Sie sind auf Seite 1von 84

Highlights von der Fashion Week Berlin

Blutrot: Gewalt gegen Schwule


märz 09

Silbergrau: 25 Jahre Pet Shop Boys


Kunterbunt: Verzaubert-Filmfestival
SIE PUZZELN AM
PERFEKTEN ZUHAUSE…
WIR HABEN DIE LÖSUNG.
Sie suchen neue Ideen für ein perfektes Zuhause?
Unsere Profis besuchen Sie vor Ort und beraten Sie in allen Einrichtungsfragen. Dazu erhalten Sie wertvolle
Tipps und Tricks, eine professionelle Planungszeichnung in 3D sowie Musterproben. Diesen besonderen Service
bieten wir sowohl Privat- als auch Firmenkunden. Bitte sprechen Sie uns an!

BoConcept München, Sonnenstraße 23, zwischen Sendlinger Tor und Karlsplatz


80331 München, Tel. 089-54 88 49 90, muenchen@boconcept.de
BoConcept München, Buttermelcherstraße 2, zwischen Viktualienmarkt und Gärtnerplatz
80469 München, Tel. 089-30 90 46 30, muenchen2@boconcept.de

Weitere Brand Stores: Augsburg • Berlin • Düsseldorf • Frankfurt • Hamburg • Köln


Mannheim • Münster • Stuttgart • Wiesbaden
www.boconcept.de
A L L E S W A S D U B R A U C H S T

Glockenbachblues präsentiert:

Ach, meine lieben Mitspaziererinnen und Mitspazierer, tioniert der Kapitalismus als Selbstläufer mit ewigem
wenn ich in diesem Neverending Winter so durch den Wirtschaftswachstum, wie wir das gehofft hatten.
Matsch stapfe, beschleicht mich aufdringlich das Gefühl, Noch findet eine Integration der Migranten mal eben
dass dieses Jahr so gar nicht in die Gänge kommt. so von selbst statt. Es war eine gefährliche Ar-
Zwar tickert die Krise aus allen Kanälen, Oba- roganz anzunehmen, dass Menschen aus
ma krempelt die Ärmel hoch und die USA allen möglichen Kulturkreisen die von
um, die katholische Kirche re-installiert uns selbstverständlich als überlegen
das Mittelalter und die CSU einen Quo- gesehene westliche Lebensweise
ten-Adeligen. Aufreger gäb’s also ge- annehmen. Dem war und ist nicht
nug, aber das Alles kommt ein bisserl im Mindesten so, für den Beweis
wie in Watte verpackt daher. Emo- bräuchte es keine so genannten
tionen werden kalkuliert zelebriert, Ehrenmorde und medienwirk-
mit viel Krampf und wenig Elan. same Entgleisungen vollkommen
durchgeknallter Mörder und de-

© Rick Day
Den entwickeln dafür die Falschen rer Familien. Es reicht die All-
um so mehr. Im Darwin-Jahr ist die tagswahrnehmung – und mal ein
Vehemenz, mit der Kreationisten (das Gespräch mit Homosexuellen aus
sind die, die allen Ernstes behaupten, Migrationsfamilien. Wer in einem
die Welt wäre vor gut sechstausend Klima der Isolation im eigenen
Jahren geschaffen worden, inklusive Land – Deutschland – ein Coming-out
Saurier und Menschen) ihre Pseudo- macht, braucht wirklich unsere Unter-
Wissenschaft zu etablieren versuchen. Und stützung. Und wir alle brauchen Aufklä-
dabei auch noch erfolgreich sind. Natürlich rung und sehr viel Mut und Kraft zum Mit-
könnten wir das als Spinnerei weniger Religionsfreaks einander. Aber dieser Weg ist alternativlos, außer,
abtun. Und genau hier liegt das Problem: die Wissen- wir wollen eine Zersplitterung in ethnische, religiöse
Rick Day
schaft und Kulturelite reagiert lethargisch. Doch die und kulturelle Minderheiten und eine Balkanisierung. PLAYERS
Verbreitung eines Weltbilds, das Homosexualität voll- Inklusive ständiger Angst für uns Homosexuelle und Sport, Muskeln,
starke Männer.
kommen ausschließt, als Krankheit, Sünde und patho- alle anderen, die nicht ins Bild passen. Exhibitionistisch
logischen Irrsinn definiert, Lesben und Schwule als und wahnsinnig
Verbrecher gegen die göttliche Ordnung brandmarkt, Wir haben es mit in der Hand, dagegen anzugehen. sexy!
€ 49,95
können wir nicht zulassen. Kinder, die mit solch einer Nicht indem wir uns immer weiter der Mehrheit an-
„Biologie“ erzogen sind, werden keine toleranten Er- passen, sondern indem wir unsere Eigenheiten leben
wachsenen. Von den Problemen, die die Queers unter und auch vehement dafür einstehen. Nur so bleiben
ihnen haben, mal zu schweigen. Der Versuch der Re- wir sichtbar neben den Lautsprechern anderer Frakti-
stauration einer mittelalterlichen Weltanschauung ist onen. Denn Toleranz kann niemals Verschweigen und NEU
eine echte Katastrophe – und wesentlich nachhaltiger Ducken bedeuten.
als jede Finanzkrise.
Ich freue mich auf ein lautes Frühjahr mit sehr viel SPARTACUS
2009
Wir müssen uns aktuell von einigen liebgewordenen Präsenz in den Straßen, den Lokalen, unserer Stadt. Ein Muss für
Märchen verabschieden, in denen wir uns in den Und auf die ersten Blumen. den schwulen
Mann auf Reisen.
letzten Jahren gut eingerichtet hatten. Weder funk-  Sarah Jäckel, Verlegerin Weltweit aktuell
und kompetent.
€ 25,95

PREISHIT
WET
PLATINUM € 15,70
(Silikon)
 120 ml

€ 7,95

 nur

Abgabe nur in haushaltsüblichen
Mengen, solange der Vorrat reicht.





B Ü C H E R · M A G A Z I N E · D V D
 TOOLS & TOYS · UNDERWEAR




MÜNCHEN
Thalkirchner Str. 4
 U Sendlinger Tor · Eingang Fliegenstr.
Mo - Sa 10 - 20

www.leo-magazin.de www.b ru n os.de


Liebe
Leserinnen und Leser,
das Sub-Zentrum zeigt im die Szene so zu zeigen, wie sie ist. Und wir dokumentieren gern die vielen
März eine Ausstellung der schönen Momente, aber eben auch so manche Schattenseite. Dabei ist es
besonderen Art: Zu sehen meiner Ansicht nach herzlich egal, was Außenstehende denken. LEO ist ein
sind Bilder von Opfern homo- Magazin aus der Szene und für die Szene. Uns interessieren reale Menschen
phober Gewalt, zusammenge- kalender
in einem realen Leben. Auch dessen weniger glanzvolle Seite muss man
Foto: Carlos Lopes

stellt von dem Berliner Anti- fest- und aushalten.


Gewalt-Projekt Maneo. Aus
diesem Anlass haben wir das
Thema in der dieser Ausgabe
näher beleuchtet, denn die
21.08. – 25.08.
Ich musste im Zuge der Gewaltthematik häufiger an das Jahr 1999 zurück
denken: Damals wurde ein holländischer Tourist auf offener Straße ange-
griffen und schwer verletzt. Hunderte von Menschen kamen am Abend
So 21.8. Mi 24.8.
findet nicht nur in finsteren
Ecken der bösen Hauptstadt, sondern auch in München statt – und das
nach dem Angriff zusammen. Sie bildeten entlang der Müllerstraße eine
Lichterkette, um ihre Anteilnahme zu zeigen und gegen homophobe Gewalt
Kvermutlich
U LT U R täglich. Nicht immer in Form K U LT U R körperlichen Attacken, auch
von zu protestieren. Ich frage mich, ob es in einem ähnlichen Fall heute, zehn
20.30 As Time Goes By 20.00 Comedy-Club
Beleidigungen, Mobbing und Diskriminierung andererFeilitzschstr.
Art gehören dazu.
Weinhandlung München
Jahre später, noch einmal zu einer entsprechenden Solidaritätsadresse
Amüsantes Theaterstück nach der legendären Film- Bel Etage-Theater, 12
vorlage (Casablanca) SZENE
Glaubt man denFeilitzschstr.
Bel Etage-Theater, Experten12 vom Anti-Gewalt-Projekt
18.00 Happy Hour
im Sub, ist Gewalt nicht kommen würde. Ich fürchte nicht.
P die
A R TAusnahmesituation.
Y Opfer einer wie auch immer
Eintritt 10 Euro,gearteten
M54 Saunaclub,Gewalttat
Müllerstr. 54 zu
21.00 Bubble & Co. 19.00 Euro Night Jedes Fassbier für 1 Euro. Bis 23 Uhr.
werden, ist im Leben
Travestie-Comedy-Show mit eines schwulen Mannes
dem unvergleichlichen wahrscheinlich.
Kraftakt, Thalkirchner Str. 4 Abseits dieses sehr ernsten Themas denke ich aber, das die aktuelle Ausga-
Travestie-Original Baby Bubble und Gästen. Einlass PART Y be wieder ein Menge weiterer informativer und lesenswerter Artikel bereit
20 Uhr, Together Night- & Danceclub, Thalkirchner
Wie Str.
so10/Eingang
oft, wenn wir kritische Themen20.30
Fliegenstraße
Movie-Time
(wieSchwule
Alkoholismus, psychische
Klassiker, Comedy und Sitcoms alsoder
Groß- hält. Unsere Wege haben uns diesmal auch aus der Bayernmetropole hinaus
T physische
RIEBE Krankheiten) thematisieren, erwarte ichin auch
projektion aufBau,
DVD-Qualität. diese Berichte
Müllerstr. 41 nach Krakau, Berlin und sogar in die Vergangenheit geführt. Einen span-
23.00 Facial Hair Layrinth AKTIVITÄTEN
heftige Reaktionen.
Come with Von&denen,
goatee or moustache die solche
get a beer for 19.00 QiBilder
Gong –erschüttern
Übungsgruppe und die sich nende und entspannte Lektüre
free! The Stud, Thalkirchner Str. 2
deshalb zu Wort melden. Aber auch von denen, Auch für die diegeeignet.
Einsteiger dunklen Seiten
Treff und un-
Infos bei
GRUPPEN Heilpraktiker Peter Graule am Goetheplatz, Anmel-
sereGOC-Bergtour
07.00 queeren Welt nicht sehen wollen. Von denen, die66uns
dung: Tel. 512 493 auffordern, doch
nur Säuling/Ammergauer
die
fo: schönen
Frank
Alpen, Treff: Wettersteinplatz, In-
Seiten
089 -69708666 des Szenelebens
(frank@gocmuenchen.de)
G Rzu
U Pzeigen.
PEN Denen, die Angst haben,
20.00 BUK – Beruf, Umfeld, Karriere
der Zur
rosarote Glanz dieser
Schwalbe, Schwanthalerstr. 149 scheinbar trendbewussten und des
Team-moderierte Gruppe hedonistischen
Sub. Pro Abend wird

Mo 22.8.
Welt könne in den Augen der Heterowelt Schaden
dass es auch hier ernst zu nehmende Probleme
ein berufsbezogener Themenaspekt vorgestellt und
nehmen, wenn sie sehen,
diskutiert. Die Gruppe BUK ist nicht geeignet für
Leute ingibt. Doch
schweren unserKrisensituationen.
persönlichen Job ist es,
Gemütliche Vinothek
wünscht Bernd Müller, Chefredakteur
Anmeldung unter: BUK@subonline.org
K U LT U R
mit neuem Ambiente
Sub Zentrum, Müllerstr. 43
22.15 sergej präsentiert MONGAY
Das lesbischwule Kultkino LESBEN
Preview: „Beautiful Boxer“ (OmU) 20.00 Dolls Club: L-Word-Party
Atelier-Kino, Sonnenstr. 12 Neue Episode der lesbischen Kultserie,
anschl. Lounge-Music bis 2 Uhr
SZENE Together Night- & Danceclub, Thalkirchner Str. 10/
20.00 Das Guten-Abend-Ticket Eingang Fliegenstraße
Zu jedem Getränk gibt´s einen Bon, der gegen ein
Freigetränk eingelöst werden kann. Bis 22 Uhr. WÜRZBURG
Bau, Müllerstr. 41 19.00 Selbsthilfegruppe von Eltern, Angehörigen
und Freunden Homosexueller
PART Y WuF-Zentrum, Nigglweg 2
18.00 Single-Treff
Dazu gibt´s ein Glas Prosecco. Und wie immer: täg- T V- T I P P S
lich kleiner Flohmarkt! Mylord, Ickstattstr. 2a 00.55 WDR: Tschaikowsky – Genie und Wahnsinn
(Spielfilm, GB 1970)
TRIEBE Der schwule Richard Chamberlain in der Rolle
20.00 Underwear-Party des grandiosen schwulen Komponisten Peter
Motto- und Fetischparty. Einlass 20-22.00 Uhr
Tschaikowsky.
Eagle Munich, Buttermelcherstr. 2a
GRUPPEN
19.15 Gay and Gray Do 25.8. Pestalozzistr. 20 · 80469 München
Die Gruppe für ältere Schwule ab 40.
Sub Zentrum, Müllerstr. 43 K U LT U R
Tel: 26949862
Di 23.8.
20.30 As Time Goes By
Amüsantes Theaterstück nach der legendären Film- e-mail: lichtinger79@web.de
vorlage (Casablanca)
Bel Etage-Theater, Feilitzschstr. 12
SZENE 20.30 Katharina Herb: Orgien in Arien
19.00 Schaumparty „Klassische Höhepunkte“ mit der Opernkabarettis-
M54 Saunaclub, Müllerstr. 54 tin Katharina Herb und ihrem zweiten Programm.
20.00 Bierbörse Deutschland-Premiere!
Von 20-22 und von 1-3 Uhr kostet jedes Bier
1 Euro weniger, Bau, Müllerstr. 41
Hinterhof-Theater, Sudetendeutsche Str. 40
SCHUSTER RIEDL & KOLLEGEN
PART Y
20.00 Karaoke-Abend
Mit einem „Ramazotti for free“ zum Aufwärmen!
RECHTSANWÄLTE
Bel Etage - Theater, Feilitzschstr. 12
AKTIVITÄTEN
08.00 Qi Gong – Übungsgruppe
Treff und Infos bei Heilpraktiker Peter Graule am RA Peter Schuster · RA Michael Riedl · RAin Martina Roth
Goetheplatz, Anmeldung: Tel. 512 66 493
19.00 Yoga-Kurs Tätigkeitsschwerpunkte (Auswahl):
Grundkenntnisse und Anmeldung erforderlich,
Jutta Klein, Tel. 5446 47 -0 Familienrecht (inkl. PartnerschaftsG) – Erbrecht – Vertragsrecht
Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71
19.30 Treffen von Menschen mit HIV/Aids Immobilienrecht – Miet- und Pachtrecht – Gesellschaftsrecht
und deren FreundInnen (bis 21.30 Uhr)
Cafe Regenbogen, Lindwurmstr. 71 Arbeitsrecht – Verkehrsrecht – Strafrecht
19.30 Positiver Stammtisch
Cafe Regenbogen, Lindwurmstr. 71
Eisenmannstraße 4 (An der Fußgängerzone) – 80331 München
GRUPPEN
12.00 Infotreff
Im 1.O.G. MüAH oder bei Andrea Brunner Tel. Tel.: (089) 23 88 89-30 – Fax: (089) 23 88 89-44
544647-0, bis 14 Uhr., Freizeitgruppe der MüAH SZENE
19.00 Schaumparty M54 Saunaclub, Müllerstr. 54 Internet: www.ra-srk.de
20.00 Rubbel dir einen …

Glamschwestern: 26.08. Zu jedem Longdrink, Hütchen oder Schnaps gibt’s


ein Rubbellos. Bau, Müllerstr. 41
20.00 MLC Biker-Treff
4 LEO 03/09
Party mit Glamfaktor Infos unter www.mlc-motorrad.de www.leo-magazin.de
P

Gasthaus Zur Schwalbe, Schwanthalerstr. 149


inhalt

Glockenbachblues�������������������������������������������������������3
Editorial�������������������������������������������������������������������������4
Gewalt gegen Schwule�����������������������������������������������6
Szeneleben����������������������������������������������������������������� 10
Lesben������������������������������������������������������������������������� 15
Kultur��������������������������������������������������������������������������� 16
Nachlese��������������������������������������������������������������������� 18
HIV-Special���������������������������������������������������������������� 20
Beautys & Party������������������������������������������������������� 26
Politik���������������������������������������������������������������������������32
Musik��������������������������������������������������������������������������� 34
Film����������������������������������������������������������������������������� 38
Verzaubert Filmfestival������������������������������������������40
Buch����������������������������������������������������������������������������46
Kalender���������������������������������������������������������������������48
Service/Kleinanzeigen�������������������������������������������� 58
Horoskop / Impressum�������������������������������������������64
Berlin Fashion Week������������������������������������������������ 66
Reise����������������������������������������������������������������������������72
TV�������������������������������������������������������������������������������� 78
Wellness���������������������������������������������������������������������80
Letzte Seite��������������������������������������������������������������� 82

Stellenausschreibung
Leitung Projekte Sub. e.V.
Der Verein Sub e.V. ist Träger des schwulen
Kommunikations- und Kulturzentrums München.
Gegründet wurde der Verein 1986 als Zentrum für alle
Schwulengruppen der Stadt. Zum Sub e.V. gehören
zur Zeit die psychosoziale Beratungsstelle für schwule
Männer, das Projekt Prävention, ein Cafe sowie diverse Freizeit- und Selbsthilfegruppen.

Aufgabenbeschreibung
Die Leitung Projekte Sub e.V. ist dem Vorstand des Sub e.V. unterstellt und entlastet diesen
bei seinen Geschäftsführungs-Aufgaben. Zentral ist bei der Aufgabe die enge Abstimmung
mit dem Vorstand. Zu den Aufgaben zählen insbesondere:
• Sichern vorhandener Geldquellen sowie Erschließen neuer Finanzierungsmöglichkeiten
(u.a. Anträge an Stadt und Land, Spender, Sponsoren, Benefinz-Veranstaltungen)
„Verzauberte“ Augenblicke gibt es • Vertretung des Vereins gegenüber Kooperationspartnern in der schwulen Szene
beim queeren
Anzeige Filmfestival
Rosa Seiten vom 1. – 8.11:19
01.03.2007 April Uhr Seite 1 (u.a. Letra, MüAH) und gegenüber öffentlichen Stellen (z.B. Koordinierungsstelle für gleich-
geschlechtliche Lebensweisen der Stadt München)
• Organisation von Veranstaltungen (Hans-Sachs-Straßenfest, Mitarbeit beim Christopher
Street Day)
• Öffentlichkeitsarbeit
• Interne Kommunikation mit den Vereinsmitgliedern
• Führung der hauptamtlichen Mitarbeiter
• Weiterentwicklung der Ziele und Projekte des Vereins

Erforderliche Kompetenzen
• Studienabschluss
• Berufserfahrung
• Kenntnisse der schwulen und lesbischen Szene
• Erfahrungen in der Mitarbeit in Vereinen, optimal Erfahrungen als Geschäftsführer
• Durchsetzungsfähigkeit
• Integrationsfähigkeit
• Organisationstalent
Hans-Sachs-Straße 10 Tel: 089 / 21 89 97 55
Die Stelle ist zum 01.06.2009 zu besetzen.
80469 München www.lotuslounge.eu Bitte bewerben Sie sich ausschließlich per Email unter bewerbung@subonline.org.
THAI KITCHEN AND BAR

www.leo-magazin.de LEO 03/09 5


szene

Ich mach’
dich fertig,
du schwule Sau!

Foto: iStock_MmeEmil
Rund 80% der homosexuellen Männer haben anti- Ab März zeigt das Sub-Zentrum die Ausstellung
schwule Gewalterfahrungen gemacht. Das bestäti- „Zeugnisse homophober Gewalt“, die am 4. März mit
gen gleich zwei Umfragen, die in den letzten Jahren einer Podiumsdiskussion eröffnet wird. Aus diesem
in der Münchner Szene erhoben wurden. Gewalt, von Anlass haben in dieser Ausgabe das Thema „Gewalt
der verbalen Beleidigung bis zum tätlichen Angriff, gegen Schwule“ auch der Sicht von Experten und
scheint also eher die Regel als die Ausnahme in Opfern ausführlich beleuchtet.
einem schwulen Leben zu sein.

Ein schlaues Opfer rennt weg


Im vergangenen Jahr wurden dem Anti-Gewalt- Gewalt gegen Schwule ist aus den Schlagzeilen gen wollte, sein Messer, mit dem er auf ihn losge-
Projekt im Sub (AGP) 75 Fälle anti-schwuler verschwunden – auch aus der Realität? gangen war, zu „blasen“.
Gewalt gemeldet. Eine Zahl, die wohl nur die Natürlich nicht, wir haben seit Jahren relativ sta-
Spitze des Eisbergs wiedergibt. Die meisten bile Opferzahlen. Das zeigt, dass sich die Proble- Kann man einen Tätertypus ausmachen?
Fälle, da sind sich die Experten einig, kommen matik nicht entschärft hat, im Gegenteil: Wir haben Den klassischen Täter gibt es nicht. Häufig sind
nicht zur Anzeige. Wir sprachen mit den AGP- den Eindruck, dass Öffentlichkeit und Szene nur es jüngere Männer zwischen 16 und 22 Jahren,
Mitarbeitern Christopher Knoll, Sascha Hübner weniger hinsehen als bisher. die meist aus benachteiligten Schichten kommen
und Thomas Fraunholz über ein Thema, das und nicht deutschsprachig sind. Mit Verallgemeine-
noch immer erschreckend aktuell ist. Wie sieht diese Gewalt aus? rungen tun wir uns aber schwer, denn natürlich gibt
Sie geht meistens einher mit verbalen Beleidi- es auch viele deutsche Täter mit Markenklamotten
gungen. Verachtung ist ein wesentlicher Bestand- oder andere, die nicht in dieses Raster passen. Es
teil dieser Gewalt. Der physische Aspekt, von Rem- mangelt an seriösen Zahlen. Allerdings kann man
peln bis zur gefährlichen Körperverletzung, ist die sagen, dass die meisten Täter in Gruppen auftau-
Bestätigung. Oft sind die Taten auch sexualisiert: chen und mehrfach zuschlagen. Vor einigen Jah-
Wir hatten einen Fall, wo ein Mann sein Opfer zwin- ren hat eine Jugendbande zugegeben, schon über
100 Schwule überfallen zu haben.

6 LEO 03/09 www.leo-magazin.de


szene

Was sind die Gründe, Gewalt auszuüben? genannte „Hate Crines“ separat erhebt – dann
Das hat oft mit der Festigung und Bestätigung müsste nämlich mehr in Sachen Prävention ge-
der eigenen Männlichkeit zu tun. Auffallend ist, schehen. Alle Opfer gleich zu behandeln, klingt nur
dass Täter häufig in einer Gruppe auftauchen, die auf den ersten Blick gut: Das verleugnet, dass es
gemischt geschlechtlich ist – wir haben den Ein- Taten gibt, die diskriminieren und an die deshalb
druck, dass sich die Männer vor ihren Frauen so als anders heran gegangen werden muss. Man muss
besonders männlich darstellen wollen. Übrigens sich nur einmal vorstellen, innerhalb von zwei
bewahrheitet sich die alte Theorie von der latenten Wochen würden fünf jüdische Bürger angegriffen:
Homosexualität der Täter immer wieder: Wer kei- Die Empörung wäre riesengroß.
nesfalls als schwul gelten will, beweist das sich und
anderen durch solche Gewaltakte.
Kann man eine Tat im Vorfeld verhindern?
Zumindest kann man deren Wahrscheinlichkeit
Wo findet Gewalt statt? reduzieren. Zunächst sollte sich jeder mit der
An allen Orten, die von Schwulen genutzt werden. Tatsache auseinander setzen, dass etwas passie-
Das kann auf der Müllerstraße ebenso passieren ren kann. Dabei sollte man sich klar machen, dass
wie in schwulen Cruisingareas am Sendliger-Tor- die Täter nicht die individuelle Person meinen, son-
Park, im Englischen Garten, am Innsbrucker Ring dern einen Teil einer verhassten Gruppe angreifen
oder am Scheidplatz. – das entlastet psychisch. Generell hilft auch selbst-
bewusstes Auftreten und der Besuch von Selbst-
Warum gehen Opfer so selten zur Polizei? behauptungskursen. Übrigens: Ein schlaues Opfer
Sie erwarten dort nichts Hilfreiches und glauben beschwichtigt und (sollte das nichts nutzen) rennt Das AGP-Team (v. l. n. r.): Christopher Knoll,
nicht, dass die Täter wirklich geschnappt werden weg. Wer selbst aggressiv reagiert, sieht hinterher Sascha Hübner, Thomas Fraunholz
können. Das ist aber nicht richtig. Da die Mehrheit meistens nicht gut aus.
der Täter mehrfach zuschlagen, kann durch eine Was kann das AGP diesen Menschen anbieten?
erfolgreiche Festnahme unter Umständen eine Wenn es passiert ist: Was macht ein solches Wir bieten psychosoziale Betreuung, ein offenes
ganze Serie aufgeklärt werden. Was nicht ange- Erlebnis mit den Opfern? Ohr und unterstützen ganz praktisch bei der Poli-
zeigt wird, kann auch nicht verfolgt werden. In vielen Fällen ziehen sie sich zurück und zei und der Suche von Ärzten oder Anwälten. Nach
reduzieren ihre sozialen Kontakte. Bei 50 Prozent einem so genannten Clearing-Gespräch können
Dennoch ist es ein schwieriges Verhältnis. Was der Opfer ist eine Nervenbelastungsstörung zu wir ganz individuell feststellen, was der einzelne
fordert das AGP von der Münchner Polizei? verzeichnen, die bleibt wiederum der Hälfte lang- wirklich braucht. Als Teil der schwulen Szene
Wir finden es problematisch, dass die Polizei anti- fristig erhalten und muss therapiert werden. fühlen wir uns hier in jeder Hinsicht kompetent.
schwule Gewalttaten nicht wie in den USA als so  p Interview: Bernd Müller

trat auf mich ein und ließ seinen Hund auf mich los, erte es etwa zwei Monate, bis sie die Ermittlungen
Opferbericht: Andreas, 43 der mir eine Bisswunde am Bauch zufügte. Schließ- überhaupt aufnahmen. Ich habe mich auch von der
lich kam mir das Personal eines benachbarten Sub-Beratungsstelle coachen und mich psychisch
Was war passiert? Lokals zu Hilfe, worauf er verschwand. und juristisch unterstützen lassen. Es kam auch zu
Ich saß mit einem Freund tagsüber vor einem Café einem Verfahren, das leider mangels öffentlichen
in der Dreimühlenstraße. Aus dem Lokal kam ein Was waren die Folgen? Interesses eingestellt wurde. Ich wünsche mir
kräftiger Typ, der wohl als Randalierer in der Ge- Es war eine erniedrigende Situation und ich war immer noch, dass man den Täter verurteilt.
gend bekannt ist. Er blieb stehen, sah uns abfällig fassungslos, dass sich jemand das Recht heraus
an und wollte seinen großen Hund auf den kleinen nimmt, mich als schwulen Mann so zu behandeln. Welchen Tipp kannst du anderen geben?
Hund meines Freundes hetzen. Außerdem be- Die körperlichen Folgen waren weniger dramatisch, Einen Tipp kann ich nicht geben. Freunde mach-
schimpfte er mich als schwule Sau. Ich forderte ihn aber ich hatte eine Woche langst Angstzustände ten mir den Vorwurf, ich hätte nicht so reagieren
auf, das zurück zu nehmen und sich zu entschul- und war richtig fertig. Erst einige Tage später war dürfen. Das sehe ich nicht so, im Gegenteil: Ich
digen. Darauf ging er zwar weiter, rief aber: „Dich ich in der Lage, zur Polizei zu gehen und ihn anzu- würde mich gern nochmal in dieses Café setzen
mach ich fertig!“ Das wollte mir nicht gefallen zeigen. Ich hatte dort übrigens nicht den Eindruck, und auf den Täter warten, um ihn zur Rechen-
lassen und lief ihm nach. Er brachte mich zu Fall, dass man mich dort wirklich ernst nahm: So dau- schaft zu ziehen.

Bushido: Aufrecht der Gewalt widerstehen


Als Aktion des Anti-Gewalt-Projekts entstan- Tritt in die entsprechenden Zonen oder der Griff
Foto: www.bushido-muenchen.de

den, ist der Karateverein Bushido seit über zehn ins Gesicht und die Augen hilfreich. In unseren
Jahren in der schwul-lesbischen Szene aktiv. Im Selbstverteidigungskursen, die wir regelmäßig
Rahmen seines Trainings bietet man dort auch für drei bis vier Abende anbieten, geht es um
Selbstverteidigungskurse an. Wir baten den Selbstbehauptung, Standfestigkeit und das rich-
Bushido-Vorsitzenden Christian Schramm um tige Einschätzen der Situation. Wir machen dort
Tipps zum Umgang mit kritischen Situationen. weniger Übungen zur physischen Abwehr, denn
dieses Wissen kann man in einer Stresssituati-
Wer in eine gefährliche Situation kommt, sollte on oftmals nicht abrufen. Ich selbst trage einen
schnell klare Grenzen ziehen. Meiner Erfahrung braunen Gurt und trainiere seit sechs Jahren –
nach testen die Täter erstmal ihre Opfer an: und würde nicht behaupten, dass ich in der Lage
Sie bedrängen, schubsen und berühren sie, um bin, einen Angreifer einfach mal so zur Strecke zu
zu sehen, was geht. Wenn man hier bereits mit bringen. Eine einmalige Schulung in puren Selbst-
lauter Stimme reagiert, kann man schon viel verteidigungstechniken reicht meines Erachtens
erreichen. Flucht ist immer ein probates Mittel. nicht aus, denn diese Fertigkeiten müssen immer
Auch wenn es sich für einen persönlich so dar- wieder trainiert werden.
stellen mag, dass man ein Feigling sei, ist sie al-
lemal besser als Verletzungen davon zu tragen. Infos zu Kursen und Angeboten des Vereins Ein beherzter Tritt an die richtige Stelle –
Wenn es gar nicht anders geht, ist der beherzte unter www.bushido-muenchen.de auch das kann wirksame Verteidigung sein.

LEO 03/09 7
szene

Vertrauen schaffen
Schwule und Polizei: Ein schwieriges Verhältnis
Noch immer fällt es vielen Schwulen schwer, … und nutzt er trotzdem häufig Parks und Klap-
sich als Opfer einer Straftat an die Polizei pen, ist das nicht unproblematisch.
zu wenden. Arno Helfrich, Leiter des Kom- Wir kennen das Klappenwesen als Teil der homo-
missariats 105 für Opferschutz und Präven- sexuellen Kultur und werden das nicht abstellen
tion, wirbt um mehr Vertrauen – von beiden können. Aber es gibt eine Hausordnung, die von
Seiten. der Stadt München aufgestellt wird. Ein Aufenthalt
zu anderen Zwecken als dort vorgesehen gilt als
Wie viele Fälle anti-schwuler Gewalt sind der Hausfriedensbruch, was verfolgt wird, wenn ein
Polizei bekannt? Strafantrag gestellt wird. Wenn wir erfahren, dass
Eine konkrete Anzahl kann ich nicht nennen. Der dort Straftaten begangen werden, sind wir weiter-
Landesdatenschutzbeautragte hat eine besonde- hin auch mit zivilen Kontrollen vor Ort.
re Kennzeichnung oder Auswertungsmöglichkeit
von Gewalttaten gegen Schwule untersagt. So soll Woran kann es liegen, dass sich so wenige
einerseits die Stigmatisierung einer bestimmten Schwule an die Polizei wenden?
Szene vermieden werden, andererseits tauchen Viele haben sicher noch Angst davor, bei der
daher viele Taten nicht als explizit anti-schwul in Polizei nicht ernst genommen zu werden und
unseren Statistiken auf. davor, dass ihr Schwulsein an die Öffentlichkeit Arno Helfrich, Leiter des Opferschutzkommi-
getragen wird. Beide Sorgen halte ich für weitge- sariats K105 bei der Münchner Polizei
Wann definiert sich eine Tat als anti-schwul? hend unbegründet. Die meisten unserer Kollegen
Das Opfer müsste sich uns gegenüber outen und habe ich als offen und tolerant erfahren und zu für sinnvoll, um bessere Angebote für die Opfer
der Täter müsste bei der Vernehmung zugeben, einer Öffentlichkeit kommt es im Regelfall nur bei machen zu können. Doch der Gesetzgeber spielt
dass Schwulenfeindlichkeit das Motiv seiner Tat einem Verfahren vor Gericht. hier nicht mit.
war. Nur weil eine Straftat beispielsweise an einer
Toilettenanlage stattfand, heißt das für uns nicht Was passiert mit meinen Daten, die im Falle ei- In München existiert eine schwierige Historie
automatisch, dass wir es mit einer anti-schwulen ner Anzeige aufgenommen werden? zwischen Polizei und schwuler Szene. Wie wollen
Straftat zu tun haben. Außerdem muss für die Um es klar zu sagen: So genannte „Rosa Listen“ Sie dieser Szene glaubhaft machen, dass sich
Polizei der Tatbestand eines Paragrafen im Straf- gibt es nicht. Wir erfassen ohne Wertung und bei der Polizei etwas verändert hat?
gesetzbuch erfüllt sein. Ein Blick oder ein Mobbin- Bewertung und schreiben nicht „schwul“ in ein Als Teil des Polizeipräsidiums stehen mit meinem
gversuch, was das Opfer subjektiv durchaus als Aktenblatt, weil wir das gar nicht dürfen. Jeder Da- Kollegen Herrn Benede und mir Personen zur
Gewalt empfinden mag, reicht für uns nicht aus. tenstand wird zwar intern aufgenommen und kann Verfügung, die der Szene gegenüber offen sind.
Wir brauchen Fakten. bei Ermittlungen abgefragt werden, er wird jedoch In der für das Viertel zuständigen Polizeiinspek-
nur für unsere polizeilichen Zwecke genutzt und tion 11 haben wir mit Herrn Dittmar einen szene-
Sind schwule Männer leichte Opfer? nach einer bestimmten Zeit automatisch gelöscht. nahen Kontaktbeamten. Außerdem bieten wir in
Das kann man pauschal so nicht sagen. Das hängt Zusammenarbeit mit dem Sub die Diskussions-
auch von den Risiken ab, in die man sich begibt Das Anti-Gewalt-Projekt im Sub fordert, veranstaltung am 4. März sowie einen Selbstbe-
wie beispielsweise in die Stricherszene oder An- Gewalttaten gegen Schwule als strukturelles hauptungskurs an. Und: Wir werden eventuellem
bahnungsplattformen in diversen Lokalen. Das Phänomen zu betrachten und sie in einer Fehlverhalten einzelner Kollegen konsequent
Ausleben der Sexualität in der Öffentlichkeit eigenen Statistik zu erfassen und zu verfolgen. nachgehen. Ich hoffe, das schafft Vertrauen
bedeutet immer eine höhere Gefährdung. Und Kann dieses amerikanische Konzept der „Hate für die Zukunft. Denn erst wenn die Schwulen
unabhängig, ob schwul oder hetero, stellt es eine Crimes“ für München ein Vorbild sein? Vertrauen der Polizei gegenüber haben, erfahren
Straftat (Erregung öffentlichen Ärgernisses) dar. Nein, denn wir dürfen das rein rechtlich nicht er- wir von Gewalttaten und können sie erfolgreich
Es gibt für den schwulen Mann eine Vielzahl von fassen – übrigens auch, um Misstrauen, diese In- verfolgen oder gar verhindern.
Saunen und Clubs, wo er seine Sexualität ausle- formation würde für andere Zwecke genutzt, ein-
ben kann … zuschränken. Abgesehen davon halte ich es aber  p Interview: Bernd Müller

Opferbericht: Gunther, 34 Fußtritten. Die zwei ursprünglich Angegriffenen und sage mir, dass so etwas wohl kaum nochmal
Was war passiert? waren übrigens inzwischen abgehauen. Ein Pas- passieren wird. Ich habe jedenfalls auch heute kei-
Ich ging im Sommer nachts die Jahnstraße ent- sant rief dann die Polizei, die kurz danach eintraf. ne Angst, nachts durch das Viertel zu laufen. Al-
lang. Rund 20 Meter vor mir war eine Schlägerei Da waren die Jugendlichen schon geflüchtet. lerdings wechsle ich jetzt die Straßenseite, wenn
im Gange, in die fünf bis sieben offenbar osteuro- mir irgendwelche Typen auffällig erscheinen. Üb-
päische Jugendliche verwickelt waren. Als ich nä- Was waren die Folgen? rigens: Ich habe anschließend Anzeige nicht nur
her kam, sah ich, dass diese Gruppe zwei schwule Die Beamten waren sehr freundlich und ein- gegen die Täter, sondern auch gegen die beiden
Männer verprügelte. Ich stand sofort unter Strom, fühlsam. Auch ihnen war klar, dass das ein anti- geflüchteten Schwulen wegen unterlassener Hilfe-
bin in die Gruppe hinein gerannt und habe laut schwuler Übergriff war, wir haben auch ganz offen leistung erstattet. Dabei kam aber nichts heraus.
geschrien – in der Hoffnung, sie würden dann ein- darüber gesprochen. Körperlich war mir nichts
fach abhauen. Doch es kam anders: Auf einmal Ernsthaftes passiert, doch es blieb große Wut. Ich Welchen Tipp kannst du anderen
konzentrierten sich alle auf mich, schubsten mich dachte mir: „Sollen sich diese Idioten doch im Ha- geben?
herum und ich hörte Sätze wie „Schwule Sau, was senbergl die Köpfe gegenseitig einschlagen – doch Ich habe gelernt, nicht den Rambo zu spielen und
willst du hier?“ warum kommen sie in ‚mein‘ Viertel?“ statt dessen das Gehirn ein- beziehungsweise
nicht auszuschalten. Besser ist es, aus sicherem
Danach schlugen sie mit der Faust auf mich ein, Psychische Folgen hatte die Sache für mich nicht: Abstand die Polizei zu rufen, ein Handy hat ja
warfen mich zu Boden und traktierten mich mit Ich nehme es wie einen negativen Lottogewinn heutzutage jeder.

8 LEO 03/09 www.leo-magazin.de


Wer die Diagnose „Chlamydien“ bekommt, ist vielleicht sogar erleichtert, denn: Chlamydien wird man los.
HIV aber nicht. Doch auch, wenn man sie oft nicht bemerkt: Chlamydien können zu schmerzhaften Entzündungen und
zu Unfruchtbarkeit führen. Und wie andere sexuell übertragbare Krankheiten (STDs) erhöhen Chlamydien das Risiko
einer HIV-Übertragung. Kondome schützen vor HIV und helfen, andere STDs zu vermeiden. Bei häufig wechselnden
Sexpartnern oder Verdacht auf Ansteckung empfehlen wir Beratung, Untersuchung und – wenn nötig – Behandlung.
Das gilt auch für die Sexpartner! Mehr Informationen: www.stdinfo.de. Persönliche Beratung: www.aidshilfe-bera-
tung.de und (02 21 ) 89 20 31 (BZgA-Beratungstelefon).

Eine gemeinsame Anzeige der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung und der
Verband der privaten
Deutschen AIDS-Hilfe e.V., unterstützt vom Verband der privaten Krankenversicherung e.V. Krankenversicherung e.V.
Foto: govicinity - Fotolia.com

szene

Queere Hochzeitsmesse
Gay Wedding Days in München

„Wir hatten keine Ahnung, wie wir eigentlich passenden Wunderkerzen (ein Verkaufsschlager!) „Als ich das erst Mal eine gleichgeschlechtliche
feiern sollten“, berichten Ansgar und Thor- hinaus. In den Goldbergstudios präsentieren sich Verpartnerung durchführen sollte, merkte ich,
sten, die sich bereits 2004 verpartnert hatten. Dienstleister und Händler, die keinerlei Berührung- dass es für diese Zielgruppe praktisch nichts gibt.“
„Hochzeitsrituale, Dekorationen und Accessoires sängste homosexuellen Paaren gegenüber haben Das sollte sich bald ändern und so tourt die patente
waren so heterosexuell, dass wir schließlich al- und ihnen im günstigeren Fall auch noch maßge- Frau mit ihrer Hochzeitsmesse mittlerweile durch
les selbst und vor allem anders gemacht haben.“ schneiderte Angebote machen können: Anwäl- vier deutsche Städte. Wer seine Verpartnerung
Vielleicht hat den beiden einfach so etwas wie die te, Deko-Experten, Fotografen, Hochzeitsplaner, plant, Anregungen sucht oder einfach nur neugierig
„Gay Wedding Days“ gefehlt: Deutschlands einzige Zeremonienmeister, Chauffeure, Gastronomie- ist, sollte sich diese Gelegenheit nicht entgehen
Hochzeitsmesse für Schwule und Lesben macht betriebe, Schneider oder Schmuckhändler tre- lassen.  p bm
am 15. März erstmals in München Station. Dabei ten an, um dem schönsten Tag im Leben den Sonntag, 15. März, 11:00 bis 18:00 Uhr
geht das Angebot weit über gleichgeschlechtliche passenden Rahmen zu verleihen. Auf die Idee kam Goldberg-Studios, Müllerstr. 46a
Marzipan-Paaren für die Torte oder Rosa Brillen mit die Hamburger Hochzeitsplanerin Katja Kruse: Eintritt frei, www.gay-wedding-days.de
Foto: Ran Keren

Alles Walzer !
Galaball und neue Kurse
beim Tanzclub L.U.S.T.
Wenn dieser Ruf erschallt, ist die Tanzfläche für Angebot für Tanz-Neulinge L.U.S.T.-Galaball
eine rauschende Ballnacht eröffnet. Am 28. März Samstag, 28. März, 20:00 Uhr
ist es für die Münchner Tänzer-Szene wieder so- Wer dem Lockruf des Tanzens noch nicht verfallen (Einlass 19:00 Uhr)
weit: Kleid gebügelt, Hemd gestärkt, Haare gerich- ist, kann das noch in diesem Monat ändern: Am Alte Kongresshalle, Theresienhöhe 15
tet – und los geht´s! Der Galaball des lesbischen 5. März ab 19:00 Uhr startet im Atelierhaus der Karten zu 11/13 Euro (AK 14/16 Euro) unter
und schwulen Tanzclubs L.U.S.T. lockt zu Walzer, Glockenbachwerkstatt ein neues Angebot für info@tanz-lust.de oder Tel. (089) 74357987
Tango, Cha-Cha oder Foxtrott. Dazu gibt es diverse Anfängerinnen und Anfänger. Hier können Interes-
Showeinlagen und zwei Premieren: Erstmals wird sierte einfach vorbeikommen und schon bald die L.U.S.T.-Anfängerkurs
in der zentral gelegenen „Alten Kongresshalle“ ersten eleganten Schritte übers Parkett machen. ab 05. März immer donnerstags 19:00 Uhr
an der Theresienhöhe gefeiert und erstmals ist Auch für Fortgeschrittene bis hin zu Turniertän- Atelierhaus, Baumstr. 8 (1. Stock)
der Galaball ein Benefizevent zu Gunsten der zerInnen hält L.U.S.T. eine Menge interessanter Keine Anmeldung erforderlich
Münchner Aids-Hilfe e.V. Angebote bereit.  p s-jj Alle Infos: www.tanz-lust.de

10 LEO 03/09 www.leo-magazin.de


szene

Gebrochenes Tabu
Ausstellung „Zeugnisse schwulenfeindlicher Gewalt“ im Sub
ab Mittwoch, den 4. März, ist eine ungewöhnliche len“, so Mit-Initiator Sascha Hübner. Die Ausstel-
Ausstellung im Sub zu sehen. Die Wanderausstel- lung ist bis zum 31. März täglich ab 19:00 Uhr
lung des Berliner Anti-Gewalt-Projekts MANEO im Sub, Müllerstraße 43, zu sehen.
dokumentiert in zwölf Bildern anti-schwule Gewalt-
taten. Brutal, drastisch und nüchtern werden kör- Podiumsdiskussion
perliche Auswirkungen realer Übergriffe gezeigt: Zur Eröffnung der Ausstellung findet am Mitt-
Blutergüsse, gebrochene Kiefer, Schnittwunden. woch, den 4. März, um 19:30 Uhr eine Podiums-
Angesichts häufiger Verleugnung anti-schwuler diskussion in den Räumen des Sub statt. Neben
Gewalt arbeitet die Ausstellung ganz gezielt mit Arno Helfrich (Polizei München/K 105) sprechen
den Mitteln des Schocks, will so aufrütteln und zei- Thomas Niederbühl (Stadtrat Rosa Liste), Chri-
gen, dass anti-schwule Gewalt keine Bagatelle ist. stopher Knoll (Anti-Gewalt-Projekt) und Sebastian
„Und damit nicht der Eindruck erweckt wird, solche Kühnen (Karateverein Bushido) über die Ursa-
Vorfälle gäbe es nur in der bösen Hauptstadt und chen anti-schwuler Gewalt – und Wege, wie diese
in München sei alles biobauerngut, ergänzen wir zu verhindern ist. Es moderiert Peter Jungblut,
die Ausstellung mit Tafeln von Münchner Vorfäl- der Eintritt ist frei.

Der ewige Augenblick Das Lied der Liebe


Foto-Ausstellungen im März Kirche und Homosexualität
Fashion Blütenzauber „Das Lied der Liebe kennt viele Melodien“. Das
ist die Botschaft des katholischen Theologen,
Nach der Renovierung will das Café Kraftakt (Thal-
& Body kirchner Str. 4) seine Wandflächen künftig jungen
Krankenpflegers und Publizisten Peter Bürger.
Während die Gesellschaft immer toleranter
Der Münchner Künstlern zur Verfügung stellen, um ihre Werke
wird, verstrickt sich der stärker werdende fun-
Modedesigner der Öffentlichkeit zu präsentieren. Den Anfang
damentalistische Teil des Christentums noch im-
Holger Sommer macht die Foto-Ausstellung „Blütenzauber“. Hier
mer in irrationale Vorurteile, Drohbotschaften
zeigt in seiner dokumentiert der Münchner Fotograf Andreas
und pseudowissenschaftliche Behauptungen,
Ausstellung „Fa- Emde in prächtigen Bildern seine Liebe zur Natur.
so der Autor des Buches „Das Lied der Liebe“.
shion & Body“ Ein farbenfroher Start in den Frühling!
Sein Vortrag ist eine Bestandsaufnahme der
seine Modefoto-
Befreiung und thematisiert die Widersprüche in
grafie der letzten
Kirchen und schwul-lesbischer Szene.
beiden Jahre so-
wie erste Kollek-
Eine Veranstaltung des forum homosexualität
tionsteile von der
münchen e.v. in Kooperation mit Leserinitiative
Stange. Gezeigt
Publik e.V., Werkstatt Schwule Theologie, Wir
werden schlicht und raffiniert geschnittene Teile,
Sind Kirche (Sektion Bistum München).
getreu seinem Motto: Weniger ist mehr! Die Aus-
 p bm
stellung ist bis Mitte Juni in der Kristall-Villa
(Reifenstuelstr. 10) zu sehen. Mi. und Do. 17:00 Dienstag, 31. März,19:00 Uhr
bis 20:00 Uhr, Fr. 16:00 bis 18:00 Uhr, Sa. 11:00 Hansa-Haus, Brienner Str. 39/Rgb
bis 15:00 Uhr sowie Jeden ersten Sonntag im Eintritt: 7/5 Euro
Monat 14:00 bis 16:00 Uhr.

Viel Abwechslung
Fünf Jahre Bar Rendezvous
Hubert, Fredi und Ronny sind nicht nur private Bauernhof nicht aufgegeben haben, kann man bei
Partner, sondern sie betreiben auch seit fünf Jah- ihnen schlachtfrisches Enten-, Gänse- und Schwei-
ren die Bar Rendezvous in der Müllerstr. 54. Das nefleisch bestellen, jeden Freitag kocht Hubert auf.
Trio hatte bis dahin einen oberbayerischen Bau- „Wir wollen nicht abheben, sondern eine boden-
ernhof bewirtschaftet und erst 2004 ihr Herz für ständige Bar bleiben und immer viel Abwechslung
die Gastronomie entdeckt. „Wir hatten anfangs bieten“, meint Ronny.
null Ahnung davon“, erinnern sie sich. Doch das
hat sich gründlich geändert. Nach und nach haben Zur Feier des fünften Geburtstags am 12. März ist
sie die Bar zunächst im Westernstyle umdekoriert das Lokal ab 16:00 Uhr geöffnet, es gibt ein Buffett
und schließlich zur Schlagerbar ausgebaut. Auf und die Flasche Prosecco zu 9,99 Euro. Stargast
der kleinen Bühne sind jeden Dienstag Travestie- des Abends ist dann ein anderes Trio: die Travestie-
shows zu sehen (im März mit Gene Pascale) und Künstler der „Las Lunas“.
ziehen auch viel junges Publikum an. Da sie den  p bm

LEO 03/09 11
szene

Schwul und stark


  MLC stark-bier-fest 2009
Unter dem Motto „Schwul und stark!“ lädt der
Münchner Löwenclub (MLC) zu seinem ersten
Jahreshöhepunkt, dem stark-bier-fest. Vom 11. bis
15. März kommen Leder- und Fetischfreunde bei
unterschiedlichen Veranstaltungen auf ihre Ko-
sten. Höhepunkte des Wochenendes sind die Wahl
Freitag, 13. März
zum Bavarian Mr. Leather 2009 (12. März, 20:00 15:00 Uhr: F ührung „(Un-)bekannte Baudenkmäler“,
Uhr, Oberanger-Theater), der Löwennacht im Treff: Mariensäule am Rathaus, 5 Euro
clubeigenen Underground (14. März, 21:00 Uhr) und 21:00 Uhr: F etischparty „Piss, Fist & Fuck“,
natürlich der GaySunday im Augustinerkeller, (ab Underground, Hans-Preißinger-Str. 8,
13:00 Uhr), bei dem sich auch „D’Schwuhplattler“ 10 Euro
die Ehre geben. p bm
Samstag, 14. März
Das Programm in Kürze: 11:00 Uhr: Löwenbrunch (bis 14:00 Uhr), Oberan-
ger-Theater, Oberanger 38, 8/10 Euro
Mittwoch, 11. März 21:00 Uhr: L  öwennacht, Underground, Hans-
Preißinger-Str. 8, 10 Euro
20:30 Uhr: Meet & Greet, Spexter, Müllerstr. 54,
Eintritt frei
Sonntag, 15. März
13:00 Uhr: Gay Sunday, Augustinerkeller,
Donnerstag, 12. März Arnulfstr. 52, 8 Euro (bis 22:00 Uhr)

20:00 Uhr: W
 ahl zum Bavarian Mr. Leather, Alle Informationen unter www.mlc-munich.de,
Oberanger-Theater, Oberanger 38, Kartenvorverkauf im Spexter Erotic-Store,
15 Euro Müllerstr. 54

Gleichstellungspolitik setzt sich fort


Antidiskriminierungszusatz neu formuliert
Ende Januar stimmte der Münchner Stadtrat einem einen fast wortgleiche Formulierung beschlossen,
Antrag zu, wonach der Antidiskriminierungszusatz die wegen des 2007 beschlossenen Allgemeinen
in Stellenausschreibungen der Landeshauptstadt Gleichbehandlungsgesetzes (AGG) vom Personal-
weiterhin bestehen bleibt und jetzt auch dem All- referat nicht mehr gedruckt wurde, da sie mit dem
gemeinen Gleichstellungs-Gesetz (AGG) angepasst neuen Gesetz nicht mehr konform sei. Das Problem
werden soll. „Die Landeshauptstadt München ist nun beseitigt. Dazu die Initiatoren des Antrags,
fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeite- die Stadträte Irene Schmitt (SPD) und Thomas Nie-
rinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen deshalb Be- derbühl (rosa liste): Wenn wir jetzt diesen Zusatz
werbungen von Frauen und Männern, unabhängig AGG-konform aufrecht erhalten, bleibt dies ein
von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, wichtiges Signal nach außen, durch das mit ein-
Religion, Weltanschauung, Behinderung oder se- fachen Mitteln eine Sensibilisierung, Thematisie-
xueller Identität.“ So lautet die neue Formulierung rung und Maßnahme zur Gleichstellung aller Mitar-
Antidiskriminierungszusatzes in Stellenausschrei- beiterinnen und Mitarbeiter, auch von Transgender,
bungen der Landeshauptstadt München. Bereits Lesben und Schwulen, gefördert werden.“
1998 hatte München als erste Stadt in Deutschland  p bm

Sag´ ich´s meinem Chef?


