Sie sind auf Seite 1von 1

$SSHQZHLHU%HUJKDXSWHQ2IIHQEXUJ'XUEDFK*HQJHQEDFK

Jahrestag Machenschaften Terrorismus

%'
+RKEHUJ 1HXULHG 6FKXWWHUZDOG *HQJHQEDFK 2UWHQEHUJ
6FKXWWHUZDOG$SSHQZHLHU%HUJKDXSWHQ'XUEDFK*HQJHQEDFK
+RKEHUJ 1HXULHG 2IIHQEXUJ 2KOVEDFK 2UWHQEHUJ 6FKXWWHU
ZDOG $SSHQZHLHU %HUJKDXSWHQ 'XUEDFK *HQJHQEDFK +RK
EHUJ 1HXULHG 2IIHQEXUJ 2KOVEDFK 2UWHQEHUJ 6FKXWWHUZDOG
$SSHQZHLHU %HUJKDXSWHQ 'XUEDFK *HQJHQEDFK +RKEHUJ

$XVJDEH
1HXULHG2IIHQEXUJ2KOVEDFK2UWHQEHUJ6FKXWWHUZDOG$SSHQ



ZHLHU %HUJKDXSWHQ 'XUEDFK 1HXULHG 2KOVEDFK 2UWHQEHUJ

U
Heute jährt sich das Gegen kriminelle Ener- Frauen weniger anfäl- 6FKXWWHUZDOG$SSHQZHLHU%HUJKDXSWHQ'XUEDFK*HQJHQEDFK

XD
+RKEHUJ1HXULHG2KOVEDFK2UWHQEHUJ6FKXWWHUZDOG$SSHQ

DQ
Erdbeben von Haiti. gie richten bestehende lig: Der Hirnforscher

-
Der Verein Pwojè men Gesetze nichts aus, fin- Prof. Dr. Bernd ZHLHU%HUJKDXSWHQ 'XUEDFK*HQJHQEDFK+RKEHUJ1HXULHG


kontre hat seine Hilfe det Bernhard Stoll vom Fischer über Terroris- 2UWHQEHUJ2KOVEDFK 6FKXWWHUZDOG$SSHQZHLHU%HUJKDXSWHQ
verstärkt und setzt neue Kraftfutterwerk Kehl mus und Wege aus der 'XUEDFK*HQJHQEDFK+RKEHUJ1HXULHG2IIHQEXUJ2KOVEDFK
Ideen um. zum Dioxin-Skandal. Todesspirale. 2UWHQEHUJ 6FKXWWHUZDOG $SSHQZHLHU %HUJKDXSWHQ 'XUEDFK
S. 2 S. 3 S. 3 *HQJHQEDFK +RKEHUJ 1HXULHG 2IIHQEXUJ 2KOVEDFK
2UWHQEHUJ 6FKXWWHUZDOG $SSHQZHLHU %HUJKDXSWHQ 'XUEDFK

