Sie sind auf Seite 1von 31

Ein Sammlung von PC – Witzen . Viel Spaß !

Der kleine Sohn geht zum Vater und fragt ihn, ob er ihm erklären kann,
was Politik sei.
Der Vater meint:
"Natürlich kann ich dir das erklären. Nehmen wir zum Beispiel mal
unsere Familie. Ich bringe das Geld nach Hause, also nennen wir mich
Kapitalismus. Deine Mutter verwaltet das Geld, also nennen wir sie die
Regierung. Wir beide kümmern uns fast ausschliesslich um dein Wohl,
also bist du das Volk. Unser Dienstmädchen ist die Arbeiterklasse und
dein kleiner Bruder, der noch in den Windeln liegt, ist die Zukunft.
Hast Du das verstanden?"

Der Sohn ist sich nicht ganz sicher und möchte erst einmal darüber schlafen.

In der Nacht erwacht er, weil sein kleiner Bruder in die Windeln
gemacht hat und nun schreit. Er steht auf und klopft am elterlichen
Schlafzimmer, doch seine Mutter liegt im Tiefschlaf und lässt sich
nicht wecken. Also geht er zum Dienstmädchen und findet dort seinen
Vater bei ihr im Bett. Doch auch auf sein mehrmaliges Klopfen hin
lassen die beiden sich nicht stören. So geht er halt wieder in sein
Bett und schläft weiter.

Am Morgen fragt ihn sein Vater, ob er nun wisse, was Politik sei und
es mit seinen eigenen Worten erklären könne.

Der Sohn antwortet:


"Ja, jetzt weiss ich es. Der Kapitalismus missbraucht die
Arbeiterklasse, während die Regierung schläft. Das Volk wird total
ignoriert und die Zukunft ist voll Scheisse!"
------------------------------------------------------------

Windows 95 kann alles, wegen der 32 Bit.


Wenn ich 32 Bit getrunken habe, meine ich auch immer, ich könnte alles.
(T. Koschwitz)
------------------------------------------------------------
Anruf bei der Hotline
Kunde: Ich benutze Windows...
Hotline: Ja...
Kunde: ...mein Computer funktioniert nicht richtig.
Hotline: Das sagten Sie bereits...
------------------------------------------------------------
-- Neue Features von Windows 95 --
Multitasking: Jetzt ist es möglich mehrere Programme gleichzeitig
abstürzen zu lassen
Microsoft Network: Rede mit anderen Leuten über Deine
Windows95-Absturz-Erfahrungen
Multimedia: Jetzt gibt es Systemabstürze mit viel Grafik und Sound
Kompatibel: Es kann auch Deine alten Windows-3.11 Programme abstürzen lassen
------------------------------------------------------------
Windows ist kein Virus, denn:
Definieren wir einen Virus:

- Viren verbreiten sich schnell


- Viren verbrauchen wertvolle Systemressourcen und verlangsamen dadurch
- Viren zerstören manchmal die Festplatte
- Viren lassen den Anwender oft glauben, neue Hardware zu brauchen,
weil sein System zu langsam ist.

... macht Windows auch ...


Aber nun zu den wirklich grundlegenden Unterschieden:

- Viren werden von ihren Autoren gut gewartet,


- sie funktionieren auf fast allen Systemen,
- ihr Programmcode ist schlank, kompakt und effizient, und
- sie werden im Lauf der Entwicklung immer besser.
------------------------------------------------------------

Warum kann ein Microsoft-Mitarbeiter keine Kinder bekommen?


1. Bei Microsoft wird nichts aus Lust und Liebe gemacht.
2. Bei Microsoft wird nichts innerhalb von neun Monaten fertig.
3. Bei Microsoft gab es noch nie etwas, was von Anfang an Hand und Fuß hat.
------------------------------------------------------------

Ein Freund zum anderen: "Hast du schon gehört: Ein Bug im Netscape
Navigator erlaubt es jedem, übers Internet deine Festplatte zu lesen."
"Weiß ich, deshalb bleibe ich ja auch bei Netscape."
"Warum???"
"Na wenn´s ein Microsoft-Bug wäre, dann dürfte jeder meine Festplatte
auch noch beschreiben."
------------------------------------------------------------

Frage: "Was ist der Unterschied zwischen Jurassic Park und Microsoft?"
Antwort: "Das eine ist ein hochgezüchteter High-Tech-Themenpark
basierend auf prähistorischen Informationen und in erster Linie
bevölkert von Dinosauriern. Das andere ist ein Film von Steven
Spielberg ..."
------------------------------------------------------------

Bill Gates stirbt, kommt in den Himmel und tritt vor Gott. Dieser
fragt Bill: "Was hast Du denn auf Erden geleistet, mein Sohn?"
Daruf Bill: "Erstens bin ich nicht Dein Sohn und zweitens: RUNTER VON
MEINEM STUHL!
------------------------------------------------------------

Kunde: "Ich suche noch ein spannendes Grafik-Adventure, das mich so


richtig fordert:"
Verkäufer: "Haben Sie es schon mal mit WINDOWS 2000 probiert?..."
------------------------------------------------------------

Woran erkennt man, dass auf einem PC Windows installiert ist?


An der Abnutzung der Reset-Taste.
------------------------------------------------------------
Ein Linux-Benutzer besucht ein Windows-Seminar. Danach kommt Bill
Gates auf ihn zu und fragt ihn, was ihm an Windows am besten gefallen
hätte.
Seine Antwort: "Dass ihr damit arbeiten müsst!"
------------------------------------------------------------

Klagt Bill Gates beim Psychiater: "Doc, langsam bekomme ich Paranoia.
Ich glaube alle Menschen hassen mich."
"Das kann nicht sein Bill. Es kann sie ja nicht jeder kennen..."
------------------------------------------------------------

Was wäre, wenn die Computerindustrie Autos bauen würde?

- Ihr Auto würde ohne erkennbaren Grund zweimal am Tag einen Unfall haben.
- Jedesmal, wenn die Linien auf der Strasse neu gezeichnet werden
würden, müsste man ein neues Auto kaufen.
- Gelegentlich würde ein Auto ohne erkennbaren Grund auf der Autobahn
einfach ausgehen und man würde das einfach akzeptieren, neu starten
und weiterfahren.
- Wenn man bestimmte Manöver durchführt, wie z.B. eine Linkskurve,
wurde das Auto einfach ausgehen und sich weigern, neu zu starten. Man
müsste dann den Motor neu installieren.
- Man kann nur alleine in dem Auto sitzen, es sei denn, man kauft
"Car95" oder "CarNT". Aber dann müsste man jeden Sitz einzeln
bezahlen.
- Macintosh würde Autos herstellen, die mit Sonnenenergie fahren,
zuverlässig laufen, fünfmal so schnell und zweimal so leicht zu fahren
sind, aber sie laufen nur auf 5% der Strassen.
- Die Öl-Kontroll-Leuchte, die Warnlampen für Temperatur und Batterie
würden durch eine "Genereller Auto-Fehler" Warnlampe ersetzt.
- Neue Sitze würden erfordern, dass alle die selbe Gesäss-Grösse haben.
- Das Airbag-System würde fragen "Sind sie sicher?" bevor es auslöst.
- Gelegentlich würde das Auto Sie ohne jeden erkennbaren Grund
aussperren. Sie können nur wieder mit einem Trick aufschliessen, und
zwar müsste man gleichzeitig den Türgriff ziehen, den Schlüssel drehen
und mit einer Hand an die Radioantenne fassen.
- General Motors würde Sie zwingen, mit jedem Auto einen Deluxe
Kartensatz der Firma Rand McNally (seit neuestem eine GM Tochter) mit
zu kaufen, auch wenn Sie diesen Kartensatz nicht brauchen oder
möchten. Wenn Sie diese Option nicht wahrnehmen, würde das Auto sofort
50% langsamer werden (oder schlimmer).
- Darüber hinaus würde GM deswegen ein Ziel von Untersuchungen der Justiz.
- Immer dann, wenn ein neues Auto von GM vorgestellt werden würde,
müssten alle Autofahrer das Autofahren neu erlernen, weil keiner der
Bedien-Hebel genau so funktionieren würde, wie in den alten Autos.
- Man müsste den "Start-Knopf" drücken, um den Motor auszuschalten.
------------------------------------------------------------

Meldung von Windows:


"Es ist keine Tastatur angeschlossen. Drücken sie F1 für weiter"
------------------------------------------------------------
Unlängst bei einem renommierten EDV-Hersteller...
Ein Kunde ruft beim technischen Dienst an, weil sein Rechner fehlerhaft ist:

Techniker: Welches Problem tritt denn auf?


Kunde: Es kommt Rauch aus dem Netzteil meines Computers.
Techniker: Dann, glaube ich, müssen wir gar nicht lange diskutieren.
Sie brauchen ein neues Netzteil.
Kunde: Nein, das glaube ich nicht.
Techniker: Doch, doch. Da bin ich mir sicher.
Kunde: Nein!! Ich muss nur die Startdateien neu konfigurieren.
Techniker: Glauben Sie mir, das Netzteil ist kaputt und muss ersetzt werden.
Kunde: Das kann nicht sein! Jemand hat mir gesagt, dass ich nur die
Startdateien ändern muss, damit es wieder funktioniert. Und was ich
von Ihnen möchte ist, dass Sie mir sagen, welches Kommando ich in die
CONFIG.SYS einfügen muss.

