Sie sind auf Seite 1von 2

Echtzeit unter Windows – up to date

Überzeugen Sie sich selbst in unserem Workshop

up to date Überzeugen Sie sich selbst in unserem Workshop Seit mehr als zehn Jahren widmet

Seit mehr als zehn Jahren widmet sich die Sybera GmbH der Aufgabe, Echtzeit-Lösungen für Windows zu entwickeln. Sowohl für 32- als auch für 64-Bit haben wir entsprechende Echtzeit-Subsysteme auf den Markt gebracht. Neue Windows-Betriebssysteme und eine Vielzahl unterschiedlicher Hardwareplattformen haben es nun erforderlich gemacht, die bisherige Sybera Realtime-Engine (32-Bit) von Grund auf zu erneuern. Pünktlich zum Start des neuen Jahres steht die neue X-Realtime Cluster Engine von Sybera bereit – und lässt keine Wünsche offen.

Betriebssystem

Windows 8 X-Realtime 32/64-Bit Cluster 2.Generation Multiprozessor Windows 7 X-Realtime X-Realtime 32-Bit 64-Bit
Windows 8
X-Realtime
32/64-Bit Cluster
2.Generation
Multiprozessor
Windows 7
X-Realtime
X-Realtime
32-Bit
64-Bit Cluster
3.Generation
1.Generation
Multiprozessor
Multiprozessor
Windows Vista
X-Realtime
32-Bit
2.Generation
Multiprozessor
Windows XP
X-Realtime
X-Realtime
32-Bit
32-Bit
3.Generation 1.Generation
Uniprozessor Multiprozessor
Windows 2000
X-Realtime
32-Bit
2.Generation
Uniprozessor
Windows NT
X-Realtime
32-Bit
1.Generation
Uniprozessor
2000
2001
2002
2003
2004
2005
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
Jahr

Spätestens seit Windows Vista / 7 haben sich nicht nur die Windows-Kernel grundlegend geändert, auch die neuen Prozessor-Generationen und Chipsätze stellen erhöhte Anforderungen an moderne Echtzeit-Subsysteme. Wurden die ersten Echtzeit-Subsysteme auf Uni-Prozessor-Plattformen noch mit einfachen Timer-Interrupts und ohne Power-Management-Beeinflussung (BIOS) realisiert, werden heute einzelne Prozessor-Kerne für die Echtzeit- Sybsysteme entkoppelt und mit eigenen Task-Schedulern betrieben. Das reibungslose Zusammenspiel zwischen Windows-Betriebssystem, Echtzeit-Subsystem und BIOS auf Multi-Prozessor-Plattformen ist damit zum Schlüssel für den Erfolg geworden. Hierbei sind insbesondere die Plattform/CPU-Signalisierungsmechanismen (SMI) beim Jitter-Management von ausschlaggebender Bedeutung. Aber auch neue Windows-Sicherheitsmechanismen (z.B. PATCH-Guard) stellen Anforderungen an die Realisierung von performanten Echtzeit-Lösungen.

X-Realtime Cluster Engine mit neuen Features

Mit der nun verfügbaren neuen X-Realtime Cluster Engine für 32- und 64-Bit hat Sybera nicht nur die Herausforderungen an die neuen Betriebssysteme und Plattformen gemeistert, sondern auch wichtige Kundenanforderungen als neue Features implementiert. Die Fähigkeit, einzelne Prozessoren als SPS-System zu nutzen – vollständig von Windows entkoppelt - eröffnet ungeahnte Möglichkeiten. Jeder Prozessor kann nun im Task-Cluster betrieben werden, als SingleShot oder im periodischen Betrieb, mit einer Frequenz bis 200 KHz. Alle Hardware-Ressourcen (IO-Port, MappedMemory und DMA) lassen sich bequem programmieren - ein eigener, globaler PCI-Enumarator erlaubt die Verwaltung aller PCI-Ressourcen für die Echtzeit-Tasks. Beim Programmier- Komfort hat Sybera ebenfalls neue Maßstäbe gesetzt: Tritt ein Fehler innerhalb einer Echtzeit-Task auf, booten oder debuggen Sie den einzelnen Prozessor einfach separat, vollständig unabhängig vom Windows-Betrieb.

SYBERA GmbH, Geschäftsführer J.Rall, Hohenzollernstr.2, 71088 Holzgerlingen, Tel: 07031-744-608 (Fax: -609), Email: info@sybera.de

Echtzeit unter Windows – up to date

Überzeugen Sie sich selbst in unserem Workshop

Die Vorteile auf einen Blick

sich selbst in unserem Workshop Die Vorteile auf einen Blick • Programmierung von Echtzeit-Tasks auf mehrere

Programmierung von Echtzeit-Tasks auf mehrere Prozessoren verteilt

Bilden von Task-Clustern auf Prozessor-Kernen

Prozessor-Booten, -Debug und -Kontrolle auf derselben Plattform:

Kein System-Crash bei fehlerhafter Task-Programmierung

Garbage-Collector

Kombination von User- und Kernel-Mode Code in Echtzeit-Tasks

Echtzeit-Frequenzen bis 200 KHz möglich

Dynamische Frequenz-Adaption

Dynamische Jitter-Kompensation

Homogenes Interface bei 32- und 64-Bit

Steuerung von Hardware-Ressourcen innerhalb und außerhalb von Echtzeit-Tasks

Jetzt Downloaden

Die neue X-Realtime Cluster Engine steht ab sofort für Windows 7/8 zur Verfügung, die aktuellen Evaluierungs- Versionen finden Sie auf unserer WebSite im Download-Bereich.

Zum Vormerken

Im Februar bietet Ihnen die Sybera GmbH im Rahmen eines eintägigen Workshops die Möglichkeit, sich umfassend über die neue Realtime-Engine und Hintergründe der Technologien zu informieren, als auch Erfahrungen mit anderen Teilnehmern auszutauschen. Die Teilnahme am Workshop ist kostenfrei, die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

SYBERA GmbH Ansprechpartner Jürgen Rall

Hohenzollernstr.2

71088 Holzgerlingen Tel: 07031-744-608 (Fax: -609) EMail: info@sybera.de Web: www.sybera.de

SYBERA GmbH, Geschäftsführer J.Rall, Hohenzollernstr.2, 71088 Holzgerlingen, Tel: 07031-744-608 (Fax: -609), Email: info@sybera.de