Sie sind auf Seite 1von 2

Referenzprojekt

Churwalden, Hochwasserschutzmassnahmen
Die sehr starken Niederschlge fhrten am 17. November 2002 in Churwalden zu grossen Murgngen und dadurch massiven Geschiebeund Wasserschden an Strassen und Gebuden. Sofort wurden die Ereignisse analysiert und Massnahmen geprft. Verschiedene Bauwerke wurden zum Schutz des Dorfes erstellt und der Dorfbach wurde fr entsprechende Ereignisse ausgebaut. HMQ AG hat fr dieses interessante Bauvorhaben die Grundlagenbeschaffung, Projektierung einzelner Bauwerke und die Bauleitung realisieren drfen.

Bestandes- und Profilaufnahmen Ereignis- und Massnahmenplan Hochwasserschutzmassnahmen Bauprojekt Submissionsverfahren Bauvermessung Bauleitung Kostenkontrolle
Architektur- und Gebudevermessung Vermessung und Geoinformation Bauprojekte und Projektmanagement Raumentwicklung, Verkehrs- und Umweltplanung CH-7430 Thusis Schtzenweg 8 Fon +41 81 650 05 05 CH-7017 CH-8706 CH-7000 CH-7084 CH-7240 Flims Meilen Chur Brienz Kblis

www.hmq.ch admin@hmq.ch

Projektbezogene Informationen
Auftraggeber und Bauherr Gemeinde Churwalden Gemeindevorstand 7075 Churwalden Tiefbauamt Graubnden Wasserbau Grabenstrasse 30 7000 Chur Bausumme CHF 3.5 Mio. Technische Daten Erdbewegungen Beton fr Kunstbauten Geschieberckhaltebecken Rckhaltenetze Sperre 2'800 m3 320 m3 1 2 1

Ausfhrung 2003 - 2009 Ingenieurleistungen Hochwasserschutzprojekt mit folgenden Bestandteilen: Bestandes- und Profilaufnahmen Ereignis- und Massnahmenplan Hochwasserschutzmassnahmen Bauprojekt einzelner Bauwerke Bauleitung Besonderheiten Sperre Geschieberckhaltebecken Rckhaltenetze