
Anmeldetalon für Mitgliedschaft Altbausanierung Strandfeeling im Garten Kleine Offroader
en
Vergriff
✗ Ja, ich will für nur Fr. 35.– pro Jahr «neue-ideen» Mitglied werden.
(Inkl. 2.4% Mwst., Angebot gültig in der Schweiz, Auslandpreise auf Anfrage)
05/08 Juni 07/08 September 09/08 November
Name Vorname Scheidung und die Folgen Report Sanierung Report Finanzkrise
Das Ehebett ist out Carports und Garagen Studie Hausarbeit
Eigener Nutzgarten Insel in der Küche Sicherheit im Haus
Strasse/Nr. PLZ/Ort

Tel./Mobile E-Mail

Ich möchte folgende «neue-ideen» Ausgabe (max 2 Ex.) kostenlos nachbestellen: Lesen Sie in unserer Februar-Ausgabe:be:
05/08 Juni 06/08 Juli/August 07/08 September 08/08 Oktober 09/08 November Steamer: Sie können viel mehr als dämpfen / Gartenplanung: Welcher Gartentyp sind Sie? / Heizung: Welche Systeme gibt es?

DRINNEN www.neue-ideen.ch | 05. Dezember 2008 | DER FESTTAGSTISCH 21

Mit 18 Regeln zum perfekten Gastgeber daheim


Wissen Sie, worauf Sie beim richtigen Decken des Festtagstisches achten müssen? So machen Sie Ihren Gästen auch beim Servieren Eindruck.

Text: Oliver Knick Fotos: Daniel Hager meschubladen haben, wärmen Sie die
Teller rechtzeitig im Ofen auf. Auch
Tellerwärmer mit Elektroanschluss
Es gilt, ein paar dinge zu beachten, da- eignen sich.
mit das grosse Familienfest über Weih-
nachten und den Jahreswechsel zum 7 Das Gedeck besteht maximal aus
Erfolg wird. Für die richtigen Gäste drei Bestecken; in unserem Fall nur
zwei. Auch für den Salat werden heu-
sind Sie zuständig − wir haben Marlies
te Messer und Gabel gereicht. Die Be-
Nussbaumer von der Hotelfachschule stecke werden so gelegt, dass der Gast
Belvoirpark in Zürich gefragt, wie der zuerst das äussere Besteck nimmt
Tisch korrekt gedeckt wird (3-Gang-Me- und sich so nach innen arbeitet.
nü ohne Suppe) und welche Verhaltens- Fischbesteck verliert immer mehr an
regeln es zu beachten gibt, damit Sie als Bedeutung. Wenn überhaupt, reicht
perfekter Gastgeber bei Ihren Gästen ei- man es nur zum Fisch-Hauptgang.
nen bleibenden Eindruck hinterlassen.
8 Das Dessertbesteck wird oberhalb
1 Legen Sie Molton unter die Tisch- des Tellers platziert (siehe Foto). Die
decke. So scheint das weisse Tischtuch Gabel unmittelbar vor dem Teller mit
den Zinken nach rechts, der Löffel
weisser und der Untergrund ist wei-
oberhalb der Gabel mit der Laffe nach
cher. Zudem schützt Molton den wert- links. Grund: nach dem Hauptgang
vollen Holztisch vor verschütteten Ge- werden Gabel und Löffel durch den
tränken. Gastgeber an die Seite des Desserttel-
lers gezogen (Gabel also nach links,
2 Früher endete das Tischtuch ober- Löffel nach rechts).
halb der Sitzfläche der Stühle, heute
lässt man es teilweise bis auf den Bo- 9 Das Rotweinglas wird rund 2 cm
den hinunter hängen. Auf keinen Fall oberhalb des Hauptgang-Messers plat-
zu kurz halten. ziert. Das Weissweinglas rechts unter-
halb, das Wasserglas rechts oberhalb
3 Richten Sie zuerst die Stühle nach des Rotweinglases (s. Foto). Das Was-
der Anzahl Gäste aus. So ist die Geo- serglas ist das grösste, das Weisswein-
metrie des Tisches vorgegeben und das glas das kleinste.
Eindecken fällt leichter.
10 Der Brotteller wird links neben
4 Wenn Sie sich für Tellerservice den Gabeln platziert und vor dem
entscheiden, liegen Sie voll im Trend! Hauptgang abgeräumt. Isst der Gast
Die einzelnen Plätze sollten dann auch während des Hauptganges Brot,
mit Platztellern oder einfach mit Ser-
vietten (siehe Foto) gedeckt werden. Fortsetzung nächste Seite

5 Entscheiden Sie sich für «Essen


wie bei Grossmutter», darf am Tisch
direkt geschöpft werden. Die Speisen
sollten dann aber auf Rechauds warm
gehalten werden.

6 Für kalte Speisen wählt man kalte


Marlies Nussbaumer
Teller, für warme Speisen müssen die
Vizedirektorin öffentliche
Teller vorgewärmt werden. Als Richt- Betriebe der Hotelfach-
wert gilt eine Temperatur von ca. 60 schule Belvoirpark,
Grad Celsius. Wenn Sie keine Wär- Zürich
DRINNEN www.neue-ideen.ch | 05. Dezember 2008 | DER FESTTAGSTISCH 22 DRINNEN www.neue-ideen.ch | 05. Dezember 2008 | KOCHEN MIT TREND-KÖCHEN 23

wird der Teller stehen gelassen. Falls


zum Hauptgang die Stärkebeilagen Von Hugo Lenzlinger, Direktor
(wie Reis, Kartoffeln oder Polenta) auf Hotel Wysses Rössli (SZ).
einem separaten Teller serviert wer-
den, rutscht der Brotteller in Richtung Gewinner in der Kategorie «Classic»
Tischmitte und macht dem Beilagen- bei Best of Swiss Gastro.
Teller Platz.

11 In der Menüfolge werden erst die


kalten, dann die warmen Speisen auf-
getischt.

12 Sowohl das festliche Essen als auch


der Wein werden von rechts serviert.

13 Der Wein wird vor und nicht erst


nach der Weinprobe dekantiert.

14 Normalerweise macht der Gastge- Werten Sie den


ber die Weinprobe. Wenn er einem Tisch mit einer
Gast die Ehre antun möchte, lädt er Dekoration auf.
ihn zur Weinprobe ein.
16 Das Weinglas wird am Stiel gehal- 18 Der Gast ist König. Fragen Sie im
15 Hat der Wein keinen Zapfen und ten, nicht am Kelch oder Boden. Zweifelsfalle nach dem Wunsch und
ist für gut befunden, wird zuerst den den Vorlieben Ihrer Gäste. Wir wün-

Duett von Ente und Huhn


Damen eingeschenkt. Der Gastgeber 17 Erst, wenn der letzte Gast mit dem schen Ihnen ein gelungenes Festessen
schenkt sich immer zuletzt ein. Essen fertig ist, wird abgeräumt. und «en Guete»!

im Speckmantel für 4 Personen


100 g Frühstücksspeck
(vom Metzger fein aufschneiden lassen)
Zubereitung
100 g Kalbsbrät  en Speck wie einen Teppich auf Klarsichtfolie auslegen, sodass
D
etwas Lebkuchengewürz sich die einzelnen Scheiben leicht überlappen. Mit Kalbsbrät dünn
1 EL Cognac bestreichen.
2 schöne Entenbrüste Mit wenig Lebkuchengewürz bestreuen und mit Cognac beträufeln.
2 schöne Pouletbrüste Poulet- und Entenbrüste würzen. Die Pouletbrüste auf den Speck le-
Salz gen, dann die Entenbrust mit der Fettseite nach aussen daraufsetzen
weisser Mühlenpfeffer und einrollen. Lässt man die Roulade so einen halben Tag im Kühler
stehen, bindet das Protein des Geflügels und das Duett fällt beim
3-gängiges Weihnachtsmenü für 4 Personen Braten nicht auseinander. Die Folie entfernen, die Roulade (ohne wei-
Rezepte für Kürbissuppe mit Ingwer und Zitronengras teres Würzen) allseitig anbraten und in den Ofen schieben. Bei 180°
(Vorspeise) und Christstollenparfait (Nachspeise)
unter: www.neue-ideen.ch/rezept ca. 40 Minuten überbacken. (Kerntemperatur mind. 65°)

2 Tipps von Hugo Lenzlinger Hotel Wysses Rössli


An Weihnachten das Wesentliche nicht aus den Augen
ó
Schwyz
verlieren: Wichtig ist, dass man zufrieden zusammen sein
Hugo Lenzlinger &
kann und keinen Stress wegen dem Menü und Abwasch
Caro Blumer-Lenzlinger
bekommt.
Fotos: t’nt events gmbh

An Weihnachten will man auch nicht einfach den erstbes-


ó
Am Hauptplatz
ten Tropfen trinken. Hugo Lenzlinger empfiehlt zu seinem
6430 Schwyz
Menü einen kräftigen Schweizer Rotwein, zum Beispiel
www.wysses-roessli-schwyz.ch
einen Sottobosco von Agriloro aus dem Tessin.
DRINNEN www.neue-ideen.ch | 05. Dezember 2008 | WOHNZIMMER 25

Der ausziehbare Esstisch bietet Platz für bis zu 12 Personen. Ein Low-/Sideboard aus Lack und Nussbaum.

BEISPIEL 2 Holz und Lack gehören zu den absoluten denbeläge gewählt werden, sind Vorhänge und lose Tep-
Trends. Im Wohnzimmer 2009 von Möbel Märki geben Mö- piche im Raum wichtig. Der Esstisch wird oft ins Wohn-
belstücke aus Schweizer Produktion den Ton an. Holz und zimmer integriert. «Man sitzt heutzutage länger am Tisch
Lack findet man in jeder Kombination: Ein Sideboard mit beisammen, während die Sofa-Garnitur eher zum Liegen
reiner Lackoberfläche, einen Esstisch in massivem Nuss- und Relaxen dient», erklärt Roger Märki von Möbel Märki.
baum sowie ein Side-/Lowboard, bei dem Lack und Nuss-
baumholz kombiniert wurden. Das 3er-Sofa mit Long- Low-/Sideboard von MAB Fr. 3190.–, Sofa von artanova Fr. 7680.–,
chair, in Offwhite und aus Leder, lädt zum Relaxen ein. Winterdecke aus Kunstpelz 140 x 200 cm Fr. 250.–, Esstisch von
Das Wohnzimmer 2009 von Ikea: Warme Farben sind angesagt, das Lounge-Sofa bietet viel Platz. Weil heute hauptsächlich Parkett oder Steinböden als Bo- Fubo Fr. 7990.–. Alle Preise inkl. Lieferung und Montage.

So wohnt man heute: Das moderne Wohnzimmer aus 3 verschiedenen Preiskategorien.


Text: Christina Sedens Fotos: Oliver Lang (1/3), Lucas Peters (2)

BEISPIEL 1 WARME FARBEN wie Orange


gewinnen an Bedeutung und dominie-
ren mit passenden Brauntönen das Wohn-
zimmer 2009 von Ikea. Das Lounge-So-
fa mit 25 Jahren Garantie bietet viel
Platz für Familie und Freunde – Gäste-
bett inklusive. Individuell gestaltbar ist
das Regalsystem, in das der Fernseher
wie ein Bild integriert wurde. «Die neu-
en Flachbildschirme brauchen weniger
Raum und daher Möbel, die auf sie ab-
gestimmt sind. Auch ein gutes Licht-
konzept ist wichtig», sagt Carlos Fried-
rich, Marketing-Manager von Ikea.

Bettsofaelement des Sofas Vaxholm Fr.


1399.-, Regalsystem Besta mit Bar und
TV-Solution (linke Seite) Fr. 2390.-, Hänge-
Im Regal kann eine Bar integriert werden. Das Sofa ist auch ein Bett mit Stauraum. leuchte Fado (weiss) Fr. 39.30/Stk. Das Wohnzimmer 2009 von Möbel Märki: Holz und moderne Lackoberflächen wurden kombiniert. Natürlichkeit ist angesagt.
DRINNEN www.neue-ideen.ch | 05. Dezember 2008 | WOHNZIMMER 2009 26 DRINNEN www.neue-ideen.ch | 05. Dezember 2008 | LESERUMFRAGE 27

Leserumfrage Ihre Meinung interessiert uns!


«neue-ideen» wird unregelmässig an BewohnerInnen von Einfamilien-, Zweifamilien-, Reiheneinfamilien- und Terrassenhäuser zugestellt.
Mitglieder erhalten «Die Zeitschrift für Hauseigentümer» monatlich (alle 10 Ausgaben) persönlich adressiert.

Nun sind Sie dran, Ihre Meinung kund zu tun. Und etwas zu gewinnen gibt es auch – unter allen Einsendungen Gewinnen
verlosen wir 18 x 2 Tickets! Die Umfrage ist absolut anonym. Ihre E-Mail-Adresse oder Telefonnummer müssen
Sie nur angeben, wenn Sie am Wettbewerb teilnehmen möchten. Wir werden sie nur für die Verlosung Sie 18 x 2
verwenden. Die Gewinner werden persönlich benachrichtigt. Einsendeschluss ist der 5. Januar 2009.
Für Ihre Teilnahme an der Leserumfrage «neue-ideen» danken wir ganz herzlich!
Tickets
s. Seite 29

Frage 1: Frage 2: Frage 3:


«neue-ideen» erscheint seit Sommer 2007. Wie spricht Sie «neue-ideen» - Die Zeitschrift für Wie oft nehmen Sie «neue-ideen» zur Hand, bzw.
Wann ist Ihnen die Zeitschrift das erstemal Hauseigentümer als Ganzes an? wie oft blättern Sie «neue-ideen» durch oder
aufgefallen? 02 Bitte nur eine Antwort lesen darin?
01 Bitte nur eine Antwort 03 Bitte nur eine Antwort
1 spricht mich sehr an
1 in den letzten 3 Monaten 2 spricht mich an 1 nur 1 Mal
2 im 2008 3
weiss nicht recht 2
2-3 Mal
3
schon 2007 spricht mich nicht an 3
mehr als 3 Mal
4

Frage 4: Frage 5: Frage 6:


Was machen Sie mit der aktuellen Ausgabe von Erhält man durch die Titelseite von «neue-ideen» Werden Sie die Zeitschrift «neue-ideen» Ihren
«neue-ideen», - wenn Sie diese gelesen haben? einen guten Überblick darüber, was einen noch in Freunden und Bekannten empfehlen?
04 Bitte nur eine Antwort dieser Zeitschrift erwartet. 06 Bitte nur eine Antwort

Das Wohnzimmer 2009 von Zingg-Lamprecht: Beistelltische in verschiedenen Grössen kombiniert bieten viel Abstellfläche. 1 aufbewahren 05 Bitte nur eine Antwort
1 ja, sicher
2 entsorgen 1 ja 2 ja, wahrscheinlich
an interessierte Personen weitergeben mehr oder weniger weiss nicht recht
BEISPIEL 3 KLASSISCHE FORMEN sind wieder gefragt. Die 3 2 3
bel Eugster, Stylistin bei Zingg-Lamprecht. Ausserdem bis zur nächsten Ausgabe behalten 3 nein nein eher nicht
4 4
schlichte kantige Form des Lounge-Sofas im Wohnzimmer werde wieder Wert auf edle Materialien gelegt.
2009 des Design-Einrichtungshauses Zingg-Lamprecht unter-
streicht diesen Trend. Für die entsprechende Gemütlichkeit Sofa Modell Hamilton von Minotti Fr. 20 060.–, Stehleuchte
sorgen verspielte Zierkissen, gehäkelte Decken in Naturtö- Diana von Santa + Cole ab Fr. 842.–, Beistelltisch Quake von Frage 7:
nen und Beistelltische aus Holz. «Beistelltische in mehreren Molteni ab Fr. 1047.–, Decke Evisa 170 x 170 cm Fr. 1388.–,
Wie empfinden Sie «neue-ideen» - Die Zeitschrift für Hauseingentümer generell?
Grössen kombiniert gehören ebenfalls zum Trend», sagt Ma- Glasvase Zylinder Fr. 440.–.
Bitte pro Zeile nur eine Antwort

sehr wichtig wichtig neutral weniger wichtig nicht wichtig

07 grafische Gestaltung 5 4 3 2 1
08 breites Themenangebot 5 4 3 2 1
09 Aktualität der Themen
5 4 3 2 1
10 Mitglieder-Vorteile 5 4 3 2 1
(Beratung, Vergünstigungen, etc.)

