Sie sind auf Seite 1von 1

DIENSTAG,

16. JUNI 2009 LOKALES 13

Kinder
Die Klingeltöne wurden richtig teuer alkoholisiert
Projekt an der Martinischule Haren zum Umgang mit dem Handy aufgegriffen
HERZLAKE/HAREN. Gleich
fbac HAREN. Unter Schülern Schluss machen soll, ist dort mehrere Minderjährige
sind Handys außerordent- ebenso zu lesen wie der Hin- sind am Wochenende mit
lich beliebt, aber es lauern weis, dass man keine persön- Alkoholvergiftungen von
Gefahren hinter dem Ge- lichen Daten per Kurzmittei- der Polizei aufgegriffen
brauch der Mobiltelefone. lung übermitteln soll, da man worden.
Vor allem versteckte Kosten nie sicher sein kann, wer die Nach einem Hinweis hat
und unseriöse Abo-Verträge Nachricht liest. Der 14-jäh- die Polizei am Freitag ge-
können für Teenager ein rige Christian Heinisch ist gen 20 Uhr mehrere Ju-
großes Problem darstellen. überzeugt: „Es gibt Dinge, gendliche an einer Grill-
An der Martinischule in Ha- die muss man im persönli- hütte am Sportzentrum in
ren haben die Hauptschüler chen Gespräch klären.“ Herzlake überprüft. Dabei
deshalb am Präventionspro- wurden zwei Jugendliche,
Umgang mit Medien
jekt „Handy: lieb und teuer“ ein 14-jähriges Mädchen
teilgenommen. Jürgen Ermes führt an, und ein 16-jähriger Junge,
dass selbst in der fünften angetroffen, die stark un-
Hier geht es um einen kri- Klasse inzwischen so gut wie ter Alkoholeinfluss stan-
tischen Umgang mit Wer- alle Schüler ein Handy besit- den. Während der Junge
bung, Lockangeboten und zen. „Es geht nicht darum, von der Mutter abgeholt
dem eigenen Bedürfnis, im- das Handy zu verteufeln, son- werden konnte, musste das
mer das neueste Handy-Mo- dern zu einer allgemein ver- Mädchen wegen einer Al-
dell zu besitzen. Das Projekt nünftigen Anwendung zu koholvergiftung ins Kran-
wurde vom niedersächsi- finden“, so der Eltern-Medi- kenhaus. Am Samstag ge-
schen Familienministerium en-Trainer. Das Projekt ist für gen 6.30 Uhr entfernte sich
angestoßen, als Veranstalter die Schulen kostenlos. Der die Jugendliche unbe-
fungiert die Landesstelle Ju- Sozialpädagoge an der Marti- merkt aus dem Kranken-
gendschutz. Die Medienex- nischule, Karl-Heinz Dojan, haus und löste eine Fahn-
perten Jürgen Ermes und Ul- Ein Handy besitzen nahezu alle Schüler. Wie man sicher damit umgeht, haben die Achtklässler der Martinischule jetzt in einem freute sich über dieses Enga- dung der Polizei aus. In den
rich Engling waren in Haren Projekt gelernt. Foto: Frauke Backs gement: „Es ist nicht selbst- Abendstunden kehrte sie
zu Gast, um einen Unter- verständlich, dass das Thema aus eigenem Antrieb in ihr
richtstag lang mit den Ju- haben dabei Neues gelernt. dem Thema gesammelt habe. tönen und Bildern bestellt. gendlichen in der Broschüre Medienkompetenz an einer Elternhaus zurück.
