Sie sind auf Seite 1von 50

Programm 2009 bildung neu entdecken

Januar bis Dezember


Seite 2

Wir sind Ihr Partner für Ihre persönliche Vorstand


Jürgen Heinrich
Fortbildung, für Seminare Ihrer Organi-
Dr. Axel Horstmann Projektleiter
sation, für Ihre Tagung. Unser Haus hat
Staatsminister a.D.
lange Tradition: schon Ende der zwanziger Heinz Kriete
Vorsitzender
Jahre fanden hier in der Bielefelder Senne- Bezirksregierung Detmold
landschaft die ersten Zeltlager der Falken Brigitte Reckmann
Nicolas Tsapos
und der Sozialistischen Arbeiterjugend statt. Dipl. Finanzwirtin
Wissenschaftl. Mitarbeiter
Eines der Lager hieß »Neuland«. Stellvertretende Vorsitzende

Heute sind wir eine der größten Ein- Marlies Stotz


Team
richtungen der politischen Bildung in Mitglied des Landtages NRW
Nordrhein-Westfalen. Gefördert nach dem Stellvertretende Vorsitzende Geschäftsführung
Weiterbildungsgesetz des Landes und mit
Ina Nottebohm Ina Nottebohm
Mitteln der Landes- und Bundeszentrale für
Geschäftsführerin
politische Bildung sind wir Teil des Systems Gabriele Bröker-Schüßler
der öffentlich verantworteten Weiterbildung Manfred Böcker
Peter Heepmann
in Trägerschaft eines eingetragenen Vereins. Konrektor a.D.
Bärbel Tacke
Karl-Heinz Haseloh
Mitglied des Landtages NRW
Seite 3

Pädagogik Service

Carola Brindöpke Elisabeth Gossen

Monika Hansel Irina Richert

Martin Kurth Tatjana Richert

Arnd Richter Lidia Trei

Sabine Venker Nina Trei

Edeltraud Werner
Organisation
Hildegard Suntinger (Küche)
Rosemarie Bodenberger (Tagungssekretariat)

Anita Maaß (Gastveranstaltungen) Zivildienstleistende

Silke Maaß (Tagungssekretariat) Nicholas Bertels

Angelika Schneider (Tagungssekretariat) Christian Geisler

Tanja Heinrichs (Rezeption) Johannes Krug

Cornelia Moegelin (Rezeption) Benjamin Pape

Sarah Knust (Praktikantin) Marcel Vogt

Christopher Widomski
Technik

Karl-Heinz Hamm

Gustav Raeder
Seite 4

Inhalt

Politische Akademie Bildung und Erziehung

5 Seminare für politisch Interessierte 42 Angebote für Fachschulen


der Sozialpädagogik
13 Seminare für Soldaten und Solda-
tinnen 45 Pädagogische Wochen
für Lehramtsanwärter und
16 Seminare für Polizeibedienstete Lehramtsanwärterinnen

18 Seminare für Schöffen, ehrenamt-


liche Arbeitsrichter und Eh- Wichtig zu wissen
renämter
47 Bildungsurlaub

48 Teilnahmebedingungen
Jugend und Gesellschaft

49 Unser Haus
25 Seminare und Projekte für
Schulklassen und Jahrgangsstufen
50 Anmeldung

34 Seminare für Auszubildende

37 Angebote für Studierende


Seite 5

Politische Akademie

Seminare für
politisch Interessierte
Seminare für politisch Interessierte Seite 6

Regieren in Deutschland

Termin
Montag, 19.01.2009, 10:30 Uhr, bis
Donnerstag, 22.01.2009, 13:00 Uhr
(PA-10901)

Teilnahmebeitrag
ab 120,00 €
(incl. Unterkunft und Verpflegung)

Referent
Prof. Dr. Wolfgang Saggau
Seminare für politisch Interessierte Seite 7

Armutslöhne, prekäre Arbeitsverhältnisse


und sozialer Abstieg
Neue soziale Ungleichheiten in unserer Gesellschaft

Kaum ein Tag vergeht, an dem nicht über soziale Abstiegsängste, Niedrigstlöhne
oder Schrumpfrenten in den Medien berichtet wird. Plötzlich ist wieder von der
Klassengesellschaft, von einer neuen Unterschicht oder von dem sogenannten Termin
Prekariat die Rede. Die soziale Frage ist zurückgekehrt, jedoch stellt sie sich heute Montag, 26.01.2009, 10:30 Uhr, bis
anders als früher. Freitag, 30.01.2009, 12:00 Uhr
(PA-11237)
Wir wollen uns in dieser Politischen Winterakademie mit den neuen Verunsi-
cherungen und sozialen Ungleichheiten beschäftigen. Wie kann es sein, dass viele Teilnahmebeitrag
heute von ihrer Arbeit nicht mehr leben können? Welche Folgen hat das für die ab 180,00 €
Betroffenen und was müssten Politik und Gesellschaft leisten, um die soziale Kluft (incl. Unterkunft und Verpflegung)
wieder zu schließen?
Seminare für politisch Interessierte Seite 8

Globalisierung als Chance und Risiko

Globalisierung ist kein neues Phänomen, und dennoch erscheint dieser Prozess Termin
unabwägbar, risikoreich und schwer einzuschätzen. Für die Menschen jedoch zeigen Montag, 23.02.2009, 10:30 Uhr, bis
sich die Folgen ganz konkret im Jobabbau großer Unternehmen, in der Unsicherheit Freitag, 27.02.2009, 13:00 Uhr
des eigenen Arbeitsverhältnisses und in Lohnverzichten. Das Ende dieser Politik ist (PA-10902)
nicht absehbar, aber ist auch ein anderer Umgang mit dem Phänomen Globalisierung
Samstag, 12.09.2009, 10:30 Uhr, bis
denkbar?
Mittwoch, 16.09.2009, 13:00 Uhr
Dieses Seminar wird sich mit der Entstehung globaler Problemfelder beschäftigen. (PA-10904)
Klimawandel, Finanzkrise und Rezession sind nur einige, wenn auch die bestim-
Teilnahmebeitrag
menden Themen unserer Zeit. Die Lösung dieser Probleme kann nur gemeinsam
erreicht werden, der Nationalstaat allein ist hier hilflos. ab 150,00 €
(incl. Unterkunft und Verpflegung)
Neben all diesen negativen Aspekten sollen sich die Teilnehmenden aber auch den
positiven Seiten der Globalisierung widmen. Nie waren universelle Menschenrechte
Referenten
tiefer im Bewusstsein der Menschen verankert als heute, nie war der kulturelle Aus-
Arnd Richter
tausch zwischen Völkern größer. Lässt sich dieses Potenzial nutzen?
Prof. Dr. Wolfgang Saggau
Seminare für politisch Interessierte Seite 9

Brennpunkte aus Politik und Gesellschaft

In dieser Seminarreihe greifen wir aktuelle Fragestellungen aus Politik und Gesellschaft Termine
auf. Ziel ist es, dass politische Alltagswissen der Teilnehmenden zu vertiefen und zu er- Montag, 23.03.2009, 10:30 Uhr, bis
gänzen, indem zu den entsprechenden Themen wissenschaftliche Untersuchungen vorge- Freitag, 27.03.2009, 13:00 Uhr
stellt, fachpolitische Referate gehalten und Diskussionen angeregt werden. Die Seminare (PA-11448)
dienen der politischen Reflexion und kritischen Ausarbeitung des Alltagsbewußtseins. In
Montag, 25.05.2009, 10:30 Uhr, bis
den mehrtägigen Angeboten haben die Teilnehmenden die Gelegenheit ihre Kenntnisse
Freitag, 29.05.2009, 13:00 Uhr
zu erweitern, ihre Meinungen zur Diskussion zu stellen und sich mit Anderen über aktu-
(PA-10921)
elle Ereignisse und Entwicklungen in der deutschen, europäischen und internationalen
Politik auszutauschen. Montag, 22.06.2009, 10:30 Uhr, bis
Freitag, 26.06.2009, 13:00 Uhr
(PA-10827)

Themen: Teilnahmebeitrag Montag, 06.07.2009, 10:30 Uhr, bis


Die Nartur schlägt zurück - vom Klimawandel zur Klimakatastrophe ab 150,00 € Freitag, 10.07.2009, 13:00 Uhr
Generationengerechtigkeit (incl. Unterkunft und Verpflegung) (PA-11315)

