You are on page 1of 1

Kopfschmerzen

Kopfschmerzen lassen sich ideal mit der chinesischen Massagetechnik Akupressur behandeln. Besonders dann, wenn sie auf Stress und Verspannungen zurckzufhren sind. Die Fingerdruchmassage verbessert die Durchblutung, lockert Verkrampfungen und entspannt ganz allgemein. Allgemeine Kopfschmerzen: Fr Spannungskopfweh, das den ganzen Kopf umfasst, massiere am besten die Akupressurpunkte direkt ber den Augenbrauen. Und zwar ber der Mittelachse. Auch die Punkte im Innenwinkel der Augenbrauen sind bewhrt. Schlfen-Kopfschmerzen: Hier eignet sich besonders der Taiyang-Punkt. Er befindet sich in einer kleinen Vertiefung an der Schlfe, etwa einen Daumen breit hinter dem Ende der Augenbrauen. Schmerzen im Hinterkopf: Fr diese Art von Kopfweh, die meist auch mit Verspannungen der Nackenmuskulatur einhergeht, kannst Du den Akupressurpunkt an der Auenseite der groen Nackenmuskeln, knapp oberhalb des Haaransatzes massieren. In der chinesischen Lehre wird er Tianzhu genannt. Im Volksmund heit er Kratzpunkt, weil man sich an dieser Stelle mit Vorliebe kratzt. Extratipp: Verwende zur Akupressur Pfefferminzl. Das Aromal entfaltet eine gute schmerzlindernde Wirkung.