Coming-out im Job – ja oder nein? Mit dieser Frage ist die Koordinierungsstelle für gleichgeschlecht-
liche Lebensweisen häufig konfrontiert. Vieles spricht dafür, denn Offenheit schafft psychologisch
enorme Erleichterung. Doch es gibt auch Gründe, mit der eigenen Homo- oder Transsexualität gera-
de am Arbeitsplatz zurückhaltend umzugehen. Daher bietet die Stelle wieder einen Workshop zum
Umgang mit der eigenen Identität in einem überwiegend heterosexuell geprägten Arbeitsumfeld an.
Die Teilnahme ist allen Arbeitnehmerinnen und -nehmern offen, die Teilnahmegebühr (für nicht bei
der Stadt Beschäftigte) beträgt 45 Euro. Der Workshop findet am Samstag, den 04. April, von 10:00
bis 18:00 Uhr statt, die Anmeldung ist erforderlich bis 20. März bei: Koordinierungsstelle für gleich-
geschlechtliche Lebensweisen, Tel. (089)23 00 09 42 oder a.unterforsthuber@muenchen.de

12 LEO 03/09 www.leo-magazin.de


ICH HÄTTE NIE
GEDACHT MAL
MIT EINEM Wolfgang (55)
und Andreas (42)

POSITIVEN
ZU FICKEN.
Jetzt ist es für mich das Normalste der Welt.
Warum? Das erklär ich Dir auf www.iwwit.de
szene

Verschwende
deine Jugend !
Walter Pfeiffer schaut dir dabei zu
Wer hat’s erfunden? Die Schwei- Pfeiffer ist der Meister, der Blick ist
zer haben’s erfunden! Der in Zürich sein Geheimnis: ohne falsche Scheu
lebende Walter Pfeiffer, Jahrgang schaut seine Kamera jungen Männer
1946, war ursprünglich Zeichner und (manchmal auch Frauen) ins Gesicht
Illustrator und nutzte seine Fotogra- und auf den Körper und dokumen-
fie lediglich als Gedächtnisstütze für tiert damit auch seine eigene Über-
seine Illustrationen. Aber wie das bei schwänglichkeit und Jugendlichkeit.
Künstlern so ist, siegte irgendwann Das Fotomuseum Winterthur zeigte
die Leidenschaft; für die Fotografie bis Mitte Februar eine große Retro-
und für die Schönheit der Jugend. spektive seiner Werke, darunter viele
Pfeiffer fotografiert sie einzigartig, bisher unveröffentlichte Aufnahmen.
unwiderstehlich und ungekünstelt. Zur Ausstellung ist ein toller Katalog
Seit den frühen 70ern schwingt in erschienen. p bjö
seinen in schnappschussartigen Mo-
mentaufnahmen die Euphorie des Walter Pfeiffer „In Love with
Exzesses mit der Zartheit jugend- Beauty“, Bildband mit 250 Farb-
licher Gesichter und Körper. Heute und Schwarz-weiß Tafeln und Tex-
wird dies gerne in der Mode- und ten von Jean-Christoph Ammann,
Werbefotografie verwendet, um so Martin Jaeggi and Urs Stahel, er-
etwas wie Authentizität zu erzeugen. schienen bei Steidl.

Anzeige
Jerusalem in der Bibel – Geschichte und Bedeutung einer heiligen Stadt
Die Verehrung fremder Götter im Tempel
Unter König David und seinem Sohn Salo- es unvermeidlich, dass fremde Götter im
mo gab es ein friedliches Nebeneinander Tempel aufgestellt wurden. Hiergegen gab
der beiden so unterschiedlichen Religi- es einen allgemeinen Widerstand in der
onen der Kanaanäer und der Israeliten. traditionellen Bevölkerung und eine wohl-
Beiden Königen war dies ein Anliegen. So begründete Kritik seitens der Propheten,
befanden sich im Allerheiligsten des Jeru- den Sprechern Gottes.
salemer Tempels nicht nur das Heiligtum Mittwoch, 18.03.2009,
Israels, die Bundeslade, sondern auch das 18:00 bis 19:30 Uhr
Heiligtum der kanaanäischen Ureinwohner ASZ Haidhausen
Jerusalems, der heilige Fels, der heute Wolfgangstr. 18, 81667 München
noch im Felsendom zu sehen ist. Aufgrund Info/Anmeldung:
der Heiratspolitik Davids und Salomos war Tel. 089 / 448 52 72 (Wolfgang Aigner)

14 LEO 03/09 www.leo-magazin.de


lesben

Von der Couch ins Wunderland


Lesbisches Chorkonzert im „Schloss“

WEIBrations Melodiva

Karlsruhe meets München, die WEIBrations aber letztendlich befreienden Weg zur Erkenntnis“, Im Anschluss an das Konzert wird bei einer Party
treffen Melodiva. Am 14. März findet ein so die Chorleiterin. kräftig gefeiert.  p s-jj
lesbisches Doppel-Chor-Konzert im Theater-
zelt „Das Schloss“ statt. Ein Muss in Sachen Die Münchner Melodiven laden anschließend Samstag, 14. März, 20:00 Uhr
Hörgenuss. zum „Coming-out im rosa Wunderland“. Das Schloss, Schwere-Reiter-Str. 15
Alice darf sich alles wünschen, was ein Frauen- Karten zu 18/16 Euro bei Lillemor’s,
Unter dem Motto „Schwanger, schwierig, herz begehrt. Schön und schlank will sie sein, Barer Str. 70; Max & Milian,
schweißgebadet“ holen sich zunächst die erfolgreich und berühmt, der Schwarm aller Ickstattstr. 2 oder unter (089) 1434 080
WEIBrations das Publikum auf ihre Therapie- Frauen… Aber ob Kaninchen und Raupe, Teekänn-
Couch: „Wir wissen ja, Mann und Frau sind nicht chen und Keks, diese Wünsche erfüllen? So muss
für einander geschaffen! Sollten Sie noch nicht so Alice durch dick und dünn und lernt, dass auch
weit sein: auch für Sie gibt es noch Hoffnung!“ im Wunderland das Coming-out nicht so einfach
Dezent veränderte Schlager, erlesene Perlen der ist! Mit Popsongs und Evergreens, mit Filmmu-
Popmusik sowie eine tiefgreifende audio-visuelle sik und Musical-Hits führen die fünfundzwanzig Koordinierungsstelle
Stimulation regen an, „ungesunde“ Beziehungs- Sängerinnen um Chorleiterin Alexandra Ziegler für gleichgeschlechtliche
Lebensweisen
muster zu überdenken. „Wir begleiten Sie mit und Pianistin Julia Schmitt das Publikum durch
einem Augenzwinkern auf dem schmerzlichen, die Paradoxien der Heterowelt.

Vielfalt bereichert
Frauen feiern München
Die Stadt für Lesben,
Lesbische Party-Highlights Schwule und Transgender
• Information zur Lebens-
Eine besonders originelle Location haben sich die In den Weltfrauentag feiern die Macherinnen der partnerschaft
MacherInnen des Amazonas-Frauenfests für die- Lesbians-Unlimited-Party am 7. März im Frau- • Beratung für Beschäftigte
sen Monat ausgesucht: Am 13. März steigt die ak- enzentrum Augsburg hinein. Special: Brusciettas der Stadt
tuelle Ausgabe im New York Table-Dance in der for free. 21:00 Uhr, Haunstetter Straße 49, 86161 • Fachberatung und Infor-
Kultfabrik – mit zehn professionellen Tänzerinnen, Augsburg, www.frauenzentrum-augsburg.de mation
Bühnenshow und private Dances. Gays & Trans will- • Projekte, Kampagnen,
kommen. Außerdem wird eine einstündige Fahrt in Öffentlichkeits- und
Vernetzungsarbeit
der NY-Limousine inkl. Tänzerin versteigert. 22:00
• Fortbildungsmaßnahmen
Uhr, Grafinger Str. 6, Eintritt 10 Euro, kein Ein-
lass unter 18 Jahren. www.amazonasmuc.de
Andreas Unterforsthuber
Am 27. März gibt es eine weitere Ausgabe der Angertorstraße 7
L-World-Lounge im Kater Mikesch am Isartor. Klei- (Eingang Müllerstraße)
ne Lounge, gute Weine, feine Musik und Kaminfeu- 80469 München
er – das ist das Konzept der Macherinnen Monika (0 89) 23 00 09 57 und
Primas und Konny Kotulla. Damit sollen vor allem (0 89) 23 00 09 42
Frauen ab 35 Jahren angesprochen werden, die ein kgl.dir@muenchen.de
stilvolles Ambiente zu schätzen wissen und einen www.muenchen.de/
koordinierungsstelle
angenehmen Abend bei Essen, Wein und Tanzmusik
verbringen wollen. 21:00 Uhr, Thierschstr. 10, Ein- Termine nach Vereinbarung
tritt 10 Euro. www.l-world-lounge.de

www.leo-magazin.de LEO 03/09 15


kultur

Eine schrecklich
nette Familie
„Das Kuckucksei“ im Oberanger-Theater
Das Kuckucksei“ ist seit über 25 Lehrer Ed kennenlernt, scheint er
Jahren ein Klassiker auf den The- all das gefunden zu haben. Doch
aterbühnen der Welt. Auch die dessen Bisexualität und die da-
Verfilmung mit Harvey Fierstein raus resultierende Flucht zu einer
in der Hauptrolle sollte in kei- Frau lassen die Beziehung schei-
nem schwulen DVD-Regal fehlen. tern. Mit dem selbstbewussten
Trotz seines beachtlichen Alters jungen Model Alan versucht
hat das Stück um die Dragqueen Arnold erneut eine Familie zu
Arnold und seinem Wunsch, eine gründen, doch Alans Ermordung
„normale“ Familie zu gründen, macht alle Pläne zunichte. Wie
an Charme und Aktualität we- kann Arnold seine Zukunft mit
nig eingebüßt. Der Münchner seinem 15-jährigen Adoptivsohn
Schauspieler Sascha Sander hat David meistern? Und wie wird er
Fiersteins Stück (Original: „Torch mit seinem größten Problem fer-
Song Trilogy“) adaptiert und zeigt tig, der ständigen Einmischung
es unter der Regie von Bernhard seiner Mutter?
Henning ab dem 19. März auf der
Bühne des Oberanger-Theaters. Diese und andere Fragen werden
vom 19. bis 22. und 27. bis 31.
Arnold Beckoff, jüdische Drag März, am 1. April und nochmals
Queen im New York der 1970er vom 6. bis 9. April beantwortet.

Foto: Ramona Radicke


und 1980er-Jahre, sucht nach Karten zu 15/10 Euro unter Tel.
Liebe, Respekt und Tradition in 0176 - 48 24 27 67 und Abend-
einer Welt, die nicht für ihn ge- kasse. www.das-kuckucksei.
macht zu sein scheint. Als er den de.vu p bm

Bizarr und brillant


„Rocky Horror Show“ im Deutschen Theater
Vor 35 Jahren feierte die „Rocky Horror Show“ in „Wir erschaffen ein schräges Märchen für Erwach-
London ihre Weltpremiere. Der Kinofilm aus dem sene: Live Performance und bewegte Bilder, Pro-
Jahre 1975 mit Tim Curry in der Hauptrolle ist mit jektionen, Geheimnis, Horror, Spaß und Animation
Songs wie „Time Warp“ oder „Sweet Transvestite“ – und keine Kompromisse in der musikalischen
ein kultiger Klassiker der Kinogeschichte. Die Neu- Umsetzung“, so Regisseur Sam Buntrock. Die Cho-
inszenierung, die ab dem 4. März im Deutschen reografien kommen in neuem Gewand daher. Eine
Theater zu sehen ist, knüpft an den noch immer an- Mischung aus Tanz und Sinnlichkeit mit Einflüssen
dauernden Erfolg aus „transsexual Transsylvania“ der Clubkultur und der aktuellen Burlesque-Strö-
an. Die Story: Das junge Paar Janet und Brad rettet mung. www.deutsches-theater.de p bm
sich vor einem nächtlichen Sturm in ein geheim-
nisvolles Schloss. Dort trifft es auf eine reichlich Rocky Horror Show, 04. bis 29. März
Foto: Thommy Mardo

bizarre Gesellschaft, die vom Transvestiten Frank Di. bis Fr. 20:00 Uhr, Sa. 21:00 Uhr, So. 15:00
´n´ Furter angeführt wird. Zunächst abgestoßen, und 18:00 Uhr
gerät das junge Brautpaar schon bald in den Sog Deutsches Theater, Werner-Heisenberg-Allee 11
von Fantasie und Verführung. Karten zwischen 24 und 64 Euro unter Tel.
(089) 55234444

Ausgezeichnet
Duo Sorellas in Monte Carlo erfolgreich
Das Duo Sorellas ist eines der wenigen rein männ- rigue Funke ihren bislang größten künstlerischen
lichen Trapez-Duos im Artistenzirkus – das au- Erfolg. Die beiden Artisten, offen schwule, aber nur
ßerdem keinen Hehl aus seiner Homosexualität als Künstler ein Paar, nahmen am 29. Januar einen
macht. Beim 33. Internationalen Zirkusfestival in Bronzenen Clown aus den Händen von Prinzessin
Monte Carlo gewannen Christoph Gobet und Rod- Stéphanie entgegen. p bm

16 LEO 03/09 www.leo-magazin.de


kultur

Der letzte Kommunist


Foto: Milena Schloesser

Lesung mit Matthias Frings


Es war ein ungewöhnlicher Lebensweg zwischen Seine Biografie „Der letzte Kommunist – das
Ost und West: Ronald M. Schernikau floh 1966 aus traumhafte Leben des Ronald M. Schernikau (1960
der DDR, trat im Westen der DKP bei, arbeitete – 1991)“ wurde erst kürzlich von Moderator, Schau-
unter anderem mit Marianne Rosenberg und dem spieler und Wegbegleiter Matthias Frings veröf-
Ensemble „ladies neid“ zusammen, studierte als fentlicht (siehe LEO Februar), der sie am 9. März
erster und einziger Bundesbürger am Institut für in der Seidlvilla persönlich vorstellt. Eine Veranstal-
Literatur Johannes R. Becher in Leipzig, bevor ihm tung des forum homosexualität münchen e.v. in Zu-
1989 die DDR-Staatsbürgerschaft zuerkannt wur- sammenarbeit mit dem Buchladen Max & Milian.
de. 1980 hatte er sein bekanntestes Werk „Klein-
stadtnovelle“ veröffentlicht – eine Abrechnung mit  p bm
seinem bisherigen Leben und auch ein literarisches Montag, 09. März, 19:30 Uhr
schwules Coming-out. Schernikau starb am 20. Seidlvilla, Nikolaiplatz 1b
Matthias Frings Oktober 1991 an den Folgen von AIDS. Eintritt: 8/6 Euro

Unsentimental
HIV-Theaterstück „LiebesLeben“
Drei Menschen auf der Suche nach Liebe, nach hat auch dank des divenhaften Virus (dargestellt
Anerkennung und nach sich selbst: Jochen (48), durch eine Klappfigur) Lacher auf seiner Seite. Die
Melanie (22) und David (23). Obwohl sie sich nicht Produktion des Stuttgarter Theaters „kaba-reh“
kennen, haben sie eines gemeinsam, sie sind HIV- wird vor allem in Schulklassen gezeigt.  p bm
positiv. Das Theaterstück „LiebesLeben“ von Jut-
ta Schubert will über die Krankheit aufklären und Anlässlich des 25. Bestehens der Münchner
zugleich die Betroffenen den Zuschauern näher Aids-Hilfe ist sie am Montag, den 16. März,
bringen – das Ganze mit Humor, Gefühl und ohne um 20:00 Uhr im Café Regenbogen (Lind-
Tränendrüse. Schauspieler Horst Emrich spielt alle wurmstr. 71) zu sehen. Karten zu 12/5 Euro
drei Personen mit viel Einfühlungsvermögen und unter Tel. (089) 54 333 104.

Echter Glamour, falsche Wimpern


Travestie-Tipps im März

Stars der Travestie Erna kommt Here we go again


Bereits zum fünften Mal präsentiert das Münchner Die Travestie-Komödianten der „Fabulous Four“ Travestie bedeutet „Kunst der Verwandlung“– das
Travestie-Duo Piggy & Gene die „Stars der Trave- zeigen an den Wochenenden 14./15. sowie 21./22. nehmen sich die Münchner Künstler Doria & Chan-
stie“. Von Freitag bis Sonntag, 6. bis 8. März, sind März ihre Produktion „Erna kommt!“ im Zunfthaus tal am Samstag, 28. März, 20:00 Uhr, im Wirtshaus
(neben den beiden „Hausdamen“) Baby Bubble, (Thalkirchner Str. 76). In der turbulenten Mischung zum Isartal, Brudermühlstr. 2, besonders zu Her-
Daphne de Luxe, Paula Jackson und ein Überra- aus Komödienstadel und Travestieshow dreht sich zen. Doch die beiden wissen ihr Publikum nicht
schungsgast auf der Bühne des Oberanger-Thea- alles um die mondäne Berlinerin Erna, die ihre Ver- nur mit Pailletten, Federn und Kostümen zu beein-
ters (Oberanger 38) zu sehen. Ein abwechslungs- wandtschaft im bayerischen Alpenvorland kräftig drucken, sondern würzen ihrer Show „Here we go
reiches und unterhaltsames Programm mit Stars aufmischt. again“ mit flotten Sprüchen und im wahrsten Sinne
und Sternchen des Travestiehimmels. Karten zu Karten zu 18/10 Euro unter 0173-14 66 322, magischen Momenten. Karten zu 20 Euro unter
25 Euro unter 089/9101256, www.piggy-gene.de www.the-fabulous-four.net Tel. 0800-277 889 916.

www.leo-magazin.de LEO 03/09 17


nachlese

Keine Schäfchenwolken
Holger Edmaier: „Spielwiese – Ein Eldorado für Bekloppte
Es scheint eine sichere Bank, ein Programm auf seinen bewährten Talenten ein neues hinzu: das
Foto: www.holger-edmaier.de

Kindheitserinnerungen der 80er-Jahre aufzubau- des Kabarettisten. Und macht so aus einem Chan-
en. Die Namen von damaligen TV-Helden oder son-Abend erstmals ein Kabarett-Programm.
Schlagerstars sorgen beim Kabarett-Publikum,
das im Durchschnitt das 30. Lebensjahr über- Im Mittelpunkt der „Spielwiese“ stehen jedoch
schritten hat, für freundliche Reflexe. Es ist aber nach wie vor seine Lieder, und das ist gut so. Sie
auch ein Risiko: Eine Menge Künstler wissen um handeln mehrheitlich von der Liebe und ihren Un-
diesen Effekt und beschwören diese Erinnerungen tiefen, vom Kommen und Gehen, von Sehnsucht
seit Jahren auf den Kleinkunstbühnen des Landes. und Überdruss, vom Werben und der Rache. Dazu
Denn ob Wickie, Clementine, Cindy oder Bert: gibt es kleine Originalitäten („Klagelied einer
Haben wir darüber nicht schon alles gehört? Glühbirne“), schöne Einfälle (Puppenpersiflage
auf Al Bano & Romina Power), große Erkenntnisse
Offenbar nicht. Denn wenn man nach einem („Reiselied“) und einige sorgsam ausgewählte
solchen Abend bestens unterhalten nach Hause musikalische Anleihen anderer Komponisten. Das
geht, dann hat der Künstler diesen Balanceakt zwi- ist nicht nur gut gesungen, sonder auch fein kom-
schen Erinnerung und Wiederholung gemeistert. poniert und mit leichter Hand getextet.
Eben das ist bei Holger Edmaier der Fall, dessen
aktuelles Programm „Spielwiese – Ein Eldorado für Holger Edmaier hat mit der „Spielwiese“ die
Bekloppte“ Ende Januar als Vorpremiere im „Ox“, Schäfchenwolken von seinem künstlerischen Him-
der kleinen Bühne im Münchner Schlachthof, zu mel vertrieben und mit Zeitkritik neue Akzente
sehen war. Eine Premiere im doppelten Sinn, war gesetzt. Ein rundum sehens- und hörenswertes
der Wahlkölner bisher doch vor allem als Kompo- Programm, das künftig auf die große Bühne des
nist, Liedtexter und Sänger bekannt. Jetzt fügt er Schlachthofs gehört. p bm

My Way
Foto: Christina Scheunemann

Kay Ray: Late Night Show


Bei der Münchenpremiere seines mitternächt- in das 75 Minuten-Standardformat. „Wer schon
lichen Showformats machte Entertainer Kay Ray glaubt, ich habe bei meinen regulären Shows kei-
aus seiner Late Night-Show eine Long-Night-Show. nen Plan, wird sich heute Abend wundern“, drohte
Dreieinhalb Stunden ackerte der Friseurmeister Kay Ray schon zu Beginn – wissend, dass genau
aus Osnabrück auf der Bühne des bestens be- dieses Unplanbare einer seiner größten Trümpfe
suchten Oberanger-Theaters. Singen, lästern, ist. Das Publikum jedenfalls war begeistert, die
Haare schneiden, Geburtstagskindern gratulieren, Premiere geglückt.
Gäste empfangen und ein schauderlich-schönes Nächste Termine: 21. März und 24. April, je-
„My Way“ mit einem Gast und Hausherrin Miss weils 24:00 Uhr, Oberanger-Theater.
Piggy intonieren – das alles passt natürlich nicht p bm
Foto: P. Sachse

Es bleibt in der Familie


Ein Münchner ist „Mister Deaf Bear Germany“
Am 24. Januar wurde der Münchner Bernd (Bild fördern und zwischen beiden Gruppen vermittelnd
links) in Köln zum „Mister Deaf Bear Germany zu wirken“, so resümierte Axel seine Amtszeit.
2009“ gewählt. Bemerkenswert: Er übernahm Bernd will nun in die Fußstapfen seines Freundes
das Amt von seinem Lebensgefährten Axel treten und die Community der Hörbehinderten
Kuhlmann – so bleibt dieser Titel ein weiteres auf CSDs und Szeneevents repräsentieren. Mit
Jahr in Münchner Hand. „Mein Anliegen war es, Bernd im Bild: der Belgier Rachid, frisch gekürter
Berührungsängste zwischen Hörbehinderten und „Mister Deaf Leather Germany“.
Hörenden abzubauen, die Gemeinschaft zu p bm

18 LEO 03/09 www.leo-magazin.de


elles
u n d Aktu ,
tes tion
s e n swer a Präven u auf:
Wi s est D
Them
zum AIDS find este.com
nd -lu
HIV u ten -der
w w.gar
w

Dein Zeichen für die Liebe


Augen auf im Garten der Lüste.
Kondome schützen.

HIV ist eine sexuell übertragbare Infektion.


Dagegen können Sie sich schützen. Gegen die Folgen nur schwer.
Abbott forscht im Bereich HIV und AIDS und unterstützt Aids-Hilfen in Deutschland.
hiv special

An die Zukunft denken

Foto: Ramona Pauli


Vom Herz-Risiko bis zur Heilungsaussicht –
Interview mit Dr. Ramona Pauli zum HIV-Kongress CROI
Viren im Sperma hatte. Was das für das Anste- tion günstig beeinflusst. Deshalb wurden in zwei
Foto: Felicitas Zorn

ckungsrisiko bedeutet, ist noch unklar. Es könnten großen Studien Patienten zusätzlich zu den HIV-
methodische Fehler bei der Virusbestimmung auf- Medikamenten mit Interleukin-2 behandelt. Nach
getreten sein. Darüber hinaus weiß man nicht, wie sieben Jahren waren zwar die Helferzellen in der
viele Viren es braucht, um eine Ansteckung aus- Interleukin-2-Gruppe höher, aber dennoch kam es
zulösen, und auch die Anzahl der Sexualkontakte in dieser Gruppe genauso häufig zu Aids-definie-
spielt eine Rolle. renden Erkrankungen wie in der Patientengruppe,
Ich rate meinen Patienten, mit ihrem Partner zu die nur HIV-Medikamente einnahmen. Das Thema
sprechen. Der HIV-Negative entscheidet, ob er das Interleukin-2 ist damit erledigt.
Risiko eingehen will. In einer treuen Partnerschaft
mit den entsprechenden Bedingungen – Virusla- Auf dem Kongress war zu hören, dass die In-
st schon lange unter der Nachweisgrenze, keine fektion mit Hepatitis C zusätzlich zur HIV-In-
sexuell übertragbaren Erkrankungen – ist das Ri- fektion schneller zum Tod führen kann. Was soll
siko vertretbar. Das einzige was man heute sicher man beachten?
sagen kann: Je weniger Viren im Blut sind, umso In unserer Praxis beobachten wir einen Anstieg
geringer ist das Risiko. von Hepatitis C-Infektionen bei schwulen Männern.
Infektionsquellen sind in erster Linie Fisten, Koks-
Es ist bekannt, dass HIV-Positive auch auf ihr röhrchen oder Sexspielzeug. Eine Hepatitis C-In-
Herz achten müssen. Wie ist der neueste Stand fektion spürt man nicht, erst Jahre später können
der Wissenschaft zur Rolle von HIV bei Herz- Leberschäden bis hin zum Ausfall der kompletten
Dr. Ramona Pauli (vormals Volkert) von der HIV- Kreislauf-Erkrankungen? Leberfunktion auftreten. Daher ist wichtig, sich
Schwerpunktpraxis am Isartor: Nicht nur regel- Durch die besseren HIV-Therapien beschäftigen auch auf Hepatitis C testen zu lassen. Durch neue
mäßig auf HIV testen lassen, sondern auch auf wir behandelnde Ärzte uns vermehrt mit den Behandlungen können wir die Hepatitis C heute
Hepatitis C „normalen“ Krankheiten, die jeder ältere Mensch gut in den Griff bekommen. Daher mein Appell:
haben kann, wie Herzinfarkt oder Diabetes. Auf Nicht nur regelmäßig einen HIV-Test machen, son-
Vom 8. Bis 12. Februar fand in Montreal der wich- der CROI ist klar bestätigt worden: Das HI-Virus dern auch einen Test auf Hepatitis C.
tigste Kongress für HIV-Behandler statt. Auf der stellt einen genauso bedeutenden Risikofaktor
CROI (Conference on Retroviruses and Opportu- für den Herzinfarkt dar wie Rauchen oder die Es wird von einer möglichen Heilung der HIV-
nistic Infections) diskutierten Wissenschaftler aus Zuckerkrankheit. Hinzu kommt, dass bestimmte Infektion gesprochen. Welche Informationen
der ganzen Welt über Prävention, Therapie und HIV-Mittel, wie zum Beispiel Proteasehemmer und gab es dazu auf der CROI?
Forschungserfolge im Kampf gegen die HIV-Infek- Abacavir, das Herzinfarkt-Risiko unter Umständen Das Wort Heilung hat niemand auf dem Kongress
tion. Dr. Ramona Pauli von der HIV-Schwerpunkt- weiter erhöhen können. Das heißt konkret: Jeder in den Mund genommen, denn niemand kann dazu
praxis am Isartor war dabei. HIV-Positive sollte an seine Zukunft denken und eine konkrete Aussage treffen. Aber es wird in-
alle zwei Jahre eine Check-up-Untersuchung ma- tensiv in dieser Richtung geforscht. Durch neue
Sie sind gerade zurückgekommen von der CROI, chen lassen und vor allem andere Risikofaktoren feinste Messmethoden konnte man jetzt HI-Viren
dem wichtigsten wissenschaftlichen Kongress für einen Herzinfarkt ausschließen, also zum Bei- aufspüren, die durch die Netze unserer bekannten
zu HIV. Ein wichtiges Ergebnis: Auch bei HIV- spiel mit dem Rauchen aufhören und Sport trei- Tests geschlüpft sind. Diese Viren stammen aus
Positiven unter der Nachweisgrenze befinden ben. langlebigen Immunzellen, in denen sie von Beginn
sich noch Viren im Sperma. Was bedeutet das der Infektion an schlummern. Nur wenn diese Im-
für die Nachricht, dass ein HIV-Infizierter, der Große Hoffnungen lagen auf Interleukin-2, munzellen sterben, können wir HIV aus dem Kör-
Medikamente nimmt und unter der Nachweis- da es die CD4-Zellzahl erhöht. Gibt es neue per kriegen. Unsere bisherigen Medikamente er-
grenze ist, auf Kondome verzichten könnte? Erkenntnisse? reichen diese versteckten Viren nicht, aber ich bin
Zwei Studien haben gezeigt, dass noch Viren im Interleukin-2 ist ein Botenstoff, der die weißen sicher, dass die Forschung auch hier erfolgreich
Sperma nachweisbar waren. Zum Teil vereinzelt, Blutkörperchen und damit auch die Helferzellen sein wird. Nur wann es soweit sein wird, wissen
aber es gab auch einen Patienten, der im Lauf anregt. Man hat gehofft, dass die Stärkung des wir heute einfach noch nicht.
eines halben Jahres immer wieder sehr viele Immunsystems auch den Verlauf der HIV-Infek- p Interview: Felicitas Zorn

20 LEO 03/09 www.leo-magazin.de


hiv special

HIV-Basiswissen
Therapie im Wandel
HIV begann in den 70er Jahren, sich in Deutsch- den Zusammenbau des infektiösen Virus. Durch
diese Strategie gelingt es in den allermeisten
land auszubreiten. Derzeit infizieren sich hierzu-
lande jährlich rund 3.000 Menschen neu mit dem Fällen, ein Fortschreiten der Erkrankung dauer-
HI-Virus, etwa 65.000 Menschen leben mit HIV haft zu verhindern – allerdings müssen die Medi-
und Aids, die Zahl der Aids-Todesfälle geht seitkamente lebenslang in Form mehrerer Tabletten
Mitte der 90er Jahre zurück. Da der unbehandel- täglich eingenommen werden, da die Infektion
andernfalls erneut durchbricht. Für den Fall von
te Verlauf der Erkrankung mit einer deutlich ver-
kürzten Lebenserwartung einhergeht, wird heute unerwünschten Nebenwirkungen stehen mehrere

Foto: ©Sebastian Kaulitzki_Fotolia


Wirkstoffe als Alternativen bereit. In Fällen, in de-
frühzeitig mit einer Therapie begonnen. Ziel jeder
nen das Virus eine Resistenz gegen die eingenom-
Therapie ist es, die Vermehrung des Virus im Kör-
per zu unterdrücken und damit das Auftreten von menen Präparate entwickelt, lässt sich mittels
Folgeerkrankungen zu verhindern. Eine Heilung einer so genannten Resistenzbestimmung eine
Wirkstoffkombination ermitteln, mit der das Vi-
der Erkrankung ist derzeit nicht möglich. Die In-
fektion mit HIV führt nicht notwendigerweise zu rus effektiv weiter bekämpft werden kann. Neben
einem sofortigen Therapiebeginn, dieser richtet den drei etablierten Substanzgruppen sind bereits
sich vielmehr nach bestimmten Variablen wie der weitere Wirkstoffe in der Erprobung, mit denen
in Zukunft auf eine vollständige Eliminierung des
Höhe der Viruslast im Blut und der Zahl an verfüg-
baren Abwehrzellen. Virus aus dem Körper des Infizierten gehofft wer- Autoren: Dr. med Matthias Pichler und Prof. Dr.
den darf. med. Johannes Bogner
Wenn eine Therapie begonnen werden muss, so Infektionsambulanz, Medizinische Poliklinik, Klini-
geschieht dies in Form einer Kombination aus Die aktuell zur Verfügung stehenden Medikamente kum der Universität München, Campus Innenstadt,
verschiedenen Wirkstoffen, die an verschiedenen haben zu einer Lebenserwartung von HIV-Pati- Pettenkoferstr. 8a, 80336 München,
Punkten in den Viruskreislauf eingreifen. Dabei enten geführt, die derjenigen von Nicht-Infizierten 089/51 60 35 98; außerhalb der regulären
gibt es drei wichtige Substanzgruppen, von de- entspricht. Wichtig ist jedoch die Betreuung durch Sprechzeiten 24h / 7 Tage in der Woche über die
nen zwei die Neuinfektion von nicht befallenen einen spezialisierten Arzt und vor allem die konse- Notaufnahme der Mediznischen Klinik Innenstadt,
Körperzellen verhindern, die dritte blockiert quente, lückenlose Medikamenteneinnahme. Ziemssenstr. 1

Neues aus der Forschung


Auf der CROI in Montreal wurden auch neue Infor- keit sowie die anhaltend gute Verträglichkeit. Die Reduktion der Viruslast bei verschiedenen unbe-
mationen rund um den ersten Integrasehemmer Reduktion der Viruslast, auch bei Dreiklassenresi- handelten Patientensubgruppen. Vor allem, was
Raltegravir (Isentress/MSD) präsentiert. stenzen, blieb konstant gut. Darüber hinaus zeigte die subjektiven Nebenwirkungen und die gefürch-
Die Langzeitdaten (96-Wochen-Daten) der Pha- Raltegravir in Kombination mit zwei Nukleosida- teten Fettstoffwechselstörungen betrifft, zeich-
se-III-Studien an vorbehandelten Patienten, die len Reverse Transkriptase Inhibitoren (NRTI) – im nen die Studien ein hervorragendes Bild. Nun wird
Raltegravir in Kombination mit einer optimierten Vergleich mit Efavirenz plus zwei NRTI – in der darüber nachgedacht, die Substanz viel früher in
Hintergrundtherapie (OBT) erhielten, zeigten im Phase-III-Studie auch nach 48 Wochen eine ver- die HIV-Therapie einzubinden.
Vergleich zu Plazebo eine dauerhafte Wirksam- gleichbar konstante Wirksamkeit bezüglich der p Michael Gentschy

Effektiver

HIV-Therapieansatz:
Erfahren Sie mehr über die
Integrase-Hemmung
08-09-RTG-2008-D-43778-PR

Weitere Informationen unter der kostenfreien Hotline


0800 673 673 673
oder im Internet auf der Seite
www.hiv-integrase.de
hiv special

Der kleine, große Diktator


  Neue Kampagne der MüAH
Einmal mehr macht die Münchner Aidshilfe (MüAH) mit
einer ungewöhnlichen Kampagne auf sich und das The-
ma HIV aufmerksam: Die neue Postkarten- und Plakat-
motive zeigen den Penis als Diktator, der stramm aus der
männlichen Hose herausragt. Die Aussage: Männer wer-
den von ihrem Schwanz gesteuert – und der ist ein fieser,
rücksichtsloser und mächtiger Kerl! Natürlich ist das ein
Klischee – das Körnchen Wahrheit darin kann aber keiner
verleugnen. „Wir möchten damit auf witzige Art schwulen
Männern näher bringen, dass es verschiedene Probleme
geben kann, die durch sexuelle Begierde entstehen – und
hier an erster Stelle HIV“, so Michael Tappe, Fachlicher
Leiter der MüAH. Der Einzelne soll ermutigt werden, sich
mit den Problemen, die dadurch entstehen (und über HIV
hinausgehen können), auseinander zu setzen.

Kreativer Kopf hinter den Motiven ist einmal mehr die


Münchner Agentur „start!“, die diese Kampagne kostenlos
für die MüAH entwickelt hat.  p bm

Musik für die MüAH


3. Münchner Aids-Konzert im Prinzregentheater
Das Aids-Benefizkonzert des Münchener 124 und Rakastava op. 14 von Jean Sibelius. In der

Foto: Lukas Beck


Kammerorchesters (MKO) hat sich in den ver- Konzertpause findet im Gartensaal ein Sektemp-
gangenen zwei Jahren als Musikereignis ersten fang für alle Konzertbesucher statt.
Ranges im Münchner Kulturleben etabliert. Die
diesjährige Benefizveranstaltung zugunsten In diesem Jahr fließt der gesamte Erlös des Kon-
der Münchner Aids-Hilfe (MüAH) findet am zertes der HIV-Therapiehotline der MüAH zu.
Freitag, den 13. März, im Prinzregententheater Dieser Service wird nicht institutionell gefördert.
statt und steht unter der Schirmherrschaft von Dieses telefonische Hilfe- und Beratungsangebot
OB Christian Ude. ist oftmals die erste Anlaufstelle für Menschen mit
HIV und Aids, für Freundinnen, Freunde, Angehöri-
MKO-Chefdirigent Alexander Liebreich (im Bild ge und Interessierte
vorn) konnte auch heuer wieder erstklassige So- .  p bm
listen für den guten Zweck gewinnen: Andreas
Scholl, der wohl berühmteste Countertenor un- 3. Münchner Aids-Konzert
serer Tage, singt Händel-Arien, der Ausnahme- Freitag, 14, März, 20:00 Uhr
Geiger Daniel Hope spielt Leonard Bernstein Prinzregententheater München
und der französische Pianist und Echo-Klassik- Karten zwischen 29 Euro bis 69 Euro
Preisträger David Fray interpretiert Werke von (ermäßigt ab 15 Euro) unter
Johann Sebastian Bach. Das Münchener Kammer- ticket@m-k-o.eu, Tel. (089) 46 13 64 30
orchester spielt Mozarts Sinfonie Nr. 15 g-Dur KV und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Positive Perspektiven
Wochenende für Menschen mit HIV und Aids
Die Münchner Aids-Hilfe bietet wieder ein langes unabhängig vom Geschlecht, Art der Infektion
Wochenende für Menschen mit HIV an. Vom 24. oder Infektionsdauer. Durchgeführt wird das
bis 26. April wird auf dem Rathgebhof im Chiem- Wochenende von Dipl.-Psych. Christopher Knoll,
gau ein Mix aus Erfahrungsaustausch, angeleiteter Engelbert Zankl von der HIV-Therapie-Hotline
Selbsterfahrung und gemeinsamen Ausflügen und einem Sportlehrer. Anmeldung bis 6. April bei
angeboten. Hier können all die Themen, die den Engelbert Zankl Tel. 54 333-100, der Unkostenbei-
Teilnehmern wichtig sind, bearbeitet werden. trag ist einkommensabhängig gestaffelt zwischen
Das Angebot ist für alle HIV-Positiven offen, d.h. 50 und 150 Euro.  p bm

22 LEO 03/09 www.leo-magazin.de


KOMPETENZ
AUCH IN DER
HIV-FORSCHUNG

Fragen Sie uns: HIVAids@pfizer.com


hiv special

Wenig Ahnung
und viel Angst

Foto: Horst Middelhoff


Erinnerungen an die Anfangsjahre der Münchner Aids-Hilfe

Es war ein Sturm ums Wasserglas: In der Ju- einer Veranstaltung möglichst vielen Schwulen „Wir hatten nichts außer Hoffnung“
gendsendung „Live aus dem Alabama“ des zugänglich zu machen, worauf es am 16. Januar
Bayerischen Fernsehens wurde 1986 heiß über 1984 zum bundesweit wohl ersten Aufklärungs- Von der Krankheit wusste man damals noch nicht
Aids diskutiert. Der Münchner Aktivist Karl- abend in Sachen Aids kam. Mit dabei: die Münch- viel – auch nicht einmal, wer infiziert war und wer
Georg Kruse trank demonstrativ aus dem Glas ner HIV-Koryphäe Dr. Hans Jäger, der als junger nicht, denn es gab noch keinen Test. Jeder Husten,
einen HIV-positiven Gastes: ein Skandal. Die Arzt seine Erfahrungen aus den USA einbrachte. jeder Anflug von Grippe konnte ein Anzeichen der
Telefonanrufe rissen nicht ab, die Sendung wur- Noch am gleichen Abend gründete Mitglieder des Immunschwächekrankheit sein. „Wir wussten
de weit überzogen – und erhielt den begehrten MLC, der HuK (Homosexuelle und Kirche ) und des auch nicht, dass das Virus nur via Blut übertrag-
Adolf-Grimme-Fernsehpreis. VSG (Verein für sexuelle Gleichberechtigung) die bar war“, erinnert sich Eberhard Friedemann. „Da
erste regionale Aids-Hilfe Deutschlands. Mit sie- ging man nicht mal mehr zum Baden in die Isar-
Nur eine der vielen Geschichten, die die Atmo- ben Unterschriften und einem Startkapital von auen, weil die Leute gehört hatten, durch Mücken-
sphäre rund um die „Lustseuche“ Aids Mitte der 3.000 Euro, die unter anderem beim MLC-Okto- stiche würde HIV übertragen.“ Auch die medizi-
80er-Jahre verdeutlichen. Wenn die Münchner berfesttreffen 1983 gesammelt worden waren, nischen Profis waren nicht viel weiter: „Pflegen
Aids-Hilfe in diesem Jahr ihr 25. Jubiläum feiert, ging es damals los. und gut betreuen“ war der einzige Hinweis, den
blickt sie auch auf Zeiten zurück, die man heute
oftmals nur noch kopfschüttelnd zur Kenntnis
nehmen kann. Wir haben uns mit den Gründungs-
mitgliedern Georg Baier (69), Eberhard Friede-
mann (67) und Guido Vael (61) getroffen, die aus
diesen Anfangszeiten berichten.