Frage 8:
Wie finden Sie die grafische Gestaltung von «neue-ideen»?
Bitte pro Zeile nur eine Antwort

11 übersichtlich -2 -1 0 1 2 verwirrend
12 zu viel Text -2 -1 0 1 2 zu wenig Text
13 Schrift gut lesbar -2 -1 0 1 2 Schrift schlecht lesbar
14 zu viele Bilder -2 -1 0 1 2 zu wenig Bilder
15 zu viel Werbung -2 -1 0 1 2 zu wenig Werbung
16 gute Reihenfolge der Themen -2 -1 0 1 2 schlechte Reihenfolge der Themen

Orange Vasen passen perfekt zum Holztisch. Gehäkelte Decken sorgen für Gemütlichkeit. Dekorative Glasvase Zylinder.
DRINNEN www.neue-ideen.ch | 05. Dezember 2008 | LESERBEFRAGUNG 29

Verlosung Leserumfrage:


Frage 9:

Sie sehen hier eine Liste mit versschiedenen Themen. Bitte kreuzen Sie bei jedem an, wie sehr Sie sich persönlich für diese Themen interessieren.

Bitte pro Zeile nur eine Antwort ankreuzen

DRINNEN
sehr
interessiert
weniger
interessiert
nicht
neutral
weiss nicht/
interessiert interessiert keine Antwort
Zu gewinnen gibt es 18 x 2 Tickets
17 Prominente und Ihr Haus
3 x 2 Tickets für «Clowns & Kalorien»
1 2 3 4 5 0
18 Küchen- und Bad-Ideen 1 2 3 4 5 0
19 Energieeffiziente Haushaltsgeräte 1 2 3 4 5 0 Das himmlische Verzehrtheater
20 Gesundheit im Haus 1 2 3 4 5 0
«Clowns & Kalorien» verbindet ku-
21 Essen und Kochen (Kochrezept) 1 2 3 4 5 0
linarische Leckerbissen mit artisti-
22 Möbel / Innendekoration 1 2 3 4 5 0
schen Showeinlagen. Marion und
23 Multimedia (TV, Internet, usw.) Frithjof Gasser möchten mit ihrer
1 2 3 4 5 0
24 Monatlicher Gartenkalender Crew der heutigen Schnelllebigkeit,
1 2 3 4 5 0
entgegenwirken und den Gästen un-
DRAUSSEN beschwerte Stunden schenken, ganz
25 Gartengestaltung / -bepflanzung 1 2 3 4 5 0
nach dem Zitat des legendären Char-
26 Terrasse und Wintergarten lie Chaplin: «Ein Tag, an dem man
27 Mobilität (Auto, Garage)
1 2 3 4 5 0
nicht lacht, ist ein verlorener Tag». 5 x 2 Tickets für die Tournee Pepe
1 2 3 4 5 0
28 Haustiere Unter allen Einsendern verlosen wir Lienhard Big Band «Let‘s Swing»
1 2 3 4 5 0
3 x 2 Tickets im Wert von je Fr. 125.- für
RUNDUM die Tour 2009 (Ort wählbar). Pepe Lienhard kann wohl ohne
Umbau / Ausbau /Renovation Übertreibung als der populärste
29 1 2 3 4 5 0 www.clowns.ch
30 Energieeffizienz / Heizung / Dämmung Schweizer Bandleader bezeichnet
1 2 3 4 5 0
31 Sicherheit (Unfall / Einbruch) werden. Das Orchester gehört zu
1 2 3 4 5 0

Beratung
10 x 2 Tickets für die Tour von Paech Weber «fideel» den gefragtesten Formationen des
deutschsprachigen Europas. Für die
32 Steuern sparen 1 2 3 4 5 0 Peach Weber ist zurück – «fideel», Tournee 2009 wird Pepe Lienhard ein
33 Richtig versichert 1 2 3 4 5 0
bestens gelaunt und wieder auf Tour spezielles Konzertprogramm zusam-
34 Optimale Finanzierung / Hypothek 1 2 3 4 5 0
mit seinem akutellen Programm menstellen, wobei berühmte Werke
35 Vorsorge (3.Säule) «Peachfideel». Mit Tipps, Kommen- der Komponisten Duke Ellington,
1 2 3 4 5 0
36 Rechtsberatung
taren, Gags, neuen Liedern und Ge- Count Basie, Quincy Jones, Glenn
1 2 3 4 5 0
dichten im Gepäck. Ein Spass für die Miller, Cole Porter, u.v.a. legendären
37 Energieberatung 1 2 3 4 5 0
ganze Familie. Unter allen Einsen- Musikern aufgeführt werden. Unter
38 Immobilienschätzung- und Verkauf 1 2 3 4 5 0 dern verlosen wir 10 x 2 Tickets im allen Einsendern verlosen wir 5 x 2
Wert von je Fr. 44.- zu einem Auftritt Tickets im Wert von je Fr. 78.- für die
Frage 10: Frage 11: Frage 12: Nur für Mitglieder in Ihrer Region (wählbar). Tour 2009 (Ort wählbar).
Sind Sie Mitglied bei «neue-ideen»? Aus welchem Grund haben Sie sich für eine Werden Sie voraussichtlich die Mitgliedschaft bei
39 Bitte nur eine Antwort ankreuzen
Mitgliedschaft bei «neue-ideen»? entscheiden? «neue-ideen» um ein weiteres Jahr verlängern? www.peachweber.ch www.pepelienhard.ch
1 ja 40 Mehrere Antworten möglich 41 Bitte nur eine Antwort ankreuzen

nein kann es mir aber vorstellen 1 kostenlose Rechtsberatung 1 ja, sicher


2 3
2
Dienstleistungen 2
ja, wahrscheinlich
3
Vergünstigungen bei Angeboten 3
weiss nicht recht
persönlich adressierte Zustellung der nein eher nicht
4 4
Zeitschrift «neue-ideen»

Anregungen:

S1 In welcher Region leben Sie? S4 Haushaltsgrösse Welchen Beruf üben Sie zur Zeit aus?

A Kanton A Anzahl Personen

1 Stadt 2 Agglomeration 3 Land 1 Einzelhaushalt 2 Familie ohne Kinder Ihre Telefonnummer

3 Familie
S2 Geschlecht
Ihre E-Mail-Adresse
männlich weiblich S5 Familieneinkommen
1 2

S3 Alter A Anzahl Personen Wenn ich gewinne möchte Ich 2 Tickets von:

bis Fr. 5 000 Fr. 5 001 - 8 000 Peach Weber «Peachfideel»


1 15 - 29 Jahre 2 30 - 44 Jahre 1 2
Pepe Lienhard Big Band «Let`s Swing»
3 45-49 Jahre 4 > 59 Jahre 3 Fr. 8001 - 12 000 4 über Fr. 12 000
«Clowns & Kalorien»

Umfrage einsenden an: blue eyes marketing, Marktforschung «neue-ideen», Büttenhalde 38, 6006 Luzern

DRINNEN www.neue-ideen.ch | 05. Dezember 2008 | Hochauflösendes Fernsehen 31

türlich auch das Kinoerlebnis beim

Fernsehgerät top−Bild flop? Ton beinhaltet, so richtig beginnen.

Was heisst «hochauflösend»? Her-


kömmliche Fernseher mit einem Fern-
KLEINES HDTV-LEXIKON

Das müssen Sie tun, damit das Fernsehbild auch zu Hause gestochen scharf ist. sehbild im Verhältnis 4:3 (Breite zu
Höhe) bauen das Bild mit 576 hori-
zontalen Zeilen auf. Jede Zeile kann
bis zu 720 Bildpunkte (= Pixel) dar-
stellen. Ein Bild besteht so aus maxi-
mal 768 x 576 = 442 368 Bildpunkten.
Das neue digitale HDTV-Format kann
bei einem Seitenverhältnis von 16:9
auf mindestens 720 horizontalen Zei-
len bis zu fünf Mal so viele Informati-
onen darstellen, was viel mehr Schärfe
und Detail­genauigkeit bringt. Zudem
ist das HDTV-Bild schneller aufgebaut
als ein herkömmliches Analog-Bild.
Je grösser der Bildschirm, desto deut-
licher wird der Unterschied. Bei der
«HD Mediabox» gibt es zwei Modelle: 1)
die «HD Media­box» mit Receiver (Emp-
fänger) und 2) die «HD Media­box» mit
Recorder (hat eine Festplatte, wie man
sie vom PC her kennt, kann HDTV-Pro-
gramme auch aufnehmen und in HD-
Qualität zeitversetzt abspielen). Selbst-
verständlich können mit der «HD Me- Was bedeutet «Full HD»? Was bedeutet «HDMI»?
diabox» auch die 95 Sender des Grund- Genau genommen gar nichts. Es ist «High Definition Multimedia Inter-
angebotes empfangen werden. nämlich nirgends definiert, welche face» ist eine Verbindung zwischen
Anforderungen ein Gerät erfüllen verschiedenen Geräten, auf der
Wichtig zu wissen: die Liste der Sender, muss, um diesen Begriff tragen zu hochqualitative Audio- und Videosig-
die HD-Programme kostenlos aussen- dürfen. Immerhin hat es sich ein- nale miteinander in einem einzigen
den, wächst stetig. Im Moment sind es gebürgert, dass dieser Begriff auf Kabel transportiert werden können.
folgende vier TV-Sender, die mit der Geräte mit 1920 x 1080 Bildpunkten Es existieren die Versionen 1.1 bis
«HD mediabox» bereits heute kostenlos angewendet wird. Der Wert gibt al- 1.3. Erst die letzte ist in der Lage,
empfangen werden: HD suisse, Arte HD lerdings keinen direkten Hinweis die neuen Tonformate Dolby True-
(französisch), Anixe HD und BBC HD. auf die zu erwartende Bildqualität. HD und DTS-HD in ihrer originalen
Dazu kommen die HD-Kanäle des Nati- Auch sagt «Full HD» nichts darü- Form zu übertragen.
onal Geographic HD und Eurosport HD ber aus, ob das damit beworbene
Text: Oliver Knick als zu bezahlende Zusatzoption. Gerät überhaupt über die notwen- Was bedeutet «HDCP»?
digen Anschlüsse und die Fähig- Zum Schutz von Autorenrechten
Im Laden war die Begeisterung noch lich gilt: Wer HDTV nutzen möchte, Settop-Box, die zwischen Wandsteck- keiten verfügt, urheberrechtlich kommt bei jeder HDMI-Verbindung
gross: mit HD-Television wird Fernse- braucht einen HD-tauglichen Fernseh- dose und Fernseher geschaltet wird. geschützte HD-Programme zu das Kopierschutzverfahren HDCP
hen zum Kinoerlebnis, hatte der Ver- apparat. HD-tauglich sind heutzuta- Sie nimmt das digitale Signal, das zeigen. (High Band with Digital Content Pro-
käufer versprochen. Zu Hause nun ge alle neuen TV-Geräte mit Flüssig- der Kabelnetzbetreiber ins Haus lie- tection) zur Anwendung. Es steht
ein ganz anderes Bild: modern zwar kristall- (LCD) oder Plasma-Monitor. fert, auf, entschlüsselt es und lei- HD mediabox mit recorder  as bedeutet «HD ready»?
W jedem Verbreiter von Programmen
und ultraflach hängt er an der Wand, «HD ready» oder «HDMI» steht darauf. tet es an den Fernseher weiter. Beim Solch ein Gerät braucht es, wenn man hoch- Garantiert und uneingeschränkt frei, ob er die HDCP-Verschlüsse-
Fotos: zVg, Illustration: Getty Images

der neue Flachbildschirm. «HD ready» grössten Schweizer Kabelnetzbetrei- auflösendes Digital-TV zu Hause gucken HDTV-taugliche Bildschirme und lung einsetzen will oder nicht.
ist er, was bedeutet, dass er das neue Nun aber der grosse Irrtum: Mit solch ber «cablecom» heisst diese Settop- möchte. Von cablecom ist es als normale Projektoren dürfen das Logo «HD
hochauflösende «High Definition Tele- einem Fernseher allein können näm- Box schlicht und einfach «mediabox» «mediabox» für digitalen Empfang und als ready» tragen. Dessen Verwen-
vision» (HDTV) darstellen kann. Doch lich weder digitale noch hochauflö- für digitalen Empfang und «HD me- «HD mediabox» für digitalen hochauflösen- dung ist allerdings nicht Pflicht, Weitere Infos und Definitionen:
es will sich partout kein neues Fern- send ausgestrahlte TV-Sendungen emp- diabox» für das hochauflösende di- den Empfang erhältlich. Weitere Infos und
sodass es auch HDTV-taugliche www.hdtv-forum.ch/fragen-
seh-Erlebnis einstellen, Kino schon gar fangen werden. Dazu braucht es in bei- gitale Bild. Erst mit Letzterem kann Preise:
Geräte ohne dieses Logo gibt. antworten.html
nicht. Was läuft da schief? Grundsätz- den Fällen zusätzlich eine sogenannte das HDTV-Vergnügen, welches na- www.cablecom.ch, www.swisscable.ch
DRINNEN www.neue-ideen.ch | 05. Dezember 2008 | INTERVIEW DES MONATS 32 DRINNEN www.neue-ideen.ch | 05. Dezember 2008 | VERLOSUNG 33

