Sie sind auf Seite 1von 2

C.

Sallustis Crispus - Sein Leben und seine Ansichten


 Sein Leben
 01.10.86 v. Chr. geboren in Amiternum (im Sabinerland)
Gehörte dem Ritterstand an ;Anhänger Caesars
 54 v. Chr. Quästor
 52 v. Chr. Volkstribun; Gegner Ciceros
 50 v. Chr. Ausschluss aus dem Senat, angeblich wegen Ehebruch
 47 v. Chr. Von Caesar rehabilitiert;
im Bürgerkrieg Truppenführer unter Caesars
 46 v. Chr. Prätor und Prokonsul in Africa Nova
-> Bereicherung Caesar blockt Klage auf Schadensersatz ab
 44 v. Chr. Ermordung Caesar; Rückzug aus der Politik;
Schriftstellerei
 35 v. Chr. Tod Sallusts in Rom
 Sallusts Menschenbild
Der Mensch ist animus und corpus
Redet über den Staat Der Mensch denkt an gloria und soll/ will sie
Man Tut etwas für den Staat erreichen
Schreibt über den Staat
 Sallusts Geschichtsexkurs
1.) Wie sieht Sallust seine Gegenwart?
• Avaritia – Habgier und alle anderen schlechten Eigenschaften
• „früher war alles besser“
2.) Welche Eigenschaften haben Rom groß gemacht?
• Kühnheit im Kriege
• Gerechtigkeit im Friede
3.) Was war der entscheidende Umbruch? Was hat sich dadurch geändert?
• 146 v. Chr. Zerstörung Karthagos
• Friede
• Luxus, Reichtum, den Leuten ging’s zu gut
• Keinen Feind mehr von außen
• Röm. Volk gewöhnte sich an zu rauben, zu plündern und zu besudeln
 Sallust über Catilinas Anhänger
o Unmoralische: impudicus, adulter…
o Verbrecher: paricidae, sacrilegi
o Gesellschaftlich Verunsicherte: facinus, egestas…
 Zu Sprache und Stil Sallusts
 Brevitas: knappe, dichte Ausdrucksweise
 Asyndeta: Beiordnungen meist unverbunden
 Lautwechsel: o statt e; o statt u; u statt e; u statt i, quo statt cu
 Deklinationsendungen:
Nom. Sg. Konsonantischen Deklination: -or statt -os
Gen. Sg. Der o-deklination: -ii statt –i
Akk. Pl. Konsonantische- i- Mischdeklination: -es statt –is
 Tmesis: Trennung zusammengesetzter Wörter
Konjunktionen: postea… quam statt postquam
Adverbien: in primis statt imprimis
Pronomen: quoius… libet statt quoisuslibet
 Verkürzte Verbalformen:
Laudabere statt laudaberis
Egere statt egerunt
Laudasti statt laudavisti
Laudarat statt laudaverat
 Komposita werden nicht assimiliert:
Adficere statt afficere
Conruptus statt corruptus
Adpetens statt appentens