Juni 1983: die Zeitschriften sind voll mit Berichten


über die neue „Schwulenseuche“, die damals noch
nicht einmal einen Namen hatte. Am so genann-
ten Tuntenteich, einer Badeanstalt hinter dem
Taxisgarten, las Georg Baier, damals Vorstand des
Münchner Löwenclubs, die „Quick“. „Irgendwo
muss es doch Infos geben“, dachte er sich. „So ka-
Foto: Bernd Müller

men wir auf die Idee, beim Münchner Gesundheits- „Pioniere des Nichtwissens“: MüAH-
amt anzurufen.“ Bei der zuständigen Ärztin, Frau Grüdungsmitglieder Georg Baier,
Dr. Kranke, lief er offene Türen ein: sie regte auch Eberhard Friedemann und Guida Vael
an, alle verfügbaren Informationen im Rahmen

24 LEO 03/09 www.leo-magazin.de


CIDCOM
PRODUCTIONS in arrangement with Tim Reed management presents

viele Angst. Es gab doch so viel Unsicherheit.“ Aus


Foto: Horst Middelhoff

dieser Unsicherheit versuchten sich die Aktiven


schon früh durch das Sammeln von medizinischem
Wissen zu befreien: „Wir waren für Laien sehr gut
informiert“, erinnert sich Georg. „Wir hatten mehr
Ahnung als so manche Ärzte. Vor allem die Haus-
ärzte haben sich lange um das Thema gedrückt.“

Die Politik reagiert panisch


Auch die Politik reagierte stellenweise geradezu
panisch auf die neue Herausforderung. Bereits
1985 entwickelte der damalige Kreisverwal-
tungsreferent Peter Gauweiler (CSU) einen er-
sten Maßnahmenkatalog, der von der Absonde-
rung Positiver bis hin zu Zwangstests reichte.
„Gauweiler wollte die schwulen Infrastrukturen
zerstören“, so Guido Vael, der an vorderster
Front gegen den Hardliner agierte. „Er ließ Lo-
kale schließen, in Saunen durfte es keine Ein-
zelkabinen mehr geben und die Türen mussten
immer offen stehen.“ Das aktive Anbieten von
Kondomen wurde als „Verleitung zur sexuellen
Unzucht“ verurteilt. Viele Schwule verließen zu
Dr. Jäger damals den Freunden seiner Patienten dieser Zeit aus Angst vor weiteren Repressalien
geben konnte. Im Block 10, der Infektionsambu- die Stadt.
lanz des Schwabinger Krankenhauses, durfte man
nicht ans Krankenbett des Aids-Patienten. „Wir So waren gerade die Anfangsjahre der Münchner
mussten auf dem Balkon des Krankenzimmers Aids-Hilfe stark durch politische Auseinander-
bleiben und konnte mit Kranken nur übers Telefon setzungen geprägt. Neben der Präventionsarbeit
reden“, so Georg Baier. „Später konnten wir zwar kämpften die Männer der Aids-Hilfe immer auch
rein, mussten aber Isolationsanzüge anziehen.“ einen Kampf um schwule Gleichberechtigung
und gegen Diskriminierung eines Lebensstils. Sie
Pioniere des Nichtwissens leisteten so – nicht etwa nebenbei, sondern als
Grundlage erfolgreicher Aids-Arbeit – entschei-
So war es eines der ersten Anliegen der frisch dende Beiträge zur Emanzipation einer ganzen
gegründeten Münchner Aids-Hilfe, medizinische Szene.
Informationen zu sammeln und die schwule Szene
über die Krankheit aufzuklären. „Wir wollten kei- Als „historische“ Personen fühlen sich die drei
„READY FOR TAKE-OFF,
nen Sex verbieten und keine Abstinenz predigen“,
meint Georg. „Unser Credo war: Schwule tun etwas
dennoch nicht: Guido Vael ist im Sub immer noch
aktiv, Georg Baier und Eberhard Friedemann mei-
BITCHES?“
für Schwule.“ Also wurden Kondome und Faltblät- nen: „Wir haben nur das getan, was getan werden

EUROPEAN
ter verteilt, Kranke betreut, ein Beratungstelefon musste und haben das nie als Pioniersarbeit be-
eingerichtet, Geld gesammelt. Doch die Szene griffen.“ Über ihre namentliche Erwähnung als
wusste dieses Engagement nicht immer zu würdi- Pioniere der Aids-Arbeit beim offiziellen Festakt

TOUR
gen: „Als wir mit den Spendenbüchsen kamen, war zum MüAH-Jubiläum im Alten Rathaus dürften sie
das vielen unangenehm. Die Wirte schimpften, wir sich trotzdem alle drei gefreut haben.
würden Gäste vertreiben und Panik machen“, er-
zählt Eberhard und fügt hinzu: „In Wahrheit hatten p Bernd Müller, Mitarbeit Josip Novosel

March - April 2009


Alte
Kongresshalle
MUNICH
14th/15th April 09
Tickets:
www.pamann-live.com
Foto: Horst Middelhoff

CSD-Demo 1990
T 01805-4470111
www.leo-magazin.de
Partys and
Beauties

Kölle Alaaf in der


Deutschen Eiche

Stadtklub LovePop hoch 2


München hat einen neuen Electroclub: Am 6. März Dieser Partytipp führt uns nach Augsburg, wo
öffnet der Stadtklub seine Pforten – ein Freitags- LovePop, die Party for Queers, Freaks and Friends,
Hang-Out für Freunde von Minimal und Electro, der gleich zwei Mal steigt.
auch noch ganz zentral liegt, nämlich im bestens Am 7. März findet die erste Party im Augsburger
bekannten NY-Club. Hier gibt es eine Dance- und Capitol (23:00 Uhr, Maximilianstr. 35) statt, den
Chill-Area, ein Top-Line-Up und vernünftige Preise. Doppelschlag komplettiert die zweite Party am
Veranstalter Torsten Neumann (sunrise-sessions) 21. März, wie gewohnt in der Kantine (Am Exer-
will auch neuen DJ-Talenten die Möglichkeit geben, zierplatz 25a). Der Sound: Pop, 80ies, Indie, Elec-
hier aufzuspielen. Anfragen zusammen mit einem tronics, Funky Shit & Queer Classics.
Mix bitte an: sunrise-sessions@gmx.de. 23:00 Uhr, www.myspace.com/lovepop
Sonnenstr. 25, www.stadtklub.de
26 LEO 03/09 www.leo-magazin.de
Puffparty
im Morizz

Trans-Benefiz Bootie Bastards Tanz den Obama


Anfang Mai findet in München die 2. Trans- Die Mashup-Bootleg & Bastard-Pop-Party Bootie Unter dem Motto „Yes, we can!“ steigt im
Tagung statt. Um die Kosten für diese bundes- Munich, die lange Zeit im NY-Club stattfand, hat Schlachthof erstmals eine Ü30-Party, die sich
weit einzigartige Veranstaltung zu decken, feiern eine neue Heimat gefunden. Am 7. März wird im ganz gezielt auch an Lesbians, Gays und Freunde
deren Macherinnen und Macher am 13. März im Oberanger-Theater gefeiert, diesmal mit den DJs richtet. Am 14. März spielt Djane und Veranstal-
Sub-Zentrum einen Benefizabend zugunsten der Fac aus der Schweiz, Schmolli und DJ Y aus Mün- terin Ingrid Kultklassiker der 70er, 80er und
Trans-Tagung 2009. Eingeladen sind alle Transse- chen. Wer sich auf die Bühne wagt, kann bei der 90er sowie das Beste aus den aktuellen Charts.
xuellen, Transgender, Transidente, Transsensuals, Mini-Mashup-Show einen Liter Wodka gewinnen, Der Auftakt dieser „neuen und unmissverständ-
Schwule, Lesben, Angehörige und alle Interessier- die ersten 75 Besucher erhalten eine Gratis-Ma- lich toleranten“ Partyreihe verfeinert ein Über-
ten. Ein Teil der Einnahmen an der Bar werden für shup-CD. 23:00 Uhr, Oberanger 38, Eintritt bis raschungsgast.
die Unkosten der Tagung genutzt. 24:00 Uhr 5 Euro, danach 8 Euro. 21:00 Uhr, Zenettistr. 9, Eintritt 8 Euro.
19:00 Uhr, Müllerstr. 43, Eintritt frei. www.bootiemunich.com
www.leo-magazin.de LEO 03/09 27
Partys and
Beauties

Moro’s Märchenwelt

Brüder & Schwestern im Selig

Hausball in der Teddy-Bar

28 LEO 03/09 www.leo-magazin.de


Carmens Schwarzwaldklinik

Künstlerball im Rendezvous

Fasching im Prosecco

www.leo-magazin.de LEO 03/09 29


Partys and
Ball der Liebe

Beauties

Chicken Club in der Cu.Bar

LovePop, Kantine Augsburg

30 LEO 03/09 www.leo-magazin.de


www.leo-magazin.de LEO 03/09 31
politik
Foto: government.is

Katholische
Die Berufung des umstrittenen Predigers Rick Warren (l.)

fFoto: ©sarah5-Fotolia.com
war für Obama Teil eines „gesellschaftlichen Dialogs“

Chaostage
Mit seinen Personalentscheidungen stärkt der Papst eine homo-feindliche Linie

Noch nie stand Papst Benedikt XVI. während sei- Sühneandacht an der Mariensäule vor dem Rat- Gottes gewesen. Immerhin habe er nicht nur alle
nes Pontifikats so sehr in der Schusslinie seiner haus. Dort war wenige Tage zuvor der CSD ge- Nachtclubs und Bordelle, sondern auch alle fünf
eigenen katholischen Kirche wie heute. Schuld feiert worden – Grund genug, Zeugnis gegen die Abtreibungskliniken von New Orleans vernichtet.
daran sind zwei kurz nacheinander getroffene, „öffentliche Missachtung der Gebote Gottes“ ab- Im Interview mit dem Nachrichtenmagazin „Pro-
äußerst umstrittene Entscheidungen. Erst hob er zulegen. „Zum besonderen Schutz von Ehe und fil“ bekamen auch Schwule und Lesben ihr Fett
die Exkommunikation von vier zur abgespaltenen Familie wurde bis 1969 die Ausübung der Homo- weg. Ob er denn Homosexualität für behandel-
Pius-Bruderschaft gehörenden Bischöfen auf und sexualität als ein Straftatbestand gewertet“, do- und damit für heilbar halte, fragte ihn das Nach-
ebnete der fundamentalistischen (und homo- zierte Pius-Prior Pater Andreas Mählmann. „Und richtenmagazin „Profil“. Wagner antwortete: „Da-
feindlichen) Gliederung damit den Weg zurück in heute sehen wir, wie öffentlich auf der Straße das für gibt es genügend Beispiele, nur davon spricht
die Amtskirche. Dann versuchte er, den umstrit- Ausleben dieses Lasters sogar als ein Recht ein- man nicht.“
tenen (homo-feindlichen) Pfarrer Gerhard Wag- gefordert wird.“ Mählmann versuchte sich zudem
ner als Weihbischof von Linz durchzudrücken. in Psychoanalyse der CSD-Teilnehmer: Auch wenn Damit wollte die grüne Nationalratsabgeordnete
Massenweise Kirchenaustritte waren die Folge. sie „ausgelassen die Sünde gefeiert haben, so Ulrike Lunacek nicht leben. „Der ‚Läuterung‘ und
sind sie doch auf dem Grund ihrer Seele tief un- Behandlung bedürfen nicht Lesben und Schwule,
„Objektiv gegen die Naturordnung“ glücklich und unausgefüllt, denn die Sünde kann sondern jene, die unheilbar von solchen Vorur-
nicht glücklich machen.“ Eine Umkehr sei jedoch teilen infiziert sind.“ Die Diözese verhängte ein
Vor allem an Pius-Bischof Richard Williamson, der jederzeit möglich. Interviewverbot über Wagner, doch der Schaden
mittlerweile in Argentinien per Ultimatum zum war nicht mehr zu reparieren. Derweil stapelten
Verlassen des Landes gezwungen wird, erhitzten Homo-Heiler doch nicht Bischof sich die Kirchenaustritte. Am 16. Februar erklärte
sich die Gemüter. Er bestritt rundheraus, dass es der Pfarrer seinen Rückzug.
so etwas wie einen Holocaust und Gaskammern In der offiziellen Amtskirche findet diese Haltung
jemals gegeben habe, höchstens 500.000, nicht durchaus Sympathie, wie eine weitere umstrit- Doch so ganz fix war der Rücktritt bei Redakti-
aber sechs Millionen Juden seien während der tene Personalentscheidung zeigte. Am 31. Janu- onsschluss dann doch noch nicht: Nur mündlich
Nazi-Herrschaft umgekommen. Der deutsche ar ernannte der Papst den seit 20 Jahren in der habe Wagner bisher die Absicht geäußert, auf
Pius-Distriktobere Pater Franz Schmidberger di- Gemeinde Windischgarten amtierenden Pfarrer das Weihbischofsamt zu verzichten, berichtete
stanzierte sich umgehend: „Die Verharmlosung Gerhard Maria Wagner zum neuen Weihbischof der ORF drei Tage später. Um wirklich wirksam zu
der Judenmorde des NS-Regimes und dessen für die Diözese Linz und setzte sich damit über werden, müsste er das Gesuch schriftlich und ei-
Gräueltaten sind für uns inakzeptabel.“ die drei Vorschläge des Diözesanbischof Ludwig genhändig unterschrieben in Rom einreichen. Da
Über all dem Getöse um die Holocaust-Leugnung Schwarz hinweg. Der heute 54-Jährige, streng schossen Gerüchte ins Kraut, der Geistliche halte
geriet in Vergessenheit, dass die Pius-Bruder- auf Vatikan-Linie getrimmte Dorfpfarrer hatte sich womöglich noch für ein Bischofsamt bereit,
schaft in Fragen der Homosexualität eine einmü- die Medien der Alpenrepublik mit höchst um- dann allerdings nicht in der Heimat, sondern in
tig knallharte Linie fährt, die sie wiederum mit strittenen Ansichten aufgemischt. Er warnte vor Rom. Gerhard Maria Wagner blieb zunächst für
dem Papst teilt. So rief der Münchner Ableger „Harry Potter“-Büchern, weil dort Satanismus alle Rückfragen unerreichbar …
im August 2007 an Mariä Himmelfahrt zu einer am Werk sei. Der Hurrikan Katrina sei eine Strafe  p to

32 LEO 03/09 www.leo-magazin.de


DIE GROSSE
Heilige Johanna VERSCHWENDUNG
10 Beispiele für verschenkte Chancen
SYLT: EINE INSEL VERLIERT IHREN CHARME;
DIAMANTEN: BITTERER GLITZER; HEIZEN: SO SPART
MAN GELD; VITAMINE: WIE VIEL IST GESUND?

Die neue Ausgabe jetzt am Bahnhofskiosk


www.greenpeace-magazin.de
oder einfach anrufen

fFoto: government.is
040/808 12 80-80.
Auch im günstigen Abo
mit exklusiven Prämien.
Island stellt die erste lesbische
Regierungschefin der Welt
Der Pariser Bürgermeister der 54-jährigen Journalistin und Au-
Bertrand Delanoë will es werden, torin Jonina Leosdóttir verheiratet.
und auch sein Berliner Kollege Gleichgeschlechtliche Paare dürfen
Klaus Wowereit verhehlt seine in Island seit 1996 eine Eingetragene
Ambitionen nur unzureichend: Partnerschaft eingehen. Sie hat aus
Beide würden gern als erste offen einer früheren Ehe zwei Söhne (36
homosexuelle Regierungschefs und 31 Jahre) und ist mittlerweile
eines Staates in die Annalen der stolze sechsfache Großmutter. Si-
Geschichte eingehen. Johanna gurdardóttir machte Zeit ihres po-
Sigurdardóttir (66) aus Island litischen Wirkens kein großes Auf-
hat es bereits geschafft. Sie ist heben um ihr Lesbischsein, es war
die erste offen lesbische Regie- und ist schlicht kein Thema in dem
rungschefin der Welt. 316.000-Einwohner-Staat. „Ich glau-
be nicht, dass ihre sexuelle Identität
Die internationale Finanz- und Ban- bei der Wahlentscheidung eine Rolle
kenkrise treibt zuweilen außerge- spielt“, meint Skuli Helgeson, Gene-
wöhnliche Blüten, so ist tagtäglich ralsekretär der isländischen Sozial-
in den Zeitungen zu lesen. Kein demokraten. „Unsere Wähler sind
anderes Land Europas wurde so ziemlich liberal.“
schlimm gebeutelt wie der Inselstaat
am Polarkreis. Die Banken gerieten Juris Lavrikovs von der International
ins Trudeln, und das isländische Volk Lesbian and Gay Association (ILGA)
demonstrierte den Ministerpräsi- in Brüssel sagt dagegen, Sigurdardót-
denten Geir Haarde aus dem Amt. tir habe Geschichte geschrieben.
Bis zu den vorgezogenen Neuwahlen „Island ist ein glänzendes Beispiel
im April kam nur eine Person an der dafür, wie ein Land seine Vorurteile
Spitze einer Minderheitsregierung in und Ressentiments gegenüber Les-
Frage: Johanna Sigurdardóttir, Sozi- ben und Schwulen hinter sich lassen
alministerin und Spitzenpolitikerin kann.“ Gleichwohl mahnte der Bewe-
der Sozialdemokraten – und offen gungsfunktionär vor all zu hohen Er-
lesbisch. wartungen: „Es wird sich nicht über
Nacht alles verändern. Aber es sen-
Die frühere Stewardess der Flug- det ein Signal in die Welt, das nicht
gesellschaft Iceland Air ist in der unterschätzt werden sollte.“
isländischen Politik seit langem be-

WEG
kannt. 1978 wurde sie erstmals als Einen „Meilenstein“ nannte auch
Abgeordnete ins Parlament gewählt Ansgar Dittmar, Bundesvorsitzen-
– im selben Jahr gründete sich auch der der Schwulen und Lesben in der
Samtokin 78, die nationale Schwu- SPD, die Ernennung. Man merke „an
len- und Lesbenorganisation. Von der Berichterstattung, dass ihre Ho-
1987 bis 1994 und dann erneut seit mosexualität immer noch eine Sen-
2007 amtierte sie als Sozialministe- sation darstellt, denn keiner schreibt

DAMIT!
rin. Ihr außergewöhnliches Engage- gleich am Anfang über das Privat-
ment für Senioren, Behinderte und leben heterosexueller Regierungs-
Illustration: Christoph Niemann

Obdachlose hat ihr in dem Inselstaat chefs.“ Er hoffe, so Dittmar, das die
eine hohe Popularität und den Spitz- Wahl „weiter zur Normalisierung“
namen „Heilige Johanna“ beschert. beitrage.
Seit 2002 ist die Linkspolitikerin mit  p fs

www.leo-magazin.de
Ja zur
musik

Popmusik Die Pet Shop Boys über ihr


neues Album und die
Musical-Tauglichkeit
ihrer Songs

Foto: Parlophone

25 Jahre nach „West End Girls“ sagen Neil Seit eurem ersten großen Hit „West End Girls“ davon aus, dass die Leute überrascht wären, wie
Tennant und Chris Lowe immer noch „Yes“ zur habt ihr euch als eine beständige Konstante in gut eine Zusammenstellung ihrer besten Hits in
Popmusik und zur Liebe. „Yes“ ist das zehnte der Musikszene erwiesen. Was ist das für ein einem Musical funktionieren könnte.
Studioalbum des britischen Elektronik-Pop-Duos, Gefühl, schon so lange im Geschäft zu sein?
das im Februar bei den Brit-Awards mit einem Neil Tennant: Das ist mir auch erst jetzt so richtig Der Titel eurer neuen Single „Love etc.“
Preis für seinen „herausragenden Beitrag zur bri- durch die Brit-Awards bewusst geworden. Sie rie- vermittelt den Eindruck, ihr könntet von der
tischen Musik“ ausgezeichnet wurde. Michael fen bei uns an, um zu fragen, wie viele Singles wir Liebe gelangweilt sein …
Ernst traf die Pet Shop Boys zum Interview in veröffentlicht haben und so weiter. Das wussten Neil Tennant: Den Titel habe ich von einer Email,
Köln. die nicht (lacht). Daraufhin habe ich ihnen die die ein alter Freund aus Newcastle mir und ande-
Zahlen und Fakten durchgegeben. Und da wurde ren Freunden geschickt hatte, er teilte uns mit,
Ihr sagt mal wieder „Ja“ zur Popmusik mit es mir so richtig bewusst: „Oh Gott, 2009 liegt die dass sein Vater gestorben sei. Als wir Kinder wa-
eurem neuen Album … Veröffentlichung der ursprünglichen Version von ren, haben wir viel Zeit in dem Haus dieser Familie
Neil Tennant: Ja, wobei wir es nicht gezielt darauf „West End Girls“ schon sage und schreibe fünfund- verbracht. Das ist übrigens dieselbe Sache, um die
angelegt haben. Bei unserem letzten Album „Fun- zwanzig Jahre zurück.“ Ich dachte zuerst, ich hät- es auch in „Being Boring“ ging. Wie auch immer:
damental“ hatten wir von Anfang an eine klare te mich geirrt. Aber nein! Das ist einfach unglaub- Der Freund unterzeichnete die Email mit den Wor-
Vorstellung von dem, was wir aufnehmen wollten. lich. ten „Love etc.“. Und ich dachte mir (Stimme über-
Und das haben wir dann auch so mit Trevor Horn schlägt sich): „Was soll das denn heißen? Et cete-
durchgezogen. Bei diesem Album hat sich alles Im Jahre 2001 kam euer Musical „Closer ra? Wie bitte? Et cetera?“ Das habe ich mir
nach und nach entwickelt. Im Grunde haben wir To Heaven“ in London auf die Bühne, für das aufgeschrieben, da es wie der Titel für einen Song
schon vor zwei Jahren damit begonnen, die ihr gezielt neue Songs geschrieben habt. Wären klang. Im Text dazu geht es jedoch schließlich um
Stücke dafür zu schreiben. Damals wurden wir an- eure Hits nicht auch für ein Musical im Stil von eine Liste von Dingen, die weniger bedeutend als
gefragt, Songs für Kylie Minogue zu schreiben. Ein Abbas „Mamma Mia!“ geeignet? die Liebe sind.
Song unseres neuen Albums, nämlich „Pandemo- Neil Tennant: Ich kann mir nicht vorstellen, dass
nium“, war ursprünglich für Kylie gedacht, aber wir so etwas jemals in Gang setzen. Und ich glau- Die Aussage des Songs ist also genau das
sie hat ihn nicht aufgenommen. Möglicherweise be auch nicht, dass es gut mit unseren Songs ge- Gegenteil von dem, was der Titel vermuten
hat uns dieser Song auf eine andere Schiene beim hen würde. Wesentlich besser wäre dafür meiner lässt, nämlich: Es gibt nichts Wichtigeres als
Schreiben gebracht. Das Interessante ist, dass ich Meinung nach der Katalog von Robbie Williams die Liebe?
den Text von „Pandemonium“ gar nicht aus mei- geeignet. Oder – auch wenn das vermutlich nie ir- Chris Lowe: Genau, und alles Übrige ist nur „et
ner Sicht geschrieben habe. Und obwohl ich den gendjemand anfassen würde – mit den Songs von cetera“.
Text jetzt singe, habe ich dabei an Kate Moss ge- Stock Aitken Waterman, die die ersten Hits von
dacht, die über Pete Doherty singt. Was inzwi- Kylie Minogue oder Rick Astley geschrieben ha- Die Single „Love etc.“ erscheint am 13. März,
schen natürlich auch gut zwei Jahre überholt ist ben. Auch wenn ihre Songs vermutlich nicht die das Album „Yes“ am 20. März bei Parlophone.
(lacht). Qualität von Abba-Stücken erreichen, gehe ich Mehr unter www.petshopboys.co.uk

34 LEO 03/09 www.leo-magazin.de


Absolute Spitzenqualität
zu super Preisen!
Besondere Beigabe zu den
Miele Waschvollautomaten
Stand-Waschmaschine-Frontlader HomeCare:

Unübertroffen leise Beim Kauf der Wäsche-


pflegegeräte erhalten Sie
eine hochwertige Fleece-
Intelligentes Waschen Decke als Geschenk dazu!
Fassungsvermögen 1-6 Kg

899.-
W 1730 WCS mit Waterproof

Qualität – Made in Ge
rmany Wasserverbrauch: 47l
Wasch- und Spezialprogramme: nur
Baumwolle, Synthetic, Automatic,

949.-
Oberhemden, Express, Dunkles/ W 1730 WPS mit Wasserstop
Jeans, Handwasch-Wolle, Seide/
Dessous, Kopfkissen, Daunen,
Imprägnieren, Gardinen
nur
Mehrfach Wasserschutz-System

Reichenbachstr. 31 Bettina Lutz


(100 m vom Gärtnerplatz)
Mo.- Fr. 9 -18, Sa. 10 -14 Uhr � 20 25 13 74
www.reithofer.de Fachmarkt - TV - HiFi - Elektro - Küchen blutz@reithofer.de

Die neue Single ab 27. März


Blaue Flecken 1 – Die Maxi CD mit 5 Titeln inkl. zwei neuen, unveröffentlichten Songs + Blaue Flecken Live
Blaue Flecken 2 – Die Single inkl. Blaue Flecken (AnNa Elektronika)
Blaue Flecken – Die Remix Maxi mit 7 Titeln, u. a. The Disco Boys, Boogie Pimps + Mike Candy
In ihrer Doko „Viva Zapatero!“ nahm Sabina Guzzanti die
etablierte Politik aufs Korn, die schlägt nun zurück

Hörprobe Hit

  Neues für den Player Shit

Empire of the Sun: Walking on a Dream (EMI)


Schon das Cover macht klar, wo- Pnau), haben sich in bunte Fanta- doch die ausgefallenen Ideen. An
rum es bei Empire of the Sun geht, siekostüme gewandet und singen abgedrehte Zeitgenossen wie etwa
hier wird an die frühen 80er mit von fernen Welten. Doch zieht man MGMT reichen sie bei Weitem nicht
New-Romantic-Bands wie Duran den ganz Pomp ab, bleibt lediglich heran.
Duran oder Visage angeknüpft. ein gutes, kein tolles Album. Die  p bjö
Die beiden Australier, die man ei- eingängigen Popsongs mit den www.walkingonadream.com
gentlich von ihren anderen Bands 80er-Anleihen haben durchaus
kennt (Luke Steele von Sleepy Charme. Doch insgesamt fehlen
Jackson und Nick Littlemore von zu vielen der zehn Stücke dann

Nina Queer & DJ Divinity: Discopony (Denfis)


Wenn Berlins Schnulli-Drag, stampfende Electropop-Tracks Wer sie nicht kennt, schüttelt
DJane und „Schmutziges Hobby“- von DJ Divinty. Da liegen Spaß wahrscheinlich leider nur den
Barbesitzerin Nina Queer ein („Tanz Discopony tanz, schüt- Kopf.  p bjö
Album veröffentlicht, wird das tel‘ deine Mähne, wackel‘ mit
kein sensibles Chanson-Album. dem Schwanz“) und Stumpfsinn www.ninaqueer.com
Nichts anderes als unterhalten („Ficki Ficki – Aua Aua“) natürlich
will die Platte, und dafür knödelt eng beieinander.
sich Nina in bester Cher-Stimm- Das funktioniert bestimmt super,
Modulation durch zehn gut wenn Nina live on Stage steht.

Nat King Cole: Re:Generations (EMI)


Ohne Zweifel darf Nat King Cole Crooners ein – mit spannenden Er- Back Home“ die HipHop-Krone
zu den größten Sängern des letz- gebnissen. Cee-Lo (Gnarls Barkley) auf, während die Indie-Punker von
ten Jahrhunderts gezählt werden. geht bei „Lush Life“ sehr loungig, TV On The Radio beim Klassiker
Tochter Carole und Produzent will.i.am in Kooperation mit dem „Nature Boy“ keinen Stein mehr
Michaelangelo L’Acqua luden an- anderen Cole-Sprössling Natalie auf dem anderen lassen. Sehr un-
gesagte Rap-, Reggae- und auch dagegen gibt „Straighten Up and terhaltsam p to
Indie-Größen zum Remixen der Fly Right“ ungeahnten Swing. The www.natkingcole.co
originalen Tonspuren des 1965 mit Roots setzen dem gerne genom-
gerade mal 45 Jahren gestorbenen menen Standard „Walkin’ My Baby

Various Artists: Dark was the Night (4AD/Rough Trades)


Endlich mal ein Aids-Benefizsam- u.a. von Feist, Antony, Sufjan Ste- Zwillinge Aaron und Bryce Dess-
pler, der sich auch musikalisch vens, Arcade Fire, David Byrne, Cat ner zugute, die das ganze Projekt
lohnt: Bekommt man sonst immer Power und vielen Anderen, die das auch ins Leben gerufen haben.
nur die üblichen üblen Verdächti- Indie-Herz lachen lassen. Großartig!
gen wie Rosenstolz oder George  p burn
Michael um die Ohren gehauen, Alle 32 (!) Songs wurden exklusiv www.redhot.org
hat es das Doppelalbum „Dark was für das Projekt aufgenommen, die
the Night“ in sich. Darauf gibt es Einnahmen kommen der Red Hot
neue Songs und Kollaborationen Organisation der The-National-

Gaetano Donizetti: Maria Stuarda (Arthaus-DVD)


Zwei Königinnen – auf einer Insel. Hier geht es nicht allein um die Mailänder Scala zu einem be-
Das ist erwiesenermaßen eine zu Religion, die Krone, die Allein- rauschenden Theaterabend, in
viel. Das große Kräftemessen herrschaft – nein, gestritten wird den Hauptrollen glänzen Mari-
zwischen der englischen Königin auch um denselben Liebhaber, ella Devia, Anna Antonacci und
Elizabeth I und ihrer schottischen Graf Leicester. Francesco Meli.
Rivalin Maria Stuart beginnt –  p ath
und das auch noch in einer Oper, Donizettis Glanzstück aus sei-
zwei grandiose Primadonnen sin- ner Reihe der drei Tudor-Opern
gen einander schier an die Wand. gerät im Live-Mitschnitt aus der

36 LEO 03/09 www.leo-magazin.de


Gekommen, um zu gehen
Daliah Lavi verabschiedet sich von ihren deutschen Fans

fingen dann meine mittlerweile erwachsenen Söh- Das war für mich genau der richtige Ort. Das hat
ne an, zu bohren. „Wir kennen dich nur als Mutter, etwas mit einem Heilungsprozess zu tun. Das war
nicht als Daliah Lavi, als wir noch klein waren, haben für mich eine wundervolle Mission, als stolze Isra-
wir deine Musik gehasst, die war gar nicht cool, wa- elin nach Deutschland zu kommen und das auch
rum gehst du nicht zurück nach Europa, nimmst ein zu zeigen. Ich wollte mit den jungen Leuten in
neues Album auf, und wenn das Erfolg hat, kannst Kontakt kommen, die ja mit dem Ganzen nichts zu
du auf Tour gehen, und dann können wir dich end- tun hatten, sie sollten nicht den Preis für ihre El-
lich live sehen.“ Ein weiterer wichtiger Aspekt war tern zahlen, keine Schuld, Furcht oder Minderwer-
für mich, dass ich nie richtig Abschied von meinen tigkeitskomplexe fühlen. Der Holocaust gehört
Fans in Deutschland genommen hatte, ich hatte zum Schlimmsten, das sich jemals zugetragen
mich nie richtig für diesen wichtigen Teil meines Le- hat, auch weil er von einem Land ausging, das in-
bens bedankt, ich war einfach so verschwunden. tellektuell und kulturell so reich gesegnet war. Ich
sagte den jungen Leuten, dass sie die dunkle Zeit
Ihre Gesangskarriere war aber eher ein Un- immer in Erinnerung behalten sollten, damit so
fall, haben Sie selbst mal gesagt … etwas nirgendwo noch einmal passiert, aber auch,
Genau. Eigentlich wollte ich immer Tänzerin dass sie stolz auf ihr Land sein sollten.
werden, das war mein Traum, seit ich klein
war. Mit 12 bin ich dann nach Schweden auf Zu Ihren Hoch-Zeiten in den Siebzigern und
eine Ballettschule gegangen. Aber das hat Achtzigern hatten Sie eine große Anhängerzahl
nicht sollen sein, ich wurde zu schnell zu unter Schwulen, Ihre Songs waren gerade bei
Model, Schauspielerin, Sängerin – die gebür- groß und hatte auch noch einen niedrigen Travestie-Shows sehr beliebt …
tige Israelin Daliah Lavi erprobte sich seit den Blutdruck, wenn ich Pirouetten drehen sollte, wur- Oh ja, das habe ich mitbekommen. Vor vielen,
Fünfzigern in vielen Karrieren. Jetzt will es die de ich ohnmächtig. Ich ging zurück nach Israel, habe vielen Jahren wurde ich mal in einen Club nach
66-Jährige noch ein letztes Mal wissen. Gerade gemodelt und es gehasst. Einmal habe ich im Bade- Berlin eingeladen, jemand kam auf die Bühne, ge-
hat es das Album „C’est la vie – So ist das Leben“ anzug posiert und wurde da fürs Schauspielen ent- kleidet in eine Kopie eines meiner Abendkleider,
in die Charts geschafft, im nächsten März geht deckt. Ich drehte einen Film nach den anderen und er trug eine Perücke, die meiner Frisur ähnelte,
es auf Abschieds-Tour. Über das Wie und Warum versuchte, es so gut wie möglich zu machen, aber und sang eines meiner Lieder. Das war sehr ko-
sprach Torsten Bless mit Daliah Lavi. es war nicht meine eigentliche Bestimmung. Mein misch! Ich fühle mich auch sehr geehrt, ich habe
Freund, der große Schauspieler Chaim Topol, fragte einen Platz in meinem Herzen für jeden, der nach
Warum macht man ein neues Album, wenn man mich so um 1969 herum, ob ich nicht Lust hätte, is- Gottes Ebenbild geschaffen ist.
sich gleich wieder verabschieden will? raelische Lieder in seiner englischen Fernsehshow
Ganz einfach, man kommt und man geht. Vor etwa zu singen. Widerstrebend sagte ich zu und wurde als Das Album „C’est la vie – So ist das Leben“ ist
vier oder fünf Jahren wurde erstmals angefragt, ob Sängerin entdeckt. Die Musik wurde dann nach dem bei Koch Universal erschienen.
ich nicht zu Konzerten nach Deutschland zurück- Ballett zu meiner zweitgrößten Liebe.
kommen wolle, einfach nur, um alte Songs wie „Oh
wann kommst du?“ zu singen. Das lehnte ich ab, ich „Liebeslied jener Sommernacht“ wurde 1970 Daliah Lavi: Montag, 9. März, 20:00 Uhr
hatte nichts zu sagen, es gab kein neues Album. Zu- Ihr erster großer Hit. Wie war es als Israelin, Deutsches Theater,
dem führte ich das einfache, bodenständige Leben, 25 Jahre nach Ende des Holocaust gerade eine Werner-Heisenberg-Allee 11
das ich immer schon gewollt hatte. Vor zwei Jahren Karriere in Deutschland zu starten? Tickets zu 40,00 bis 75,00 Euro
HIL_210x98:Layout 1 11.02.2009 18:29 Uhr Seite 1

DIE MUSIK ZUM FILM


H I L D E – H E I K E M A K AT S C H
SINGT HILDEGARD KNEF

H E I K E M A K AT S C H

A L S C D & D OW N L OA D A B 12 . M Ä R Z I M K I N O
A B S O F O RT I M H A N D E L DA N S T E V E N S M O N I C A B L E I B T R E U H A N N S Z I S C H L E R R O G E R C I C E R O
WWW.WARNERMUSIC.DE
Das lesbischwule Kultkino
Das Programm im
Das Programm im

März
OKTOBER
02.03. The Times of Harvey Milk – OmU
Parallel zum Kinostart des gran-
diosen Biopics von Gus Van Sant
zeigen wir auch die oscarprä-
mierte Dokumentation von Rob
Epstein (Paragraph 175, Cellu-
loid Closet) über den schwulen
Stadtrat aus San Francisco. Der
Film lässt Harvey Milks Wegge-
fährten zu Wort kommen und
zeigt, wie er die Gesellschaft für
immer verändert hat, weit über
seine Ermordung hinaus, bis
heute. Pflichttermin!

09.03. Hilde
Über Hildegard Knef hat Ella
Fitzgerald einmal gesagt, sie sei
die „beste Sängerin ohne Stim-
me“. Da passt es also ganz gut,
wenn sie nun in einem Biopic

Alles oder nichts


von Heike Makatsch verkörpert
wird, die ihr nicht nur erstaun-
lich ähnlich sieht sondern auch
immer wieder charmant un-
perfekt singt. Der Film basiert
auf Knefs Autobiografie ‚Der
Geschenkte Gaul’ und zeigt den
3PRWE
Weltstar in all seinen Wider-
sprüchen. VIE

16.03. Slumdog Millionär „Hilde“ – Heike Makatsch spielt die Knef


Non-Gay-Favourite
Indien abseits von Bollywood „Ich glaube, du trittst gleichzeitig und versteht es, Knefs besonde- Überspanntheiten der Diva, die
zeigt Danny Boyle (The Beach, aufs Gas und auf die Bremse.“ In ren Sprachduktus nachzuahmen. Tabletten. Der Film endet, wo er
Trainspotting) in seinem neu-
en Film. Jamal ist ein Junge einem einzigen Satz bringt Ehe- Doch Film ist nicht Travestie, der beginnt: 1966, mit dem umjubelten
aus dem Slum von Mumbai
und sitzt plötzlich bei der in- mann David Cameron (Dan Ste- Versuch perfekter Illusion. Konzert in der Berliner Philhar-
dischen Quizshow „Wer wird vens) das Leben von Hildegard Die Knef wollte nie gefällig sein, monie. Es ist einer der wenigen
Millionär?“. Er schafft es bis zur
letzten Frage und gerät unter Knef auf den Punkt. Die Knef war Makatsch ist es. Sie setzt auf Ef- berührenden Momente; einmal
Betrugsverdacht. Beim Verhör
entpuppt sich seine Geschichte eine ständige Überforderung: für fekt statt Eigenständigkeit und mehr Gaspedal und Bremse. End-
als Oliver Twist pur. Wir zeigen
den Golden Globe-Gewinner
3PRWE die Mutter, die Männer, die Medi- offenbart genau hiermit ihre lich erkennt die Knef als Sängerin
und Oscargewinner bereits vor
dem Kinostart. VIE en. In einer Zeit, in der Spießigkeit Grenzen. So wie sie die pfiffig ar- ihrer eigenen Chansons: Das hier,
erste Bürgerpflicht war. In einem rangierten Knef-Songs ordentlich das bin ich. Alles oder nichts.
Land des Aussitzens von Schuld bewältigt, gibt sich auch der Film:  p Stefan Mielchen
23.03. Autopsy und Schande, das für Tabubrüche schön ausgestattet, erwartbare
Der ausgebrannte Cop Eric (Sté-
keinen Platz bot. Hildegard Knef Unterhaltung. Aber eben keine „Hilde“. Regie Kai Wessels, mit
phane Weiss), ein heterosexuel- bekam dies lange zu spüren. Charakterstudie. Heike Makatsch, Dan Stevens,
ler Familienvater, verliebt sich in Regisseur Kai Wessel nähert sich Ein besseres Drehbuch hätte Monica Bleibtreu, Hanns Zischler,
den attraktiven Gerichtsmedizi-
ner Emmanuel (Thierry Neuvic).
der ersten Lebenshälfte dieses „Hilde“ allemal verdient. Manche Roger Cicero. Kinostart 12. März
Unfähig, mit seinen Gefühlen Grenzen überschreitenden Stars in Dialoge klingen wie aneinander
umzugehen, versucht er den langen Rückblenden. Der Blick auf gereihte Lebensklugheiten aus Der Soundtrack zum Film („Hilde“
Arzt mit einem Mord in Verbin-
dung zu bringen. Französischer
die Wurzeln im Nazi-Deutschland der Knefschen Aphorismensamm- – Heike Makatsch singt Hildegard
soll das Verstehen einer an Höhen lung. Das wirkt geschraubt und Knef) entstand in Zusammenar-
Fernsehfilm von Jérome Anger,
der bei seiner Ausstrahlung für 3PRWE und Tiefen reichen Biografie er- mitunter ärgerlich platt. Dabei beit mit der WDR Big Band. Diet-
heftige Kontroversen sorgte. VIE leichtern. Vielleicht war Hilde das gibt es die großen Momente, als mar Mensinger schuf zeitgemäße
erste deutsche It-Girl. Allein, sie die Knef nach dem Skandal der neue Arrangements, die von Heike
30.03. Johan – Eine Liebe in Paris im Sommer 1975 – OmU hatte eine Geschichte und daher „Sünderin“ den Journalisten ent- Makatsch ordentlich interpretiert
etwas zu sagen. Ihre Fähigkeiten gegen donnert, dass moralische werden. Bis auf „After Eight“, von
Ein Klassiker des französischen als Schauspielerin indes werden Entrüstung fehl am Platze sei in der Knef geschrieben, aber nicht
Homokinos, der 1976 um etli-
che explizite Sexszenen gekürzt bis heute überschätzt. Wenn man einem Land, das zum Holocaust mehr aufgenommen, enthält der
ins Kino kam und trotzdem der so will, ist es konsequent, dass schweige. Und dies von einer, über Soundtrack die bekanntesten
freie, radikale Gegenentwurf Heike Makatsch nun die Knef die Goebbels gesagt hatte: „Sie Songs der Sängerin.
zum trutschigen Käfig voller
Narren war. Experimentelles spielt. Oder besser: imitiert? ist nett, allerdings muss ihre Nase
Portrait eines jungen, exzen- Schauspieler haben nichts zu sa- operiert werden.“ Parallel versammelt die neue
trischen Mannes und zugleich gen. Sie tun nur, was man ihnen „Wer ist Hildegard Knef?“ wird Album-Edition „Knef“ (Universal)
der Pariser Schwulenszene der Hildes Philips-Alben digital rema-
70er. Wir zeigen die ungekürzte
sagt: So bringt es Knefs Lehrerin sie von Förderer und Produzent
Originalversion. Else Bongers (Monica Bleibtreu) Erich Pommer (Hanns Zischler) stert. Zwei Originalalben erschei-
auf den Punkt. Es ist also auch einmal gefragt – und weiß da- nen jeweils auf einer CD, vier CDs
eine Entscheidung der Regie, wie rauf zunächst keine Antwort. Die insgesamt. Das limitierte Box-Set
präsentiert von enthält als Bonus außerdem erst-
viel Persönlichkeit einer Schau- kann auch der Film nicht geben.
spielerin hinter der realen Figur Er bleibt im Ungefähren. Verklärt mals wiederveröffentlicht den Li-
zugestanden wird. Makatsch sieht wird Hilde nicht: da sind die Liebe ve-Mitschnitt „Tournee, Tournee“
• jeden Montag 21:15h zweifellos beeindruckend aus zu einem hochrangigen Nazi, die von 1980.
• im Atelier-Kino, Sonnenstr. 12
(U Sendlinger Tor oder Karlsplatz)
• Kartenvorbestellung: Tel.
LEO 07/08 3859 19 18 www.leo-magazin.de
L-Filmnacht
im CinemaxX
Gay Cinema Kult

Schund
MÄRZ
  Neu in den Kinos, von LEO schon gesehen

Die Gay-Filmnacht im März:


„Mit geschlossenen Augen“ von Boudewijn Koole
Felix (Emiel Sandtke) ist nach dem
Tod seiner Mutter bei Oma aufge-
wachsen. Sein Vater Johan (Victor
Löw), der von Felix’ Existenz nichts
weiß, betreibt in Amsterdam eine
Jazzkneipe. Regelmäßig trifft er
sich mit einem Stricher (Juan Wells)
für unverbindlichen und unkompli-
zierten Sex. Felix beginnt, sich nun
für seinen Vater zu interessieren,
und besucht häufig dessen Kneipe,
ohne ihm seine wahre Identität zu
offenbaren. Die unausgesprochenen
Konflikte brodeln nach oben. und entwirft ein ansprechendes Fa- Zu sehen mit dem Kurzfilmen „Body
Für sein Spielfilmdebüt hat Boude- miliendrama, dessen Stärke in der Image“ und „Matrosen“ im Rahmen OUT AT THE WEDDING
ein Film von Lee Friedlander · USA 2007, 96
wijn Koole eine halblange Form von Reduktion der Dialoge und einer der Holländischen Gay Kurzfilm- Minuten, engl. OF mit dt. UT, FSK 12 (b)
50 Minuten gewählt, die zwar ein umso eindringlicheren Beobach- nacht am 26. März in Regensburg, mit Andrea Marcellus, Desi Lydic, Charlie
Schlatter, Mike Farrell, Cathy DeBuono
intensiveres Verständnis für die tung liegt. p fb 27. März im Cinemaxx Augsburg im Verleih von PRO-FUN MEDIA
Handlungsweisen der Figuren zu- und im Cinemaxx München,
Meine Familie ist tot! Mit dieser kleinen
lässt, die ohnehin recht schnörkel- Mit geschlossenen Augen. Beginn jeweils 20:00 Uhr.
Lüge will Lexie ihrem schwarzen jüdischen
los erzählte Geschichte aber nicht Drama, Niederlande 2007, 50 Min., www.gay-filmnacht.de Verlobten nur ihre konservative Südstaaten-
unnötig in die Länge zieht. Hierfür Regie Boudewijn Koole, Sippe ersparen. Also fährt sie stattdessen
findet er stets die richtigen Bilder mit Viktor Löw, Emiel Sandtke u.a. mit einem schwulen Freund zur Hochzeit
ihrer jüngeren Schwester und schon denken
alle, Lexie sei lesbisch. Zurück in New York
Die (Unter-)Welt im Wandel: „Rock N Rolla“ von Guy Ritchie kündigt sich ihre Schwester Jeannie an und
der kleinen Lüge folgend, engagiert Lexie die
„echt“ lesbische Risa. Aber wie Lesben eben
Guy Ritchie macht Schluss mit lustig: so sind: Drama, Drama, Drama.
Obwohl er auch in „Rock N Rolla“ ein
komplexes Porträt der englischen
Underground-, Gangster- und Ro- AUGSBURG
ckerszene entwirft, nimmt er dieses
Fr, 20.03.09, 20.00 Uhr, CinemaxX
Milieu nun deutlich ernster als in FREIBURG
seinen gelungenen Vorgängerwer- Fr, 27.03.09, 20.00 Uhr, CinemaxX
ken „Bube Dame König grAs“ oder MÜNCHEN
„Snatch“. Der frisch geschiedene Ex Fr, 20.03.09, 20.00 Uhr, CinemaxX
von Madonna zeigt darin, dass das REGENSBURG
üble Machwerk „Swept Away“, das Do, 19.03.09, 20.00 Uhr, CinemaxX
er seinerzeit mit seiner Gattin in der
WÜRZBURG
Hauptrolle drehte, ein verschmerz- (Gerard Butler) einen ungewöhn- als raue Gangsterballade.  p fb Fr, 20.03.09, 19.00 Uhr, CinemaxX
barer Ausrutscher war. Hier geht es lichen Wunsch richtet. Im Halbwelt- Rock N Rolla. Komödie, GB 2008,
um die russische Mafia in London, milieu liegen Ritchies Wurzeln und 114 Min., Buch und Regie Guy Rit-
bestechliche Stadträte, einen ver- mit „Rock N Rolla“ beweist er, dass chie, mit Gerard Butler, Thandie
schwundenen Rockstar und einen er dieses nicht nur mit den Mitteln Newton u.a., Filmstart 19. März
schwulen Gangster (Toby Kebbell), der Parodie treffend für die Leinwand
der an seinen irritierten Kumpel einzufangen versteht, sondern auch

Frau Knef, darf ich zitier’n?: Lieder- und Leseabend mit Floo
Ein prägnantes-charmantes Pro- ihre beliebtesten Lieder (am Piano: Verlosung
gramm über eine ebensolche Charlie Thomass) – jeweils eine LEO verlost fünf Karten für das
Grand Dame“ nennt Florian Weber Stunde vor Filmbeginn.  p bm Knef-Doppelpack, den Eintritt Die L-Filmnacht wird unterstützt durch
alias Floo, seine ganz persönliche zum Programm von Floo und an-
Einführung in das Leben und Werk Montag, 09. März, 20:00 Uhr schließend dem Kinofilm mit Heike
der großen Hildegard Knef. Zum (MonGay-Filmstart 21:15 Uhr) Makatsch.
Filmstart von „Hilde“ liest der Re- Sonntag 15. März zur Matinee um Einfach eine Mail an
gisseur, Schauspieler und Autor 11:00 Uhr (Filmstart 12:15 Uhr). redaktion@leo-magazin.de
aus der Knef-Biografie „Der ge-
schenkte Gaul“ und interpretiert
Eintritt: 6 Euro, Anmeldung un-
ter info@city-kinos.de
mit dem Stichwort „Hilde“ und
eurem Wunschdatum schicken.
www.L-Filmnacht.de
Karten: www.cinemaxx.de
Mit freundlicher Unterstützung durch

www.leo-magazin.de
verzaubert filmfestival

Die
Flirtmaschine
Endlich erwachsen:
18 Jahre Verzaubert Queer Filmfest

Kurz nach den Teddy-Awards zur Berlinale


kommt Europas größtes Queer Filmfest „Ver-
zaubert“ vom 1. bis 8. April nach München. 55
Langfilme hat das 7-köpfige Kernteam zusam-
mengestellt. Verzaubert-Macher Frederike Del-
lert und Rüdi Fürstberger führen uns durch den
Kino-Dschungel.

Hektik im Vorfeld des Verzaubert Festivals: Rudi


Fürstberger sitzt in diesem Jahr nämlich auch in
der Teddy-Jury der Berlinale. „Das heißt vier bis
fünf Filme pro Tag anschauen“ meint er; für den
Cineasten aber kein Problem. Fällt denn da auch
was für Verzaubert ab? „Leider ist unser Festival
in diesem Jahr so früh, wir mussten schon vor-
her das Programm fertig haben. Aber die Auswahl
wird insgesamt von Jahr zu Jahr größer“ weiß
der Berliner zu berichten. „Inzwischen müssen
wir mehr Filme denn je ablehnen, was mir jedes
Mal schwer fällt. Es gibt aber auch immer mehr
Festivals, die Konkurrenz untereinander ist viel
größer geworden.“

Mehr Filme zur Auswahl Produktionen und gute Filme mit guten Darstelle- Französische Filme hingegen sind immer sehr be-
rinnen zu zeigen.“ Der Erfolg gibt ihr Recht, denn sonders, weil sie Homosexualität sehr geschickt
Frederike Dellert, einzige Frau im Team, kann dies „Wir haben in den letzten Jahren viele lesbische in den Handlungsablauf integrieren. ‚Private Les-
für Filme mit lesbischen Themen nur teilweise Zuschauerinnen dazu gewonnen – das freut uns sons’ ist da ein gutes Beispiel, ein sehr böser Film
bestätigen: „Eine Zeit lang dachte ich, dass Hol- natürlich“ meint Frederike Dellert. über die unerwarteten Folgen antiautoritärer Er-
lywood dem lesbischen Thema mehr Chancen ge- ziehung. Und asiatische Filme wie „End of Love“
ben würde. Inzwischen habe ich aber das Gefühl, Mehr als Coming-out zeigen schwule Liebe auch mal von einer ganz an-
dass weniger lesbische Filme produziert werden. deren Seite.“ Über die Frauenfilme weiß Frederike
Das liegt zum Teil am Geld, und daran, dass die Was sowohl für den schwulen wie den lesbischen Dellert: „Ungewöhnliche Paare in ungewöhnlichen
Branche eher von Männern dominiert wird. Außer- Film gilt: die Themenvielfalt hat sich im Laufe der kulturellen, religiösen oder gesellschaftlichen
dem hat auch nicht jeder lesbische oder schwule 18 Jahre Verzaubert Filmfest erweitert. „Es macht Konstellationen sind in diesem Jahr stark vertre-
Regisseur Lust, immer nur Filme über Lesben und Spaß, dass es nicht immer nur ums Coming Out ten und appellieren an die Toleranz. Ich habe mit
Schwule zu drehen. Viele Frauenfilme sind häufig geht“ meint Rudi Fürstberger. „Wir Schwule kön- ‚Pucchini for Beginners’ und ‚Gray Matters’ aber
im Independent- oder Amateur-Bereich angesie- nen inzwischen ja auch über uns selbst lachen auch zwei Screwball-Comedys mit Starbesetzung
delt. Die sind für unser Festival oft nicht zeigbar.“ und es muss nicht immer die schwule heile Welt gefunden, das hat mich selber sehr erstaunt. Au-
Eine Prognose, ob wie „Brokeback Mountain“ oder gezeigt werden.“ Wie unterscheiden sich da eu- ßerdem gibt es viele romantische Filme. Frauen,
„Milk“ auch lesbische Filme stärker im kommerzi- ropäische und schon die immer stark vertretenen die von ihren Gefühlen überrascht werden um
ellen Bereich liegen oder gar Oscar-Chancen ha- US-Produktionen? „Natürlich haben wir auch die dann letztendlich doch die wahre Liebe zu finden,
ben, wagt Frederike Dellert nicht. Gut ein viertel typischen amerikanischen Filme im Programm, ro- zum Beispiel in „When Kira met Karan“, wo ein
der Verzaubert-Filme sind Frauenfilme „Andere mantische Titel und Komödien. Unser Abschluss- Bollywoodstar sich in eine amerikanische Jour-
Festivals halten die 50/50 Quote, aber unser Pu- film ‚The Mysteries of Pittsburgh’ fällt da ein biss- nalistin verliebt. Also Taschentücher mitbringen!“
blikum ist sehr anspruchsvoll, was ein großes Kri- chen raus, trotzdem ist es ein großartiger Film mit Und Rudi ergänzt aus 18 Jahren Queer Festival-
terium bei der Auswahl der Filme ist. Wir haben ein Starbesetzung. Europäische und besonders die Erfahrung: „Nicht vergessen: Verzaubert ist auch
cineastisches Publikum, daher versuchen wir gute deutschen Filme sind da oft sehr viel ernsthafter. jedes Jahr eine Flirtmaschine!“  p bjö

40 LEO 03/09 www.leo-magazin.de


verzaubert filmfestival

Die großen drei


   Die „Blockbuster“ des Verzaubert-Festivals 2009

Closing Night
The Mysteries of Pittsburgh
Das Sprichwort „der Apfel fällt nicht weit vom
Stamm“ gilt nicht für den College-Absolventen Art
Bechstein (Jon Foster): nichts als Verachtung hat
er für seinen Mafioso-Vater Joe „The Egg“ Bech-
stein (Nick Nolte) übrig. Als er aber das Künstler-
Pärchen Cleveland und Jane (Sienna Miller und
Peter Sarsgaard) kennen lernt, verwischen sich
nicht nur die sexuellen Grenzen für den jungen
Art. Mit dem Debütroman des Pulitzer Prize Gewi-
ners Michael Chabon als Vorlage und hochkarätig
besetzt ist „The Mysteries of Pittsburgh“ ein groß-
artiger Abschlussfilm des diesjährigen Verzaubert
Festivals.  p bjö

Opening Night Centerpiece


The Man Who Loved Yngve Mommy’s at the Hairdresser’s
Jarle Klepp (Rolf Kristian Larsen) ist Teenager in Montréal Mitte der 1960er Jahre: Als Mama Gauvin
Norwegen, als 1989 die Berliner Mauer fällt. Auch (Céline Bonnier) per Zufall entdecken muss, dass
Jarles Alltag steht seitdem Kopf. Obwohl er die ihr Mann (Laurent Lucas) sich zu gut mit seinem
beste Freundin (Ida Elise Broch) hat, die er sich männlichen Golfpartner versteht, verlässt sie ihn
wünschen könnte, und mit seinem besten Kumpel und die drei Kinder Hals über Kopf nach London.
Helge (Arthur Berning) seinen Traum von einer Künftig müssen der Papa und die drei Heranwach-
eigenen Band verwirklichte, ist da plötzlich Yng- senden alleine zurecht kommen, was die Familie
ve (Ole Christoffer Ertvåg) in seiner Klasse. Der vor ungewohnte Probleme stellt, zumal Benoit
ruhige blonde Junge ist so ganz anders als Jarle, (Hugo St.-Onge-Paquin), der jüngste der drei, et-
übt aber gerade deswegen eine große Faszination was verhaltensgestört scheint. Die Schweizer Fil-
auf ihn aus. Ähnlich wie Reza Baghers „Populär- memacherin Léa Pool, die seit Jahren in Kanada
musik aus Vittula“ kombiniert Stian Kristiansens lebt und arbeitet, hat das Drehbuchdebüt von Isa-
Langfilmdebüt die Leidenschaft für Musik mit den belle Hébert mit viel Einfühlungsvermögen umge-
Gefühlsverwirrungen in der Pubertät zu einem an- setzt. Der Auslöser der Ereignisse, Papas neu ent-
sprechenden Zeitdokument. Er verfilmte hier, mit deckte Homosexualität, wird lediglich angedeutet
einer schon beeindruckenden Professionalität, und im Laufe des Films immer unwichtiger, wenn
den 2003 erschienen Roman des norwegischen sich Pool verstärkt auf die Herausforderungen für
Erfolgsschriftstellers Tore Renberg, dem damit die drei Kinder konzentriert. Eine zu Herzen ge-
seinerzeit auch der internationale Durchbruch hende Geschichte, die Sentimentalitäten gekonnt
gelungen war.  p fb vermeidet.  p fb

www.leo-magazin.de LEO 03/09 41


film
verzaubert filmfestival

Patrik, Age 1.5.


