Sie sind auf Seite 1von 2

CBN- Hartgewindeschneiden

Hartgewindeschneiden mit Vc = 80-120 m/min Kein Vorschneiden erforderlich Stabiler Einsatz Einsatzsitz dient als Prismenstck fr den Einsatz Schneidkrfte werden von groen ebenen Oberflchen aufgenommen

Startprogramm: Teilprofileinstze Extern


Steigung mm TPI 0,5 0,75 1,0 1,5 2,0 2,5 Katalognummer 12E 0,5ISO 12E 0,75ISO 12E 1,0ISO 12E 1,5ISO 12E 2,0ISO 12E 2,5ISO l 12 12 12 12 12 12 Abmessungen s 2,4 2,4 2,4 2,4 2,4 3,6 t 1,2 1,2 1,2 1,2 1,2 1,8 CBN CBN1 CBN1 CBN1 CBN1 CBN1 CBN1 Preisgruppe 61 61 61 61 61 62

Startprogramm: Teilprofileinstze Intern


Steigung mm TPI 0,5 0,75 1,0 1,5 1,75 2,0 Katalognummer 10N 0,5ISO 10N 0,75ISO 10N 1,0ISO 10N 1,5ISO 10N 1,75ISO 10N 2,0ISO l 10 10 10 10 10 10 Abmessungen s 2,4 2,4 2,4 2,4 2,4 2,4 t 1,2 1,2 1,2 1,2 1,2 1,2 CBN CBN1 CBN1 CBN1 CBN1 CBN1 CBN1 Preisgruppe 65 65 65 65 65 65

Wenden Sie sich an uns, um Informationen zu anderen Profilen und Gewindesteigungen zu erhalten.

Ausfhrliche Angaben zum STS Thread and Halter-Programm erhalten Sie von uns.
2

www.ehrlich-tools.de

Tel.06020/2696

CBN-Hartgewindeschneiden
Bearbeitbare Materialien
Gehrteter Werkzeugstahl 45-60 HRC.

Gewindeschneidtypen
Metrisches Gewinde als Teilprofil mit Steigungen von 0,5 bis 3,0 mm. Je nach Steigung sind die kleinstmglichen Gewindedurchmesser zu beachten. Gewinde mit Schnittunterbrechungen, z.B. Sicherheitsnuten, knnen erstellt werden, wenn sie abgeschrgt sind.

Genderte Flankenzustellung

Bearbeitung
Schnittgeschwindigkeit: Vc = 80-120 m/min. Konstante Zustellbewegung zwischen 0,05 und 0,09 mm je ffnung in X ffnung bei einer Flankenzustellung Z von 28. Die Anzahl der Durchgnge ist gem der Gewindetiefe zu berechnen. Bei konstantem Schneiden kann eine trockene oder nasse Bearbeitung erfolgen. Bei unterbrochenem Schneiden sollte eine trockene Bearbeitung erfolgen.

Steigungswinkel
Mehr als 90% aller Normalprofile weisen einen Steigungswinkel zwischen 0,5 und 2 auf. Wir haben als Standardwinkel fr QuadCut 1,5 festgelegt, wenn kein anderer Wert angegeben wird.

Im folgenden Diagram wird der Steigungswinkel () als Funktion des Flankendurchmessers (D2) und der Gewindesteigung (P) dargestellt. tan = P x D2 Steigung P 4 4,5 5 5,5 6 7 8 10 12 16 24 48

Steigung mm 6,0 5,5 5,0 4,5 4,0 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 mm Flankendurchmesser Zoll 10
1/2

20 1

30

40 11/2

50 2

60 21/2

70 3

80

90 31/2

100 4

110 41/2

120 5

130

140 51/2

150 6

www.ehrlich-tools.de

Tel.06020/2696