Sie sind auf Seite 1von 2

Anwendung mathematischer Verfahren in der Chemie

J. Behler/C. Drechsel-Grau Sommersemester 2012

Ubungsblatt 8
[Bitte werfen Sie Ihre L osungen mit dem Namen des Ubungsgruppenleiters versehen in den Briefkasten neben dem Raum NC 03/54 bis Dienstag, den 19. Juni, 17:00 Uhr]

1. Aufgabe Bestimmen Sie die Masse M =


xb xa yb ya

(x, y ) dy dx einer vernachl assigbar d unnen

Platte, die durch die Kurven x = 0, x = 2, y = 0 und y = x2 begrenzt ist. Die ortsabh angige Massendichte sei (x, y ) = 1 + x + y .

2. Aufgabe Bestimmen Sie das Volumen des K orpers, der in der x y -Ebene durch x2 + y 2 16 begrenzt ist und dessen H ohe durch h(x, y ) = x2 + y 2 gegeben ist. Skizzieren Sie die Grund ache des K orpers, und w ahlen Sie ein geeignetes Koordinatensystem.

3. Aufgabe Bestimmen Sie die Arbeit, die verrichtet wird, wenn man eine Masse in der xy Ebene entgegen der Kraft in einem Halbkreis um den Ursprung F = y a) entgegen des Uhrzeigersinns von 0 bis sowie b) im Uhrzeigersinn von 0 bis bewegt. Welches Ergebnis erwarten Sie f ur ein vollst andiges Dierential, wenn Sie die Masse einmal im Kreis bewegen?
1 x2 + y 2