gendlichen an dem Projekt Die Fünft- und Sechstklässler Viele Schüler konnten dabei Das wurde richtig teuer, und den jüngeren Kindern mit. Hauptschule so eingehend Am Sonntag in den
zu arbeiten. Die Schüler der hingegen nehmen die Infor- eigene Erfahrungen einbrin- ich hätte so ein Heft im Vor- Es stehen dort nicht nur behandelt wird. Es wird an Abendstunden wurde
Klassen sieben und acht ha- mationen viel eher an, wenn gen, wie etwa die 15-jährige feld gut gebrauchen kön- Tipps zu den Kostenfallen der Martinischule jedoch dann ein 13-jähriges Mäd-
ben Informationsbroschüren sie von Gleichaltrigen kom- Irina Ziegler: „Ich hatte mein nen.“ Heute sei sie schlauer, und dem richtigen Umgang auch in Zukunft ein Schwer- chen nach übermäßigem
für die Klassen fünf und men“, erläutert Jürgen Er- erstes Handy mit zehn Jah- sagt Irina. Sie wüsste nun, mit dem Handy, sondern es punkt in der Entwicklung der Alkoholkonsum im Kran-
sechs erstellt, um über den mes das Konzept. ren, und ich wusste noch dass man bei den meisten wurden auch Beiträge zum Schule sein.“ Informationen kenhaus medizinisch ver-
Umgang mit dem Handy auf- Die 15-jährige Dorén Koch nicht wirklich, wie das läuft. Angeboten mehr bezahle als Thema Kommunikation auf- zum Projekt gibt es auf der sorgt. Zusammen mit an-
zuklären. „Die Älteren muss- erzählt, wie man in der Ich hatte ein Vertrags-Handy eigentlich angegeben sei. genommen: Dass man nicht Internetseite www.handy- deren Jugendlichen hatte
ten selbst recherchieren und Gruppe zunächst Ideen zu und damit einiges an Klingel- Dieses Wissen teilten die Ju- per SMS mit jemandem liebundteuer.de. das Mädchen auf einem
Schulgelände in Haren zu
viel Alkohol getrunken.
Nach bisherigen polizeili-
Englisch lernen als Grundlage Großer Preis für Schlossarzyk und Bruns chen Ermittlungen wurden
die Alkoholika durch zwei
Neues Turniergelände des Reiterfreunde Twist beeindruckte Erwachsene, 24 und 26

für beruflichen Erfolg TWIST. Alina Schlossarzyk


vom RFV Osterbrock und
Jahre alt, gekauft und an
das Kind und die Jugendli-
chen weitergegeben. Die
Zertifikate für 39 angehende Kaufleute Thomas Bruns vom RFV Polizei leitete Ermittlungs-
Neuversen hießen die Sieger verfahren wegen Körper-
hy MEPPEN. 13 angehenden drei möglichen Niveaustufen richt 14-tägig an Samstag- im Großen Preis von Twist. verletzung ein.
Bankkaufleute konnte der sind dabei vom Europarat vormittagen stattfand und Schlossarzyk gewann die
Schulleiter der Berufsbilden- vier Kompetenzbereiche fest- sich über knapp drei Monate erste Abteilung des L-Sprin-
den Schulen Meppen, gelegt: Fremdsprachliche erstreckte. Es folgten eine gens mit Stechen, Thomas KOMPAKT
Oberstudiendirektor Benno Mitteilungen verstehen, sich schriftliche und eine münd- Bruns die zweite.
