Sie sind auf Seite 1von 1

F- UND E-JUNIOREN HAUPTTEIL 2: Reifenlauf und Spiel

von Jrg Daniel (21.07.2009)

Organisation
Den Aufbau und die Mannschaften beibehalten

Ablauf
Grundablauf wie zuvor. Jetzt ruft der Trainer zustzlich eine Spielerzahl von 1 bis 5 auf. Die entsprechende Anzahl an Spielern beider Teams luft nacheinander durch die Koordinationsreifen und anschlieend zum Spiel ins Feld.

Variationen
Auch ber-/Unterzahl-Konstellationen aufrufen. Die Laufaufgaben in den Koordinationsreifen variieren.

Tipps und Korrekturen


Je nach Spielerzahl und Aktionsdauer gegebenenfalls einen weiteren Ball einspielen. Das Spielfeld nach jeder Aktion sofort verlassen, so dass sofort der nchste Ball eingespielt werden kann. Die Spieler sollen nach dem Lauf durch die Koordinationsreifen auf dem Spielfeld schnellstmglich eine Grundordnung einnehmen (Kommunikation).

INTEGRATION
Fuball ist die Sportart Nr.1. Dies gilt insbesondere auch fr Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund. Ziel muss es sein, durch Respekt und Anerkennung eine hohe Identifikation und ein positives Mannschafts- und Vereinsklima fr alle zu schaffen. Hierzu bietet der DFB einfache Tipps unter www.training-wissen.dfb.de.
www.dfb.de DEUTSCHER FUSSBALL-BUND 2009