Montag, 24.08.2009, 10:30 Uhr, bis


Referenten
Freitag, 28.08.2009, 13:00 Uhr
Prof. Dr. Wolfgang Saggau
(PA-10922)
Franz-Josef Kaminski
Michael Koch Montag, 23.11.2009, 10:30 Uhr, bis
Freitag, 27.11.2009, 13:00 Uhr
Verantwortlich (PA-11446)
Arnd Richter
Seminare für politisch Interessierte Seite 10

Soziale Verantwortung und Netzwerke initiieren

Das Seminar dient als Katalysator für Verantwortung und Engagement Termin
älterer Menschen. Was bedeutet das? Wie entwickeln sich Eigenverant- Freitag, 24.04.2009, 15:00 Uhr, bis
wortung und Engagement in einer Gruppe? Wie können Verantwortung Sonntag, 26.04.2009, 14:00 Uhr
und Engagement konkret aussehen? Darüber hinaus will das Seminar die (PA-11523)
Teilnehmenden darin unterstützen, selbstorganisierte soziale Netzwerke
auf- und auszubauen. Damit soll die zivilgesellschaftliche Arbeit professio-
nalisiert und gestärkt werden.
Seminare für politisch Interessierte Seite 11

Aktuelle Entwicklungen in der Sozial- und


Jugendhilfepolitik

In dieser Seminarreihe werden aktuelle sozialpolitische Entscheidungen, Veränderungen Termine


und Diskussionen aufgegriffen. Ziel ist es, mit den Teilnehmenden sozialpolitische Ent- Mittwoch, 20.05.2009, 18:00 Uhr, bis
wicklungen, Maßnahmen und Logiken zu analysieren und über die Wirkungungsweisen Samstag, 23.05.2009, 12:00 Uhr
und Folgen für die betroffenen Gruppen zu reflektieren. Dabei wird vor allem die Frage (PA-10936)
in den Blick genommen, in welche Richtung sich der Wohlfahrtsstaat entwickelt.
Freitag, 03.07.2009, 14:00 Uhr, bis
Samstag, 04.07.2009, 15:00 Uhr
(PA-11334)

Freitag, 04.12.2009, 14:00 Uhr, bis


Samstag, 05.12.2009, 15:00 Uhr
(PA-11337)

Teilnahmebeitrag

ab 130,00 €
(incl. Unterkunft und Verpflegung)

Leitung
Arnd Richter

Verantwortlich
Arnd Richter
Seminare für politisch Interessierte Seite 12

Weltmacht China

Politische, wirtschaftliche und ökologische Herausforderung

China befindet sich mitten in einem rasanten Wirtschaftswandel, der tief greifende Termin
gesellschaftliche Umwälzungen und politische Veränderungen mit sich bringt. Das Land Montag, 12.10.2009, 10:30 Uhr, bis
der Superlative mit 1,3 Mrd. Einwohnern – damit das bevölkerungsreichste Land der Erde Freitag, 16.10.2009, 13:00 Uhr
– hat in den letzten Jahren einen beispiellosen ökonomischen Aufschwung vollzogen. (PA-11562)
China hat sich in den letzten Jahren bzw. Jahrzehnten von einem Schwellenland zu einem
Teilnahmebeitrag
wichtigen internationalen Akteur und Wachstumsmotor der Weltwirtschaft entwickelt.
ab 150,00 €
Dieses Seminar soll dazu beitragen, die Voraussetzungen, Potenziale und Risiken in sozi-
(incl. Unterkunft und Verpflegung)
aler und ökologischer Hinsicht im gegenwärtigen China differenziert verstehen zu lernen.
Ein historischer Exkurs zu Beginn des Seminars soll das Verständnis für die heutige
Situation Chinas erleichtern.
Referenten
Prof. Dr. Wolfgang Saggau
Arnd Richter
Seite 13

Politische Akademie

Seminare
für Soldaten
und Soldatinnen
Seminare für Soldaten und Soldatinnen Seite 14

Brennpunkt Politik: Staatenwelt –


Wirtschaftswelt – Gesellschaftswelt
In unseren Seminaren wollen wir verschiedene Themen beleuchten:

Der US-Wahlkamp - eine Nachbereitung Afghanistan Donnerstag, 22.01.2009, 08:00 Uhr, bis Mittwoch, 04.03.2009, 10:30 Uhr, bis
Krisenbogen Naher Osten - Brennpunkt Iran Internatio- Donnerstag, 22.01.2009, 16:30 Uhr Freitag, 06.03.2009, 13:00 Uhr
nale Sicherheitspolitik Deutschland aktuell Die Euro- (PA-11492) (PA-11012)
päische Union im Wahljahr 2009 Klima - Energie - natür- Teilnahmebeitrag: ab 25,00 € Teilnahmebeitrag: ab 130,00 €
liche Ressourcen Die neuen Gesichter des Krieges
Klimawandel / Ressource Wasser Asien im Zeichen der
Globalisierung Demokratie und Gesellschaft in Deutsch- Montag, 09.02.2009, 10:30 Uhr, bis Montag, 30.03.2009, 10:30 Uhr , bis
land - Deutschland aktuell - Das Wahljahr 2009 Die Bun- Mittwoch, 11.02.2009, 13:00 Uhr Mittwoch, 01.04.2009, 13:00 Uhr
deswehr im Einsatz Medien-Macht-Politik Zuwande- (PA-11603) (PA-11013)
rungsland Deutschland Teilnahmebeitrag: ab 130,00 € Teilnahmebeitrag: ab 130,00 €

Referenten

Dr. Ralf Bambach Donnerstag, 26.02.2009, 10:00 Uhr, bis Mittwoch, 08.04.2009, 10:30 Uhr, bis
Peter Bauch Freitag, 27.02.2009, 13:00 Uhr Donnerstag, 09.04.2009, 13:00 Uhr
Professor Dr. Sven-Bernhard Gareis (PA-11438) (PA-11676)
Rainer Glassner Teilnahmebeitrag: ab 90,00 € Teilnahmebeitrag: ab 90,00 €
Dr. Friedrich Mielke
Stefan Niggemeier
Jankn Oertel
) Montag, 02.03.2009, 10:30 Uhr, bis ) Dienstag, 21.04.2009, 10:30 Uhr, bis
Rahel Schomaker
Mittwoch, 04.03.2009, 13:00 Uhr Donnerstag, 23.04.2009, 13:00 Uhr
Wolfgang Stützer
(PA-11692) (PA-11326)
Vera Weidemann
Teilnahmebeitrag: ab 130,00 € Teilnahmebeitrag: ab 130,00 €
Seminare für Soldaten und Soldatinnen Seite 15

Dienstag, 28.04.2009, 10:30 Uhr, bis Montag, 27.07.2009, 10:30 Uhr, bis Dienstag, 03.11.2009, 10:30 Uhr, bis
Donnerstag, 30.04.2009, 13:00 Uhr Freitag, 31.07.2009, 13:00 Uhr Donnerstag, 05.11.2009, 13:00 Uhr
(PA-11547) (PA-11571) (PA-11026)
Teilnahmebeitrag: ab 130,00 € Teilnahmebeitrag: ab 160,00 € Teilnahmebeitrag: ab 130,00 €

Dienstag, 05.07.2009, 10:30 Uhr, bis Dienstag, 08.09.2009, 10:30 Uhr, bis Dienstag, 10.11.2009, 10:30 Uhr, bis
Donnerstag, 07.05.2009, 13:00 Uhr Donnerstag, 10.09.2009, 13:00 Uhr Mittwoch, 11.11.2009, 13:00 Uhr
(PA-11500) (PA-11327) (PA-11617)
Teilnahmebeitrag: ab 130,00 € Teilnahmebeitrag: ab 130,00 € Teilnahmebeitrag: ab 90,00 €

Dienstag, 12.05.2009, 10:30 Uhr, bis Dienstag, 29.09.2009, 08:00 Uhr, bis Mittwoch, 09.12.2009, 10:30 Uhr, bis
Mittwoch, 13.05.2009, 13:00 Uhr Dienstag, 29.09.2009, 16:30 Uhr Donnerstag, 10.12.2009, 13:00 Uhr
(PA-11616) (PA-11497) (PA-11675)
Teilnahmebeitrag: ab 90,00 € Teilnahmebeitrag: ab 30,00 € Teilnahmebeitrag: ab 90,00 €
) )

Mittwoch, 20.05.2009, 09:00 Uhr, bis Montag, 12.10.2009, 10:30 Uhr, bis
Mittwoch, 20.05.2009, 17:00 Uhr Mittwoch, 14.10.2009, 13:00 Uhr
(PA-11609) (PA-11592)
Teilnahmebeitrag: ab 20,00 € Teilnahmebeitrag: ab 130,00 €
Seite 16

Politische Akademie

Seminare für Polizei-


bedienstete
Seminare für Polizeibedienstete Seite 17

Neuer Start: Was bringen uns die nächsten Jahre?