Triphaus, ihre Fremdspra- in den Sprachen äußern, zwi- liche Prüfung. Alina Schlossarzyk im Sat- Einbruch in
chenzertifikate überreichen. schen Kommunikationspart- Schulleiter Oberstudiendi- tel von Cassandro Royal blieb
Nach fast dreimonatigem nern durch Übersetzung rektor Benno Triphaus im Stechen des Großen Prei- Wohnheim
Kurs legten die Auszubilden- schriftlich wie mündlich ver- sprach den Absolventen aus ses fehlerfrei und siegte für Senioren
den eine Prüfung nach den mitteln und in der Fremd- dem Bankwesen – die 26 an- knapp vor der Tochter des
Rahmenvereinbarungen der sprache korrespondieren gehenden Industriekauf- dreifachen Meisters Rene MEPPEN. In der Nacht zum
Kultusministerkonferenz ab bzw. Gespräche führen; alle frauen und -männer hatten Tebbel, Justine Tebbel. Sie Sieger und Platzierte der Springprüfung Klasse E (v. l.): Freitag ist ein bislang un-
und bewiesen damit ihre Fä- Fähigkeiten sind jeweils auf ihre Zertifikate schon eher brachte das Kunststück fertig Hanna Niehaus, Anne Buhr, Katharina Untiedt, Katharina bekannter Täter durch ein
higkeit, berufstypische Situa- berufsrelevante Situationen erhalten, weil sie in der Ab- gleich mit beiden Ponys Patty Nottberg und Charlotte Wocken. Fenster in das Büro eines
tion in englischer Sprache bezogen. schlussprüfung „stecken“ – und Tiara „null“ zu bleiben Seniorenwohnheimes am
meistern zu können. Die Berufsbildenden seine Anerkennung aus. und die Plätze zwei und drei ging in die Grafschaft. Mela- sahen Sabrina Schröers Schillerring in Meppen
Infolge der Europäisie- Schulen Meppen – kaufmän- Diese zusätzliche Qualifika- zu belegen. Da blieb Kreisju- nie Willen vom RFV Nieder- (RFSG Twist/Emsland) mit eingebrochen. Der Täter
rung im Berufsleben werden nische und gewerbliche tion zeige ihre Kompetenz, gendwart Bernhard Schmitz grafschaft Uelsen hatte Sendi Volver und Julia Keuters mit entwendete aus verschie-
– neben der beruflichen Qua- Fachrichtungen – bieten das und die Motivation, sich in (Osterbrock) mit seiner Null- gesattelt. Erfolgreichste Rei- Red of Dash M (RSC Haften- denen Behältnissen Bar-
lifizierung – berufsbezogene KMK-Fremdsprachenzerti- der Freizeit weiterzubilden, runde auf Chester nur der terin des dreitägigen Turniers kamp) vorn. geld und einen Schlüssel.
Fremdsprachenkompeten- fikat für die Auszubildenden und sei sicher eine gute vierte Platz. war mit drei Siegen Alina Die hohen Starterzahlen Zeugen, die sachdienliche
zen immer wichtiger. Dem zum Bankkaufmann und In- Grundlage für zukünftigen Thomas Bruns auf Coleur Schlossarzyk. Auf zwei Gold- machten den Vorsitzenden Hinweise geben können,
trägt die „Zertifizierung von dustriekaufmann an, und 39 beruflichen Erfolg. Triphaus kam ebenfalls fehlerlos aus schleifen brachten es Ann- der Reiterfreunde Twist, werden gebeten, sich bei
Fremdsprachenkenntnissen Schülerinnen und Schüler bedankte sich bei Studienrä- dem Parcours. Nicht einmal Kathrin Bohlen vom RFV Gerd Schepergerdes, froh. der Polizei in Meppen un-
in der beruflichen Bildung“ nahmen an der freiwilligen tin Irmgard Hellwig-Schnie- fünf Hundertstelsekunden Dörpen, Anna Ostermann „Wir ernten damit den Lohn ter der Telefonnummer
der Kultusministerkonferenz Qualifizierung teil, die ne- ders, die den Kurs durchführ- trennten ihn als Sieger von vom RFV Lorup und Lisa-Ma- für unser Engagement und 0 59 31/94 90 zu melden.
Rechnung. Innerhalb von ben dem Berufsschulunter- te, für ihr Engagement. Dirk Lonnemann vom RFV rie Tholen vom RFV Sögel. unsere Investitionen beim
Haren auf Rosebud. Rang drei Die L-Dressuren des Turniers Turniergelände.“
DIE ABSOLVENTEN Unbekannter
GROßES REITTURNIER IN TWIST
Folgende Auszubildende erhielten und Grommel, Birgit (Wavin); Focks, Roosmann, Carina (Brüggen Oberflä- fährt
das KMK-Fremdsprachenzertifikat. Daniela, Lüken, Michael und Raming- chen- und Systemlieferant); Rosenow, Dressurreiterprfg. Kl. E: 1. Lisa-Marie P, RFV Haren, 7.8; 3. Iris Schepergerdes,
Bankkaufmann: Kerstin Hermes, Freesen, Gerd (Röchling Engineering Philipp (Ado-Metall); Rümpker, Na- Pferdesport Auto an
Tholen, Calypso, RFV Sögel, 7.6; 2. Levanda, RFV Neuversen, 7.7.
