Sie sind auf Seite 1von 1

F- UND E-JUNIOREN HAUPTTEIL 2: Ballan-/-mitnahme und Spiel II

von Paul Schomann (09.06.2009)

Organisation
Den Aufbau aus Hauptteil 1 beibehalten Zustzlich fr Spiel 2 weitere Positionshtchen bereithalten (siehe Abbildung)

Ablauf
Spiel 1 Auf ein Trainerkommando werfen die ersten Spieler an den Starthtchen zu ihren Mitspielern. Diese kontrollieren den Ball, passen zurck und starten anschlieend ins Feld. An Station 1 nimmt der Startspieler ins Feld an und mit und schiet auf das gegnerische Tor. Er und sein Mitspieler werden Verteidiger. Der Startspieler an Station 2 kontrolliert das Zuspiel und dribbelt durch den Slalomparcours ins Feld. Gemeinsam mit seinem Mitspieler greift er im 2 gegen 2 gegen die Verteidiger an. Jedes 2 gegen 2 dauert so lange, bis ein Tor erzielt oder der Ball aus dem Feld gespielt wurde. Nach 2 kompletten Durchgngen wechseln die beiden Mannschaften Positionen und Aufgaben. Spiel 2 Den Grundablauf von Spiel 1 beibehalten. Jeweils einen dritten Spieler an den zustzlichen Positionshtchen postieren. Die beiden Startspieler kontrollieren den zurckgespielten Ball und passen auf die Dritten, die ins Feld dribbeln und auf das Tor abschlieen bzw. zuvor den Slalomparcours durchdribbeln und dann im 3 gegen 3 angreifen.

Spiel 1

Spiel 2

Tipps und Korrekturen


Ist die Spieldauer im 2 gegen 2 bzw. im 3 gegen 3 zu kurz, einen weiteren Ball einspielen. Den Ball auch per Torwartabschlag aus der Hand zuspielen lassen. Nach jedem Spiel das Feld sofort verlassen und sich wieder am eigenen Starthtchen anstellen.

INTEGRATION
Fuball ist die Sportart Nr.1. Dies gilt insbesondere auch fr Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund. Ziel muss es sein, durch Respekt und Anerkennung eine hohe Identifikation und ein positives Mannschafts- und Vereinsklima fr alle zu schaffen. Hierzu bietet der DFB einfache Tipps unter www.training-wissen.dfb.de.
www.dfb.de DEUTSCHER FUSSBALL-BUND 2009