Sie sind auf Seite 1von 4

FRIEDENSKONFERENZ

AM 03.04.2013 IN BUXTEHUDE

Sehr geehrte Damen und Herren, Wir leben in einer zunehmend skularen Gesellschaft, in der die Bedeutung der Religion zur Diskussion steht. Braucht eine moderne Gesellschaft noch Religion? Mussten sich Naturwissenschaften, Au lrung und Menschenrechte nicht in der Konfrontation mit der christlichen Religion durchsetzen und wird nicht zu Recht gefordert, der Islam msse die Epoche der Au lrung nachholen, um mit der Moderne kompatibel zu werden? Angesichts der vielen religisen Konikte stellt sich ferner die Frage: Frdern Religionen den Weltfrieden oder behindern sie ihn? Diese Fragen mchten wir im Rahmen eines Vortragsabend mit Frau Pastorin A. Liner als Vertreterin fr das Christentum und mit Frau Khola M. Hbsch als Vertreterin fr den Islam, sowie mit dem Publikum diskutieren. Mit freundlichen Gren Ihre Ahmadiyya Muslim Jamaat in Deutschland

Die Veranstaltung ndet am 03.04.2013 um 18:00 Uhr statt


17:45 Uhr 18:00 Uhr Einlass Beginn der Veranstaltung mit der Rezitation des Heiligen Koran Er nung durch den Brgermeister der Stadt Buxtehude, Herrn Jrgen Badur Vorstellung der Friedenskonferenz und Ahmadiyya Muslim Jamaat Gruworte Herr Helmut Damman - Tamke mdL Vortrag seitens des Christentums Referentin: Frau A. Liner, Pastorin der Ev.-luth- Landeskirche Hannovers Vortrag seitens des Islam Referentin: Frau Khola M. Hbsch (M.A.), Deutsche Journalistin und Publizistin O ene Fragen & Antworten-Sitzung Verpegung zum leiblichen Wohl der Gste

20:00 Uhr

Es werden Vertreter der Stadt Buxtehude, CDU, Frauen-Union und SPD als Ehrengste erwartet.

Veranstaltungsort: Kulturforum am Hafen e.V. Hafenbrcke 1 21614 Buxtehude

Ihr Ansprechpartner fr Rckmeldungen: Herr Ata Shakoor Telefon: 0176 - 64 87 44 40 E-Mail: amj-bux-ata@gmx.de

Mehr Infos unter: www.ahmadiyya.de