Das schwedische Homopaar Goran and Sven
möchte zur Komplettierung ihrer perfekten Idyl-
le einen Sohn adoptieren. Der auserwählte Patrik
entpuppt sich jedoch als homophober Jugendli-
cher mit krimineller Vergangenheit. „Dieser Film
hatte durchaus auch Chancen, Opening oder Clo-
sing Film zu werden“ meint Rudi Fürstberger vom
Verzaubert Team.

I can’t think straight


Kurz vor der prunkvollen Hochzeit mit ihrer Ver-
lobten Jordan lernt Tala die Freundin ihres Bru-

Beziehungsweise
ders Leyla kennen. Die Jordanierin Tala und die
indische Leyla könnten nicht unterschiedlicher
sein – und verlieben sich Hals über Kopf ineinan-
der. „Im neuen Film von Regisseurin Shamim Sarif
des letztjährigen Erfolgsfilms ‚The World unseen’
spielt auch Hautdarstellerin Lisa Ray wieder die
Hauptrolle“ weiß Frederike Dellert vom Verzau-
Between Love & Goodbye bert Team.
Der Franzose Marcel (Justin Tensen) hat sich bei beginnt eine Phase des Auf und Ab. Casper An- In München werden Regisseurin Shamim Sarif
einem USA-Aufenthalt in Kyle (Simon Miller) ver- dreas’ Film wirkt durch und durch authentisch, als und Produzentin Hanan Kattan anwesend sein.
liebt. Um nicht ausgewiesen zu werden, geht er ob eine Menge persönlicher Erfahrungen in sein
mit der Lesbe Sarah (Jane Elliott) eine Scheine- Drehbuch eingeflossen wären. Musiker Kyle ver- Weitere Tipps: in Ready? O.K.! versucht eine
he ein. In die Wohnung der jungen Männer zieht arbeitet seine Gefühle im Film auch in den Songs, alleinerziehende Mutter ihren Sohn davon abzu-
schon bald Kyles Schwester April (Rob Harmon) die er in Konzertszenen präsentiert, und insbe- bringen, Cheerleader werden zu wollen.
mit ein, eine Transgender, die als Prostituier- sondere hier entfaltet Andreas’ Film zusätzlich What Love means ist eine aus Frankreich stam-
te gearbeitet hatte. Da sie Marcel nicht leiden einige sehr poetische Momente. Eine aufrichtige mende mehrteilige Serie, die ein über 20 Jahre
kann, macht sie schon bald Schlechtwetter ge- Liebestragödie mit einem sehr talentierten Dar- spannende Familiengeschichte in einer unge-
gen ihn. In der jungen schwulen Liebesbeziehung stellerensemble. wöhnlichen Dreiecksgeschichte erzählt.  p fb

Thriller
Clapham Junction in Großstädten mit größerem Homosexuellenan- einer Séance heraufbeschworen hatte. Margaret
Ein Ensembledrama um die Schicksale mehrerer teil, auf die Position der Medien und auf die noch versucht, Selina frei zu bekommen. Basierend auf
schwuler Figuren, die sich im Laufe der Spielzeit immer großen Wissenslücken auf Seiten der hete- einem Roman der offen lesbischen Erfolgsschrift-
begegnen und ihr Leben gegenseitig beeinflus- rosexuellen Bevölkerung. stellerin Sarah Waters, hat Tim Fywell hier eine
sen. Es gibt ein jung verheiratetes Männerpaar, atmosphärisch stimmungsvolle Gruselgeschichte
von denen einer schon auf der Hochzeitsfeier aus dem England der viktorianischen Zeit entwor-
eine Affäre mit einem attraktiven Kellner beginnt; fen. Die dezenten lesbischen Elemente der Story
einen vierzehnjährigen Schüler, der sich in sei- Affinity hat er dabei genauso stilvoll umgesetzt. Ein echter
nen doppelt so alten Nachbarn verliebt; und Ter- Margaret (Anna Madeley), eine junge Dame aus Geheimtipp für Liebhaber von Kostüm- und Gru-
ry, der sich unter verschiedenen Pseudonymen gutbürgerlichem Hause, besucht in ihrer Freizeit selfilmen, der mit einigen überraschenden Wen-
Männer in Bars oder an anderen Cruisingplätzen Insassinnen des Frauengefängnisses, um ihnen dungen aufwarten kann.
aufgabelt, um sie anschließend krankenhausreif eine Stütze zu sein. Von Selina (Zoë Tapper) geht
zu prügeln. Adrian Shergold zeigt in seinem Film dabei auf Margaret nicht nur eine hohe sexuelle
auf, dass Homosexualität auch heutzutage noch Anziehung aus, sie hält die junge Frau auch für Weiterer Tipp:
lange nicht gesellschaftlich akzeptiert ist. In sei- unschuldig. Selina arbeitete als Medium; der in Ice Blues muss der schwule Privatermittler
nem vielschichtigen Film wirft er einen Blick auf Mord, der ihr angelastet wird, sei aber in Wirklich- Donald Strachey (Chad Allen) den Wettlauf mit
die zunehmende Gewalt gegen Schwule, gerade keit von dem Geist verübt worden, den Selina in einem Killer bestehen. p fb

42 LEO 03/09 www.leo-magazin.de


Eye Candy

Were the World mine Newcastle


Das Licht in Timothys tristem Highschool-Alltag „Ein wunderschönes Cast mit jungen Surfern, die
ist Jonathan, Star der Rubgy-Mannschaft. Seine in diesem Film auch selbst für die waghalsigen
Schwärmerei für den trainierten Sportler lässt Surfsequenzen verantwortlich sind. Das ganze
Timothy allerdings nur in romantischen Tagträu- ist atemberaubend fotografiert. Hier überzeu-
men zu – Jonathan weiß von nichts! Aufregung gen sowohl die unverbrauchten, authentischen
kommt erst auf, als die seltsame Lehrerin Ms Darsteller als auch die großartige technische
Tebbit (Wendy Robie aus Twin Peaks) Timothy als Leistung des ganzen Filmteams. Hat das Zeug
Hauptdarsteller „Puck“ für eine Schul-Aufführung zum Kultfilm“ meint Rainer Stefan vom Verzau-
von Shakespears Sommernachtstraum besetzt. bert Team.
Beim Textlernen entdeckt Timothy ein Rezept für
einen Liebestrank, der in allen Schülern Homo- Sexy Jungs, nackte Haut, Duschszenen - kurz:
Gefühle erwachen lässt. Doch was passiert, wenn Körperfilme dürfen bei keinem Verzaubert
der Zauber verfliegt? Regisseur Tom Gustafson Festival fehlen. Neben Were the World mine und
versetzt die anrührend-romantische Komödie ge- Newcastle empfehlen wir 3-Day Weekend,
wagt mit vielen kitschigen Musicalszenen im „Pi- in dem eine Gruppe Schwuler für ein Sex-Wo-
erre et Gilles“-Stil. Hier tanzen die beiden Haupt- chenende in die Kalifornischen Berge anheu-
darsteller, aber auch die Jungs des Rugbyteams ert. Wrangler bringt schließlich ein Portrait
leichtbekleidet über die Leinwand und knutschen des in den 1970ern berühmten Pornostars Jack
romantisch nackt am Seeufer. Kein praller Sex, Wrangler.
aber erotisches Prickeln – und soviel sei verraten:  p fb
sie kriegen sich am Ende!

Queer Classics
Mit Boys in the Band und Fruit Machine zeigt auch nach 40 Jahren immer noch brandaktu-
Verzaubert zwei Klassiker des Queer Cinema. ell“ meint Rudi Fürstberger. Im 1988 gedrehten
Im Jahr 1970 dreht William Friedkin, der 1980 Krimi „The Fruit Machine“ werden die Freunde
mit dem Ledermacho-Krimi „Cruising“ bekannt Eddie und Michael Zeuge eines Mordes – im
wurde, ein Portrait eines schwulen Freundes- Brightoner Delphinarium kommt es zum Show-
kreises. „Die Themen die der Film anspricht sind down.

VERLOSUNG
Wir verlosen jeweils zwei Karten für „die großen Drei“ (siehe S. 41) des diesjährigen Verzaubert-
Filmfestivals: Mommy’s at the Haidresser, What Love Means und den Abschlussfilm Mysteries of
Pittsburgh. Einfach Mail an gewinnen@leo-magazin.de, Stichwort: Verzaubert. Die genauen Spiel-
zeiten standen bei Redaktionsschluss noch nicht fest. Ab Mitte März sind sie auf www.verzaubert-
filmfest.com zu finden und im Programmheft, das kostenlos ausliegt.

www.leo-magazin.de
film

Sieg der Außenseiter


Teddy Queer Film Awards 2009
Bester Film: Julian Hernandez · Bester Schauspieler: John Hurt lassen. Bester Spielfilm wurde Rabioso sol,
Panorama-Leiter Wieland Speck (rechts) rabioso cielo des Mexikaners Julián Hernán-
dez. In dem über dreistündigen Epos dreht
sich alles um die mythischen Einflüsse auf eine
schwule Liebesbeziehung, die Raum und Zeit
überschreitet. Die Jury lobte hier insbesondere
die „meisterhafte Kameraarbeit und die visio-
näre Farb- und Tongestaltung“. Beim Publikum-
spreis ELSE der LeserInnen der „Siegessäu-
le“ setzte sich schließlich Yun Suhs City of
Borders gegen die Konkurrenz durch, „Fig
Trees“ schaffte es hier auf den zweiten Platz.
In Suhs Film geht es um Homosexualität in
Jerusalem, wo mit der Bar „Shushan“ eine An-
laufstelle für Juden und Palästinenser besteht,
in der Vorurteilen und Gewalt seit Jahren ge-
trotzt wird. Zum ersten Mal in den 23 Teddy-
Jahren wurde auch ein Darstellerpreis ausge-

Foto: Kirsten Lilli


lobt. Der wurde John Hurt überreicht, der in
An Englishman in New York nun mittlerweile
zum dritten Mal in der Rolle des offen schwul
lebenden Dandys Quentin Crisp vor der Kame-
ra gestanden hatte.

Zum 23. Mal wurden im Rahmen der Internationalen Als bester Kurzfilm wurde Barbara Ham- Das Highlight des Abends, von TV-Moderatorin
Filmfestspiele von Berlin am 13. Februar die Teddy mers autobiografischer Dokumentarexperi- Annette Gerlach in einer an Peinlichkeiten rei-
Awards verliehen, die von einer achtköpfigen Jury mentalfilm A Horse is not a Metaphor prä- chen Weise moderiert, war die Verleihung des
aus den Berlinale-Beiträgen mit schwul-lesbisch- miert, in dem die lesbische Künstlerin mit Special Teddy an Joe Dallesandro. Der un-
transidentischen Inhalten ausgewählt wurden. Als verstörenden Bildern ihre eigene Eierstock- längst 60 Jahre gewordene Schauspieler war
man den Preis 1987 ins Leben rief, wollte man den krebserkrankung verarbeitete. In der Kate- Ende der 1960er Jahre von Andy Warhol ent-
Außenseitern im Berlinale-Programm Tribut zol- gorie Dokumentar-/Essayfilm gewann mit deckt worden und hatte durch seine Nacktauf-
len, und im Jahr 2009 waren es nun die Außen- John Greysons Fig Trees ebenfalls ein sehr tritte in Filmen wie „Flesh“, „Trash“ oder „Heat“
seiterfilme unter den Teddy-Nominierten, die die ungewöhnliches Werk. Der Regisseur (Teddy das Bild von männlicher Sexualität im Film
Preise nach Hause nehmen durften. Die Jury hatte 1991 für „The Making of Monsters“) hat da- grundlegend gewandelt. Hier konnte er sich nun
nämlich einige mutige Entscheidungen getroffen rin zu gesampelten Interviews, Reden, Pres- von seinen zahlreichen deutschen Fans mal aus-
und Werke ausgezeichnet, die experimentell, unge- sekonferenzen und Demonstrationen zweier giebig feiern lassen.
wöhnlich und in mehrfacher Hinsicht queer waren. AIDS-Aktivisten Opernszenen improvisieren p Frank Brenner
Foto: Frank Brenner

Foto: Frank Brenner

Foto: Kirsten Lilli

Joe Dallesandro mit seiner Tochter Vedra Yun Suh mit ELSE Klaus Wowereit bei der Teddy-Verleihung

44 LEO 03/09 www.leo-magazin.de


buch

Einen Preis für


die Preisverleiher
Die Münchner Filmemacherin waren an wechselnden Orten, die
Kirsten Lilli berichtet von ihren erst kurz vorher per SMS bekannt
Highlights der diesjährigen Teddy gegeben wurden, zu sehen.
Awards.
zwischen SENDLINGer Tor und NEW YORK
Wenn sich im Rahmen der Teddy Die acht Teddy-Juroren hatten
Awards internationale Filmschaf- selbst einen Preis verdient. Sie
fende zum „queer programmers waren sich alle einig: da queer per
meeting“ treffen, ist es für mich definitionem nicht Mainstream ist,
ein erhebendes Gefühl zu wissen, wollten sie mit dem Teddy dem
dass es weltweit so viele Men- Publikum die Filme nahe bringen,
schen und Festivals gibt, die sich die künstlerisch faszinieren und
lesbischer, schwuler und transse- auch filmisch queer sind. Bei den
xueller Themen annehmen. We- Kurzfilmen wurde Barbara Ham-
niger erhebend ist, was weltweit mer, eine der seltenen lesbischen
sonst in dieser Hinsicht passiert: Experimentalfilme-Macherinnen,
So sind sich die Orthodoxen aller mit einem Teddy für A Horse Is
großen Religionen in der heiligen Not a Metaphore ausgezeich-
Stadt Jerusalem einig, wenn sie in net, einem erfrischenden, expe-
einer unheiligen Allianz schwules rimentellen und visuellen Essay
und lesbisches Leben anfeinden. über das Überleben ihrer eigenen
Sichtbar wird das in der Doku City Krebserkrankung. Sie begeisterte
of Borders, die den Publikums- das Publikum auch persönlich mit
preis „Else“ von Siegessäule und ihrer vor Leben strotzenden Art.
L-mag bekam. Erzählt wird von Ra- „Das ist das größte Fest meines
vit, einer jüdischen, und Samira, Lebens. Ich bin so stolz wie man
einer palästinensischen Israelin, als Lesbe nur sein kann […] Ver-
deren doppelt verdammte Liebe sucht, die Gesellschaften in aller
alle Hindernisse überwindet. Welt zu ändern!“
Im Anschluss gab es spannende Wie nötig das ist, zeigte der zwei-
Diskussionen. So fragte ein te Spielfilm der Argentinierin
Schwuler, wie es denn käme, dass Lucia Puenzo El Nino Pez – das
die Schwulen oft zu den Siedlern Fischkind. Visuell verträumt,
gehören und sich stolz und offen aber inhaltlich knallhart, zeigt er,
in der Armee zeigten, während die wie zwei junge Mädchen aus Liebe
Lesben Israels sich zumeist poli- zu Kriminellen werden. Ebenfalls
tisch engagieren. Samira von der explizit lesbisch: Ghosted von
palästinensischen Lesbenorgani- Monika Treut, der am 30. April in
sation Aswat meinte dazu, Israel den deutschen Kinos starten wird.
benütze die Tatsache, dass man Hier werden faszinierende chine-
wohl in keiner anderen Armee sische Geschichten von fast aus-
der östlichen Welt offen schwul schließlich weiblichen Geistern
dienen könne, als Feigenblatt für aus lesbisch-deutscher Perspek-
alle anderen Menschenrechtsver- tive mit einem Hauch von Krimi-
letzungen. Das würden Frauen nalroman erzählt – ein heißer Tipp
weniger leicht übersehen können für eine Fernreise, die an der Ki-
als Männer, weil sie sich auch als nokasse nur 8 Euro kostet. Erwäh-
Frauen mit beschränkten Privile- nenswert unter den Filmen mit
gien auseinander setzen und so Quotenlesben ist der klassische Wir unterstützen die Aids-Hilfe, den Run For Life –
politischer agieren müssten. Ge- Spielfilm The Countess über die und Euch in allen Gesundheitsfragen!
zeigt wurde dieser Film im Berlin berüchtigte Gräfin Barthory, die
zusammen mit Queer Sarajevo sich, dem Mythos zufolge, vom
Festival 2008 – einer Dokumen- Blut unschuldiger Jungfrauen
tation eines mitten in Europa an ewige Jugend versprach. Last but
homophober Gewalt geschei- not least noch ein Geheimtipp aus
terten Festivals. Emina Trumic, dem Forum: Love Exposure von Sonnenstr. 33 · 80331 München
Mitorganisatorin des bosnischen Sono Sion aus Japan. Ein witziges
Festivals, war übrigens ebenso Trash-Epos mit lesbischen Antei-
Tel.: 089/593659 · Fax: 089/5501717
in der Teddy-Jury vertreten wie len und allen nur erdenklichen Öffnungszeiten:
Hanny de Guerre vom „Side by Versatzstücken der Gegenwarts-
Side“-Festival in St. Petersburg, kultur. Dieser vierstündige Strei- Mo–Fr 8.30–19.00, Sa 9.00–14:00
das nach homofeindlichen Ge- fen ist so kurzweilig, dass in dem e-mail: info@hieristsgesund.de
waltdrohungen in den Untergrund Riesenkino so gut wie alle Gäste
verlegt werden musste. Die Filme bis zum Ende blieben. www.hieristsgesund.de

www.leo-magazin.de LEO 03/09 45


musik
buch

Foto: Milena Schlösser


fFoto: Stephan Pick

Soundtrack meines Lebens


Thomas Hermanns huldigt der Disco-Ära mit einem autobiografischen Buch

Das Jugendzimmer von Thomas Hermanns ver- war Pflicht. Oder wie der Designer Halston sagte: Ich habe das Buch natürlich auch geschrieben,
schönerten nicht nur Poster von ABBA. Auch Man brauchte als Mann einen großen Schwanz und um das ganze Nerd-Wissen loszuwerden, aber
Amanda Lear, John Travolta und Silver Conven- einen guten Rollkragenpullover. auch um zu forschen und meine vielen offenen
tion zierten die Wände. Die Disco-Ära hat den Co- Fragen zu beantworten. Der biografische Teil –
median nie losgelassen. Nun hat er dieses Kapitel Die Anfänge der Disco-Ära waren allerdings sich an Pubertät und Coming-out zu erinnern,
außerordentlich schwuler Musikgeschichte mit wenig glamourös und glitzernd. die alten Tagebücher wieder zu lesen – das hatte
einem sehr autobiografischen Buch aufbereitet. Die Discomusik hat die Welt ursprünglich aus schon etwas von einer therapeutischen Aufar-
dem schwulen Untergrund heraus erobert. In beitung, die in der Erkenntnis gipfelt: 15 ist ein-
Thomas, wenn man heute auf Outfit und Sty- den ersten Clubs in New York tanzten Schwule, fach das schlimmste Alter im Leben. Man kann
ling der Disco-Ära zurückblickt, wirkt das mit Schwarze und Puerto-Ricaner zusammen. Das nur allen die Daumen drücken, dass es schnell
all dem Glitter sehr grell und schwul. waren Arbeiterclubs mit ganz normalen Leuten. vorbei geht.
Das hat meines Erachtens zwei Ursachen. Gloria
Gaynor und andere haben mir erzählt, dass sie sich Sylvester und die Village People sind sicher- Einen Großteil deines Buches machen die bio-
mehr Glamour wünschten. Denen war der 68er- lich die bekanntesten schwulen Protagonisten grafischen Schilderungen aus. Gäbe es andere
Hippiekram einfach zu ranzig. Sie orientierten der Disco-Ära. Aber auch unter den Managern, Leidenschaften, anhand derer du dein Leben er-
sich deshalb vielmehr an alten Hollywoodstars wie DJs, Komponisten fanden sich ja offensicht- zählen könntest?
Bette Davis. Die Männer wiederum waren erstmals lich mehrheitlich Schwule. Disco ist schon der größte Strang in meinem Le-
sehr stark sexualisiert. Nicht nur wie sie sich anzo- Die saßen überall in den ganzen Plattenlabels. ben, weil es so viele Dinge beeinflusst hat: das
gen, sondern auch, wie sie abgefilmt wurden, etwa Das Ende der Disco kam nicht etwa nur, weil Coming-out, den ersten Sex, die Verlobung mit
John Travolta in „Saturday Night Fever“. Es war die Zeit dafür vorbei war. Disco war einfach zu meinem Freund – das fand alles in Discotheken
eben eine sehr sexy Zeit und sexy Musik. mächtig geworden, wie mir Gloria Glaynor etwa und zur Discomusik statt. Disco ist definitiv der
erzählt hat: In den entscheidenden Positionen Soundtrack zu großen Teilen in meinem Leben.
Die Männer mussten ja recht viel Mut aufbrin- der Plattenfirmen saßen zu viele Schwule. Da
gen, um sich so ins Rampenlicht zu stellen und mussten die Heteros wieder zurückschlagen und  p Interview Axel Schock
womöglich sogar in Verruf zu kommen. Rock in den Vordergrund holen.
Mutig mussten sie auch deshalb sein, weil sie
sonst gar nicht durch die Tür der großen Clubs Wolltest du mit dem Buch für die Disco-Lei- Thomas Hermanns: Für immer D.I.S.C.O.
gekommen wären. Das „Studio 54“ in New York denschaft abschließen oder einfach dein ge- 272 S., 18,95 Euro, Scherz Verlag
war da besonders extrem. Männliche Attraktivität sammeltes Wissen präsentieren? www.fuerimmerdisco.de

46 LEO 03/09 www.leo-magazin.de


buch

Geschichten zum Weiterdenken:


„Mütter und Söhne“ von Colm Tóibín DAS DEUTSCHE THEATER IN FRÖTTMANING PRÄSENTIERT

Story von Ted, der alte Schallplat- 03.03.09 - 29.03.09 31.03.09 - 13.04.09
tenaufnahmen seiner Mutter, einer DIE MUSICAL WELTPREMIERE
ehemals erfolgreichen Folksängerin
remixt. Oder die Geschichte von der
coolen Reaktion einer älteren Frau,
die erfährt, dass ihr Sohn – ein ka-
tholischer Priester – wegen Miss-
brauchs halbwüchsiger Knaben vor
Gericht kommt.

Tóibín ist ein Meister der Andeu-


Fröhlichkeit und Leichtlebigkeit sind tung. Einer, der die Dramen selten
keine Themen, die die Romane des direkt erzählt, sondern seine Ge-
irischen Autors auszeichnen. So sind schichten durch die Reaktionen auf
auch die zehn Geschichten, die Colm ein Ereignis wie Tod oder Trennung
Tóibín in seinem ersten Erzählband am Laufen hält. Auch das Schwul-
„Mütter und Söhne“ zusammenge- sein einiger „Söhne“ ist eher selbst- Basierend auf dem
Film-Welterfolg
fasst hat, von einer leisen Melan- verständliche Nebensache wie z.B.
mit Nicole Kidman
cholie durchzogen. Der gemeinsame in „Eins minus eins“, wo der Erzäh-
Nenner der unterschiedlichen Ge- ler überlegt, seinen Exlover in Irland
schichten ist die besondere Bezie- anzurufen, um mit ihm über den Tod 09.03.09 23.03.09 06.04.09 16.11.09
hung zwischen der Mutter und ihrem seiner Mutter zu reden. Er gelangt DALIAH LAVI OMAR FARUK CHRIS NORMAN ANNA MARIA
inzwischen zum Mann herangewach- dabei zur Erkenntnis, dass er das TEKBILEK KAUFMANN
senen Sohn – einmal erzählt aus der Reden über die wesentlichen Dinge
Perspektive der Mutter, dann aus immer vermieden hat. Alles in allem:
der des Sohnes. Eine Mixtur aus Lie- Geschichten zum Weiterdenken und AB SOFORT IN FRÖTTMANING
be und Gleichgültigkeit, Verantwor- Weiterträumen. p rgk TICKET-SERVICE 55 23 44 44
089

tung und schlechtem Gewissen, Le- Colm Tóibín: Mütter und Söhne.
benslust und Resignation. Da ist die Geb., 284 S., 19,90 Euro, bei Hanser www.deutsches-theater.de
Buchen Sie Online und an der Theaterkasse am Hbf ohne VVK-Gebühr.

Alltag mit Tiefgang:


„Ziffer und die Seinen“ von Benny Ziffer
das Paar irgendwann zieht, um der
homophoben Enge ihres Landes
zu entkommen. Doch weit gefehlt:
„Ziffer und die Seinen“, bewusst an
Isherwoods autobiografisches Buch
über sein Leben in Berlin angelehnt,
ist ein raffiniertes Konstrukt aus Ta-
gebuchartigem, essayistischen oder
dokumentarischen Einsprengseln
wie „Zur Situation der Homosexu-
ellen in Israel“ (einem Vortrag, den
Ziffer in Berlin hält), „Der Hund als
Homosexueller“ (zu Ehren von Churi,
ihrem arabischen „Hund“) oder den
Jo und Ziffer sind ein schwules Paar, drei Kapiteln aus Magnus Hirschfelds
das in Tel Aviv lebt. Jo kümmert sich (erfundenem) Buch „Die Homosexu-
um den Haushalt, Ziffer ist ein mä- ellen in Palästina (1933)“, das die
ßig erfolgreicher Schriftsteller. Die Idee vermittelt, Hirschfeld habe sein
Schnittstelle im Leben der Beiden ist Berliner Institut für Sexualforschung
die Toilette: Ziffer ist bekennender nach der Machtergreifung der Nazis
Stehpinkler und Jo muss die ganze in Jerusalem weiterführen können.
Sauerei hinterher aufwischen. Als So ist Ziffers kleiner Roman ein
Leser ertappt man sich permanent permanent satirisch gebrochener
dabei, dieses unaufgeregte Mit- und Text über das moderne Leben eines
Nebeneinander für bare Münze zu schwulen Paares aus Tel Aviv, der
nehmen: die nervigen Besuche von den aktuellen wie den historischen
Ziffers Eltern, den Ärger mit den Hintergrund reflektiert. Er ist Un-
Nachbarinnen, Beziehungsfrust und terhaltung mit Tiefgang, ein litera-
Versöhnungsrituale, auch die Zeit risches Kleinod. p rgk
mit Churi, einem in den Straßen
herumlungernden jungen Araber, Benny Ziffer: Ziffer und die Seinen.
den die beiden schließlich sogar Geb., 182 S., 18,00 Euro, bei Män-
mit nach Berlin nehmen, wohin nerschwarm

www.leo-magazin.de LEO 03/09 47


kalender 01.03.-03.03.

Sonntag 1.3. Tagestipp 02.03.


Sport Szene
06:00 Oxxxn-Afterhour Mongay
„Milk“ – der
Alle Angebote von Team München und den Chillout für alle Nachtschwärmer
Ochsengarten, Müllerstr. 47 oskarprämierte
Isarhechten auf einen Blick 11:00 Yes-Brunch
Café Regenbogen, Lindwurmstr. 71
Film ist derzeit
in aller Munde.
Achtung: In den Schulturnhallen findet während Schulferien kein Training statt. 12:00 Sonntags-Verkehr Heute zeigt Mon-
bis 03:00 Uhr, Duplexx, Theresienstr. 130
Montag 14:00 Kinosonntag
Cruising im Kino heute bis 21:00 Uhr
Gay die ebenso
sehenswerte
Aerobic Mittlerer Schwierigkeitsgrad. 19–20:30, Buddy, Rumfordstr. 11a Dokumentation
14:00 Sunday Cruising „The Times of
Schulturnhalle, Stielerstr. 6, Erotixx, Lindwurmstr. 84 Harvey Milk“ aus
Infos: Roland 089/260 38 90, aerobic@teammuenchen.de 14:00 Schwimmen mit den JUNGS dem Jahre 1984.
Badminton 19:30–22:00, Bezirkssportanlage, Görzer Str. 53, Treff: Jugendzentrum
Lesbi-schwules Jugendzentrum, Blumenstr. 11 Mit Zeitzeugen-
Infos: Werner 0171-813 72 14, badminton@teammuenchen.de 15:00 Pastatag Interviews und
Boxen 20:30–21:30, Schulturnhalle, Stielerstr. 6, Pasta all you can eat und ein Softdrink für nur 9,90 Bildern, die rea-
Euro, Glocke und Bach, Hans-Sachs-Str. 2 listisch und ganz
Infos: Rene 089/54 40 44 15, Bettina 089/45 47 74 31, Sepp 0172- 16:00 diversity-Café dicht dran sind
97352443, info@boxteam2001.de Café für junge Lesben, Schwule, Bisexuelle und deren am damaligen Geschehen. Ein Muss!
FreundInnen. Bis 22:00 Uhr.
Schwimmen 20–21:30, Schulschwimmbad Moosach, Gerastr. 6. Lesbi-schwules Jugendzentrum, Blumenstr. 11 21:15 Uhr, Atelier-Kino, Sonnenstr. 12
Von Anfänger bis Wettkampfreife. Infos: www.isarhechte.de 17:00 LUST-Tanztee
Tischtennis 19:30–21:30, Berufsfachschule, Sendlinger-Tor-Platz 14, Tanztee des lesbischen und schwulen Tanzclubs für
PaartänzerInnen. Gäste willkommen. www.tanz-lust. 17:00 Checkpoint
Eingang Wallstr. (untere Turnhalle), de, Zunfthaus, Thalkirchner Str. 76 Beratung und Infos zu sexuell übetragbaren Krank-
Infos: tischtennis@teammuenchen.de 18:00 Überraschungsabend heiten, inkl. HIV-Schnelltest. Bis 20:00 Uhr geöffnet.
Live-Kleinkunst, Cocktailpartys u.a.
Yawara 20–21:30, Schulsporthalle Hauptschule, Perlacher Str. 114, Mylord, Ickstattstr. 2a
Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71
18:00 Montags-Special
Infos: Bettina 089/89 04 37 80, yawara@teammuenchen.de Gruppen Alle Gerichte 5,90 Euro

Dienstag 07:20 GOC-Bergtour


Jochberg/Bayer. Voralpen, Treff: München Hbf vor
Gleis 30, Info: www.gocmuenchen.de/programm.php
Café Rubin, Thalkirchner Str. 10
20:00 Das Guten-Abend-Ticket
Zu jedem Getränk gibt es einen Bon, der gegen ein
Basketball 19–21, Halle 2, Eduard-Schmidt-Str. 1 (Pestalozzigymnasium an der Cor- Gay Outdoor Club (GOC), Müllerstr. 43 Freigetränk eingelöst werden kann. Bis 22 Uhr.
neliusbrücke) von 19–21 als Ausweichmöglichkeit. Infos: André 089/82 19:00 Frauengruppe/Lesbentreff Bau, Müllerstr. 41
www.red-kisses.de 20:00 Code gelb
94 00 32, info@korbschlampen.de RESI e.V., Blaue-Lilien-Gasse 1, Regensburg Motto- und Fetischparty. Einlass bis 22:00 Uhr
Cheerleading 20:00 -21:30 Uhr, Turnhalle der BOS in der Briennerstraße 37. 19:30 Trennungsgruppe Eagle Munich, Buttermelcherstr. 2a
cheerleading@teammuenchen.de Angebot für Menschen, die ihre Trennung von einem Gruppen
Partner oder einer Partnerin aktiv bewältigen wollen. 10:00 Blowing Monday
Fußball 18:30, Anton-Fingerle-Zentrum, Schlierseestr. 47, trennungsgruppe@subonline.org Erotixx, Lindwurmstr. 84
Infos: Nils, 0163-561 24 00, info@streetboys.de Sub-Zentrum, Müllerstr. 43 18:30 Gruppe für schwule Männer mit
Lauftraining 19:00, Kiosk an der Wittelsbacherbrücke, Lesben Alkoholproblemen
16:00 Teestunde 50 plus 2. Stock
Infos: Peter, Tel. 0171-6471045, LeTra, Beratungsstelle des Lesbentelefons, Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71
Frontrunners@teammuenchen.de Angertorstr. 3 19:15 Gay and Gray
Tanzen 19–21, St.-Martin-Schule, St. Martin-Str. 30/1. Stock, Party Die Gruppe für ältere Schwule ab 40.
11:00 Chill-out-Party Sub-Zentrum, Müllerstr. 43
Infos: Bernd, Tel. 0170-461 87 84, info@tanz-lust.de jeden Sonntag mit Live DJ 20:00 Chorprobe der Philhomoniker
Volleyball 19:45–21:30, B-Level, Asam-Gymnasium, Sunrise-Lounge, Herrnstr. 11 Münchens schwuler Chor singt immer montags,
Anmeldung: Martin 0160/2193919
Schlierseestr. 20 (Giesing), Infos: Thomas, Tel. 089/272 42 92, 16:00 Naked Party
bis 20:00 Uhr, Atelierhaus der Glockenbachwerkstatt, Baumstr. 8
volleyball@teammuenchen.de Energie, Maistr. 63 Kultur

Mittwoch 20:00 Das Schlagertrauma


Schlagersahne pur mit DJ Hillary
Bau, Müllerstr. 41
20:30 Isar 148
Personality-Impro-Show des Duos Birgit Linner und
Roland Trescher. Karten zu 14/10 Euro unter (089)
Aerobic Step & einfache Aerobic. 20–21:30, EFH Halle, Brienner Str.37, 23 22 57 57
Infos: Roland 089/260 38 90, aerobic@teammuenchen.de Oberanger-Theater, Oberanger 38
21:15 The Times of Harvey Milk (OmU)
Badminton 18:30–20:30, Bezirkssportanlage, Görzer Str. 53, Parallel zum Kinostart des grandiosen Biopics von
Infos: Werner 0171-813 72 14, badminton@teammuenchen.de Gus Van Sant zeigen wir auch die oscarprÄmierte
Dokumentation von Rob Epstein über den schwulen
Schwimmen 20–21:30, Schulschwimmbad Moosach, Gerastr. 6. Stadtrat aus San Francisco.
Von Anfänger bis Wettkampfreife. Infos: www.isarhechte.de Atelier-Kino, Sonnenstr. 12
Tischtennis 18–21, Berufsfachschule, Sendlinger-Tor-Platz 14, Eingang Wallstr. Party
(untere Turnhalle), Infos: tischtennis@teammuenchen.de 20:00 Naked Party
bis 04:00 Uhr
Volleyball 19:30–21:30 Anfänger und C-Level, 20–21:30 Energie, Maistr. 63
A-Level, Asam-Gymnasium, Schlierseestr. 20 (Giesing),
Infos: Thomas 089/272 42 92 oder Tom 0172-891 99 98, Dienstag 3.3.
volleyball@teammuenchen.de Szene
12:00 M54-Youngster-Day
Yawara 19–21, Schulsporthalle Hauptschule, Perlacher Str. 114, Gäste unter 27 Jahren zahlen heute nur 6 Euro
Infos: Bettina 089/89 04 37 80, yawara@teammuenchen.de Eintritt

Donnerstag
M54 Saunaclub, Müllerstr. 54
12:00 Infotreff
20:00 Gay-T-Dance Im 1. OG der MüAH oder bei Andrea Brunner, Tel. 544
Handball 18–19:30, Schulsporthalle, Albrechtstr. 6, Heute mit Maxim Glamour (Hungriges Herz), 64 70 (bis 14 Uhr)
Eintritt frei Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71
Infos: Thomas 089/90 54 09 96 oder Susanne 0177-596 61 17, 16:00 HIV-Therapie-Hotline
handball@teammuenchen.de Bis 19 Uhr stehen dir heute Experten bei Fragen
Sportschießen 17:30–21:30, Kleingartenanlage, Sadelerstr. 20 rund um die HIV-Therapie zur Verfügung. Tel.
089/54 333 123
Luftgewehr@teammuenchen.de, Ulf: 0179-48 16 157 Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71

Freitag 18:00 Caipi-Special


Jeder Caipirinha 4,90 Euro
Café Rubin, Thalkirchner Str. 10
Boxen 20–21:30, Schulturnhalle, Stielerstr. 6, 18:00 Ralf und Rudi-Abend
Infos: Rene 089/54 40 44 15, Bettina 089/45 47 74 31, Sepp 0172-97 35 Den ganzen Abend jeder Schnaps nur 1,50 Euro
Eagle Munich, Buttermelcherstr. 2a
24 43, info@boxteam2001.de 19:00 Yoga-Kurs für HIV-Positive
Fußball 18:30, Bezirkssportanlage, Westpreussenstr. bis 20:30 Uhr
Infos: Nils, 0163-561 24 00, info@streetboys.de Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71
19:30 Positiver Stammtisch
Schwimmen 20–21:30, Schwimmhalle der Carl-von-Linde-Realschule, Treff für Menschen mit HIV und Aids sowie deren
Ridlerstr. 26, Eingang über die Geroltstr. Anfänger bis Wettkampfreife, FreundInnen. Bis 21:30 Uhr
Café Regenbogen, Lindwurmstr. 71
eine Bahn zum freien Schwimmen 20:00 Bierbörse
Infos: www.isarhechte.de, info@isarhechte.de Von 20 bis 22 und von 1 bis 3 Uhr kostet jedes Bier

Sonntag Café am Hochhaus, Blumenstr. 29 1 Euro weniger.


Bau, Müllerstr. 41

Bowling (jeden 3. Sonntag/Monat), 16 – 18 Uhr, Isar-Bowling, Martin- Montag 2.3. 20:00 Line-Dance
Tanzen zu Country, Western, Pop & Rock, keine
Vorkenntnisse erforderlich, mit Richard Lootens,
Luther-Str. 22 (Giesing), Info: Anke, Tel. 0171 – 5481660, Szene
089/530 96 20, richardlootens@alice-dsl.de. 4 Euro.
12:00 M54 Partnertag
bowling@teammuenchen.de Heute Eintritt für Zwei zum Preis von Einem Volkshochschule am Gasteig, Kellerstr. 6
M54 Saunaclub, Müllerstr. 54 20:00 Rubbel dir einen
Das Rubbellos-Spiel, jeden Dienstag
Achtung ! 16:00 HIV-Therapie-Hotline
Bis 19:00 Uhr stehen dir heute Experten bei Fragen Glocke und Bach, Hans-Sachs-Str. 2
Cheerleading bei Team München erst ab März! rund um die HIV-Therapie zur Verfügung. Tel. 089/54 21:00 Jack-off-Party
Volles Schwitzen, volle Gruppenaction
Bei Interesse bitte melden bei cheerleading@teammuenchen.de 333 123
Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71 Schwabinger Men-Sauna, Düsseldorfer Str. 7

48 LEO 03/09 www.leo-magazin.de


03.03. – 05.03. kalender

Tagestipp 05.03.
Tanzkurse bei L.U.S.T. Gutschein:
Heute beginnen
wieder neue Kurse
2 Bier 2,90 !
für Anfängerinnen
und Anfänger. Wer
von 19-22 Uhr,
also schon immer Gültig bis 31. März
mal mit seinem
Partner oder
seiner Partnerin Besuchen Sie uns im
Reisinger Stüberl
tanzen wollte
oder wessen
Tanzschule lange
Zeit vorbei ist,
ist hier richtig. Täglich von 14 bis 22 Uhr geöffnet
19:30 Spiele-Abend
Anmeldung ist Offener Treff für alle spielfreudigen Schwulen. Zur Nebenraum für private Feiern vorhanden
nicht erforderlich, alle Infos auch unter: www. Zeit stehen über 400 Spiele zur Verfügung.
tanz-lust.de Sub-Zentrum, Müllerstr. 43
19:00 Uhr, Atelierhaus, Baumstr. 8, 1 Stock 20:00 Schwule/bisexuelle Ehemänner und Väter
Offener Gesprächskreis für Männer jeden Alters. Info
Eingang neben Reisingerstrasse 1
0162-86 89 858, Sub-Zentrum, Müllerstr. 43
20:00 Stammtisch der Isarbiker
80337 München • Tel.: 23 24 92 61
Gruppen Netter Abend mit den schwulen Motorradfahrern.
19:00 20+pos Foyer, Oberanger 38
Treffen der Gruppe für junge Menschen bis 30 Jahre Lesben
mit HIV und Aids, bis 21:00 Uhr 19:30 Gruppe für lesbische Mütter
Lesbi-schwules Jugendzentrum, Blumenstr. 11 LeTra, Beratungsstelle des Lesbentelefons,
19:30 Schachgruppe Angertorstr. 3
Sub-Zentrum, Müllerstr. 43 19:30 LeTRaktiv- Kneipenabend
20:30 Círculo Español Bis 20:00 Uhr die neuesten Infos holen, Bücher
Alle, die der spanischen Sprache mächtig sind, ausleihen und zurückgeben. Danach gemeinsamer
treffen sich, um sich miteinander zu unterhalten und Besuch einer Location nach Wahl.
gemeinsam Freizeit zu gestalten. circuloespanol@ LeTra, Beratungsstelle des Lesbentelefons,
subonline.org , Sub-Zentrum, Müllerstr. 43 Angertorstr. 3
Lesben Party
19:30 Chorprobe Lilamunde 20:00 Naked-Party
Lesbisches Vokalensemble, Voranmeldung und Men only. Geöffnet bis 4:00 Uhr.
Infos: Katharina 089/28 80 49 06 oder annekruelle@ Energie, Maistr. 63
hotmail.com, Lilamunde Lesbenvocal, 20:00 Neo:lounge
Party Masterclass Electronic Music mit Alex Kiss und DJ
20:00 Naked-Party Luckystar,
Men only. Geöffnet bis 4:00 Uhr. Energie, Maistr. 63 Sunrise-Lounge, Herrnstr. 11
21:00 Heimatabend 22:00 House mit Kraus
Zeit zu feiern mit der wöchentlichen deutschen Zeit zu feiern mit DJ Jo Kraus und Air.
Party-Nacht von Marianne bis Juli. Mit DJ Karsten 3 Türme, Friedenstr. 10

Donnerstag 5.3.
Kiessling, Ben G. & Pascha. 3 Türme, Friedenstr. 10
21:00 Easy Listening
Kitsch, Glitter und Glamour der 60er bis 80er. Mit
Bernd Hartwich und Rainer Mund. Szene
089 Club, Maximiliansplatz 5 16:00 HIV-Therapie-Hotline
Bis 19:00 Uhr stehen dir heute Experten bei Fragen
Mittwoch 4.3. rund um die HIV-Therapie zur Verfügung.
Tel. 089/54 333 123, Münchner Aids-Hilfe e.V.,
Szene Lindwurmstr. 71
10:00 Relax and Sex 17:00 Checkpoint
bis 03:00 Uhr, Duplexx, Theresienstr. 130 Beratung und Infos zu sexuell übetragbaren Krank-
12:00 M54-Happy Hour heiten, inkl. HIV-Schnelltest. Bis 20:00 Uhr geöffnet.
Heute bis 18 Uhr nur 10 Euro Eintritt Münchner Aids-Hilfe e.V.,
M54 Saunaclub, Müllerstr. 54 Lindwurmstr. 71
16:00 HIV-Therapie-Hotline 18:00 Bier-Donnerstag
Bis 19:00 Uhr stehen dir heute Experten bei Fragen Den ganzen Abend kostet das Bier nur 1,50 Euro
rund um die HIV-Therapie zur Verfügung. Tel. 089/54 Eagle Munich, Buttermelcherstr. 2a
333 123, Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71 18:00 Nachtkino
18:00 Jägermeister for Youngsters Cruising im Kino heute bis 24:00 Uhr
Jägermeister for free für alle unter 25 Buddy, Rumfordstr. 11a
Alexanders, Utzschneiderstr. 4 19:00 Bier-Party
18:00 Caipi-Special Bis 21:00 Uhr kostet jedes Bier nur 1 Euro.
Jeder Caipirinha 4,90 Euro Café Rubin, Thalkirchner Str. 10
Café Rubin, Thalkirchner Str. 10 19:00 Bartabend
18:00 Nachtkino Alle Bartträger erhalten heute das 2. Bier frei
Cruising im Kino heute bis 24:00 Uhr Edelheiss, Pestalozzistr. 6
Buddy, Rumfordstr. 11a 19:00 Vodka Happy Hour
18:00 Beratung: HIV in der Arbeitswelt bis 22:00 Uhr, Kraftakt, Thalkirchner Str. 4
Kostenlose Rechtsberatung mit Arbeitsrechtler 19:00 Schlagerabend
Bernhard Lehner. Bis 19:00 Uhr Schwitzen zum Schlagersound
Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71 Schwabinger Men-Sauna,
19:00 Dine and Club Düsseldorfer Str. 7
After Work-Partylounge mit Flying Buffet. Bevor- 19:00 Positiver Sport
zugter Einlass über Gästeliste unter: Sanfte Gymnastik (19:00 Uhr), Fitness&Gymnastik
www.lifestyle-gastronomie.de (20:00 Uhr) Info bei Engelbert, 089/54 333-0 (MüAH)
Cube Restaurant/Vinolounge, Bruderstr. 6 Sporthalle Max-Planck-Institut,
19:00 Euro-Night Kraepelinstr.10
Jedes Fassbier nur 1 Euro, bis 21:00 Uhr 20:00 Rubbel dir einen
Kraftakt, Thalkirchner Str. 4 Zu jedem Longdrink, Hütchen oder Schnaps gibt es
19:00 Offener Abend der Ateliergruppe heute ein Rubbellos. Bau, Müllerstr. 41
ÜberlebensZeichen 20:00 M54-Schaumparty
bis 22:00 Uhr, Ateliergruppe ÜberLebensZeichen, Cruising im Schaum, M54 Saunaclub, Müllerstr. 54
Amalienstr. 44 20:00 MLC-Clubabend
19:00 Wir lieben Augustiner Lockeres Treffen von Mitgliedern und Freunden des
Augustiner Hell (0,4l) nur 1,50 Euro - bis 21:00 Uhr MLC, Zur Feuerwache, Blumenstr. 21a
Glocke und Bach, Hans-Sachs-Str. 2 Gruppen
19:30 Ausstellung/Diskussion: 14:15 Fitness für ältere Schwule
Gewalt gegen Schwule ASZ, Hans-Sachs-Str. 14
Eröffnung der Ausstellung „Zeugnisse homophober 19:00 Paartanzen mit L.U.S.T.
Gewalt“ und Podiumsdiskussion mit Vertretern von Latein- und Standard-Tanzen beim lesbischen und
Polizei, Politik und schwuler Szene. schwulen Tanzclub, bis 22 Uhr. www.tanz-lust.de
Sub-Zentrum, Müllerstr. 43 Atelierhaus der Glockenbachwerkstatt, Baumstr. 8
Gruppen 20:00 Cercle français
18:30 Coming out 30+ Franzosen und Deutsche treffen sich, um sich auf
Coming-out-Gruppe für Männer ab 30. Anmeldung Französisch zu unterhalten. Kontakt: Nicholas,
unter 089/26 02 50 70 oder beratung@subonline. 089/58988069, cerclefrancais@web.de
org, Sub-Zentrum, Müllerstr. 43 Sub-Zentrum, Müllerstr. 43
19:00 Rosa Bahn 20:00 Treffen der Amnesty International-
Lesbisch, schwule, bisexuelle und transgender Gruppe
EisenbahnerInnen Werner 0163-880 46 24, Patricia Treffen der AI-Arbeitsgruppe Menschenrechte und
0163-896 69 24 werner@rosa-bahn.de, patricia@ sexuelle Identität (MERSI), Info: Tel. 089/20 20 51 72
rosa-bahn.de www.rosa-bahn.de Sub-Zentrum, Müllerstr. 43
Café Regenbogen, Lindwurmstr. 71 20:00 Motorboys-Stammtisch
19:00 Iyengar-Yoga Club für schwule Autofreaks, www.motorboys.org
Anmeldung und Info bei Engelbert, 089/54 333-0 oder 089/14334591 (Uli)
Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71 Deutsche Eiche, Reichenbachstr. 13

www.leo-magazin.de LEO 03/09 49


kalender 05.03. – 10.03

20:00 Queer Kafe


Plenum und Orgatreffen der Gruppe für Schwule,
Lesben, Bi und Transgender aus der alternativen
Samstag 7.3. Sonntag 8.3. Tagestipp 08.03.
Szene.Café Marat, Thalkirchner Str. 104 Szene Szene
20:30 GayOn 00:00 Midnight Sun 06:00 Oxxxn-Afterhour Gottesdienst
Schwule Freizeitgruppe ab 26 Jahren. Treffen jede Cocktails für 4,90, bis 01:00 Uhr. Chillout für alle Nachtschwärmer Jeden Monat
Woche in einer anderen Bar. Infos: gayon-muen- Kraftakt, Thalkirchner Str. 4 Ochsengarten, Müllerstr. 47 feiert man in der
chen@web.de, Sub-Zentrum, Müllerstr. 43 18:00 Mylord-Happy-Hour 12:00 Sonntags-Verkehr Gemeinde St.
Bier nur 2 Euro, bis 21:00 Uhr, Mylord, Ickstattstr. 2a bis 03:00 Uhr, Duplexx, Theresienstr. 130
Lesben Stephan einen
18:00 JuLeZ 19:00 Rechtsberatung im Sub 14:00 Kinosonntag Gottesdienst,
Offener Treff für junge lesbische und bisexuelle Kostenlose, persönliche Kurzberatung zu Rechtspro- Cruising im Kino heute bis 21:00 Uhr
Buddy, Rumfordstr. 11a der speziell für
Frauen bis 25 Jahren. Bis 22:30 Uhr, www.julez- blemen durch einen schwulen Anwalt.
Sub-Zentrum, Müllerstr. 43 14:00 Sunday Cruising Lesben, Schwule,
muenchen.de, IMMA e.V., Jahnstr. 38
19:00 diversity-Café Erotixx, Lindwurmstr. 84 Queers und
Kultur Café für junge Lesben, Schwule, Bisexuelle und 15:00 Pastatag FreundInnen
19:00 Vernissage: Fashion and Body deren FreundInnen. Bis 01:00 Uhr. Pasta all you can eat und ein Softdrink für nur 9,90 ausgerichtet ist.
Ausstellung der Fotos und Kreationen des Münchner Lesbi-schwules Jugendzentrum, Blumenstr. 11 Euro, Glocke und Bach, Hans-Sachs-Str. 2
Modedesigners Holger Sommer. Infos: (089) Heute Abend ist
21:00 Jack-off-Party 16:00 diversity-Café
57082914. www.kristallvilla.com Volles Schwitzen, volle Gruppenaction. Café für junge Lesben, Schwule, Bisexuelle und es wieder soweit.
Kristall-Villa, Reifenstuelstr. 10 Schwabinger Men-Sauna, Düsseldorfer Str. 7 deren FreundInnen. Bis 22:00 Uhr. Gläubige, Zweifler
21:00 Radio Uferlos 21:30 The Night @ Bar Jeans Lesbi-schwules Jugendzentrum, Blumenstr. 11 und Interessiert
Schwul-lesbisches Radioprogramm in München Heute bis 6:00 Uhr früh geöffnet 18:00 Überraschungsabend sind herzlich
über Antenne auf 92,4 MHz und im Kabel. Internet- Bar Jeans, Blumenstr. 15 Live-Kleinkunst, Cocktailpartys u.a.
Lifestream: www.lora924.de. Bis 22 Uhr eingeladen.
22:00 Happy Hour Mylord, Ickstattstr. 2a 19:00 Uhr, St. Stephan, Lüderstr. 12
Radio Lora, Gravelottestr. 6 Bis 23:00 Uhr gibt es heute Becks für 2 Euro und 18:00 Infoabend zum Bushido-Anfänger
Party Wodka Longdrinks für 5 E,Chic-Saal, Pestalozzistr. 20 kurs
20:00 Naked Party Gruppen Infos zum queeren Karateverein: www.bushido-
bis 04:00 Uhr. Energie, Maistr. 63 06:20 GOC-Schneeschuh-Tour muenchen.de

