Sie sind auf Seite 1von 2

Medienmitteilung

Poinzz c/o DiCo Consulting GmbH 18. Februar 2009

2540 Zeichen

Nach ersten Testveranstaltungen vor zwei Wochen gibt’s jetzt während drei Monaten
Punkte für genussvolles Feiern auch in Winterthurer Club. Das Alpenmax, der Garden
Club und das Bolero nehmen den Jugendschutz ernst und bieten Poinzz die Möglichkeit,
ihre attraktive Kampagne in ihren Clubs durchzuführen. Die nächsten Aktionen finden
am Samstag 21. Februar statt.

Poinzz ist ein nationales Belohnungssystem, das junge Partybesucher und –besucherinnen
belohnt, wenn sie im Ausgang weniger oder keinen Alkohol konsumieren. Bei Poinzz können
sich junge Eventgäste gegen Ende einer Verantaltung testen lassen. Wer den Wert von 0,3
Promille unterschreitet, erhält 10 Punkte (Poinzz). Diese Poinzz werden von den
Partybesuchern auf der Website www.poinzz.ch verwaltet und können jederzeit gegen
attraktive Angebote wie aktuelle CDs, DVDs, Kinotickets, Konzertkarten uvm. getauscht
werden. Seit Start im Sommer 2007 wurden Poinzz-Aktionen an mehr als 200 Veranstaltungen
in 10 Kantonen durchgeführt. Dabei wurden mehr als 35000 Blastests durchgeführt; 23000 mal
konnten Punkte verteilt werden und bis heute hat Poinzz mehr als 3800 Belohnungen
ausgeliefert.

Poinzz in Winterthur
Seit Herbst 2008 wird Poinzz regelmässig in Zürcher Clubs durchgeführt. Mit dem Alpenmax,
dem Garden Club und dem Bolero konnten jetzt weitere starker Club-Partner gefunden werden,
denen die Einhaltung der Jugendschutzgesetze ein ernstes Anliegen ist und die es begrüssen,
eine neue, bei jungen Leuten akzeptierte Form der Alkoholprävention anzuwenden. Mit den
Aktionen kann Poinzz im Grossraum Zürich weiter ausgebaut werden. Die Kampagne wird in
Absprache mit der Suchtpräventionsstelle der Stadt Winterthur durchgeführt; mit dem Ziel
Poinzz in Winterthur zu testen und zu etablieren. Gespräche mit weiteren Winterthurer
Veranstaltern und Clubbesitzern werden derzeit intensiv geführt. Interessierte Veranstalter und
Clubs können sich direkt an die Poinzz Projektleitung wenden. Mitlerweile wird Poinzz bereits
in 13 Clubs in der Deutschweiz durchgeführt.

Junge Leute aus der Region im Einsatz


Poinzz wird an den Veranstaltungen durch junge Teammitglieder im Alter zwischen 18 und etwa
25 Jahren umgesetzt. Diese Helfer werden von Poinzz in Winterthur rekrutiert und für die
Einsätze ausgebildet. Die Teammitglieder arbeiten autonom. Sie führen die Blastests an den
Events durch, verteilen die Punkte und helfen, wenn dies der Veranstalter wünscht, bei der
korrekten Umsetzung der geltenden Jugendschutzgesetze. Dies durch Schulung und
Begleitung des Ausschankpersonals.

Weitere Infos und Kontakte

Medienmitteilung Poinzz
-2-

Projektleitung Poinzz:

Poinzz c/o DiCo Consulting
Hinterlauben 13
9000 St.Gallen

Martin Spirig
Telefon 071 311 30 72
Mail: martin.spirig@poinzz.ch

Beat Drittenbass
Telefon 071 222 05 77
Mail: beat.drittenbass@poinzz.ch

Homepage: http://www.poinzz.ch
Mail: info@poinzz.ch

14823155.doc