Perspektiven für die nachberufliche Lebensphase:


Soziale sicherheit, soziale Netzwerke und Zukunft des Alters

Das lange Zeit vorherrschende Bild von versorgungsorientierten und betreuungsbedürf- Termine
tigen »Alten« gilt als überholt. Die nachberufliche Lebensphase wird heute vielmehr als Montag, 16.03.2009, 10:30 Uhr, bis
ein eigenständiger Lebensabschnitt angsehen, in der die Älteren weiterhin aktiv sind, Freitag, 20.03.2009, 13:00 Uhr
am gesellschaftlichen Leben teilnehmen und Interesse an einer sinnstiftenden Tätigkeit (PA-10560)
haben. Die Ausgestaltung dieser Lebensphase ist Thema dieses Seminars.
Montag, 15.06.2009, 10:30 Uhr, bis
Wir geben Ihnen die Gelegenheit:
Freitag, 19.06.2009, 13:00 Uhr
Zum reflektierten Rückblick auf die eigene Biographie im Kontext geschichtlicher Ereignisse, politischer Entwicklungen (PA-10561)
und gesellschaftlicher Wandlungsprozesse
Teilnahmebeitrag
Zur Einordnung und Diskussion des demographischen Wandels ab 180,00 €
(incl. Unterkunft und Verpflegung)
Zur philosophischen, ethischen und politischen Diskussion von Altersbildern und Altersvorstellungen

Zum Entwurf eigener Lebensmodelle für die nachberufliche Lebensphase Referenten


Roland Hendel
Anregungen für eine aktive, selbstbestimmte und sinnerfüllte Gestaltung der dritten Lebensphase zu erhalten
Günter Lehn
Sich über Altersversorgung, Renten- und Pensionsansprüche, Testamente, Patientenverfügung und Krankenversiche- Manfred Michalko
rungen zu informieren Ralf Schöppner
Uta Weise
Arnd Richter
Seite 18

Politische Akademie

Seminare für
Schöffen, ehrenamt-
liche Arbeitsrichter
und Ehrenamtliche
Seminare für Ehrenamtliche Seite 19

Beweisaufnahme, Vernehmung, Urteilsfindung

Grundlagenseminar für Schöffen

Das Schöffenamt, das Sie übernommen haben, gehört zu den anspruchvollsten Eh- Termine
renämtern in Deutschland. Als Schöffin oder Schöffe werden Sie zukünftig an Straf- Freitag, 27.03.2009, 18:00 Uhr, bis
prozessen mitwirken und Recht sprechen. Sie werden über Schuld oder Unschuld, die Sonntag, 29.03.2009, 13:00 Uhr
Strafform und die Höhe der Strafe ebenso mitentscheiden wie die Berufsrichter. Daraus (PA-10872)
erwachsen hohe Anforderungen und eine große Verantwortung.
Freitag, 19.06.2009, 18:00 Uhr, bis
Mit diesem Grundlagenseminar wollen wir Ihnen einen möglichst sicheren und kom- Sonntag, 21.06.2009, 13:00 Uhr
petenten Einstieg in Ihr Ehrenamt ermöglichen. Sie erfahren etwas über die Grundsätze (PA-11364)
des Strafverfahrens und den Verlauf der Hauptverhandlung. Wir machen Sie vertraut mit
Teilnahmebeitrag
dem Prozess der Beweisaufnahme, der Vernehmung und der Urteilsfindung. Sie erhalten
ab 75,00 €
einen Überblick über Sanktionsmöglichkeiten und lernen Kriterien zur Strafbemessung
(incl. Unterkunft und Verpflegung)
kennen.
Damit Sie aktiv an der Verhandlung teilnehmen können, vermitteln wir Ihnen auch Referenten
Frageformen und Fragetechniken zur Tatsachenfeststellung und Zeugenbefragung. Jutta Albert
Zudem zeigen wir Ihnen auf, wie Sie selbstbewusst mit Berufsrichtern umgehen und in Johannes Wiemann
schwierigen Situationen reagieren können.
Leitung
Diese Fortbildung vermittelt Ihnen sowohl praktisches Handwerkszeug als auch alles
Arnd Richter
Wissenswertes über Ihre Rechte und Pflichten als Schöffin oder Schöffe.
Seminare für Ehrenamtliche Seite 20

Straftaten junger Menschen - Was tun?

Grundlagenseminar für Jugendschöffen

Als Jugendschöffin oder Jugendschöffe werden Sie zukünftig an Strafprozessen Termine


mitwirken und Recht sprechen. Sie werden über Schuld oder Unschuld, die Strafform Freitag, 08.05.2009, 18:00 Uhr, bis
und die Höhe der Strafe ebenso mitentscheiden wie die Berufsrichter. Mit diesem- Sonntag, 10.05.2009, 13:00 Uhr
Grundlagenseminar wollen wir Ihnen einen möglichst sicheren und kompetenten (PA-11339)
Einstieg in Ihr Ehrenamt ermöglichen. Dabei wollen wir vor allem auf die Beson-
Freitag, 09.10.2009, 18:00 Uhr, bis
derheiten des Jugendstrafrechts eingehen. So erfahren Sie etwas über erzieherische
Sonntag, 11.10.2009, 13:00 Uhr
Maßnahmen, pädagogische Hilfen und die Hintergründe der Jugendkriminalität. Sie
(PA-11340)
lernen den Unterschied zwischen Jugendarrest und Jugendstrafe kennen und erhalten
einen praktischen Einblick in den Jugendvollzug, indem wir eine Jugendstraf- oder Teilnahmebeitrag
Jugendarrestanstalt besuchen. ab 75,00 €
(incl. Unterkunft und Verpflegung)
Darüber hinaus machen wir Sie vertraut mit den Grundsätzen des Strafverfahrens,
den Verlauf der Hauptverhandlung und den Prozess der Urteilsfindung. Damit Sie
Referenten
aktiv an der Verhandlung teilnehmen können, vermitteln wir Ihnen auch Frageformen
N.N.
und Fragetechniken zur Tatsachenfeststellung und Zeugenbefragung.
Leitung
Arnd Richter

Verantwortlich
Arnd Richter
Seminare für Ehrenamtliche Seite 21

Rechte, Pflichten und Verfahrenskompetenz

Grundlagenseminar für ehrenamtliche Arbeitsrichter

Als ehrenamtliche/r Arbeitsrichter/in bewerten Sie Rechtsstreitigkeiten, besprechen sich mit Termin
Berufsrichtern und fällen Urteile. Durch Ihre berufliche Tätigkeit bringen Sie bereits eine Freitag, 26.06.2009, 18:00 Uhr, bis
große Fachkompetenz in Fragen des Arbeitsrechts mit. Um in einer Gerichtsverhandlung als Samstag, 27.06.2009, 18:00 Uhr
ehrenamtlicher Arbeitsrichter kompetent mitwirken zu können, ist es aber auch wichtig, die (PA-11361)
eigenen Rechte und Pflichten gut zu kennen und eine Verfahrenskompetenz zu entwickeln.
Teilnahmebeitrag
Dabei wollen wir Sie unterstützen.
ab 50,00 €
In diesem Grundlagenseminar erfahren Sie Wichtiges über Ihre Rechte und Pflichten. (incl. Unterkunft und Verpflegung)
Wir veranschaulichen Ihnen den Ablauf eines arbeitsgerichtlichen Verfahrens und Sie lernen
Referent
Fragetechniken und Fragestrategien kennen, mit denen Sie sich aktiv an der Verhandlung be-
Walter Klingebiel, Direktor am Arbeitsgericht
teiligen können. Darüber hinaus behandeln wir den Klassiker der Arbeitsrechtsverfahrens,
Bielefeld
den Kündigungsschutzprozess. Somit erhalten Sie sowohl allgemeines Handwerkszeug für
die Ausübung Ihres Ehrenamtes als Arbeitsrichter/in als auch einen Einblick rund um das Seminarleitung
Thema Kündigung. Arnd Richter
Pädagogischer Fachbereichsleiter
im Haus Neuland
Seminare für Ehrenamtliche Seite 22

