november 2009 

Region Sense

Könizer zeitung Der Sensetaler

73

Weihnachtsgüetzi von Bäuerinnen
Fünfzehn Sorten verlocken am Mühletal Märit zum Probieren
WÜNNEWIL – Am Mühletal Märit werden auch dieses Jahr wieder frische Weihnachtsgüetzi feil geboten. Die Köstlichkeiten werden offen verkauft.
Rosmarie Bill aus Tafers verkauft zusammen mit ihren Kolleginnen vom Sensler Bäuerinnen Backservice am Mühletal Märit in Wünnewil wieder eine ganze Palette an hausgemachten Weihnachtsgüetzi. Spitzbuben, Mailänderli, Brunsli, Zimtsterne und viele andere herrliche Köstlichkeiten werden in Handarbeit von den Frauen produziert. Im letzten Jahr haben sie alle zusammen fünfzehn Sorten und die stolze Menge von über fünfzig Kilo verkauft, davon alleine zwanzig Kilo in Wünnewil. Was macht diese Güetzi so einmalig? Rosmarie Bill: «Meine Güetzi sind schön klein, denn zu grosse Güetzi mag ich selbst nicht, weil ich von allen Sorten probieren möchte.» Der Aufwand ist damit natürlich höher. Alle Teige werden selbst hergestellt und die Güetzi von Hand geformt. Um
ANZEIGE

letzen Jahr hat gezeigt, dass die Leute diese kleinen Köstlichkeiten nicht nur für sich selbst kaufen, sondern auch Freunden und Verwandten damit eine Freude bereiten.
BI Die Weihnachtsgüetzi sind an den vier Adventssamstagen erhältlich. Ausserdem gibt es wie immer die verschiedenen Brote und Zöpfe vom Sensler Bäuerinnen Backservice zu kaufen. Die Bäuerinnen werden auch dieses Jahr eine Vielfalt an Güetzi produzieren.
Foto: zvg

28. November: Mühletal Märit in Wünnewil, 09.00 -13.00 Uhr 5. Dezember: Mühletal Märit in Wünnewil, 09.00 -13.00 Uhr 12. Dezember: Mühletal Märit in Wünnewil, 09.00 -13.00 Uhr 19. Dezember: Mühletal Märit in Wünnewil, 09.00 -13.00 Uhr 5. Dezember: vor der Landi in Tafers, 09.00 – 15.00 Uhr ab 7. Dezember: Säckli und Schalen abgepackt im Landiladen in Tafers Zusätzlich können die Güetzi auf Vorbestellung bei Rosmarie Bill in Tafers bezogen werden. Interessierte melden sich unter: Tel. 026 494 10 06

diese grossen Mengen herstellen zu können, helfen Rosmarie Bill alle fünf Kinder, im Notfall ihr Mann sowie ihre beiden Schwestern bei der Produktion mit. Heuer hat sie eine zusätzliche Hilfe. Noch ein wenig skeptisch erzählt die Bäuerin: «Um mir die Arbeit zu erleichtern, probiere ich es dieses Jahr einmal mit einer Auswallmaschine.» Süsse Leidenschaft Welche Motivation steckt dahinter so viele Weihnachtsgüetzi zu produzieren? Die Antwort ist

einfach: Rosmarie Bill liebt Süsses und bäckt mit viel Liebe und Leidenschaft. Dies widerspiegelt sich auch in ihren Produkten. Bäuerinnen verkaufen selbst Die Weihnachtsgüetzi werden von den Bäuerinnen selbst offen verkauft. Dies hat den Vorteil, dass sich der Kunde seine Lieblingssorten zusammenstellen kann. Zusätzlich wird die hohe Qualität der Produkte bewahrt, da sie nicht in der Verpackung durch andere Güetzi beeinträchtigt werden. Der Verkauf im

Advents- und Weihnachtsmarkt
«Christmas Classics»
Unser Weihnachtsmarkt lädt zum Schlendern und Geniessen ein – garantiert ohne Stress und ohne Parkplatzprobleme. Viele schöne, funkelnde Weihnachtsdekorationen warten nur auf Sie! Jeden Nachmittag finden Sie in unserem WeihnachtsCafé vorweihnachtliche Köstlichkeiten. Überzeugen Sie sich selbst und kommen Sie vorbei.

Verkaufsoffe ne 29. Novembe r Sonntag: r, 10 bis 17 Uh r
bis 24. Dezember 2009

3049 Säriswil/Innerberg BE – Tel. 031 828 84 84 3186 Düdingen FR – Tel. 026 488 33 33 Mo–Fr 9.00 –18.30 Uhr, Samstag 8.00 –16.00 Uhr

www.aebi-kaderli.ch
Koenizer_203x94_4c_Weihnacht_Sonntag_de.indd 1 4.11.2009 16:16:44 Uhr

Related Interests