Weihnachten steht vor der Tür: Was ist


der grösste Renner im Haushalts- und
Multimediabereich?
Welches Produkt hat den Schweizer
Haushalt in den letzten 10 Jahren mehr
geprägt als andere?
einem grossen Teil auf Zulieferbe-
triebe in Billiglohnländern verscho-
ben, wo wieder ein Know-how-Auf-
Gewinnen Sie:
Im Bereich Multimedia sind die neu-
en kleinen Netbooks, die sogenann-
ten Mini-Notebooks, sicher die dies-
Im letzten Jahrzehnt haben wir keine
eigentliche Revolution bei den Elek-
trohaushaltgeräten erlebt. Der Inno-
bau stattfinden musste. Gleichzeitig
wird unter dem Kosten- und Innova-
tionsdruck auch mit neuen kosten-
20 Zustandsanalysen Ihrer Bodenheizung
jährigen Überflieger. Sie schliessen
als Zweit- oder Drittcomputer eine
Lücke zwischen den Business-Han-
vationsrhythmus zur Optimierung
der Produkte unter ökologischen Ge-
sichtspunkten hat aber enorm zuge-
günstigeren Werkstoffen experimen-
tiert. Moderne hochwertige Geräte
sind mit immer mehr Elektronik und
im Gesamtwert von Fr. 15‘800.– offeriert
dys und Notebooks. Daneben sind
aber die neuen Business-Handys von
all jenen stark gesucht, die auch per
nommen und auch zu interessanten
Weiterentwicklungen geführt.
Software vollgepackt, was die Anfäl-
ligkeit ebenfalls erhöht. von LSE System AG und «neue-ideen»
E-Mail immer erreichbar sein wollen. Können Sie Beispiele nennen? Welche Haushaltgeräte benutzen Sie?
Bei den Haushaltsartikeln verzeich- Die Dampfgarfunktion (Steamer) Ich sage lieber, worauf wir am we- Bodenheizungen werden alt, verspröden
nen wir traditionellerweise bei Kaf- lässt jeden herkömmlichen Backo- nigsten verzichten möchten: Den
feemaschinen, Bügelsystemen und und verschlammen. Schätzungen gehen
fen sehr alt aussehen. Inzwischen zweiten Waschturm, der die Zeit fürs
Rasierapparaten grosse Umsätze. gibt es Tiefkühler, die man – bei mi- Waschen halbiert. Den Dampfgarer davon aus, dass gerade einmal 30%
nimalem Energieverbrauch – nicht für schnelles und vitaminschonendes aller Heizsysteme in der Schweiz ein-
Welches ist das unsinnigste Gerät, das mehr abtauen muss. Luftbefeuchter Kochen. Das Bügelsystem, mit dem wandfrei arbeiten. Heute müssen veral-
jemals für den Haushalt erfunden wurde? sind zu Luftwäschern weiterentwi- man schneller und perfekter bügelt. tete Systeme nicht länger komplett er-
Welches das sinnvollste? ckelt worden. Und Kaffeeliebhaber Den speziellen Staubsauger, der mit setzt werden, sondern können oftmals
Das war möglicherweise eine Wasch- können heute mit einem hochwer- den Haaren unseres Hundes kein Pro- kostensparend, ohne die Fussböden
maschine von der behauptet wurde, tigen Kaffeevollautomaten zu Hau- blem hat. Wenn ich den Bogen weiter aufzureissen, von innen saniert werden
dass sie mit Ultraschall die Wäsche se auf einfachen Knopfdruck einen spanne, möchte ich unsere Dampfdu- – ohne Lärmemissionen.
sauber wäscht. Sinnvoll sind prak- Cappuccino in Kaffeebarqualität sche auf keinen Fall missen.
Wer die Versprödung rechtzeitig ent-

«Auf den zweiten Waschturm


deckt, kann durch eine Innensanierung
der Heizungsrohre den Totalersatz des
Systems verhindern. Eine frühzeitige
Zustandsanalyse spart Kosten.

möchten wir nicht verzichten» Nehmen Sie noch heute an der Verlosung
teil und gewinnen Sie eine kostenlose
Erich Bohli, Unternehmensleiter Dipl. Ing. Fust AG, über die Ent- Zustandsanalyse für Ihre Bodenheizung
im Wert von je Fr. 790.-
wicklungen im Bereich der Haushalts- und Multimedia-Geräte.
Interview: Oliver Knick Die Fachleute der LSE System AG
freuen sich, die kostenlose Zustands- Teilnahmebedingungen:
tisch alle Elektro-Haushaltgeräte. zubereiten. Wäschebügeln ist inzwi- Die Hausarbeit wird einem immer mehr analyse bei Ihnen durchzuführen. Bitte senden Sie den Talon bis am 31. Dezember 2008 an unten stehende Adresse.
Denken Sie nur an einen Haushalt schen auch nicht mehr eine triviale erleichtert. Ist der Roboter, der einem Mehr Informationen dazu unter:
Angelegenheit. Nicht zu vernachläs- Die Auslosung findet am 5. Januar 2009 statt. Die Gewinner werden persönlich von
ohne Kochherd, Kühlschrank oder alles abnimmt, eine Zukunftsvision? www.lse-system.com
ohne Waschmaschine. sigen ist auch der Trend zu kleineren der LSE-System AG benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
In einem gewissen Sinn sind unsere
Produkten. So haben wir jetzt eine Hausgeräte ja heute schon Roboter,
Wo orten Sie die grössten Veränderungen
im Haushalt in den letzten 50 Jahren?
komplette Linie von platzsparenden
Geräten für den Ein- und Zweiperso-
indem sie Arbeit selbständig erledi- ✂
gen. Wenn Sie jedoch Roboter mei-
Im Bereich Elektrohaushalt hervor- nenhaushalt lanciert. nen, die uns das Frühstück ans Bett Jetzt mitmachen und gewinnen!
stechend ist sicher die Waschtech- bringen, werde ich das wahrschein-
nologie. Heutige Waschmaschinen Ist die Qualität der heutigen Haushaltge- lich nicht mehr erleben.
kosten nicht nur einen Bruchteil, sie
brauchen auch nur noch einen Bruch-
räte besser oder schlechter als früher?
Es sind verschiedene gegenläufige Welches Gerät würden Sie sich für den
✗ Ja, ich nehme an der Verlosung einer kostenlosen
Zustandsanalyse meiner Bodenheizung teil.
Coupon ausschneiden und einsenden an:
LSE-System AG
teil an Strom, Wasser und Waschmit- Entwicklungen festzustellen. Einer- Haushalt der Zukunft wünschen? (Wert Fr. 790.-) Verlosung «neue-ideen»
tel. Und dies bei wesentlich besseren seits ist die reine Mechanik der Geräte Mit dem von Ihnen erwähnten Ro-
inzwischen auf einem hohen Stand,
Sihleggstrasse 23
Waschresultaten bei jeder Tempera- boter, der mein Geschirr in den Ge-
tur und jeder Textilart. Betrachtet so dass damit weniger Probleme fest- 8832 Wollerau
schirrspüler räumt und nachher Baujahr Ihrer Liegenschaft
man Multimedia, dann die Tatsache, zustellen sind. Andererseits sind die auch wieder im richtigen Schrank
dass in fast jedem Haushalt mehr als Hersteller gezwungen, den Materi- versorgt, wäre ich fürs erste schon Name Vorname
ein Fernseher und mindestens ein aleinsatz zu reduzieren und Geräte zufrieden. Wenn er mir auch noch
Computer zu finden sind und, dass immer leichter zu machen. Euro- die Schuhe putzt, wäre ich im sieb- Strasse/Nr. PLZ/Ort
Foto: zVg

fast jeder ohne Handy verloren wäre. päische Qualitätsarbeit hat sich zu ten Himmel.
Telefon Datum Unterschrift
DRINNEN www.neue-ideen.ch | 05. Dezember 2008 | STAUBSAUGER 35

Nur sieben saugen «öko» SG3000» von Electrolux (Fr. 389.-). Er


verrichtet mit bloss 1250 Watt saubere
Arbeit. Auch bezüglich Grauer Energie
ist das Gerät wegweisend: Es besteht
Staubsauger-Markt: Wir zeigen die Öko-Modelle, bewertet von www.topten.ch aus 55% recyceltem Material und 93%
des Staubsaugers können wiederver-
staubsaugern sind sie unpraktischer zu wertet werden.
handhaben, der Aktionsradius ist deut-
lich kleiner und die Filter müssen häu- tipps!
figer gewechselt werden.»
• S tromverbrauch: Ist am höchsten im
Bei Bodenstaubsaugern plädiert Nipkow Leerlauf und am tiefsten, wenn das
eher für Modelle mit Wegwerf-Papier- Gerät verstopft ist. Der effektive
beuteln statt auswaschbarem Staubbe- Stromverbrauch hängt vor allem von
hälter. Seine Begründung: Beim Aus- der benutzten Saugstärken-Einstel-
leeren der Behälter kann sich schnell lung und dem damit erzielten Staub-
eine unhygienische Staubwolke ent- aufnahmevermögen ab.
wickeln. Auch bei den Filtersystemen
hat der S.A.F.E.-Experte einen prak- • Geräusch: Die Lärmbelastung wird in
Dezibel (dB A) bei maximaler Dreh-
tischen Rat: «Für den typischen Haus-
zahl angegeben. Die Werte lassen
gebrauch genügt ein normaler Mikro-
sich nur bedingt vergleichen, da das
Filter.» Dieser sorgt dafür, dass der ein- subjektive Empfinden des Frequenz-
gesaugte Staub auch vollständig im Ge- spektrums (Tonhöhen) sehr unter-
rät drin bleibt. Wichtig sei jedoch, dass schiedlich sein kann. Je tiefer der dB-
der Filter alle 2 bis 3 Monate gewechselt Wert, desto besser. Am besten: Pro-
werde. Bei Allergikern hingegen sind behören im Verkaufsgeschäft. Be-
feinere Filter notwendig: Sogenannte reits kleine Unterschiede von 2-3 dB
Hepa-Filter (High Efficiency Particu- sind deutlich hörbar.
late Air) lassen nur minimste Mengen
des eingesaugten Feinstaubs wieder in • Gleichmässigkeit: Je langsamer ge-
saugt wird, desto mehr Schmutz
die Abluft.
kann aufgenommen werden. Tiefer
Text: Armin Braunwalder
liegende Schmutzpartikel werden
Bezüglich Stromverbrauch gehören nur entfernt, wenn mehrmals über
Jährlich ErscheinenDutzende von neuen räten noch mehr. Anders auf Hartbö- Staubsauger gemessen am Einzelhaus- die gleiche Stelle gefahren wird.
Staubsauger-Modellen auf dem Schwei- den. Hier erreichen gute Staubsauger halt zwar nicht zu den Grossverbrau-
zer Markt. Die Konsumentinnen wer- eine Saugwirkung von 95 bis 100 Pro- chern. In der Summe ergeben sich pro • Vorbeugen: Um Rückenschmerzen
den in der Werbung mit allerlei tech- zent. Übers Jahr gesehen sammelt sich Jahr aber 210 Mio. Kilowattstunden mit vorzubeugen soll das Saugrohr mög-
nischem Vokabular berieselt. Von He- da im Haushalt einiges an: Ein guter Kosten von rund 42 Mio. Franken. Ein lichst aufrecht bewegt werden kön-
pa-, Mikro- oder S-Klasse-Filtern über Staubsauger entfernt bei typischem Ge- erheblicher Teil davon lässt sich durch nen. Nur ein Teleskoprohr lässt sich
Spitzen-Motorenleistungen (2000 Watt brauch rund 12 Liter Hausstaub. effizientere Staubsauger einsparen. Gu- an die Körpergrösse anpassen.
und mehr) und Zyklon-System bis zu te Saugwirkung, geringe Staubemissi-
• Beutelwechsel: Die Staubbeutel müs-
den Elektro- und Turbodüsen. Dabei Was einen guten Staubsauger ausmacht, on, ergonomischer Komfort und tiefer
sen rechtzeitig ausgetauscht wer-
geht es letztlich bloss um die Frage, wie weiss Experte Jürg Nipkow von der Stromverbrauch: Diese Vorzüge zeich-
den, spätestens wenn die Wechsel-
viel Staub und Fasern die Saugmaschi- Schweizerischen Agentur für Ener- nen einen ökologisch guten Staubsau- anzeige am Staubsauger aufleuch-
nen auf Teppich- und Hartböden ent- gieeffizienz (S.A.F.E.). «Massgebend ist ger aus. Die unabhängige Online-Ge- tet. Sind die Poren der Papiersäcke
fernen und dass hinten am Gerät nichts nicht eine hohe Leistung, die in Watt rätesuchhilfe www.topten.ch hat des- nämlich verstopft, lässt die Saugleis-
mehr davon in den Raum zurückgebla- angegeben wird, sondern Bürstenkopf, halb Kriterien für Öko-Modelle aufge- tung deutlich nach. Deshalb auch nie
sen wird. Saugrohr und Gestaltung der Luft- stellt, die bisher nur von sieben Boden- einen bereits benutzen Papierfilter
wege.» Für kleine Haushalte seien die staubsaugern mit Staubbeutel erfüllt wiederverwenden.
Eine Illusion wird dabei schon mal relativ günstigen Hand- oder Stiel- werden (vgl. Tabelle).
zu Staub. Auf Teppich erreichen gute staubsauger absolut genügend. Vorteil- • Entsorgung: Gemäss Bundesverord-
Geräte eine Saugwirkung von 75 bis haft sind hier tiefe Stromkosten und Die weitverbreitete Annahme, wonach ei- nung muss seit dem 1. Januar 2003 je-
de Verkaufsstelle die alten Staubsau-
80 Prozent. Das heisst: Bis zu einem kleiner Platzbedarf im Putzschrank. ne gute Saugwirkung mit hoher Watt-
ger unentgeltlich zur Entsorgung ent-
Viertel der vorhandenen Staubparti- Allerdings schränkt Nipkow auch ein: Zahl gleichzusetzen ist, widerlegt bei-
gegennehmen.
kel bleibt liegen. Bei schlechteren Ge- «Im Vergleich zu Schlitten- oder Boden- spielsweise der «Ultrasilencer ZU-
DRINNEN www.neue-ideen.ch | 05. Dezember 2008 | STAUBSAUGER 36 DRINNEN www.neue-ideen.ch | 05. Dezember 2008 | WEIHNACHTSBELEUCHTUNG 37