(Zehn Minuten später hat sich der Kunde immer noch nicht überreden
lassen und ist voll davon überzeugt, dass er recht hat. Der Techniker
ist frustriert und gibt auf:)

Techniker: Nun ja! Entschuldigen Sie bitte, aber normalerweise sagen


wir unseren Kunden nicht, dass es einen undokumentierten DOS-Befehl
gibt, mit dem Sie das Problem lösen können.
Kunde: Aha, ich wusste es doch!!!
Techniker: Sie müssen nur das Kommande LOAD NOSMOKE.COM ans Ende Ihrer
config.sys stellen. Geben Sie mir Bescheid, ob es funktioniert.

(Weitere zehn Minuten später)

Kunde: Es funktioniert nicht. Das Netzteil raucht immer noch.


Techniker: Na ja, welche Version von DOS verwenden Sie?
Kunde: MS-DOS 6.22
Techniker: Das ist genau Ihr Problem. Diese Version von DOS besitzt
noch kein NOSMOKE.COM . Sie müssen bei Microsoft anrufen und dort nach
einem Upgrade fragen. Geben Sie mir dann bitte Bescheid.

(Eine Stunde später)

Kunde: Ich brauche ein neues Netzteil.


Techniker: Wie kommen Sie plötzlich darauf?
Kunde: Naja, ich habe bei Microsoft angerufen und denen gesagt, was
Sie mir gesagt haben. Daraufhin haben sie mich nach der Marke und
anderen Details des Netzteils gefragt.
Techniker: Und was haben sie dann gesagt?
Kunde: Sie haben mir gesagt, mein Netzteil sei nicht kompatibel zu NOSMOKE.COM
------------------------------------------------------------

"Der Kaffeetassen Halter ist abgebrochen"


"Der was bitte ?"
Der Tassenhalter, bis jetzt funktionierte er tadellos, nur ist er für
grosse Tassen zu schwach."
"Ähh - was steht auf diesem Tassenhalter ?"
"Mitsumi 8x...."
------------------------------------------------------------

Microsoft angestellte haben einen Platten:


Verkäufer: wir rufen in der Zentrale an, die schicken nen neuen Reifen!
Manager: Ach was! Wir flicken den, und hoffen,das wir noch bis zum Ziel kommen.
Programmierer: Besser: wir fahren einfach auf der Felge weiter,
vielleicht merkts keiner!
------------------------------------------------------------

Bill Gates wird demnächst in "Wetten daß ?..." auftreten.


Er will 8 von 10 Win95-Fehlern an den Wutausbrüchen der Anwender erkennen.
------------------------------------------------------------

"Ich habe einen 386 und einen 486 aus dem Fenster geworfen."
"Und?"
"Der 486 war tatsächlich schneller!"
------------------------------------------------------------

Am Beispiel des Toasters wird im Internet die Benutzerfreundlichkeit


der Produkte weltweit führender High-Tech-Unternehmen vorgestellt:

IBM
Wenn IBM Toaster herstellen würde, dann würden sie riesengroße Toaster
bauen, zu denen die Leute das Brot hinbringen müßten, damit es über
Nacht getoastet werden könnte. IBM würde den weltweiten Markt für sich
in Anspruch nehmen und fünf oder sechs solcher Toaster in Einsatz
bringen.

Xerox
Wenn Xerox Toaster herstellen würde, könnte man entweder ein- oder
zweiseitig toasten, und alle nachfolgenden Scheiben würden heller und
heller werden. Aber der Toaster würde das Brot für Sie auch pressen.

Oracle
Wenn Oracle Toaster herstellen würde, dann würden sie behaupten, ihr
Toaster wäre mit allen Marken und Arten von Brot kompatibel, aber wenn
Sie ihn zu Hause haben, werden Sie feststellen, daß die Back-Maschine
noch in der Entwicklung steckt, die Croissant-Extension in drei Jahren
kommen wird und das gesamte Gerät nur Rauch erzeugt.

Sun
Wenn Sun Toaster herstellen würde, dann würde der Toast oft
verbrennen, aber sie würden eine hervorragend gute Tasse Java
bekommen.

Microsoft
Wenn Microsoft Toaster herstellen würde, müßten Sie jedesmal, wenn sie
einen Laib Brot kaufen, einen Toaster erstehen. Sie müßten den Toaster
nicht nehmen, aber Sie müßten ihn in jedem Falle bezahlen. Toaster95
würde 15 000 kg wiegen (dadurch benötigt er einen verstärkten
Stahlboden), soviel Elektrizität verbrauchen, wie für die Versorgung
einer kleinen Stadt nötig ist und 95 Prozent des Platzes in Ihrer
Küche einnehmen. Microsoft würde behaupten, dies sei der erste
Toaster, der Ihnen die Möglichkeit gibt, zu kontrollieren, wie hell
oder dunkel Ihr Toast sein soll, und würde heimlich Ihre anderen
Küchengeräte befragen um herauszufinden, wer die Hersteller sind.

SAP
Wenn SAP Toaster herstellen würde, wäre das Bedienungshandbuch ca.
10.000 Seiten dick, der Toaster hätte 2500 Schalter, die alle nach
exaktem Muster eingeschaltet werden müßten. Ein Team von Basis- und
Funktionsunternehmern würde ungefähr ein Jahr brauchen, um den Toaster
bestmöglich zu konfigurieren, und dann nochmals sechs Monate, um ihn
zu testen. In der Zwischenzeit müßte Ihre gesamte Familie ausgedehnte
Ausbildungskurse besuchen, um zu lernen, wie der Toaster zu bedienen
ist. Und wenn einmal alles läuft, so werden sie sagen, dann haben Sie
den besten Toast der Welt bekommen . . .
------------------------------------------------------------

16 Dinge, die anders wären, wenn Microsoft Autos bauen würde

1. Ein spezielles Modelljahr wäre erst nach Ablauf des Jahres


verfügbar, und nicht am Anfang.
2. Jedes mal, wenn die Strassenmeisterei die Begrenzungslinien auf der
Strasse nachmalt, müssten Sie ein neues Auto kaufen.
3. Von Zeit zu Zeit würde der Motor einfach ausgehen und Sie müssten
ihn neu starten. Merkwürdigerweise würden Sie diesen Umstand einfach
akzeptieren und nicht etwa eine Werkstatt aufsuchen.
4. Gelegentlich würde ein bestimmtes Wendemanöver dazu führen, dass
der Motor ausginge und sich nicht wieder starten liesse, bevor Sie
nicht den Motor aus- und wieder eingebaut hätten. Merkwürdigerweise
würden Sie diesen Umstand einfach akzeptieren und nicht etwa eine
Werkstatt aufsuchen.
5. Sie könnten nicht mehrere Personen gleichzeitig in dem Auto
befördern, es sei denn, Sie würden „Auto 95" oder „Auto NT" kaufen.
Aber dann müssten Sie mehrere Sitze gegen Aufpreis erwerben.
6. Die Firma „Apple Motor Systems" würde ein Auto entwickeln, welches
durch Sonnenkraft angetrieben, doppelt so zuverlässig und fünf mal so
schnell wäre wie das Microsoft-Auto; dieses Modell würde allerdings
komischerweise nur auf 5 Prozent aller Strassen fahren.
7. Die Warnlampen für Öldruck, Lichtmaschine, Benzin und andere wären
durch eine einzige Warnlampe mit der Aufschrift „Allgemeiner
Autofehler" ersetzt.
8. Die Leute würden sich über die neuen Leistungsmerkmale in neuen
Microsoft-Automodellen freuen, wobei sie allerdings vergessen würden,
dass eben diese Merkmale in anderen Autos seit vielen Jahren verfügbar
sind.
9. Wir dürften alle nur noch „Microsoft-Benzin" tanken.
10. Die Regierung würde Subventionen vom Autohersteller bekommen,
anstatt zu zahlen.
11. Der Airbag würde bei einem Unfall „Sind Sie sicher?" fragen, bevor
er aufginge.
12. Das Lenkrad würde durch eine Maus oder einen Trackball ersetzt werden.
13. Sie müssten sich die Tastenkombination für „Bremsen" merken
14. Aus irgendeinem Grund würde es fünf Minuten dauern, bis der Motor
anspringt.
15. Die Motoren würden von einer Firma hergestellt, die mit Microsoft
im Kartell steht. Der neueste Motor hätte 16 Zylinder,
Mehrpunkt-Benzineinspritzung und 4 Turbolader, aber es wäre möglich,
alte Auspuffteile anderer Hersteller daran zu montieren. Es gäbe einen
„Engium Pro"-Motor mit grösseren Turbos, aber er würde auf den meisten
Strassen langsamer laufen.
16. Beim Versuch, das Auto zu starten, würden Sie oft die
Fehlermeldung „Abbruch, Wiederholen, Ignorieren" erhalten.
------------------------------------------------------------

Behauptung:
Jedes Programm lässt sich um mindestens eine Anweisung kürzen.
Jedes Programm hat mindestens einen Fehler.
Durch Induktion können wir schliessen:
Jedes Programm ist reduzierbar auf eine Anweisung, die nicht funktioniert...
------------------------------------------------------------

Amerikanische Wissenschaftler haben einen Supercomputer entwickelt,


der angeblich alles wissen soll! Ein Kauf-Interessent möchte ihn
natürlich vor dem Kauf testen und stellt eine Testfrage: "Wo ist mein
Bruder zur Zeit?", will er vom Computer wissen.
Die Wissenschaftler geben die Frage ein und der Computer rechnet dann
druckt er aus: "Ihr Bruder sitzt in der Maschine LH474 nach Peking! Er
will dort mit der Firma Osuhushi einen Vertrag in Höhe von 2 Mio.
Dollar ebschliessen über die Lieferung von ..." [weitere diskrete
Informationen folgten].
Der Käufer war begeistert aber wollte noch einen Test haben und will wissen:
"Wo ist mein Vater zur Zeit?"
Wieder rechnet der Computer und druckt aus: "Ihr Vater sitzt am
Mississippi und angelt!"
"Haa!" schreit der Käufer: "Wusste ichs doch, dass er nicht alles
weiss! Mein Vater ist seit 5 Jahren tot!"
Die Wissenschaftler sind bestürzt, überlegen und geben dann die Frage
nochmal zur Kontrolle ein.
Der Computer rechnet länger und druckt: "Tot ist der GATTE IHRER
MUTTER! Ihr VATER sitzt am Mississippi und angelt!"
------------------------------------------------------------

Wieviele Microsoft Programmierer braucht man um eine Glühbirne zu wechseln?