Freitag 6.3. Bleispitze;östliche Lechtaler Alpen, Treff: München Turnhalle Häberlstraße, Häberlstr. 11 20:00 Chorprobe der Philhomoniker
Hbf vor Gleis 30, Info: www.gocmuenchen.de 19:00 Katholischer Gottesdienst Münchens schwuler Chor singt immer montags,
12:00 GTB GirlsTransBoys Für Lesben, Schwule, Queers und FreundInnen. Anmeldung: Martin 0160/2193919
Szene Freizeitgruppe für junge Transsexuelle und Trans- St. Stephan, Lüdersstr. 12 Atelierhaus der Glockenbachwerkstatt, Baumstr. 8
00:00 Midnight Sun
Cocktails für 4,90 Euro, bis 1:00 Uhr
gender, bis 15:30 Uhr. Kontakt: Kai 0174-933 95 57 Gruppen Kultur
GTB-Orga@diversity-muenchen.de 08:20 GOC-Winter-Bergtour 19:30 Lesung mit Matthias Frings
Kraftakt, Thalkirchner Str. 4
Lesbi-schwules Jugendzentrum, Blumenstr. 11 Brecherspitze/Bayerische Voralpen, Treff: München Matthias Frings präsentiert sein neuestes Buch:
10:00 Becks Wellcum-Time Hbf vor Gleis 30,
16:00 TransMann - Informationsgruppe Der letzte Kommunist - das traumhafte Leben des
bis 01:00 Uhr. Duplexx, Theresienstr. 130 Info: www.gocmuenchen.de/programm.php
bis 18:00 Uhr, www.transmann.de Ronald M. Schernikau. Eintritt 8/6 Euro.
10:00 Bi-Day Erotixx, Lindwurmstr. 84 Selbsthilfezentrum, Westendstr. 68 Gay Outdoor Club (GOC), Müllerstr. 43
18:00 Mylord-Happy Hour Seidl-Villa, Nikolaiplatz 1b
Kultur 19:00 Frauengruppe/Lesbentreff 20:00 Frau Knef, darf ich zitier’n?
Jedes Bier nur 2 Euro, bis 21:00 Uhr. www.red-kisses.de
Mylord, Ickstattstr. 2a 20:30 Stars der Travestie Lieder- und Leseabend mit Florian Weber alias Floo
Piggy und Gene präsentieren Stars und Sternen des RESI e.V., Blaue-Lilien-Gasse 1, Regensburg zur MonGay-Preview von Hilde (heute 21:15 Uhr).
18:00 Nachtkino
Cruising im Kino heute bis 24:00 Uhr Travestiehimmels. Karten zu 25 Euro unter Kultur Eintritt 6 Euro, Anmeldung unter info@city-kinos.de
Buddy, Rumfordstr. 11a (089) 910 12 56, Oberanger-Theater, Oberanger 38 20:30 Stars der Travestie Filmwirtschaft, Sonnenstr. 12
18:00 M54-Cocktail-Happy Hour Party Piggy und Gene präsentieren Stars und Sterne des 20:00 Daliah Lavi in Concert
bis 20:00 Uhr. M54 Saunaclub, Müllerstr. 54 19:30 Cocktail Party meets Singstar Travestiehimmels. Karten zu 25 Euro unter 910 12 56 Die 66-jährige Sängerin macht heute im Rahmen
19:00 2 for 1 Mit seinem Star singen und Cocktail-Gutscheine Oberanger-Theater, Oberanger 38 ihrer Abschiedstournee in München Station.
Zwei Getränke zum Preis von einem - bis 21:00 Uhr gewinnen, wenn man die richtigen Töne trifft. Wie Party Deutsches Theater, Werner-Heisenberg-Allee 11
Glocke und Bach, Hans-Sachs-Str. 2 Karaoke, nur einfacher... Sub-Zentrum, Müllerstr. 43 11:00 Chill-out-Party 21:15 MonGay: Hilde (Preview)
20:00 Naked- und Underwear-Party 20:00 Naked Party jeden Sonntag mit Live DJ Der Film basiert auf Knefs Autobiografie „Der Ge-
Motto- und Fetischparty. Einlass bis 23:00 Uhr bis 04:00 Uhr, Energie, Maistr. 63 Sunrise-Lounge, Herrnstr. 11 schenkte Gaul“ und zeigt den Weltstar in all seinen
Eagle Munich, Buttermelcherstr. 2a 21:00 Sneakers, Sports und Lycra 15:00 Blue Sunday Widersprüchen. Mit Heike Makatsch.
22:00 Happy Cocktail-Hour MLC-Fetischparty. Eintritt 10/8 Euro. www.mlc- MLC-Fetischparty. Eintritt bis 17:00 Uhr. www. Atelier-Kino, Sonnenstr. 12
alle Cocktails 5 Euro munich.de, Underground, Hans-Preißinger-Str. 8 mlc-munich.de Party
Chic-Saal, Pestalozzistr. 20 22:00 We Love Disco Underground, Hans-Preißinger-Str. 8 20:00 Naked Party
Gruppen Die Nacht der 70er, 3 Türme, Friedenstr. 10 16:00 Naked Party bis 04:00 Uhr
19:00 Paartanzen mit L.U.S.T. bis 20:00 Uhr Energie, Maistr. 63

Dienstag 10.3.
Energie, Maistr. 63
Latein- und Standard-Tanzen beim lesbischen und
schwulen Tanzclub, bis 22 Uhr. www.tanz-lust.de Wir gehen
Atelierhaus der Glockenbachwerkstatt, Baumstr. 8 wieder fremd! Szene
19:00 JuLes bei diversity
12:00 M54-Youngster-Day
Offener Abend für junge lesbische und bisexuelle
Gäste unter 27 Jahren zahlen heute nur 6 Euro
Frauen bis 27 Jahren. www.jules-bei-diversity.de
Lesbi-schwules Jugendzentrum, Blumenstr. 11 Sa.07.03. Eintritt, M54 Saunaclub, Müllerstr. 54
22-5 h 12:00 Infotreff
19:00 JUNGS
Im 1. OG der MüAH oder bei Andrea Brunner, Tel.
Gruppe für Schwule bis 27.
544 64 70 (bis 14 Uhr) Münchner Aids-Hilfe e.V.,
Lesbi-schwules Jugendzentrum, Blumenstr. 11
Lindwurmstr. 71
19:00 Queercampus
16:00 HIV-Therapie-Hotline
Der Campus für alle schwul-lesbischen StudentInnen
Bis 19 Uhr stehen dir heute Experten bei Fragen
in München mit diversen Freizeitaktivitäten. Mehr
rund um die HIV-Therapie zur Verfügung. Tel. 089/54
Infos: www.queercampus.de
333 123, Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71
AStA der TU München, Arcisstr. 17
18:00 Caipi-Special
20:00 Anonyme Alkoholiker
Jeder Caipirinha 4,90 Euro
Meeting der schwulen AAs - jeden 3. Freitag auch für Capitol Augsburg • Maximilianstr. 25
Café Rubin, Thalkirchner Str. 10
Angehörige, Freunde und Interessierte. Mehr Info: www.myspace.com/lovepopp
Sub-Beratungsstelle, Pestalozzistr. 6 18:00 Ralf und Rudi-Abend
Den ganzen Abend jeder Schnaps nur 1,50 Euro
Kultur 22:00 Lovepop: One Night Stand Eagle Munich, Buttermelcherstr. 2a
20:30 Stars der Travestie Party für Queers, Freaks, and Friends. www. 19:00 Yoga-Kurs für HIV-Positive
Piggy und Gene präsentieren Stars und Sternen des myspace.com/lovepop, Capitol, Maximilianstr. 25 20:00 Gay-T-Dance bis 20:30 Uhr
Travestiehimmels. Karten zu 25 Euro unter 910 12 56 23:00 Bergwerk Heute mit ppF und Freunde (Harry Klein), Eintritt frei Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71
Oberanger-Theater, Oberanger 38 mit Blauephase DJ-Team: Poenitsch & Jakopic Café am Hochhaus, Blumenstr. 29 19:30 Positiver Stammtisch

Montag 9.3.
Party (DJ Set & Live Act) werden euch mit gutgelaunter Treff für Menschen mit HIV und Aids sowie deren
20:00 Naked Party elektronischer Musik einen unvergesslichen Abend FreundInnen. Bis 21:30 Uhr
bis 4:00 Uhr, Energie, Maistr. 63 bescheren. Vor 0.00 Uhr freier Eintritt. Café Regenbogen, Lindwurmstr. 71
21:00 Naked-Party pathos transport theater, Dachauerstraße 110d Szene 20:00 Bierbörse
MLC-Fetischparty. Eintritt 10/8 Euro. www.mlc- 10:00 Blowing Monday Von 20 bis 22 und von 1 bis 3 Uhr kostet jedes Bier 1
munich.de, Underground, Hans-Preißinger-Str. 8 Erotixx, Euro weniger. Bau, Müllerstr. 41
21:00 Lost in music Lindwurmstr. 84 20:00 Line-Dance
Best of Disco Classics und jede Stunde eine Lokal- 12:00 M54 Partnertag Tanzen zu Country, Western, Pop & Rock, keine
runde, Jennifer Parks, Marienstr. 18 Heute Eintritt für Zwei zum Preis von Einem Vorkenntnisse erforderlich, mit Richard Lootens,
23:00 Stadtklub M54 Saunaclub, Müllerstr. 54 089/530 96 20, richardlootens@alice-dsl.de. 4 Euro.
Neue Freitags-Partyreihe Freunde von Electro und 16:00 HIV-Therapie-Hotline Volkshochschule am Gasteig, Kellerstr. 6
Minimal. www.stadtklub.de, NY-Club, Sonnenstr. 25 Bis 19:00 Uhr stehen dir heute Experten bei Fragen 20:00 Rubbel dir einen
rund um die HIV-Therapie zur Verfügung. Tel. 54 333 Das Rubbellos-Spiel, jeden Dienstag
123, Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71 Glocke und Bach, Hans-Sachs-Str. 2
JEDEN FREITAG 17:00 Checkpoint
Beratung und Infos zu sexuell übetragbaren Krank-
21:00 Jack-off-Party
Volles Schwitzen, volle Gruppenaction
heiten, inkl. HIV-Schnelltest. Bis 20:00 Uhr geöffnet. Schwabinger Men-Sauna, Düsseldorfer Str. 7
Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71 Gruppen
18:00 Montags-Special 19:00 20+ pos
Alle Gerichte 5,90 Euro Treffen der Gruppe für junge Menschen mit HIV und
Café Rubin, AIDS, bis 21:00 Uhr
Thalkirchner Str. 10
münchen 20:00 Das Guten-Abend-Ticket
Café Regenbogen, Lindwurmstr. 71
19:30 Schachgruppe
Zu jedem Getränk gibt es einen Bon, der gegen ein Sub-Zentrum, Müllerstr. 43
Freigetränk eingelöst werden kann. Bis 22 Uhr.
23:00 Bootie Munich Bau, Müllerstr. 41 Lesben
Die Mashup, Bootleg und Bastard-Pop-Party in neuer 20:00 Naked-Party 19:30 Chorprobe Lilamunde
Location! Oberanger-Theater, Oberanger 38 Motto- und Fetischparty. Einlass 20-22.00 Uhr Lesbisches Vokalensemble, Voranmeldung und
23:00 Raw Riot Select Eagle Munich, Buttermelcherstr. 2a Infos: Katharina 089/28 80 49 06 oder annekruelle@
Die ultimative Party – Lounge-Dance-Cruise hotmail.com
Gruppen Lilamunde Lesbenvocal,
NY-Club, Sonnenstr. 25 18:30 Gruppe für schwule Männer mit
Lesben Alkoholproblemen Party
21:00 Lesbians Unlimited (Augsburg) 2. Stock, Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71 20:00 Naked-Party
23:00 PopParty Tanz in den Weltfrauentag. Women only! 19:15 Gay and Gray Men only. Geöffnet bis 4:00 Uhr
Pop- und Partymusik for Gays and Straights. Haunstetter Straße 49, Augsburg Die Gruppe für ältere Schwule ab 40. Energie, Maistr. 63
Match Club, Neuhauser Str. 47 Sub-Zentrum, Müllerstr. 43

50 LEO 03/09 www.leo-magazin.de


10.03. – 12.03. kalender

Tagestipp 13.03.
19:00 Rosa ALTERnative
Gemeinsames gestalten einer ALTERnativen
Wohnform für schwule Männer.Info: Diana.Zambelli@
Donnerstag 12.3. 19:30 Radio Uferlos -
Offene Redaktionskonferenz
Raum 203, Kontakt: info@uferlos.org
muenchner-aidshilfe.de
Single-Party Café Regenbogen, Lindwurmstr. 71
Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71
20:00 stark-bier-fest:
Sie ist ein Klassi- 19:00 Dine and Club Wahl des Bavarian Mr. Leather
ker im Partykalen- After Work-Partylounge mit Flying Buffet. Heute kürt das Publikum bei einem Drei-Gänge-
der der Carmens: Bevorzugter Einlass über Gästeliste unter: www. Menü einen der vier Kandidaten . Eintritt 15 Euro.
Die Singleparty lifestyle-gastronomie.de www.mlc-munich.de
mit DJ James hat Cube Restaurant/Vinolounge, Bruderstr. 6 Oberanger-Theater, Oberanger 38
19:00 Euro-Night 20:00 Rubbel dir einen
schon für so man-
Jedes Fassbier nur 1 Euro, bis 21:00 Uhr Zu jedem Longdrink, Hütchen oder Schnaps gibt es
che spannenden Kraftakt, Thalkirchner Str. 4 heute ein Rubbellos.
und unverhofften 19:00 Wir lieben Augustiner Bau, Müllerstr. 41
Kontakte gesorgt. Augustiner Hell (0,4l) nur 1,50 Euro - bis 21:00 Uhr 20:00 M54-Schaumparty
Auch wenn ein Glocke und Bach, Hans-Sachs-Str. 2 Cruising im Schaum
Freitag, der 13 20:00 Sub-Ausgehgruppe M54 Saunaclub, Müllerstr. 54
Gruppe für alle, die neu in der Stadt sind und/oder Gruppen
nichts Gutes
nicht gerne alleine ausgehen möchten. Ansprech- 14:15 Fitness für ältere Schwule
verheißen mag: partner: Mark Alten- und Servicezentrum,
einen Versuch ist Sub-Zentrum, Müllerstr. 43 Hans-Sachs-Str. 14
es immer wert und 20:30 stark-bier-fest: Meet and Greet 19:00 Paartanzen mit L.U.S.T.
eine geile Party ohnehin. Die Münchner Leder- und Fetischszene trifft sich Latein- und Standard-Tanzen beim lesbischen und
23:00 Uhr, Die Carmens, Theklastr. 1
zum Auftakt bei SpeXter, Eintritt frei. Szene schwulen Tanzclub, bis 22 Uhr. www.tanz-lust.de
Spexter Erotic Store, 16:00 5 Jahre Rendezvous Atelierhaus der Glockenbachwerkstatt, Baumstr. 8
Müllerstr. 54 Party mit Buffet, Las Lunas-Show und Flasche
SCHNITZEL_Donnerstag.indd 1 16.07.2008 01:24:07 19:00 Queerbeet
Gruppen Prosecco zu 9,99 Euro. Jugendgruppe für Lesben, Schwule und Bisexuelle
18:30 Coming out 30+ Café Bar Rendezvous, Müllerstr. 54 bis 26 Jahre. www.queerbeet-augsburg.de
21:00 Heimatabend Coming-out-Gruppe für Männer ab 30. Anmeldung 16:00 HIV-Therapie-Hotline ZAS Schwaben, Schaezlerstr. 36, Augsburg
Zeit zu feiern mit der wöchentlichen deutschen unter 089/26 02 50 70 oder beratung@subonline. Bis 19:00 Uhr stehen dir heute Experten bei Fragen 19:30 Ermis
Party-Nacht von Marianne bis Juli. Mit DJ Karsten org, Sub-Zentrum, Müllerstr. 43 rund um die HIV-Therapie zur Verfügung. Tel. Stammtisch der griechischen Gruppe für Lesben
Kiessling, Ben G. & Pascha, 19:00 Iyengar-Yoga 089/54 333 123 und Schwule
3 Türme, Friedenstr. 10 Anmeldung und Info bei Engelbert, 089/54 333-0 Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71 Café Glück, Palmstr. 4
21:00 Easy Listening Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71 17:00 Checkpoint 20:00 Cercle français
Kitsch, Glitter und Glamour der 60er bis 80er. Mit 19:30 Spiele-Abend Beratung und Infos zu sexuell übetragbaren Krank- Franzosen und Deutsche treffen sich, um sich auf
Bernd Hartwich und Rainer Mund. Offener Treff für alle spielfreudigen Schwulen. Zur heiten, inkl. HIV-Schnelltest. Bis 20:00 Uhr geöffnet. Französisch zu unterhalten. Kontakt: Nicholas,
089 Club, Maximiliansplatz 5 Zeit stehen über 400 Spiele zur Verfügung. Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71 089/58988069, cerclefrancais@web.de
Sub-Zentrum, 18:00 Bier-Donnerstag Sub-Zentrum, Müllerstr. 43
Müllerstr. 43
Mittwoch 11.3.
Den ganzen Abend kostet das Bier nur 1,50 Euro 20:30 GayOn
20:00 Linedance Eagle Munich, Buttermelcherstr. 2a Schwule Freizeitgruppe ab 26 Jahren. Treffen
mit The Lucky Ones e.V., Gäste jederzeit willkommen, 18:00 Nachtkino jede Woche in einer anderen Bar. Infos: gayon-
Szene nur für geübte Tänzer/Innen. Cruising im Kino heute bis 24:00 Uhr muenchen@web.de
10:00 Relax and Sex Pfarrsaal St. Benedikt, Buddy, Rumfordstr. 11a Sub-Zentrum, Müllerstr. 43
bis 03:00 Uhr, Duplexx, Theresienstr. 130 Schrenkstr. 2a 19:00 Bier-Party Lesben
12:00 M54-Happy Hour Party Bis 21:00 Uhr kostet jedes Bier nur 1 Euro. 18:00 JuLeZ
Heute bis 18 Uhr nur 10 Euro Eintritt 20:00 Naked-Party Café Rubin, Thalkirchner Str. 10 Offener Treff für junge lesbische und bisexuelle
M54 Saunaclub, Müllerstr. 54 Men only. Geöffnet bis 4:00 Uhr 19:00 Bartabend Frauen bis 25 Jahren. Bis 22:30 Uhr, www.julez-
16:00 HIV-Therapie-Hotline Energie, Maistr. 63 Alle Bartträger erhalten heute das 2. Bier frei muenchen.de, IMMA e.V., Jahnstr. 38
Bis 19:00 Uhr stehen dir heute Experten bei Fragen 20:00 Neo:lounge Edelheiss, Pestalozzistr. 6
rund um die HIV-Therapie zur Verfügung. Tel. 089/54 19:00 Vodka Happy Hour Kultur
Masterclass Electronic Music mit Alex Kiss und DJ 21:00 Radio Brühwarm
333 123, Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71 Luckystar, Sunrise-Lounge, Herrnstr. 11 bis 22:00 Uhr. Kraftakt, Thalkirchner Str. 4
18:00 Jägermeister for Youngsters 19:00 Schlagerabend Radioprogramm zu sexuellen Orientierungen und
22:00 House mit Kraus Identitäten, in München über Antenne auf 92,4 MHz
Jägermeister for free für alle unter 25 Zeit zu feiern mit DJ Jo Kraus und Air. Schwitzen zum Schlagersound
Alexanders, Utzschneiderstr. 4 Schwabinger Men-Sauna, Düsseldorfer Str. 7 und im Kabel. Bis 22:00 Uhr
3 Türme, Friedenstr. 10 Radio Lora, Gravelottestr. 6
18:00 Caipi-Special 19:00 Positiver Sport
Jeder Caipirinha 4,90 Euro Sanfte Gymnastik (19:00 Uhr), Fitness&Gymnastik Party
Café Rubin, Thalkirchner Str. 10 (20:00 Uhr) Info bei Engelbert, 089/54 333-0 (MüAH) 20:00 Naked Party
18:00 Nachtkino Sporthalle Max-Planck-Institut, Kraepelinstr.10 bis 04:00 Uhr, Energie, Maistr. 63
Cruising im Kino heute bis 24:00 Uhr
Buddy, Rumfordstr. 11a

Seit 5 Jahren
Fla

Fi ,0 ecc
ck 0 o 9
sc

en 7
he
1
Pr
in fester Hand von
2c
os

l
Fredy, Hubert & Ronny ,9
9
7

5 Jahre
Rendezvous
Zu diesem Anlaß lassen wir es
am 12. März krachen !
Buffet · Show mit „Las Lunas“
Bar Rendezvous · Müllerstr. 54 · 80469 München · Tel.: 260 41 25
kalender 13.03. – 17.03.

Freitag 13.3.
22:00 We Love Disco

JEDEN FREITAG
Die Nacht der 70er mit DJ Pascha, DJ Sammy T. & DJ
Gigi, 3 Türme, Friedenstr. 10
Tagestipp 14.03.
Szene
00:00 Midnight Sun Klavierabend
Cocktails für 4,90 Euro, bis 1:00 Uhr Ein Geheimtipp
Kraftakt, Thalkirchner Str. 4 für Klassik-
10:00 Becks Wellcum-Time Liebhaber: Der
bis 01:00 Uhr, Duplexx, Theresienstr. 130
18:00 Mylord-Happy Hour Salzburger
Jedes Bier nur 2 Euro, bis 21:00 Uhr. münchen Pianist Roland
Mylord, Ickstattstr. 2a Marx gibt
18:00 Nachtkino heute einen
Cruising im Kino heute bis 24:00 Uhr Konzertabend
Buddy, Rumfordstr. 11a mit Klavier-
18:00 M54-Cocktail-Happy Hour
bis 20:00 Uhr, M54 Saunaclub, Müllerstr. 54 fantasien
19:00 2 for 1 von Robert
Zwei Getränke zum Preis von einem - bis 21:00 Uhr Schumann,
Glocke und Bach, Hans-Sachs-Str. 2 Wolfgang-

Samstag 14.3.
20:00 Naked- und Underwear-Party Amadeus
Motto- und Fetischparty. Einlass bis 23:00 Uhr Mozart
Eagle Munich, Buttermelcherstr. 2a
und Maurice Ravel. Die lockere Atmosphäre abseits
20:00 Uniform- und Breeeches-Night Szene
Privatveranstaltung mit Dresscode: Breeches, 00:00 Midnight Sun von der Anonymität eines großen Konzertsaales
Stiefel, Uniformen, Infos: www.bsf-muc.com Cocktails für 4,90, bis 01:00 Uhr. 23:00 Dramaa!!! verspricht eine neue Erfahrung mit Musik.
Eagle Munich, Buttermelcherstr. 2a Kraftakt, Thalkirchner Str. 4 A fierce Night in New York City feat. DJ Nick Harvey 20:00 Uhr, Movimento, Neuhauser Str. 15, 5. Stock
21:00 stark-bier-fest: Piss, Fist and Fuck 10:00 Becks Wellcum Time NY-Club, Sonnenstr. 25
Die traditionelle Freitagsparty, alle Fetische will- bis 01:00 Uhr 23:00 Mantrix
kommen. Einlass bis 23:00 Uhr. www.mlc-munich.de Duplexx, Theresienstr. 130 Die Nacht zum Abfeiern. Feinster House und Elektro Party
Underground, Hans-Preißinger-Str. 8 11:00 stark-bier-fest: Löwenbrunch mit DJ Enco, Bau, Müllerstr. 41 11:00 Chill-out-Party
mit Live DJ, Sunrise-Lounge, Herrnstr. 11
Sonntag 15.3.
22:00 Happy Cocktail-Hour Eintritt 8/10 Euro, bis 14:00 Uhr. www.mlc-munich.de
alle Cocktails 5 Euro Oberanger-Theater, Oberanger 38 16:00 Naked Party
Chic-Saal, Pestalozzistr. 20 18:00 Mylord-Happy-Hour bis 20:00 Uhr, Energie, Maistr. 63
Jedes Bier nur 2 Euro, bis 21:00 Uhr. Szene 20:00 Gay-T-Dance
Gruppen Heute mit Anette Party and friends (Rote Sonne),
10:00 Bi-Day Mylord, Ickstattstr. 2a 06:00 Oxxxn-Afterhour
19:00 diversity-Café Chillout für alle Nachtschwärmer Eintritt frei, Café am Hochhaus, Blumenstr. 29
Erotixx, Lindwurmstr. 84
19:00 Paartanzen mit L.U.S.T.
Latein- und Standard-Tanzen beim lesbischen und
Café für junge Lesben, Schwule, Bisexuelle und
deren FreundInnen. Bis 01:00 Uhr.
Lesbi-schwules Jugendzentrum, Blumenstr. 11
Ochsengarten, Müllerstr. 47
11:00 Gay Wedding Days
1. Münchner Hochzeitsmesse für Schwule und Les-
Montag 16.3.
schwulen Tanzclub, bis 22 Uhr. www.tanz-lust.de Szene
Atelierhaus der Glockenbachwerkstatt, Baumstr. 8 21:00 Jack-off-Party ben, bis 18:00 Uhr, Eintritt frei. www.gay-wedding.de
Volles Schwitzen, volle Gruppenaction. Goldberg Studios, Müllerstr. 46a 12:00 M54 Partnertag
19:00 JuLes bei diversity Heute Eintritt für Zwei zum Preis von Einem
Offener Abend für junge lesbische und bisexuelle Schwabinger Men-Sauna, Düsseldorfer Str. 7 12:00 Sonntags-Verkehr
21:00 stark-bier-fest: Löwennacht bis 03:00 Uhr, Duplexx, Theresienstr. 130 M54 Saunaclub, Müllerstr. 54
Frauen bis 27 Jahren. www.jules-bei-diversity.de 16:00 HIV-Therapie-Hotline
Lesbi-schwules Jugendzentrum, Blumenstr. 11 Geselliger Hang-Out für Fetischfreunde mit vielen 13:00 stark-bier-fest: Gay Sunday
Möglichkeiten, Eintritt 10 Euro im VVK und Abend- Bierparty mit der Stockdorfer Blaskapelle und den Bis 19:00 Uhr stehen dir heute Experten bei Fragen
19:00 JUNGS rund um die HIV-Therapie zur Verfügung. Tel. 089/54
Gruppe für Schwule bis 27. kasse. www.mlc-munich.de Schwuhplattlern. Bis 22:00 Uhr, Eintritt 8 Euro.
Underground, Hans-Preißinger-Str. 8 Augustinerkeller, Arnulfstr. 52 333 123, Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71
Lesbi-schwules Jugendzentrum, Blumenstr. 11 17:00 Checkpoint
20:00 Pokergruppe Queer Flush 21:30 The Night @ Bar Jeans 14:00 Kinosonntag
Heute bis 6:00 Uhr früh geöffnet Cruising im Kino heute bis 21:00 Uhr Beratung und Infos zu sexuell übetragbaren Krank-
bis 20:30 Einführung in die Regeln der Poker- heiten, inkl. HIV-Schnelltest. Bis 20:00 Uhr geöffnet.
Variante TexasHold-em, ab 20:30 Poker-Sit-and-Go Bar Jeans, Blumenstr. 15 Buddy, Rumfordstr. 11a
22:00 Happy Hour 14:00 Sunday Cruising Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71
Sub-Zentrum, Müllerstr. 43 18:00 Montags-Special
20:00 Anonyme Alkoholiker Bis 23:00 Uhr gibt es heute Becks für 2 Euro und Erotixx, Lindwurmstr. 84
Wodka Longdrinks für 5 Euro 15:00 stark-bier-fest: Alle Gerichte 5,90 Euro
Meeting der schwulen AAs - jeden 3. Freitag auch für Café Rubin, Thalkirchner Str. 10
Angehörige, Freunde und Interessierte. Chic-Saal, Pestalozzistr. 20 (Un)bekannte Baudenkmäler
Führung auf den Spuren von Wilhelm V. Treffpunkt 20:00 Das Guten-Abend-Ticket
Sub-Beratungsstelle, Pestalozzistr. 6 Gruppen Zu jedem Getränk gibt es einen Bon, der gegen ein
08:20 GOC-Wanderung Mariensäule, 5 Euro. Marienplatz, Marienplatz
Lesben 15:00 Pastatag Freigetränk eingelöst werden kann. Bis 22 Uhr.
20:00 SchMacht München Von Bad Endorf nach Prien, Treff: München Hbf vor Bau, Müllerstr. 41
Gleis 10, Info: www.gocmuenchen.de/programm.php Pasta all you can eat und ein Softdrink für nur 9,90
BDSM-Stammtisch für lesbische und bisexuelle Euro, Glocke und Bach, Hans-Sachs-Str. 2 20:00 Naked-Underwear-Party
Frauen sowie Trans*. www.schmacht.net Gay Outdoor Club (GOC), Müllerstr. 43 Motto- und Fetischparty. Einlass bis 22:00 Uhr
16:00 Youngsters 16:00 diversity-Café
Rumpler, Baumstr. 21 Café für junge Lesben, Schwule, Bisexuelle und Eagle Munich, Buttermelcherstr. 2a
Treffen der Gruppe für junge Schwule bis einschl. 19
Jahren. Bis 19:00 Uhr. deren FreundInnen. Bis 22:00 Uhr. Gruppen
Lesbi-schwules Jugendzentrum, Blumenstr. 11 Lesbi-schwules Jugendzentrum, Blumenstr. 11 10:00 Blowing Monday
18:00 Munich Deaf Rainbow Club 18:00 Überraschungsabend Erotixx, Lindwurmstr. 84
Treff der schwulen Münchner Gehörlosengruppe. Live-Kleinkunst, Cocktailpartys u.a. 18:30 Gruppe für schwule Männer mit
Andys Krablergarten, Thalkirchner Str. 2 Mylord, Ickstattstr. 2a Alkoholproblemen
Gruppen 2. Stock, Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71
Lesben 19:15 Gay and Gray
20:00 Von der Couch ins Wunderland 07:25 GOC-Wanderung
Fockenstein / Bayerische Voralpen, Treff: München Die Gruppe für ältere Schwule ab 40.
Konzertabend mit dem Münchner Lesbenchor Sub-Zentrum, Müllerstr. 43
Melodiva und dem Karlsruher Lesbenchor WEIBra- Hbf vor Gleis 34, Info: www.gocmuenchen.de/pro-
gramm.php, Gay Outdoor Club (GOC), Müllerstr. 43 20:00 Chorprobe der Philhomoniker
tions. Anschl. Party Münchens schwuler Chor singt immer montags,
Das Schloss, Schwere-Reiter-Straße 15 19:00 Frauengruppe/Lesbentreff
www.red-kisses.de Anmeldung: Martin 0160/2193919
22:00 Balkansisters: Back to the beats Atelierhaus der Glockenbachwerkstatt, Baumstr. 8
Feuriges Frauenfest mit DJanes Eleni und Sanja. Gay RESI e.V., Blaue-Lilien-Gasse 1, Regensburg
friends welcome. Eintritt 6 Euro 19:30 Trennungsgruppe Kultur
Oberanger-Theater, Oberanger 38 Angebot für Menschen, die ihre Trennung von einem 20:30 Isar 148
Partner oder einer Partnerin aktiv bewältigen Personality-Impro-Show des Duos Birgit Linner und
Kultur wollen. trennungsgruppe@subonline.org Roland Trescher. Karten zu 14/10 Euro unter 23 22 57
19:30 La Cage aux Folles Sub-Zentrum, Müllerstr. 43 57. Oberanger-Theater, Oberanger 38
Musical in zwei Akten von Jerry Herman, mit Chri- 21:15 MonGay: Slumdog Millionair (Preview)
stoph Marti. Karten zu 7,50 - 58,50 unter Tel. (089) 21 Kultur
11:00 Frau Knef, darf ich zitier’n? Wir zeigen den Golden Globe-Gewinner und Oscarfa-
85 19 60 oder www.gaertnerplatztheater.de voriten bereits vor dem Kinostart.
22:00 Amazonas-Frauenfest Gärtnerplatz-Theater, Gärtnerplatz 3 Lieder- und Lesematinee mit Florian Weber alias
Special Edition mit professionellen Tänzerinnen, Floo zum Film Hilde (heute 12:15 Uhr). Eintritt 6 Euro, Atelier-Kino, Sonnenstr. 12
20:30 Erna kommt!
Private Dance und mehr. www.amazonasmuc.de Show mit den Travestie-Komödianten der Fabulous Anmeldung unter info@city-kinos.de Party
New York Tabledance, Grafinger Str. 6 Four. Karten zu 18/10 Euro unter 0173-14 66 322. Filmwirtschaft, Sonnenstr. 12 20:00 Naked Party
Kultur www.the-fabulous-four.net 18:00 Erna kommt! bis 04:00 Uhr, Energie, Maistr. 63
Show mit den Travestie-Komödianten der Fabulous
20:00 3. Münchner Aids-Konzert
Aids-Benefizkonzert des Münchener Kammerorche-
sters mit Andreas Scholl, Daniel Hope und David Party
Zunfthaus,
Thalkirchner Str. 76 Four. Karten 18/10 E. unter 0173-14 66 322. www.the-
fabulous-four.net, Zunfthaus, Thalkirchner Str. 76
Dienstag 17.3.
Fray. Karten unter Tel. (089) 46 13 64 30 und bei 19:00 La Cage aux Folles Szene
20:00 Naked Party Musical in zwei Akten von Jerry Herman, mit 12:00 M54-Youngster-Day
allen VVK-Stellen. bis 04:00 Uhr
Prinzregententheater, Prinzregentenplatz 12 Christoph Marti. Karten zu 7,50 - 58,50 unter Tel.21 Gäste unter 27 Jahren zahlen heute nur 6 Euro
Energie, Maistr. 63 85 19 60 oder www.gaertnerplatztheater.de Eintritt, M54 Saunaclub, Müllerstr. 54
Party 21:00 Yes, we can! Gärtnerplatz-Theater, Gärtnerplatz 3 12:00 Infotreff
19:00 Benefizabend zugunsten Der Ã?30-Party and People-Mix for Heteros, Lesbi- Im 1. OG der MüAH oder bei Andrea Brunner, Tel.
der Transtagung ans, Gays and friends! Mit DJane Ingrid 544 64 70 (bis 14 Uhr) Münchner Aids-Hilfe e.V.,
Party für die 2. Transtagung, die Anfang Mai in Schlachthof, Zenettistr. 9 Lindwurmstr. 71
München stattfindet. 16:00 HIV-Therapie-Hotline
Sub-Zentrum, Müllerstr. 43 Bis 19 Uhr stehen dir heute Experten bei Fragen rund
20:00 Naked Party um die HIV-Therapie zur Verfügung. Tel. 089/54 333
bis 4:00 Uhr 123 Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71
Energie, Maistr. 63 18:00 Caipi-Special
21:00 Lost in music Jeder Caipirinha 4,90 Euro
Best of Disco Classics und jede Stunde eine Café Rubin, Thalkirchner Str. 10
Lokalrunde 18:00 Ralf und Rudi-Abend
Jennifer Parks, Marienstr. 18 Den ganzen Abend jeder Schnaps nur 1,50 Euro
21:00 Lost in Music Eagle Munich, Buttermelcherstr. 2a
Die Kultnacht mit Disco Classics und jede Stunde 19:00 Yoga-Kurs für HIV-Positive
eine Lokalrunde Vodka bis 20:30 Uhr Münchner Aids-Hilfe e.V.,
Jennifer Parks, Marienstr. 18 Lindwurmstr. 71
23:00 Stadtklub 19:30 Positiver Stammtisch
Neue Freitags-Partyreihe für Freunde von Electro Treff für Menschen mit HIV und Aids sowie deren
und Minimal. www.stadtklub.de FreundInnen. Bis 21:30 Uhr
NY-Club, Sonnenstr. 25 Café Regenbogen, Lindwurmstr. 71
23:00 PopParty 20:00 Bierbörse
Pop- und Partymusik for Gays and Straights. Von 20 bis 22 und von 1 bis 3 Uhr kostet jedes Bier 1
Match Club, Neuhauser Str. 47 Euro weniger. Bau, Müllerstr. 41

52 LEO 03/09 www.leo-magazin.de


17.03. – 19.03. kalender
GWD09-LEO-Muenchen-Anz-93x127_CMYK-v3e_PRINT.qxd 04.01.2009
19:00 Iyengar-Yoga
Tagestipp 15.03. Anmeldung und Info bei Engelbert, 089/54 333-0
Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71
Lederflohmarkt 19:30 Spiele-Abend
Offener Treff für alle spielfreudigen Schwulen. Zur
Heute Nach- Zeit stehen über 400 Spiele zur Verfügung.
mittag kann

GAY WEDDING DAYS


Sub-Zentrum, Müllerstr. 43
man nach (oder 20:00 Schwule/bisexuelle Ehemänner und
statt) Kaffee und Väter
Kuchen Shoppen Offener Gesprächskreis für Männer jeden Alters. Info

2009
gehen: Beim Le- 0162-86 89 858, Sub-Zentrum, Müllerstr. 43
20:00 Stammtisch der Isarbiker
derfl ohmarkt im Netter Abend mit den schwulen Motorradfahrern.
Bau fi ndet man Foyer, Oberanger 38
Ausgefallenes, Party
Gebrauchtes, 20:00 Naked-Party
Originelles und si- Men only. Geöffnet bis 4:00 Uhr
cher das ein oder Energie, Maistr. 63
andere Stück, 20:00 Neo:lounge
das die heimische Masterclass Electronic Music mit Alex Kiss und DJ
Toy-Sammlung
Luckystar, Sunrise-Lounge, Herrnstr. 11
22:00 House mit Kraus
GAY WEDDING
1. Münchner Hochzeitsmesse
noch ziert. Zeit zu feiern mit DJ Jo Kraus und Air.
15:00 Uhr, Bau, Müllerstr. 41 3 Türme, Friedenstr. 10

Donnerstag 19.3. für Schwule & Lesben


Szene
20:00 Line-Dance 10:30 Line Dance für Anfänger
Tanzen zu Country, Western, Pop & Rock, keine Start eines neuen Line-Dance-Kurses mit Richard
Vorkenntnisse erforderlich, mit Richard Lootens, Lootens. Infos: richardlootens@alice-dsl.de oder
089/530 96 20, richardlootens@alice-dsl.de. 4 Euro. Tel. 5309620.Turnhalle Weltenburger Straße, Ausstellungstermin:
Volkshochschule am Gasteig, Kellerstr. 6 Weltenburger Str. 53
20:00 Rubbel dir einen
Das Rubbellos-Spiel, jeden Dienstag
Glocke und Bach, Hans-Sachs-Str. 2
16:00 HIV-Therapie-Hotline
Bis 19:00 Uhr stehen dir heute Experten bei Fragen 15. März 2009 • 110 0 - 180 0 U h r
rund um die HIV-Therapie zur Verfügung. Tel. 54 333
20:30 Círculo Español 123, Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71
Alle, die der spanischen Sprache mächtig sind, 17:00 Checkpoint (Eintritt frei!)
treffen sich, um sich miteinander zu unterhalten und Beratung und Infos zu sexuell übetragbaren Krank-
gemeinsam Freizeit zu gestalten. circuloespanol@
subonline.org , Sub-Zentrum, Müllerstr. 43
21:00 Jack-off-Party
heiten, inkl. HIV-Schnelltest. Bis 20:00 Uhr geöffnet.
Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71
18:00 Bier-Donnerstag
Goldberg Studios
Volles Schwitzen, volle Gruppenaction
Schwabinger Men-Sauna, Düsseldorfer Str. 7
Den ganzen Abend kostet das Bier nur 1,50 Euro - Müllerstrasse 46 A -
Eagle Munich, Buttermelcherstr. 2a
Gruppen 18:00 Nachtkino
19:00 20+pos Cruising im Kino heute bis 24:00 Uhr
Treffen der Gruppe für junge Menschen bis 30 Buddy, Rumfordstr. 11a
Jahren mit HIV und AIDS, bis 21:00 Uhr 19:00 Bier-Party
Lesbi-schwules Jugendzentrum, Blumenstr. 11 Bis 21:00 Uhr kostet jedes Bier nur 1 Euro.
19:30 Schachgruppe Café Rubin, Thalkirchner Str. 10
Sub-Zentrum, Müllerstr. 43 19:00 Bartabend
19:30 Bi-Stammtisch Alle Bartträger erhalten heute das 2. Bier frei
Austauschen, kennenlernen, plaudern - und inten- Edelheiss, Pestalozzistr. 6
sive Gesprächen zum Leben „zwischen den Ufern“. 19:00 Vodka Happy Hour
www-bi-muc.de , Café Glück, Palmstr. 4 bis 22:00 Uhr Veranstalter/Info:
Kraftakt, Thalkirchner Str. 4
Lesben
19:30 Chorprobe Lilamunde
Lesbisches Vokalensemble, Voranmeldung und
19:00 Schlagerabend
Schwitzen zum Schlagersound
WWW.GAY-WEDDING.DE
Infos: Katharina 089/28 80 49 06 oder annekruelle@ Schwabinger Men-Sauna, Düsseldorfer Str. 7
hotmail.com, Lilamunde Lesbenvocal, 19:00 Positiver Sport
Sanfte Gymnastik (19:00 Uhr), Fitness&Gymnastik
Party (20:00 Uhr) Info bei Engelbert, 089/54 333-0 (MüAH)
20:00 Naked-Party Sporthalle Max-Planck-Institut, Kraepelinstr.10
Men only. Geöffnet bis 4:00 Uhr, Energie, Maistr. 63
21:00 Heimatabend
20:00 Rubbel dir einen
Zu jedem Longdrink, Hütchen oder Schnaps gibt es
www.fitnessfirst.de
Zeit zu feiern mit der wöchentlichen deutschen heute ein Rubbellos.
Party-Nacht von Marianne bis Juli. Mit DJ Karsten Bau, Müllerstr. 41

WELCOME TO
Kiessling, Ben G. & Pascha, 3 Türme, Friedenstr. 10 20:00 M54-Schaumparty
21:00 Easy Listening Cruising im Schaum. M54 Saunaclub, Müllerstr. 54
Kitsch, Glitter und Glamour der 60er bis 80er.
Mit Bernd Hartwich und Rainer Mund. 089 Club, Gruppen

FITNESS FIRST
Maximiliansplatz 5 14:15 Fitness für ältere Schwule
Alten- und Servicezentrum,
Mittwoch 18.3. Hans-Sachs-Str. 14
17:30 AK Regenbogen
Szene Ver.di-Arbeitskreis für Lesben, Schwule, Bi- und
12:00 M54-Happy Hour Transsexuelle. 1. OG, Raum Clara Zetkin. Info Sven,
Heute bis 18 Uhr nur 10 Euro Eintritt Tel. 089/72 44 08 15 oder muenchen@verdi-queer.de
M54 Saunaclub, Müllerstr. 54 Ver.di-Gebäude, Bayerstr. 69
16:00 HIV-Therapie-Hotline
Bis 19:00 Uhr stehen dir heute Experten bei Fragen
rund um die HIV-Therapie zur Verfügung. Tel. 54 333
19:00 Paartanzen mit L.U.S.T.
Latein- und Standard-Tanzen beim lesbischen und
schwulen Tanzclub, bis 22 Uhr. www.tanz-lust.de
BIS 31.3.09
123, Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71 Atelierhaus der Glockenbachwerkstatt, Baumstr. 8 BEI DER WELTWEITEN
20:00 Cercle français
NR.1 STARTEN
18:00 Jägermeister for Youngsters
Jägermeister for free für alle unter 25 Franzosen und Deutsche treffen sich, um sich auf
Französisch zu unterhalten. Kontakt: Nicholas,

UND TOLLE
Alexanders, Utzschneiderstr. 4
18:00 Caipi-Special 089/58988069, cerclefrancais@web.de
Jeder Caipirinha 4,90 Euro Sub-Zentrum, Müllerstr. 43

ANGEBOTE
Café Rubin, Thalkirchner Str. 10 20:00 Treffen der Amnesty International-
18:00 Nachtkino Gruppe
Cruising im Kino heute bis 24:00 Uhr, Buddy, Treffen der AI-Arbeitsgruppe Menschenrechte und

SICHERN
Rumfordstr. 11a sexuelle Identität (MERSI), Info: Tel. 089/20 20 51 72
18:00 Veranstaltungsreihe: Jerusalem in Sub-Zentrum, Müllerstr. 43
der Bibel 20:00 GOC Stammtisch
Heute: Die Verehrung fremder Götter im Tempel Deutsche Eiche, Reichenbachstr. 13
ASZ Haidhausen, Wolfgangstrasse 18 20:30 GayOn
19:00 Dine and Club Schwule Freizeitgruppe ab 26 Jahren. Treffen jede
After Work-Partylounge mit Flying Buffet. Bevor- Woche in einer anderen Bar. Infos: gayon-muen-
zugter Einlass über Gästeliste unter: chen@web.de, Sub-Zentrum, Müllerstr. 43
www.lifestyle-gastronomie.de, Cube Restaurant/ Lesben
Vinolounge, Bruderstr. 6 18:00 JuLeZ
19:00 Euro-Night Offener Treff für junge lesbische und bisexuelle
Jedes Fassbier nur 1 Euro, bis 21:00 Uhr Frauen bis 25 Jahren. Bis 22:30 Uhr, www.julez-
Kraftakt, Thalkirchner Str. 4 muenchen.de, IMMA e.V., Jahnstr. 38
19:00 Schwimmen mit den JUNGS Kultur
Treff: Jugendzentrum 20:00 Premiere: Das Kuckucksei
Lesbi-schwules Jugendzentrum, Blumenstr. 11 Komödie von Harvey Fierstein, mit Sascha Sander,
19:00 Wir lieben Augustiner Andreas Berner u.a. Karten zu 15/10 Euro unter 0176 -
Augustiner Hell 1,50 Euro - bis 21:00 Uhr, 48 24 27 67. www.das-kuckucksei.de.vu
Glocke und Bach, Hans-Sachs-Str. 2 Oberanger-Theater, Oberanger 38
19:30 Stammtisch für helfende Berufe 22:00 Radio Uferlos
Stammtisch für Lesben, Schwule und Transgender in Schwul-lesbisches Radioprogramm in München
pflegenden Berufen. Beim Franz, Holzstr. 41

5x in München
über Antenne auf 92,4 MHz und im Kabel. Internet-
Gruppen Lifestream: www.lora924.de. Bis 22 Uhr
18:30 Coming out 30+ Radio Lora, Gravelottestr. 6
Coming-out-Gruppe für Männer ab 30. Anmeldung
unter 26 02 50 70 oder beratung@subonline.org,
Party Jetzt
20:00 Naked Party
Sub-Zentrum, Müllerstr. 43 bis 04:00 Uhr. Energie, Maistr. 63

www.leo-magazin.de LEO 03/09 53


kalender 20.03. – 23.03

Freitag 20.3. JEDEN FREITAG


23:00 LovePop
Gemischtes Doppel: auf dem Mainfloor Love-Pop-
Sound vom Feinsten, oben böser Techno vom
Tagestipp 20.03.
Szene
00:00 Midnight Sun
legendären Hirnschrauben-Team
Neue Kantine, Am Exerzierplatz 25 a, Augsburg
Footlose
Cocktails für 4,90 Euro, bis 1:00 Uhr „Holding Out
Kraftakt, Thalkirchner Str. 4 For A Hero“:
10:00 Becks Wellcum-Time Die 80er-Jahre
bis 01:00 Uhr, Duplexx, Theresienstr. 130 sind zurück!
18:00 Mylord-Happy Hour
Jedes Bier nur 2 Euro, bis 21:00 Uhr. münchen Heute startet
Mylord, Ickstattstr. 2a das Musical
18:00 Nachtkino „Footlose“ in
Cruising im Kino heute bis 24:00 Uhr einer Inszenie-
Buddy, Rumfordstr. 11a rung von Holger
18:00 M54-Cocktail-Happy Hour Seitz, gespielt
bis 20:00 Uhr, M54 Saunaclub, Müllerstr. 54 von Ensemble
19:00 2 for 1
Zwei Getränke zum Preis von einem - bis 21:00 Uhr des Jungen
Glocke und Bach, Hans-Sachs-Str. 2 Theater am
20:00 Naked- und Underwear-Party Gärtnerplatz.
Motto- und Fetischparty. Einlass bis 23:00 Uhr 23:00 PopParty Ein kleiner
Eagle Munich, Buttermelcherstr. 2a Pop- und Partymusik for Gays and Straights. Flashback in
22:00 Happy Cocktail-Hour Match Club, Neuhauser Str. 47 Zeiten von