Sven Leisdon, Katrin Pranger und To- Plastics); Geertsema, Mareike und dine und Schepers, Sebastian (Trailer Führzügelkl.-WB: 1. Luisa Litmeyer,
Paula Schütte, Charly, RFV Meppen, 7.5 Springprfg. Kl. A**, 1. Abt.: 1. Alina
bias Tengen (Emsländische Volksbank Schniederjans, Christina (Emsland Office & Services); Schomaker, Ker- Pepper, VoltigierSport Harten, 7.5; 2. HAREN. Zwischen dem ver-
; 3. Vanessa Aldegeerds, Donajuwel, Schlossarzyk, Cassandro Royal, Oster-
Meppen); Christian Borken, Katrin Frischgeflügel); Haar Christina und stin (Rögelberg Getriebe); Tautfest, Emma Hackling, Nelly, RFV Aschen-
Freckmann, Marina Grote, Stephanie Jansen, Frank (Klasmann-Deilmann); Jakob (Stehmann Karosserie- und dorf, 7.2; 3. Gisa Lucas Rietheims
RFV Isterberg, 7.4. brock; 2. Kia Schepergerdes, Case Log- gangenen Samstag, 18 Uhr
Dressurreiterprfg. Kl. A : 1. Kathrin ic, Neuversen; 3. Ines Varelmann, Olym-
Sabelhaus und Marina Voges (Spar- Hellweg, Karina, Meier, Sonja und Rit- Fahrzeugbau); Temmen, Melanie Amanda, RFV Emlichheim, 7.1.
Ribbing, Rioletta, RFV Walchum-Sus- pia, Lähden. 2. Abt.: 1. Hermann Heide-
und Sonntag, 20.10 Uhr, ist
kasse Emsland); Christian Lükenga ter, Johann (Air-System Barlage); (Werbetechnik Klaus Wessling); van Reiter-WB, 1. Abt.: 1. Ann-Kathrin Boh-
trum-Moor, 8.2 ; 2. Laura Müller, Juror, mann, La Bonita, Neuversen; 2. Anne- in der Landegger Straße in
(Volksbank Emstal Lathen); Frederick Kamps, Andreas (Rothkötter Kraftfut- Boven, Nadine (Ludden & Mennekes); len, Bonito, RFV Dörpen, 8.0; 2. Vivien
Bojer, Christian Fühner und Christian ter); Kröger, Anja (Büter Maschinen- Wilmering, Franziska (Esders); Ziol- Lonnemann, Jasmin, RFV Haren, 7.5; 3.
RFV Haren, 7.8 ; 3. Laura Müller, Halle Theresa Schulte, Scanday IJ, Haselün- Haren ein ein ordnungsge-
Berry, RFV Haren, 7.7. ne; 3. Heike Klaas, Miss Corradine, mäß geparktes silbernes
Kelka (Volksbank Haselünne) fabrik); Quandt, Janine und Walter, kowski, Verena (Emsländische Bau- Denise Pröhl, Diamantia, RFV Wietmar-
Dressurprfg. Kl. A: 1. Martina Rensen, Börger.3. Abt.: 1. Klaus Gelze, Jolly, Rü-
Industriekaufmann: Dijkmeijer, Kim Christoph (Hero Glas Veredelung); stoffwerke) schen, 7.4. 2. Abt.: 1. Kim Soring, Fati-
Easy, RFV Bawinkel, 8.0; 2. Kathrin Run- tenbrock; 2. Kirsten Hans, Cash flow, Auto angefahren und am
ma, RFV Rütenbrock, 7.8; 2. Svenja Wie-
king, Golden Ginger, RFV Gildehaus-
ge, Inter-Nett, RF Twist, 7.7; 3. Anna Jan- RFV Emlichheim; 3. Bernhard Schmitz, linken Außenspiegel be-
Bentheim, 7.7; 3. Isabell Többen, Lam-
ning, Deltastar, RF Twist, 7.6. Chester, RFV Osterbrock. schädigt worden. Der Ver-
Dressurprfg. Kl. L, Tr.: 1. Sabrina Springprfg. Kl. L, 1. Abt.: 1. Alina
ursacher entfernte sich
Hans Stuckenberg regiert in Westrum borghini, RF Twist, 7.6. 3. Abt.: 1. Anna
Ostermann, Leporello, RFV Lorup, 7.6;
Schröers, Volvo, RFSG Twist, 7.5; 2. Mar-
tina Rensen, Easy, RFV Bawinkel, 7.4; 3.