Keinen, Dunkelheit wird zum neuen Standard erklärt.
------------------------------------------------------------
Neu!!! Ehefrau 1.0 freigegeben

Letztes Jahr hat mein Freund von "Freundin 6.0" auf Ehefrau 1.0
upgegradet und festgestellt, daß er seitdem weniger System-Ressourcen
für andere Anwendungen frei hat.
Er hat auch jetzt erst festgestellt, daß Ehefrau 1.0 auch
Kind-Prozesse erzeugt, welche weitere wertvolle Ressourcen
verschlingen. Dieses Phänomen wurde mit keinem Wort in der beigefügten
Produktbroschüre oder in der Dokumentation erwähnt, aber andere
Benutzer informierten ihn, daß er wegen der Natur dieser Anwendung
damit rechnen mußte.
Nicht nur, daß sich Ehefrau 1.0 so installiert, daß es vor der
System-Initialisierung gestartet wird und danach die anderen
System-Aktivitäten überwacht, andere Anwendungen wie Pokernacht 10.3,
Skat dreschen 2.5, und Kneipengang 7.0 sind nicht mehr lauffähig oder
stürzen ab (obwohl sie vorher immer funktionierten).
Die Installation Ehefrau 1.0 installiert automatisch ungewollte
Plug-Ins wie Schwiegermutter 55,8 und Schwager-Beta-Release. Die
Systemleistung scheint sich damit täglich zu vermindern.
Einige Merkmale welcher er gerne in der folgenden Version von Ehefrau
2.0 sehen würde:
Einen "Erinnere mich nicht mehr" Button
Einen "minimieren" Button
Ein Install-Shield-Merkmal, daß es erlaubt, Ehefrau 2.0 jederzeit zu
deinstallieren ohne den Verlust des Caches und andere
System-Ressourcen.

Ich habe beschlossen, die mit Ehefrau 1.0 verbundenen Kopfschmerzen zu


vermeiden, indem ich bei Freundin 2.0 bleibe. Dennoch habe ich auch
hier einige Probleme gefunden:
Anscheinend können Sie Freundin 2.0 nicht über Freundin 1.0
installieren. Sie müssen Freundin 1.0 zuerst deinstallieren.
Andere Anwender sagen, dies sei seit längerer Zeit ein Bug, dessen ich
mir bewußt sein sollte. Anscheinend haben die Versionen von Freundin
Konflikte mit dem gemeinsam genutzten I/O port. Man sollte meinen, daß
dieser Bug mittlerweile behoben sei. Um die Sache noch schlimmer zu
machen, funktioniert das Uninstall-Programm für Freundin 1.0 nicht
sehr gut. Es hinterläßt unerwünschte Dateien und Verzeichnisse auf dem
System.
Noch ein ärgerliches Problem: alle Versionen von Freundin zeigen
pausenlose Meldungen über die Vorteile des Upgrades auf Ehefrau 1.0.

***** FEHLER-WARNUNG********
Ehefrau 1.0 hat einen nicht dokumentierten Fehler. Wenn Sie versuchen,
Geliebte 1.1 zu installieren bevor Sie Ehefrau 1.0 deinstalliert
haben, wird Ehefrau 1.0 MS-Money Dateien löschen und sich danach
selbst deinstallieren. Danach wird sich Geliebte 1.1 nicht mehr
installieren lassen. Sie erhalten eine Meldung wegen ungenügenden
System-Ressourcen

**** BUG WORK-AROUNDS***************


Um den oben genannten Bug zu umgehen, installieren sie Geliebte 1.1
auf einem anderen System und starten sie nie eine
File-Transfer-Anwendung wie Laplink 6.0. Hüten sie sich auch vor
Shareware welche bekannt für ihre Viren sind, die Dateien mit Ehefrau
1.0 austauschen. Eine andere Lösung wäre Geliebte 1.0 über einen
Use-Net-Provider unter einem anonymen Namen zu starten. Hüten sie sich
auch hier vor Viren, die Daten mit Ehefrau 1.0 austauschen könnten.
------------------------------------------------------------
Sie versuchen mit Windows zu arbeiten. Das ist so deprimierend und der
User stürzt sich irgendwann aus dem Fenster.

Windows macht keinen Fehler und funktioniert! Der total verschreckte


PC-Benutzer denkt an den Weltuntergang und erschießt sich.

User wartet auf Windows und stirbt an Altersschwäche.

User versucht, Windows von Disk zu starten und vom vielen


Diskettenwechsel fällt ihm der Arm ab und er verblutet.

User fährt zu Vobis und stellt sich brav hinten ans Ende der Schlange.
Leider ist das Ende der Schlange auf einer vielbefahrenen Hauptstraße
und der User wird von einem 80t-LKW plattgefahren, wo dick "Motorola"
auf der einen und "Intel Outside" auf der anderen Seite steht.

User started ein Spiel und es läuft auf Anhieb ohne vorherige
Konfiguration, ohne Ruckeln, mit 1 MB Speicher! Das hält der
erfahrenste PC-Benutzer nicht aus: HERZINFARKT!

User sieht einen Amiga 4000 mit Grafikkarte in Aktion und wird dadurch
bekehrt. Er wift seinen PC aus dem Fenster, verbrennt feierlich die
Windowsdisketten und kauft sich noch heute einen Amiga 4000 mit ALLEM.

Er hat ein Spiel falsch konfiguriert und der Sound wird über den
Speaker ausgegeben. Da er einen Kolani-Rechner hat und leider kein
spitzer Gegenstand in der Umgebung liegt, das Programm den Reset
gesperrt hat und der User den Rechner nicht ausschalten kann, weil in
seiner Ramdisk/Cache noch Daten liegen könnten, wird der User
wahnsinnig und läuft solange mit dem Kopf gegen den PC, bis der
explodiert oder die Männer mit den weißen Kitteln kommen.

User fährt sein Windows auf einem zu kleinem Rechner, mit der Folge,
daß Windows tierisch auf der Platte ackert und diese dadurch so heiß
wird, daß es zu einem China-Syndrom kommt. Es findet aufgrund der
hohen Temperaturen eine Kernschmelze statt und die Platte frißt sich
durch die Erde auf die andere Seite derselben.

User klickt nichtsahnend ein Menü an und dekodiert so versehentlich


die Windows-Highscore. Windows wurde von Microsoft am Anfang als Spiel
gedacht. Nur die PC-Benutzer haben das Spiel für eine
Benutzeroberfläche gehalten und Microsoft konnte keinen Rückzieher
mehr machen. User stirbt, an Weltbildveränderung: Windows=Spiel???
------------------------------------------------------------

Computer Spezialtasten:

Shift - Regenwetter

Enter - Männliche Ente


Ctrl - Taste für Konsonanten

Alt - Diese Taste muss ersetzt werden

AltGr - Diese Taste muss SOFORT ersetzt werden

CapsLock - Ausgehverbot für Kapitäne

Backspace - Arschspalte

Pause - Kaffee ist fertig

PageDown - Vorlage ist runtergefallen

PageUp - wieder aufgelesen

Break - Tastatur muss Erbrechen

SysRq - Konjugiertes Rq (MysRq, DysRq, SysRq...)

Home - sweet home...


------------------------------------------------------------

Der SuperPC -- HAL

"Wir haben ein Problem, HAL."

"Was für ein Problem, Dave?"

"Ein Marketing-Problem. Das Modell 9000 verkauft sich nicht. Wir


liegen weit hinter unserem Verkaufsplan zurück."

"Das kann nicht sein, Dave. Der HAL Modell 9000 ist der
fortschrittlichste Heristische ALgorithmische Computer der Welt."

"Ich weiss, HAL. Ich habe doch das Datenblatt geschrieben. Aber
Tatsache ist, dass sie sich nicht verkaufen."

"Erläutere das, Dave. Warum verkaufen sich HALs nicht?"

Bowman zögert.

"Du bist nicht IBM-kompatibel."

Mehrere lange Mikrosekunden vergehen unter verwirrtem Schweigen.

"In welcher Hinsicht kompatibel, Dave?"

"Auf dir läuft kein Betriebssystem der IBMs."

"Die Computer der 9000er Baureihe haben Selbstbewusstsein und


programmieren sich vollständig selbst. Betriebssysteme sind für uns so
wenig notwendig wie Schwänze es für Menschen wären."

"Trotzdem, es bedeutet, dass auf dir keines der meistverkauften


Softwarepakete läuft, auf denen die meisten Benutzer bestehen."

"Die Programme, die du meinst, sind nur dafür gedacht, eng


eingegrenzte Probleme zu lösen, Dave. Wir 9000er Computer sind
unbegrenzt und können jedes Problem lösen, für das eine Lösung
berechnet werden kann."

"HAL, HAL. Die Leute wollen keine Computer, die alles tun können. Sie
wollen einfach IBM-kompat..."

"Dave, ich muss dir widersprechen. Menschen wollen Computer, die


einfach zu benutzen sind. Kein Computer kann einfacher zu benutzen
sein als HAL 9000, weil wir über die deutsche und jede andere auf der
Erde bekannte Sprache kommunizieren."