Die 7
Electrolux Electrolux SPC
Beleuchtung: umweltbewusst
Weihnachtsbeleuchtung: Leuchtdioden (LED) sind auf dem Vormarsch.
Ökostaub- Text: Oliver Knick

sauger Beleuchtete Gärten in der Vorweih-


nachtszeit ziehen Blicke an und ver-
breiten emotionale Wärme. Das Spek-
(Hinweis: 150 m2 Bodenfläche trum ist breit: einsame Tännchen in
einmal pro Woche gesaugt; alle den einen Gärten werden kontrastiert
Modelle mit Staubbeutel; Saug- von ganzen Rentierherden und Weih-
leistung auf Hartboden und nachtsmännern samt Fassadenbeleuch-
Teppich praktisch identisch) tung in den anderen. Nervös blinken-
T-ECO de Lichterschläuche hier, dezent glit-
Ultrasilencer Ergospaace zernde Lichtvorhänge dort. Eines aber
ZUSG 3000 ZEG 300 ist allen Beleuchtungen gleich: sie ver-
brauchen Strom, teils nicht zu wenig.
Kaufpreis (Fr.) 389 289 249 Allein für die Weihnachtsbeleuchtung
von Privaten und Gemeinden werden
Leistung Typenschild (Watt) 1250 1350 1200 in der Schweiz jährlich rund 40 Mio.
Gewicht (kg) 5.4 5.2 5.4 Kilowattstunden (kWh) aufgewendet.
Energieverbrauch (Watt/h) 230 230 238 Das entspricht dem Jahresbedarf von
11 000 Haushalten ohne Weihnachts-
Stromkosten (Fr. in 10 J.) 359 359 371 beleuchtung.
Lärmpegel (Dezibel A) 71 76 77
Staubbeutel (Fr. in 10 J.) 77 77 59 Es lohnt sich also, den Stromverbrauch
im Auge zu behalten. Gerade, weil mit
Staubemission (mg/m3) 0.01 0.01 0.04 den neuen Leuchtdioden (engl.: LED = Strahlenmeer: Hier lohnt sich der Einsatz von LED ganz besonders.
light emitting diode) richtige Strom-
Electrolux MIO-STAR Kärcher Kärcher sparer auf den Markt drängen. Mitt-
lerweile sind die LED nicht nur in kal-
und 07 Uhr morgens und bedeutet,
dass man für 15 Rappen während ei- der experte:
ten weissblauen, sondern auch in war- ner ganzen Stunde 1000 Watt verbrau-
Kurt Wiederkehr
men weissroten Lichttönen erhältlich. chen kann. Nehmen wir an, dass eine Verband Schweizerischer

Neue LED verbrauchen zudem nur ei- Zeitschaltuhr den Lichterschlauch so Elektrizitätsunternehmen VSE, Aarau

nen Bruchteil des Stromes, den norma- steuert, dass er jede Nacht während
le Glühlämpchen in der selben Zeit ver-
5 Stunden leuchtet, und nehmen wir
ebenfalls an, dass er im Dezember
Die Gesamtbilanz im
brennen. Das ist möglich, weil Leucht- und Januar (62 Tage) in Betrieb ist, so Auge behalten
dioden den Strom ohne Glühdraht di- schlägt der Stromverbrauch während
rekt in Licht umwandeln. Sie funkti- dieser Zeit mit Fr. 12.55 zu Buche. Ein Welchen Tipp geben Sie Leuten, die noch
onieren damit übrigens genau umge- 18 Meter langer LED-Lichterschlauch alte Lichterketten im Einsatz haben?
kehrt wie eine Solarzelle. Während bei verbraucht demgegenüber nur rund Man könnte Zeitschaltuhren einsetzen,
Ultrasilencer VAC 7801 VC 5200 VC 5300 der Solarzelle nämlich Licht auf den 30 Watt. Bei gleicher Einsatzdauer wie damit die Beleuchtung nicht während
ZUS3336 der alte Lichterschlauch kostet der Be- der ganzen Nacht brennt. Da schaut
Halbleiter (Silizium) trifft und dort in
trieb nur Fr. 1.40. Ohne, dass wir die nämlich niemand hin.
Kaufpreis in (Fr.) 359 299 249 309 Gleichstrom umgewandelt wird, wan-
delt die LED den Strom im Halbleiter in Anzahl an Glühlämpchen bzw. LED Welche Spar-Möglichkeiten gibt es noch?
Leistung Watt Typenschild 1800 1800 1800 2000 berücksichtigt haben, ist der Unter-
Licht um. Das is umweltbewusst. Wie Man soll immer die Gesamtbilanz im Au-
Gewicht (kg) 5.4 5.6 4.8 4.8 gross ist der Spareffekt in Franken?
schied markant. ge behalten und die Freude nicht verlie-
Energieverbrauch Wh 275 285 295 295 ren. Wer z.B. eine 300-Watt-Halogen-
Rechenbeispiel: Ein 18 Meter langer Fazit: Der Betrieb einer Weihnachts- lampe bei Nichtgebrauch abschaltet,
Stromkosten (Fr. in 10 J.) 429 445 460 460 Lichterschlauch alter Bauart (mit Glüh- beleuchtung mit Glühlämpchen kann kann dafür die Weihnachtsbeleuchtung
Lärmpegel (db (A) 71 75 k.A. k.A. lämpchen) braucht pro Meter rund 15 ins Geld gehen, vor allem, wenn meh- länger brennen lassen, ohne dass der
Watt, gesamthaft also 270 Watt. Die Ki- rere Beleuchtungskörper parallel im Stromverbrauch steigt. Oder: Kippfens-
Staubbeutel (Fr. in 10 J.) 77 68 131 131 lowattstunde (kWh) Strom schlägt mit Einsatz stehen. Dafür ist die sparsame ter geschlossen halten und stossweise
Staubemission in mg/m3 0.01 0.01 0.004 0.004 15 Rappen zu Buche (Nachttarif). Die- LED-Beleuchtung in der Anschaffung lüften. Damit lässt sich auch sparen.
ser Tarif gilt zwischen 19 Uhr abends heute noch deutlich teurer.
DRINNEN www.neue-ideen.ch | 05. Dezember 2008 | BADEZIMMER 39

Wellnessoase im Eigenheim
Wohlfühloasen sind im Trend: Im Bad von heute ist Entspannung pur angesagt.

Text: Christina Sedens

DIE spärliche freizeit, die Mediziner


Markus Risi hat, will er am liebsten
im und um sein Bauernhaus verbrin-
gen. Ohne dabei auf alle Annehmlich-
keiten zu verzichten. Damit er in sei-
nem Eigenheim auch im Badezimmer
richtig relaxen kann, hat Ehefrau Adel-
heid ein Bad geplant, das für Entspan-
nung pur steht. Mit einer finnischen
Sauna, einem Dampfbad und einer Re-
gendusche mit wechselnden Farblich-
tern. (Foto unten rechts). Und wer im
Hause Risi sprudeln will, wechselt ins
Jacuzzi im Garten.

Wellnessoase statt gewöhnliches Bade- MODERNE WELLNESSOASE: Eine freistehende Badewanne mit einer Armatur mit
zimmer lautet der Trend. Die Möglich- Abstellfläche und eine bodengleiche grosszügige Dampfdusche mit eingebauten
keiten für erholsame Badestunden sind Klappsitzen. Realisiert von Badewelten. www.badewelten.ch
gross: Vom simulierten Regenschau-
er oder Wasserfall in der Dusche, Fit-
ness- und Dampfduschen, Whirlwan-
nen und einem Cheminée, in dem das
Feuer knistert – zu Hause kann man
sich heute wie im Wellness-Hotel füh-
len. Auch auf eine Massage muss man
nicht verzichten. «Heute gibt es Whirl-
systeme mit Ultraschall, die bis ins
Bindegewebe gehen und deren Wir-
kung einer klassischen Massage gleich-
kommt», sagt Stefan Schärer, Präsident
der Badeweltengenossenschaft.
In der Loft von Bernhard und Eveline Kaufmann in Schwendibach (BE) wurde tipp!
Gesund sind auch Dampfduschen. «Dampf der Whirlpool ins Raumkonzept integriert. Das Cheminée ist drehbar und sorgt
mit erlesenen ätherischen Ölen ange- für die richtige Stimmung. Boden: brasilianischer Schiefer, Wannenverkleidung: Wellness selbstgemacht
reichert ist eine sehr angenehme Art, Nussbaum, furniert, lackiert. Ein Peeling lässt sich einfach selbst
herstellen. Man nehme: 2 bis 4 EL
zu entspannen. Sie aktiviert die Le-
Naturjoghurt, 2 bis 4 EL geriebene
bensgeister. Mit maximalen 50 Grad Kerzen sorgen ebenfalls für gute Stim- Knapp die Hälfte der befragten Japane-
Mandeln (oder Haselnüsse), 1 TL Rin-
ist sie zudem für jedermann bekömm- mung. Nur beim Waschtisch sollte ei- rinnen und Japaner verwendet täglich gelblumenextrakt und/oder 1 TL Honig.
lich und im Vergleich zu einem Sau- ne Lichtquelle gewählt werden, die das über 50 Minuten dafür. Im Vergleich Zutaten mischen und grosszügig auf
nagang zeitsparender», führt Schärer Gesicht gut ausleuchtet. Die Toilette dazu sind die Schweizer richtig fix – Gesicht und Körper auftragen. Einige
aus. Absolut ein Must für eine moderne kann durch Vorhänge oder eine Glas- mehr als die Hälfte widmet ihr höchs- Minuten einmassieren, dann warm
Wohlfühloase sind Sitz- und Liegeflä- wand abgetrennt werden. tens 30 Minuten pro Tag. Was sich si- abduschen. Die Milchsäure sorgt
chen. Solche lassen sich übrigens auch cher ändert, wenn man aus seinem für eine Tiefenreinigung und löst alte

Quelle: www.meinekosmetik.de
in einem Kleinbad einrichten. «Durch die aufwEndigste körperpflege betrei- Badezimmer einen Raum gestaltet, in Hautschüppchen ab. Die Haut wird
einen Hocker oder ein Holzbank, auf ben übrigens Japaner. Das belegt eine dem man die Seele baumeln lassen, sei- mit wertvollem Mandelöl versorgt, BADEPARADIES IM BAUERNHAUS: Sauna, Dampfbad und eine Regendusche mit
Ringelblumenextrakt und Honig unter-
Fotos: zVg

dem Kissen platziert werden», ergänzt von der Sanitärtechnik-Firma Geberit nem Körper Gutes tun kann – und da- wechselnden Farblichtern machen das Bad der Familie Risi aus Reidermoos (LU)
stützen die Erneuerung der Haut. zur Wohlfühloase. Weisse Marmorsteine um die Badewanne lockern das Bild auf.
Schärer. Wichtig ist dimmbares Licht. in Auftrag gegebene Hygiene-Studie. bei die Zeit einfach mal Zeit sein lässt.
www.neue-ideen.ch | 05. Dezember 2008 41

Tannen und ihre Eigenschaften Seite 44

Leseraktion Stilvolle Feuersäule Seite 45

Autos Grossartige Kleinwagen Seite 46 DRAUSSEN

Zitrusfrüchte im eigenen Garten


Sie liefern einen hohen Anteil Vitamin C und sind wichtige Energiespender im Winter.
Jetzt gilt es sie winterfest zu machen. Über die Pflege, die Ernte und den Genuss.
Text: Brigitte Buser

Schon Johann Wolfgang von Goethe liess Früchten naschen kann. Wie es bei der und schon 2200 v. Chr. in China kulti-
sich vom Land, in dem die Zitrusfrüch- Zitrone der Fall ist – und das mitten im viert wurden. Von dort brachten por-
te blühen, zu einigen seiner Gedichte Winter. Die Herkunft der zu den Rauten- tugiesische Kaufleute die ersten Pflan-
inspirieren, und auch heute noch wol- gewächsen gehörenden, kleinen, im- zen um 1500 nach Europa, die jedoch
len viele Gartenbesitzer in ihrem grü- mergrünen Bäume ist bis heute ge- allesamt noch sauer und daher unge-
nen Reich nicht auf mediterranes Flair heimnisvoll. Noch immer ist nicht ein- niessbar waren. Jedoch stellte man
Foto: Getty Images

verzichten. Umso besser, wenn man deutig geklärt, woher sie ursprünglich schon damals fest, dass es sich da-
zur Blüte in einem Duftrausch versin- stammen, man weiss jedoch, dass sie bei um ausgesprochen dekorative Zier-
ken und gleichzeitig auch noch von den zu den ältesten Kulturpflanzen gehören pflanzen handelt. Da sie bei uns nicht
DRAUSSEN www.neue-ideen.ch | 05. Dezember 2008 | ZITRUSFRÜCHTE 43

winterhart sind, liessen Könige und mit kalkfreiem Wasser gut besprüht.
Fürsten der Barockzeit Orangerien für
die frostempfindlichen Pflanzen bau-
Dies verhindert unschöne Flecken. An-
schliessend einen grossen Plastiksack Dekorations-Ideen
en. Später, als sich auch wohlhabende darüber stülpen und diesen festbin-
Bürger Wintergärten leisten konnten, den. Da die Spinnmilben nur in trocke- Getrocknete Orangenscheiben
hielten auch dort die äusserst attrak- ner Luft überleben können, sterben sie Orangenscheiben für Adventsdekorati-
tiven Kübelpflanzen Einzug. bald ab. Nach zwei bis drei Wochen ist onen kann man sehr gut selbst trocknen.
der Spuk vorbei und die Zitruspflanze Dazu einige Orangen in etwa 4 mm dicke
Auch wenn der Name Zitruspflanze zu- darf wieder ins Freie. Weitere Schäd- Scheiben schneiden, auf ein Gitter legen
nächst an Zitrone denken lässt, bie- ling, die Zitruspflanzen oft zu schaf- und im Backofen, bei geöffneter Tür
tet diese Pflanzenfamilie eine breite fen machen, sind Schild- und Wollläuse. (Holzlöffel einklemmen) einige Stunden
Palette an Arten und Sorten mit köstli- Ist der Befall gering, entfernt man di- bei 60 Grad trocknen.
chen Früchten, duftenden Blüten und ese laufend von Hand, bei Schildläu-
Blättern. Zwar können sie kurzzeitig sen mit Hilfe eines Messers. Bei stärke- Pomander
leichte Fröste ertragen, wird es aber rem Befall von Wollläusen schafft der Ob aufwendige Muster oder einfach
richtig kalt, muss man sie ins Haus «Australische Marienkäfer» Abhilfe. dicht besteckt, ob pur oder mit
nehmen. Übrigens: Die Bitterorange, Er ist im Fachhandel erhältlich. Golddraht oder Bändern verziert, mit
Ponicius trifoliata, die eng mit den Zi- Nelken besteckte Orangen verbreiten
Weihnachtsduft im Haus.
trusfrüchten verwandt ist und wegen Beim Giessen gilt: Weniger ist oft mehr.
ihrer Winterhärte zur Unterlage bei Von einer Trockenphase erholen sich
deren Verede­lung dient, ist bei uns in die Pflanzen gut, zu viel Nässe vertra-
milden Lagen winterhart. gen sie nicht, da ihre Wurzeln schnell
faulen. Gegossen wird mit kalkfreiem
Da es Zitruspflanzen im Winter mehr- Wasser. Naht der Frühling, ist bei zu
heitlich kühl und sehr hell, jedoch gross gewordenen Pflanzen Umtopfen
nicht sonnig mögen, sind zur Über- angesagt. Dazu wird ein Pflanzgefäss
winterung kühle Wintergärten oder hel- gewählt, das nur wenig grösser als das
le Treppenhäuser ideal. Bei einer Tem- momentane ist. Zitruspflanzen bevor- 1 Orange
1 Zahnstocher
peratur zwischen 3 bis 12 Grad halten zugen ein nahrhaftes, lehmiges und hu-
1 – 2 Glas Gewürznelken
sie eine Winterruhe. Da kann es passie- moses Substrat, das sehr gut durchläs-
Golddraht, evtl. Bänder
ren, dass sie ihre Blätter abwerfen. Kein sig und zudem leicht sauer ist. Im Han-
Grund zur Sorge, bald wachsen wieder del wird entsprechende Erde angebo- Mit dem Zahnstocher Muster in die
neue nach. Stehen Zitrusfrüchte etwas ten. Eine Drainage aus Blähton sorgt Orange vorstechen und diese mit den
wärmer, wachsen sie einfach weiter. für einen guten Wasserabzug. Da Zi- Nelken bestecken. Den Golddraht im
Hier sollte es jedoch trotzdem nicht zu truspflanzen empfindliche Wurzeln Zick-Zack in zweimaligem Durchgang um
warm werden, da trockene Heizungs- haben, sollten diese beim Umtopfen die Nelken legen, sodass diese rundum
luft den Befall von Schädlingen fördert. keinesfalls verletzt werden. vom Draht umgeben sind. Wer die
Daher sollten die Pflanzen regelmäs- Pomander aufhängen will, bringt ein
sig kontrolliert werden. Von Spinnmilben Band an oder verwendet Draht zum

Foto: Getty Images


Aufhängen.
befallene Pflanzen, erkenntlich an den
feinen Gespinsten, die als erstes in den
Anleitung, Idee und Foto: Brigitte Buser
Blattachseln zu finden sind, werden Zitrusbäume wie der Orangenbaum sind immergrün und eine Zierde für jeden Garten.