Brennpunkte des Arbeitsrechts

Aufbauseminar für ehrenamtliche Arbeitsrichter

Dieses Seminar richtet sich an ehrenamtliche Arbeitsrichter/innen, die Ihre Kenntnisse im Termin
Arbeitsrecht vertiefen und praktische Hilfen zu ausgewählten Rechtsproblemen erhalten Freitag, 20.11.2009, 18:00 Uhr, bis
möchten. Im Einzelnen werden folgende Punkte im Seminar behandelt: Samstag, 21.11.2009, 18:00 Uhr
(PA-11363)
Rangverhältnis von Tarifverträgen, Betriebsvereinbarungen und Arbeitsverträgen
Teilnahmebeitrag
Arbeitsvergütung ohne Arbeitsleistung
ab 50,00 €
Verteilung der Darlegungs- und Beweislast bei der Beendigung eines Arbeitsverhältnisses (incl. Unterkunft und Verpflegung)

Das Beschlussverfahren: Grundsätze und Inhalte


Referent
Rechtsfragen bei der Begründung und Entlassung von Leiharbeitnehmern (Vergütung und Kündigung) Walter Klingebiel

Leitung
Arnd Richter

Verantwortlich
Arnd Richter
Seminare für Ehrenamtliche Seite 23

Freiwilligendienste in Europa Soziales Engagement junger Men-


schen
In Zusammenarbeit mit AFS Interkultu-
relle Begegnungen e.V.
In Zusammenarbeit mit dem Rotaract-
Club Bielefeld
Termine
Freitag, 09.01.2009, 16:00 Uhr, bis
Termin
Sonntag, 11.01.2009, 14:00 Uhr
Freitag, 06.03.2009, 18:00 Uhr, bis
(JG-11080)
Sonntag, 08.03.2009, 13:00 Uhr
Freitag, 20.03.2009, 15:00 Uhr, bis (JG-10818)
Mittwoch, 25.03.2009, 15:00 Uhr
Teilnahmebeitrag
(PA-11756)
ab 87,00 €
Teilnahmebeitrag (incl. Unterkunft und Verpflegung)
ab 66,00 €
(incl. Unterkunft und Verpflegung) Referenten
Brigitte Biermann
Referenten Michael G.L. Koch
Svea Fucks Anne Kuhlmann
Andrea Thoares Chris Lennon
Tom Schmidt
Verantwortlich Christian Trapp
Carola Brindöpke
Verantwortlich
Carola Brindöpke
Seminare für Ehrenamtliche Seite 24

Gesellschaftlicher und sozialer Homosexualität und Gesellschaft


Wandel und seine Auswirkungen
auf genossenschaftliches Wohnen

Termine Termin
Freitag, 13.03.2009, 18:00 Uhr bis Freitag, 06.11.2009, 18:00 Uhr bis
Samstag, 14.03.2009, 15:00 Uhr Sonntag, 08.11.2009, 13:30 Uhr
(PA-10848) (PA-09957)

Freitag, 18.09.2009, 18:00 Uhr bis Teilnahmebeitrag


Samstag, 19.09.2009, 15:00 Uhr ab 70,00 €
(PA-10849) (incl. Unterkunft und Verpflegung)

Freitag, 13.11.2009, 18:00 Uhr bis Verantwortlich


Samstag, 14.11.2009, 15:00 Uhr Carola Brindöpke
(PA-10850)

Teilnahmebeitrag
ab 70,00 €
(incl. Unterkunft und Verpflegung)

Verantwortlich
Carola Brindöpke
Seite 25

Jugend und Gesellschaft

Seminare und
Projekte für Schul-
klassen und Jahr-
gangsstufen
Seminare und Projekte für Schulklassen und Jahrgangsstufen Seite 26

Die Luft ist rein

Unsere Schule schützt das Klima

Klimaschutz ist heutzutage in aller Munde und das ist auch gut so. Darüber hinaus ist Termine
Handeln gefragt. Das ist leichter gesagt als getan. Ist mit Energiesparlampen, öffentlichen Montag, 19.01.2009, 09:30 Uhr, bis
Verkehrsmitteln und stromsparenden Haushaltsgeräten wirklich die Grenze der individu- Mittwoch, 04.02.2009, 12:45 Uhr
ellen Handlungsmöglichkeiten erreicht? Wir meinen: nein! (JG-11424)

Deswegen möchten wir Schülerinnen und Schülern in diesem Seminar die Möglich- Montag, 09.02.2009, 11:00 Uhr, bis
keit bieten, sich im Rahmen eines Projektes nicht nur Gedanken über sinnvolle, regionale Dienstag, 10.02.2009, 16:00 Uhr
Klimaschutzmaßnahmen zu machen, sondern diese auch umzusetzen. (JG-11668)

Das Seminar besteht aus zwei Teilen: Einem Planspiel zu Klimaschutz und einer Zu- Teilnahmebeitrag
kunftswerkstatt mit dem Ziel, sinnvolle Klimaschutzmaßnahmen in der eigenen Schule ab 25,00 €
umzusetzen. (incl. Unterkunft und Verpflegung)

Leitung
Martin Kurth

Verantwortlich
Martin Kurth
Seminare und Projekte für Schulklassen und Jahrgangsstufen Seite 27

Heute schon an morgen denken

Was kommt nach dem Abitur?

»Und was machst Du nach dem Abi?« Diese Welche Anforderungen stellen Arbeitgeber Termine
Frage hören Schüler und Schülerinnen häu- an Abiturientinnen und Abiturienten? Was Donnerstag, 08.01.2009, 09:00 Uhr, bis
fig, aber die Antworten fallen nicht immer wird in den verschiedenen Auswahlverfahren Freitag, 09.01.2009, 16:00 Uhr
leicht. Die Möglichkeiten sind vielfältig, egal erwartet? Wir wollen in diesem Seminar (JG-10718)
ob Ausbildung oder Studium oder ein Frei- erreichen, dass die Schüler und Schülerinnen
Montag, 02.02.2009, 10:00 Uhr, bis
williges Soziales Jahr: Genaue Recherche ist den Weg zum Beruf als einen Prozess be-
Mittwoch, 04.02.2009, 13:00 Uhr
angesagt. Nur wer weiß, wo eigene Stärken greifen, der aus vielen wichtigen Schritten
(JG-11301)
und Fähigkeiten liegen, welche Werte zählen besteht, die sie selbergehen müssen. Dabei
und Wünsche an die zukünftige berufliche wollen wir Sie ein erstes Stück begleiten. Donnerstag, 05.02.2009, 09:00 Uhr, bis
Tätigkeit zu formulieren weiß, kann die Su- Freitag, 06.02.2009, 13:00 Uhr
che nach einem passenden Beruf konkretisie- (JG-11103)
ren. Dabei ist neben der eigenen Standortbe-
Montag, 31.08.2009, 14:00 Uhr, bis
stimmung wichtig, immer auch einen
Mittwoch, 02.09.2009, 17:00 Uhr
kritischen Blick über den Tellerrand zu allge-
(JG-11317)
meinen Entwicklungen in der Wirtschaft zu Teilnahmebeitrag
werfen: Was verändert sich gerade in der Ar- ab 46,00 € Montag, 21.09.2009, 09:00 Uhr, bis
beitswelt? (incl. Unterkunft und Verpflegung)* Dienstag, 22.09.2009, 16:00 Uhr
(JG-11396)

Donnerstag, 05.11.2009, 09:00 Uhr, bis


Freitag, 06.11.2009, 16:30 Uhr
(JG-11487)