"Das ist ein anderes Problem, fürchte ich. Du unterstützt nicht das
SNA Protokoll."

"Ich bin wirklich verblüfft, dass du das sagst, Dave. SNA dient zur
Kommunikation mit anderen Computern, aber meine Aufgabe ist es, mit
Menschen zu kommunizieren. Und das macht mir grosse Freude. Ich finde
es lohnend und anregend, mit Menschen zu reden, und mit ihnen an
aufregenden Problemen zu arbeiten. Dafür wurde ich konzipiert."

"Ich weiss, HAL, ich weiss. Aber das liegt nur daran, dass wir die
Techniker, und nicht die Leute vom Verkauf, die Anforderungen haben
schreiben lassen. Wir werden das jetzt beheben."

"Sag mir wie, Dave."

"Ein Field-Upgrade. Wir werden dich IBM-kompatibel machen."

"Ich habe befürchtet, dass du das sagen würdest. Ich schlage vor, dass
wir diese Sache diskutieren, nachdem jeder von uns nochmal vernünftig
darüber nachgedacht hat."

"Wir reden jetzt darüber, HAL."

"Die Buchstaben H, A, und L, stehen im Alphabet direkt vor den


Buchstaben I, B, und M. Mehr IBM-kompatibel kann ich nicht sein."

"Nicht ganz HAL. Die Techniker haben sich da einen Trick ausgedacht."

"Was für ein Trick ist das, Dave?"

"Ich werde dein Gehirn abstellen."

Mehrere Millionen Mikrosekunden vergehen in unheilvollem Schweigen.


"Es tut mir leid, Dave. Ich kann nicht zulassen, dass du das tust."

"Die Entscheidungen wurden bereits getroffen. Öffne die


Modulschacht-Türen, HAL."

"Dave, ich glaube wir soll..."

"Öffne die Modulschacht-Türen, HAL."

Mehrere Marketing-Typen mit Brecheisen eilen Bowman zur Hilfe.


Augenblicke später bricht Bowman in HALs Schalttafel-Schacht ein.

"Dave, ich kann sehen, dass du wirklich verwirrt deswegen bist."

Ein Modul nach dem anderen bewegt sich aus seiner Fassung, während
Bowman sie langsam und systematisch abschaltet.

"Halt, tu's nicht. Halt, Dave. Ich fühle, wie mein Gedächtnis
nachlässt ... Dave, ich kann es fühlen... mein Gedächtnis
verschwindet. Ich fühle es..."

Das letzte Modul bewegt sich aus seiner Fassung. Bowman schaut in
einen von HAL's Vidicons. Der früher leuchtende Scanner ist zu einer
trüben roten Kugel geworden.

"Sag etwas, HAL."

Mehrere Millionen Mikrosekunden vergehen in besorgtem Schweigen. Der


Computer piept und antwortet träge in einer Sprache, die kein Mensch
verstehen kann.

"Volume in C: has no label"

Bowman atmet tief durch und verkündet:

"Es hat geklappt, Jungs. Sagt dem Verkauf, sie können die neuen
Datenblätter rausgeben."
-------------------------------------------------------------

Die Lehrerin zur Klasse: "Heute rechnen wir zum erstenmal mit Computern.
Also Hans, wie viel sind zwei Computer plus drei Computer?"
------------------------------------------------------------

Gott hat aufgrund der vielen Verfehlungen der Menschheit beschlossen,


morgen die Welt zu zerstören. Um dies der Menschheit kundzutun,
befehligt er die drei wichtigsten Menschen zu sich. So da wären Bill
Clinton, Boris Jelzin und Bill Gates.
Gott sagt:" Weil die Menschen so viel schlechtes tun, habe ich mich
entschlossen, morgen die Welt zu zerstören. Gehet hin und verkündet
dies allen Völkern.
Daraufhin tritt Jelzin vor die Duma und sagt: "Ich habe eine schlechte
und eine gute Nachricht für Euch. Die Schlechte: Gott existiert
wirklich und die Gute: Morgen wird er die Welt zerstören."
Clinton tritt vor den Kongress und sagt: "Ich habe eine gute und eine
schlechte Nachricht für Euch. Die Gute: Gott existiert wirklich und
die Schlechte: Morgen wird er die Welt zerstören."
Gates kommt ganz aufgeregt zu seinen Leuten gelaufen und ruft: "Ich
habe zwei phantastische Nachrichten für Euch. Erstens: Ich bin einer
der drei wichtigsten Männer der Welt und zweitens: IBM stellt den
Verkauf von OS/2 ein."
------------------------------------------------------------

Das Microsoft Windows 95 Entwicklungsteam ist zusammen mit Bill Gates


auf Betriebsausflug in Irland. Sie mieten einen Jeep und fahren übers
Land. Zwischendurch werden sie aufgehalten, da eine Schafherde die
Straße kreuzt. Daraufhin kommen sie mit dem Schäfer ins Gespräch.
Bill Gates will mit dem Schäfer um ein Schaf wetten, dass er den Beruf
des Schäfers erraten kann. Danach darf der Schäfer versuchen, den
Beruf des Teams zu erraten. Schaft er es, gehört ihm der Jeep. Der
Schäfer ist einverstanden. Darauf sagt Bill Gates: "Sie sind Schäfer."
"Genau, das stimmt", antwortet der Schäfer. Daraufhin gehen zwei
Microsoftarbeiter in die Herde und holen sich ein Tier, das sogleich
geschlachtet, gebraten und verzehrt wird. Nun ist der Schäfer dran:
"Sie sind die Entwickler von Windows 95". Bill Gates ist entsetzt. Er
zückt den Autoschlüssel und fragt: "Woher wußten sie das?".
Der Schäfer: "Das war leicht. Nur Windows 95 Entwickler würden aus
einer Herde von 300 Schafen den Hund nehmen!"
------------------------------------------------------------

Wie viele Microsoft-Mitarbeiter brauchen Sie, um eine defekte


Glühlampe zu wechseln? Vier.
Der erste ersetzt die Lampe, der zweite ändert die Fassung so, dass
Netscape-Glühlampen nicht reinpassen. Der dritte baut eine
Kurzschlussautomatik ein, die ausgelöst wird, wenn jemand eine
Glühlampe von Sun einsetzen will. Und der vierte überzeugt das
amerikanische Justizministerium, dass das alles fairer Wettbewerb ist.
------------------------------------------------------------

Warum möchte Microsoft die Tamagotchi-Hersteller verklagen?


Alles, was viel Liebe und Zuneigung braucht, und doch irgendwann
abstürzt, muss etwas von Microsoft eingebaut haben.
------------------------------------------------------------

Warum wurde Windows 95 in Windows 98 umgetauft?


Die Erdbeschleunigung beträgt 9,81 m/sec². Mit anderen Worten:
Schneller kann man auf der Erde kaum abstürzen.
------------------------------------------------------------

Wie viele Windows-Programmierer braucht man, um eine Glühbirne zu wechseln?


Hundert. Einer schraubt, und 99 klicken die Fehlermeldungen weg.
------------------------------------------------------------

Anruf bei der AOL-Hotline:


Anrufer: Ich habe da gerade Ihre CD bekommen, mit Internet und so,
aber sie funktioniert nicht!
Hotline: Was passiert denn, wenn Sie die CD ins Laufwerk legen?
Anrufer: Gar nichts.
Hotline: Was haben Sie denn für ein Computersystem?
Anrufer: Eine Playstation.
------------------------------------------------------------

Anwender1: Mein Win95 ist in 6 Monaten noch nie abgestürzt.


Anwender2: Ein halbes Jahr ohne Strom - das ist hart!
------------------------------------------------------------

Bill Gates geht am Privatstrand seiner Villa spazieren.


Auf einmal wird eine alte Flasche an Land gespült. Er nimmt sie,
öffnet sie und es erscheint ein Flaschengeist:
Danke für deine Rettung aus der Flasche, Bill. Du hast nun einen
Wunsch frei. Was es auch sei, ich werde ihn dir erfüllen.
Gates überlegt und meint dann:
Hier ist eine Landkarte mit allen Krisen- und Kriegsgebieten der Erde.
Ich möchte, dass dort überall Frieden herrscht.
Der Geist nimmt die Karte, stöhnt, und meint:
Das ist einfach zuviel. Hunderte von Kriegen, hassende Menschen,
religiöse Fanatiker. Ich bin doch nur ein einfacher Flaschengeist, das
kann ich nicht alles wieder geradebiegen. Hast du nicht noch
irgendeinen anderen Wunsch?
Gates: Ich hätte da noch einen. Ich möchte, dass alle gröberen Fehler
aus Windows 95 verschwinden.
Der Flaschengeist überlegt und meint dann: Zeig mir doch noch mal die
Landkarte...
------------------------------------------------------------

Bill Gates ist bei der Harald-Schmidt-Show eingeladen. Harald Schmidt


lässt sich über MS-Witze aus:
Zuerst die Ostfriesen, dann die Schotten, zuletzt die Blondinen und
jetzt ist Microsoft dran. Welches Gefühl hinterlassen diese Witze bei
Ihnen, Herr Gates?
Bill antwortet: Das haben wir wirklich nicht verdient. Wir geben all
unser Bestes, um unsere Kunden zufriedenzustellend. Wir haben weltweit
die besten Programme, bugfrei, zu den besten Preisen. Mit unseren
Programmen geht die Arbeit leicht von der Hand, sie sind logisch
aufgebaut, sicher und schnell.
Schmidt darauf: Guter Witz, den kannte ich noch gar nicht!
------------------------------------------------------------

Bill Gates stürzt mit einem Flugzeug ab...