Samstag 21.3.
alle Cocktails 5 Euro.
Chic-Saal, Pestalozzistr. 20 Tanzrebellen und großer Teenagerliebe.
23:00 Voltage 19:30 Uhr, Gärtnerplatztheater, 14 Euro
Gruppen
10:00 Bi-Day Szene Das Ibiza-Summer-Feeling kehrt zurück: House mit
Erotixx, Lindwurmstr. 84 00:00 Midnight Sun Hochspannung und Trance mit Funkenflug.
Cocktails für 4,90, bis 1 h. Kraftakt, Thalkirchner Str. 4 NY-Club, Sonnenstr. 25
19:00 Paartanzen mit L.U.S.T.
Latein- und Standard-Tanzen beim lesbischen und 10:00 Becks Wellcum Time
bis 01:00 Uhr, Duplexx, Theresienstr. 130
schwulen Tanzclub, bis 22 Uhr. www.tanz-lust.de
Atelierhaus der Glockenbachwerkstatt, Baumstr. 8
19:00 JuLes bei diversity
18:00 Mylord-Happy-Hour
Bier nur 2 Euro, bis 21:00 Uhr. Mylord, Ickstattstr. 2a
Sonntag 22.3.
Offener Abend für junge lesbische und bisexuelle 19:00 Rechtsberatung im Sub Szene
Frauen bis 27 Jahren. www.jules-bei-diversity.de Kostenlose, persönliche Kurzberatung zu Rechtspro- 06:00 Oxxxn-Afterhour
Lesbi-schwules Jugendzentrum, Blumenstr. 11 blemen durch einen schwulen Anwalt. Chillout für alle Nachtschwärmer
19:00 JUNGS Sub-Zentrum, Müllerstr. 43 Ochsengarten, Müllerstr. 47
Gruppe für Schwule bis 27. 19:00 diversity-Café 12:00 Sonntags-Verkehr
Lesbi-schwules Jugendzentrum, Blumenstr. 11 Café für junge Lesben, Schwule, Bisexuelle und bis 03:00 Uhr, Duplexx, Theresienstr. 130
19:00 Queercampus deren FreundInnen. Bis 01:00 Uhr. 14:00 Kinosonntag
Der Campus für alle schwul-lesbischen StudentInnen Lesbi-schwules Jugendzentrum, Blumenstr. 11 Cruising im Kino heute bis 21:00 Uhr
in München mit diversen Freizeitaktivitäten. Mehr 21:00 Jack-off-Party Buddy, Rumfordstr. 11a
Infos: www.queercampus.de Volles Schwitzen, volle Gruppenaction. 14:00 Sunday Cruising
AStA der TU München, Arcisstr. 17 Schwabinger Men-Sauna, Düsseldorfer Str. 7 Erotixx, Lindwurmstr. 84
20:00 AHsAB - Treffen 21:30 The Night @ Bar Jeans
Treffen des Arbeitskreises Homosexueller Angehöri- Heute bis 6:00 Uhr früh geöffnet.
ger der Bundeswehr e.V./1. Stock Bar Jeans, Blumenstr. 15
Sub-Zentrum, Müllerstr. 43 22:00 Happy Hour

Montag 23.3.
20:00 Anonyme Alkoholiker Bis 23:00 Uhr gibt es heute Becks für 2 Euro, Wodka
Meeting der schwulen AAs - jeden 3. Freitag auch für Longdrinks für 5 Euro. Chic-Saal, Pestalozzistr. 20
Angehörige, Freunde und Interessierte. 22:00 Szene-Derblecken
Sub-Beratungsstelle, Pestalozzistr. 6 Starkbierfest und Szene-Derblecken mit den Szene
Sittenstolchen und Thomas Mack. 12:00 M54 Partnertag
Lesben Cook, Augsburger Str. 21 Heute Eintritt für Zwei zum Preis von Einem
18:45 Frauen in Bronze und Stein M54 Saunaclub, Müllerstr. 54
Claudia Mayr stellt ihr Buch vor, das Frauen in Gruppen
12:00 GTB GirlsTransBoys 16:00 HIV-Therapie-Hotline
Bronze und Stein im öffentlichen Raum Münchens Bis 19:00 Uhr stehen dir heute Experten bei Fragen
zeigt. Bis 21:00 Uhr. LeTra, Beratungsstelle des Freizeitgruppe für junge Transsexuelle und Trans-
gender, bis 15:30 Uhr. Kontakt: Kai 0174-933 95 57 rund um die HIV-Therapie zur Verfügung. Tel. 54 333
Lesbentelefons, Angertorstr. 3 123, Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71
19:00 Happy Friday Lesbi-schwules Jugendzentrum, Blumenstr. 11
16:00 TransMann - Informationsgruppe 17:00 Checkpoint
Cocktails, Musik, Spielen und Tanzen mit Roswitha Beratung und Infos zu sexuell übetragbaren Krank-
und Hermine. Bis 22:00 Uhr. Kofra, Baaderstr. 30 bis 18:00 Uhr, www.transmann.de
Selbsthilfezentrum, Westendstr. 68 heiten, inkl. HIV-Schnelltest. Bis 20:00 Uhr geöffnet.
20:00 L-Filmnacht Augsburg Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71
Heute: Out at the Wedding. Reservierung: Kultur 18:00 Montags-Special
(0821) 325800. CinemaxX, Willy Brandt Platz 2 19:30 Das Kuckucksei Alle Gerichte 5,90 Euro
20:00 L-Filmnacht München Komödie von Harvey Fierstein, mit Sascha Sander, 15:00 Lederfl ohmarkt Café Rubin, Thalkirchner Str. 10
Heute: Out at the Wedding, Reservierung: (01805) 24 Andreas Berner u.a. Karten zu 15/10 Euro unter 0176 - Tauschbörse für Outfit, Toys und Tools 20:00 Das Guten-Abend-Ticket
63 62 99, CinemaxX, Isartorplatz 8 48 24 27 67. www.das-kuckucksei.de.vu Bau, Müllerstr. 41 Zu jedem Getränk gibt es einen Bon, der gegen ein
Oberanger-Theater, Oberanger 38 15:00 Pastatag Freigetränk eingelöst werden kann. Bis 22 Uhr.
20:30 Erna kommt! Pasta all you can eat und ein Softdrink für nur 9,90 Bau, Müllerstr. 41
Show mit den Travestie-Komödianten der Fabulous Euro, Glocke und Bach, Hans-Sachs-Str. 2 20:00 Underwear-Party
Four. Karten zu 18/10 Euro unter 0173-14 66 322. 16:00 diversity-Café Einlass bis 22:00 Uhr
Zunfthaus, Thalkirchner Str. 76 Café für junge Lesben, Schwule, Bisexuelle und Eagle Munich, Buttermelcherstr. 2a
23:59 Kay Ray: Late Night Show deren FreundInnen. Bis 22:00 Uhr.
Diese Show mit dem schwul-bunten Wirbelwind ist Gruppen
Lesbi-schwules Jugendzentrum, Blumenstr. 11 10:00 Blowing Monday
eine Party! Karten zu 16 Euro unter (089) 69 36 56 18:00 Überraschungsabend
33, Abendkasse ab 22:00 Uhr. Erotixx, Lindwurmstr. 84
Live-Kleinkunst, Cocktailpartys u.a. 18:30 Gruppe für schwule Männer mit
Oberanger-Theater, Oberanger 38 Mylord, Ickstattstr. 2a Alkoholproblemen
Party 20:15 Golden Girls 2. Stock, Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71

CuBar
20:00 Naked Party Die Kult-TV-Serie auf Großbildleinwand. 19:15 Gay and Gray
bis 04:00 Uhr, Energie, Maistr. 63 Sub-Zentrum, Müllerstr. 43 Die Gruppe für ältere Schwule ab 40.
21:00 Fetisch-Party Gruppen Sub-Zentrum, Müllerstr. 43
MLC-Fetischparty. Eintritt bis 23:00 Uhr. www.mlc-
Kazmairstraße 30 · München
08:50 GOC S-Bahn-Wanderung 20:00 Chorprobe der Philhomoniker
munich.de. Underground, Hans-Preißinger-Str. 8 Von Weßling nach Herrsching, Treff: München HBF Münchens schwuler Chor singt immer montags,
22:00 Uhr
22:00 We Love Disco Untergeschoss, S-Bahnsteig Mitte, Info: www. Anmeldung: Martin 0160/2193919
Die Nacht der 70er mit DJ Pascha, DJ Sammy T. & DJ gocmuenchen.de/programm.php Atelierhaus der Glockenbachwerkstatt, Baumstr. 8
www.myspace.com/chickenclub_muc Gigi, 3 Türme, Friedenstr. 10
23:00 Bergwerk
Gay Outdoor Club (GOC), Müllerstr. 43 Kultur
08:50 GOC Skitour 21:15 MonGay: Autopsy (Preview)
mit DJ Albert Koch und DJ W.O.O.D.: coolste Disco/ Grünstein-Umrundung, Info: www.gocmuenchen.de/
22:00 Chicken-Club Electro/Indie/House-Tunes. Vor 0.00 Uhr freier Ein- Der ausgebrannte Cop Eric, ein heterosexueller
Die queere Party für Lesben, Gays, Trans und Friends programm.php,Gay Outdoor Club (GOC), Müllerstr. 43 Familienvater, verliebt sich in den attraktiven
tritt. pathos transport theater, Dachauerstraße 110d 19:00 Frauengruppe/Lesbentreff Regensb.
Cu.Bar, Kazmairstraße 30 Gerichtsmediziner Emmanuel. Französischer
www.red-kisses.de Fernsehfilm von Jérome Anger.
Kultur RESI e.V., Blaue-Lilien-Gasse 1, Regensburg
20:00 Das Kuckucksei Pop - Indie - 80ies Atelier-Kino, Sonnenstr. 12
Komödie von Harvey Fierstein, mit Sascha Sander, Kultur Party
Electro - Queer Classix 18:00 Erna kommt!
Andreas Berner u.a. Karten zu 15/10 Euro unter 0176 - 20:00 Naked Party
48 24 27 67. www.das-kuckucksei.de.vu Show mit den Travestie-Komödianten der Fabulous bis 04:00 Uhr. Energie, Maistr. 63
Four. Karten zu 18/10 Euro unter 0173-14 66 322.
Dienstag 24.3.
Oberanger-Theater, Oberanger 38

Sa.21.03.
Zunfthaus, Thalkirchner Str. 76
Party 19:30 Das Kuckucksei
20:00 Naked Party Komödie von Harvey Fierstein mit Sascha Sander,
bis 4:00 Uhr, Energie, Maistr. 63 2ter Floor: Hirnschraube Szene
(Techno & Artverwandtes)
Andreas Berner, u.a. Karten zu 15/10 Euro unter 12:00 M54-Youngster-Day
21:00 Rubber und Neopren 0176/48 24 27 67. www.das-kuckucksei.de.vu
MLC-Fetischparty. Eintritt bis 23:00 Uhr. www.mlc- 22-5 h Gäste unter 27 Jahren zahlen heute nur 6 Euro
Oberanger-Theater, Oberanger 38 Eintritt, M54 Saunaclub, Müllerstr. 54
munich.de, Underground, Hans-Preißinger-Str. 8
21:00 Lost in music Party 12:00 Infotreff
Best of Disco Classics und jede Stunde eine Lokal- 11:00 Chill-out-Party Im 1. OG der MüAH oder bei Andrea Brunner, Tel.
runde, Jennifer Parks, Marienstr. 18 jeden Sonntag mit Live DJ 544 64 70 (bis 14 Uhr)Münchner Aids-Hilfe e.V.,
Sunrise-Lounge, Herrnstr. 11 Lindwurmstr. 71
21:00 Lost in Music
Die Kultnacht mit Disco Classics und jede Stunde 15:00 Red Sunday 16:00 HIV-Therapie-Hotline
eine Lokalrunde Vodka MLC-Fetischparty. Eintritt bis 17:00 Uhr. www.mlc- Bis 19 Uhr stehen dir heute Experten bei Fragen
Jennifer Parks, Marienstr. 18 munich.de, Underground, Hans-Preißinger-Str. 8 rund um die HIV-Therapie zur Verfügung. Tel. 54 333
16:00 Naked Party 123 Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71
23:00 Stadtklub
Neue Freitags-Partyreihe für Freunde von Electro bis 20:00 Uhr, Energie, Maistr. 63 18:00 Caipi-Special
Neue Kantine • Am Exerzierplatz 25 a 20:00 Gay-T-Dance Jeder Caipirinha 4,90 Euro
und Minimal. www.stadtklub.de Augsburg • www.musikkantine.de
NY-Club, Sonnenstr. 25 Heute mit Martin Matiske (Gigolo), Eintritt frei Café Rubin, Thalkirchner Str. 10
Mehr Info: www.myspace.com/lovepopp Café am Hochhaus, Blumenstr. 29 18:00 Ralf und Rudi-Abend
Den ganzen Abend jeder Schnaps nur 1,50 Euro
Eagle Munich, Buttermelcherstr. 2a

54 LEO 03/09 www.leo-magazin.de


22.00 A
F
S
23.03. – 26.03. kalender AKTIV
A
S
A
18:00 Nachtkino d
Tagestipp 21.03. Cruising im Kino heute bis 24:00 Uhr
Buddy, Rumfordstr. 11a GRUP
G
Szenederblecken 19:00 Dine and Club
After Work-Partylounge mit Flying Buffet.
W
Fastenpre- Bevorzugter Einlass über Gästeliste unter: www. b
diger Bruder lifestyle-gastronomie.de Z
Blasius, alias Cube Restaurant/Vinolounge, Bruderstr. 6 G
Kabarettist 19:00 Euro-Night S
Jedes Fassbier nur 1 Euro, bis 21:00 Uhr A
Thomas Mack, (
Kraftakt, Thalkirchner Str. 4
lädt mit den Z
19:00 Wir lieben Augustiner
Sittenstrol- Augustiner Hell (0,4l) nur 1,50 Euro - bis 21:00 Uhr LESBE
chen ins Glocke und Bach, Hans-Sachs-Str. 2 21.00 D
Cook, um dort Gruppen C
S
ordentlich
über das ver-
18:30 Coming out 30+
Coming-out-Gruppe für Männer ab 30. Anmeldung UMZÜGE NAH & FERN • EUROPA • ÜBERSEE T
gangene Jahr unter 089/26 02 50 70 oder beratung@subonline. E
in der Münch- org, Sub-Zentrum, Müllerstr. 43 BERATUNG • PLANUNG • VERPACKUNG • LAGERUNG AUGS
19:00 Iyengar-Yoga 19.30 Y
ner Szene
Anmeldung und Info bei Engelbert, 089/54 333-0 J
herzuziehen. Dazu gibt es natürlich Starkbier und Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71 T
einen gemütlichen Abend bei Cook-Wirt Jürgen. 19:30 Spiele-Abend
EAM.de T V- T I
ege-IHR-T
22:00 Uhr, Cook, Augsburgerstr. 21 Offener Treff für alle spielfreudigen Schwulen. Zur
www.umzu e-IHR-TEAM.de
Zeit stehen über 400 Spiele zur Verfügung. 20.15 S
Infos! F
Sub-Zentrum, Müllerstr. 43 eg
20:00 Sub-Ausgehgruppe info@umzu kostenlose L
Gruppe für alle, die neu in der Stadt sind und/oder F
19:00 Yoga-Kurs für HIV-Positive nicht gerne alleine ausgehen möchten. Ansprech- t
bis 20:30 Uhr partner: Mark, Sub-Zentrum, Müllerstr. 43 n
Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71 20:00 Linedance
19:30 Positiver Stammtisch mit The Lucky Ones e.V., Gäste jederzeit willkommen,

T A G E S T I P P
Treff für Menschen mit HIV und Aids sowie deren nur für geübte Tänzer/Innen.
FreundInnen. Bis 21:30 Uhr Pfarrsaal St. Benedikt, Schrenkstr. 2a
Café Regenbogen, Lindwurmstr. 71
20:00 Bierbörse Party
Von 20 bis 22 und von 1 bis 3 Uhr kostet jedes Bier 1 20:00 Naked-Party
Euro weniger.Bau, Müllerstr. 41 Men only. Geöffnet bis 4:00 Uhr, Energie, Maistr. 63
20:00 Neo:lounge

y
20:00 Line-Dance

nit
Masterclass Electronic Music mit Alex Kiss und DJ

u
Tanzen zu Country, Western, Pop & Rock, keine

omm
Luckystar, Sunrise-Lounge, Herrnstr. 11

c
Vorkenntnisse erforderlich, mit Richard Lootens,

the
21:00 Jennifer Parks meets...

e
089/530 96 20, richardlootens@alice-dsl.de. 4 Euro.

ov
the 80s!

m
Volkshochschule am Gasteig, Kellerstr. 6

we
Jennifer Parks, Marienstr. 18

...
20:00 Rubbel dir einen
Das Rubbellos-Spiel, jeden Dienstag 22:00 House mit Kraus
Glocke und Bach, Hans-Sachs-Str. 2 Zeit zu feiern mit DJ Jo Kraus und Air.
20:15 Sub-Vorstandssitzung 3 Türme, Friedenstr. 10
Öffentliche Sitzung im 1. Stock.
Sub-Zentrum,
Müllerstr. 43
21:00 Jack-off-Party
Donnerstag 26.3.
Volles Schwitzen, volle Gruppenaction
Schwabinger Men-Sauna, Düsseldorfer Str. 7 Andreas Quelle & Norbert F. Günther
Gruppen Wallbergstr. 11 · 82024 Taufkirchen
19:00 20+ pos
Treffen der Gruppe für junge Menschen mit Tel. 089/614 94 32 · Fax 089/614 94 35
HIV und AIDS, bis 21:00 Uhr, Café Regenbogen,
Lindwurmstr. 71
19:30 Schachgruppe
Sub-Zentrum, Müllerstr. 43
Lesben
19:30 Chorprobe Lilamunde
Lesbisches Vokalensemble, Voranmeldung und
46
Infos: Katharina 089/28 80 49 06 oder annekruelle@
hotmail.com, Lilamunde Lesbenvocal,
Party
20:00 Naked-Party
Men only. Geöffnet bis 4:00 Uhr, Energie, Maistr. 63
21:00 Heimatabend
Zeit zu feiern mit der wöchentlichen deutschen
Party-Nacht von Marianne bis Juli. Mit DJ Karsten Szene
Kiessling, Ben G. & Pascha, 3 Türme, Friedenstr. 10 16:00 HIV-Therapie-Hotline
21:00 Easy Listening Bis 19:00 Uhr stehen dir heute Experten bei Fragen
SCHNITZEL_Donnerstag.indd
Kitsch, Glitter und Glamour der 60er bis 80er. Mit 1
rund um die HIV-Therapie 16.07.2008
zur Verfügung. Tel. 5401:24:07
333
Bernd Hartwich und Rainer Mund. 123, Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71
089 Club, Maximiliansplatz 5 17:00 Checkpoint

Mittwoch 25.3. Beratung und Infos zu sexuell übetragbaren Krank-


heiten, inkl. HIV-Schnelltest. Bis 20:00 Uhr geöffnet.
Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71
Szene 18:00 Bier-Donnerstag
10:00 Relax and Sex Den ganzen Abend kostet das Bier nur 1,50 Euro
bis 03:00 Uhr, Duplexx, Theresienstr. 130 Eagle Munich, Buttermelcherstr. 2a
12:00 M54-Happy Hour 18:00 Nachtkino
Heute bis 18 Uhr nur 10 Euro Eintritt Cruising im Kino heute bis 24:00 Uhr
M54 Saunaclub, Müllerstr. 54 Buddy, Rumfordstr. 11a
16:00 HIV-Therapie-Hotline 19:00 Bier-Party
Bis 19:00 Uhr stehen dir heute Experten bei Fragen Bis 21:00 Uhr kostet jedes Bier nur 1 Euro.
rund um die HIV-Therapie zur Verfügung. Tel. 54 333 Café Rubin, Thalkirchner Str. 10
123,Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71 19:00 Bartabend
Alle Bartträger erhalten heute das 2. Bier frei
Edelheiss, Pestalozzistr. 6
19:00 Vodka Happy Hour
bis 22:00 Uhr. Kraftakt, Thalkirchner Str. 4
19:00 Schlagerabend
Schwitzen zum Schlagersound
Schwabinger Men-Sauna, Düsseldorfer Str. 7
19:00 Positiver Sport
Sanfte Gymnastik (19:00 Uhr), Fitness&Gymnastik
(20:00 Uhr) Info bei Engelbert, 089/54 333-0 (MüAH)
Sporthalle Max-Planck-Institut, Kraepelinstr.10
20:00 Rubbel dir einen
Zu jedem Longdrink, Hütchen oder Schnaps gibt es
Mittwochs Jägermeister-Nacht heute ein Rubbellos. Bau, Müllerstr. 41
Jäger for free für alle unter 25 20:00 M54-Schaumparty
Cruising im Schaum
M54 Saunaclub, Müllerstr. 54
Café–Bar · Täglich ab 18:00 Uhr 20:00 Volkstanz für Lesben und Schwule
Utzschneiderstraße 4 Alpenländische Volkstänze in zwangloser Atmosphä-
re, auch mit Live-mit Musik.
St. Willibrord Unterkirche, Blumenstr. 36
18:00 Jägermeister for Youngsters Gruppen
Jägermeister for free für alle unter 25 14:15 Fitness für ältere Schwule
Alexanders, Utzschneiderstr. 4 ASZ, Hans-Sachs-Str. 14
18:00 Caipi-Special 19:00 Paartanzen mit L.U.S.T.
Jeder Caipirinha 4,90 Euro Latein- und Standard-Tanzen beim lesbischen und
Café Rubin, Thalkirchner Str. 10 schwulen Tanzclub, bis 22 Uhr. www.tanz-lust.de
Atelierhaus der Glockenbachwerkstatt, Baumstr. 8

www.leo-magazin.de LEO 03/09 55


kalender 26.03. – 31.03

19:00 Queerbeet
Jugendgruppe für Lesben, Schwule und Bisexuelle Sonntag 29.3. Tagestipp 28.03.
bis 26 Jahre. www.queerbeet-augsburg.de
ZAS Schwaben, Schaezlerstr. 36, Augsburg Szene Ken´s B-Day-Party
20:00 Cercle français 06:00 Oxxxn-Afterhour Pünktlich zum
Franzosen und Deutsche treffen sich, um sich auf Chillout für alle Nachtschwärmer Beginn der
Französisch zu unterhalten. Kontakt: Nicholas, Ochsengarten, Müllerstr. 47 Sommerzeit

kurzfilme
089/58988069, cerclefrancais@web.de 12:00 Sonntags-Verkehr lädt NY.Club-
Sub-Zentrum, Müllerstr. 43 bis 03:00 Uhr, Duplexx, Theresienstr. 130
holländische Betreiber, Ken
20:30 GayOn 14:00 Kinosonntag
Koch, zum B-Day
Schwule Freizeitgruppe ab 26 Jahren. Treffen jede
Woche in einer anderen Bar. Infos: gayon-muen- 20.03. 19h Würzburg Cruising im Kino heute bis 21:00 Uhr
Buddy, Rumfordstr. 11a in den NY.Club
chen@web.de, Sub-Zentrum, Müllerstr. 43 26.03. 20h regensburg 14:00 Sunday Cruising
Erotixx, Lindwurmstr. 84
Zum ersten Mal
feiert der Wirt
Lesben
18:00 JuLeZ 27.03. 20h münchen 15:00 Pastatag seinen Geburts-
Offener Treff für junge lesbische und bisexuelle
Frauen bis 25 Jahren. Bis 22:30 Uhr, www.julez-
27.03. 20h Augsburg Pasta all you can eat und ein Softdrink für nur 9,90
Euro, Glocke und Bach, Hans-Sachs-Str. 2
tag öffentlich
mit Gästen und
muenchen.de, IMMA e.V., Jahnstr. 38 16:00 diversity-Café Freunden. Für den
Café für junge Lesben, Schwule, Bisexuelle und
Kultur deren FreundInnen. Bis 22:00 Uhr. musikalischen
20:00 HIV-Info-Radio Lesbi-schwules Jugendzentrum, Blumenstr. 11 Festschmaus
Eine Stunde mit Live-Gästen, Experten, Informati- sorgt DJ Jörn,
onen aus der HIV-Therapie und guter Musik. Bis 21:00 Party 18:00 Überraschungsabend
20:00 Naked Party Live-Kleinkunst, Cocktailpartys u.a. dazu gibt es paar Showvignetten und die ein oder andere
Uhr auf Radio Lora 92,4 (Kabel 96,75)
bis 4:00 Uhr, Energie, Maistr. 63 Mylord, Ickstattstr. 2a Überraschung.
Radio Lora, Gravelottestr. 6
21:00 Lost in Music Gruppen 24:00 Uhr, NY-Club, Sonnenstr. 25
Party Kultnacht mit Disco Classics und jede Stunde eine 19:00 Frauengruppe/Lesbentreff
20:00 Naked Party Lokalrunde Vodkas, Jennifer Parks, Marienstr. 18 www.red-kisses.de
bis 04:00 Uhr, Energie, Maistr. 63 23:00 Stadtklub RESI e.V., Blaue-Lilien-Gasse 1, Regensburg
20:00 Queer Kafe Neue Freitags-Partyreihe für Freunde von Electro
Essen, Trinken, Feiern - Party für die alternative und Minimal. www.stadtklub.de Lesben Kultur
queere Szene. Café Marat, Thalkirchner Str. 104 NY-Club, Sonnenstr. 25 16:00 Teestunde 50 + 20:30 Isar 148
Lesben ab 50 treffen sich zum Kennenlernen, Rat- Personality-Impro-Show des Duos Birgit Linner und
schen und zur gemeinsamen Freizeitgestaltung. Roland Trescher. Karten zu 14/10 Euro unter (089) 23
Freitag 27.3. FREITAG, 27. MÄRZ LeTra, Beratungsstelle des Lesbentelefons,
Angertorstr. 3
22 57 57. Oberanger-Theater, Oberanger 38
21:15 MonGay: Johan – Eine Liebe in
Szene Kultur Paris im Sommer 1975 (OmU)
00:00 Midnight Sun 20:00 Das Kuckucksei Ein Klassiker des französischen Homokinos, der
Cocktails für 4,90 Euro, bis 1:00 Uhr Komödie von Harvey Fierstein mit Sascha Sander, 1976 um etliche explizite Sexszenen gekürzt ins Kino
Kraftakt, Thalkirchner Str. 4 Andreas Berner, u.a. Karten zu 15/10 Euro unter kam und trotzdem der freie, radikale Gegenentwurf
10:00 Becks Wellcum-Time 0176/48 24 27 67. www.das-kuckucksei.de.vu zum trutschigen KÄfig voller Narren war.
bis 01:00 Uhr, Duplexx, Theresienstr. 130 Oberanger-Theater, Oberanger 38 Atelier-Kino, Sonnenstr. 12
18:00 Mylord-Happy Hour Party
Jedes Bier nur 2 Euro, bis 21:00 Uhr. münchen Party
11:00 Chill-out-Party 20:00 Naked Party
Mylord, Ickstattstr. 2a bis 04:00 Uhr

PORN EDITION
jeden Sonntag mit Live DJ
18:00 Nachtkino Sunrise-Lounge, Herrnstr. 11 Energie, Maistr. 63
Cruising im Kino heute bis 24:00 Uhr
Buddy, Rumfordstr. 11a
18:00 M54-Cocktail-Happy Hour
16:00 Naked Party
bis 20:00 Uhr
Energie, Maistr. 63
Dienstag 31.3.
bis 20:00 Uhr Szene
19:00 90ies Eurodance - Warm Edition
M54 Saunaclub, Müllerstr. 54 12:00 M54-Youngster-Day
Gay-Night mit Dancefloorkrachern aus den 90ern.
19:00 2 for 1 Jennifer Parks, Marienstr. 18 Gäste unter 27 Jahren zahlen heute nur 6 Euro
Zwei Getränke zum Preis von einem - bis 21:00 Uhr Eintritt, M54 Saunaclub, Müllerstr. 54
20:00 Gay-T-Dance
Glocke und Bach, Hans-Sachs-Str. 2 23:00 PopParty Porn Edition 12:00 Infotreff
Heute mit Blauephase DJ-Team (Discoarzt), Eintritt
20:00 Naked- und Underwear-Party Pop- und Partymusik for Gays and Straights. frei, Café am Hochhaus, Blumenstr. 29 Im 1. OG der MüAH oder bei Andrea Brunner, Tel.
Motto- und Fetischparty. Einlass bis 23:00 Uhr Match Club, Neuhauser Str. 47 544 64 70 (bis 14 Uhr) Münchner Aids-Hilfe e.V.,
21:00 90s Eurodance for Gays and Fans
Eagle Munich, Buttermelcherstr. 2a Lindwurmstr. 71
22:00 Happy Cocktail-Hour
alle Cocktails 5 Euro. Chic-Saal, Pestalozzistr. 20
Samstag 28.3. Das exklusive Sunday Happening
Jennifer Parks, Marienstr. 18

Gruppen
10:00 Bi-Day
Szene
00:00 Midnight Sun Montag 30.3.
Erotixx, Lindwurmstr. 84 Cocktails für 4,90, bis 01:00 Uhr. Szene
19:00 Paartanzen mit L.U.S.T.
Latein- und Standard-Tanzen beim lesbischen und
Kraftakt, Thalkirchner Str. 4
10:00 Becks Wellcum Time
bis 01:00 Uhr, Duplexx, Theresienstr. 130
12:00 M54 Partnertag
Heute Eintritt für Zwei zum Preis von Einem Unsere Partys
schwulen Tanzclub, bis 22 Uhr. www.tanz-lust.de M54 Saunaclub, Müllerstr. 54
Atelierhaus der Glockenbachwerkstatt, Baumstr. 8
19:00 JuLes bei diversity
18:00 Mylord-Happy-Hour
Jedes Bier nur 2 Euro, bis 21:00 Uhr.
16:00 HIV-Therapie-Hotline
Bis 19:00 Uhr stehen dir heute Experten bei Fragen im März
Offener Abend für junge lesbische und bisexuelle Mylord, Ickstattstr. 2a rund um die HIV-Therapie zur Verfügung. Tel. 54 333
Frauen bis 27 Jahren. www.jules-bei-diversity.de 19:00 diversity-Café 123, Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71 Freitag 06.03
Lesbi-schwules Jugendzentrum, Blumenstr. 11 Café für junge Lesben, Schwule, Bisexuelle und 17:00 Checkpoint 23:00 Area1: HOT & DIRTY
19:00 JUNGS deren FreundInnen. Bis 01:00 Uhr. Beratung und Infos zu sexuell übetragbaren Krank- der neue freitag in der carmens, Club
Gruppe für Schwule bis 27. Lesbi-schwules Jugendzentrum, Blumenstr. 11 heiten, inkl. HIV-Schnelltest. Bis 20:00 Uhr geöffnet. 2 Area :DISCOINFERNO
20:00 LUST-Galaball Party & Schlagerperlen by Dj Jörg
Lesbi-schwules Jugendzentrum, Blumenstr. 11 Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71
20:00 Anonyme Alkoholiker Rauschende Ballnacht des lesbischen und schwulen
Tanzclubs mit Showeinlagen. Karten (11 bis 16 Euro) Samstag 07.03
Meeting der schwulen AAs - jeden 3. Freitag auch für
Angehörige, Freunde und Interessierte. unter Tel. (089) 74 35 79 87 und an der Abendkasse. 23:00 Partymania auf 2 Dancefl oors
Sub-Beratungsstelle, Pestalozzistr. 6 Einlass 19:00 Uhr, www.tanz-lust.de 1 Area: Der Partykult mit wechselnden DJ‘s
Alte Kongresshalle, Theresienhöhe 15 2 Area: DISCOINFERNO Party & Schlagerperlen
Lesben 21:00 Jack-off-Party by Dj Jörg
Volles Schwitzen, volle Gruppenaction.
Schwabinger Men-Sauna, Düsseldorfer Str. 7 Freitag 13.03
21:30 The Night @ Bar Jeans 23:00 Area1: HOT & DIRTY
Heute bis 6:00 Uhr früh geöffnet der neue freitag in der carmens, Club
Bar Jeans, Blumenstr. 15 2 Area :“DISCOINFERNO” Party & Schlagerperlen
22:00 Happy Hour by Dj Jörg
Bis 23:00 Uhr gibt es heute Becks für 2 Euro und
Wodka Longdrinks für 5 Euro Samstag 14.03
Chic-Saal, Pestalozzistr. 20 23:00 Partymania auf 2 Dancefl oors
Gruppen 1 Area: Der Partykult mit wechselnden DJ‘s
16:00 Youngsters 2 Area: DISCOINFERNO Party & Schlagerperlen
Treffen der Gruppe für junge Schwule bis einschl. 19 by Dj Jörg
Jahren. Bis 19:00 Uhr.
Lesbi-schwules Jugendzentrum, Blumenstr. 11 Freitag 20.03
Lesben 23:00 1 Area: Single Party
22:00 Daneben-Disco 18:00 Montags-Special die einzig wahre Gay Single Party der Stadt. seit
Ball der verlorenen Stunde - für Frauen Alle Gerichte 5,90 Euro über 6 Jahren @ die Carmens heisst es :
Tröpferlbad, Thalkirchner Str. 104 Café Rubin, Thalkirchner Str. 10 ...flirten, anschreiben, kennenlernen... party & club
20:00 Das Guten-Abend-Ticket tunes by dj james
Kultur Zu jedem Getränk gibt es einen Bon, der gegen ein 2 fl oor: discoinferno by dj (die mutti ) Jörg
20:00 Das Kuckucksei Freigetränk eingelöst werden kann. Bis 22 Uhr. Samstag 21.03
21:00 L-World-Lounge Komödie von Harvey Fierstein mit Sascha Sander,
Kleine Lounge, gute Weine, gut gemischte Musik, Bau, Müllerstr. 41
Andreas Berner, u.a. Karten zu 15/10 Euro unter 20:00 Underwear-Party 23:00 Partymania auf 2 Dancefl oors
Kaminfeuer. Für Frauen ab 35 Jahren. 0176/48 24 27 67. www.das-kuckucksei.de.vu 1 Area: Der Partykult mit wechselnden DJ‘s
Kater Mikesch, Thierschstr. 10 Einlass bis 22:00 2 Area: DISCOINFERNO Party & Schlagerperlen
Oberanger-Theater, Oberanger 38 Eagle Munich, Buttermelcherstr. 2a by Dj Jörg
Kultur 20:00 Here we go again!
20:00 Das Kuckucksei Travestie, Comedie, Magie mit Doria und Chantal. Gruppen
Komödie von Harvey Fierstein mit Sascha Sander, Karten zu 20 Euro unter Tel. 0800-277 889 916 10:00 Blowing Monday Freitag 27.03
Andreas Berner, u.a. Karten zu 15/10 Euro unter Wirtshaus zum Isartal, Brudermühlstr. 2 Erotixx, Lindwurmstr. 84 23:00 Area1: HOT & DIRTY
0176/48 24 27 67. www.das-kuckucksei.de.vu 18:30 Gruppe für schwule Männer mit der neue freitag in der carmens, Club
Oberanger-Theater, Oberanger 38
Party Alkoholproblemen 2 Area :DISCOINFERNO
20:00 Naked Party 2. Stock Party & Schlagerperlen by Dj Jörg
20:00 Gay-Filmnacht Augsburg bis 04:00 Uhr, Energie, Maistr. 63
Heute: Drei holländische Kurzfilme. Reservierung: Münchner Aids-Hilfe e.V., Lindwurmstr. 71
22:00 We Love Disco 19:15 Gay and Gray
(0821) 325800, CinemaxX, Willy Brandt Platz 2 Samstag 28.03
Die Nacht der 70er mit DJ Pascha, DJ Sammy T. & DJ Die Gruppe für ältere Schwule ab 40.
20:00 Gay Filmnacht Gigi, 3 Türme, Friedenstr. 10
Heute: Drei holländische Kurzfilme, Reservierung: Sub-Zentrum, Müllerstr. 43 23:00 Partymania auf 2 Dancefl oors
23:00 Kens B-Day-Party 20:00 Chorprobe der Philhomoniker 1 Area: Der Partykult mit wechselnden DJ‘s
01805-24 63 62 99. www.gay-filmnacht.de 2 Area: DISCOINFERNO Party & Schlagerperlen
Erstmals feiert NY-Inhaber Ken Koch seinen Geburts- Münchens schwuler Chor singt immer montags,
CinemaxX, Isartorplatz 8 by Dj Jörg
tag Öffentlich mit Freunden und Gästen. Anmeldung: Martin 0160/2193919
NY-Club, Sonnenstr. 25 Atelierhaus der Glockenbachwerkstatt, Baumstr. 8
Die Carmens, Theklastraße 1

56 LEO 03/09 www.leo-magazin.de


Shoppen &
Cruisen

Demnächst auch Stuttgart


in
Dr. Müller, Alte Poststraße 2

Nürnberg Luitpoldstraße 11 (im WOS-Markt) Berlin Joachimstaler Straße 1-3, Bahnhof Zoo (im
WOS-Markt) Bremerhaven Rickmersstraße 24 (im WOS-Markt) Düsseldorf Graf-Adolf-Str. 69
(bei Dr. Müller) Frankfurt Kaiserstraße 74, Kaiserstraße 66 (1. Etage bei Dr. Müllers) Hamburg
Reeperbahn 63-65, Pulverteich 8, Steindamm 2 Kiel Schuhmacherstraße 11 Lübeck Wahmstraße 31
(im WOS-Markt) Mönchengladbach Hindenburgstraße 201 (im WOS-Markt) Neumünster
Shops & Kinos Gasstraße 5 Rostock Kröpeliner Straße 11 (1. Etage bei Beate Uhse)
service

Restaurants
Bars, Cafés

Alexander’s Café, Bar (S)
Utzschneiderstr. 4
 260 54 98 · L So–Do 16–1, Fr/Sa 16–3 
Aroma (M) Pestalozzistr. 24  
 26 94 92 49 · L täglich 11.00–01.00

barBene(M) Lindwurmstr.21
 23 26 93 87 · L Mo-Fr 10-22, Sa 11-24 So
u. Feiertage geschlossen

Bar Jeans (S) Blumenstr.15


 26 43 23 · L täglich 21:30–5,
Fr/Sa open end (meist bis ca 7 morgens)




 

BAU (S, F) Müllerstr. 41



 26 92 08, Fax 260 255 18 · L täglich von 20-3 
Beim Franz (S) Holzstr. 41 
 260 75 47 L tägl. 18–1

Bei Carla (L) Buttermelcherstr. 9
 22 79 01, L Mo–Sa 16–1, So, Feiertag 18–1  
Bon Valeur (M) Josefspitalstr. 17   
 089/54 88 3994, L Mo.-Do. 10-22h, Fr/   
Sa. 10-1h, So. Ruhetag
  
Café am Hochhaus (M)   
Blumenstraße 29 · L Di-Sa 20-03, 
1. u. 3. So 20-03,

Café Bar Rendezvous (S, L, M)  


Müllerstr. 54 ·  Tel./Fax 260 41 25
L täglich geöffnet 16 bis 0pen end, do. fr.
sa. und bei Bedarf länger
 


Café Glocke & Bach (S, L)
Hans-Sachs-Str. 2 · L täglich ab 10:00 Uhr
Gay Naked Party Bar
Café Glück (S, L, M)
Palmstr. 4 ·  201 16 73, L Mo–Sa 12–1, So 10–1 Cube Restaurant (M, L, S) Inge’s Karotte (L, S)
Bruderstraße 6 (Lehel) ·  121 911 92
Eagle Munich (S, F, men only) Baaderstr. 13 ·  201 06 69
Café im Sub (S) L Di–Sa ab 18
Buttermelcherstr. 2a L So–Fr 16–1, Sa/Feiertag 18–1
Müllerstraße 43 ·  260 30 56 26 47 46 · LSo-Do 18-2, Fr/Sa 18-3
L So–Do 19–23, Fr+Sa 19–24
Cube Vinolounge (M, L, S) Iwan’s Bar (S, L, M)
Café Loony, (S, L, M) Bruderstraße 6 (Lehel) ·  121 911 92
Edelheiss (S, F) Hans-Sachs-Str. 20 ·  20 00 90 90
Pestalozzistr. 6 ·  26 54 53 · L täglich ab 15
Augustenstr.112,  089/57933757
L 9-1, So. und Feiertag 9-18
L Di–Sa ab 18  L täglich ab 19 Uhr (außer So. u.Mo.)

Energie (S, F, men only) Johmann‘s (S, L, M)


Café Lotter-Leben (M) Maistr. 63 ·  0176-26 77 01 42 Westermühlstraße 13 ·  23 70 24 26
Frauenstr. 4 ·  089/26 55 16, L 9-1h, So 10-1 L Mo. bis Sa. Naked Party (20:00 bis L täglich ab 09 Uhr
04:00 Uhr), So. 16:00 bis 20:00 Uhr
Café Regenbogen (S, L, M) Kr@ftakt Café & Bar (S, L, M)
Lindwurmstraße 71 ·  54 333 102 Filmwirtschaft (M, S, L) Thalkirchner Str. 4, 80337 München
L Mo-Fr 11-14, Di-Fr 18-23 Sonnenstr. 12 ·  21 58 88 80 21588881 · L So-Do. 10-1h, Fr./Sa.10-3
Café Rubin (S, L, M) Deutsche Eiche (S, L, M)
L So-Do 14.30–24, Fr/Sa –1  Lotus Lounge (S, L, M)
Thalkirchner Straße 10 , LSo-Do 15-1, Fr/Sa 15-3, Reichenbachstr. 13 ·  23 11 66-0
Flyer Din Lang(Anzeige):Layout 1 05.03.2007 9:18 Uhr Seite 1 Hans-Sachs-Str.10 ·  21 89 97 55
 97 34 94 13 Ltäglich 7.00–1.00 L 11.30–14, ab 18
Camp (S, F, men only)

Marktklause (S)
Reisingerstr. 15 ·  23 23 08 30 , Frauenstr. 20 ·  29 90 76 L16–2, Fr/Sa - 3
L So-Do 20-02, Fr, Sa 20-03
Morizz (S, L, M)
Chic-Saal (S, L, M) Klenzestr. 43 ·  201 67 76
Pestalozzistr. 20 ·  0179-9774083
L Die-So ab 14.30 Foyer (M) L So–Do 19–2, Fr, Sa 19–3
Doan (S, L,„Doan“
Vietnamesisches Restaurant M) Öffnungszeiten:
Oberanger 38 ·  23 25 98 26
Moro (S, L, M)
Thalkirchnerstraße 20 Montag bis Sonntag: 11.30 bis 14.30 Uhr/
Vietnamesisches Restaurant 18.00 bis 23.00 Uhr
LMo. – Sa. 11:00 bis 03:00(dg.w. Küche)
Cook (S, F)
80337 München

Thalkirchnerstr. 20 ·  24 29 25 76
Telefon 089/ 24 29 25 76
So. + Feiertage nur bei Veranstaltungen im Müllerstr. 30 · 23 00 29 92,
Augsburger Str. 21 ·  26 59 9, L 20–1, Sa–3 Homepage: www.restaurant-doan.de
Ltäglich 11.30–14.30 und 18.00 –23.00 L Mo–Sa 17–1, So 11–1
Theater
Colibri Bar (S) Drei Glöcklein (S)
Utzschneiderstr. 8 ·  260 93 93 Hans-Sachs-Str. 8 ·  26 61 75 L Mo-Fr 15–03 Sa/
L So–Do 11–2, Fr–Sa 14-4 So 11-03

58 LEO 03/09
service

Teddy Bar (S)


Pestalozzistr. 22 ·  260 33 59 Hotels
L Täglich 18 bis 4
UnantastBar (S, L, M) Carat-Hotel
Thalkirchner Str. 16 München
L260 74 69 L Mo–Sa 10–22, So 16–22 Lindwurmstraße 13
 230 380
Villanis (S, L, M)
Kreuzstr. 3b ·  260 79 72, Fax 260 23270 
L Mo-Do 10–24, Fr–Sa 10–01 So/Feiertag
10–24
Viva España (M)
Preysingstr. 40 ·  48 79 29, Fax 543 81 42 Hotel Advokat
L Mo–Sa 17–1, So 12–1 Baaderstr. 1 ·  21 63 10
Wirtshaus zum Isartal (S, L, M)
Brudermühlstr. 2 ·  77 21 21, Fax 725 02 15 Hotel Deutsche Eiche
L 11–1, Fr/Sa 10–1 Reichenbachstr. 131 ·  23 11 66 - 0
Zur Feuerwache (S)
K+K Hotel am Harras
Blumenstr. 21a ·  260 44 30 · LMo-Do 11:00- Albert-Rosshaupter-Str. 4 ·  74 64 00
24.00,
Fr 11-0, Sa 06-03, So-u. Feiertag 06-24 Uhr Hotel Müller
 Fliegenstraße 4
Discos  23 23 860

Match Club (S, L, M)
Neuhauser Str. 47
(Eingang Herzog-Wilhelm-Str.)

Hotel Nymphenburg
Nymphenburger Str. 141 ·  12 15 97 0


Die Carmens (S, L, M, TG)
Tickets
Theklastr. 1 · L Fr+Sa und vor Feiertagen Kartenvorverkauf im
22-open end
Glockenbachviertel
Pestalozzistr. 20 ·  890 64 888
 L Mo-Fr. 13–19 , Sa 10-16
www.tageskasse.de

Theater
GOP Varieté-Theater

NY.C
Maximilianstraße 47 · 210 288 444


the legend is back
NY.C (S, L, M)
Sonnenstr. 25. 1 ·  591056
LFr, Sa und vor Feiertagen ab 23 Uhr
Oberanger-Theater
Sunrise DJ Lounge (S, L, M) Am Oberanger 38 · /Fax 26 01 80 10
Herrnstraße 11, 80539 München
LMi - Sa ab 20 Uhr, www. sunrise-sessions.de theater... und so fort
Hans-Sachs-Straße 12 · 23 21 98 77

Saunen Erotic-Stores

Mylord (S, L, M)
L Tägl. 15 –01, Fr/Sa – 03
Selig (S, L, M) 
Ickstattstr. 2a ·  260 44 98, Hans-Sachs-Str. 3 ·  Tel/Fax 23 88 88 78 MAN‘S
L So–Do. 18–2, Fr/Sa 18–3 L Mi – Mo 07 – 01, Sa, So 9 – 1 PLANET

Ochsengarten (S, F, men only) Schrannenhalle (M) Atlantic City


Müllerstr. 47, 80469 München Viktualienmarkt 15 ·  Tel 51818-0 Schillerstr. 3·  594291, ·
 26 64 46, L So-Do ab 20:00 Uhr, L täglich geöffnet Mens Planet (Kino + Cruising) LMo – Do
Fr/Sa ab 22:00 Uhr Badehaus – Sauna (S, men only)
9 – 02 Uhr, Fr + Sa 9 – 5 Uhr, So + Feiertags
Spike (S, F) im Hotel Deutsche Eiche 11 – 2, Erotic Store: LMo – Sa 11 – 20 Uhr
Petit Café (S) Holzstr. 14 ·  260 262 37 · L So–Do 15–1, Reichenbachstr 13 · 23 11 66–0 , L So-Do
Marienstr. 2 ·  29 56 72 · LMo–So 15–22 Fr/Sa 15–3 14-7 früh, Fr-Mo und feiertags durchgehend

Pop-As (S, F) 
Thalkirchner Str. 12 ·  260 91 91 · L tägl. ab 21.00
Bruno‘s 
Prosecco (S, L, TG)  Thalkirchnerstr. 4 (Eingang Fliegenstr.)
Theklastr. 1 ·  23 03 23 29 · L Mi–Sa 21 - open end
LMo – Sa 10 – 20 Uhr
Reisinger Stüberl 
Reisingerstr. 1/Ecke Lindwurmstr.
 232492617, Ltägl. 14-22 Uhr

Restaurant Tenno M 54 (S, men only)


Buttermelcherstr.5/Ecke Klenzestr.
 242 111 97, LMo-Sa. 12-14:30 & 18-0 Stacherias (M) Müllerstr. 54 ·  89 05 82 16
Karlsplatz 8 ·  51 50 59 30, Fax 53 85 99 47 L Mo-Do. 12–3 , Fr-So 12-open end
L Mo-Fr 10 – 24 , Sa 9 – 01
Rive Gauche (M) Sonn- und Feiertag 10–22 Schwabinger Mensauna (S, men only)
Thalkirchnerstr. 11 ·  0700-77 21 77 21 Düsseldorfer Str. 7 ·  Tel./Fax 307 23 42 Buddy
L tägl. 8–open end, Wochenende 10-open end Rumfordstr. 11a, 80469 München
Sunshinepub (S) L täglich 15–früh morgens
 268938 LMo – Di 12 – 19 Uhr,
Müllerstr. 17 ·  260 93 54 L 6 früh – 3
Santos (S,L,M)
früh
Mi – Fr 12 – 24 Uhr, Sa 11 – 24 Uhr, So 14 – 20
Angertorstrasse 4 ·  230 77 324

LEO 03/09 59
Leo-Magazin, März-Ausgabe (ET: 27.02.2009),
1/4 Seite (93 x 127), 4c
service

YES, YOU CAN. GO. 


Sturmerprobt und Wellenreiter? Oder
lieber in ruhigeren Gewässern unterwegs?
Wir haben Jobs für
Marketing-Experten (m/w)  Reiseverkehrskaufleute (m/w) 
Mitarbeiter Autovermietung (m/w)  Mitarbeiter Call-Center
In-/Outbound (m/w)  Personalsachbearbeiter Lohn/Gehalt
(m/w)  Kreditoren-/Debitoren-/Bilanz-Buchhalter (m/w)  ...

Personalvermittlung oder Zeitarbeit! 
Schwimmer und Nichtschwimmer sind bei uns willkommen. fen!

