Sie sind auf Seite 1von 1

Bertolt Brecht

Niemals ist das Unvermeidbare unrecht

Niemals ist das Unvermeidbare unrecht


Das ist nicht ungerecht, wenn einer nicht gibt, was er nicht hat

Oder wenn keiner da ist, der etwas hat


Dann erleidet der nichts bekommt
Doch keine Ungerechtigkeit!

Fragment