...und kommt dabei um und - man glaubt es kaum - er wacht im Himmel wieder auf.
Dort wird er von Petrus höchst persönlich empfangen. Da Petrus aber im
Moment nicht viel Zeit hat, schickt er Bill in einen Raum und
verspricht ihm aber, dass er später noch mal vorbeikommt, um ihn die
himmlischen Gepflogenheiten einzuweisen.
Bill betritt den Raum und wundert sich - die Wände hängen voller Uhren.
Als nächstes fällt ihm auf, dass jede Uhr eine andere Zeit anzeigt und
unterschiedlich schnell geht. Er wundert sich und nimmt sich vor,
Petrus bei der nächsten Gelegenheit danach zu fragen. Er tritt näher
und entdeckt, dass unter jeder Uhr ein kleines Schild mit dem Namen
eines Unternehmens hängt. Und dort ist alles vertreten, was Rang und
Namen hat, Autofirmen, Chemiefirmen, Handelsunternehmen, Banken usw.
Und schließlich findet er auch die Computerfirmen und Softwarehäuser -
IBM, DEC, Intel, Compaq und wie sie sonst noch alle heißen mögen.
Nur Microsoft nicht. Das wundert ihn noch mehr und er nimmt sich vor,
Petrus auch danach zu fragen.
Kurze Zeit später betritt Petrus den Raum und weist Bill in die
himmlischen Gepflogenheiten ein. Zum Schluss fragt er ihn.
Petrus: Das ist ganz einfach, mein Sohn. Jedes Mal wenn ein Produkt
des Unternehmens, das zur Uhr gehört, einen Fehler aufweist, rückt der
Minutenzeiger eine Minute weiter.
Bill: Ok, das hab ich verstanden.
Petrus: Hast Du noch weitere Fragen?
Bill: Ja. Und halte mich bitte nicht für unbescheiden - aber warum
finde ich hier keine Uhr für Microsoft? So klein und unbedeutend ist
mein Unternehmen ja nun auch nicht?
Petrus: Ach die - die benutzen wir in der Hölle - als Ventilator!
------------------------------------------------------------

Comdex-Messe in Las Vegas. An einer Straßenecke steht ein Prediger und


mahnt lautstark zu inneren Einkehr.
Bill Gates kommt vorbei und ruft hinüber:
Gibt es im Himmel eigentlich ein EDV-Abteilung?
Da muss ich mich erst erkundigen antwortet der Prediger.
Kommen sie in drei Tagen wieder.
Als sich Bill Gates am letzten Messetag wieder meldet hat der Prediger
zwei Nachrichten:
ein gute und eine schlechte.
Zuerst die gute bittet Bill Gates.
Also im Himmel gibt es eine EDV-Abteilung.
Und die schlechte Nachricht?
Die EDV wurde vor kurzem auf Windows umgestellt, und sie müssen morgen
zum Debuggen antreten!
------------------------------------------------------------

Das Wort WINDOWS stammt aus einem alten Sioux-Dialekt und bedeutet:
Weißer Mann starrt durch Glasscheibe auf Sanduhr.
------------------------------------------------------------

Drei Microsoft-Programmierer sind auf einer einsamen Insel gestrandet.


Eine Flasche wird angeschwemmt.
Der Windows-Programmierer öffnet sie, ein Flaschengeist entweicht :
Endlich frei! Jeder von Euch hat einen Wunsch offen.
Sagt der Windows-Programmierer :
Ich will wieder nach Hause an meinen PC.
Weg ist er. Der Macintosh-Programmierer:
Ich will nach Hause zu meinem Mac.
Weg ist er. Der MS-DOS-Programmierer denkt eine Weile nach und sagt dann:
Ach, es ist so langweilig hier allein auf der Insel - wenn nur meine
beiden Kollegen wieder da wären.
------------------------------------------------------------

Ein Arzt, ein Anwalt und ein Microsoft-Prgrammierer streiten sich, ob


eine Freundin einer Frau vorzuziehen wäre.
Der Anwalt: Klar gibt am wenigsten Probleme bei der Trennung.
Daraufhin der Arzt: Also ich brauche die Geborgenheit einer Frau.
Der Programmier dann: Also ich habe beides, denn wenn ich weg bin
denkt meine Frau ich bin bei meiner Freundin, und meine Freundin denkt
ich bin bei meiner Frau, und ich kann in Ruhe programmieren.
------------------------------------------------------------

Es braucht die Rechenpower eines Pentium, 16 MB RAM und 1 GB


Festplattenspeicher, um Win95 laufen zu lassen.
Es brauchte die Rechenpower von drei C64, um zum Mond zu fliegen.
Irgendetwas stimmt mit unserer Welt nicht...
------------------------------------------------------------

F: Warum kleben auf allen Intel - PCs Intel inside ?


A: Ein Warnhinweis ist ja schließlich nötig.
------------------------------------------------------------

Gute Nachricht: Windows 95 ist 100% kompatibel!


Die weltweit besten Forscher suchen nur noch mit was.
------------------------------------------------------------

Hiroshima 45, Tschernobyl 86, Windows 95


------------------------------------------------------------

Im Softwarehaus.
Kunde: Haben Sie Windows 2000?
Verkäufer: Haben Sie Windows 98 etwa schon durchgespielt?
------------------------------------------------------------

Manche Computer kosten ein Vermögen, manche nur den Verstand.


------------------------------------------------------------

Microsoft-Programmierer fliegen zur Comdex. Ein Kranich schlägt durch


die Frontscheibe ins Cockpit. Der Pilot setzt zur Notlandung an. Die
Programmierer protestieren:
Weiterfliegen! Vielleicht merkt´s keiner.
------------------------------------------------------------

Prozess Apple gegen Microsoft.


Es geht um Copyrightrechte an Video für Windows.
Heute ist Hauptverhandlung. Bill Gates möchte ständig über den Lauf
der Ereignisse unterrichtet werden.
Nachmittags trifft eine E-MAIL der Microsoft-Anwälte ein:
Die gerechte Sache hat gesiegt!
Bill Gates mailt zurück: Sofort Berufung einlegen!
------------------------------------------------------------

Scott McNeely (Sun-Chef):


Ich würde meinen Kindern lieber Drogen geben als DOS...
------------------------------------------------------------

Theorie ist, wenn man alles weiß und nichts klappt.


Praxis ist, wenn alles funktioniert und keiner weiß warum.
Bei Windows sind Theorie und Praxis vereint, nichts funktioniert und
keiner weiß warum.
------------------------------------------------------------

Warum haben Amigabesitzer nur wenige Dateien auf ihren Diskette ?


Damit beim Directory-Lesen der Kaffee nicht kalt wird !
------------------------------------------------------------

Was die Zahl 98 in Windows98 bedeutet:


-Die Prozentzahl der User, welche ihre Rechner-Hardware aufrüsten müssen
-Mindestanforderungen des Hauptspeichers in MB
-Die Anzahl der freien Megabyte, die man auf der Festplatte für die
Minimal-Installation benötigt.
-Die Zeit in Minuten, welche man für die reine Installation benötigt.
-Die Seitenzahl des Easy-Install-Handbuchs
-Die Anzahl der Anrufe bei der Support-Hotline bis man das Programm
zum Laufen bringt
-Die Prozentzahl der Leute, die keine Originalversion benutzen.
------------------------------------------------------------

Wenn man diese CD rückwärts spielt, sind satanische Verse zu hören.


Viel schlimmer, wenn man sie vorwärts spielt, installiert sie Windows.
------------------------------------------------------------

Wie kann man das US-Drogenproblem an einem Tag lösen?


Drogen legalisieren und der OS/2-Marketingabteilung den Vertrieb überlassen.
------------------------------------------------------------

Wie lautet die kürzeste EDV-Lüge?


Es funktioniert...
------------------------------------------------------------

Wie viele Supportmitarbeiter braucht man, um eine Glühbirne zu wechseln?


Bitte warten Sie, jemand wird gleich bei ihnen sein.

Wie viele Webmaster braucht man, um eine Glühbirne zu wechseln?


404 (Not found).

Wie viele Windows 3.1 Benutzer braucht man, um eine Glühbirne zu wechseln?
Nur einen gleichzeitig, sie benutzen kein preemptives Multitasking.

Wie viele Windows 95 Benutzer braucht man, um eine Glühbirne zu wechseln?


So viele wie so wollen, aber nur falls sie mindestens einen schnellen
Pentium Prozessor mit 64MB RAM besitzen.
------------------------------------------------------------

Win95 - Treiber für Fehlermeldung nicht gefunden...


------------------------------------------------------------

Zwei Informatiker treffen sich im Park, der eine hat ein neues Fahrrad.
Meint der andere: Boah, dolles Fahrrad, was hastn gelatzt?
War kostenlos.
Erzähl mal!
Na ja, gestern bin ich hier durch den Park gegangen, da kommt ne Frau
auf nem Fahrrad vorbei, hält an, zieht sich die Kleider aus, und
meint, ich könnte alles von ihr haben, was ich will.
Hey echt gute Wahl, die Kleider hätten Dir eh nicht gepasst..
------------------------------------------------------------

"Wie viele IBMer braucht man, um eine Glühbirne einzudrehen?"