37. Jahrgang Die Wochenzeitung der Ortenau Gesamtauflage 181.217

stadtanzeiger-ortenau.de

Haben Sie
Kritik: Bewertung nach Kurz notiert
Vom Stapler
etwas geändert?
Eier, brauchen wir neue Eier?
Mitten im Dioxin-Skandal –
auch Schweine sind betroffen
einer willkürlichen Zahl angefahren
Einen offenen Beinbruch hat
sich ein 17-Jähriger bei ei-
nem Unfall am Montagmittag
– will Ministerin Ilse Aigner auf einem Betriebsgelände
strengere Kontrollen. Futter- Ortenau-Klinikum: Versorgung extrem leichter Frühchen in Gefahr? in der Freiburger Straße in
mittelhersteller hatten ihre Offenburg zugezogen. Ein
Ware unredlich gepanscht. Der Ortenau (ku). Darf das Or- handlung bewertet zu das Worst-Case-Szenario, wenn Gabelstaplerfahrer hatte an
Stadtanzeiger fragt seine Leser: tenau-Klinikum künftig keine werden, nicht nach Offenburg die extrem früh ge- einem Warenanlieferungstor
Frühchen unter 1250 Gramm einer willkürlich borenen und extrem leichten zurückgesetzt und dabei den
Geburtsgewicht mehr behan- festgelegten Zahl. Säuglinge nicht mehr behandeln hinter dem Fahrzeug queren-
deln? Ginge es nach dem Ge- Die Qualität unserer dürfte. Auch die weiteren rund den Mann übersehen. Trotz
meinsamen Bundesausschuss Behandlung bewegt 300 Säuglinge, die dort jährlich Bremsung erfasste der Ga-
(GBA), wäre bereits am 1. Janu- sich auf Weltniveau. zur Welt kommen, wären be- belstapler den Arbeiter und
ar Schluss damit gewesen. Wir scheuen keinen troffen. Aktuell könne man sich schleuderte ihn zu Boden.
Haben Sie Ihr Kaufverhalten Denn in der Ortenauer Inten- Vergleich.“ einen Drei-Schicht-Betrieb mit
bereits geändert? sivklinik für Neu- und Frühge- 2009 habe man fünf bis sechs Pflegekräften an
Ja, ab sofort kaufe ich nur
borene wurden im vergange- keinen einzigen sieben Tagen inklusive mindes- Werbung informiert
nen Jahr 25 Frühchen dieser Sterbefall zu be- tens eines Facharztes für Neo-
noch Bio aus der Region. Gewichtsklasse versorgt. Die klagen. Im vergan- natologie leisten: „Wir bieten Wintergärten S. 10
strenge Vorgabe des Ausschus- genen Jahr konnte auch seit 20 Jahren die Ausbil-
Nein, bei mir gilt: Haupt- ses, der sich aus Vertretern der man ein Frühchen dung zur Intensivschwester an.“ Ein Wintergar-
sache frisch und billig. Ärzte, Kliniken und Kassen mit 480 Gramm Ge- Jeder, so Folkens weiter, ten erweitert den
zusammensetzt, sieht minimum burtsgewicht nicht könne sich ausmalen, was es Wohnraum durch-
Abstimmen unter www.stadtan- aus praktisch und
zeiger-ortenau.de. Sie können 30 vor. Zusammen mit 15 weite- retten. 2006 wurde bedeute, fortan nach Karlsruhe
ren betroffenen Kliniken hat Of- das Mutter-Kind- oder Freiburg gehen zu müs- optisch reizvoll.
dort auch gerne einen Kom-
mentar posten. fenburg Klage am zuständigen Zentrum errichtet. sen. Nicht selten verbringen
Landessozialgericht in Potsdam Folkens: „Wir be- Schwangere mehrere Wochen Fit für die Frau S. 15
eingereicht. Ob die Umsetzung finden uns sowohl vor der Entbindung stationär.
der sogenannten Mindestmen- technisch, als auch Auch dieser kleine Kerl kam im Mut- Selbst die Entfernung nach Of- Fitness speziell für Frauen

✆ @ genvereinbarung bis zu einem personell auf aller- ter-Kind-Zentrum Offenburg zur Welt. fenburg stelle eine erhebliche gibt es ab sofort in Offenburg
& Urteil ausgesetzt wird, entschei- höchstem Niveau.“ Belastung auch für die Angehö- im Woman‘s.
Der Draht zum Verlag det sich am 26. Januar. „Wir Konsequent werde die Idee Pressesprecherin beim GBA, rigen dar. Das Ministerium will
haben darüber hinaus beim einer Wand-an-Wand-Lösung den Beschluss. Willkürlich laut Auskunft die Entscheidung Gesund und fit S. 17
Geschäftsstelle
Offenburg 07 81/93 40-0 Sozialministerium des Landes umgesetzt. Tatsächlich trennt festgelegt sei die Mindestmen- Ende Januar abwarten. Dann Wer sich fit halten
Kleinanzeigen einen Antrag auf regionale Son- nur eine Wand den Kreißsaal ge keineswegs. Man beziehe werde man über den Antrag des will, gerade auch
(Anruf kostenlos) 08 00/7 82 92 69 derregelung gestellt“, erklärt von der Kinderklinik inklusive sich in der Regel auf die Welt- Klinikums entscheiden. Bis 28. im Winter, findet
Zustellung 0781/93 40-183
Chefarzt Dr. Jens-Uwe Folkens. Intensivstation. Als „eine Grat- gesundheitsorganisation. Pati- Februar hat der GBA seinen hier nützliche In-
Entsprechend hart geht er mit wanderung zwischen flächende- entenvertreter hätten gar mehr Beschluss ausgesetzt. Nicht nur formationen.
Verkaufsberater
Nicolas Hartung 07 81/93 40-166
der Vorgabe ins Gericht: ckender Versorgung und Qua- gefordert. „In relativ kurzer Zeit das Gericht sieht den Eilantrag
Eduard Manz 07 81/93 40-167 „Wir würden uns wünschen, lität der Behandlung“, recht- geht fachliche Kompetenz ver- der Kliniken wohl „nicht offen- Stellenmarkt S. 21
Ursula Schandl 07 81/93 40-165 nach der Qualität unserer Be- fertigt Kristine Reis-Steinert, loren“, umschreibt der Chefarzt sichtlich ohne Erfolgsaussicht.“
Rüdiger Stadel 07 81/93 40-162 Sie sind auf Jobsuche? Hier
Stellen & Immobilien 07 81/93 40-157 finden Sie zahlreiche interes-

Fall Hermann Hilß: Die


Beilagen 07 81/93 40-185
Fax Verkauf 07 81/93 40-150
sante Stellen.
anzeigen@staz-online.de
Redaktion Offenburg
Kleinanzeigen S. 25

Ehefrau schweigt weiter


R. Graf Kerssenbrock 0781/93 40-144 Katze gesucht oder gefunden,
Fax Redaktion 0781/93 40-153 technische gebrauchte High-
redaktion@staz-online.de
termine@staz-online.de
lights und vieles mehr.

