Sie sind auf Seite 1von 1

Erfarung im Serbien Liebe alle, Im Sommer bin ich im Urlaub nach Serbien zu einem Angelsee in der Nhe des

Pali-See gefahren. Meine Freunde wollten Karpfen zu fangen, und der See ist sehr schn angelegt. Auf dem Weg dorthin habe ich die hnlichkeiten mit userem Banat bemerkt. Die Huser und die Grten hatten dieselbe Struktur, aber ich glaube, dass dort ein bichen sauber und modern war, obwohl Serbien nicht auf Europische Union gehrt . Wir haben kaum den Bestimmungsort gefunden, weil keine Wegweiser waren, und die Menschen keine Englisch gesprochen haben. Ich habe mit den Geld Schwierigkeiten, weil man In Rumnien kann nicht Dinar kaufen ,so mssen wir von Euro dort umsteigen. Ich musste immer die Preise berechnen, aber die Preise waren niedriger Wir mchten auch die Pali-See und der Zoo besuchen, aber wir haben nicht genug serbische Geld. Wir haben eine Wechselstube gesucht, aber die Menschen wissen nicht Englisch. Zum Glck haben wir einer Ober dass weiss Deutsch gefunden, aber zu unserem Unglck keine Wechselstube ist am Sonntag geffnet. Der Zoo war wunderbar, mit villen Tieren nicht wie der Zoo aus Temeswar und Subotica (die Stadt wo der Zoo und die Pali-See sind) ist nur eine kleine Stadt. In die Rckfahrt hatte ich eine schlechte Erfahrung im Zollamt weil unsere Reisetaschen im Ungarn verzollt worden sind . Es war einen schnen Urlaub mit schnem Wetter und unverffentlichen Orte. Liebe Gre, Alexandra