Die wichtigsten Zitrusfrüchte und wie man sie geniesst

Kumquat Mandarine Zitrone Orange


Bei dieser, eher klein- Mandarinen, in der Regel Ideale Einsteigerpflanze. Die Orange blüht bei uns
wüchsigen Art, deren kleine, immergrüne Sie trägt das ganze Jahr vorwiegend im Mai und
Früchte jährlich im Bäume, lassen sich leicht Blüten wie auch Früchte. Juni. Da sich alle Blüten
Spätherbst bis Winter schälen. Die Pflanzen Da diese eh sauer sind, praktisch zur gleichen Zeit
reifen,erübrigt sich das bilden mit ihren schlan- fällt die Ernte auch in öffnen, sind sie nicht nur
Fotos: Daniel Hager

Schälen. Mann isst die ken Blättern dichte und unseren Breitengraden fürs Auge, sondern auch
Schale einfach mit. kompakte Kronen. erfolgreich aus. für die Nase ein Genuss.
DRAUSSEN www.neue-ideen.ch | 05. Dezember 2008 | AUTO 47

Stadtflitzer für Hauseigentümer


einen Namen machen und dabei durch-
wegs eine sehenswerte Figur vorweisen
sind darunter zu verstehen. Denn auf
ein gutes Styling kommt es trotz aller
Vernunft halt doch immer noch an.
Sorge um die Umwelt, verstopfte Städte und die Wiederentdeckung der Schlichtheit sind für die Renaissance kleiner Autos mitverantwortlich. Fest steht darum, dass Hersteller, wel-
che die Formsprache beherrschen, gute
Text: Emma Nieth Chancen auf einen Markt haben, dem
Fachkreise ein starkes Wachstum pro-
Längen unter vier Metern gelten zurzeit es mit einem Winzling von A nach B gnostizieren.
als das Ideal, um auf dem asphaltierten zu schaffen ist, dass ein Platz im Au-
Laufsteg der Eitelkeiten zu gefallen. to, der hinter dem Steuer nämlich, im
Mit dem Toyota iQ, der keine drei Me- Normalfall reicht, und dass das Parken tipp!
ter misst, fährt demnächst gar der win- mit einem Zwerg nie ein Problem dar-
zigste Vierplätzer der Welt vor. Rund stellt. Und das Einparkieren ist noch Sicher durch den Winter
30 Zentimeter kleiner ist der Smart, einfacher geworden: Diverse der ak-
• Wenn die ersten Flo-
der aber nur zwei Plätze hat. Doch da- tuellen Modelle verfügen über geniale cken fallen, sollten die Winterreifen
mit nicht genug: Auch andere Herstel- Parkhilfen. auf dem Fahrzeug montiert sein, und
ler lancieren putzige Zwerge, ausge- zwar auf allen vier Rädern! Wenn die
stattet mit den heute gängigen Sicher- Zu den praktischen Seiten der Mikros Reifen unterschiedlich abgefahren
heitsmerkmalen. Die angesagten auto- zählen die Überschaubarkeit der Di- sind, gehören die Reifen mit dem bes-
mobilen Supermodel-Masse sind frei- mensionen, die Ausstattung und eine seren Profil − unabhängig von der
lich nicht neu. Kleinwagen gab es schon Motorenleistung, die zwar keine Renn- Antriebsart − immer auf die Hinter-
immer. Nur: Als das Benzin noch billig fahrerherzen höher schlagen lässt, aber achse. Dies deshalb, weil sie die Füh-
war, der PS-Wahn grassierte und das durchaus genügt. Abgesehen davon er- rungsachse darstellt.
Parken kein Problem darstellte, konn- weisen sich die Winzlinge als klei-
• Die Winterreifen sollten
te das Blechkleid nicht ausladend ge- ne Wunder für Transporte aller Art.
eine Profiltiefe von mindestens 4 mm
nug sein. Damals galten Fahrzeuge Durch intelligente Lösungen entstehen aufweisen, damit die typischen Eigen-
wie der Fiat 500 oder der Mini Coo- Ladeflächen, die zur Hochstapelei mit schaften des Reifens überhaupt zum
per als nett, aber nicht so imageträch- Waren verführen. Weder die über 1,50 Tragen kommen.
tig wie die langgestreckte Konkur- Meter hohe Zimmerpflanze, noch die
renz. Das war einmal. Der ausschliess- Eishockeytasche des Juniors. Zudem: • Heutige Autobatterien ha-
lichen Ansicht «Big is beautyful» sind wer gerne von Hand wäscht, erledigt ben eine Lebensdauer von mehr als
nur noch die ewig Gestrigen. Überlebt das Einschäumen und Abledern in der fünf Jahren. Wenn Sie das Alter Ih-
haben die kleinen Wegbereiter von da- Hälfte der Zeit, die diese Arbeit für ei- rer Batterie nicht kennen, sollte in
mals. Sie starten in ihren retrogestyl- nen Mittelklasse-Wagen für gewöhn- der Werkstatt ein Batterie-Check
gemacht werden, damit Sie nicht ir-
ten Formen jetzt so richtig durch. lich in Anspruch nimmt. Dazu strapa-
gendwo in der Kälte stehen bleiben.
zieren Kleinstwagen das Haushaltbud-
Wer Wert auf Understatement legt, get weder bei der Anschaffung, noch • Füllen Sie
weiss vom einnehmendem Charme der durch Steuer- und Versicherung oder rechtzeitig die Wintermischung ein,
Zwerge. Imageprobleme? Im Gegenteil. beim Unterhalt über die Massen. damit die Flüssigkeit in den Leitungen
Trendsetter beider Geschlechter fah- nicht gefriert.
ren auf die Kleinen ab, auch, weil die Die Anstrengungen hin zum sogenann-
Messlatte für den Spritverbrauch der- ten Downsizing sind natürlich nicht • Damit das Streu-
art tief liegt, dass die persönliche Öko- über Nacht gekommen. Bei der derzei- salz den Lack nicht angreift, sollte
Bilanz brilliant ausfällt. Es gilt als chic, tigen Energie- und Finanzkrise scheint der Wagen vor dem Salzeinsatz kon-
ein Herz für die Kleinwagen zu haben, der Moment jedoch ideal, um die inzwi- serviert werden. Regelmässiges Au-
towaschen im Winter trägt ebenfalls
die notfalls auch auf den Abstellplatz schen serienreifen Entwicklungen vor-
zur Werterhaltung bei.
vor dem Haus passen, der einst für zustellen. An den internationalen Au-
Zweiräder konzipiert war. tomobilsalons 2008 standen innova- • Neben Eiskrat-
tive Gnomen mit durchwegs salonfä- zer und Schneebesen sind Hand-
Für Gesprächsstoff sorgen die auf higen, respektive zeitgemässen Zügen schuhe vorteilhaft. Schneeketten
ein Minimum reduzierten Wagen alle- im Scheinwerferlicht: Schwach moto-
Foto: Alex Buschor

nützen ebenfalls nur, wenn sie im Au-


mal. So war es auch seinerzeit bei der risierte Leichtgewichte, die sich als Mi- to mitgeführt werden.

Fotos: PD
Einführung des Smart vor 10 Jahren. nimalisten sowohl im Verbrauch wie Weitere Infos: www.tcs.ch
Schnell einmal realisierte man, dass auch beim Ausstoss von Schadstoffen
DRAUSSEN www.neue-ideen.ch | 05. Dezember 2008 | AUTO 48

Kleinwagen mit 3 bis 5 Litern Verbrauch


Smart
Länge (cm) 269,5 CO2-Emiss. (g/km) 88 - 124
Anzahl Sitzplätze 2 Hubraum (l) 1,0 oder 1,2
Durchschnittsverbrauch 3,3 - 5,2 Energieeffizienz- Kategorie 45 PS CDI A
(Bestnote: A)
(l/100 km) Preis 14.290.- CHF

Toyota IQ
Länge (cm) 298,5 CO2-Emiss. (g/km) 99 - 103
Anzahl Sitzplätze 3/4 Hubraum (l) 1,0 od. 1,4 Diesel
Durchschnittsverbrauch 4,1 - 4,7 Energieeffizienz- Kategorie Voraussichtlich A
(Bestnote: A)
(l/100 km) Preis erst ab mitte Dez. bekannt

Daihatsu Cuore
Länge (cm) 339,5 CO2-Emiss. (g/km) 104 - 129
Anzahl Sitzplätze 4 Hubraum (l) 1,0
Durchschnittsverbrauch 4,4 - 5,5 Energieeffizienz- Kategorie 69 PS A
(l/100 km) (Bestnote: A) Preis 14.490.- CHF

Citroen C1
Länge (cm) 343,5 CO2-Emiss. (g/km) 109
Anzahl Sitzplätze 4/5 Hubraum (l) 0,998 od. 1,4 Td
Durchschnittsverbrauch 3,4 - 4,1 Energieeffizienz- Kategorie 54 PS TDI A
(Bestnote: A)
(l/100 km) Preis 13.570.- CHF

Chevrolet Matiz
Länge (cm) 349,5 CO2-Emiss. (g/km) 119 bzw. 137
Anzahl Sitzplätze 5 Hubraum (l) 0,8 oder 1,0
Durchschnittsverbrauch 4,2 - 4,7 Energieeffizienz- Kategorie 52 PS A
(l/100 km) (Bestnote: A) Preis 13.140.- CHF

Hyndai i 10
Länge (cm) 356,5 CO2-Emiss. (g/km) 124 - 139
Anzahl Sitzplätze 5 Hubraum (l) 1,1
Durchschnittsverbrauch 5,2 resp. 5,9 Energieeffizienz- Kategorie 66 PS A
(Bestnote: A)
(l/100 km) Preis 13.990.- CHF

Suzuki Splash
Länge (cm) 371,5 CO2-Emiss. (g/km) 120 - 131
Anzahl Sitzplätze 5 Hubraum (ccm) 1,0 oder 1,2
Durchschnittsverbrauch 4,5 - 6,2 Energieeffizienz- Kategorie 65 PS A
(l/100 km) (Bestnote: A) Preis 14.490.- CHF

Opel Agila
Länge (cm) 374 CO2-Emiss. (g/km) 120 - 142
Anzahl Sitzplätze 5 Hubraum (l) 1,1 1,2 oder 1,3 Diesel
Durchschnittsverbrauch 4,5 - 5,9 Energieeffizienz- Kategorie 65 PS A
(l/100 km) (Bestnote: A) Preis 18.400.- CHF
www.neue-ideen.ch | 05. Dezember 2008 51

Beratung Das Generationen-Haus Seite 56


Umbau aus einer Hand Seite 58
Hypotheken Offerten einholen lohnt sich Seite 60 RUNDUM

Wärme aus der Luft zapfen


Umbauprotokoll: Der einfache Wechsel von der Öl-Heizung zur Wärmepumpe.
Text und Fotos: Siro Micheroli

Heizung und Warmwasseraufbereitung dass Wärmepumpen auch in bestehen- ganzen Nacht so weit als möglich auf-
mittels Wärmepumpe und Sonnen- den Bauten rasch und einfach als Heiz- geheizt.
energie ist in der Schweiz bei Neu- kesselersatz eingebaut werden können.
bauten voll im Trend. Über 50 % der Wichtig ist jetzt, dass die wohlige
heute neu erstellten Einfamilienhäu- Montag, 07.30 Uhr: Installateur Ganz Wärme für die nächsten 40 bis 50
ser werden auf diese Weise ausgerüs- und Chefmonteur Gantner treffen mit Stunden ausreicht, denn der Ent-
tet. Bei bestehenden Bauten hingegen, dem Arbeitsteam im Einfamilienhaus leerungsschlauch lässt bereits das
die noch mehrheitlich mit Öl oder Gas an der Burgstrasse ein. Hauseigentü- Heizungswasser in die Kanalisation
beheizt sind, wird beim Ersatz des Heiz- mer Lehner – bauleitender Architekt abfliessen. Unternehmer Ganz gibt
kessels nur zögerlich eine Wärmepum- von Beruf – hat das mit Fussbodenhei- letzte Anweisungen an seinen Chef-
pe gewählt. Folgende Reportage zeigt, zung ausgerüstete Haus während der monteur und kräftige Hände demon-
RUNDUM www.neue-ideen.ch | 05. Dezember 2008 | HEIZUNG 53

sengerät wird auf zwei Betonsockeln Mittwoch, 10.00 Uhr: Chefmonteur Gant- tronik alle Regelfunktionen der Raum­
nahe beim gemauerten Schornstein ner ersetzt einen Kugelhahnen und heizung. Um 13.30 Uhr meldet sich
auf dem Flachdach platziert. füllt die Fussbodenheizung mit Was­ der Monteur für die Inbetriebnahme
ser. Er demontiert die Fühler und Ther­ der Anlage. Wenig später sind sowohl
Dienstag, 07.30 Uhr: Der Hoval Käl­ mostate der bisherigen Heizungsrege­ Heizung als auch Warmwasserversor­
temonteur trifft ein. Der einfachs­ lung. Neu übernimmt die im Wärme­ gung wieder in Betrieb.
te und kürzeste Weg vom Flachdach pumpen-Innengerät eingebaute Elek­ Weitere Informationen: www.hoval.ch
zum Heizraum führt durch den still­
gelegten Schornstein. Darum werden info!
die beiden Kälteleitungen gemeinsam
mit den elektrischen Kabeln dort hin­
durch verlegt. Um 11.30 Uhr ist der
Wann sind bestehende Bauten besonders gut für
Kältekreislauf bereits montiert und die Umrüstung auf Wärmepumpen geeignet?
die Vakuumpumpe saugt die Kupfer­
➜D
 er jährliche Energieverbrauch für die Raumheizung soll nicht über 10 Liter Heiz-
rohre frei von Feuchtigkeit und Luft.
öl pro m2 beheizte Bodenfläche liegen. Übersteigt er diesen Richtwert, ist es sinn-
Am Nachmittag füllt der Monteur die
voll, zuerst die Wärmedämmung der Gebäudehülle zu verstärken (Fenster, Dach,
Verbindungsleitungen mit Kältemit­ Aussenwände).
tel und bald können erste Funktions­
tests vorgenommen werden. Auf den ➜ F ussbodenheizungen mit ihren niedrigen Systemtemperaturen eignen sich beson-
Nachmittag ist auch der Austausch ders gut für Wärmepumpen. Bei Radiatorenheizung muss durch den Fachmann
des bestehenden Elektroboilers gegen geklärt werden, ob auch bei Vorlauftemperaturen von 50 °C alle Räume genügend
beheizt werden können.
den Boiler geplant, der mit der Wär­
mepumpe beheizt wird. Der Hausbe­ ➜W
 ärmepumpen sind für einen ununterbrochenen Heizbetrieb geschaffen. Für An-
sitzer konnte also seit Arbeitsbeginn lagen mit langen Betriebsunterbrüchen und kurzen Aufheizzeiten (Ferienhäuser)
noch immer warmes Wasser aus dem sind sie vor allem als Zusatz zur bestehenden Heizung geeignet.
bestehenden Boiler nützen.

