Sie sind auf Seite 1von 1

Spieltitel: Herr Graf, es hat geklopft

Dauer: 30 Minuten Zielgruppe: Kinder, Jugendliche Gruppengre: 6-18 Personen Typ: Theaterspiel

Herr Graf, es hat geklopft


Drehbuch: Graf (G) sitzt auf einem Stuhl Der Diener (D) steht in etwas Abstand daneben Der Stallbursche (S) befindet sich hinter der (imaginren) Tr S klopft D: Herr Graf, es hat geklopft G: Dann seht nach, wer es ist D geht zur Tr, ffnet sie, guckt nach und schliet die Tr wieder. D geht zurck zu G D: Es ist der Stallbursche G: Dann lasset ihn hinein D geht zur Tr und ffnet sie. S tritt herein und geht zu G S: Herr Graf, die Pferde sind gesattelt G: Dann lasset uns von dannen reiten S und G reiten aus dem Raum raus Dieses Drehbuch mit Dialog wird fr alle sichtbar an die Wand geschrieben. Aus dem Stegreif sollen nun immer drei SpielerInnen diese Szene spielen inkl. einer zustzlichen Anweisung, die sie im Vorfeld verdeckt ziehen. Dies knnten z.B. bestimmte Genre sein (Western, Krimi, Operette), oder bestimmte Rollenzuschreibungen (Senioren, Machos) oder Anweisungen der Regie (Zeitlupe, mit mehr Gefhl). Das Publikum kann die Vorstellug genieen und am Ende raten, um welch Vorgabe es sich handelte. Natrlich kann der Graf auch eine Grfin sein und der Diener eine Dienerin.