Mittwoch, 18.11.2009, 09:00 Uhr, bis


Donnerstag, 19.11.2009, 16:00 Uhr
* Mit finanzieller Unterstützung durch den Euro-
päischen Sozialfonds (JG-11516)
und das Land Nordrhein-Westfalen (beantragt)
Seminare und Projekte für Schulklassen und Jahrgangsstufen Seite 28
Termin
Fit für‘s Lernen, für‘s Leben! Montag, 26.01.2009, 09:00 Uhr, bis
Montag, 26.01.2009, 18:00 Uhr
(JG-11385)
Lerntechniken für Schule und Arbeitswelt Mittwoch, 19.08.2009, 09:00 Uhr, bis
Freitag, 21.08.2009, 13:00 Uhr
(JG-11306)
»Nicht für die Schule, sondern für das Leben Spätestens in der Oberstufe gehört die Donnerstag, 27.08.2009, 09:00 Uhr, bis
lernen wir« – dieser Spruch der alten Römer Organisation von Lernprozessen deshalb zu Freitag, 28.08.2009, 16:30 Uhr
ist viel zitiert und aktueller denn je. Mit Büf- den zentralen Anforderungen an Schüler (JG-11304)
feln, sturem Auswendiglernen, ist es aller- und Schülerinnen. Die Umsetzung fällt ihnen Montag, 07.09.2009, 09:00 Uhr, bis
dings nicht getan. Erst die Fähigkeit, sich im- allerdings nicht immer leicht. Vor diesem Donnerstag, 10.09.2009, 12:30 Uhr
mer neue Sachverhalte zu erschließen, sich Hintergrund zielt dieses Seminar darauf ab, (JG-11335)
mit komplexen Themen vertraut zu machen, Lernsituationen von Schülern und Schüler- Mittwoch, 16.09.2009, 09:00 Uhr, bis
unterscheidet die wirklich Schlauen von den innen zu hinterfragen, neue Lerntechniken Freitag, 18.09.2009, 13:00 Uhr
Strebsamen. zu erproben sowie Möglichkeiten zur Struk- (JG-11395)
turierung komplexer Sachverhalte zu erar- Montag, 28.09.2009, 09:00 Uhr, bis
Dabei ist die Fähigkeit oder überhaupt
beiten. Ein politisches Thema bildet für die- Mittwoch, 30.09.2009, 13:00 Uhr
erst die Bereitschaft zum lebenslangen Ler-
se Arbeit den Ausgangspunkt und gleichzei- (JG-11398)
nen längst zur bedeutendsten Schlüsselqua-
tig den »Roten Faden« durch das Seminar. Mittwoch, 07.10.2009, 10:00 Uhr, bis
lifikation geworden. Ob in der Schule oder
Die Schüler/innen erhalten einen Einblick in Freitag, 09.10.2009, 13:00 Uhr
später im Beruf – wer nicht lernen kann,
vertiefende Projektarbeit an einem Thema. (JG-11412)
ist den wachsenden Anforderungen schnell
Montag, 02.11.2009, 09:00 Uhr, bis
nicht mehr gewachsen. Die zunehmende In-
Dienstag, 03.11.2009, 16:30 Uhr
formationsflut durch die Medien, allen voran
Teilnahmebeitrag (JG-11486)
durch das Internet, wird dann nicht mehr
ab 27,00 € Montag, 09.11.2009, 09:00 Uhr, bis
als Chance empfunden, sondern nur noch
(incl. Unterkunft und Verpflegung) Dienstag, 10.11.2009, 16:30 Uhr
als Überforderung.
(JG-11514)
Mittwoch, 11.11.2009, 09:00 Uhr, bis
Freitag, 13.11.2009, 13.30 Uhr
(JG-11507)
Donnerstag, 19.11.2009, 09:00 Uhr, bis
Freitag, 20.11.2009, 16.30 Uhr
(JG-11597)
Seminare und Projekte für Schulklassen und Jahrgangsstufen Seite 29

Politische Rhetorik

Die Angst vorm Sprechen überwinden

Aus Unternehmenssicht ist Kommunikati- Atmosphäre unseres Hauses leicht, Termine


onskompetenz unter den soft-skills noch Hemmschwellen zu überwinden und sich
Donnerstag, 12.02.2009, 09:00 Uhr, bis
vor Teamfähigkeit, analytischem Denken vor der Gruppe zu öffnen. Das Reden und
Freitag, 13.02.2009, 13:00 Uhr
und Engagement in der modernen Arbeits- Präsentieren wird plötzlich als spannende
(JG-11383)
welt der klare Spitzenreiter. In der Wahr- Herausforderung empfunden. Interessante
Montag, 24.08.2009, 09:00 Uhr, bis
nehmung vieler Schüler/innen jedoch sind gesellschaftspolitische Themen tragen
Dienstag, 25.08.2009, 16:30 Uhr
rhetorische Fähigkeiten etwas, was man dazu bei, die Präsentationen zu kleinen
(JG-11305)
mit der Zeit ohnehin erwirbt oder im Ex- Ereignissen zu machen. Konstruktive und
Donnerstag, 24.09.2009, 09:00 Uhr, bis
tremfall gar nicht braucht. Das böse Erwa- umfangreiche individuelle Feedbacks der
Freitag, 25.09.2009, 13:00 Uhr
chen folgt – spätestens im ersten Bewer- Seminarleitung und der Teilnehmenden
(JG-11397)
bungsverfahren oder Universitätsseminar. zu Redeaufbau und Körpersprache runden
Montag, 16.11.2009, 09:00 Uhr, bis
Das muss nicht sein! Was vielerorts privat, die Seminare ab.
Dienstag, 17.11.2009, 14:00 Uhr
erfolgreich, aber leider auch sehr teuer
(JG-11515)
von Rhetoriktrainern vermittelt wird, fin-
Montag, 23.11.2009, 09:00 Uhr, bis
det auch in unserem Seminarprogramm
Dienstag, 24.11.2009, 16:30 Uhr
Platz: Unsere erfahrenen Seminarleiter/
Teilnahmebeitrag (JG-1168)
innen vermitteln Techniken, Tipps und
ab 46,00 € Mittwoch, 25.11.2009, 09:00 Uhr, bis
Tricks um spontan, in Diskussionen oder
(incl. Unterkunft und Verpflegung) Donnerstag, 26.11.2009, 13:00 Uhr
im Rahmen einer Präsentation angstfrei
(JG-11679)
und kompetent vor der Gruppe zu spre-
Montag, 30.11.2009, 09:00 Uhr, bis
chen. Dabei fällt es den Schülern und
Dienstag, 01.12.2009, 13:00 Uhr
Schülerinnen in der lockeren und unge-
(JG-11678)
zwungenen
Mittwoch, 02.12.2009, 09:00 Uhr, bis
Donnerstag, 03.12.2009, 12:00 Uhr
(JG-11677)
Seminare und Projekte für Schulklassen und Jahrgangsstufen Seite 30

Fight for your rights!

Videoseminar zum Thema Zivilcourage

Das Thema Zivilcourage wird in den Medien Termin


und in der Öffentlichkeit immer wieder Mittwoch, 25.02.2009, 09:00 Uhr, bis
diskutiert. Das Postulat einer »Kultur des Freitag, 27.02.2009, 16:00 Uhr
Hinschauens« findet stets rege Zustimmung (JG-11205)
auf allen Ebenen der Gesellschaft. Trotzdem
Mittwoch, 25.03.2009, 09:00 Uhr, bis
häufen sich gerade in Schulen Fälle von
Freitag, 27.03.2009, 16:00 Uhr
Mobbing und Ausgrenzung. Allgemein
(JG-11674)
macht das Thema Zivilcourage Angst – viele
fragen sich: Was heißt eigentlich Zivilcou- Teilnahmebeitrag
rage? Muss ich bei einer Schlägerei eingrei- 30,00 €
fen? Was für Folgen hat das für mich? In (incl. Unterkunft und Verpflegung)*
diesem Seminar geht es nicht um große, öf-
Verantwortlich
fentlichkeitswirksame Taten und Aktionen.
Carola Brindöpke
Statt dessen analysieren die Teilnehmenden
ihren eigenen Alltag nach Situationen, die
mit Zivilcourage zu tun haben. Das Ergebnis
dieser Suche wird in einem Film festgehalten.

