Sie sind auf Seite 1von 3

SPECIAL ❚ MÖBEL

"Schmeiß den Dreck raus!"


Einrichtungs-Profi Axel Schiermeyer verrät Tipps und Kniffe
Einst verhalf er an der Seite von Barbara ist und was ihm wichtig ist. Lebt er bereits Irgendwann stehst du vor fast der gleichen
Becker und Eric Schmidt-Mohan seinen Real- "gemütlich" mit viel Textilien wie Teppi- Kommode wie im Magazin gesehen, nur
Life-Probanden bei Pro Sieben zu "New Life chen, Kissen, Vorhängen etc., kann ich mir kostet sie dann ein Fünftel von dem, was du
- Mein neues Leben", und auch bei Sat1 war schon sicher sein, dass er sich nicht über ursprünglich für das Original hinblättern
er gesichtet. Axel Schiermeyer vereinigt einen lackierten Betonfußboden freuen wür- solltest. Ich persönlich liebe Kram von der
viele Talente in sich, er arbeitet als Raum- de. Die Einrichtung eines Objekts ist ein Straße. Sachen, die man eigentlich nicht in
gestalter, Interior-Stylist, Event-Dekorateur gemeinsam erarbeiteter Prozess. Es gibt die Wohnung packt - hier lass ich jedem
und beherrscht Werbung, Fotostyling und Wünsche, Vorschläge, Änderungen, neue seine persönliche Interpretation, was das
Visual Merchandising. Der Berliner Profi Wünsche, neue Vorschläge, neue Änderun- bedeutet.
verrät, wie jeder zu seinem persönlichen Stil gen und ... irgendwann hat man ein Baby ge-
finden kann. boren, über das sich beide freuen. gab-Magazin: Doch wie kann ich dafür
sorgen, dass die Wohnung auch zu meiner
gab-Magazin: Wie bist du selbst zur Innen- gab-Magazin: Aber wenn man sich keinen Persönlichkeit passt?
einrichtung gekommen? Ist das ein Talent, Inneneinrichter leisten kann, wie sollte man Axel Schiermeyer: Ganz wichtig: Finger weg
das dir in "die Wiege gelegt wurde"? vorgehen? von fertigen Bildern! Motiv mit Rahmen 14,99
Axel Schiermeyer: Meine Mutter ist Architek- Axel Schiermeyer: Ideen klauen und ko- Euro - furchtbar. Eine Wand nur mit alten Post-
tin. Mit 14 Jahren habe ich mein erstes Prakti- pieren! Es gibt tausende von Einrichtungs- karten und Fotos sagt mehr über dich als eine
kum bei einer Innenarchitektin, einer Freundin magazinen - gute und sehr viele schlechte. bedruckte Leinwand mit fünf Steinen drauf.
einer Mutter, gemacht. Das war das erste Mal, Aber auch Cafés, Kneipen, Restaurants ha- Füll deine Wohnung nur mit Dingen, die
dass ich "Kontakt" zu Grundrissen, richtigen ben oft wunderbare Ideen und Lösungen. du wirklich magst, und mach nicht zu viele
Filzstiften, Farbfächern, etc. hatte. Danach Such dir ein Interieur aus, in dem du wohnen Kompromisse. Wenn du Besuch hast und
fand ich über Modedesign, Theater und Event- möchtest, und analysiere es nach Materia- dich für jedes zweite Teil mit den Worten
Ausstattung zu meinem heutigen Job. lien oder Lichtquellen. Dann fängt die Arbeit "Ich hab noch nichts Besseres gefunden"
erst an: Du musst die Sachen finden! Und entschuldigst, dann läuft was falsch. Das ist
gab-Magazin: Sein eigenes ästhetisches das bedeutet für den Laien, von Laden zu eine faule Ausrede. Schmeiß den Dreck
Gespür zu entwickeln, ist das eine, aber wie gehst Laden, von Flohmarkt zu Flohmarkt, von raus.
du vor, wenn du einem Kunden helfen willst? Baumarkt zu Baumarkt zu stürzen. Das ist
Axel Schiermeyer: Ich wirklich zeitaufwändig, aber nicht gab-Magazin: Klingt gut, ist aber auch eine
muss den Kunden kennen aufgeben! Frage des Geldes. Muss eine "gute" Einrich-
lernen, am besten bei tung auch notwendigerweise teuer sein?
ihm zu Hause. Sehen, Axel Schiermeyer: Das ist abhängig davon,
wie er bereits wohnt. wie du "gut" definierst. Wenn "gut" cool,
Was er für ein Typ schick, gemütlich oder "geil" bedeutet, dann
muss sie nicht teuer sein, wenn du aber "gut"
mit hochwertig, komfortabel, funktionell
oder edel gleichsetzt, wirst du nicht umhin-
Wer sich dauernd für seine Einrichtung kommen, ein wenig tiefer in die Tasche zu
entschuldigt, sollte sie besser gleich greifen.
entsorgen, sagt Axel Schiermeyer Tolle Materialien sind meistens teurer als
der Standard. Es gibt Unterschiede, und die
kosten. Aber: Meiner Meinung nach sind
die meisten Leute "in Sachen Einrichtung"
zu geizig. Für Kosmetik und Kleidung geben
wir jährlich Unsummen aus. Schuhe von
unseren liebsten Designern kosten mittler-
weile bis zu 500 Euro, aber ein Sofa, auf dem
wir fünf Jahre und länger sitzen, uns erholen,
schlafen und sonstige Dinge machen, darf
nicht mehr als drei Paar Schuhe kosten? Da
stimmen die Relationen nicht.