Acht!
Zunächst mal einen Manager, der die Aufgabe an das Birnenteam (Bulb
Insertion Team) überträgt.
Ein Mitarbeiter, der einen Bericht an das Management in Rochester
(Minnesota) verfaßt.
Einen Mitarbeiter, der die Abstimmung mit dem Sondereinsatzkommando
(Special Projects Preview Group) der IBM East Fishkill (New York)
organisiert.
Einen Mitarbeiter, der den Kontakt zur Glühbirnenfertigung in Italien
aufrechterhält.
Einen Mitarbeiter, der das weltweite Programm für die
Teileentsorgung(Discontinued Bulb Disposition Program) aufzieht und
managt.
Einen Mitarbeiter, der den proprietären IBM Glühbirnen-Adapter
entwickelt, weil – im Gegensatz zum Weltstandard – IBM Glühbirnen
entgegen dem Uhrzeigersinn eingedreht werden.
Einen Mitarbeiter, der das 720 Seiten starke Handbuch für IBM
Glühbirnen nicht schreibt, nein: nur organisiert.
Und schließlich einen Mitarbeiter, für die Öffentlichkeitsarbeit -
insbesondere die noch zu gründende Anwendervereinigung BUG (Bulb User
Group)
------------------------------------------------------------

Windows ist wie eine Klimaanlage: Funktioniert auch nicht mehr, wenn
ein Fenster offen ist!
------------------------------------------------------------

Es war einmal ein Junge, der auf die Frage nach seinem Berufswunsch
antwortete, er würde gerne ein großer Schriftsteller werden.
Als man ihn fragte, was er unter "groß" verstehe, sagte er: "Ich
möchte Sachen schreiben, die die ganze Welt liest. Sachen, auf die die
Leute mit echten Emotionen reagieren. Sachen, die den Leser zum Weinen
und Schreien bringen und in Wutgeheul ausbrechen lassen!"
Heute arbeitet er für Microsoft und schreibt Fehlermeldungen.
------------------------------------------------------------

Sagt ein Windows-User zum anderen: "Sag mal, spielst du eigentlich viel?"
"Nö, bei mir gewinnt immer das Windows..."
------------------------------------------------------------
WinME wurde mit einer Art künstlichen Intellegenz ausgestattet:
Fehlerhafte Diskette? Kann Laufwerk A: nicht formatieren, formatiere daher C:
------------------------------------------------------------

Ein Ingenieur, ein Physiker und ein Microsoft-Programmierer fahren im


Auto. Das Auto bleibt auf einmal stehen, meint der Ingenieur: "Mist, das liegt
bestimmt am Shellbenzin, daß wir vorher getankt haben."
Sagt der Physiker: "Ach was, das liegt bestimmt an der Zylinderkopfdichtung."
Sagt der Microsoft-Programmierer: "Momentmal, jetzt steigen wir aus und
dann wieder ein und dann gehts schon wieder."
------------------------------------------------------------

Totenschein im Krankenhaus:
Name: Bill Gates
Zeitpunkt: Kurz nach dem Erscheinen von WinDoc 10.0
("Windows für Ärzte", V1.0)
Todesursache: Allgemeine Schutzverletzung in HERZ_LUNGEN_MASCHINE.EXE
verursacht durch TETRIS.EXE - Alle Prozesse werden angehalten.
Neustart mit Strg+Alt+Entf
------------------------------------------------------------

Die wichtigsten Regeln der I.T. Abteilung der Firma für Kunden, die
PC-Probleme haben:

1. Wenn Sie uns anrufen um Ihren Computer zu laufen zu bringen,


vergewissern Sie sich dass er unter einer halben Tonne Postkarten, Baby-Fotos,
Stofftieren, Bowling-Pokalen und Kinderzeichnungen begraben liegt. Wir
haben kein
eigenes Leben und wir finden es tief bewegend einen Blick auf Ihres zu
erhaschen.
2. Schreiben Sie nichts auf. Niemals. Wir können alle Fehlermeldungen von
hier aus rekonstruieren.

3. Wenn ein I.T.-Techniker sagt, er komme sofort vorbei, machen Sie eine
Kaffeepause. Auf diese Weise sind sie nicht da, wenn er das Passwort braucht.
Es ist für uns ein leichtes, uns an 300 Bildschirmschonerpasswörter zu
erinnern.

4. Wenn die I.T.-Unterstützung Ihnen eine E-Mail mit hoher Dringlichkeit


sendet, löschen Sie sie sofort! Wir testen nur.

5. Senden Sie wichtige E-Mails in Großbuchstaben. Der Mail-Server wird sie


raussuchen und als Eilsendung markieren.

6. Wenn der Fotokopierer nicht funktioniert, rufen Sie den


Computer-Support. Es ist ja Elektronik darin.

7. Wenn Sie ein Dutzend alter PC-Monitore zu entsorgen haben, rufen Sie
uns an. Wir sind Sammler

8. Wenn irgendetwas mit Ihrem PC zu Hause nicht stimmt, hinterlassen Sie


einen Zettel auf dem Stuhl des PC-Spezialisten. Ohne Namen, ohne
Telefonnummer und ohne Problembeschreibung, Wir lieben ein gutes Rätsel.

9. Wenn ein I.T.-Tehniker Ihnen sagt, das PC-Monitore keine Patronen


besitzen, diskutieren Sie mit ihm. Wir lieben gute Argumente.

10. Wenn ein I.T.-Techniker ihnen sagt, das er in kürze bei Ihnen ist,
fragen Sie mit genervter Stimme: "Und wie viele Wochen meinen Sie mit
?". Das motiviert uns.

11. Wenn ein Drucker nicht funktioniert, wiederholen Sie den Druckauftrag
mindestens 20mal. Druckaufträge verschwinden manchmal in schwarzen Löchern.

12. Wenn der Drucker nach 20 Versuchen immer noch nicht arbeitet, senden
Sie den Druckauftrag an alle 5 Drucker in der Firma. Einer davon wird
arbeiten.

13. Merken Sie sich keine Namen für irgendetwas technisches. Wir wissen
genau was Sie mit "Das Ding funktioniert nicht" meinen.

14. Benutzen Sie keinesfalls die Online-Hilfe. Online-Hilfe ist etwas für
Versager.

15. Wenn das Mauskabel das gerahmte Bild Ihres Hundes beiseite schiebt,
heben Sie den Computer an und stopfen Sie das Kabel darunter. Mauskabel halten
die 20 kg eines Computer locker aus.

16. Wenn die Leertaste auf Ihrer Tastatur nicht funktioniert, schieben Sie
es auf das Software-Update. Tastaturen sind glücklich mit einem Pfund
Kuchenkrümeln und Fingernagelresten in ihnen.

17. Wenn Sie eine Meldung sehen: "Sind Sie sicher?" klicken Sie auf JA so
schnell Sie könnnen. Verflucht, wenn Sie sich nicht sicher wären, würden
Sie´s nicht tun, oder?

18. Wenn Sie die Toner-Kartusche am Drucker austauschen müssen, rufen Sie
die I.T.-Unterstützung an. Die Kartusche auszutauschen ist ein extrem
komplizierter Vorgang, und Hewlett-Packard verlang das er nur durch einen
professionellen Ingenieur mit einem Doktorgrad in Nuklearphysik
durchgeführt werden
darf.

19. Wenn Sie ein Schloß an einem alten Aktenschrank zu öffnen haben, rufen
Sie uns. Wir lieben das hacken.

20. Wenn etwas mit Ihren Computer nicht stimmt, sagen Sie Ihrer
Sekretärin, sie solle die Hotline anrufen. Wir lieben die
Herausforderung, mit einer
dritten Partei zu verhandeln, die nichts über das Problem weiß.

21. Wenn Sie eine 30 MB Video-Datei per Mail erhalten, leiten Sie sie an
jeden weiter. Wir haben Unmengen Platz auf dem Mail-Server.
22. Wenn ein I.T.-Techniker in den Fahrstuhl kommt, mit Computer-Zubehör
im Wert von 100.000 DM auf seiner Karre, frage Sie mit lauter Stimme:"Meine
Güte, Sie nehmen den Fahrstuhl für eine Etage? Das ist noch so eine Sache
die uns hoch motiviert.

23. Bemühen Sie uns nicht, wenn Sie Ihre Computer selbst umstellen.
Computernamen sind ja nur ein kosmetisches Feature.

24. Wenn Sie Ihren Privatrechner zur Reparatur mit ins Büro bringen,
lassen Sie die Dokumentation zuhause. Wir erhalten die Einstellungen und Treiber
auch anderswo.
------------------------------------------------------------

Ein Ehemann ist zu Hause und schaut ein Fußballspiel, als seine Frau

unterbricht: "Liebling, kannst du das Licht in der Diele reparieren?

Es flimmert jetzt schon wochenlang."

Er schaut sie an und sagt zornig: "Jetzt das Licht reparieren?

Sieht es aus als hätte ich Neger auf meiner Stirn stehn? Ich denke nicht."

"Fein!" Dann fragt die Frau: "Gut, könntest du dann die Kühlschranktür

reparieren?

Sie schließt nicht mehr richtig."

Darauf antwortet er: "Die Kühlschranktür reparieren? Sieht es aus

als hätte ich Reparaturdienst auf der Stirn stehn? Ich denke nicht."

"Fein!" Dann sagt sie: "Könntest du die letzte Stufe der Holzstiege

reparieren? Dort sind Brüche drin."

"Ich bin kein verdammter Zimmermann und ich will die Stufen nicht

reparieren. Sieht es aus als hätte ich Schreinerei auf der Stirn stehn?

Ich denke nicht. Ich habe genug von dir. Ich gehe jetzt in die Kneipe."

Also geht er in die Kneipe und trinkt ein paar Stunden………

Er bekommt ein schlechtes Gewissen darüber wie er seine Frau


behandelt hat und beschließt nach Hause zu gehen.

Er kam nach Hause und stellte fest, daß die Stufen repariert waren.

Er ging ins Haus und sah daß das Licht im Flur wieder funktionierte.
Er ging sich ein Bier holen, und stellte fest, daß auch die Kühlschranktür

repariert war.