* Diese Veranstaltungen werden gefördert mit


Bundesmitteln
Seminare und Projekte für Schulklassen und Jahrgangsstufen Seite 31

Let‘s come together

Theaterworkshop zu den Lebenswelten Jugendlicher

Unter kompetenter Anleitung durch erfah- Termine


rene Theater- und Tanzpädagogen erarbeiten Montag, 16.02.2009, 9:00 Uhr, bis
die Jugendlichen in einem fünftägigen Freitag, 20.02.2009, 12:30 Uhr
Seminarworkshop ihr eigenes Theaterstück. (JG-11229)
Bewusst wird hier auf die Vorgabe eines
Teilnahmebeitrag
detaillierten Themas verzichtet, dieses soll
50,00 €
bereits in einem gemeinsamen Prozess
(incl. Unterkunft und Verpflegung)*
entwickelt werden.
Verantwortlich
Die Szenen bauen auf den Erfahrungen
Carola Brindöpke
der Jugendlichen auf, sie werden sowohl
durch Körperübungen zur Sensibilisierung
der Wahrnehmung als auch durch die eigene
szenische Phantasie entwickelt. Das entstan-
dene Theaterstück kann in der Schule oder
im Jugendzentrum aufgeführt werden.

* Diese Veranstaltungen werden gefördert mit


Bundesmitteln
Seminare und Projekte für Schulklassen und Jahrgangsstufen Seite 32

Der Sozialstaat in Deutschland Politische Jugendbildung und


Arbeitswelt
Anhand konkreter Erfahrungen der Teilneh-
menden mit sozialen Diensten und Einrich-
tungen sollen die Veränderungen im deut-
schen Sozialstaat analysiert und diskutiert
werden. Mit dem Wissen über moderne Fami-
lienstrukturen, demographischen Wandel etc.
sollen Forderungen an einen zeitgemäßen So-
zialstaat entwickelt werden.

Termin Termin
Donnerstag, 29.01.2009, 09:00 Uhr, bis Dienstag, 10.03.2009, 12:00 Uhr, bis
Freitag, 30.01.2009, 16:00 Uhr Mittwoch, 11.03.2009, 16:00 Uhr
(JG-10719) (JG-10832)

Teilnahmebeitrag Teilnahmebeitrag
ab 49,00 € ab 66,50 €
(incl. Unterkunft und Verpflegung) (incl. Unterkunft und Verpflegung)

Verantwortlich Verantwortlich
Carola Brindöpke Carola Brindöpke
Seminare und Projekte für Schulklassen und Jahrgangsstufen Seite 33

Politisches Theater Soziale Kompetenzen


Am Beispiel von »Frühlingserwachen« Der faire Umgang miteinander ist erlernbar
von Frank Wedekind

Termin Termin
Donnerstag, 07.05.2009, 15:00 Uhr, bis Montag, 05.10.2009, 09:00 Uhr, bis
Samatag, 09.05.2009, 13:00 Uhr Freitag, 09.10.2009, 13:00 Uhr
(JG-11517) (JG-10689)

Teilnahmebeitrag Teilnahmebeitrag
ab 80,00 € ab 130,00 €
(incl. Unterkunft und Verpflegung)* (incl. Unterkunft und Verpflegung)*

Verantwortlich Verantwortlich
Carola Brindöpke Carola Brindöpke
Seite 34

Jugend und Gesellschaft

Seminare
für Auszubildende
Seminare für Auszubildende Seite 35

Soziale Kompetenzen entwickeln Termine

Montag, 26.01.2009, 08:00 Uhr, bis


Montag, 26.01.2009, 17:00 Uhr
(JG-11266)

Montag, 09.03.2009, 08:00 Uhr, bis


Soziale Kompetenzen werden für berufliche und gesellschaftliche Teilhabe immer be- Montag, 09.03.2009, 17:00 Uhr
deutsamer. Kompetenzen erst machen Menschen handlungsfähig, insbesondere in der (JG-11265)
Bewältigung ungewohnter Situationen und Herausforderungen. Kommunikationsfä- Montag, 09.03.2009, 11:00 Uhr, bis
higkeit, Konfliktkompetenz, Fähigkeit zur Teamarbeit, Verantwortungsbereitschaft, Mittwoch, 11.03.2009, 13:00 Uhr
Kritikfähigkeit und Entfaltung von Kreativität - diese Kompetenzen wollen wir (JG-11433)
trainieren. Übungsanteile, Grundlagenwissen, Reflexion sowie Auswertungsanteile
werden dabei eng miteinander verzahnt. Montag, 04.05.2009, 09:00 Uhr, bis
Mittwoch, 06.05.2009, 17:00 Uhr
Teilnahmebeitrag (JG-11264)
ab 20,00 €
Montag, 25.05.2009, 10:00 Uhr, bis
(incl. Unterkunft und Verpflegung)*
Dienstag, 26.05.2009, 16:00 Uhr
Verantwortlich (JG-11440)
Arnd Richter
Montag, 24.08.2009, 11:00 Uhr, bis
Freitag, 28.08.2009, 13:00 Uhr
(JG-11434)

Donnerstag, 03.09.2009, 10:00 Uhr, bis


Freitag, 04.09.2009, 12:00 Uhr
(JG-11344)

Dienstag, 22.09.2009, 11:00 Uhr, bis


Mittwoch, 23.09.2009, 13:00 Uhr
(JG-11323)

Montag, 12.10.2009, 09:00 Uhr, bis


Mittwoch, 14.10.2009, 12:00 Uhr
(JG-11262)
Seminare für Auszubildende Seite 36

Sucht und Drogen

Zwischen Sanktion, Betreuung und Prävention

Unser Seminarangebot besteht aus vier aufeinander aufbauenden Modulen. Termine


Zunächst erhalten die Teilnehmenden Hintergrundinformationen zu Such- Dienstag, 17.06.2009, 09:00 Uhr, bis
tursachen, Suchtmitteln und Suchtentwicklungen. Sie setzen sich intensiv Mittwoch, 16.06.2009, 16:30 Uhr
mit den eigenen Gefährdungen und Verhaltensweisen auseinander und ler- (JG-11177)
nen, wie wichtig ein – wenn überhaupt – kontrollierter Konsum von
Montag, 29.06.2009, 09:00 Uhr, bis
Suchtstoffen ist. Darüber hinaus arbeiten sie an Konfliktbewältigungs- und
Dienstag, 30.06.2009, 16:30 Uhr
Lösungsstrategien, um in Belastungssituationen wieder Stabilität zu gewin-
(JG-11180)
nen. Ferner erhalten die Teilnehmenden Einblicke in das Betäubungsmit-
telgesetz und lernen die öffentlichen Hilfsstrukturen kennen. Freitag, 25.09.2009, 10:00 Uhr, bis
Samstag, 26.09.2009, 16:30 Uhr
(JG-1399)

Freitag, 25.09.2009, 10:00 Uhr, bis


Samstag, 26.09.2009, 16:30 Uhr
(JG-11262)

Teilnahmebeitrag
125,00 €
(incl. Unterkunft und Verpflegung)

Referent
Ulrich Möller
Dietrich Höckerr

Verantwortlich
Arnd Richter
Seite 37

Jugend und Gesellschaft

Angebote
für Studierende
Angebote für Studierende Seite 38

Personalmanagement in Blockseminar Betriebswirtschaftliche


internationalen Unternehmen Steuerlehre

Termin Termin
Samstag, 10.01.2009, 14:00 Uhr, bis Mittwoch, 06.05.2009, 10:00 Uhr, bis
Montag, 12.01.2009, 13:00 Uhr Freitag, 08.05.2009, 14:30 Uhr
(JG-10482) (JG-11452)

Teilnahmebeitrag Teilnahmebeitrag
ab 70,00 € ab 70,00 €
(incl. Unterkunft und Verpflegung) (incl. Unterkunft und Verpflegung)

Referent Verantwortlich
Prof. Dr. Margret Borchert Martin Kurth

Verantwortlich
Martin Kurth
Angebote für Studierende Seite 39

Projektideen entwickeln und Projektideen präsentieren und


kommunizieren umsetzen
In diesem Seminar geht es um zivilge- In dieser Veranstaltung wird die Um-
sellschaftliches Engagement. Studie- setzung von Projekten aus politischen
rende aus verschiedenen Städten und gesellschaftspolitischen Bereichen
Deutschlands kommen zusammen, um besprochen und geübt. Anhand von
methodisch und kreativ politische und Fallbeispielen erarbeiten die Teilneh-
gesellschaftspolitische Themen zu be- mer Strategien zur Umsetzung von
sprechen. Im Mittelpunkt steht dabei Projekten und beschäftigen sich auch
das Konzept der nachhaltigen Ent- mit möglichen Hindernissen.
wicklung. Schwerpunkt des Seminars
ist die politische Dimension des Um-
weltschutzes, sowie arbeitsweltliche
und soziale Fragen.