gab-Magazin: Gibt es "Einrichtungs-Fallen",


die man auf alle Fälle vermeiden sollte?
Axel Schiermeyer: Es gibt keine Regeln!
Ein einfacher Tipp: Treib es nicht zu bunt!
Bleib in einer Farbgruppe, benutz eine Sorte
Holz und lass deinen Sachen Platz zum
Atmen. Bunte Räume und vollgestopfte Räu-
me haben auch ihren Charme, sind aber we-
sentlich schwieriger zu gestalten. Letztend-
lich ist der Erfolg einer schönen Einrichtung
aber auch abhängig von den Räumen. Es ist
meistens nicht ein einzelner Gegenstand,
sondern eher das Gesamte, das Raumgefühl,
was einem zusagt. Das einzufangen ist die
Kunst und das Talent. Doch lebst du in einer
Foto: Axel Schiermeyer

Scheißwohnung, dann helfen auch schöne


Möbel nicht. Umziehen!

axelschiermeyer.com
Quietschbunt und mausgrau
Inspirationen von der Internationalen Möbelmesse in Köln
Sieben Tage lang, vom 19. bis 25. Januar, mutierte Köln wieder zur Einrichtungs- und Design-
metropole Europas. Rund 1.300 Aussteller tummelten sich auf der Internationalen Möbelmesse
(imm) - gar nicht so leicht, da den Überblick zu behalten. Markus Girg ließ sich von der Vielfalt
inspirieren und zeigt einige seiner persönlichen Glanzstücke.

Foto: Brühl
Lego-Trieb
Die Möbelmesse hat's gezeigt: Was Lego für die Kids ist, wird verschieden kombinierbaren Elementen. Brühl macht es mit
die Inneneinrichtung für die Erwachsenen. Da lassen sich
Teppichmosaike per Magnetkraft individuell nach Lust und
Laune zusammenlegen, und auch die Möbel begeistern mit
seiner Sofagarnitur "Mosspink" vor: Die runden, organisch
anmutenden Formen erlauben Dutzende von Kombinations-
möglichkeiten der Lehnen-Elemente - in Form und Farbe.
par tnerrings
Foto: BoConcept
Foto: EcoSmart

