Sie sind auf Seite 1von 11

Das Prinzip Krupp

Alfred Krupp

Geboren 26.April
1812 in Essen
Friedrich Krupp
1811 Gründung einer Fabrik mit 2
Teilhabern
Ziel der Gründung :
- Herstellung von widerstandsfähigem
Spezialstahl
- Nachteil : Aufwändiges Verfahren,
hohe
Herstellungskosten , noch
unbekanntes Verfahren.
Erste Erfolge nach 5 Jahren
Geschäft läuft schlecht da die Qualität
der Stahls stark variiert

Tod : 8.Oktober 1820


Alfred Krupp
Erbte mit 14 die Firma seines Vaters
Seine Ziele:
-Erzeugung von Tiegelstahl mit höchster
Qualität
-“Krupp“ als Markenzeichen für gute
Qualität
Rat bei Geschäftsfreunden seines Vaters
→ Verbesserung des Verkaufs im In- , und
Ausland
Durchbruch :
- Er erkennt früh die Eisenbahn als
Geschäftsfeld
- ca.1850 erste Bestellung der
Bahngesellschaft
Krupp verdoppelt die Belegschaft
→ Gewinne steigen !
1851 : Entwicklung des neuen Radreifen
- er sichert sich das Patent dafür in
mehreren Eu Ländern und in den USA
→Sichere einnahme Quelle
1855 : - Errichtung von Neuer Fabrik
- Erfährt Krupp von neuer Methode
Stahl schnell und günstig zu
produzieren

1861 : - Erwerb der exklusiven


Nutzungsrechte an dem neuen
Verfahren in Preußen
- Krupp Zroduziert als erster den
neuen Stahl auf dem Kontinent

1864 : Errichtung von neuen Werken


Neuer Absatzmarkt : Waffen
1851 : Präsentation Sechspfünder Geschütz
in London
- Mai 1859 : Preußen bestellt 300
dieser Geschütze

→ Geschäft läuft so gut das Krupp


unentwegt bauen muss
1870 Krupp ist nun Großunternehmer
- so entstand eine Wohnungsnot in Essen
→ Krupp lässt Wohnungen Bauen
1872 : Bergarbeiter streiken für mehr Lohn
und kürzere Arbeitszeiten
→ Krupp veröffentlicht einen Aufruf der
besagt das er auf keine Forderungen
ein geht
→ Krupp fordert eine geheime Polizei und
will seine Mitarbeiter
ausspionieren lassen
Jedoch keine Umsetzung !
1873 : Rund 12000 Arbeitskräfte
Finanzkrise
1873 : Geld für laufenden Betrieb fehlt
- 22 mio. Schulden
→ Krupp lässt Mitarbeiter mit Banken
verhandeln
Banken sind bereit Geld zu leihen
- Krupp Verwehrt jedoch den Blick in
seine Akten
19. März 1873: Krupp bittet um Hilfe vom
Staat
März 1874 : Rettung durch Verbund
mehrerer Banken
→ Jedoch Kontrolle Krupps durch die
Banken
Größere Rüstungsaufträge
→ Gewinne steigen wieder
1879 Neue Anleihen zu besseren
Konditionen
→ Krupp wird nicht mehr von Banken
14.Juli 1887 Stirbt Krupp im Alter von 75
Jahren vermutlich an Herzschwäche