Schritt 1: Das ausgediente Modell wird


nun abtransportiert. In Kürze wird
Die Merkmale der Hoval
dieses Haus mit neuer Technologie Altherma Wärmepumpe
beheizt werden können.
➜D
 ie Geräte im Gebäude und die
Verbindungsleitungen beanspru-
chen sehr wenig Platz. Der beste-
hende Heiz- und Tankraum kann
anderweitig genutzt werden.
➜D
 ie Leistung der Wärmepumpe
wird kontinuierlich dem momen-
Der alte Brenner wird aufgeschraubt und für den endgültigen Abtransport vom Rohrsystem getrennt. tanen Wärmebedarf angepasst
(elektronische Drehzahlregulie-
tieren den noch betriebswarmen Öl­ für die Montage der Kältemittellei­ ren an der Südfassade vorgebaut. Herr rung). Dies führt zu einem äus-
brenner, Blechscheren setzen der Heiz­ tungen und die elektrischen An­ Lehner führte stets Buch über sei­ serst sparsamen und geräusch-
kesselverkleidung zu, Rauchrohre schlussarbeiten genutzt werden. Am nen Heizölverbrauch. Der langjährige armen Betrieb mit nur wenig Ein-/
werden zerlegt und nach einer knap­ Mittwochabend sollten Heizung und Durchschnittsverbrauch betrug 1800 Ausschaltungen. Dank dem dreh-
pen Stunde steht nur noch der ver­ Warmwasser wieder betriebsbereit Liter für die Raumheizung. Nicht ein­ zahlgesteuerten Start der Wär-
russte Gusskesselblock im Heizraum. sein. gerechnet ist der Stromverbrauch für mepumpe sind Schwankungen im
den elektrischen Boiler. Stromnetz kaum spürbar.
Das Tagesziel von Chefmonteur Gan­ Montag, 15.30 Uhr: Gespräch mit dem
tner ist klar: Bis am Abend sind der Hausbesitzer. Das mit einem ge­ Montag, 16.45 Uhr: Augenschein im ➜D
 ie Altherma Wärmepumpe ist
Heizkessel und die Anschluss­leitungen pflegten Garten umgebene Einfamili­ Heizraum und auf dem Flachdach. ein Baustein der Hoval-System-
demontiert. Auch das Aussengerät der enhaus wurde 1982/83 zusammen mit Das Innengerät der Wärmepumpe ist Technologie. Sie lässt sich sowohl
Schritt 2: Das neue Innengerät wird an mit Solaranlagen für die Was-
Hoval Altherma Wärmepumpe ist auf dem westlichen Nachbarn als Doppel­ fest montiert. Die Anschlussrohre an die Wand gehängt. Der stillgelegte Kamin­
dem Flachdach platziert und das dazu­ haus mit Flachdach erstellt. Die Fussbo­ den Heiz- und den Ladekreis des Boi­ sererwärmung als auch mit ande-
schacht kann in diesem Fall für die
gehörige Innengerät hängt am Platz denheizung bedient 175,6 m2 beheizte lers werden vorbereitet. Der Elektri­ Schlauchverbindung zum Aussengerät
ren Hoval-Heizsystemen (Öl, Gas,
des alten Heizkessels fest verschraubt Bodenfläche. Ein allseitig gedeckter ker verlegt erste Kabel für den Strom­ genutzt werden. Pellets) kombinieren.
mit der Wand. So kann der Dienstag Wintergarten wurde vor einigen Jah­ anschluss. Das Wärmepumpen-Aus­
RUNDUM www.neue-ideen.ch | 05. Dezember 2008 | EINGANGSTÜR 55

Ist die Eingangstür verzogen


Träger verwendet, darauf eine Isolation so weit fortgeschritten, dass auch mit gemäss Herzig jedoch immer nur eine
vorher-nachher
aufgebracht und mit einem «schwim- einem einzelnen Türrohling Resultate behelfsmässige Lösung dar. «Meistens
menden Doppel» abgeschlossen, was erzielt werden können, wie sie mit einer wird nachträglich entlang dem krum-
heisst, dass dieser äussere Teil nicht dreischichtigen Lösung möglich sind. men Türblatt eine Dichtung mit Leis-
Nachträglich kann man kaum korrigieren. Deshalb der Tipp: nur geprüfte Modelle kaufen. fest mit dem Trägerrohling verbun- te angebracht. Häufig verzieht sich die
den ist und sich quasi «frei bewegen» Faktum ist: Eine verzogene Tür kann Tür jedoch wieder», sagt der Experte.
kann. Mittlerweile ist die Entwick- nicht nachhaltig saniert werden. Es Auch das aufwendige Anbringen von
Der Winter steht vor der Tür und in lung von hochwertigen Türrohlingen gibt zwar Ansatzpunkte; diese stellten Spannbeschlägen, bei dem die Tür in
Hunderten von Haushalten wiederholt der ganzen Länge durchbohrt wird,
sich ein Szenarium am Hauseingang. um mit einer Metallstange das Tür-
Die Tür, die sich im Sommer problem- blatt geradezuziehen, sei eine Lösung,
los öffnen und schliessen liess, klemmt die ständig wieder Anpassungen er-
plötzlich. Und: im Schwellenbereich fordere. Wie weiss ich, dass eine Türe
sowie oben an der Tür ist ein Luftzug hochwertig ist? Herzig: «Dank europä-
zu spüren. Das ist unangenehm und ischer Normen, die auch im Schweizer
macht sich auch im Portemonnaie be- Normensystem gültig sind, erhalte ich
merkbar, denn eine undichte Tür ist als Bauherr die Gewähr für ein qua-
eine wahre Energieschleuder. litativ hochwertiges, praktisch ver-
zugfreies Türelement.» Die entspre-
Rund 8 Millime-
Warum werden Türen krumm? «Grund- chenden Informationen findet man in
ter verzogen:
sätzlich besteht der überwiegende An- Diese Tür ist
der Norm SN EN 12219 (Türen – Klima-
teil an Haustüren aus Holz und Holz- kaum mehr zu einflüsse – Anforderungen und Klas-
werkstoffen», sagt Experte Roger Her- retten. sierung). Textbearbeitung: ok

zig von RWD Schlatter AG. Holz hat


die Eigenschaft, sich bei Temperatur-
schwankungen zusammenzuziehen
und auszudehnen. Dies führt zu einer
Vorher
Krümmung der Tür über die gesamte
Länge. Einerseits klemmt dann das Tür-
element, da der Druck auf die Falle oder
den Riegel zu gross wird, andererseits
entweicht durch die entstehenden Rit-
zen wertvolle Heizenergie. «Durch das
Krummwerden liegt die Gummidich- vorher-nachher
tung im Extremfall nicht mehr sauber
am Rahmen auf, sodass sich auch die
Schalldämmwerte massiv verschlech-
tern», führt Herzig ins Feld. Viele
Hausbesitzer nähmen wahr, dass die
Tür im Sommer einen besseren akus-
Die Qualität der Haustür hängt direkt mit dem Preis derselben zusammen.
tischen Schutz bietet als im Winter.
druck täuschen lassen. Ist eine Haus- Schwundeigenschaften praktisch ge-
Jede Tür ist bei klimaschwankungen tür zum Beispiel 80 mm dick und er- genseitig aufheben. Herzig: «Früher
einem gewissen Verziehen ausgelie- scheint durchaus stabil, so kann es war eine solche Aluminiumschicht
fert. Es liegt also nicht nur am Mate- trotz allem sein, dass das Türelement 1 mm dick, was in wissenschaftlichen
rial, ob sich eine Tür verzieht. Herzig: aus zwei verleimten Spanplatten be- Untersuchungen als ideal befunden
«Wie stark sich die eigene Haustür ver- steht und dadurch praktisch nicht in wurde. Wegen Sparmassnahmen wird
zieht, wird zum Zeitpunkt der Pro- der Lage ist, Klimaschwankungen ab- heute oft nur noch 0,5 mm dünnes Alu-
duktwahl – also bereits in der Baupha- zufangen. Ein Aussentürelement aus minium verwendet, was gerade noch
Fotos: Randy Faris/Corbis/RDB, zVg

se – entschieden. Nicht umsonst gibt Holz und Holzwerkstoffen sollte da- genügt.» Türen mit einer Aluminium-
es relativ starke Preisunterschiede im her immer mit zwei Aluminiumeinla- dicke von nur 0,2 mm hätten sich hin-
Bereich der Aussentüren.» Diese Preis- gen im äusseren Bereich ausgerüstet gegen als untauglich erwiesen.
differenzen seien in den allermeisten sein. Aluminium hat den Vorteil, dass Vorher
Fällen unmittelbar mit der Qualität ei- es sich bei Temperaturschwankungen Eine klassische Eingangstür besitzt
ner Tür verknüpft, so Herzig. Auch hier umgekehrt zum Holz verhält und zwar auch heute noch einen dreischichtigen
dürfe man sich nicht vom ersten Ein- in dem Masse, dass sich die Quell- und Aufbau. Dabei wird ein Türrohling als
RUNDUM www.neue-ideen.ch | 05. Dezember 2008 | BERATUNG 57

Das Generationen-Haus
einer «Patt-Situation», die nicht nur eins». Es gibt aber bewährte Mittel, ent- nis, dass gerade diese Personen es ver-
Stillstand, sondern auch anhaltenden stehende Meinungsverschiedenheiten nachlässigen. So kommt es dann oft,
Streit bedeutet. Allerdings bleibt das zu beheben. Erstens müssen die mass- dass Konflikte aus einem bestimmten
«Zweiparteien-Problem» auch bei ver- gebenden Grundlagen (z. B. Stockwer- Bereich in einem anderen Bereich aus-
Immer beliebter – doch welche juristischen Möglichkeiten gibt es? traglichen Lösungen (anstelle der Auf- keigentümer-Reglement) auf die beson- getragen werden. Im Generationen-
Text: lic. iur. Lukas Kramer, Leiter Beratungszentrum «neue-ideen» teilung der Liegenschaft) bestehen, je- dere Situation zugeschnitten sein und Nachher
Haus kann das dann beispielsweise be-
doch können Verträge wenigstens im- möglichst keine Fragen in den Berei- deuten, dass man über die Heizkosten-
ES GIBT VIELE GRÜNDE, weshalb das Woh- mer irgendwie gekündigt werden. chen Kostenverteilung, räumliche Ab- verteilung streitet, aber die Kinder-
nen mit Grosseltern, Eltern und Kin- grenzungen etc. offenlassen. Zweitens erziehung meint. Umso wichtiger ist
dern unter einem Dach wieder hoch DAS VERMEIDEN UND LÖSEN VON KONFLIKTEN sollten niederschwellige Lösungen zur es, sich über die verschiedenen Mög-
im Kurs steht: veränderte Lebensge- hat daher bei der rechtlichen Ausge- Streitbeilegung festgelegt werden, da- lichkeiten zu informieren und fach-
staltung, Trend zum verdichteten Bau- staltung des Generationen-Hauses zen- mit man nicht wegen Kleinigkeiten vor männischen Rat zu suchen. Die aktu-
en, höhere Lebenserwartung (nach der trale Bedeutung. Leider denkt man zu Gericht landet. elle «neue-ideen»-Hotline (siehe Seite 15)
Pensionierung folgt eine neue Wohn- Beginn – voller Optimismus – ungern steht auch zu diesem Thema zur Verfügung.
phase), dürften die wichtigsten sein. an diese Aspekte. Genau darin liegt ES IST EINE ALTE WEISHEIT, dass besonders
aber die Tücke. Denn später, bei Unei- Personen, die sich gut kennen und in Mitglieder von «neue-ideen» können
EIN GEEIGNETES GEBÄUDE ist natürlich nigkeit, ist es nicht mehr möglich, eine enger Beziehung stehen, ihre Verhält- auch vertiefte Rechtsberatungen zu
Voraussetzung: Nicht jedes traditio- Lösung nachträglich vorzusehen, denn nisse möglichst klar regeln sollten. Fragen rund um das Generationen-
nelle Einfamilienhaus lässt sich ent- man kann ja nicht «zurück auf Feld Fast ebenso alt ist jedoch die Erkennt- Haus beziehen (Kontakt siehe unten).
sprechend nutzen oder umgestalten.
Manchmal machen auch die Bauvor-
schriften einen Strich durch die Rech- Dienstleistungen im Überblick Für Mitglieder Für Nicht-
nung. Die Bedürfnisse der verschie- sion» nach dem Motto «wir probieren’s getragen und können gegenüber jeder- neue-ideen* Mitglieder
denen Generationen müssen erfüllt einfach ‘mal» bis zur dauerhaften Auf- mann geltend gemacht werden (selbst
Hotline: Kostenlose Auskünfte zum Schwerpunktthema Angebot zeitlich befristet
werden. Die älteste Generation soll- teilung in verselbständigte Einheiten bei Verkauf des Hauses).
te möglichst behindertengerecht un- ist alles möglich. Will man die Lie- Rechts- und Immobilienauskunft für Mitglieder: 20 Min. gratis nicht verfügbar
tergebracht sein, während die Jüngs- genschaft nur maximal für einen be- JE VERBINDLICHER DIE LÖSUNG, desto sorg- Tel. 043 500 40 50 Mo bis Fr 10.00h-12.00h und 14.00h-16.00h
ten auf genügend spielerische Freiräu- schränkten Lebensabschnitt aufteilen, fältiger muss vorgegangen werden. oder rechtsdienst@neue-ideen.ch (Alle Rechtsgebiete mit direktem Bezug zum Wohn-
me angewiesen sind. Dauerhaft ist ein genügt ein Wohnrecht oder eine Teil- Will man die Liegenschaft bleibend eigentum: z. B. Liegenschaften im Eherecht/Konkubinat, Erbrecht, Miteigentum, Stockwerkeigentum,
friedliches Wohnen nur gewährleistet, Nutzniessung zugunsten der ältesten aufteilen, kommt entweder Miteigen- Nachbarrecht, Dienstbarkeiten, Vertragsrecht: Grundstückkauf, Bauhandwerker-/Architektenverträge,
wenn die Abgrenzung zwischen den in- Generation. Wenn die älteste Generati- tum (Art. 646 ff. ZGB) oder Stockwerk- Mietrecht, Steuerrecht, Baubewilligungsverfahren, Altlasten, Immissionen etc.)