KIOSK an der
Uhr of –
um die Jahr
Rund das ganze

Schega & Nagel Personalberatung GmbH



Reichenbachbrücke
los!
Im mer was
Astrid Prag  Projektmanagerin Recruiting Lillemor’s Frauenbuchladen
Rosental 6 (am Viktualienmarkt)  80331 München Barer Straße 70
Diburnium LMo – Fr 10 – 19 Uhr, Sa 11 – 14 Uhr
Telefon 0 89 / 24 29 28 - 0  muenchen@schega-nagel.de Thalkirchner Str. 5, 80337 München
 23888832, LDi – Fr 15 – 20, Sa 12 – 20 Uhr
 272 12 05, www.frauenliteratur.de

Max & Milian Buchladen


www.schega-nagel.de
Wir haben ein riesiges Warensortiment
Getränke, Spirituosen, Weine, Sekt, Champagner, Eis (auch im Winter), täglich frische
Duplexx Ickstattstraße
Backwaren, Eier, Kaffee,2 Milch, diverse Tiefkühl-Artikel, sämtliche Telefonkarten,
Shop-Video-Cruising, Theresienstr. 130 Di, Do, Fr
LMo,internationale 10.30 Zeitschriften
Tagespresse, – 20 Uhr... alles was Du brauchst!
Ltägl. 12 bis 3 Uhr Mi 10.30 – 14 u. 15.30 – 20Harald Uhr, Sa 11–16 Uhr
und sein Kioskteam erwarten Euch!
Fraunhoferstr. 46 • 80469 München • Tel.: 089/201 52 97 • www.kiosk-muenchen.de
260 33 20
Erotixx Adult Store


Lindwurmstr. 84
LMo bis Sa 10 – 3 Uhr, So 14 – 24 Uhr
Optik Vogel
Sonnenstraße 32
 LMo – Fr 09 – 19, Sa 9.30 – 16 Uhr 550 11 12

Piercing Cutglass


 Müllerstraße 54

 LMo – Fr 12 – 19, Sa 11 – 16 Uhr 26 35 08

  Radl-Discount




Savage Leather
Reisingerstr. 5,  0172-8239850
Aidenbachstraße 116, 7242351



 LMo, Di, Do 11 – 19 Uhr, Fr, Sa 11 – 20 Uhr 



 




 Regenbogen-Apotheke
 

 
Sonnenstraße 33, 59 36 59
LMo bis Fr 08 – 19 Uhr, Sa 09-14 Uhr
Spexter

 Müllerstr. 54, 80469 München Seba‘s Fashion


 26024864 LMo – Sa 10 – 20 Uhr Angertorstraße/Ecke Müllerstraße


LMo bis Fr 11 – 19 Uhr, Sa 11-16 Uhr

Shopping 260 180 05

 Alakara Travel & Fitness


Sonstiges
Rauch
Hans-Sachs-Str. 22
LMo bis Fr 10–18 Uhr 23 70 29 95 Lars Deike Photography
Jürgen E. Leske Studio: Herzog-Wilhelm-Straße 25

STOP
Tel. 26024666, Mobil 0177-8908000, deike.de
Rechtsanwalt

Versicherungen
Urheber- und Verlagsrecht
Gesellschaftsrecht
 
Ihr individuelles Stiftungen Doc Morris
Lindwurmstr./Ecke Fliegenstr.
RauchSTOP-Programm. Sexualstrafrecht LMo bis Fr 08 – 19 Uhr, Sa 08-14 Uhr Assekuranzservice
23 888 590 Thomas und Kollegen
Mit Freude und Motivation das Holzstr. 20, 80469 München
Rauchen beenden und mit einem Herrengut  26022620, Fax 2606281
Pestalozzistraße 40a Oberanger 24
guten Gefühl Nichtraucher/in bleiben D-80469 München Axa Versicherung
LMo bis Sa 11 – 19 Uhr 38 90 02 20
Sie können das auch! Tel.: 089/26 019920
Kiosk an der
Thomas-Wimmer-Ring 3–5,
 25542288, Fax 25542299
www.raleske.de
www.institut-mebo.de Reichenbachbrücke
Notruf Strafrecht 0171-37 37 660 Fraunhoferstraße 46 Württembergische
Tel. 089 – 99 14 96 79 Ltägl. 0-24 Uhr 201 52 97 Generalagentur
Thalkirchner Str. 7, 80337 München
 70929429, Mobil: 0171-5348061

60 LEO 03/09
Hilfe und Beratung
Sub sympathisch, sam für Ihre Gesun
ein dh
Schwules Kommunikations- und Kulturzentrum München e.V., Mül- freundlich, em ei

G
lerstraße 43, 80469 Mü, So–Do 19 bis 23, Fr–Sa 19 bis 24h
kompetent

t
www.subonline.org · sub-muenchen@t-online.de
 Infodienst: Täglich 19 bis 22 Tel. 260 3056 · Fax 260 8790

Wittelsbacher
Café im Sub Getränke, nette Leute, nette Abende.
 Anti-Gewalt-Projekt Information, Beratung und Hilfe für Opfer
antihomosexueller Gewalt und Diskriminierung. Mo–Fr 10 bis 19,


Tel. 260 250 70
 Beratungsstellen für schwule Männer:
• Abendberatung in der Müllerstr. 43, von Mo-Fr 19 bis 22 Uhr,
Apotheke Lindwurmstraße 97
persönlich und Tel. 19 446, 19446@subonline.org
• Tagesberatung in der Pestalozzistr. 6 80337 München
nach Terminvereinbarung unter Tel. 260 250 70 Tel: 089-537844
 Projekt Prävention: Schwule HIV-Prävention, Beratung zum The- zw. Goetheplatz und Kapuzinerst.
ma HIV und Aids, Vor-Ort-Arbeit, die „Sittenstrolche“, Infopool
und die Vertrauensmänner. Tel. 260 22 858
neben dem Tengelmann

Polizeipräsidium München:
Abt. Opferschutz / K314, Tel. 089/29 10 - 44 55


LeTra Lesbentelefon e.V.:
Angertorstr. 3 · 80469 München,
fon + fax 089/725 42 72, E-Mail info@letra.de, www.letra.de

Viva Transsexuellen Selbsthilfe München e.V.


VIVA TransSexuellen Selbsthilfe München e.V.
Baumgartnerstr. 15 · 81373 München
International tätige Apotheke
Beratung und Treffen, jeden Freitag ab 19:30 Uhr bis ca. 22:00 Uhr auch am sucht Kollegen mit humanistischer
Telefon 089 89197982 · Fax, Voice, SMS, MMS: 01803 551839462
www.vivats.de - hotline@vivats.de
Schul- und Allgemeinbildung.

TransMann e.V Mindestens 2 Jahre Berufserfahrung, ein hohes Maß an


c/o Henrik Haas, Palmstr. 10, 80469 München Fachwissen sowie die Fähigkeit interdisziplinär „über den
Gruppentreffen: jeden 1. und 3. Samstag im Monat im
Selbsthilfezentrum München, Westendstr. 68, 16 - 18 Uhr. Ansprechpartner: Henrik 0179 Tellerrand“ zu blicken werden vorausgesetzt.
289 32 75, Christian 0170 385 13 56
email: muenchen@transmann.de, www.transmann.de Die Chance zur Übernahme der Apotheke wird geboten.
Mail: plastiras1@hotmail.com · Tel.: 089-989596 (Abends)

Marikas Beratungsstelle für Sexworker
Dreimühlenstr. 1, Tel. 725 90 84, Anlaufstelle Mi-Fr 14.00-16.30 Uhr,
Schlafangebot von 06.30-14.30; außerhalb dieser Zeiten Termine nach
Vereinbarung. www.marikas.de

Münchner Aids-Hilfe e.V.


Verein u. Beratungsstelle Lindwurmstr 71, 80337 München, Postf. 150 808,
80045 München · Tel. 54 333-0, Fax 54 333-111, Mo–Do 10–16 Uhr, Fr 10–14 Uhr
 Telefonberatung am Abend: Tel.: 19411 (bundeseinheitl. Rufnummer) von
Mo-Fr 19-21 Uhr
 Therapie-Hotline Tel: 089-54 333-123 von Mo-Do 16-19 Uhr

rum
 Checkpoint München: HIV-Schnelltest,
t
Zen
Öffnungszeiten: Mo. und Do. 17:00-20:00 Uhr, Tel.: 089-54 333 666

 im
Projekt Information e.V.: Betroffene informieren Betroffene, Ickstattstr. 28,
80469 München, Tel. 219 496 20 , Fax 210 31235, Montag bis Freitag 9-16 Uhr,
www.projektinfo.de
Dr. Ralph-Eric Koch

• 80331 München
Café Regenbogen in der Aidshilfe
Für Menschen mit HIV und Aids sowie deren Freunde Sendlinger Strasse 13
• Fax (089) 2 60 56 80
Lindwurmstr. 71, Tel. 089/ 54 333 102,
Mo bis Fr 11 - 14:00 Uhr, Die bis Fr 18 - 23:00 Uhr Tel. (089) 26 54 77

Koordinierungsstelle für gleichgeschlechtliche Lebens-


weisen
Angertorstr. 7, 80469 München (Eingang Müllerstr.),

Wir beraten. Und helfen.


Andreas Unterforsthuber Tel. 23000942.
www.muenchen.de/koordinierungsstelle

 diversity - Dachverband der LesBiSchwulen


Jugendgruppen Münchens
LesBiSchwules Jugendzentrum in der Blumenstr. 11, 1. OG.
MARIEN
APOTHEKE
Öffnungszeiten auf www.diversity-muenchen.de

MÜNCHEN
Beratungsstelle rosaALTER –
Beratung für ältere Lesben, Schwule und Transgender
Lindwurmstr. 71, 80337 München, Persönlich sicher zu erreichen: Mo: 14-16
Uhr, Mi: 10-12 Uhr, Fr. 14-16.00 Uhr, Tel: 089/ 54 333 309 / - 313, rosa.alter@
muenchner-aidshilfe.de
Sendlinger-Tor-Platz 7 • 80336 München
Tel. (0 89) 5575 65 • Fax (0 89) 5 50 38 44
U-Bahn-Ausgang Nussbaumstrasse

LEO 03/09 61
dating

Triebe Die Cabriotour für Damen: Tour 2 Hallo meine Da-


men, bald touren wir wieder! Am 21.5.09, das ist ein
Feiertag, gehts los, „oben ohne kurvenreich“ durch
Ich suche eine bezahlbare, kleine (max. 50 qm)
und ruhige, 1,5 - 2-Zimmerwohnung möglichst im
Münchner Osten. Ich habe einen festen Job und bin
Bist du ein junger Mann (20-40 Jahre alt) mit ei-
ner wirklich guten Figur, bist Du stolz darauf und unser herrliches Bayern. Es wird 2-3 mal übernach- Nichtraucherin. Über ein Angebot oder einen Tipp
zeigefreudig, dann ruf mich an. Ich, ein erfahrener tet.Wer Interesse hat, bitte E Mail an mich: obenoh- würde ich mich sehr freuen!! Herzlichen Dank und
Fotograf, mache aussagekräftige Fotos von Dir. Bei- nekurvenreich@arcor.de oder cabrioclub@arcor. viele Grüße. sunrise@muenchen-mail.de
derseits keine finanziellen Interessen. Die Negative de.Ich schicke Euch dann noch mehr Infos zur Tour, Im und um das Reich der Brunnen... ...auch als
sind für Dich. Bei Rückruf keinesfalls Handy-Anrufe. last Euch überraschen! kleines Rom bezeichnet, möchte ich gerne Frauen
Nur Anrufe aus dem Festnetz werden beantwortet. DVD Boxen ab 10 E zu verkaufen Hallo,ich habe eini- (~ 30- ~35 Jahre) zur Freizeitgestaltung kennenler-
Tel.: 089/6352455 ge gut erhaltene DVD günstig ab zu geben:Without a nen. Ich bin vielseitig interesseiert, aufgeschlossen,
Blonder und blauäugiger, süßer junger Mann mit trace, Criminal Intent, Third Watch, ER, Rosanne, CSI humorvoll und vorzeigbar. Bin ich mal „aufgetaut“,
sportlich-schlanker Figur und süßem Knackarsch, Las Vegas, MASH..... Bitte meldet Euch bei Interesse ist der Unterhaltungsfaktor garantiert...An dieser
34j., 177 groß, 67 kg, beim AV gerne passiv, sucht den ab 13.00 Uhr unter der Nummer 089 78 58 21 96inge- Stelle will ich noch folgendes einbringen, sollte es
gut aussehenden, gut bestückten und sportlichen ling.muc@freenet.de sich so ergeben, dass „es funkt“, wäre ich noch
Frau zum verlieben gesucht wünsche mir eine auf- glücklicher...trauDich11@web.de
Entdecker
aktiven Mann bzw. Boy bis ca. 35j für gelegentliche
geile Treffs. Gerne auch für sonstige Unterneh- geschlossene, feminine frau bis 40 für eine liebe-
mungen und wenn es sich ergibt, gerne auch mehr. volle beziehung...sehne mich nach geborgenheit
Freue mich auf deine Antwort! Chiffre 030906 und dem gefühl verstanden zu werden...bin schlank,
vorzeigbar, fem. und mitte 20....bitte nur ernstge-
meinte zuschriften.schneckenpost27@web.de

Perfektionist
Frühlingserwachen Lesbische Singlefrau möchte so
gerne den Frühling zu zweit erleben.Die sinnlichen
Phantasien ausleben, einfach glücklich sein und
Spass haben.Weitere Gemeinsamkeiten werden wir
sicher bei einem gemütlichen Treffen finden.Bin 46/ Jetzt aber Ran So frauenwelt: leider arbeite ich so
Den Partner finden, schlank,dunkler Typ.Freue mich auf deine (Bildzu- viel daß ich keine zeit und nerven mehr übrig hab
der wirklich passt. schrift).Oktobernacht12@web.de sie in szenegänge zu investieren. ich würde aber
Gemeinsam Essen. Kochgruppe sucht neue Mit- gerne mal wieder neue frauen kennenlernen, die
glieder! Es funktioniert folgendermaßen:wir tref- mehr im sinn haben, als in kneipen und auf parties
fen uns in regelmäßigen Abständen und machen zu gehen. ich(37,NR)bin unternehmungs- und aben-
aus, wer wann kocht. Wer zum essen kommen will, teuerlustig und teile gerne meinen spaß am leben
meldet sich dann einfach bei der Köchin zum ent- mit ebensolchen menschen (NR)lust auf ein unver-
LeckerFickerFister (48/178/72) bedient-verwöhnt bindliches treffen?freu.dich@yahoo.de
sprechenden Termin an und muss sich über sein
ORAL rundherum! Beglückt AV/FF/TT/DD aktiv Abendessen an diesem Tag keine Gedanken mehr Kontakte Welche netten angenehmen, unkompli-
haarig-behaarte Brust, Cock, Arsch-Mann, tabulos machen. Es handelt sich auch um keinen Gour- zierten Frauen hätten denn mal Lust aufGemein-
bis bizarr! Alter, Nation egal. Chiffre 030902 met- oder Kochwettbewerb, man kann kochen, was same ruhige und gelassene Unternehmungen ?Bin
Lederkumpel sucht Kerl vom Bau, Kraftsportler, Black
Er sucht Ihn Hunk, Biker/Rocker, „Bulle“). Bin a/p, 180/75/19x6.
Saugeile Freiz./Freundsch. 030-644 88 675
man will und was sonst auch auf den Tisch käme.
Ebensowenig muss man befürchten, den ganzen
32 Jahre jung unkompliziert nett und humorvoll
.Würde mich auf Post freuen .Licht76@gmx.de
Einsames Herz zu vergeben! Ich bin 44/194/94/NR, Nonstop Gay Live-Treff mit heißen Boys aus deiner Abend über belagert zu werden. Man trifft sich Latex Hallo Mädels,ich (w, Mitte 30, groß, schlank)
treu, zärtlich, liebevoll, verständnisvoll, häuslich Region. Ruf an: 01805-010.090. Nur 14ct./M. (a.dt. lediglich zum essen, nach ca. 1 Stunde gehen alle suche eine Frau, die meine Leidenschaft für Latex-
und einsam! Suche das Herz, das zu mir passt, dau- FN, ggf.MoFu-Tarif abw.)! wieder. Ausser man ratscht sich fest, was auch das kleidung teilt. Ich stehe insbesondere auf möglichst
erhaft. Chiffre 030904 Suche Jungs bis 40, die mich stundenlang fesseln, eine oder andere mal vorkommt. Wir freuen uns enge Catsuits.Falls sich jemand angesprochen fühlt,
Gibt es noch einen vernünftigen Typen, mit dem Andreaskreuz und so weiter. Ich bin total passiv, 42, auf nette, neue Mitglieder, weil aus Arbeits- und würde ich mich über eine Zuschrift sehr freuen. Nur Mut,
mann sein Leben teilen kann. Netter sympathischer schlank. Tel.: 0174/5200311 Zeitgründen unser Kreis in letzter Zeit merklich ge- ich beiße nicht :-).ad69tm@yahoo.de
Er, 47, schlank, 175, Lederjeanstyp, angenehme Op-
Freunde schrumpft ist. Wenn ihr also Interesse, Appetit und Manchmal frech wie Pippi Langstrumpf... ... meist brav
tik, sucht ebensolchen für gemeinsame Zukunft. Lust zu kochen habt und zudem in der Innenstadt wie Nesthäkchen, harmoniebedürftig wie Biene Maja, in
Bin humorvoll, unkompliziert, und stehe mit beiden Kontakte Welche netten angenehmen, unkompli- (Glockenbach, Au, Untergiesing, Untersendling, extremen Situationen eingeschnappt wie der Trotzkopf,
Beinen im Leben. Bin gesund und sauber. Wohne im zierten Frauen hätten denn mal Lust aufGemein- Haidhausen) wohnt, freuen wir uns über zahlreiche wissbegierig wie Sendung mit der Maus, in konflik-
Münchner Umland. Tel.: 0162/4283891. same ruhige und gelassene Unternehmungen ?Bin Rückmeldungen!CvonHirschheydt@aol.com treichen Situationen um Lösungen bemüht wie Wickie
Ich suche einen Partner (Raum 80809), der mich 32 Jahre jung unkompliziert nett und humorvoll Hallo, ich bin eine 35 jährige Waage und komme und ehrlich und uneigennützig wie Heidi. ...so beschreibe
so nimmt, wie ich bin. Bin Hiv+, 58 Jahre und suche .Würde mich auf Post freuen .Licht76@gmx.de aus dem Münchner Süden. Ich bin 1.70 groß, habe ich (34/175/64/NR) mich mal unkonventionell, ohne ein
keinen Mann nur für das eine. Meine Interessen sind M 43/180/85 möchte sich örtlich verändern. Fit, blaue Augen, braune Locken und etwas zu viel auf Comicfreak zu sein. Bist Du interessiert? Dann freue ich
Unternehmungen, Reisen, Freizeit usw. Beim Sex bin gesellig, Single, belastbar sucht zwecks Miteinstieg den Hüften. Ich versuche hier nicht, die große Liebe mich auf Deine Antwort!felix-sylvestris@web.de
ich für alles offen. 089-3089984 o. 0178-3089984. Freund / Partner / Paar aus Konditorei, Hotel, VI- zu finden (na ja, eigentlich schon; aber ich glaube Neue Möglichkeiten Wir zwei 35/40 möchten unseren
Bitte nur erstgemeinte Anrufe! Phaushalt, Taverne, Hostel, Yacht, Kanzlei, Praxis eigentlich nicht mehr so richtig daran). Vielleicht Bekannten/Freundeskreis erweitern. Suchen lustige
Leben - Lieben - Lachen - aber bitte - mit wem? / Teamarbeit in Region A, Tirol, Bodensee, Bayern, sollte man erst mal gut befreundet sein und dann unkomplizierte Paare/Frauen für gemeinsame Unter-
Wenn Du, gerne schlank, auch grazil-androgyn, bis Allgäu oder Schweiz. mail: samor269@web.de. weiter sehen. Ich hoffe, Du findest mich, denn das nehmungen. Wir wünschen uns einen netten „Haufen“,
40 Jahre, humorvoll, treu, eher häuslich, es gerne Chiffre 030908 Leben macht zu zweit einfach mehr Spaß. Ich liebe mit dem man einfach nur Spaß haben und Lachen kann,
mit mir 38/189/83, dunkelhaarig, blaugraue Augen, Netter 36-jähriger (1,78m, 67kg) suc ht nette Leute es, das Leben spontan zu genießen (nachts einfach aber auch mal für den anderen da ist wenn`s gebraucht
an einer Parnerschaft, in der Ehrlichkeit, Zärtlich- für allerlei Unternehmungen wie Laufen, Schwim- noch mal kurz zum Rodeln oder Schwimmen zu fa- wird. Sind gespannt was sich so entwickelt und freuen
keit und Treue etwas gilt, versuchen willst, dann men, Radln etc....na, neugierig geworden? Dann freu hren, das Radio im Auto auf volle Lautstärke auf zu uns auf Eure Mails.sternengucker09@web.de
trau Dich! Chiffre 030907 ich mich über Eure Antwort..... Chiffre 030903 drehen und lauthals mit zu singen, einen Schneeen-
Servus, ich, 39 J, 1,75, 92 kg, suche einen lieben Suche Freundschaften hallo mädels möchte gerne gel zu formen......). Außerdem liebe ich meine Katze
Kerl, der meine Flugzeuge im Bauch wieder zum meinen freundes-bekanntenkreis erweitern und (die liegt gerade schnurrend auf meinem Schoß und
fliegen bringt! Ich bin treu, ehrlich und zuverlässig würde mich freuen wenn sich ein paar mädels für läßt sich kraulen), meine Freunde, gute Musik und
und wünsche mir eine Schulter zum anlehnen, Hän- gemeinsame unternehmungen melden...zusammen romantische Filme (da kann man so gut zärtlich ku-
de die mich festhalten und umarmen, ein Herz das was trinken gehen, ausstellungen besuchen, kino, scheln!) Ich würde mich sehr über eine Antwort von
mich liebt und eine Seele die sehr treu ist. Wenn Du oder mal auf eine party gehen...bin unkompliziert Dir freuen. Ein Bild wäre nett, ist aber auch nicht un-
(-45J.) Dich darin wieder findest, steht unserem ge- und offen für neue ideen und zusammenkünfte... bedingt nötig (Gibt wichtigeres als das Aussehen).
meinsamen Flug in eine gemeinsame Zukunft nichts gesucht werden frauen zwischen 28 und 39.wer lust ingeling.muc@freenet.de
mehr im Weg. Chiffre 030901 hat der melde sich einfach.
Sympathischer Mittfünfziger sucht Kumpel oder schneckenpost27@web.de
Freund, mit oder ohne Sex, etwa gleichaltrig, ein-
fach, ehrlich, ungekünstelt. Foto nicht erforderlich. Lesben Übernachtungsmög-
Chiffre 030905
An alle Bi-Frauen!! Hallo, vielleicht gibt es ja doch
ein paar Frauen, die sich trauen,trotz ihrer Bezie-
lichkeit in München.
hung zu einem Mann auch ihre Liebe zuFrauen Zimmer zu vermieten.
auszuleben. Ich möchte dies tun und suche deshalb
DICH.Du solltest zwischen 35 u. 45 Jahre alt sein,
gerne Lachen, ein nettes Äußeres haben. Ein biss-
Info unter: Realistin
chen sportlich, dass wir auch mal z. b.Badminton
spielen gehen können wäre absolute Klasse.yours-
0170-3013564
Querdenkerin
weetskin@web.de
An die Damenwelt jenseits der 40 J. Habt ihr eu- Hundebegeisterte Frauen gesucht! Wer von Euch
ren Winterschlaf nun auch beendet und wollt nette, ist auch so ein begeisterter Hundefan wie ich und
natürliche Singlefrauen im kleinen Rahmen zum hätte Lust auf gemeinsame Spaziergänge, gute &
plaudern und für Unternehmungen kennenlernen? interessante Gespräche und Unternehmungen!?Ich
Münchens größte bin nicht interessiert an einer Beziehung...würde Die Partnerin finden,
Dann seid Ihr bei uns genau richtig! Vorheriges,
mich einfach nur über unkomplizierte, geistreiche die wirklich passt.
Gay-Cinema-Area zwangloses „Beschnuppern“ erwünscht. Wir freuen
uns auf Euch! LG. M. und R. E-Mailadresse: Casino- Frauen zwischen 25-35 freuen, die das gleiche
auf einer Etage Royale11@web.de Hobby wie ich teilen! Bevorzugt aus meiner nä-
Der nächste Frühling kommt bestimmt! Der näch- heren Umgebung!Viell. noch etwas zu uns: Bin 26,
Mo.-Do. 9 – 02 Uhr ste Frühling kommt bestimmt!Um den Weg dorthin studiere, reise gerne, mag Cafés, Theater, Kino,
Fr. + Sa. 9 – 05 Uhr abzukürzen, suche ich, ungebunden, 41,eine Gleich- mit Freunden kochen uvm....und hier noch ein
Sonn- u. Feiertags 11 – 02 Uhr GeSinnte für eine unbeschwerte Affaire.Wenn es Dir paar Daten zu meinem Hund: Golden Retriver+7
Schillerstraße 3 genau so geht, dann schreib zurück.laurasway@ Mon+neugierig+frech wie Oskar! ;-)Viele Grüße &
80336 München web.de viell. schon bis bald!calgari@web.de

62 LEO 03/09
Übrigens: Eure Kleinanzeigen könnt Ihr auch Kleinanzeigenauftrag
bei SpeXter in der Müllerstraße 54 abgeben! Der Anzeigenschluss für deine Kleinanzeige ist der 10. des Vormonates. Wenn du deine Tele-
fonnummer mitveröffentlichen möchtest, lege eine Kopie der letzten Telefon-/Handyrechnung
bei. Private Kleinanzeigen kosten pauschal 10 Euro inklusive Chiffre-Gebühr. Rahmen oder
Nicht mehr und auch nicht weniger... ich suche......
farbliche Hinterlegung kosten jeweils 5 Euro Aufpreis. Ihr könnt den Betrag bar an uns schicken
eine affäre, ...eine nacht ;) nichts festes und nichts Samy´s oder eine Einzugsermächtigung erteilen.
das bindet... nicht mehr aber auch nicht weniger... Gewerbliche Kleinanzeigen kosten pauschal 30 Euro zzgl. MwSt.
bin 25, groß und schlank... wenn du ungefähr in Begleitservice Antworten auf Chiffre-Anzeigen im frankierten Rückumschlag einsenden.
meinem alter bist und ebenso schlank, denn darauf
lege ich wert, wenn dieser text dich anspricht - dann Woman
freu ich mich auf eine nachricht von dir. synonine@
yahoo.de for
Oberland-Ladies Gemeinsam Freizeit genießen in
unserer wunderschönen Umgebung,Gelegenheiten Woman
sich Kennen zu lernen für Freundschaft und Liebe,bei
Ausfügen zum Langlaufen, Skifahren, Schlittschuh- Keine Lust mehr alleine zu sein auf Festen,
laufen, Wandern,Radeln,Bergtouren, Schwimmen, Kinos, bist Du neu in einer Stadt oder
möchtest Du deiner
und faul sein und bei Konzerten und Ausstellungen
Phantasie freien Lauf lassen und sie mit
.Für Fragen, Wünsche und Anregungen bin ich offen,
mir ausleben. Rufe mich an, ich habe Zeit
schreibt mir einfach, Ort und Zeit des Treffens teile für Dich, egal wo Du wohnst, es findet sich
ich Euch selbstverständlich dann mit.Ich freue mich immer ein Weg.
auf Euch!prisma60@web.de
Parship - Was haltet ihr davon? Ich würde gerne 100%ige Diskretion,
Telefon: 0151-27131334
von Euch wissen, ob ihr Erfahrungen speziell mit
Parship gemacht habt(www.gay-parship.de) oder
im Freundinnenkreis schon was davon gehört habt. SMS werden nicht beantwortet.
Auch würde mich interessieren, was ihr generell da-
von haltet. Ich für meinen Teil überlege mir noch, ob Rubrik:
ich meine Partnerinnensuche dort versuchen soll.
Wenn wir ehrlich sind, suchen wir - bei aller Tole- :-). Ich hab gerade mit einem zufriedenen Lächeln
ranz - doch mehr oder weniger eine „bestimmte“ die Schneeflocken beobachtet und würd jetzt
Partnerin (z.B. im Alter zu uns passend, in der Figur gerne rauslaufen und sie mit der Zunge fangen...
zu uns passend, im Wesen u.s.w zu uns passend).Bei Außerdem würde ich mich gerne mal wieder ver-
diesem Parship (natürlich auch bei irgendwelchen lieben (wer möchte das nicht ;-)), aber irgendwie Name Vorname
anderen Anbietern) können wohl Suchkriterien ist mir noch nicht die Richtige begegnet. Wenn du
festgelegt werden. Jede die schon einmal ein Blind- weißt, was es heißt, empathisch und authentisch
Dates ausgemacht hat, weiß wohl welche „Überra- zu sein, einfach du bist und mit deinem Leben an- Straße
schungen“ und unangenehme Momente man hätte sich zufrieden bist, dann freu ich mich über Post!
vermeinden können, wenn klar ist was man sucht Alles kann, nichts muss :-). Ich bin Anfang 30, NR
und natürlich auch, was die andere sucht. Ich bin (das ist mir als Einziges beim Gegenüber auch PLZ Ort
gespannt auf Eure Antworten.suche-dich@fantasy- wichtig!), 1,60m groß und schlank. Bis bald, viele
mail.de Schneeflockengrüße!einfachich@sonnenkinder.org
Schnee - Ski - Powder Ich 42 Jahre fahre gerne Ski Spaß mit Niveau Suche attraktive, interessante,
Datum Unterschrift
und bin auch im Anfängerstatus auf der Loipe un- unternehmungslustige Frau für eine intensive,
terwegs. Beides im releaxten Tempo. Ich habe auch lockere Affäre. Einfach Spaß miteinander haben,  Ja, ich möchte den praktischen Bankeinzug nutzen:
ab und an unter der Woche Zeit und will nicht allei- etwas unternehmen und die Zeit genießen. Ohne
ne auf die Piste. Geht es euch auch so - freue mich Verpflichgungen und Ansprüche. Kurz zu mir: 30, fe-
auf nette Mails -siddiq@gmx.net minin, attraktiv. Zudem spontan, offen und neugie- Kto-Nr. BLZ
Schneeeeflocken Ich wollte mal wissen, ob andere rig. Freue mich sehr über bebilderte Nachrichten.
auch gerade so sehr die schönen Schneeflocken off_mainstream@yahoo.de
in München genießen, die vom Himmel purzeln Kreditinstitut
Adresse und Fax-Nummer siehe
Impressum
homoskop Von Astrologe Marco Passerotti, Illustrationen: Paolo Randazzo

In der letzten Die Krebse sollten Im Sternzeichen Dein Partner


Zeit gehörten die sich Anfang März der Waagen taucht steckt in größeren
Widder nicht un- an ihre Prinzipien der Planet Pluto Schwierigkeiten
bedingt zu den Ge- halten und nicht auf, der Ihnen in und braucht jetzt
winnern und es hat vorschnell irgend- vielen Bereichen deine Hilfe mehr
den Anschein, dass welche Entschei- eine große Hilfe als je zuvor. Da es
sich die Widder etwas zurückziehen wol- dungen treffen. Dein positives Gefühl sein wird. So ist der März eine gute Zeit die Sterne im März sehr gut mit dir mei-
len. Das solltest du jetzt aber gerade auf in allen Ehren, aber es kann dich jetzt für Verhandlungen, die du alle zu deiner nen und du eine fast grenzenlose Ener-
gar keinen Fall tun. Die Sterne sagen, schnell auf eine falsche Fährte bringen. Zufriedenheit abschließen kannst. Am gie an den Tag legst, bleibt genug Kraft
dass im März eine Glückssträhne auf Du solltest Angebote sorgfältig prüfen Arbeitsplatz geht dir alles recht leicht dem Anderen etwas abzunehmen. Er
dich zukommen kann, vor allem in der und dich wenig von Ratschläge Anderer von der Hand und du kannst ohne große wird sich bestimmt erkenntlich zeigen.
Liebe. In deiner Partnerschaft kehrt die beeinflussen lassen. In deiner Partner- Mühe viele dringende Dinge fast spie- Im Berufsleben gibt es wieder kleinere
Harmonie zurück und auch Single-Wid- schaft kann es jetzt Unstimmigkeiten lend abarbeiten. Auch in der Liebe geht Machtkämpfe. Falls du dich nicht in Intri-
der können an ihrem Schicksal einiges geben, die aber in einem offenen Ge- es aufwärts. Der März ist auch eine gute gen verstrickst, wirst du als deutlicher
ändern. spräch zu beheben sind. Zeit für einen Kurzurlaub. Sieger hervorgehen.

Du hast in letzter Deine Vorahnungen Für die Skorpi- Die Wassermänner


Zeit über die Strän- scheinen sich mal one beginnt eine sollten es im März
ge geschlagen und wieder zu bestätigen. recht heiße Phase. zumindest bei
die Nerven deiner Jetzt heißt es für Merkur und Mars der Arbeit etwas
Mitmenschen sehr dich in wichtigen An- tauchen in dei- ruhiger angehen
strapaziert. Falls gelegenheiten end- nem Sternbild auf lassen. Die Sterne
du größeren Pro- lich mal die Konse- und beflügeln auf meinen, dass jetzt
blemen aus dem quenzen ziehen. Falls wundersame Weise deinen Verstand. eine Zeit gekommen ist, sich ausschließ-
Wege gehen willst, dann ist jetzt die Zeit du dir ständig auf der Nase rumtanzen Eine gute Zeit, um neue Aktivitäten zu lich um die schönen Dinge im Leben zu
für Versöhnung. In Sachen Liebe kannst lässt, brauchst du dich nicht wundern, planen. Im Beruf wirst du dafür noch kümmern. Das liegt Wassermännern
du jetzt richtig loslegen. Single – Stiere dass dich keiner so richtig ernst nimmt. mehr geschätzt, als es sonst. Auch in besonders gut, vor allem in Gedanken-
sollten keine Gelegenheit auslassen, Das Gleiche gilt für deine Partnerschaft. der Liebe geht es aufwärts. Hier solltest spielen und Träumen. Du solltest jetzt
neue Leute kennen zu lernen. Die Ve- Einfühlsamkeit hin oder her: Du solltest du dich auf den Verstand verlassen. Bei diese Träume aber wahr werden lassen.
nus verleiht dir jetzt den notwendigen dir nicht alles gefallen lassen. Ende März vorschnellen Entscheidungen kann der Du musst dafür zwar einiges tun, aber
Charme um deine positiven Eigen- hast du alles wieder fest im Griff. Schuss nach hinten losgehen. auf die Hilfe der Sterne kannst du dich
schaften offen darzulegen. ja verlassen.

Bei den Zwillingen Die Jungfrauen Im März solltest Die Fische sollten
ist im März Stress brauchen im März du dich bei einigen jetzt mal eine Pause
pur angesagt. Be- dringend die Un- Menschen in dei- einlegen. Gönne dir
sonders im Beruf terstützung von nem Umfeld mal etwas mehr Ruhe
solltest du dich Kollegen, um die für die guten Din- und mache nur das,
vorsehen, denn anfallenden Auf- gen bedanken, die was dir wirklich
hier wird fast Un- gaben zu erledi- dir in der letzten Spaß macht. Bei
menschliches von gen. In letzter Zeit Zeit entgegenge- der Arbeit geht es
dir erwartet. Fehler werden dir über- hast du deinen Körper extrem belastet, bracht wurden. Mitte März spielt Venus jetzt ruhiger zu, so dass dein kleines
haupt nicht verziehen. Dieser Stress der jetzt seine Ruhe einfordert. Es wäre in deinem Sternzeichen eine wichtige Leistungstief nicht auffallen wird. Aber
kann sich auch negativ auf deine Part- gut, wenn du die kleinen Signale richtig Rolle. Wenn du jetzt eine Party ausrich- in der Partnerschaft wird deine Ange-
nerschaft auswirken. Dort versuchst du deuten würdest, um größere Probleme test kann es sein, dass du auch in der schlagenheit bemerkt. Jetzt wäre es
alle Schuld auf deinen Partner zu über- von Anfang an zu verhindern. Im Beruf Liebe einiges neues erlebst. Alle Nicht- an der Zeit deinen Partner mal um Hilfe
tragen, nur der kann ja nicht was dafür. wird dir gerade viel abverlangt. Hier ist Singles sollten etwas zurückhaltend zu bitten. Zusammen als starkes Paar
Mit Ruhe und Gelassenheit überstehst es wichtig, Anderen mehr zuzutrauen sein, denn ihr Partner könnte mit be- werdet ihr die Aufgaben gut meistern
du die Zeit ohne Schaden. und Arbeiten zu delegieren. gründeter Eifersucht reagieren. können.

Impressum
LEO erscheint im Verlag querformat GmbH – Verlag-Medien-Grafik
Rothmundstr. 6, 80337 München · GF Sarah-June Jäckel, Bernd Müller, Kerstin Rode LEO März 2009
Grafik & Layout: Sarah-June Jäckel, Kerstin-Claudia Rode
LEO erscheint monatlich in einer IVW-geprüften Auflage von Lektorat: Horst Middelhoff
22.750 Exemplaren in München und Region. Cover: ZoneCreative@iStockphoto.com
Druck: MediaPrint, Rendsburg
Redaktion: MitarbeiterInnen dieser Ausgabe:
LEO, Rothmundstr. 6 · 80337 München, redaktion@leo-magazin.de Josif Amam, Björn Berndt (bjö), Torsten Bless (to), Prof. Dr. med. Johannes Bogner, Frank
Tel. (089) 55 297 16 -0, Fax (089) 55 297 16 -25 Brenner (fb), Michael Ernst, Claus Eschemann, Michael Gentschy, Andreas Hauzenberger,
Sarah Jäckel (s-jj), Rolf G. Klaiber (rgk), Kirsten Lilli, Ulf Meyer, Josip Novosel (jn), Bernd
Chefredakteur: Müller (bm), Marco Passerotti (Horoskop), Lars Peters, Dr. med. Matthias Pichler, Björn
Bernd Müller (bm, V.i.S.d.P.) (089) 55 297 16 -19, bernd.mueller@leo-magazin.de Reinfrank (burn), Axel Schock, Frank Schmidt (fs), Andreas Thott (ath), Felicitas Zorn
Verlegerin:
Sarah Jäckel (s-jj) (089) 55 297 16 -18, sarah.jaeckel@leo-magazin.de

Anzeigenmarketing: LEO ist Mitglied der Publigayte,


Kerstin-Claudia Rode (V.i.S.d.P.): (089) 55 297 16 -23, kerstin.rode@leo-magazin.de dem Anzeigen- und Redaktionsverbund der größten
Paul Janssen, (089) 55 297 16-21, paul.janssen@leo-magazin.de Gay-Stadtmagazine in Deutschland.
Terminredaktion:
Bernd Müller (089) 55 297 16 -19 · Fax (089) 55 297 16 -25, redaktion@leo-magazin.de LEO ist Medienpartner großer schwul-lesbischer Events und unterstützt
unterschiedlichste Vereine und Einrichtungen der Community.
Redaktions- und Anzeigenschluss ist immer der 10. des Vormonats

Namentlich gekennzeichnete Artikel geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Die Abbildung oder Erwähnung
einer Person ist kein Hinweis auf deren sexuelle Orientierung. Für eingesandte Manuskripte und Fotos wird nicht gehaftet. Der
Nachdruck von Text, Fotos, Grafik oder Anzeigen ist nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlags möglich. Gerichtsstand ist
München. Es gilt die Anzeigenpreisliste 2/2008.

64 LEO 03/09
dating

Suche Freundschaften hallo mädels!möchte gerne


meinen freundes-bekanntenkreis erweitern und Sonstiges
würde mich freuen wenn sich ein paar mädels für
gemeinsame unternehmungen melden...zusammen
was trinken gehen, ausstellungen besuchen, kino,
Junger Mann, blond und blauäugig, sportlich-
Abo-Coupon
schlank, 178 cm, 67 kg, süßer Knackarsch,
oder mal auf eine party gehen...bin unkompliziert verwöhnt dich mit einer zärtlichen und einfühl-
und offen für neue ideen und zusammenkünfte...
gesucht werden frauen zwischen 28 und 39.wer
samen Ganzkörpermassage. Ruf an und lass Wenn du LEO in Zukunft pünktlich in deinem Briefkasten haben und
dich fallen! Tel.: 0174-5908404. Diskret und
lust hat der melde sich einfach.schneckenpost27@ sauber! Termine nach Vereinbarung. keine Infos und News aus der Münchner Szene mehr verpassen willst,
web.de
Tanzvergnügen Möchtest Du auch mal wieder das Lust auf Ganzkörper-Muskel-Massagen u.z. Relaxen? dann ist das LEO-Abo genau dein Ding. Für 60 Euro im Jahr bekommst
Tanzbein schwingen? Meine vor vor Jahren er- Kräftiger, ansehnlicher, medizinischer Sportmas-
lernten Tanzschritte möchte wieder tanzen und seur, 60 J., gepflegt; behandle & verwöhne liebevoll du alle 12 Ausgaben druckfrisch im neutralen Umschlag mit der Post.
neue wie Salsa dazulernen. Bin über 45 und 158/NR, jeden schlanken oder sportlich trainierten Herrn n.
feminin mit positiver Ausstrahlung. Wenn du schon Bed. Gern diskreter H-H-Besuch n.v.V. 0160/96452821 Selbstverständlich ist das Abo jederzeit zum Quartalsende kündbar.
mal verh. warst, gerne tanze ich auch mit Dir. Du
solltest allerdings nicht viel größer sein als ich, weil
(gern SMS)
Nacktputzer! Wer sucht einen Bären 46, der zu Dir
Für Auslandabos, Geschenk- oder Knastabos und eine andere Bezah-
ich keine Klimzüge machen möchte, sondern mich
im Salsa..Tango.PellkoferRenate@gmx.de
kommt und Deine Bude auf Vordermann bringt!Melde
Dich bei mir unter der 0160-1544380, dann können
lung als mit Bankeinzug wende dich bitte direkt an uns:
Traust du dich? Nicht die große Liebe suche ich, aber
eine schöne, prickelnde, aufregende Liaison mit ei-
wir eine Termin vereinbaren. LEO-Magazin, c/o Querformat GmbH, Rothmundstr. 6, 80337 München
ner interessanten, gebildeten, schönen Frau. Keine Aushilfskellner für Romantik-Café Telefon: 089-5529716-23, Fax -25, Mail: anzeigen@leo-magazin.de
lästigen Verpflichtungen, sich nicht einengen oder in München-Schwabing gesucht!
einschränken. Sich einfach hin und wieder treffen, Für zwei Sonntage im Monat und Dienste ab
die Gesellschaft des anderen, schöne Momente und dem späten Nachmittag.
Sexualität genießen.Kurz zu mir: attraktiv, feminin, Kontakt: Frau Nissl, Tel.: 089-30657070
gebildet, beruflich eingespannt, vielseitig interes-
siert, unternehmungslustig und neugierig. Warte
gespannt auf Antworten!CvonHirschheydt@aol.com
Das Carat Hotel ist ein Name Vorname
Wohnen komfortabel-schickes
3-Sterne-Hotel und
Ich suche eine bezahlbare, kleine (max. 50 qm)
und ruhige, 1,5 - 2-Zimmerwohnung möglichst im liegt am Sendlinger Tor Straße
Münchner Osten. Ich habe einen festen Job und bin und somit direkt im
Nichtraucherin. Über ein Angebot oder einen Tipp Szeneviertel. Das Hotel
würde ich mich sehr freuen!! Herzlichen Dank und ist durch seine Diskretion
PLZ Ort
viele Grüße. sunrise@muenchen-mail.de und unkonventionelle
Sympathischer Arzt, 52, Drehbuchautor, oft im Aus-
Atmosphäre nicht nur besonders gayfriendly sondern Datum Unterschrift
land, etabliert, openminded, IQ und EQ ok, spirituell
nicht unerfahren, angenehme Optik,sucht großes auch sehr beliebt bei internationalem Publikum. Wir
Zimmer in WG im Gärtnerplatzviertel zum Unterstel- verstärken unser Team und suchen
len seiner Möbel und gelegentliche Münchenauf- Kto-Nr. BLZ
enthalte für sich und seine Freundin. Freut sich auf m Front Office Mitarbeiter
inspirierende Gespräche, wenn opportun, ist aber (Vollzeit oder Aushilfe)
alles andere als aufdringlich. thomixx@gmail.com Kreditinstitut
m Aushilfe - Frühstücksservice
Reisen Fließend Deutsch und Englisch erforderlich! Mein Abo soll ab Ausgabe kommen.
Komfortappartments in Berlin City-West Infos: Weitere Fremdsprache von Vorteil.
www.city-life-berlin.de Tel.: 030-345 600 36

Verkauf/Tausch Wir freuen uns auf schriftliche Bewerbungen:


Carat Hotel München
DVD Boxen ab 10 E zu verkaufen Hallo,ich habe eini- Andreas Auer
ge gut erhaltene DVD günstig ab zu geben:Without a Lindwurmstr 13 · 80337 München
trace, Criminal Intent, Third Watch, ER, Rosanne, CSI andreas.auer@carat-hotel.de
Las Vegas, MASH..... Bitte meldet Euch bei Interesse
ab 13.00 Uhr unter der Nummer 089 78 58 21 96inge-
ling.muc@freenet.de Samy´s
Jobs Begleitservice
International tätige Apotheke in München sucht
Kollegen mit humanistischer Schul- und Allge-
meinbildung. Mindestens 2 Jahre Berufserfahrung,
Woman
ein hohes Maß an Fachwissen sowie die Fähigkeit
interdisziplinär “über den Tellerrand” zu blicken for
werden vorausgesetzt. Die Chance zur Übernahme
der Apotheke wird geboten. Mail an: plastiras1@hot- Woman
mail.com - Tel.: 089-989596 (Abends). Keine Lust mehr alleine zu sein auf Festen,
Junger Mann sucht Putzstelle, Bügeljobs und über- Kinos, bist Du neu in einer Stadt oder
nimmt kleine Renovierungen. Tel.: 0157/77985177. möchtest Du deiner
Kein Sex, nur seriöse Angebote. Phantasie freien Lauf lassen und sie mit

Wiedersehen mir ausleben. Rufe mich an, ich habe Zeit


für Dich, egal wo Du wohnst, es findet sich
immer ein Weg.
Wiedersehen: Elektra-Oper, Do. 5.2.09 in der baye-
rischen Staatsoper. Wir saßen nebeneinander und
es hat total gefunkt. Du in männlicher Begleitung;
100%ige Diskretion,
ich in weiblicher Begleitung. Würd dich gerne ken- Telefon: 0151-27131334
nenlernen. Tel.: 0179/2061992
SMS werden nicht beantwortet.

Cash & Come


Ledermeister, bietet dir zu guten Konditionen, Übrigens: Eure
FF, DFF, Analdehnung, Dildospiele, Flag, Eng-
lisch, NS, KV. Und alles weitere auf absprache
ruf mich an. Telefon: 01632910506 Kleinanzeigen Günstige Übernachtung stopper LEO 45x45.indd 1 11.02.2009 11:38:16

könnt Ihr auch in München zu vergeben zu schnäppchen


bei SpeXter, Preisen.
Infos über Freie Plätze und Lage unter:
Müllerstraße 54
abgeben! 0170-3013564
LEO 03/09 65
fashion

Geiles
Design
LEO zu Gast auf
der Berlin Fashion Week

Fotos Wilhelm: ©DAN AND CORINA LECCA

Am 28. Januar öffnete die Berlin Fashion Week Driever sowie einige mehr und viele weniger durch Kreativität und neuartiges Design her-
zum vierten Mal ihre Tore für Fachinteressier- schillernde Persönlichkeiten. Modisch wurden vorzutun – exklusive Qualität von Stoffen und
te, Designer und Prominente aus aller Welt. vor allem die Newcomer neugierig betrachtet. hochwertige Verarbeitung reichen da nicht aus.
Der Andrang war enorm, die Prominenz zahl- Kein Wunder, den kleinen Designern sind durch Wir haben uns für euch auf Spurensuche nach
reich. Unter den geladenen Gästen befanden geringere Budgets Grenzen auferlegt – aber ge- Trends des kommenden Winters 2009/2010 ge-
sich Supermodel Milla Jovovich mit Kollegin rade diese scheinbare Schwäche erweist sich macht und dabei Männermode von bekannten
Eva Padberg, Tennislegende Boris Becker, Sän- als die größte Stärke. Ohne etabliertes Label und weniger bekannten Designern entdeckt.
gerin Sarah Connor, Joop mit Muse Natascha sind Modemacher noch mehr gezwungen, sich  p Josif Amam

66 LEO 03/09 www.leo-magazin.de


fashion

Bernhard Willhelm Beck’s

Foto: Josip Novosel

Die verrückteste Show der Mode- rüsten. Getragen wurden Leggins


woche zeigte der Belgier im Post- in Kombination mit bunten Skija-
bahnhof. In seiner eigenen Version cken. Pikantes Detail: Unter den
des Winterwunderlands präsen- Models befanden sich die zwei
tierte er gute gebaute Herren mit schwulen Hardcore-Pornostars
glitzernden Bärten auf Schaukeln, Dirk Jager and Logan McCree (der
kleinen Skischanzen, im Mini- als Philipp Tanzer German Mister
Eiffelturm und auf diversen Ge- Leather 2004 war).