Ökoflammen Edles Sitzen


Als absoluter Eyecatcher in der Raumkomposition zeigt sich Schlichte Eleganz beweist BoConcept mit einer Reihe von Esszimmer-
der freistehende ZETA Camel Kamin von EcoSmart. Gemäß Stühlen, die im richtigen Ambiente zu einem edlen Raumgefüge
seinem Firmennamen wird der Kamin ausschließlich vom Um- beitragen. Dezente Kurven vermitteln nicht nur Gemütlichkeit, son-
welt schonenden, denaturierten Ethanol, einer erneuerbaren dern machen auch aus einfarbigen Stücken kleine Einrichtungs-
Ressource, befeuert. Die Kombination aus Glas-, Holz- und Highlights. Tipp: Sowohl in den einzelnen Filialen als auch auf
Metallelementen machen das mobile Prachtstück zum Ge- der Website von BoConcept lassen sich in einem PC-Programm
heimtipp für alle Freunde flackernder Flammen. Möbelstücke virtuell in die eigenen vier Wände projizieren.

gab-Shoppingtipps
Heide und Bechthold Ikarus Das Lagerhaus
Das Möbelhaus bietet das komplette Pro- Ikarus bietet Möbel für Haus und Garten, "Einzigartig muss es sein" lautet das Motto
gramm: eine große Auswahl an hochwer- für Büro, Küche und Bad, dazu eine große des Möbelhauses. Außergewöhnliche Ein-
tigen Wohn-, Bad- und Büromöbeln, Auswahl an Accessoires für Essen und zelstücke aus aller Welt für den gesamten
Leuchten, Teppiche, Tapeten bis hin zu Trinken, Lampen, Bücher und Dekoration. Wohnbereich - beeindruckend die Aus-
Wohnaccessoires, Textilien, Gardinen und Die Mischung macht's: angesagte Designer wahl an Tischen - sowie trendsetzende
Rollos. Das Möbelhaus überzeugt mit in- und (noch) unbekannte Labels werden ne- Möbel- und Accessoire-Designs aus eige-
ternational bekannten Herstellern (unter ben bekannten Namen wie Philippe Starck ner Produktion, umweltgerecht aus Planta-
anderem Spezialist für interlübke Möbel), präsentiert - Inspiration für Gestaltung und genhölzern hergestellt, stehen im Mittel-
zeitlosen Designs und Klassikern der Mo- Design sollen in den Alltag integriert wer- punkt. Eine Auswahl an bekannten Marken
derne. den. ergänzt das umfangreiche Angebot. Hasengasse 9 · 60311 Frankfurt (neben
Schießhüttenstr. 16, Frankfurt. Hanauer Landstr. 136, Frankfurt. Heidelberger Strasse 29, Viernheim. der Kleinmarkthalle) Tel. 069 - 283519
heide-bechthold.de ikarus.de daslagerhaus.de
Marktplatz 14 · 63619 Bad Orb
Tel. 06052 - 6446

www.TeNo.de
SPECIAL ❚ MÖBEL

Foto: Conde House


Fußhoch

Foto: Walter Knoll


Den etwas rustikalen Namen "Barringer" hat dieser stylische Couch-
tisch von Conde House eigentlich nicht verdient. Hier verbindet sich
gradliniges und gleichsam filigranes Design mit einem doppelten
Schuss Funktionalität, denn drei der vier Plattenelemente lassen sich
nach Belieben ausziehen. Das ist nicht nur praktisch, sondern sieht
auch noch cool aus. Im Kreuz sollte man es angesichts der extrem
niedrigen Höhe des Tisches aber nicht haben - der kann eben seine
japanischen Wurzeln nur schwerlich verbergen.

