Sie sind auf Seite 1von 5

Physik-LK 08/10 Kronberg-Gymnasium Aschaffenburg §25

§25 Der Wechselstromkreis


Als Wechselstromwiderstand X definiert man den jeweiligen Quotienten aus
Effektivspannung und Effektivstromstärke:


   1Ω


Bemerkungen:
  
1)   
  
für t=t0
2) Ohmsches Gesetz für Wechselstrom:
I. Ohmscher Widerstand
In einem Wechselstromkreis mit rein Ohmschen Widerstand R erreichen U
und I zur gleichen Zeit ihre Maximalwerte. U und I sind in Phase.
Weiter gilt:
   ,wenn X rein Ohmscher Widerstand ist

    sin   



    sin    

1,5

0,5
U
0
I
0 2 4 6 8
-0,5

-1

-1,5

U(t)
  

I(t)


Seite 1 DPM-ID:0001-1 Digitale Physik Mediathek


Physik-LK 08/10 Kronberg-Gymnasium Aschaffenburg §25

II. Kapazitiver Widerstand


Der Kondensator stellt für Gleichspannung einen „unendlich“ großen
Widerstand dar. In einem Stromkreis mit Kondensator fließt bei einer
Wechselspannung – durch das ständige umladen der Kondensatorplatten
bedingt – ein Wechselstrom.
Es gilt:
6 6
3 ~ 3 ~
3 

1
3 ~
"5
7 6
3  mit  2* :
3 7

1 1
3  
2*5" "
Auch Kapazitiver Blindwiderstand


    "
3

Zeitlicher Verlauf von I(t)‘ und U(t)


1,5

0,5

I
0
U
0 2 4 6 8
-0,5

-1

-1,5

Der Wechselstrom eilt der am Kondensator anliegenden Spannung in der



Phase um Δ  voraus.
Mathematische Abhandlung
!   " ·      sin 
* 1
&  " ·  
$ %  !  &  " ·   cos   " sin  )   $, -./ 0% ) 
2 2

Seite 2 DPM-ID:0001-2 Digitale Physik Mediathek


Physik-LK 08/10 Kronberg-Gymnasium Aschaffenburg §25

U0
I0

III. Induktiver Widerstand


Eine Spule stellt im Wechselstromkreis einen zusätzlichen Widerstand dar.
Man betrachtet eine „ideale Spule“ d.h. 89  0
    sin 
  ) ;<=
   >      ) ;<=  0 da R0

  ) ;<=  0
& 0
  B C 
&
 · sin   C 
 
   · D EFG  H  · BIJE  ) "
C C
 *
B · cos    · EFG K B L
C 2
1
$ %  $, MNO K0% B L
2
Für den Wechselstromkreis mit rein Induktiven Widerstand gilt:
P %  P, MNO 0%
1
$ %  $, MNO K0% B L
2
P, 1
$,  ∆S  B
Q0 2
TQ  0Q
1
Der Wechselstrom hinkt der Wechselspannung hier um 2 nach
XL (sowie XC) von U abhängig

Seite 3 DPM-ID:0001-3 Digitale Physik Mediathek


Physik-LK 08/10 Kronberg-Gymnasium Aschaffenburg §25

1,5

0,5

U
0
I
0 2 4 6 8
-0,5

-1

-1,5

U0

I0 U(t)
I(t)

Nur zutreffend, wenn TQ V W


IV. Zusammengesetzte Schaltungen
a. Reale Spule: W  WXY Z ,
(Ersatzschaltung)
XL

L R
R

IL=IR=I
U(t)

U0
UL0

∆
IL0IR0 UR0

Seite 4 DPM-ID:0001-4 Digitale Physik Mediathek


Physik-LK 08/10 Kronberg-Gymnasium Aschaffenburg §25

  [  ) \   ]  ) C ·     ] ) C

^_.  ] ) C
\ C ·  C
tan ∆    
   ·  

Seite 5 DPM-ID:0001-5 Digitale Physik Mediathek