Sie sind auf Seite 1von 2

1. Beschreibt das Bild. 2. Der Titel des Buches ist Der 80. Geburtstag.

. Wie denket sie, worum die Geschichte geht? 3. Hrt und ergnzt die Stze. Gemeinsam begren sie die Festgste: Willkommen! An jedem Platz ist ein Namenskrtchen. Schlielich sind alle Pltze besetzt und die Mutter gibt den Kellern ein Zeichnen. Pscht! Eine Rede! Leo hlt eine Rede! Ich habe gehrt, du bist Maler? Stimmt das? Geduldig beantwortet Leo die Fragen und erzhlt von seinem Leben in der Stadt. Das Fest war sehr anstrengend fr sie. Vielleicht tut dir ein Tapetenwechsel ganz gut! 4. Lest und ordnet. Nummeriert die richtige Reihenfolge. (1)__ Liebe Mutter! (2)__ Ich stelle fest, du hast eine ganz schn groe Familie! Heute, zu deinem Geburtstag, sind wir wieder einmal alle zusammengekommen: allen voran deine __ hat nachgeholfen. Danke, Gisela! Ich kann es kaum glauben, dass wir heute deinen achtzigsten Geburtstag feiern. Haben wir nicht erst krzlich deinen __ Geschwister, Hedwig und Paul. Deine Kinder, Gisela, Kurt, ich. Und natrlich deine vielen Enkelkinder. Nicht vergessen mchte __ siebzigsten Geburtstag gefeiert? Und ich bin doch auch erst von ein paar Jahren in die Stadt gezogen, oder? Egal. Die Zeit vergeht, aber eine __ ich deine Freundinnen und Freunde! Euch auch ein Herzliches Willkommen! Ich freue mich, dass ich bei euch bin. Aber ich will ganz ehrlich sein: Gisela __ Familie soll sich nicht aus den Augen verlieren. Ich verspreche, auch ich werde fter kommen. Bis zu meinem nchsten Besuch werden keine sieben (8)__ Jahre vergehen. Lasst uns feiern und auf die nchsten 10 Jahre trinken. 5. Richtig oder falsch? Kreuzen Sie an. R F 1. Die Gste freuen sich, dass Leo auch gekommen ist. 2. Leo ist genervt, weil ihn die Leute so viel fragen. 3. Gisela bringt ihre Mutter nach dem Fest nach Hause. 4. Leo bringt seine Mutter nach dem Fest nach Hause. 5. Leo und Kurt bringen ihre Mutter nach dem Fest nach Hause. 6. Leo verabschiedet sich von seiner Mutter, er muss am nchsten Morgen frh fahren. 7. Leo ldt seinen Bruder zu einem Besuch in die Stadt ein.

6. Erzhlt den Text nach.

7. Bildet Gruppen von Synonymen. Bildet 4 Stze mit diesen Wrtern.

Begleiten mde stimmt Begleiten bringen Wirklich stimmt Anstrengend mde Einfach kinderleicht

wirklich einfach bringen

anstrengend kinderleicht

8. Wie meint sie, ging Kurt um Leo zu besuchen? Schreibt eine kurze Situation nach eure Meinung.