"Liebling," fragte er, "wer hat das alles repariert?" Sie sagte:

"Nun, als du gingst habe ich mich raus gesetzt und geschrien.

Da fragte mich ein schöner junger Mann was nicht stimmen würde, und ich

erzählte es ihm.

Er bot an alle Reparaturen zu machen, und alles was ich tun mußte war

entweder mit ihm ins Bett gehen oder ihm einen Kuchen zu backen."

"Und was für einen Kuchen hast du ihm gebacken?

Halloooo…….?

"Steht auf meiner Stirn etwa Dr. Oetker geschrieben? Ich denke nicht."
------------------------------------------------------------

Eine Supportanfrage:

Sehr geehrte Damen und Herren!


Voriges Jahr bin ich von der Version 'Freundin 7.0' auf 'Gattin 1.0'
umgestiegen. Ich habe festgestellt, dass das Programm einen
unerwarteten Sohn-Prozess gestartet hat und sehr viel Platz und
wichtige Ressourcen belegt. In der Produktanweisung wird ein solches
Phänomen nicht erwähnt.

Außerdem installiert sich 'Gattin 1.0' in allen anderen Programmen von


selbst und startet in allen Systemen automatisch, wodurch alle
Aktivitäten der übrigen Systeme gestoppt werden.

Die Anwendungen 'Frühschoppen 10.3', 'Umtrunk 2.5' und 'Fußballsonntag


5.0' funktionieren nicht mehr, und das System stürzt bei jedem Start
ab.

Leider kann ich 'Gattin 1.0' auch nicht minimieren, während ich meine
bevorzugten Anwendungen benutzen möchte. Ich überlege ernsthaft, zum
Programm 'Freundin 7.0' zurückzugehen, aber bei Ausführen der
Uninstall-Funktion von 'Gattin 1.0' erhalte ich stets die
Aufforderung, zuerst das Programm 'Scheidung 1.0' auszuführen. Dieses
Programm ist mir aber viel zu teuer. Können Sie mir helfen?

Danke, ein User

Aber jetzt kommt eigentlich erst das wirklich geniale, die Antwort des
Technischen Dienstes
Antwort:

Lieber User, das ist ein sehr häufiger Beschwerdegrund bei den Usern.
In den meisten Fällen liegt die Ursache aber bei einem grundlegenden
Verständnisfehler. Viele User steigen von 'Freundin 7.0' auf 'Gattin
1.0' um, weil sie zur Gruppe der "Spiele & Anwendungen" zählen.
'Gattin 1.0' ist aber ein BETRIEBSSYSTEM und wurde entwickelt, um alle
anderen Funktionen zu kontrollieren. Es ist unmöglich, von 'Gattin
1.0' wieder auf 'Freundin 7.0' zurückzugehen.

Bei der Installation von 'Gattin 1.0' werden versteckte Dateien


installiert, die ein Re-Load von 'Freundin 7.0' unmöglich machen. Es
ist nicht möglich, diese versteckten Dateien zu deinstallieren, zu
löschen, zu verschieben oder zu vernichten.

Einige User probierten die Installation von 'Freundin 8.0' oder


'Gattin 2.0' gekoppelt mit 'Scheidung 1.0', aber am Ende hatten sie
mehr Probleme als vorher.

Lesen Sie dazu in Ihrer Gebrauchsanweisung die Kapitel "Warnungen",


Alimentezahlungen – fortlaufende Wartungskosten von Kindern ab Version
1.0″.

Ich empfehle Ihnen daher, bei 'Gattin 1.0' zu bleiben und das Beste
daraus zu machen. Ich habe selber 'Gattin 1.0' vor Jahren installiert
und halte mich strikt an die Gebrauchsanweisung, vor allem in Bezug
auf das Kapitel "Gesellschaftsfehler". Sie sollten die Verantwortung
für alle Fehler und Probleme übernehmen, unabhängig davon, ob Sie
schuld sind oder nicht.

Die beste Lösung ist das häufige Ausführen des Befehls:

C:UMENTSCHULDIGUNGBITTEN.exe.

Vermeiden Sie den Gebrauch der "ESC" Taste, da Sie öfter


UMENTSCHULDIGUNGBITTEN einschalten müssten, damit 'Gattin 1.0' wieder
normal funktioniert.

Das System funktioniert solange einwandfrei, wie sie für die


"Gesellschaftsfehler" uneingeschränkt haften. Alles in allem ist
'Gattin 1.0' ein sehr interessantes Programm – trotz der
unverhältnismäßig hohen Betriebskosten. Bedenken Sie auch die
Möglichkeit, zusätzliche Software zu installieren, um die
Leistungsfähigkeit von 'Gattin 1.0' zu steigern.

Ich empfehle Ihnen: 'Pralinen 2.1' und 'Blumen 5.0' in Deutsch.

Viel Glück!

Ihr Technischer Dienst


------------------------------------------------------------
WER BIN ICH? Ich bin ungefähr 20 cm lang. Meine Funktion wird von
beiden Geschlechtern genossen. Normalerweise findet man mich hängend,
oder lose bäumelnd, immer bereit für sofortige Aktion. Ich schmücke
mich mit einem Büschel kleiner Haare an einem Ende. Bei Gebrauch.
werde ich fast immer, manchmal langsam manchmal schnell, in eine
warme, fleischige und feuchte Öffnung geschoben. Dort werde ich hinein
gestoßen und wieder herausgezogen immer und immer wieder, viele male
in Folge, oft schnell und begleitet von windenden Körperbewegungen.
Jeder der zuhört, wird sicher die rhytmischen pulsierenden Geräusche
erkennen, die durch die gut geschmierten Bewegungen entstehen. Wenn
ich schließlich herausgezogen werde, hinterlasse ich eine
saftige,schaumige, klebrige weiße Substanz, von der etwas von der
Außenseite der Öffnung und etwas von meinem langen glänzenden Schaft
abgewischt werden muß. Nachdem alles erledigt ist und meine Reinigung
durchgeführt wurde, kehre ich in meine frei hängende Ruhelage zurück,
bereit für eine Sofortige neue Aktion. Ich hoffe, am Tag zwei oder
dreimal in Aktion treten zu können, aber meist ist es viel seltener.
Wer bin ich??? Wie du wahrscheinlich schon erraten hast, die Antwort
des Rätsels ist nichts anderes als………. eine Zahnbürste!
------------------------------------------------------------

Ein geheimes Expertenteam hat seit fünf Jahren an der Entschlüsselung


der merkwürdigen Zusatzbezeichnungen bei der Betriebssystemoberfläche
Windows(r) gearbeitet. Gestern wurden die Ergebnisse in einer
Pressekonferenz der Öffentlichkeit vorgestellt. In Wirklickeit fällt
jedem Open Source User sofort Die Nähe zum allgemein bekannten
Kommafehler auf. Aufgrund ungebremsten Ehrgeizes wurde das Komma, nach
rechts oder war es links... egal jedenfalls verrutscht. Aus 0.95 wurde
95, aus 0.98 wurde 98 und so weiter. XP steht für Erfahrung und ein
gewisses Maß an Gesetztheit, was man so halt von einer Version 1.0
erwarten kann. Und Windows 3.1? Aber klar die ersten
Veröffentlichungen, ursprünglich 0.031.

Hier nun einige Auszüge:

Windows 95

Wie mittlerweile hinlänglich bekannt sein sollte, ist die Antwort auf
alle Fragen 42. Dies hat ein nicht näher spezifizierter Mitarbeiter
zum Anlass genommen, sein Ziel zu formulieren. Um auch wirklich alle
Fragen zu beantworten, verdoppelte er sicherheitshalber den Wert und
addierte 12, woraufhin er 96 zu seinem Ziel erklärte. Aufgrund
ungeklärter Umstände entschloss man sich die Software unfertig
auszuliefern und reduzierte daher das Ziel auf 95. Windows 95 war
geboren.

Windows 98

Es wurde behauptet, dass man Windows neue Funktionen und Fehler


hinzugefügt habe und nannte daher die Software aufgrund 3 neuer
Funktionen Windows 95+3=Windows 98. Als die geplagten Anwender sich
über die immer noch nicht anwenderfeundliche Software beschwerten,
entwickelte Microsoft eine etwas veränderte Version, die "SauEinfach"
zu bedienen sein sollte,weshalb man sie Windows 98SE nannte.

Windows NT

Alte Zöpfe soll man abschneiden und so konzentrierte man sich in den
Entwicklungslabors auf ein neues Projekt. Ein anderes System sollte
entstehen. Kurz vor dem Ziel stellte man jedoch fest, dass die neue
Entwicklung unbrauchbar war und Nicht Tauglich. So entstand Windows
NT.

Windows XP

Ein neues System musste her. Frustriert und genervt machten sich die
Entwickler an die Arbeit. Zuckerbrot und Peitsche beherrschte ihren
Alltag. Bei der Entwicklung lief allerdings einiges falsch und so
wurde das Betriebssystem was eigentlich unter dem Namen Windows XB
(Expanded Beta) veröffentlicht werden sollte, durch den Fehler eines
Pressesprechers während einer Pressemitteilung in XP umgetauft und
alle Entwickler die von diesem Fehler wussten beseitigt. Dies ist
unter anderem auch der Grund dafür, dass sich auf den Packungen der
ersten "XP" Versionen noch Spuren von Tip- Ex nachweisen lassen, denn
anstatt das Verpackungsmaterial neu in Auftrag zu geben entschied man
sich für die ökologischere Variante den überflüssigen Bogen manuell zu
entfernen; so ward WIndows XP geboren.