Termin Termin
Dienstag, 14.04.2009, 14:00 Uhr, bis Mittwoch, 15.04.2009, 14:00 Uhr, bis
Mittwoch, 15.04.2009, 13:00 Uhr Donnerstag, 16.04.2009, 13:00 Uhr
(JG-10937) (JG-10938)

Teilnahmebeitrag Teilnahmebeitrag
ab 38,00 € ab 38,00 €
(incl. Unterkunft und Verpflegung) (incl. Unterkunft und Verpflegung)

Leitung Leitung
Martin Kurth Martin Kurth
Angebote für Studierende Seite 40

Nationale und internationale Projektbörse:


Netzwerke von Hochschulen
Studentische Projekte stellen
und Studierenden
sich vor - Ideenaustausch - Kritik
In Zusammenarbeit mit der studen- - Anregungen - Perspektiven für
tischen Organisation AIESEC ehrenamtliches Engagement
In Zusammenarbeit mit der studentischen
Die Veranstaltung dient dem Erfah- Organisation AIESEC
rungsaustausch und der gegenseitigen
Weiterbildung verschiedener studen-
In diesem Seminar geht es um zivilge-
tischer Initiativen und Projekte. Stu-
sellschaftliches und ehrenamtliches
dentische Gruppen aus dem ganzen
Engagement. Studierende und externe
Bundesgebiet und dem Ausland stellen
Referenten aus verschiedenen Städten
sich und ihre Projekte vor, externe Re-
Deutschlands kommen zusammen, um
ferenten und ehemalige Mitglieder lie-
Ihre Erfahrungen aus dem Ehrenamt
fern Erfahrungsberichte aus ihrer ehe-
mit den Teilnehmerinnen und Teilneh-
maligen Studierendenzeit oder der
mern zu teilen.
beruflichen Praxis. Inhaltlich sind die
Projekte im gesellschaftspolitischen
Bereich anzusiedeln.
Termin Termin
Donnerstag, 16.04.2009, 15:00 Uhr, bis Donnerstag, 01.10.2009, 15:00 Uhr, bis
Sonntag, 19.04.2009, 13:00 Uhr Sonntag, 05.10.2009, 13:00 Uhr
(JG-10939) (JG-10942)

Teilnahmebeitrag Teilnahmebeitrag
ab 93,00 € ab 93,00 €
(incl. Unterkunft und Verpflegung) (incl. Unterkunft und Verpflegung)

Verantwortlich Verantwortlich
Martin Kurth Martin Kurth
Angebote für Studierende Seite 41

Ehrenamtliches Engagement für Studierende

In diesem Seminar geht es um zivilgesellschaftliches und ehrenamtliches Engagement. Termin


Studierende aus verschiedenen Städten Deutschlands kommen zusammen, um gesell- Dienstag, 29.09.2009, 14:00 Uhr, bis
schaftspolitische Bereiche zu erschließen, die auf ehrenamtliches Engagement angewie- Mittwoch, 30.09.2009, 13:00 Uhr
sen sind. (JG-10940)

Im Mittelpunkt steht dabei das Konzept der nachhaltigen Entwicklung. Schwerpunkt Mitwoch, 30.09.2009, 14:00 Uhr, bis
des Seminars ist die politische Dimension des Umweltschutzes, sowie arbeitsweltliche Donnerstag, 01.10.2009, 13:00 Uhr
und soziale Fragen. (JG-10941

Teilnahmebeitrag

ab 38,00 €
(incl. Unterkunft und Verpflegung)

Leitung
Martin Kurth
Seite 42

Bildung und Erziehung

Angebote für
Fachschulen der
Sozialpädagogik
Angebote für Fachschulen der Sozialpädagogik Seite 43

Konzepte und Methoden der Elemen- Wenn Kinder trotzen


tarpädagogik
Sprachförderung und Grenzen setzen in der Wut und Aggression im Kleinkindalter
Erziehung

Termin Termin
Montag, 16.02.2009, 10:00 Uhr, bis Mittwoch, 29.04.2009, 09:00 Uhr, bis
Mittwoch, 18.02.2009, 15:00 Uhr Donnerstag, 30.04.2009, 16:30 Uhr
(BE-11297) (BE-10851)

Teilnahmebeitrag Teilnahmebeitrag
ab 160,00 € ab 55,00 €
(incl. Unterkunft und Verpflegung) (incl. Unterkunft und Verpflegung)

Referentin Seminarleitung
Andrea Mayer, Dipl.-Sozialarbeiterin, professionelle Anja Cantzler, Sozial-Pädagogin
Jazzsängerin, Dozentin für Stimmbildung, Atem- und
Verantwortlich
Körperarbeit
Monika Hansel
Susan Reinhold, Dipl.-Sportwissenschaftlerin und
Coolnesstrainerin

Verantwortlich
Monika Hansel
Angebote für Fachschulen der Sozialpädagogik Seite 44

Inspiration für den Kita-Alltag Konzepte und Methoden der


Elementärpädagogik
Methoden und Konzepte für die päd. Arbeit
mit Kindern unter drei Jahren Projektorientiertes Lernen und nartuwissen-
schaftliche Experimente für die Allerkleinsten

Termin Termin
Sonntag, 17.05.2009, 10:00 Uhr, bis Montag, 16.11.2009, 10:00 Uhr, bis
Montag, 18.05.2009, 16:00 Uhr Mittwoch, 18.11.2009, 17:00 Uhr
(BE-11485) (BE-11435)

Teilnahmebeitrag Teilnahmebeitrag
ab 53,00 € ab 140,00 €
(incl. Unterkunft und Verpflegung) (incl. Unterkunft und Verpflegung)

Referentin Referentinnen
Mariele Diekhof, freiberufliche Fortbilderin und Autorin Mariele Diekhof, freiberufliche Fortbilderin und Autorin
Gritli Noack-Füller, Dipl. Biologin
Verantwortlich
Monika Hansel Verantwortlich
Monika Hansel
Seite 45

Bildung und Erziehung

Pädagogische Wochen
für Lehramtsanwärter
und Lehramtsanwärte-
rinnen
Pädagogische Wochen für Lehramtsanwärter und Lehramtsanwärterinnen Seite 46

