Sie sind auf Seite 1von 1

STARGATE Kartonmodell Mastab: ca.

1:60 bei 200 DPI Das vorliegende Kartonmodell, basierend auf einer Idee von Sean Lambert und mit seiner freundlichen Genehmigung weiterentwickelt, bietet die Mglichkeit, ein leicht vereinfaches Stargate in 3 verschiedenen Varianten zu bauen. Diese sind: 1.) Ein Stargate, welches gerade dabei ist, aktiviert zu werden (alle Chevrons erleuchtet, aber Chevron 7 offen) 2.) Ein aktives Stargate (Chevron 7 geschlossen) mit dem Ereignishorizont-Effekt der Fernsehserie 3.) Ein aktives Stargate (Chevron 7 geschlossen) mit dem Ereignishorizont-Effekt des ursprnglichen Kinofilmes Die Displaybase ist fr alle drei Versionen zu benutzen. Der Zusammenbau ist denkbar einfach: Die Sternentor-Seiten ausschneiden. Die Ereignishorizonte knnen entweder so belassen werden oder auch ausgeschnitten und spter wieder in die Mitte hineingeklebt werden. Zu letzterem Zweck ist die Mitte mit einem kleinen Punkt markiert, so dass die Horizonte mit einem Schneidezirkel herausgenommen werden knnen. Die beiden schmalen Streifen ausschneiden, diese bilden den inneren und ueren Ring. Die Klebelaschen umfalzen und damit auf die Rckseite der Sternentor-Vorderseiten kleben (einmal am inneren Radius, einmal am ueren, immer so, dass die bedruckte Seite spter von aussen zu sehen ist). Die Lnge entsprechend trimmen. Dann die Sternentor-Rckseite aufkleben fertig! Die Base ausschneiden, entsprechend der Linien falzen und zusammenkleben, das innere weie Rechteck ausschneiden diese Lcke nimmt das fertige Stargate auf. Stargate hineinstecken und alles ist komplett. Viel Spa beim basteln! M. Scheloske, April 2004