Schön schräg
Beinahe anmutend wie eine Skulptur präsentieren sich die "Mychairs" der Firma

Foto: Kettnaker
Walter Knoll. Schwungvoll, schräg, in Teilen rund und am Rücken doch gerade - in
Kombination mit dem extravaganten Fußgestell und schönen Farben definiert der
Stuhl das Wörtchen "Kreativität" beinahe neu. Zu schade, dass unser Vorschlag, die
Bürostühle in der Redaktion gegen "Mychairs" auszutauschen, von der Verlagslei-
tung gnadenlos abgeschmettert wurde ...
Rechter Winkel
Nicht ganz so experi-
mentell wie viele an-
dere Neukreationen
zeigen sich die form-
schönen Schrankwände der Möbelmanufaktur
Kettnaker. Macht aber nichts, denn die konsequent
aus einzelnen Rechtecken geformten Stücke
überzeugen dafür mit klaren Linien und in Teilen
Foto: Cassina

ausgesparten Rückwandelementen, die auch große


Stücke nicht ganz so wuchtig wirken lassen.

Kuscheliges Grau
Mausgrau, aschgrau, staubgrau: Was Loriot als antiquiert genug für reichlich
gesellschaftskritischen Klamauk befand, ist am richtigen Fleck die reinste
Augenweide. Einen warmen, häuslichen Charme von Gemütlichkeit versprüht
die Polstermöbel-Linie Eloro von Cassina. Wer unweigerlich einen Hauch
englischen Flairs entdeckt, der liegt damit nicht ganz falsch, denn davon ließ
sich der Designer Rodolfo Dordoni in seinem kreativen Schaffen inspirieren.
Die Briten sind zwar nicht gerade für ihren Einrichtungsgeschmack bekannt,
einen ausgeprägten Sinn für Gemütlichkeit besitzen die Insulaner aber allemal.

gab-Shoppingtipps
Decor Walther Rooming Holzwerkstatt Filou Holzconnection
Hier dreht sich alles ums Badezimmer: Schöne Dinge für angenehmes Wohnambi- Die Holzwerkstatt verbindet traditionelles Regale, Tische Schränke, Betten oder
vom Spiegel, Armaturen und Leuchten ente: das auf interior Design spezialisierte Handwerk mit moderner Schreinerei. Öko- Schiebetürsysteme - obwohl die Holz-
bis hin zu Textilien und exklusiven Ob- Unternehmen bietet ein exzellentes Angebot logie ist dem Team wichtig: ihre Massiv- connection bundesweite Filialen hat,
jekten bekannter Marken sowie der an Wohnaccessiores, Textilien, Leuchten holzprodukte werden fast ausschließlich werden hier Holzmöbel individuell, preis-
hauseigenen Designlinie findet sich von und Homeware. Eine Selektion an Möbeln aus heimischen Baumarten gefertigt, die wert und nach Maß einzeln angefertigt.
puristischem Weiß bis opulentem Gold wie Sessel oder Tische runden das Pro- Oberflächen bevorzugt mit Öl und Bienen- Die Linie ist natürlich, gradlinig und ein
für jeden Geschmack das Richtige. gramm ab. Rooming übernimmt darüber wachs behandelt. Möbel aller Art, auch wenig vom Bauhaus-Stil beeinflusst, De-
Funktionalität und Design lassen hier hinaus auch das interior Design und Deko- Maßanfertigungen, Parkett und Restaurie- sign und Material wird nach ausführli-
jedes Badezimmer zur einzigartigen ration für die Wohnung oder die Geschäfts- rungen und eine Auswahl an Naturmatrat- cher Beratung mit dem Kunden ausge-
Wellnessoase werden. räume. zen und -farben sind im Programm. wählt. Matratzen ergänzen das Angebot.
Berliner Str. 56 - 58, Frankfurt. Walter-Kolb-Str. 18, Frankfurt. Kleine Str. 7, Wiesbaden-Igstadt. Fahrgasse 87, Frankfurt.
decor-walther.de rooming-frankfurt.de holzwerkstattfilou.de holzconnection.de

8 FEBRUAR 2009