Schlossarzyk, Cassandro Royal, RFV
Osterbrock; 2. Justine Tebbel, Tiara, nach dem Unfall uner-
2. Katharina Stroot, Dorina, RFSG
Twist, 7.4; 3. Dominik Reuvers, Caryno,
Kim Dijkmeijer, Den Uyl fanè Grupstal, RFV Emsbüren; 3. Camilla Andersson, laubt. Zeugen des Unfalls
RFV Wietmarschen, 7.3. CAF Guido ASK, Schweden. 2. Abt.: 1.
RF Twist, 7.3.
Dressurreiterprfg. Kl. L: 1. Julia Keu- Dirk Lonnemann, Rosebud, RFV Haren;
werden gebeten, sich mit
Reiter-WB: 1. Melissa Bekel, Trikie,
ters, Red of Dash M, Haftenkamp, 7.7; 2. 2. Christoph Hüsken, Emiliano, Lingen; der PolizeiHaren unter der
Twist, 7.4; 2. Anne-Marie Hänsel, Nepu-
muk, Twist, 7.1; 3. Chantalle Jansen,
Nadine Büter, Roman Nature H, RFV 3. Günter Herms, Debby, Emlichheim. Telefonnummer 0 59 32/
Rütenbrock, 7.5; 3. Dorothee Smits, Ca- Springprfg. Kl. L m.St., 1. Abt.: 1. Alina
Monty, Twist, 7.0.
sagrande S, RFV Osterbrock, 7.4. Schlossarzyk, Cassandro Royal, RFV
7 21 00 in Verbindung zu
Dressur-Reiter-WB: 1. Anna Oster- Stilspringprfg. Kl. E: 1. Laura Müller, Osterbrock; 2. Justine Tebbel, Patty, setzen.
mann, Leporello, Lorup, 7.6; 2. Svenja Halle Berry, RFV Haren, 7.8; 2. Anna- RFV Emsbüren; 3. Justine Tebbel, Tiara,
Wieking, Golden Ginger, RFV Gilde- Lena Janning, Kjendo, RF Twist, 7.6; 3. RFV Emsbüren. 2. Abt.: 1. Thomas
haus-Bentheim, 7.5; 3. Gina Aarnink, Charlotte Wocken, Mighty Girl, RFV Bruns, Coleur, RFV Neuversen; 2. Dirk
Baccara, RFV Isterberg, 7.3.
Spring-Reiter-WB: 1. Ann-Kathrin
Meppen, 7.5. Lonnemann, Rosebud, RFV Haren; 3. Sportwoche in
Springprfg. Kl. E: 1. Hanna Niehaus, Melanie Willen, Sendi, RFV Niedergraf-
Bohlen, Bonito, Dörpen, 7.8; 2. Anna Os-
termann, Leporello, Lorup, 7.7; 3. Vivien
Benjamin Boy, RFV Gildehaus-Bent- schaft/Uelsen. Osterbrock mit
heim; 2. Anne Buhr, Berline, RFV Gilde- Springpferdeprfg. Kl. A**: 1. Johannes
Lonnemann, Jasmin, Haren, 7.5.
Stilspring-WB, Kl. E: 1. Carolin Penne-
haus-Bentheim; 3. Katharina Untiedt, Griesen, Soraja, RFV Werlte, 7.7; 2. Sjak vielen Turnieren
Florence, RF Twist. Buiten, Amorka, RFV Meppen, 7.3; 3.
mann, Ernö, RFV Rhede, 7.3; 2. Vivien Stilspringprfg. Kl. E m. St.: 1. Anna- Maria Ostermann, Asbach OT, RFV Lö- GEESTE-OSTERBROCK.