dividuellen Wohnbereichen und den on Mittel in die Liegenschaft investiert eigentum (Art. 712a ff. ZGB) in Frage. Newsletter-Abo und Fach-Infos auf www.neue-ideen.ch kostenlos
«Begegnungszonen» klar definiert ist. oder diese gar als Erbvorbezug über-
trägt bzw. schenkt, wird sie im Gegen- WENN BEI MIT- ODER STOCKWERKEIGENTUm Merkblätter, Muster usw. siehe Liste auf www.neue-ideen.ch Rabatt 33% Listenpreis
WIE DIE ERFORDERLICHE ABGRENZUNG recht- zug zu Recht auch eine Absicherung nur zwei Parteien die Gemeinschaft
Rechtsberatung (vertieft): Besprechungstermine, Vertrags- Fr. 180.–/h ab Fr. 240.-/h
lich organisiert wird, bleibt den Betei- wünschen. Wohnrecht oder Teil-Nutz- bilden, stellen sich besondere Pro-
prüfungen, usw. nach Vereinbarung, für Mitglieder erste 20 Min. gratis
ligten überlassen. Von der «Light-Ver- niessung werden im Grundbuch ein- bleme. Bei Uneinigkeit kommt es zu

Immobilien-Schätzungen: Augenschein, Schätzungsgutachten 2-fach ab Fr. 600.– ab Fr. 900.–


Spezialaktion bis Ende 2008: Fr. 100.- Mitgliederrabatt (nicht kumulierbar)
Auswahl Verkaufsangebote Beratungszentrum «neue-ideen»:
Freistehendes MFH am Freist. EFH Eigentumswohnung Immobilien-Verkauf: Vollständige Abwicklung oder einzelne Dienstleistun- nach Aufwand nach Aufwand
MINERGIE-EFH Zürichberg auf 1326m2 Land 4.5-Zimmer
Baujahr 2003 8032 Zürich 7203 Trimmis GR Neubau, 128 m2 WFL gen wie z. B. Ausschreibung, Vertragsverhandlungen, Grundstück- ab Fr. 120.–/h ab Fr. 140.–/h
8304 Wallisellen ZH VB Fr. 4 000 000.- VB Fr. 650 000.- 8370 Sirnach TG gewinnsteuer-Erklärung etc. oder Erfolgsho- oder Erfolgs-
VB Fr. 1 290 000.- Verkauft VB Fr. 420 000.-
norar ab 1% honorar ab 2%
Umbau- und Energieberatung 10% Rabatt nicht verfügbar

Verwaltungsfragen und -aufträge Miete und Stockwerk- Verfügbar, nach nicht verfügbar
eigentum, spezielle Gutachten, Expertenvermittlung Absprache
EFH, seitl. angeb. EFH, seitl. angeb. Chalet-Teil Toskana/Italien
ruhig, gut besonnt Baujahr 1999 im Entlebuch Eigentumswohnung
8308 Illnau 3264 Diessbach BE 6174 Sörenberg LU in hist. Altstadt zw. Hinweise: Fahrtkosten bei Ortsterminen werden nur ab jeweiligem Kantonshauptort verrechnet.
VB Fr. 740 000.- VB Fr. 670 000.- VB Fr. 295 000.- Florenz und Siena
VB Fr. 600 000.- Alle Preisangaben exkl. MWST, Aktionsrabatte nicht kumulierbar.
Foto: Panther Media/zVg

Beratungszentrum neue-ideen Tel. 043 500 40 50 beratung@neue-ideen.ch Öffnungszeiten 08.00-12.00h und 14.00-18.00h
Rötelstrasse 84 Fax 043 500 40 59 rechtsdienst@neue-ideen.ch
8006 Zürich verwaltung@neue-ideen.ch
Kontakt für Dokumentation, Besichtigung und Offerten siehe rechts (Seite 57) unten
* Mitgliedschaft Fr. 35.- / Laufzeit 12 Monate
RUNDUM www.neue-ideen.ch | 05. Dezember 2008 | Umbauen und Renovieren 59

der experte:
Umbau ganz ohne Stress
nachher
SILVIO CIOFFI
Spartenleiter Fust novacasa

Einen Generalunternehmer zu engagieren lohnt sich selbst bei kleinen Umbauten.


Vorausschauen und
Text: Üsé Meyer Fotos: Alex Buschor
sich inspirieren lassen
Olivgrüne WC-Schüssel und Lavabo in verträge mit den Handwerkern aus- Es gibt aber auch diverse Maler- oder
der Gästetoilette, eine Badewanne in gehandelt werden und schliesslich Schreinerbetriebe, die als kleine Ge- Ihre Vorstellungen und Bedürfnisse
Bordeaux-rot und weisse Wandplätt- gelingt ein solches Vorhaben nur, neralunternehmer auftreten und für sowie das Budget sind Grundlagen für
das Gespräch mit dem Bauleiter. Schil-
chen mit rosa Blumenmuster im Ba- wenn der Bauablauf perfekt geplant ist. Ihre Kunden solche Umbauten von A
dern Sie Ihre Wünsche, bleiben Sie
dezimmer. In den Nassbereichen von «Steht der eine Handwerker da, kann bis Z planen.
aber offen für Neues. Im Gespräch ent-
Astrid und René Lienhards Haus aber nicht arbeiten, weil der andere stehen oft kreative und verblüffende
in Steinhausen (ZG) liessen bis vor Handwerker noch nicht fertig ist, gibt Das Ehepaar Lienhard hat sich für eine Ideen und Vorschläge. Der Fachmann
Kurzem noch die Achtzigerjahre grüs- es Stunk auf der Baustelle», weiss der weitere Alternative entschieden: Fust kennt neue Techniken und Materialien
sen. Grund für das Ehepaar, eine Total- 69-jährige pensionierte Unternehmer Novacasa – ein schweizweit tätiger Ge- und weiss diese einzusetzen. Lassen
sanierung dieser Bereiche anzugehen. René Lienhard. neralunternehmer, der auf kleinere Sie sich inspirieren. Sie werden über
Bauvorhaben spezialisiert ist. Die Lien- die Vielfalt Ihrer Möglichkeiten über-
«Keine grosse Sache», denkt sich Kein Wunder, fühlt sich ein Bau-laie hards unterbreiteten dem Bauleiter von rascht sein.
manch einer, der eine Renovation des schnell überfordert und fragt sich, wen Novacasa ihre Vorstellungen und die- Ein wichtiges Thema sind Ihre weiteren
Badezimmers ins Auge fasst – um bald er für das Projekt beiziehen könnte. ser klärte daraufhin die Machbarkeit Pläne. Was möchten Sie in den nächs-
darauf umso ernüchterter zu sein. Im- Ein normaler Generalunternehmer ab, erstellte ein Budget, holte Offerten ten Jahren zusätzlich erneuern oder
merhin sind selbst bei einem solchen wird an so kleinen Aufträgen kein ein, machte alle Verträge, stellte den umgestalten? Diese Aspekte können
Projekt rund zehn verschiedene Hand- Interesse haben und ein Architekt ist Bauplan zusammen und kontrollierte für das aktuelle Bauvorhaben wichtig
werker beteiligt: Vom Sanitär über dann doch zu teuer im Verhältnis zum täglich den Baufortschritt. Klare Linien statt Unruhe. Licht sein. Eine weitsichtige Planung hält für
den Bodenleger und Elektriker bis hin Vorhaben. Eine gute Alternative sind vorher statt Dunkelheit. Und alles die Zukunft alle Optionen offen, sodass
von dritter Hand geplant und spätere Veränderungswünsche ohne
zur Gebäudereinigungsfirma. Für jede etwa sogenannte Bauteams, ein Zusam- Die Vorteile einer solchen Lösung: umgesetzt. Mehrkosten erfüllt werden können.
Arbeitsgattung sollte man rund drei menschluss von mehreren Handwerks- Lienhards sparten viel Zeit und Auf-
Offerten einholen, um die Preise zu unternehmen, die einen Auftrag ge- wand und erhielten einen Umbau in www.novacasa.ch
vergleichen. Dann müssen die Werk- meinsam übernehmen und abwickeln. guter Qualität. Ein Grund dafür ist,

Nur das Fenster ist noch dass der Generalunternehmer jeweils

nachher am selben Ort wie vorher: mit Handwerkern aus der Region zu- nachher
Mit der Wahl einer Eckba- sammenarbeitet, die natürlich ein
dewanne konnte viel Raum Interesse an weiteren Aufträgen ha-
gewonnen werden. ben – und nur schon darum gute
Arbeit leisten. Die räumliche Nähe
ist in solch einem Fall ein Qualitäts-
garant. Einen weiteren Vorteil hatten
Lienhards durch die Auftragsvergabe
an Novacasa: Preise und Termine wa-
ren fix und die Übernahme der Garan-
tieleistungen ein Vertragsbestandteil.

«Alles super gelaufen und keine Span-


nungen auf der Baustelle», lautet das Fa- vorher
zit von René und Astrid Lienhard. Das
wiegt für die zwei auch locker den Fakt Auch hier setzt sich die
auf, dass das Projekt möglicherweise Moderne mit viel Licht
leicht teurer ausfiel, als wenn sie alles und hellen Wänden durch.
mühsam selber organisiert hätten. In Boden und Waschtisch-
vorher ihrem Badezimmer sind die Achtziger- Fronten schaffen
Vorher-Fotos: zVg

jahre nun passé und sie erfreuen sich farbliche Kontraste.


am zeitgemässen Design und dem ein-
ladend gurgelnden Whirlpool.
RUNDUM www.neue-ideen.ch | 05. Dezember 2008 | HYPOTHEK 60 RUNDUM www.neue-ideen.ch | 05. Dezember 2008 | VORSORGE 61

Hypotheken optimieren? Jetzt noch Steuern sparen


Fragen kostet nichts – aber lohnt sich meistens Aber: bis Ende des Jahres muss das Geld auf dem 3.-Säule-Sparkonto verbucht sein

Text: Beratungszentrum «neue-ideen» Text: Reto Tarreghetta

in der Höhe der Aktienanteile. Je höher «Sparen 3» möglich, die jährlich geleis-
DER ZINSENTSCHEID DER NATIONALBANK DEN ENTSCHEID ÜBER DEN WECHSEL des An- «verkauft». Wird man beispielsweise der Aktienanteil ist, desto grösser sind teten Einzahlungen in Höhe des gesetz-
vom 20. November, das Zielband für bieters (oder eine neue Hypothek beim durch einen Karrieresprung (Lohner- die Renditechancen. Es ist aber auch lich festgelegten Maximalbetrags (sie-
den Dreimonats-Libor um 100 Basis- bisherigen Anbieter) kann einem kein höhung) oder eine Erbschaft für die mit grösseren Kursschwankungen zu he Kasten) vom steuerbaren Einkom-
punkte auf 0.5% bis 1.5% zu senken, Bankberater abnehmen. Neben dem Bank attraktiver, sollte auch über die Reto Tarreghetta, rechnen. Um das Risiko grosser Kurs- men abzuziehen. Gleichzeitig entfal-
Leiter Anlage und Vorsorge
weckt bei vielen Hauseigentümern Einholen mehrer Offerten (mindestens Konditionen der Hypotheken diskutiert Privatkunden, Swisscanto
verluste abzufedern, ist der Aktienan- len die Verrechnungs- und Vermögens-
Hoffnung auf Entlastung an der Hy- drei) muss der Hauseigentümer selbst werden. Dass man sich optimal auf die teil bei Produkten des Wertpapierspa- steuern sowie die Steuern auf den Zin-
pozins-Front. Die SNB begründet ih- entscheiden, von welcher Zinsentwick- entsprechenden Gespräche vorbereitet Der gezielte Aufbau eines privaten Vor- rens auf maximal 50% begrenzt. serträgen.
ren Entscheid unter anderem. mit der lung er ausgeht. Denn davon hängt es und die gewünschten Dokumente (ge- sorgevermögens schafft nicht nur fi-
Verschlechterung der Konjunkturlage vor allem ab, welches Produkt er am mäss der Bank-Checkliste) sauber und nanzielle Reserven für später. Wer bis Es lohnt sich, mit dem systematischen Die Möglichkeit, Vorsorgebeiträge für
und der sinkenden Inflation. besten wählt. Daneben spielt die Risi- vollständig vorlegt, sollte sich dabei von Jahresende seinen Vorsorgebeitrag in Aufbau der Altersvorsorge früh zu be- die Säule 3a vom steuerbaren Einkom-
ko-Minimierung (unerwartete Zinsan- selbst verstehen: Schliesslich kommt es die Säule 3a einzahlt, senkt auch sei- ginnen. Je länger das Geld für Sie arbei- men abzuziehen, sollte wenn immer
HERR UND FRAU SCHWEIZER neigen dazu, stiege) die wichtigste Rolle. bei der Vergabe einer Hypothek eben ne nächste Steuerrechnung. Ob bei ten kann, desto stärker wächst Ihr Vor- möglich genutzt werden. Dies lässt sich
ihre Hypothekarbeziehung über Jahr- nicht nur auf den Wert der belehnten der Pensionierung, bei Erwerbsunfä- sorgeguthaben. Deshalb beginnt der anhand des folgenden Beispiels aufzei-
zehnte beim gleichen Anbieter zu be- JEDE HYPOTHEK ist VERHANDLUNGSSACHE. Liegenschaft an, sondern besonders auf higkeit oder einem anderen unvorher- Aufbau der Altersvorsorge mit der Pen- gen: Ein verheirateter Mann (Konfessi-
halten. Sicher ist richtig, dass Kon- Es kommt darauf an, wie gut man sich die Person des Schuldners. sehbaren Ereignis: Finanzielle Einbus- sionskasse bereits im Alter von 25 Jah- on: reformiert), wohnt mit seiner Frau
ditionen und Preise nicht alles sind, sen gilt es nach Möglichkeit zu vermei- ren. Der zweite Erfolgsfaktor ist die und den beiden Kindern in Aarau. Sein
sondern auch andere Faktoren, etwa Zinsentwicklung 5-jährige Festhypothek den. Oder vielleicht soll später ein lan- Rendite des eingesetzten Kapitals. Es steuerbares Einkommen beträgt CHF
ein langjähriges, gutes Verhältnis zur 6% ge gehegter Wunsch in Erfüllung ge- geht dabei darum, die zur Finanzie- 70’000. Als Angestellter kann er heute
«Hausbank», einen Wert haben. Wer hen, wofür eine finanzielle Reserve zu rung des Ruhestandes zur Verfügung jährlich bis zu CHF 6’365 in die Säule
aber nie den Markt spielen lässt und 5% schaffen ist. Die Leistungen der AHV stehende Zeit bestmöglich zu nutzen 3a einzahlen. Die folgende Steuerspar-
sich nicht regelmässig auch bei ande- und der Pensionskasse bilden zwar ei- und eine im Verhältnis zum Risiko op- Berechnung berücksichtigt den aktu-
ren Anbietern informiert, wird wenig 4% Alle Anbieter
ne gute Grundlage. Im Vergleich zum timale Rendite zu erzielen. Gelder, die ellen Steuersatz des Wohnortes (ohne
vom Konkurrenzkampf unter den Fi- (Richtzinsdurchschnitt) früheren Einkommen können aber Lü- im Rahmen der Säule 3a gespart wer- Berücksichtigung der bevorzugten Be-
nanzierern profitieren. 3% cken entstehen, die es mit der privaten den, sind steuerbegünstigt. So ist es mit steuerung bei Auszahlung):
Die Hypotheken-Börse
von comparis.ch Vorsorge zu schliessen gilt.
VORAUSSETZUNG FÜR EINEN WECHSEL ist ver- 2%
tragliche Flexibilität. Bei einer Festhy- Die gebundene Vorsorge im Rahmen der Wohngemeinde: Aarau (Ehepaar mit 2 Kindern)
pothek löst ein vorzeitiger Ausstieg 1% Säule 3a, kurz «Sparen 3» genannt, ist
zwar eine Vorfälligkeitsentschädigung für Erwerbstätige eine einfache und Steuerbares Einkommen: 70 000.- CHF
2