Beck’s präsentierte drei aufregende mit Epauletten, glänzende Capes


Nachwuchstalente in Sachen Män- und skinny Jeans. Ann Eckers (Ant-
nermode. Julia Kim (Antwerpen) werpen) hatte ihre ursprünglich
setzt auf Prints in Holzoptik. Was als Kinderkollektion angelegten
sich sonst nur bei Ikea bewährt, Outfits speziell für die Show auf
verleiht den tragbaren Herrenout- Erwachsene umgeschneidert – ihre
fits einen ganz speziellen Touch. männlichen Models präsentierten
Die Münchner Designerin Miriam die überdimensionierten, farben-
Schaaf sieht den Mann im kom- frohen Strickoutfits zum Teil oben
menden Winter in schmalen Sakkos ohne.

www.leo-magazin.de LEO 03/09 67


fashion

BOSS Black c.neeon

Fotos Boss: ©DAN AND CORINA LECCA

Fotos c.neeon: Alex KohoutCA


Die Farben knallen, die Muster sind Mischung, die gewiss nicht für je-
auffällig, die Schnitte ein Hammer: den etwas ist – gehört doch eine
Die beiden Designerinnen Clara gewisse Portion Selbstbewusst-
Leskovar und Doreen Scholz ste- sein und nicht unbedingt die „rich-
Mehr als 35 Topmodels präsen- ziser Schnitte und effektvoller De- hen für extravagante Eyecatcher, tige“ Kleidergröße dazu, um diese
tierten die Mens- und Womens- tails. Bei der Herrenkollektion zeigt die trotzdem tragbar sind. Eine Stücke zu tragen.
wear-Kollektionen von Chefdesi- klassisches Tailoring und der Mix
gner Ingo Wilts. Seine Entwürfe zur formeller und informeller Styles

Joop!
Kollektion charakterisieren sich die souveräne Seite des „BOSS

Foto: ©DAN AND CORINA LECCA


durch das Zusammenspiel masku- Black Mannes“.
liner und femininer Akzente, prä-

Chefdesigner Dirk
Schönberger prä-
sentierte eine futuri-
stische Kollektion aus
metallisch wirkenden
Stoffen und vielen ein-
farbigen Looks. Düster
wie die Wirtschaftskri-
se sind auch die Farben
der neuen Kollektion:
Schwarz, changie-
rendes Blau/Lilame-
tallic, Navy, Anthrazit.
Insgesamt ein span-
nender Spagat zwi-
schen coolen Schnitten
und konservativer Zu-
rückhaltung.

68 LEO 03/09 www.leo-magazin.de


Kilian Kerner Leder
passt

das
Fotos: Janina Hippner
:
s t a r k - bier-fest
zum 14. Mär
z
0 9 . –
vom
e der
10 % auf L

Maßarbeit zum
präsentierte seine Kreationen un-
ter dem klangvollen Titel: „gute
zu kämpfen.“ Elegant ist die Kol-
lektion zweifellos. Bei den Herren
Superpreis:
Bei uns ist
nacht, du wunderschöne(r)“. Die setzen vor allem Karos die Akzente
Entwürfe des 29-Jährigen sollen in einem sonst gedeckten Farbkon-
Geschichten erzählen: „Es geht zept von Grau und Schwarz bis hin
um Emotionen und Erlebtes und zu Blau und Grün.

alles handgenäht!
darum, sich elegant durchs Leben

Neu: Toys + DVD‘s

www.leo-magazin.de
fashion

Michalsky In der Berliner Zionskirche zeigte


UGG Australia Eigentlich geht es bei diesem
der Designer eine kontrastreiche Label vor allem um Accessoires
Mischung aus luxuriösen Straßen- und Schuhe, doch eine energie-
outfits, sündigen Priestergewän- geladene Show und heiße Models
dern und jeder Menge Swarovski- ließen das ein wenig untergehen.
Elementen. Wenn jemand den Dennoch: kuschelige Schals und
gemeinen Proll von der Straße holt warme Jacken aus feinster Wolle
und ihn mit Stil versorgen kann, lassen den Winter einladend er-
dann Michalsky. Zu den zahlreichen scheinen. Am wenig originellen De-
Anhängern des Fashion-Gurus ge- sign der Stiefel hingegen lässt sich
Foto: ©DAN AND CORINA LECCA

Foto: ©DAN AND CORINA LECCA


hören Prominente wie Wolfgang noch arbeiten. Und: Moonboots für
Joop, Eva Padberg, Sarah Connor, Männer? I don’t think so ...
Vicky Leandros und selbst Berlins
Regierender Bürgermeister Klaus
Wowereit.

Fashion-Victims of Fashion-Week
Fotos: Josif Amam / Josip Novosel

Thomas Herrmanns Vicky Leandros

Jenny Elvers-Elbertzhagen, Klaus Wowereit, Julia Stegner Michael Michalsky, Wolfgang Joop Eva Padberg

70 LEO 03/09 www.leo-magazin.de


Top cuT – Waschen. schneiden. kämpfen.
Wer Wird deuTschlands Top-friseur?
ab 15.03. | Jeden sonnTag | 19:15 |

frauenzimmer.de
reise

Polnische
Party
  Im Osten geht die Sonne auf:
  Leserreise zum CSD nach Krakau
Jedes Wochenende zieht Krakau Hunderte Warschau, meint auch Samuel Nowak, der als auch ruhigere Barräume und einen Darkroom.
von Schwulen und Lesben aus ganz Polen Vorsitzender der Stiftung Kultur für Toleranz Janusz Marchwinski, einer der Betreiber, erklärt
an, die sich in den Bars und Diskotheken die Parade seit Jahren mitorganisiert. Während den Erfolg seines Clubs so: „Schwule brauchen
der Stadt vergnügen. Am 16. Mai werden es sich die Situation in Polen insgesamt noch an- ein Biotop, indem sie sich frei bewegen, Partner
Tausende sein, wenn zum fünften Mal der fühlt wie in Deutschland vor 20 Jahren, konnte auswählen und anschauen können.“ Entspre-
Krakauer CSD „Marsz Tolerancji“ stattfin- sich in Krakau eine schwule Szene etablieren. chend quirlig und ungezwungen geht es dort
det. Publigayte-Leser können dabei sein Beispielsweise der Kokon-Klub in einem ehema- zu. Die geballte slawische Männlichkeit tanzt
und eine junge schwule Szene entdecken. ligen Kino. Rund 1000 Gäste zählt der Club am und flirtet, als gebe es kein Morgen. Montag
Wochenende, die zum Teil stundenlang Auto oder sind sie wieder in Warschau oder Breslau unter
Die historische Metropole im Süden Polens ist Zug fahren, um hier die Samstagnacht durchzu- Kollegen, die keine Ahnung haben. Ein Phäno-
für die polnischen Gays sogar wichtiger als machen. Neben zwei Haupttanzflächen gibt es men konservativer Gesellschaften, die Sexuali-
tät tabuisieren: Im Verborgenen blüht es umso
heftiger.

Ein lebendiges Nachtleben hatte Krakau auch


schon vor dem Erwachen der Schwulen und
Lesben. In der historischen Altstadt reihen sich
Bars und Clubs dicht aneinander, von denen
sich die meisten als gayfriendly präsentieren
und andere wie Kokon oder das LAF offensiv
schwullesbisch sind. Clubbing ist hier besonders
einfach, weil sich alles auf einem Quadratkilo-
meter abspielt und die verschiedenen Bars und
Clubs bequem zu Fuß erreichbar sind.

Der starke Euro führt bei Reisen nach Polen zu


Glücksgefühlen. Bekam man im November noch
3,60 Złoty für den Euro, waren es Ende Febru-
ar schon 4,60. Das kann sich jederzeit wieder
ändern, aber die Preise schwanken für Deut-
sche zwischen billig und sehr billig. Obwohl eine
Clubtour für Einheimische sehr teuer ist, sind
die Läden in der Stadt an den Wochenenden
brechend voll. Es sind in der überwältigenden
Mehrheit Polen, die hier unterwegs sind. Touri-
stisch ist die Krakauer Szene noch ein Geheim-
tipp. Mit Deutsch oder Englisch kann man sich
aber problemlos verständigen.

72 LEO 03/09 www.leo-magazin.de


reise

Homosexualität wurde in Polen im Gegensatz Eine Gefahr für Besucher, wie einst Volker Beck Angst hat indes niemand. „Die Gegendemos
zu Deutschland nie strafrechtlich verfolgt. Was in Moskau angegriffen zu werden, besteht heu- sind Straßentheater. Wo es keine Öffentlichkeit
nicht sein durfte, gab es offiziell auch nicht und te nicht mehr. Die schwarz gekleideten Herren gibt, tauchen die Glatzen auch nicht auf“, meint
musste demnach auch nicht verboten werden. nationaler Gesinnung bekommen CSD-Besucher Radek Oliva, der Chefredakteur von innastrona.
Schwules blühte im Verborgenen, was sich bis vermutlich dennoch zu sehen – ein groteskes pl. „In den Clubs herrscht jedenfalls Ruhe“.
heute nicht wesentlich geändert hat. Ausge- Schauspiel. Sie hüpfen am Rande der Parade  p Claus Eschemann
rechnet die Kirche bietet Schwulen attraktive hinter der Polizeiabsperrung unermüdlich auf
Möglichkeiten. Mit der Entscheidung für den und ab und skandieren dazu: „Wer nicht hüpft,
Priesterberuf ist man nicht nur versorgt, son- ist schwul!“ Vor sechs Jahren waren es noch CSD-Reise Krakau
dern hat mit dem Zölibat auch gleich ein per- 1000 hüpfende Glatzen, im letzten Jahr noch
fektes Alibi, warum man mit 30 noch nicht unter schätzungsweise 100. Publigayte-Leser haben die Möglichkeit, zum
der Haube ist. CSD nach Krakau zu reisen. Der Reisever-
Die Rechtsradikalen versuchen aber auch an- anstalter Bird Service bietet ein viertägiges
Jegliches öffentliche Auftreten von Schwulen dere Veranstaltungen wie zum Beispiel den Programm vom 14. bis 17. Mai an. Kosten:
und Lesben erzeugt ein ungewöhnlich intensives Weltfrauentag am 8. März zu stören. Generell 199 Euro (bei eigener Anreise). Darin ent-
Echo in der Öffentlichkeit. Die Widerstände sei- rechnet in Krakau jeder Veranstalter, der für halten sind 3 ÜF im guten Mittelklassehotel,
tens der katholischen Kirche und reaktionärer Progressives eintritt, mit einer Gegendemo der Begrüßungsempfang mit Wodka, geführte
Gruppen sind stark. Krakau ist die Stadt von Ka- Skinheads. Die geistige Vorarbeit für die Glat- Radexkursion durch Krakau und Umgebung,
rol Woytila, dem späteren Papst Johannes Paul zen kommt von reaktionären Gruppen wie der Radmiete, geführtes Clubbing durch das Kra-
II. Das Andenken an den polnischen Pontifex ist Vereinigung Piotr Skarga, benannt nach einem kauer Nachtleben. Komplettes Programm und
in Krakau allgegenwärtig. Im Jahr 2005 musste Geistlichen aus der Geschichte Krakaus. Anmeldung auf www.queerbird.pl. Veranstal-
der geplante zweite Toleranzmarsch abgesagt Diese Gruppe kleistert im Vorfeld der Parade ter Maciej Zimowski spricht deutsch und gibt
werden, weil Woytila seinen Besuch ankündigte die Stadt jedes Jahr mit Plakaten zu, auf denen auch gerne telefonisch Auskunft.
und alles Lusttreiben deshalb vorsorglich ver- zum Widerstand gegen den Verfall der Sitten
boten wurde. Janusz erklärt rundheraus: „Die und insbesondere gegen die „Werbung für Ho- Das Programm beginnt in Krakau. Eine gün-
katholische Kirche ist ein Mühlstein um den Hals mosexualität“ aufgerufen wird. Der skurrile Ge- stige Reisemöglichkeiten bietet die neue Air-
dieser Gesellschaft.“ Heute, zur fünften Parade danke, öffentliches Auftreten von Schwulen und Berlin-Verbindung von Tegel nach Krakau mit
in sechs Jahren, werden rund 2000 Teilnehmer Lesben könnte Heteros umpolen, inspirierte das Zubringerflügen ab München, Frankfurt und
erwartet. Das ist im Vergleich zu Hamburg, Ber- schwule Internetportal www.innastrona.pl zur Köln. Lufthansa und Lot fliegen ab Frankfurt
lin, Köln oder München niedlich, aber von erfri- Verteilung von Feuerzeugen mit dem Aufdruck nach Krakau.
schender Authentizität. Die Emanzipation ist „Dieses Feuerzeug wirbt für Homosexualität“.
noch jung, die Ziele noch sehr politisch und die Über weitere Scherzartikel dieser Art wird www.queer.bird.pl
Szene noch nicht in Gruppen und Marketingin- nachgedacht. Humor ist eine gesunde Art, mit www.airberlin.com
teressen zersplittert. dem Getöse der Ewig-Gestrigen umzugehen.

Homos bleiben daheim


Auf der Reisemesse ITB fehlt in diesem Jahr der Gay Pavilion
Rund 11.000 Aussteller aus über 180 Ländern tet– branchenübliche Homodichte inklusive. Ein
werden vom 11. bis 15 März einmal mehr dafür beliebter Anlaufpunkt für schwule ITB-Besucher
sorgen, dass Berlin zu einer Art Weltreisezen- wird in diesem Jahr allerdings fehlen: Das Gay
trum wird. Die Internationale Tourismusbörse & Lesbian Travel Pavilion zwischen den Hallen 12
(ITB) zählt zu den bedeutendsten Messen ih- und 13.
rer Art. Das gilt selbst in Zeiten der Krise. „Für
den Europatourismus wird 2009 ein leichter Robert Kastl, dessen Firma Publicom den Stand
Rückgang erwartet, und dieser Trend könnte in den letzten Jahren organisiert hatte, erklärt:
sich angesichts der aktuellen Wirtschaftslage „Aufgrund einiger Umstellungen innerhalb der
noch verschärfen“, heißt es in einem Trendre- Publicom und der hohen Kosten eines ITB-Auf-
port zur Messe. Und weiter: „Wer in Europa sein trittes mitten in der Finanz- und Wirtschafts-
Gehalt in Euro bezieht und trotz der Krise sei- krise wird es 2009 leider keinen Gay & Lesbian
nen Arbeitsplatz behält, sieht dagegen in den Travel Pavilion auf der ITB geben. Auch andere
Destinationen außerhalb der Eurozone eine Anbieter und Organisationen haben es in der
preislich interessantere Alternative.“ Beliebte aktuellen Situation nicht gewagt, eine schwul-
Gay-Ziele wie New York und Florida haben der lesbische Halle auf der weltgrößten Reisemes-
Krise zum Trotz ihre Ausstellungsflächen in die- se umzusetzen. Die ITB-BesucherInnen finden
sem Jahr vergrößert. Die Zahl von Reisenden in aber schwullesbische Angebote bei einzelnen
die USA steigt weiter. Destinationen.“

Wohin auch immer der geneigte Schwule reisen Die Messe ist für Privatbesucher am Samstag Eiche-Wirt Dietmar Holzapfel wird auch in die-
möchte – die Informationsmöglichkeiten auf der und Sonntag, 14. und 15. März, von 10 bis 18 sem Jahr die Münchner Community am Mün-
Messe sind erschlagend. An den Publikumsta- Uhr geöffnet. Tagesticket: 14 Euro. chen-Stand mit dem neuen LEO-City-Guide
gen wird dichtes Gedränge in den Hallen erwar- www.itb-berlin.de vertreten.

www.leo-magazin.de LEO 03/09 73


reise

Verantwortung übernehmen
Bundestagsabgeordneter Jürgen Klimke (CDU) über Reisen und Menschenrechte

Auswärtigen Amtes, die jeder lesen kann, der sich überraschend offene Ohren gestoßen. Die Rechts-
Foto: CDU

für ein bestimmtes Ziel interessiert. Beispiel: Sie stellung von Homosexuellen ist dort nach wie vor
möchten nach Sri Lanka reisen und wollen wissen, schwierig und geht bis hin zur Ächtung. Aber die
was dort los ist. Da gibt es bestimmte Reisewar- Verantwortlichen sehen das inzwischen als Fehler
nungen, weil es Aufstände in einer Region gibt, ihrer Gesellschaft und als Manko ihres Staates.
oder die Warnungen vor Stränden bei Dunkelheit.
Unserer Auffassung nach sollte hier auch dezi- Und wenn sich die entsprechenden Länder auf
diert auf die Situation von Homosexuellen auf- religiöse oder kulturelle Traditionen berufen?
merksam gemacht werden. Wir bemühen uns, nicht mit dem erhobenen Zei-
gefinger aufzutreten und die lokale Identität zu
Das dient dem reisenden Bundesbürger, respektieren. Wenn man unter Entwicklungsge-
aber nicht den Betroffenen vor Ort. sichtspunkten in den Tourismus eines Landes
Aber die betroffenen Länder sehen, wie sie hier dar- investiert, kann man nicht gleich von null auf
gestellt werden. Wenn sie ein Interesse an einer po- hundert gehen und von heute auf morgen die
sitiven Darstellung haben, etwa unter touristischen gesamte Gleichstellung erwarten. Wir müssen die
Aspekten, dann wird das nicht ohne Folgen bleiben. Situation von Schwulen und Lesben ansprechen
Es muss ein breiter Konsens herrschen, auch bei und sagen: da habt ihr Defizite, die unsere künf-
Zur Person: Jürgen Klimke (60) ist Bundes-
uns. Das heißt, dass sich das Auswärtige Amt oder tige Zusammenarbeit betreffen.
tagsabgeordneter der CDU aus Hamburg.
das Ministerium für wirtschaftliche Zusammenar-
Er ist Sprecher der Union im Ausschuss für
Tourismus sowie Mitglied im Ausschuss für beit dieser Fragen annehmen müssen. Gilt das auch beim Thema Sextourismus?
wirtschaftliche Zusammenarbeit und Ent- Es ist wichtig, Sextouristen, egal ob schwul oder
wicklung Deutschland wird aber seine Beziehungen hetero, immer wieder zu sagen: Es ist falsch und
zu Reiseländern wie Polen oder Ägypten es wird strafrechtlich verfolgt, wenn es um Sex
Herr Klimke, in 85 Staaten der Erde ist nicht gefährden, weil dort die Menschen- mit Minderjährigen geht. Das muss intensiv an-
gleichgeschlechtliche Liebe strafbar. In rechtssituation für Homosexuelle proble- geprangert werden. Ich fordere hier auch mehr
mindestens sieben islamischen Ländern matisch ist. Verantwortung der Reiseindustrie.
droht sogar die Todestrafe. Was kann deut- Man kann das sogar noch weiterspinnen und sa-
sche Politik hier ausrichten? gen: Dann machen wir die Grenzen zu Dänemark Wie kann die aussehen?
Wenn wir Kontakte in diese Länder haben, kön- dicht, weil die Dänen uns beim UN-Menschen- Das können zum Beispiel Filme sein, die in den
nen wir an die Entwicklungszusammenarbeit rechtsrat in Genf auf das Thema angesprochen Flugzeugen gezeigt werden und die deutlich ma-
bestimmte Bedingungen knüpfen. Dazu gehören haben: Dänemark hat uns einen Missstand in chen, dass das Thema nicht nur eine strafrecht-
auch Fragen wie die Einhaltung der Menschen- Deutschland vorgehalten, weil es hier Übergriffe liche und eine ethische Relevanz hat, sondern das
rechte und die Akzeptanz sexueller Minderheiten. auf Schwule gibt und Homosexuelle nicht die glei- Gesamte miteinander betrifft. Es muss auch in
chen Rechte haben. Die Dänen mischen sich also Katalogen nicht ausdrücklich darauf hingewiesen
Das heißt: Cash nur gegen Menschenrechte? auch bei uns ein – und das ist ja auch in Ordnung! werden, dass Hotels direkt neben einem Vergnü-
Wenn man so will, ja. Wir nennen das offiziell Und mit dem gleichen Recht können wir auch ge- gungsviertel liegen. Länder, die auf Sextourismus
Budgethilfe. Die Frage der Akzeptanz von Minder- genüber Polen oder Ägypten auftreten. setzen, schöpfen damit vielleicht drei Prozent
heiten ist hier in der Vergangenheit nicht immer ihres touristischen Potenzials aus. Mit Sextouris-
oben auf der Agenda gewesen. Gibt es Länder, in denen sie erkennen, dass mus machen die Verantwortlichen ihre Länder
das Pochen auf Menschrechte für Schwule kaputt.
Wie lässt sich das ändern? und Lesben etwas bewirkt hat?
Es gibt beispielsweise die Länderberichte des Ich war im Herbst auf den Philippinen und bin auf p Interview: Stefan Mielchen

Berlin wählt den Ledermann Cybergays erwärmen Hannover


Die Leder- und Fetischszene trifft sich im Früh- Die CeBIT in Hannover, größte Computermesse
jahr traditionell in Berlin: In diesem Jahr findet der Welt, erhält einmal mehr schwulen Besuch.
das Ostertreffen vom Mittwoch, 8., bis Diens- Vom 6., bis 8. März, gibt es ein Rahmenprogramm
tag,14. April, statt. Ein Höhepunkt soll wieder die der Cybergays als geselliges Treffen für Schwule,
Wahl des German Mr. Leather sein. Der Gewin- die als Besucher oder Aussteller in der Messestadt
ner wird die deutsche Leder- und Fetischszene sind. Das genaue Wochenend-Programm, Hin-
national und international vertreten, etwa als tergrundinformationen und die Möglichkeit zur
Kandidat bei der Wahl des International Mr. Le- kostenlosen Anmeldung gibt’s online, außerdem
ather in Chicago. Mitmachen kann jeder, der zu werden wieder Vergünstigungen und Specials für
Ostern 2009 mindestens 18 Jahre alt ist und sei- angemeldete Teilnehmer angeboten. Das Treffen
nen Wohnsitz in Deutschland hat. Die deutsche der Cybergays hat inzwischen eine über 15-jäh- URLAUB in OBERBAYERN
Staatsbürgerschaft ist keine Voraussetzung zur rige Tradition. Geboten werden unter anderem bei den Königsschlössen
Teilnahme. Weitere Bedingungen gibt es nicht. ein Meet & Greet zum Kennenlernen sowie ein ge-
Wer sich bewerben möchte, kann dies per Mail meinsamer Streifzug durch Hannovers Szene mit Freibad, Wellness, Sauna, FKK
an vorstand@blf.de erledigen. zwei Partyterminen. Bei Bedarf werden Mitfahr- Sonntag Gay Kaffee-Stammtisch
www.blf.de und Übernachtungsplätze unter den Teilnehmern www.moosbeck-alm.de
vermittelt. www.cybergays.org. Tel. 08867 91200

74 LEO 03/09 www.leo-magazin.de


P L AY
& WIN

OUTGAMES 2009
Lassen Sie sich dieses Megaevent nicht entgehen, wenn vom 25.07. bis 02.08.09
Athleten aus aller Welt in Kopenhagen ihre Kräfte im sportlichen Wettkampf messen.

SAS fliegt ab acht deutschen Flughäfen bereits ab €60* in die


dänische Metropole. Alle Destinationen und Flugpläne finden Sie
unter www.flysas.de.

Freuen Sie sich auf die Outgames mit einem tollen Rahmenprogramm.
SAS Scandinavian Airlines, Wonderful Copenhagen, VisitDenmark und Skåne heißen
Sie herzlich in der Øresund-Region willkommen!

Jetzt mitspielen und eine Reise


zu den Outgames gewinnen: www.sas-outgames.de
*Endpreis für einen One Way Flug inklusive aller Steuern, Gebühren und SAS Serviceentgelt auf ausgesuchten Direktflügen von Deutschland nach
Kopenhagen bei Buchung eines elektronischen Tickets unter www.flysas.de. Platzangebot limitiert. Änderungen vorbehalten. Stand: Januar 2009.

NSP IEL
GEWIN
Wo finden in diesem Jahr die Outgames statt? Gewinnen Sie eine Reise
Ihre Angaben werden zur Durchführung dieses Gewinnspiels gespeichert. Eine
Barauszahlung der Preise ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Kopenhagen Oslo für 2 Personen mit


2 Übernachtungen zu
Herr Frau Vorname Name den Outgames 2009.
Beantworten Sie einfach die Frage richtig,
Straße füllen Sie den Coupon vollständig aus und
senden Sie ihn an:
PLZ Ort SAS Scandinavian Airlines · Marketing
Am Hauptbahnhof 2 · 60329 Frankfurt
E-Mail Alternativ können Sie auch im Internet
Ja, ich möchte regelmäßig den kostenlosen Ja, ich möchte regelmäßig den kostenlosen teilnehmen: www.sas-outgames.de
Newsletter von SAS Scandinavian Airlines mit Newsletter von VisitDenmark mit nützlichen
tollen Angeboten und Gewinnspielen erhalten. Informationen über Dänemark erhalten. Wir wünschen Ihnen viel Glück!
reise
Promotion

Meer entdecken
„Welt der Seereisen“: Kreuzfahrten sind im Trend

Wir buchen für unsere Kunden die gesamte Palette an Fluss-


reisen, Seereisen und Segelkreuzfahrten, die weltweit von den
Reedereien und Reiseveranstaltern angeboten wird: Ein Trend
geht in Richtung Gigaliner – ab Dezember 2009 sticht ein Kreuz-
fahrtschiff mit 5.400 Passagieren in See. Ein anderer Trend sind
USA-Reisen zur See. Der Klassiker ist nach wie vor die Kombina-
tion Florida/Karibik. Ganz besonders romantisch: In Miami kann
man eine gleichgeschlechtliche Segnungszeremonie am Strand
des gebuchten Hotels feiern! Wer nicht gerne lange fliegt, aber
dafür mehr Zeit auf dem Schiff verbringen will, beginnt seine 12-
bis 14-tägige Kreuzfahrt in New York oder ab Los Angeles an die
Mexikanische Riviera. Auch deutsche Clubschiffe werden immer
populärer: Die AIDA-Schiffe mit dem Kussmund kennt inzwischen
jeder. Besonders beliebt im vergangenen Winter waren die ein-
Foto: Welt der Seereisen

wöchigen Reisen ab Dubai, die auch heuer wieder von November


bis April (2010) angeboten werden. Ab Mai 2009 startet auch
TUI-Cruises mit Urlaub auf dem Meer. Auf das Konzept dieser
neuen Kreuzfahrt-Marke darf man gespannt sein! Noch haben
Sie die Möglichkeit, als einer der ersten Passagiere dieses neue
Schiff zu testen.

www.welt-der-seereisen.de

Promotion

Vom Village in die Welt


„Global Village“: Spezialisten für schwules Reisen
Seit zehn Jahren sind wir speziali- rade ist das Wochenende um den Aus dem Angebot an Fernreisen
Foto: Juan Carlos Castellananos

siert auf schwules Reisen und bie- 6. Juni. Zu diesem Anlass stellen empfehlen wir heuer Kuba: Ne-
ten neben den klassischen Som- wir für euch Packages zusam- ben unseren kleinen, exklusiven
merzielen wie Ibiza, Mykonos oder men, die alle wichtigen Eintritte, Appartements in Havanna bieten
Gran Canaria viele weitere span- Events mit Übernachtungen und wir alle landestypischen Unter-
nende Destinationen für Gays. Flug kombinieren. Ein weiteres künfte an. Mit unserem Kollegen
„Must“ ist der Life Ball in Wien am Juan Carlos, einem waschechten
In der kommenden Saison emp- 16. Mai. Das größte Aids-Charity- Kubaner, haben wir einen echten,
fehlen wir zwei große Szene- Event Europas ist ein spektaku- schwulen Spezialisten im Team.
Events: zum einen den Europride läres Top-Ereignis und nur noch
in Zürich, der vom 2. Mai bis 7. bis zum 1. April bei uns exklusiv
Juni stattfindet. Highlight mit Pa- buchbar. www.global-village-reisen.de

Abwrackprämie
€ 50,–
auf Ihren alten Koffer*

* bei Buchung ab € 600,–


und Abgabe Ihres alten Koffers!

Pro Buchung nur 1 Koffer


Gültig bis 31.03.2009

Sommer 2009: Ibiza, Sitges, Gran Canar


ia das ganze Gayprogramm bei uns
Welt der Seereisen GmbH
Fürstenrieder Str. 139 ·80686 München
Tel. 089/2919470
www.welt-der-seereisen.de
info@welt-der-seereisen.de

76 LEO 03/09 www.leo-magazin.de


tv-tipps

So, 8.3., 23:50 – 0:50 Uhr, Arte


Aus Liebe zu Sandeep
(Dokumentation, AUS 2007)
Das filmische Tagebuch einer multimedialen Liebe: Die
28-jährige Regisseurin Poppy Stockwell lebt in Austra-
lien, ist lesbisch und schon seit langem Single. Online
lernt sie Sandeep kennen, eine 31-jährige Angloinderin,
die in England bei ihren Eltern lebt und sich noch kein
Coming-out hatte. Nach vier Monaten verabreden die
beiden Frauen ein Treffen in Thailand...

Fr, 13.3., 0:05 – 0:30 Uhr, EinsFestival


Die Dinge des Lebens: Kondom – Schutz für
alle (Dokumentation, D 2002)
Der Film begibt sich auf die Spuren der Geschichte des

Foto herbX film JAT Jürgen Olczyk


Kondoms, will wissen, warum der Papst ein Problem
mit ihm hat und zeigt, wie Hersteller, Werbe- und Fil-
memacher versuchen, das Bewusstsein wach zu halten,

TV-Highlights
wie wichtig dieses „Ding des Lebens“ eigentlich ist.

Sa, 14.3., 22 – 23:30 Uhr, timm


Felix (Spielfilm, F 1999)
Felix nimmt die Welt unbeschwert und schwärmerisch
Queeres Fernsehen im März wahr. In Dieppe verabschiedet sich der schwule Fran-
zose arabischer Abstammung von seinem Lebensge-
fährten und reist nach Marseille. Dort will er seinen
So, 1.3., 0 – 1:30 Uhr, SWR homosexuellen Männer Deutschlands erst durch den Vater finden, den er bislang noch nie gesehen hat. Per
Vatel (Spielfilm, F 2000) Holocaust und später durch Aids herbe Verluste hin- Anhalter macht er sich auf quer durch Frankreich und
Bei der Ausrichtung eines mehrtägigen Festes für den nehmen mussten, setzten sich laut Praunheim die les- begegnet unterschiedlichsten Menschen. Und jede
Sonnenkönig Ludwig XIV. steht der Ruf von François bischen Frauen an die Spitze der sogenannten Queer- Begegnung macht aus diesen Fremden Freunde, Mit-
Vatel als begnadeter Koch und versierter Zeremonien- Bewegung. menschen. Oder in Felix‘ Sichtweise: Mitglieder seiner
meister auf dem Spiel. Unvorhergesehene Zwischen- selbsterwählten Familie.
fälle bei der Beschaffung der Zutaten und Hofintrigen Fr, 6.3., 20:15 – 22:15 Uhr, ProSieben
bedrohen jedoch sein minutiös geplantes Gaumen- und Der Schuh des Manitu – Extra Large So, 15.3., 19:15 – 20:15 Uhr, Vox
Sinnesspektakel. So sorgt Vatel für Missstimmung, als (Komödie, D 2001) Top Cut (Casting-Show, D 2009)
er einen Küchenjungen vor den Gelüsten des schwulen Apachenhäuptling Abahachi nimmt beim Stamm der Zehn Friseure wollen ihr Können, Talent und vor allem
Philippe d‘Orleans schützt. Schoschonen einen Kredit in Form von Goldtalern auf, ihren Blick für stilsichere Frisuren unter Beweis stellen.
um vom Ganoven Santa Maria ein Lokal zu kaufen. Als Wer ist der beste Hair-Stylist im Lande? Die dreiköpfige
Mo, 2.3., 12 – 12:45 Uhr, WDR sich bei der Übergabe herausstellt, dass Abahachi von Jury, bestehend aus den Starfriseuren Carine Bartho-
Menschen hautnah: Eifersüchtig Santa Maria übers Ohr gehauen wurde, kommt es zum lomé und Santino Primavera sowie einem wechselnden
(Dokumentation, D 2009) Eklat und Abahachi hat nur eine Wahl: Er muss mit Gastjuror wie Wolfgang Lippert, Sandy Meyer-Wölden
Seit einem Jahr hat Pascal (24) eine feste Beziehung Hilfe seines Freundes Ranger einen wertvollen Schatz oder Udo Walz, entscheidet über die Leistungen.
mit dem zwei Jahre jüngeren Sandor. Das schwule finden. Richtig schön schwul(enfeindlich)?!
Paar schmiedet bereits Hochzeitspläne. Alles könnte Do, 19.3., 19:30 – 20 Uhr, EinsPlus
so harmonisch sein, wäre da nicht Pascals chronische Sa, 7.3., 22 – 23:45 Uhr, timm Der schöne Mann – Aus dem Leben eines
Eifersucht, die Sandor kaum Raum zum Atmen lässt. Homo Father (Spielfilm, POL 2005) Fotomodells (Dokumentation, D 2007)
Der Film begleitet drei Paare, in deren Beziehungen das Gabriel und der hübsche Robert sind seit Jahren ein Klaus Hinz, 36 Jahre, Fotomodell aus Hamburg. Schö-
Thema Eifersucht den Alltag bestimmt. Paar. In ihrer kleinen Wohnung haben sie sich ein ner Körper, schöne Hände, schönes Gesicht. Die Auto-
idyllisches Zuhause geschaffen. Doch nicht nur eine ren Carsten Rau und Hauke Wendler haben ihn durch
Di, 3.3., 21 – 21:15 Uhr, ZDFdoku schwulenfeindliche Umwelt macht dem Paar das Leben die Höhen und Tiefen eines Berufs begleitet, von dem
Let yourself go – Der Jazz-Pianist Fred schwer – turbulent wird es für die beiden, als Natalia viele noch immer träumen: schön sein und damit Geld
Hersch (Porträt, D 2008) vor ihrer Tür auftaucht. Sie hat ein kleines Mädchen bei verdienen. Der Alltag sieht jedoch anders aus.
Als Grenzgänger zwischen Klassik und Jazz hat sich der sich und behauptet, Gabriel sei der Vater. Zwei Männer,
Musiker und Komponist Fred Hersch weit über die New ein Baby und jede Menge Ärger. Fr, 20.3., 0:15 – 2 Uhr, ZDF
Yorker Jazz-Szene hinaus einen Namen gemacht. Seit Hotel New Hampshire (Spielfilm, USA 1984)
20 Jahren selbst HIV-positiv, setzt sich Fred Hersch in So, 8.3., 20:15 – 22:15 Uhr, ProSieben Win und Mary ziehen mit ihren fünf Kindern in ein leer
zahlreichen Projekten für Aids-Kranke und gegen den (T)raumschiff Surprise – Periode 1 stehendes Schulgebäude und machen daraus das ein-
weiteren Anstieg der Infektionsraten ein. (Komödie, D 2003) zige Hotel in New Hampshire. In diesem verwunschenen
Wir schreiben das Jahr 2304: Vor 250 Jahren haben alten Haus wachsen die Kinder allmählich heran, ein je-
Mi, 4.3., 2:15 – 3:45 Uhr, ZDFdoku die ersten Menschen den Mars besiedelt und kehren des mit seinen Eigenschaften: Frank stellt beispielswei-
Tote Schwule, lebende Lesben nun unter der Führung des finsteren Herrschers Rogul se fest, dass er homosexuell ist.
(Dokumentation, D 2008) auf die Erde zurück, um sie zu besetzen. Eine Katastro-
In seinem neuen Dokumentarfilm entwirft Rosa von phe steht bevor – gäbe es nicht die tuntige Besatzung Sa, 21.3., 20:15 Uhr, timm
Praunheim mit sieben kurzen Porträts die Vision ei- des Raumschiffs Surprise, die von Königin Metapha als Chasing Amy (Spielfilm, USA 1996)
ner von Frauen dominierten Subkultur. Während die Rettungscrew eingesetzt wird.

78 LEO 03/09 www.leo-magazin.de


tv

Holden und Banky, zwei aufstrebende Comic-Zeichner


aus New York, sind die besten Freunde. Als der sensi-
ble Holden sich jedoch in die attraktive Alyssa verliebt,
stellt das die Freundschaft der Männer auf eine harte
Probe – denn Alyssa ist eigentlich lesbisch, und Banky
ist ein wahrer „Homo-Hasser“. In den Hauptrollen sind
Ben Affleck und Joey Lauren Adams zu sehen. Auf der
Berlinale 1997 gehörte „Chasing Amy“ zu den großen
Publikumsfavoriten.

Di, 24.3., 20:15 – 22 Uhr, 3sat


Hab mich lieb (Spielfilm, D 2004)
Nicht ohne Grund ist die offenherzige, transsexuelle
Christel die einzige Freundin der kratzbürstigen Kalli.
Mit ihren festen Standpunkten und Lebensvorstel-
lungen glaubt Kalli, Christel überlegen zu sein, was

Foto VOX POA Sigi Jantz


diese nur scheinbar hinnimmt. Die eingespielte Freund-
schaft droht auseinanderzubrechen, als der wortkarge
Norman in das Leben der beiden tritt. – Geschichte ei-
ner schwierigen Freundschaft.

Sa, 28.3., 20:15 Uhr, timm


Berlin – Ecke Schönhauser (Spielfilm, DDR 1957)
Eine Jugendgang im Ost-Berlin des Jahres 1957. Man
trifft sich unter dem U-Bahn-Bogen an der Ecke Schön- Kerl, Karl-Heinz versucht im Westteil der Stadt am ihr Pariser Appartment, ihr Leben und ihren größten
hauser Allee um abzuhängen, krumme Geschäfte anzu- Bahnhof Zoo das schnelle Geld zu machen. Traum: Den Mann fürs Leben zu finden. Was jedoch nie-
bahnen, sich mit den Erwachsenen anzulegen. Angela mand weiß: JP ist schwul. Auf ihrer Suche muss sich
macht stundenweise Platz für den Liebhaber ihrer Mut- Di, 31.3., 20:15 Uhr, timm Clara außerdem mit ihrer Familie und den diversen Af-
ter, einer Kriegswitwe, die die Einsamkeit nicht mehr Clara Sheller – Verliebt in Paris (Serie, F 2005) fären JPs herumschlagen. Die Erfolgsserie aus Frank-
aushält. Dieter liebt Angela und ist ein anständiger Die 30-jährige Clara teilt mit ihrem besten Freund JP reich läuft immer dienstags um 20:15 und 22:45.

Hey Steve!
Die Partyluder von
Absolutely Fabulous sind
wieder fett im Geschäft!

Wem sagst du das


foto © Logo

Rick! Die kommen Rick & Steve


Donnerstags 21.15
jetzt gleich zweimal.

Der stag
er
Donnit Biss
m y 20
:15
lutel 22:15
ABSoulouS & :15 TIMM - der erste TV-Sender für schwule Männer.
FAB
S t e ve 21 Frei empfangbar über Kabel, Satellit und Internet.
&
Rick www.timm.de
wellness
Foto: Claus Mikosch-Fotolia.com

Aloe ist nicht gleich Aloe


Duschgele, Gesichtscreme, Körperlotionen,
Körperöle, Gesichtsmasken und Säfte pur, zie-
ren sich mit der „wahren Aloe“. Doch Aloe vera
ist nicht gleich Aloe vera: Klima, Anbau und
Aufzucht, Reifezeit und Verarbeitung spielen
bei der Qualität eine große Rolle. So gibt es
Plantagen (Monokulturen), auf denen sich tau-
sende Pflanzen aneinander reihen, und es gibt
Pflanzen, die in einem satten, grünen Urwald
(Mischkulturen) wachsen.
Je natürlicher die Bedingungen, desto mehr
wertvolle Wirkstoffen können sich entwickeln.
Tests haben ergeben, dass Anbaugebiete in
der Karibik ein gleichmäßig warmes Klima bie-
ten und die Pflanzen dort die höchstmögliche
Menge an Wirkstoffen enthalten. Nicht selten

Aloe vera
werden sie auf minimale Anteile mit Wasser und
Alkohol zur Konservierung verdünnt. Verbreitet
ist auch das Schockgefrieren oder die Pulve-
risierung des Pflanzengels nach der Ernte, so
kann es über Wochen oder sogar Monate trans-
portiert und später günstig verarbeitet werden.
Von den Wirk- und Heilstoffen ist danach aber
so gut wie nichts mehr übrig.
Bei den Trinksäften werden nicht selten Kon-
zentrate mit Wasser rückverdünnt und mit
Balsam und Wohlbefinden Konservierungsstoffen haltbar, aber auch
gleichzeitig nahezu wirkungslos gemacht. In
für Körper und Haut vielen Produkten sind also nur noch Spuren
der Wunderpflanze enthalten. Will man sicher
Jeder von uns hatte wohl schon einmal ein Zink und wertvolle Aminosäuren. Der Saft gehen, dass Qualität und Reinheit stimmen,
Pflegeprodukt mit Aloe vera im heimischen Ba- stärkt das Immunsystem, macht fit und hilft sollte die Aloe vera in der Aufzählung der In-
dezimmer stehen. Ursprünglich beheimatet in dem Körper sich selbst zu helfen. Mediziner haltsstoffe unter den ersten Nennungen ste-
Südafrika und dem tropischen Ostafrika, wird verwenden ihn sogar bei Immunschwäche- hen – je weiter hinten die Aloe vera erscheint,
Aloe vera heute in allen subtropischen und tro- krankheiten und Allergien. Äußerlich ange- desto geringer ihr Anteil im Produkt. Auch das
pischen Regionen der Welt kultiviert. Experten wandt ist die Aloe ideal bei Sonnenbrand und BDIH- oder Öko-Test-Siegel sind hier gute Hin-
zählen heute über 300 verschiedene Arten in anderen Hautverletzungen. Neurodermitiker weise. Der/die Fachkosmetiker/in oder der gut
der ganzen Welt. schwören auf die wohltuende Wirkung, denn sortierte Fachhandel berät gerne.
Juckreiz und Hautirritationen werden ge-
Bereits vor 6000 Jahren fand die „Lilie der mildert und heilen schneller ab. Alte Überlie-
Wüste“ in der fernöstlichen Medizin zur Le- ferungen zeigen, dass Alexander der Große Unser Tipp für zu Hause
bensregeneration, Kühlung und Wundheilung die Insel Sokotra (Jemen) eroberte, um die
Anwendung und galt sogar als Symbol für Un- Wunden der Kriegsverletzungen seiner Solda- Wer eine Aloe vera zu Hause im Blumentopf hat,
sterblichkeit. Mit ihren rund 300 Inhaltsstoffen ten mit dem Gel der Aloe vera zu behandeln. sollte einmal ein Blatt abschneiden und das in-
ist die Aloe vera hierzulande eine populäre Heil- Auch in der Kosmetik- und Wellness-Branche nere Gel herausschälen. Mit einem Becher Bio-
pflanze, deren Inneres (Gel) in vielen Pflegepro- hat man die wohltuenden Eigenschaften der Naturjoghurt und zwei bis drei Teelöffeln kalt
dukten zu finden ist. Aloe vera längst erkannt. Seit Jahrzehnten gepresstem Olivenöl gemischt, ergibt das eine
kommen immer wieder neue Produkte auf den tolle Feuchtigkeitsmaske.
Tropische Vitaminbombe Markt, die uns ewige Jugend und Gesundheit  p Andreas Hauzenberger
versprechen. Bereits Cleopatra und Nofrete-
Innerlich angewandt gilt der reine Aloe-vera- te waren der pflegenden und verjüngenden Erleben Sie das samtige Gefühl von frischer
Saft als Vitaminbombe mit Bestandteilen der Wirkung verfallen und nutzten die Aloe vera Aloe vera bei natura well – beauty und
Vitamine A, B-Komplex, Beta-Carotin, C und täglich für ihre Schönheitspflege. Es hat be- wellness für körper, geist und seele.
E. Hinzu kommen Calcium, Magnesium, Eisen, kanntlich funktioniert. www.natura-well.de

80 LEO 03/09 www.leo-magazin.de


wellness

Entspannung für Körper & Geist

• Rücken & Ga
n
Ihr Beauty- und Wellness-Studio
m Massagen
• Po-Relax Erotizkörper
• Tantra-Massag k Massage
m exkl. Naturkosmetik
Fit und schön m Wellness-Fußpflege e, Fußma
s
• Intim- & Körperrasur sage, Streic
in den Frühling m Schnupperstunde Gesichtspflege -
50 Min. 29,00 Euro
Tag der offenen Tür m Aroma-Öl Massage Teilkörper -
heln
28. März 2009 60 Min 49,00 Euro
11-17 Uhr m Hot-Stone-Massage Teilkörper -
1h 48 € | 90min. 68 € täglich bis 24.00
Nur an diesem Tag: 60 Min. 49,00 Euro City Studio,
1 mal buchen,
2 mal genießen ! Der natura well Haus- und Hotelbesuche Tel 0175 . 6 17 52 55
Geschenkgutschein zum Osterfest!
natura well Andreas Hauzenberger · Plinganserstr. 25 (München-Harras)
Tel. 72 06 91 92 · www.natura-well.de
www.massage-munich.com

Dr. med. Bernd Rödel


Privatpraxis - Sendlinger Str. 45, 80331 München
für ganzheitliche traditionell chinesische Medizin,
Akupunktur, Laserakupunktur, kosmetische Aku-
punktur, chines. Arzneitherapie, Gesundheits-,
Fitneß- und Sexualberatung, Ernährungsberatung
und kontrollierte Gewichtsabnahme, Anti-Aging-
Medizin (entspannen – verjüngen – wohlfühlen)

Termine nach Vereinbarung


Tel. 0170 - 29 54 024 · bernd-roedel@t-online.de

Dr. Mayer und Kollegen


Dr. Mayer
Medizinisches und Kollegen
Versorgungszentrum GmbH SCHWERPUNKTE
Medizinisches Versorgungszentrum GmbH SCHWERPUNKTE
● Diabetologie

Sendlinger Str. 62 ● Diabetologie


● Schilddrüse

Sendlinger Str. 62
80331 München ● Schilddrüse

Leber
80331
Telefon:München
(089) 456 89-0 ● Leber

Hypertonie-Bluthochdruck
Telefon:
Telefax: (089) 456 89-0
89-159 ● Hypertonie-Bluthochdruck

Männer- und
Telefax: (089) 456 89-159 ● Männer- und
Frauenhormonsprechstunde
info@dr-mayer-und-kollegen.com Frauenhormonsprechstunde
● Proktologie

info@dr-mayer-und-kollegen.com ● Proktologie
www.dr-mayer-und-kollegen.com ● Vorsorgeuntersuchungen
www.dr-mayer-und-kollegen.com ● Vorsorgeuntersuchungen

Kika
die letzte seite

Weltmeister
der Schwulen
Dieser Mann sieht nicht nur aus wie ein Türsteher, er
ist ein Türsteher. Sein Name Max Krzyzanowski (im Bild
links) klingt polnisch, aber Max ist Ire. Ein schwuler Ire,
der im Februar in Kanada zum weltersten Mr. Gay World
gekürt wurde. Mit 37 Jahren war er sogar der älteste
der 19 Finalisten, der im Wintersportort Whistler im
Rahmen der beliebten Gay-Ski-Week die siebenköpfige
internationale Jury von sich überzeugte. „Habe keine
Angst vor dem Urteil anderer Leute“, lautet sein recht
passendes erstes Statement, das Mr. Krzyzanowski in
die Welt hinaussendet. Weitere werden folgen. Die Deut-
sche Beteiligung am Wettbewerb beschränkte sich übri-
gens auf zwei Jury-Mitglieder: die Schauspieler Jo Weil
und Thore Schölermann, bekannt als schwules Paar der
Serie „Verbotene Liebe“; im echten Leben ist aber nur
Jo schwul.

Wer sich berufen fühlt, Germany’s next Top-Gay


Foto: mrgayworld.org

zu werden: die Bewerbungsfrist für „Mr. Gay


Germany 2009“ läuft noch bis zum 15. April –
am 16. findet das Finale in Göttingen statt.
 p bjö
MrGayWorld.org, mistergay.de

Full Stop
Zwangspause für Rosenstolz: am 11. Fe- Herbst 2009 angekündigten Zusatzkon-
bruar gab die Plattenfirma der erfolg- zerte ins Wasser. Wie lange die ärztlich
reichen deutschen Popband bekannt, verordnete Auszeit für Plate dauert,
dass Sänger Peter Plate an Burnout- kann derzeit noch nicht gesagt werden.
Syndrom leidet; als Burnout Syndrom Schade, denn mit ihrem im Mai 2008
bezeichnet man den Zustand extremer veröffentlichten neuen Album und der
physischer und körperlicher Erschöp- Winter-Tour befanden sich Rosenstolz
Foto: Mike Auerbach
fung, meist als Folge von großem und gerade auf einem neuen erfolgreichen
lang anhaltendem Arbeitsstress. Um Höhenflug. Ihr Hippie-Video zum Song
den Sänger zu schonen wurden darauf- „Gib mir Sonne“ wurde außerdem für
hin alle geplanten öffentlichen Termine den deutschen Pop-Preis „Echo 2009“
der Band abgesagt – somit fallen auch nominiert, die neue Single „Blaue Fle-
die wegen großer Ticketnachfrage für cken“ erscheint am 20. März.  p bjö

Miss Kiss Kiss Bang


Mitten auf dem New Yorker Broadway sei einen Schwulenporno“. Aber Okay: gutes
er von einem Produzenten „entdeckt“ Aussehen, ein bisschen nackte Haut und
und „angesprochen“ worden, so erzählt ein Dackelblick haben einer Laufbahn im
es die Tränen treibende Biografie auf Unterhaltungsgewerbe noch nie gescha-
der Homepage unseres diesjährigen det. Der bislang trotz „internationaler
Grand-Prix-Vertreters Oscar Loya. Das Ausnahmekarriere“ hierzulande völlig
Foto: oscarloya.com

zu glauben, fällt nicht schwer, vor allem, unbekannte Kalifornier singt und tanzt
wenn man die an selber Stelle gezeigten nun im Mai in Moskau den deutschen
Präsentationsfotos des 29-jährigen Tän- Beitrag „Miss Kiss Kiss Bang“ des Er-
zers und Musicalsängers betrachtet. Lä- folgsproduzenten Alex Christensen vor:
sterzungen sprechen in Grand-Prix-Fan- eine Mischung aus „Mambo No. Five“ und
Foren bereits von „Bewerbungsfotos für „Livin’ la Vida loca“. Viel Glück!  p or

82 LEO 03/09 www.leo-magazin.de


GET YOUR ASS TO
COPENHAGEN!
The world is comin
g out July 25 – Augu
penhagen2009.org
st 2.

Check-in at ww w.co

Book your fl ight at www.flysas.com/Copenhagen2009


NEU

ACTION IM BLUT
SILBER IM DEO

Antibakterielle Silbermoleküle:
Keine Bakterien – kein Körpergeruch
24h Antitranspirant-Schutz

www.NIVEA FOR MEN.de

WAS MANN WILL