Sie sind auf Seite 1von 1

Beseitigung von Verkalkungen und bersuerung mit dem Zitronen-Knoblauchtrunk.

Zubereitung: 30 geschlte Knoblauchzehen, 3 reife, unbehandelte Zitronen (mit Schale in Streifen schneiden) durch Wolf/Mixer geben. Das Ganze wird mit 1 Liter Wasser langsam zum Kochen gebracht. (1x aufwallen lassen). Nach dem Erkalten abseihen, und den Saft in eine Flasche fllen. Anwendung: Tglich 1 Likrglschen, 2 Stunden vor oder nach den Hauptmahlzeiten einnehmen. 3 Wochen dieser Knoblauchmedizin fhren zu einer jugendlich-wohligen Regeneration des ganzen Organismus. Verkalkungen und deren Nebenerscheinungen (wie auch schlechtes Sehen oder Hren) knnen sich verbessern oder beginnen ganz zu verschwinden. Nach 3 Wochen der Einnahme machen Sie eine Pause von 8 Tagen, dann kommt die 2. Kur. Diese ist in der Regel von durchschlagendem Erfolg begleitet. Am zweckmigsten jedes Jahr 2 Kuren von je 3 Wochen. Die Wirkungskrfte des Knoblauch kommen dabei restlos zur Geltung und kein Mensch versprt etwas von dem unangenehmen Duft. Auch bei Gebiverfall, Paradontose bestens bewhrt. (aus www.wissenschaft-unzensiert.de/med1/14.htm bzw. "Die Woche" Nr. 50 1999)