Sie sind auf Seite 1von 2

Georg Danzer C G F C Es is wieder a Sunntog in da Fruah F G F C Und i kumm ma ziemlich komisch vua F F#7 C Am Weul i gspia a so a leichtes Gfh

C G F C Ollas scheint auf amoi wia a Sp C G F C Und i denk Am Leben sei is schee F G F C Bis ans End da Wd kennt i heit geh F F#7 C Am A poa Fliagn summen gegen die Scheibn C G F C Und i mecht Gedichte fr di schreibn Am D G C Und im Haus die ganzen Leit habn heit endlich amoi Zeit F B G C Horchen auf die Obrigkeit, die des bestimmt sehr gfreit Am D G C Und i sitz am Fensterbrett, wann i tausend Schlling htt F B G C Tt i furtfoahn, des war nett, weu es is Sunntog heit G F C A wunderschner Sunntog G F C Mmh hm C G F C Es is wieder a Sunntog in da Fruah F G F C Und i kriag vor Sehnsucht gor ned gnua F F#7 C Am Und i denk und denk und denk an di, hm C G F C Weu du bist a Sunntogskind fr mi Am D G C Rundherum is ollas st und i wa ned, wos i w F B G C Des wird besser mit da Zeit, weu mi mei Lebn heit gfreit Am D G C Und i wnsch mi ganz weit weg, aue aus dem Vorstadtdreck F B G C Wo i scho von Kind auf steck, weu es is Sunntog heit G F C A wunderschner Sunntog, mmh hm

Sonntag

G F C Es wieder a Sunntog in da Fruah G F C A wunder-, wunderscheener Sunntog in da Fruah G F C Sunntog in da Fruah