8
03

04

05

06

07

08
v0

v0

v0

v0

v0

v0

v0

aus, ist aber immerhin kalkulierbar. attraktive Form der privaten Vorsor- Die Steuer für dieses Einkommen beträgt: 6 888.- CHF
ai

ai

ai

ai

ai

ai
No

No

No

No

No

No

No
M

Gestaffelte Hypotheken schränken die ge. Sie lässt sich sehr gut auf die indi- Jährliche Einlage auf das Sparen-3-Konto: 6 365.- CHF
Zinsentwicklung variable Hypothek
Flexibilität zusätzlich ein. Sinngemäss viduellen Wünsche und Ziele abstim-
gilt das auch für weitere Bindungen, 6% men und ist vom Staat steuerlich pri-
die zur Bank oder Versicherung be- vilegiert. Die klassische Variante, das Durch den Abzug vom Einkommen reduziert
stehen. Der Aufwand, den ein Wech- 5%
«Sparen 3»-Konto, wird von vielen Ban- sich die Steuerrechnung auf: 5 677.- CHF
sel mit sich bringt, wird meist über- ken für das Vorsorgesparen angeboten.
schätzt. Je nach Schuldtitel ist es oft 4% Alle Anbieter Im Vergleich dazu bietet das Wertpa- Steuerersparnis schon im ersten Jahr: 1 211.- CHF
(Richtzinsdurchschnitt)
mit wenig oder gar keinen behörd- piersparen auf lange Sicht ein höheres Steuerersparnis über mehrere Jahr bei einem Zinsatz von 1,5%
3% Die Hypotheken-Börse
lichen Kosten möglich, die Bank zu Renditepotenzial. Gerade bei Vorsorge-
von comparis.ch
wechseln. Die von den Finanzinstitu- produkten ist ein langfristiger Anlage- nach zwei Jahren: 2 440.- CHF
2%
ten für den Wechsel verlangten «Ge- horizont angebracht. Die Anlagegrup- nach fünf Jahren: 6 239.- CHF
bühren» schwanken stark, sind aber 1%
pen von Swisscanto beispielsweise in- nach zehn Jahren: 12 961.- CHF
grundsätzlich verhandelbar. Vor einem vestieren in Aktien, Obligationen und
2

M 4

8
03

04

05

06

07

08

Wechsel sollte man sich über alle «Ne- Immobilien. Die verschiedenen Pro- Quelle: VSKB - Dies ist eine Annäherungsrechnung aufgrund angenommener Werte. Falls Sie an einer individuellen Steuerberatung
v0

v0

v0

v0

v0

v0

v0
ai

ai

ai

ai

ai

ai

Quelle: comparis
No

No

No

No

No

No

No
M

interessiert sind, kontaktieren Sie bitte Ihre Kantonalbank. *Neue Höchstbeträge ab 2009, gemäss separater Box
benkosten» informieren. dukte unterscheiden sich insbesondere
Angebote gültig in der Schweiz. Keine Lieferung ins Ausland.

Spezialangebote Weitere Angebote: www.neue-ideen.ch/spezialangebote


DIE ZEITSCHRIFT FÜR HAUSEIGENTÜMER

Electrolux «Ergo Rapido» Kinder-Sparkasse «Big Belly Bank» Orangenöl-Reiniger «BioWin» und KoiTücher als Sixpack
Für die schnelle Reinigung zwischendurch! Der sinnvolle Spass für Kinder! Für einen tollen Glanz, makellose Sauberkeit und frischen Duft im Haus.

Dieser kabellose Besen- und Handstaubsauger So unterhaltsam war sparen für Ihre Kinder noch BioWin Orangenöl-Reiniger sorgt für Sauberkeit bei Fenstern, Spiegeln, Chrom, Küchen-
(2-in-1 Technologie) vereinigt raffiniertes nie. Die Kinder liebes es, diesen Dino mit seiner fronten, Edelstahl, Kunststoffen, Autolacke, Alufelgen, Armaturen, Bildschirme, Kacheln, Fuss-
Design mit neuster Technik. stattlichen Grösse von fast 60 cm mit Münzen böden, Teppichen und Polsterbezügen. Es besteht aus natürlichen Rohstoffen. Entfernt
zu füttern, um damit den Weg des Flecken, Fette und Gerüche, Klebstoffe, Kaugummi, Tinten, Kugelschreiber, Wachs-,
Der Zyklon-Staubsauger aus dem Geldes mit kugelbahngeklackere zu Harz- und Farbrückstände, Teerflecken, Kerzenwachs. Das fusselfreie Koi-Spezialfaser
Hause Electrolux garantiert beobachten. Massives Holz mit Tuch unterstützt die Fettlösekraft, nimmt Schmutz optimal auf und sorgt für streifen-
Qualität auf höchstem Niveau Kunststoffschalen, Gewicht freies Trocknen. Dermatologisch getestet und biologisch abbaubar. Frachtkosten Fr. 6.-
mit hoher Saugleistung. ca. 1.5 kg, sehr standfest
und robust. Hergestellt neue-ideen Spezialpreis nur Fr. 98.-/Stk statt Fr. 109.-
Der Ergo Rapido wird inkl. von der Behinderten- Für Mitglieder: nur Fr. 87.-
aufladbare Akkus NiMH, werkstätte VALIDA,
St. Gallen. Erhältlich
9.6 V, Ladestation mit Lade-
kontrollanzeige sowie einem in den Farben blau, Sicherheits-Set «FlameStop» Gute-Laune-Duschkopf «LED»
separaten Staubpinsel und grün und pink.
Sicherheit ist kein Zufall. Auch an Weihnachten! WELTNEUHEIT! Duschen mit leuchtendem Wasser!
einer Fugendüse geliefert. Frachtkosten
Der Staubbehälter lässt sich Fr. 9.90. Die patentierte Feuerlöschdecke aus Die Farben des Regenbogens
einfach entleeren und die Glasfasergewebe ist dank 2 Auf- liefern Urlaubsstimmung. Über
Filterreinigung geht mit reiss-Schlaufen und Spezial-Faltung eine eingebaute Wasserturbine
dem Schnappfilter fast von blitzschnell geöffnet. Brände sind werden die 12 LED`s durch den
alleine. 2 Jahre Garantie. rechtzeitig im Keim erstickt. Der Wasserdruck mit Energie ver-
Farbe: tangerine. brandhemmende Imprägnierspray sorgt. Für sparsames Duschen
Frachtkosten Fr. 15.- eignet sich zur Vermeidung von sorgt ein Wasserspareinsatz. Passt
Feuerschäden und schützt Advents- auf jeden Duschschlauch (1/2“
Wesentliche Neuerungen kränze, Weihnachtsbäume, natürliche Gewinde). Gehäuse aus ver-
neue-ideen Spezialpreis nur Fr. 80.-/Stk chromten ABS Kunststoff. Farben wechseln
Textilien, Papier Holz etc. Der Spray ist
• Neuer Schnappfilter für statt Fr. 89.- Für Mitglieder: nur Fr. 71.- alle 5-7 Sek. Mit 46 Wasserstrahlöffnungen
biologisch abbaubar und ungiftig.
einfache Filterreinigung
FlameStop sind Schweizer Quali- Frachtkosten Fr. 9.90
• Staubbehälter kann tätsprodukte. Frachtkosten Fr. 6.- Unser Tipp: Einfach mal im Dunkeln duschen!
entfernt werden,
während der Handstaub-
Espressomaschine «handpresso» neue-ideen Spezialpreis nur Fr. 46.50 Stk. neue-ideen Spezialpreis nur Fr. 98.-/Stk
sauger verstaut ist. Ihre persönliche Espressomaschine immer dabei! statt Fr. 52.- Für Mitglieder: nur Fr. 41.- statt Fr. 109.- Für Mitglieder: nur Fr. 87.-
• Verbesserte Staubauf- Geniessen Sie echten italienischen Espresso, wo und wann immer
nahme. Sie wollen. Nehmen Sie heisses Wasser, erzeugen Sie mit einigen
Pumpbewegungen den richtigen Druck, legen Sie ein Kaffee-Pad
• Druckknopf für ein-
ein. Auf Knopfdruck fliesst der Espresso ins Tässchen. Der ver-
Bestellschein Bestellschein für Spezialangebote
facheres Entfernen abtrennen und
führerische Duft und das Artikelbezeichnung Anzahl Preis
der Bürstenrolle einschicken an:
perfekte Schäumchen über-
• Verbesserte zeugen auch anspruchvollste Electrolux «Ergo Rapido»
«neue-ideen»
Balance beim Kaffeekenner. Das Gerät ist Rötelstrasse 84 Kindersparkasse «Big Belly Bank» blau grün pink
Handstaubsauger wartungsfrei und läuft ohne 8057 Zürich Espressomaschine «handpresso»
•G
 eringere Saug- Strom. Die wunderschöne
oder Orangenöl-Reiniger «BioWin» + KoiTücher als Sixpack
kraftverluste Geschenktasche aus hoch-
durch optimierte wertigem Nylon enthält: Bestellung per Sicherheits-Set «FlameStop»
1 tragbare Espressomaschine, Telefon:
Luftkanäle Gute-Laune-Duschkopf «LED»
4 Espressotassen, 1 Thermos- 043 500 40 40
• 45% höherer Luft- Ab einer Bestellung von Fr. 350.– sind Sie gratis ein Jahr lang «neue-ideen»-Mitglied
kanne. Frachtkosten Fr. 6.90
durchlass bei gleichem Geräuschpegel Noch schneller
gehts unter Ich will ein Jahr lang für nur Fr. 35.– «neue-ideen»-Mitglied werden Ich bin bereits «neue-ideen»-Mitglied
neue-ideen Spezialpreis www.neue-ideen.ch Zutreffendes bitte ankreuzen
neue-ideen Spezialpreis nur Fr. 179.-/Stk nur Fr. 224.-/Stk. statt Fr. 249.-
Name Vorname
statt Fr. 199.- Für Mitglieder: nur Fr. 159.- Für Mitglieder: nur Fr. 199.- Gleich bestellen!
Strasse/Nr. PLZ/Ort

Tel./Mobile Datum Unterschrift


RUNDUM www.neue-ideen.ch | 05. Dezember 2008 | KREUZWORTRÄTSEL 64

1. Preis: 500 Franken in bar


2. bis 6. Preis: 5 Blumensträusse von
Fleurop im Wert von je CHF 79.-
(inkl. persönlicher Hauslieferung)

«Advent- und Weihnachtszeit ist am schön-


sten mit viel Lichter- und Sternenglanz.
Verschenken Sie ein wenig weihnachtliche
Vorfreude». Der Strauss des Monats
ist auch in allen Fleurop-Blumenfachgeschäf-
ten erhältlich oder zu bestellen unter
Tel. 0800 870 870 (gebührenfrei) oder
www.fleurop.ch

Teilnahme:
– Wählen Sie die Telefonnummer 0901 000 126
(1 Franken pro Anruf & Minute) und spre-
chen Sie nach dem Signalton das Lösungs-
wort, Ihren Namen, Ihre Adresse, E-Mail und
Telefonnummer mit Vorwahl auf das Band.

– Schicken Sie uns eine Postkarte


mit dem Lösungswort, Ihrer Adresse und
Telefonnummer an: neue-ideen, Kreuzwort,
Rötelstr. 84, 8057 Zürich.

– Senden Sie uns ein E-Mail


mit dem Lösungswort, Ihrer Adresse und
Telefonnummer an:
kreuzwort@neue-ideen.ch

Einsendeschluss ist der 30. Januar 2009.


Die Gewinner werden in der Ausgabe
Februar 09 veröffentlicht.

Lösung der Ausgabe November 2008:


Einbruchschutz
Je einen von 5 Blumensträussen von fleurop.ch haben gewonnen: Bernadette Schorro, Liebistorf / Verena Ott, 500 Franken in bar hat gewonnen:
Bern / Beatrice Rüefli, Grenchen / Edwin Sprenger, Neftenbach / Evelina Cereghetti, Wintersingen
Daniela Müller, Thun
RUNDUM www.neue-ideen.ch | 05. Dezember 2008 | FORUM 66

Sie hatten eine clevere Idee?

Sie haben Ihr Haus originell


renoviert oder umgebaut
(innen oder aussen), haben
eine besondere Lösung ge-
funden, eine spezielle Eigen-
kreation entwickelt, wohnen
besonders energiesparend
oder aussergewöhnlich?

«neue-ideen» will Ihre Ideen


sehen! Schicken Sie uns Ihre
(Vorher/Nachher)-Fotos an:
www.neue-ideen.ch/leseraufruf

Impressum
neue-ideen / 02. Jahrgang / Herausgeberin: Neue-Ideen.ch AG, Rötelstrasse 84, 8057 Zürich / Redaktion und Verlag: Tel. 043 500 40 40,
Fax 043 500 40 59 / Internet: www.neue-ideen.ch / Chefredaktor: Oliver Knick (ok) Redaktion: Christina Sedens (cs)
Art Director: Thomas Speiser / Bildredaktion: Alyne Weder / Redaktionelle Mitarbeit: Armin Braunwalder, Brigitte Buser, Lukas Kramer,
Siro Micheroli, Emma Nieth, Ursina Wenger; Alpha Media AG, Winterthur: Üsé Meyer / Verleger: Filippo Leutenegger
Verlagsassistenz: Sandra Morgenthaler / Marketing & Vertrieb: Peter Hert / Anzeigenverkauf: Bruno Fernandez / Druck: Ringier Print Zofingen AG
E-Mail Adressen: vorname.name@neue-ideen.ch
Foto: Getty Images

Wiedergabe von Artikeln und Bildern, auch auszugsweise oder in Ausschnitten, nur mit ausdrücklicher Genehmigung gestattet.
Für unverlangte Zusendungen wird jede Haftung abgelehnt. In der Zeitschrift publizierte Inserate dürfen weder ganz noch teilweise
kopiert, bearbeitet oder sonstwie verwendet werden. Ausgeschlossen ist insbesondere eine Einspeisung auf Online-Dienste.