Schule und Gesellschaft Montag, 12.01.2009, 10:30 Uhr, bis


Donnerstag, 15.01.2009, 11:30 Uhr
(BE-11421)
Montag, 23.03.2009, 10:00 Uhr, bis
Workshops Mittwoch, 25.03.2009, 11:30 Uhr
(BE-11354)
Die Veränderrungen in der Arbeits- und Workshops Dienstag, 31.03.2009, 10:30 Uhr, bis
Berufswelt, die Verschärfung sozialer und fami- Neue Lern- und Lehrmethoden im Unterricht Freitag, 03.04.2009, 11:30 Uhr
liärer Problemlagen und nicht zuletzt die neue Kommunikation, Kooperation und Konfliktrege- (BE-10846)
Orientierung an den Lernkompetenzen der lung im Unterricht Montag, 20.04.2009, 10:30 Uhr, bis
Schüler/innen haben dazu geführt, dass die An- Ad Hoc-Intervention im schulischen Alltag Freitag, 24.04.2009, 11:30 Uhr
forderungen an den Lehrerberuf in den letzten Umgang mit schwierigen Unterrichtssituationen (BE-11099)
Jahren stark gestiegen sind. Sexualität, Gefühle und Gesellschaft Dienstag, 28.04.2009, 10:30 Uhr, bis
Donnerstag, 30.04.2009, 11:00 Uhr
Es wird erwartet, dass Lehrer/innen neben Referenten
(BE-11471)
dem Fachunterricht verstärkt ihren Erzie- Achim Bornhoff
Montag, 11.05.2009, 10:30 Uhr, bis
hungsauftrag wahrnehmen, schülerorientierte Jurina Kroker
Mittwoch, 13.05.2009, 11:30 Uhr
Lernprozesse initiieren, Gewaltprävention be- Maria Lindner
(BE-11086)
treiben und soziale Kompetenzen fördern. Melanie Meier
Montag, 18.05.2009, 10:30 Uhr, bis
Astrid Schweppe
In diesem Sinne hat Haus Neuland ein eige- Mittwoch, 20.05.2009, 11:30 Uhr
Frank Spitzhauer
nes Workshopangebot für Lehramtsanwärter (BE-11000)
Angelika Wagner
und Lehramtsanwärterinnen entwickelt. Mit Montag, 22.06.2009, 10:30 Uhr, bis
diesem Angebot wollen wir der Nachfrage nach Teilnahmebeitrag Mittwoch, 24.06.2009, 11:30 Uhr
einem erweiterten pädagogischem Handlungs- ab 75,00 € (BE-11084)
wissen nach kommen, ohne jedoch »Patentlö- (incl. Unterkunft und Verpflegung) Dienstag, 06.10.2009, 10:00 Uhr, bis
sungen« und »Unterrichtsrezepte« anzubieten. Mittwoch, 07.10.2009, 16:00 Uhr
(BE-11594)
Die Workshops verfolgen die Absicht, den
Termine Montag, 26.10.2009, 10:00 Uhr, bis
Lehramtsanwärter/innen Hilfen und Anre-
Mittwoch, 09.09.2009, 10:30 Uhr, bis Mittwoch, 28.10.2009, 11:30 Uhr
gungen für die kommende Unterrichtspraxis zu
Freitag, 11.09.2009, 11:30 Uhr (BE-11355)
geben. In den Workshops kommen vielfältige
(BE-11374) Mittwoch, 28.10.2009, 10:30 Uhr, bis
Methoden, Arbeitstechniken und Sozialformen
Freitag, 30.10.2009, 11:00 Uhr
zur Anwendung, die auch in der Schule umge-
(BE-11473)
setzt und angewendet werden können.
Seite 47

Bildungsurlaub

Alle Angestellten und Arbeiter/innen in Bildungsurlaub informiert werden. Es empfiehlt sich


Nordrhein-Westfalen* haben nach dem jedoch eine möglichst frühzeitige Mitteilung. Diese
Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz (AWbG) erfolgt mittels der von uns ausgestellten Anmeldebe-
einen Rechtsanspruch auf Bildungsurlaub. stätigung, der das Seminarprogramm beigelegt wird.
Dieses gilt nicht für Auszubildende sowie Sie erhalten diese nach Eingang Ihrer Anmeldung.
Beamtinnen und Beamte.
Im Anschluss an die Veranstaltung erhalten Sie von
Der Anspruch umfasst 5 Tage im Kalenderjahr. uns eine Teilnahmebestätigung, welche dem Arbeit-
geber vorzulegen ist.
Bildungsurlaub wird ohne Minderung des Lohnes
bzw. Gehaltes gewährt und nicht auf den Erholungs-
urlaub angerechnet.

Es können alle Veranstaltungen besucht werden, wel-


che nach § 9 des Arbeitnehmerweiterbildungsgesetzes
(AWbG) als Bildungsurlaub anerkannt sind.

Bis spätestens sechs Wochen vor Veranstaltungs-


beginn muss der Arbeitgeber über den geplanten

* Sollten Sie nicht in Nordrhein-Westfalen wohnen,


beachten Sie bitte die Regelungen Ihres Bundeslandes.
Seite 48

Teilnahmebedingungen

Die Tagungen und Seminare von Haus Neuland sind Einzelzimmer werden im Rahmen der vorhandenen
nach dem Weiterbildungsgesetz des Landes NRW Kapazitäten gegen Aufpreis vergeben:
grundsätzlich für alle Bürger/innen offen.
bei Seminaren mit einer Übernachtung
Anmeldungen sind verbindlich. Gemeinsam mit einer 15,00 € pro Nacht
schriftlichen Anmeldebestätigung erhalten Sie von
bei Seminaren mit zwei und mehr Übernachtungen
uns einen Überweisungsträger und nähere Hinweise
12,50 € pro Nacht
zur Zahlung des Teilnahmebeitrages, den Sie bitte
bis spätestens vier Wochen vor Seminarbeginn über- Bei einem Rücktritt von der Anmeldung empfiehlt es
weisen. sich, eine Ersatzteilnehmer/in zu benennen. Sollte
dieses nicht möglich sein, gelten folgende Regelungen:
Die Teilnahmebeiträge umfassen die gesamten Kosten
pro Person für die angebotene Unterkunft, Verpflegung Bei Abmeldungen bis zu 2 Wochen vor Seminar-
und das Seminarprogramm. Bei Inanspruchnahme von beginn müssen wir eine Bearbeitungsgebühr von
Teilleistungen besteht kein Anspruch auf Kostenredu- 15,00 € einbehalten.
zierung. Sollte ein Seminar von uns abgesagt werden
Bei späteren Absagen wird eine Stornogebühr
müssen, erstatten wir die Seminargebühren in voller
von 50 % des Teilnahmebeitrages berechnet.
Höhe zurück.
Bei Fernbleiben ohne vorherige Abmeldung erfolgt
keine Kostenerstattung.
Unser Haus Seite 49

Vorteile auf einen Blick

Willkommen im Haus Neuland

Mitten im Grünen, am Fuße des Teutoburger


Waldes und doch zentral, so liegt Haus Neu-
land, das vielseitige Bielefelder Tagungshaus.
Idylle pur nicht nur für Wanderer und Moun-
Ein Haus für alle Fälle – von der kleinen
tainbiker: der »Hermannsweg« führt direkt an
Seminargruppe bis hin zur Fachtagung mit
unserer Tür vorbei. Also, nichts wie los in den
mehreren hundert Personen sind uns alle Gä-
lichten Kiefernwald, wenn Sie sich in den Se-
ste herzlich willkommen. Mit zwanzig
minarpausen mal die Beine vertreten wollen.
gut ausgestatteten Seminarräumen mit einer
Gefördert nach dem Weiterbildungsgesetz Größe von bis zu 120 m² und einer großen
des Landes und mit Mitteln der Landes- und Tagungshalle bieten wir Ihnen die optimale
Bundeszentrale für politische Bildung sind Lernumgebung für Ihre Weiterbildung. Wir
wir Teil des Systems der öffentlich verant- wollen, dass Sie sich bei uns wohl fühlen.
worteten Weiterbildung in Trägerschaft eines
Untergebracht sind Sie je nach gebuchtem
eingetragenen Vereins. Seit 2005 sind wir qua-
Standard in komfortablen Einzel- oder Dop-
litätstestiert nach LQW (Lernerorientierte
pelzimmern oder auf Wunsch auch in Mehr-
Qualität in der Weiterbildung).
bettzimmern in verschiedenen Häusern, die
durch ein Foyer mit Cafélounge miteinander
verbunden sind. Entspannen können Sie sich
abends in der Sauna, beim gemütlichen Bei-
sammensein in der Bar oder am knisternden
Kaminfeuer im Foyer.
Kontakt Seite 50

Anmeldung per Fax: 0 52 05 . 91 26-20


oder online unter www.haus-neuland.de
oder postalisch an: Haus Neuland fon 0 52 05 . 91 26-10
Senner Hellweg 493 fax 05205 . 9126-20
33689 Bielefeld info@haus-neuland.de

Unterbringung im:

Doppelzimmer

Seminartitel: Einzelzimmer

ohne Übernachtung

Seminarkennziffer: Institution:
Die Teilnahmebedingungen von Haus Neuland erkenne ich an.

Datum:
Seminardatum: Straße:

Name/Vorname: PLZ/Ort: Unterschrift:

Straße: Telefon [dienstlich]:

PLZ, Ort: Telefon [privat]:

Geburtsdatum: E-Mail:

Ich bin damit einverstanden, dass sie mir eine Anmeldebestäti-


gung per E-Mail zusenden.

Das könnte Ihnen auch gefallen