Sie sind auf Seite 1von 2

Darmstrungen und Darmkrankheiten

- Haben Sie oft Durchfall? - Gibt es vielleicht Tage oder muss erst 1 Woche vergehen, damit Sie erst die Toilette benutzen knnen? - Haben Sie Vitalittsverlust? - Leiden Sie unter Depressionen? - Sind Sie stndig mde oder abgeschlagen? - Herrscht Konzentrationsmangel? - Leiden Sie unter Angstzustnden? - Sind Sie oft aggressiv? - Besteht eine hohe Infektanflligkeit? - Haben Sie Verdauungsstrungen? - Allergien? - Sodbrennen? - Erbrechen? - Blut im Stuhl? - bersuerung des Krpers? - Geschwchtes Immunsystem? - Hautkrankheiten? - bergewicht? - Stndige Erkltung? - Brchige Ngel oder sogar Haarausfall? - Blhungen? Kaum ein Brger hat eine intakte Darmfunktion, man sollte nmlich kein oder kaum Toilettenpapier bentigen. Wenn der Darm nicht richtig funktioniert, werden nicht gengend Nhrstoffe vom Krper aufgenommen. Durch die unerwnschte Nahrungsmasse im Darm bilden sich mit der Zeit Giftstoffe und Gase, welche in die Blutbahn gelangen knnen und von dort aus in den gesamten Krper transportiert werden welche dann eine der o.g. Krankheiten auslsen kann. 90% aller Menschen, die operiert wurden, sind darmkrank.

Es wird leider auch viel zu schnell gegessen, zu wenig gekaut, zu viel auf einmal gespeist und es werden zu schwere Mahlzeiten zubereitet. Es wird zu spt abends oder nachts gegessen. Der Magen soll gefllt sein, damit man im Schlaf blo nicht verhungert. Die Folge: Die Nahrung verursacht Grungen im Dnndarm und es entstehen Fulnisbakterien im Dickdarm und alles Schreckliche nimmt seinen Lauf. Beispiele fr schdliche Darmsubstanzen Jegliche Art von Chemikalien, Farbstoffen in der Nahrung, knstlichen Zusatzstoffen, Arzneimitteln, Medikamentenrckstnden (Antibiotika), Schwermetallen, Parasiten, Viren, schlechten Bakterien, Bandwrmern, knstlichen Sstoffen, Drogen, Alkohol, Eiweiberschuss, vor allem durch tierische Lebensmittel (Fleisch, Wurst, Eier, Kse, Milch, Quark usw.) verkleistern allesamt die Darmwnde und bilden mit der Zeit den perfekten Nhrboden fr Parasiten, Bakterien, Pilze, Wrmer und noch diverse andere schdliche Mikroorganismen, die uns Menschen, meistens ohne, dass wir es wissen, im Leben lenken. Mehr dazu wie z.B. eine grndliche Darmreinigung/Darmsanierung, ohne viel Aufwand finden Sie im Buch Architekt am eigenen Krper.