Keine Angaben zu den näheren Umständen seines Todes


.JSNJ…JS:NJJNS>THMJSJSIJNS7FWNX Meine (T)Raumdecke
Ortenau (rö). Weiter Rätsel- gestern, bleibe es dabei, wes- brannt und, nachdem dies nicht in nur 1 Tag!
E6G>H
&'#¿&(#;ZWgjVg'%&&
raten, wie der damals 70-jäh-
rige Kappeler Rheinfischer,
halb Waltraud nach einem am
11. März vergangenen Jahres
vollständig gelungen sei, Asche
und Knochenreste vor dem Haus Zimmerdecken
™;V]gi^bbdYZgcZc;ZgcgZ^hZWjh Fischzüchter und Bootsfahrer vom Freiburger Amtsgericht er- auf die Elz verstreut habe. Da- Beleuchtung
VW$W^hD[[ZcWjg\jcY@Z]a Zierleisten
™&zWZgcVX]ijc\^b>W^h"=diZa Hermann Hilß zu Tode kam. lassenen, dann von der Schwur- mit habe sie einem Wunsch des
"ESUCHEN3IE
™HiVYigjcY[V]gib^iŽgia^X]Zb! Wie der Anwalt seiner 16 Jahre gerichtskammer des Landge- Verstorbenen entsprochen. Bei UNSERE
YZjihX]hegZX]ZcYZcGZ^hZaZ^iZg jüngeren Frau Waltraud G. ges- richts Freiburg am 9. April früheren Recherchen nach dem !USSTELLUNG
$I $O 
tern auf Anfrage betonte, wird wieder aufgehobenen Haft- Verschwinden von Hermann
EgZ^he#E^b9O&'.!¿`
UND 
seine Mandantin weiter von ih- befehl hinter Gittern musste: Hilß im Frühsommer 2009 hat- xž«œ œ«œ¤“¢º UNDAUCHGERNE
:O"OjhX]aV\(%!¿` rem Schweigerecht Gebrauch Demnach müsste sie sich wegen te sie immer behauptet, dass ihr »®™ cÄ ¤œ®¤¸“¢ NACH6EREINBARUNG

machen. Der Anwalt hat am Totschlags durch Unterlassen, Mann verreist sei.
GZ^hZkZgVchiVaiZg/HI6OAZhZg"GZ^hZc Montag dieser Woche die Ak- Betrug und mittelbarer Falsch- Haftbefehl wegen mittelba-
<YWG!B^cYZhiiZ^acZ]bZg'*EZghdcZc
ten nach Einsichtnahme an die beurkundung verantworten. rer Falschbeurkundung war
9:'@
9:'@ Freiburger Staatsanwaltschaft
zurückgegeben. Der zuständi-
Während ihres Gefängnisauf-
enthalts hatte Waltraud G. nach
erlassen worden, weil Waltraud
G. bei einem Notar mit einem
3JXJW9JNXJS.IG9 ge Oberstaatsanwalt Michael Knochenfunden durch die Poli- von einer Maskenbildnerin als 0,!-%#/ &ACHBETRIEB,EHMANN
77652 Offenburg · Steinstraße 28 Fund menschlicher Kno- Mächtel rechnet mit einer Stel- zei in einer kurzen schriftlichen „Double“ von Hermann Hilß (INDENBURGSTR
Tel. 07 81 / 93 40-4 01, 0 78 34 / 95 55 und chenreste in der Elz. Sie lungnahme bis Ende dieses Mo- Erklärung bestätigt, dass sie die hergerichteten Mann erschie- 'EHMINUTEVOM"AHNHOF
0 78 35 / 63 88-0 · Fax 07 81/93 40-152 stammten, so der Stand der nats. Dann wird er entscheiden, Leiche ihres Mannes zunächst nen war und sich mit einer Voll- :ELLAM(ARMERSBACH
info@staz-leserreisen.de · www.staz-leserreisen.de Ermittlungen, von Hermann in welchen Punkten Anklage er- mit Beton übergossen, später macht auf dessen Namen aus-
Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 9.00 – 17.00 Uhr Hilß. Foto: st hoben wird. Derzeit, so Mächtel wieder herausgeholt und ver- statten ließ. ODERRUFEN3IEAN

O_9559