Sie sind auf Seite 1von 11
Diese Arbeit soll zeigen, wie Musik ins Ohr geht. Ich habe diese Gra k als

Diese Arbeit soll zeigen, wie Musik ins Ohr geht.

Ich habe diese Gra k als T-Shirt Druck vorbereitet und auch eine 40 x 40 cm große Tafel mit verschieden farbigen Plottfolien bezogen.

Dieses Beispiel soll meine Vorliebe für gra sche Arbeiten und Bildsequenzen zeigen. Auch hier habe ich, wie ich es oft tue mit stilisierten Händen gearbeitet.

Hierfür habe ich Skizzen angefertigt, diese eingescannt und die restlichen Bearbeitungen digital in Illustrator und Photoshop vorgenommen.

Diese Bilder behandeln auch das Thema, wie geht die Musik ins Ohr. Ich habe versuch
Diese Bilder behandeln auch das Thema, wie geht die Musik ins Ohr. Ich habe versuch

Diese Bilder behandeln auch das Thema, wie geht die Musik ins Ohr. Ich habe versuch die Sinne zu vertauschen, nun wird die Musik mit dem Mund aufgenommen.

Ich verwende gerne knallige laute Farben, um es schrill wirken zu lassen. Außerdem eignen sich diese sehr gut als Blickfang.

Da die Farben sich auf jedem Bild wiederholen, wird ein wiedererkennungswert garantiert.

diese sehr gut als Blickfang. Da die Farben sich auf jedem Bild wiederholen, wird ein wiedererkennungswert

Dies ist eine experimentelle Typogra e Arbeit, bei der ich beabsichtigt keine Regeln beachtet habe, um eine unkonventionelle Wirkung zu erzielen. Im Orginal ist es ca. 42 x 60 cm.

Damit das ganze nicht zu unruhig für das Auge ist, wurde nur mit wenigen Farben gearbeitet und ein eckiger Rahmen benutzt. Bei diesem Bild habe Illustrator verwendet.

Hier habe ich mit Blickwinkeln und Ebenen experimentiert. Die gra schen Hände sollen Personen oder
Hier habe ich mit Blickwinkeln und Ebenen experimentiert. Die gra schen Hände sollen Personen oder
Hier habe ich mit Blickwinkeln und Ebenen experimentiert. Die gra schen Hände sollen Personen oder

Hier habe ich mit Blickwinkeln und Ebenen experimentiert.

Die gra schen Hände sollen Personen oder Tiere in den Bann des Radios ziehen. Der Überraschungse ekt tritt bei einem bestimmten Beobachtungswinkel auf.

Hier ist ebenfalls meine Vorliebe für gra sche Stilisierung zu erkennen.

Ich habe Bleistiftskizzen von Händen angefertigt und diese dann mit Finliner nachgezogen und verfremdet.

‘ ‘ ‘ ‘ Diese Arbeit ist im Comicstil gestaltet und soll eine humorvolle Szene
‘ ‘
‘ ‘

‘ ‘ ‘ ‘ Diese Arbeit ist im Comicstil gestaltet und soll eine humorvolle Szene zeigen.
‘ ‘

Diese Arbeit ist im Comicstil gestaltet und soll eine humorvolle Szene zeigen. Auch hier habe ich wieder gra sch stilisiert und wenig Farben verwendet, die in diesem Fall einen Komplementärkontrast bilden. Hierfür habe ich ebenfalls Illustrator verwendet