Sie sind auf Seite 1von 1

Frisch gerucherte Forelle

Seinen Gsten frisch gerucherte Forellen servieren zu knnen noch warm aus dem Rauch ist etwas ganz besonderes. Deshalb ist jedem, der die Mglichkeit, etwas Platz und Interesse hat, zu empfehlen, sich einen kleinen Rucherofen zu kaufen.

Hier eine kurze Anleitung zur frisch gerucherten Forelle.

Schritt 1: Sie bentige zunchst die Fische, frisch geschlachtet und ausgenommen, am besten bei der lokalen Fischzucht, falls Sie diese vor Ort haben. Die Forellen werden mehrere Stunden in Salzlake eingelegt. Die Lake besteht aus ca. 100 Gramm Salz pro Liter Wasser, dazu einige Gewrze (Pfefferkrner, Wacholderbeeren, Pimentkrner und Lorbeerbltter).

Schritt 2: Nach einigen Stunden in der Lake werden die Forellen gewaschen, dann mit Kchenpapier getrocknet. Um sie vollstndig zu trocknen, werden die Fische zwei bis drei Stunden aufgehangen.

Schritt 3: Jetzt wird der Rucherofen angeheizt. Apfel- oder Buchenholzspne sorgen fr das richtige Aroma. Nach ein bis zwei Stunden im Rauch knnen die Forellen ihren Weg zum Teller antreten.