Sie sind auf Seite 1von 2

Wortbildung: Prfixe - trennbar und nicht-trennbar Verben mit einigen Prfixen knnen sowohl trennbar als auch nicht-trennbar

sein. DURCH- und UM- (meistens trennbar) BER- und UNTER- (meistens untrennbar) durch-: nur einige Verben z. B. durchbrechen, durchdringen, durchfahren, durchlaufen, durchreisen, durchsc hauen, durchsetzen - Bedeutung bei den trennbaren: wrtlich im Sinne von "durch" - Bedeutung bei nicht-trennbaren: meist figurativ, transitive Verben: Der Junge brach das Spielzeug mit viel Kraft durch. Die Soldaten durchbrachen den Schutzwall des Feindes. (= eher figurative Bedeutu ng) ! Wenn das Verb transitiv ist, wird das Perfekt mit "haben" gebildet. Ein transi tives Verb der Bewegung wird (wie immer) mit "sein" gebildet. ber-: viele Verben

z. B. berfahren, berfhren, bergehen, berhren, berlaufen, berlegen, bersehen, berset springen, bertreten, berziehen - Bedeutung bei den trennbaren: wrtlich im Sinne von "ber" - Bedeutung bei nicht-trennbaren: meist figurativ: Das Boot setzte zweimal am Tag zur Insel ber. Der Journalist bersetzte einige seiner Texte selbst ins Englische. Es ist sehr kalt. Zieh dir das Warmes ber. Wegen einer groen Autoreparatur hat Familie Mller ihr Konto berzogen. um-: viele Verben z. b. umbauen, umfahren, umfassen, umgehen, umreien, umschreiben, umstellen - Bedeutung bei den trennbaren: Richtungswechsel oder Zustandsvernderung - Bedeutung bei den nicht-trennbaren: "um herum": Wegen der Bauarbeiten in der Schillerstrae werden die Autofahrer gebeten, dieses Gebiet weltrumig zu umfahren. Der Bus hat beim Verlassen der Landstrae einen Fugnger umgefahren. Der Schriftsteller umschrieb den abstrakten Begriff mit einem Bild. (= anders au sddrcken) Am Abend schrieb er dann den ganzen Text wieder um. unter-: eine groe Gruppe z. B. unterbinden, untergraben, unterhalten, unterlegen, unterschieben, untersch lagen, unterstellen, unterziehen - Bedeutung bei den trennbaren: im Sinne von "unter" - Bedeutung bei den nicht-trennbaren: meist figurativ:

Viele Monate lang stellte er seein Auto in ihrer Garage unter. Der Richter unterstellte dem zeugen, nicht die Wahrheit gesagt zu haben.