Sie sind auf Seite 1von 1

Die Wahlen in den einzelnen Bundesländern:

Die Bundesrepublik Deutschland ist ein Bundesstaat


gibt insgesamt 16 Bundesländer

In der Zuständigkeit der Länder liegen unter anderem

• das Polizeirecht,
• der Bereich Bildung und Kultur, insbesondere also das Schulwesen,
• die Kommunalaufsicht

Wegen der föderalistischen Struktur kann es in Deutschland in den einzelnen Bundesländern


für die Wahl zu den Landtagen in gewissen Grenzen unterschiedliche Regelungen geben.

Besonderheiten im Wahlrecht:
Sperrklauseln
Länge der Wahlperioden
Kumulieren – Panaschieren
Altersgrenze