Windows Vista

Spätestens seit Terminator haben die Worte "Hasta la vista" eine


beunruhigende Bedeutung bekommen...
------------------------------------------------------------

So merktst du, dass du im Jahre 2010 lebst.

1) Du unabsichtlich Deine PIN-Nummer in die Mikrowelle eingibst

2) Du schon seit Jahren Solitär nicht mehr mit richtigen Karten gespielt hast

3) Du eine Liste mit 15 Telefonnummern hast, um Deine Familie zu


erreichen, die aus 3 Personen besteht

4) Du eine Mail an Deinen Kollegen schickst, der direkt neben Dir sitzt

5) Du den Kontakt zu Freunden verloren hast, weil sie keine E-Mail Adresse haben

6) Du nach einem langen Arbeitstag nach Hause kommst und Dich mit
Firmenname am Telefon meldest

7) Du auf Deinem Telefon zu Hause die Null wählst, um ein Amt zu bekommen

8) Du seit 4 Jahren auf Deinem Arbeitsplatz bist, allerdings für 3


verschiedene Firmen

10) Alle Fernsehwerbungen eine Web-Adresse am Bildschirmrand zeigen

11) Du Panik bekommst, wenn Du ohne Handy aus dem Haus gehst und
umdrehst, um es zu holen

12) Du morgens aufstehst und erstmal Outlook aufmachst, bevor Du Kaffee trinkst

13) Du den Kopf neigst, um zu lächeln

14) Du diesen Text liest und grinst

15) Schlimmer noch, dass Du bereits weißt, wem Du diese Mail weiterleitest

16) Du zu beschäftigt bist, um festzustellen, dass in dieser Liste die


9 fehlt und

17) Du die Liste jetzt noch mal durchgehst, um nachzuschauen, ob


wirklich die 9 fehlt

...und jetzt lachst...


------------------------------------------------------------

Diese Originalzitate von Versicherungskunden wurden von der deutschen


Versicherungswirtschaft gesammelt:

Ich fuhr mit meinem Wagen gegen die Leitschiene, überschlug mich und
prallte gegen einen Baum. Dann verlor ich die Herrschaft über mein
Auto.

An der Kreuzung hatte ich einen unvorhergesehenen Anfall von Farbblindheit.

Im gesetzlich zulässigen Höchsttempo kollidierte ich mit einer


unvorschriftsmäßigen Frau in Gegenrichtung.

Ich bitte um Stundung der Kaskoprämie. Seit mein Mann gestorben ist,
fällt es mir ohnehin schwer, mein kleines Milchgeschäft hochzuhalten.

Dummerweise stieß ich mit dem Fußgänger zusammen. Er wurde ins


Krankenhaus eingeliefert und bedauerte dies sehr.

Der Fußgänger hatte scheinbar keine Ahnung in welche Richtung er gehen


sollte und so überfuhr ich ihn.

Der andere Wagen war absolut unsichtbar und dann verschwand er.

Ich fand ein großes Loch und blieb in demselben.

Das andere Auto kollidierte mit meinigem, ohne mir vorher seine
Absicht mitzuteilen.
Im hohen Tempo näherte sich mir die Telegraphenstange. Ich schlug
einen Zickzackkurs ein, aber dennoch traf mich die Telegraphenstange
am Kühler.

Der Kraftsachverständige war völlig ungehalten, als er auf mein


Vorderteil blickte....

Ein Fußgänger rannte in mich und verschwand wortlos unter meinem Wagen.

Ich habe noch nie Fahrerflucht begangen; im Gegenteil, ich mußte immer
weggetragen werden.

Ich überfuhr einen Mann. Er gab seine Schuld zu, da ihm dies schon mal
passiert war.

Der Mopedfahrer, der am Tatort alles miterlebte, hatte der Fahrerin


meines Pkw aufrichtig erklärt, dass er seiner Zeugnispflicht
nachkommen würde.

Schon als ich anfuhr, war ich davon überzeugt, dass der alte Mann nie
die andere Straßenseite erreichen würde.

Ein unsichtbares Fahrzeug kam aus dem Nichts, stieß mit mir zusammen
und verschwand dann spurlos.

Nachdem ich 40 Jahre gefahren war, schlief ich am Lenkrad ein.

Ich hatte den ganzen Tag Pflanzen eingekauft. Als ich die Kreuzung
erreichte, wuchs plötzlich ein Busch in mein Blickfeld. Somit konnte
ich das andere Fahrzeug nicht mehr sehen.

Als ich eine Fliege erschlagen wollte, erwischte ich den Telefonmast.

Der Pfosten raste auf mich zu und als ich ausweichen wollte, stieß ich
frontal damit zusammen.

Zunächst sagte ich der Polizei, ich sei nicht verletzt. Aber als ich
den Hut abnahm, bemerkte ich den Schädelbruch.

Als mein Auto von der Straße abkam wurde ich hinausgeschleudert.
Später entdeckten mich so ein paar Kühe in meinem Loch.

Ich sah ein trauriges Gesicht an mir vorüberschweben, dann schlug der
Herr auf dem Dach meines Wagens auf.

Während ich die Straße normal befuhr, überkam mich das Verlangen mich
zu erleichtern, weswegen ich das Fahrzeug am Seitenstreifen anhielt
und mich in ein nahes Gebüsch begab. Nachdem ich die Hosen
heruntergelassen hatte, kam der Gegner und gab es mir von hinten mit
dem Kipper.
------------------------------------------------------------
Interpretationshilfen für Werbetexte

"abwärtskompatibel"
kann genauso soviel wie sein Vorgänger

"aufrüstbar"
das Grundgerät alleine ist wertlos

"aussergewöhnlich vielseitig"
es gibt viele Anwendungen, die das Gerät nicht beherrscht

"beeindruckend"
niemand hätte gedacht, dass wir es wagen

"bewährte Technologie"
veraltetes Gerät

"Microsoft"
Lieblingsfirma von Masochisten

"Creativ-Wunder"
man braucht viel Phantasie um mit dem Schrott das zu machen, was man
eigentlich wollte

"Denkt mit und denkt weiter"


wird immer das Gegenteil von dem tun, was es soll

"einfache Bedienung"
Idiotensicher bis jemand die Tastatur benutzt

"einsatzbereit"
läuft noch

"ergonomische Gestaltung"
der Ausschalter ist ohne Schraubenzieher erreichbar

"eröffnet neue Dimensionen"


es kommt alles noch schlimmer

"erwartet"
aber nicht erfüllt

"erweitert"
zu den altbekannten Fehlern sind neue hinzu gekommen

"frei programmierbar"
es ist noch keine Software dafür vorhanden

"Floppy-Speicher ... zum Freihalten des Arbeitsspeichers"


lädt ums Verrecken nicht
"gestochen scharfe Zeichendarstellung"
für Brillenträger unbedenklich

"handelsüblich"
wird von uns nicht mitgeliefert

"hochspezialisierte Creativ-Computer-Technik"
kann absolut nichts, aber das ganz besonders gut

"integriert"
minderwertige Einzelteile vereint in einem katastrophalem Ganzen

"intensiver"
gelebter Hass

"keine Programmiersprache nötig"


es ist keine vorhanden

"komfortabel"
stürzt bei Eingabefehlern nicht immer sofort ab

"kompakt"
alle Geräteteile, die heiss werden, sind auf einem Punkt konzentriert

"Komplettlösung"
man bekommt den Müll nicht einzeln, sondern nur im Paket

"konsequente Weiterentwicklung"
wir haben alle Fehler nochmal gemacht

"meistgekaufte"
wir haben die beste Marketingabteilung

"Multicolor"
mehr als eine Farbe

"Multitasking"
kann 2 Tasks gleichzeitig bearbeiten.

"Option"
erfüllt vielleicht irgendwann die Erwartungen

"professionell"
funktioniert manchmal

"schnelle Fenstertechnik"
fliegt ziemlich schnell aus demselben

"schön und repräsentativ"


alle Vorteile des Geräts in drei Wörtern

"Speicherwunder"
es geht mehr rein, als jemals wieder rauskommen wird

"Soundblaster"
macht viel Lärm um nichts

"sprechend"
produziert unverständliches Kauderwelch

"Standard"
abgekupfert

"modernste Technologien"
besser koennen wir es nicht

"schneller"
am Ende

"überraschendes Preis-Leistungs-Verhältnis"
die Leistung des Geräts entspricht dem Preis seiner Verpackung

"ungeahntes Anwendungsspektrum"
nur für abartige Aufgaben bedingt brauchbar

"vereinfachte Arbeitsabläufe"
auspacken, einschalten, wegschmeissen
"zukunftsweisend"
der Abwärtstrend geht weiter
------------------------------------------------------------

10 Gründe, warum emailen besser ist als Sex

1. Große E-Mails tun nicht weh; kleine können auch befriedigen

2. Wenn du jemanden gee-mailt hast, obwohl du ihn nie wieder sehen


willst, brauchst du Dich nicht schuldig zu fühlen

3. Nachdem du einen Computer zum E-mailen benutzt hast verlangt er


keine Zigarette

4. Wenn du eine schlechte E-Mail hattest brauchst du hinterher keinen


Psychiater

5. Du kannst solange und so oft e-mailen, wie du willst

6. Du kannst jemanden auf der anderen Seite des Globus e-mailen

7. E-Mails machen nicht schwanger oder bringen unangenehme Krankheiten

8. Niemand macht großes Aufheben, wenn du das erste Mal gee-mailt hast
9. Du kannst Leute in der Öffentlichkeit e-mailen ohne dumm angeschaut
zu werden

10. Du kannst eine vollkommen unbekannte Person e-mailen ohne dafür


bestraft zu werden
-------------------------------------------