Lonnemann, Jasmin, Haren, 7.2; 3. Jan Lena Janning, Kjendo, RF Twist; 2. ningen-Böen-Bunnen, 7.0.
Stolmeijer, Fernando, Isterberg, 7.1. Laura Müller, Halle Berry, RFV Haren; 3. Springpferdeprfg. Kl. A**, 1. Abt.: 1.
Die Sportwoche des SC Os-
Stilspring-WB, Kl. E: 1. Justine Beyer, Kathrin Stolmeijer, Corscaron Gwenda, Christina Theyken, Cara Esprit, RFV terbrock findet vom 20. bis
Winston Apollo, RFV Meppen, 7.2; 2. RFV Isterberg. Dörpen, 7.7; 2. Kathrin Wilming, Ama- 28. Juni mit Turnieren und
Jana Wehrmeyer, Aquino Z, RFV Gilde-
haus-Bentheim, 7.1; 3. Felicia Többen,
Stilspringprfg. Kl. A*, 1. Abt.: 1. Lea dou, RFV Lingen, 7.5; 3. Desiree Ziol- Präsentationen statt. Am
Schmitz, Montana, RFV Osterbrock, kowski, Fantast, RFV Osterbrock, 7.4.
Zidane G, RF Twist, 7.0. 7.5; 2. Maike Willen, Wallaby, RFV Hasel- 2. Abt.: 1. Uwe Lonnemann, Quintana, 20. und 21. Juni wird zu-
Spring-WB, Kl. E: 1. Merethe Schuldt, ünne, 7.4; 3. Denise Przygodda, Arkant- RFV Haren, 7.8; 2. Maria Ostermann, dem jeweils ab 14 Uhr zur
Der Schützenverein Westrum hat bei und Günter Balmann, Regina und Bern- Shaghira, RFV Spelle; 2. Franziska Ka- hos, RFV Osterbrock, 7.3. 2. Abt.: 1. Imke Asbach OT, RFV Löningen-Böen-Bun- Kaffeetafel eingeladen. Ab-
tharina Möller, Danny, RFV Rütenbrock; Temme, Black Beauty, RFV Niedergraf- nen, 7.4; 3. Maria Ostermann, Queeni,
schönem Wetter sein Schützenfest gefei- hard Straten, Königspaar Maria und Hans 3. Malte Deiters, Hijkerforest Denny schaft/Uelsen, 7.5; 2. Hannes Cramer, RFV Löningen-Böen-Bunnen, 7.3.
schließend sind am 28.
ert. Die Königswürde errang Hans Stu- Stuckenberg, Clemens und Christiane Danny, RFV Isterberg. Lord Berry, RFV Haren, 7.4; 3. Kerstin Springpferdeprfg. Kl. L: 1. Christina Juni von 10 bis 18 Uhr ein
ckenberg. Das Throngefolge (von links) Brümmer, Gerd und Stephanie Schwa- Dressurprfg. Kl. E: 1. Lisa-Marie Tho- Knipper, Raul, RFV Sögel, 7.3; 3. Laura Buten, Chantana, RFV Osterbrock, 7.7; Bouleturnier und Tennis-
len, Calypso , RFV Sögel, 7.7; 2. Vanessa Müller, Juror, RFV Haren, 7.3. 3. Abt.: 1. 2. Tanja Telgen, Quinto, RFV Dörpen,
bilden: Maria und Herrmann Langen- len, Dirk und Nicole Budtke sowie Jose-
Aldegeerds, Donajuwel, Isterberg, 7.4; Iris Schepergerdes, Champus HH, RFV 7.6; 3. Uwe Lonnemann, Quintana, RFV
Einzelmeisterschaften ge-
horst, Marlene und Peter Niehaus, Sonja Manuel und Stefanie Alonso. Foto: privat 3. Silke Krone, Rubina Diva, Lingen, 7.1. Neuversen, 8.0; 2. Janina Born, Guidam Haren, 7.5. plant.