Sie sind auf Seite 1von 255

Strohintarsien aus dem 20. Jahrhundert Bildtafeln Teil 2 Afrika, Amerika, Asien..

Titel 1
Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert

Bildtafeln Teil 2: Afrika, Amerika, Asien (Stand: 01.07.2018)

Internationales Strohmuseum in Berlin


Museum of Straw Art Online
20. Jahrhundert

Afrika,. Amerika, Asien Titel Bildtafeln 1


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
Strohintarsien aus dem 20. Jahrhundert Bildtafeln Teil2 Afrika, Amerika, Asien.. Vorbemerkung, Inhalt 1

Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert:


Bildtafeln Teil 2: Afrika, Amerika, Asien. Bildtafeln:
(Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
Stand: 15. August 2017
Vorbemerkung

Die Einschätzung in der Vorbemerkung des Buches aus dem Jahr 1999, dass die gewerbsmäßige Herstellung von Strohintarsien aus den dort ge-
nannten Gründen künftig zumindest sehr stark zurückgehen werde, hat sich als zutreffend erwiesen. Im 21. Jahrhundert sind neue Gegenstände aus
diesem Bereich kaum noch auf den Markt gekommen. Importe im größeren Umfang aus dem außereuropäischen Bereich nach Europa - wie zum
Beispiel die Importe aus China noch in den 1990ern Jahren - sind nicht mehr vorhanden (s. die Vorbemerkung zu China). Erstmalig habe ich Hin-
weise auf die in Europa wenig bekannte Strohkunst in Mexiko (2.2.2 Arte Popotillo, Popotilla Art) gegeben.
Die Bildtafeln (BT) enthalten fast vollständig das Bildmaterial in dem o.g. Buch von 1999 (Verweis auf das Buch mit „B“ und folgender Bildnum-
mer, z. B. „B60“). Sie sind nach den Erdteilen Afrika, Amerika, Asien gegliedert. Angaben wie (WR90) sind interne Registrierzeichen meiner Samm-
lung, die ausschließlich Grundlage der Abbildungen ist. Auf die Vorbemerkung zu Bildtafeln Teil 1 weise ich hin.
Berlin, im November 2015 Ingraban D. Simon

Asien, China
Afrika, Kenya Amerika, Mexiko, Arte Popotillo

Afrika,. Amerika, Asien Inhaltsverzeichnis zu den Bildtafeln 1


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
Inhaltsverzeichnis zu den Bildtafeln außerhalb Europas 1

Inhaltsverzeichnis (Stand 01.07.2018)


Bildtafeln Strohintarsien aus dem 20. Jahrhundert (außerhalb Europas)
– Afrika (1), Amerika (2), Asien (3) -
1 Afrika
1.1 Afrika 1: Abb. 1-51 S. 1-35
Strohintarsien – Bananenblätter (banana leaf painting) – (ca. 1990 – 2003):
Kenya, Kenia (Abb. 1-25), Sambia (Abb. 26-27), Uganda (Abb. 27a), Rwanda (Abb. 28-37),
Kamerun (Abb. 38);
Stroh mit Ziegenleder ( ca. 1980):
Burkina Faso (Abb. 39-41)
1.2 Afrika 2: Madagaskar (Abb. 1–5, 7), Mauritius (Abb. 6) , Strohintarsien (ca. 1960-2005) Abb. 1-10 S. 1-7
1.3 Afrika 3: Ägypten Strohintarsien Um 1920 Abb1-3c S.1-5
2 Amerika
2.1 Südamerika: Aruba (Abb. 1), Ecuador (Abb. 2), Peru (Abb. 3), Chile (Abb.4) Strohintarsien (ca. 1980 – Abb. 1-7 S. 1-6
1995); Brasilien (2009 und 2016). – auch „Goldgras“- Abb. 5-7
2.2 Mexiko (s. auch Anhang 2)
2.2.1 Mexiko Strohintarsien (ca. 1950 – 1995) Abb. 1–16 S. 1-5
2.2.2 Mexiko ,Arte Popotillo, Popotilla Art Abb. 1-22 S. 1-14
2.3 Puerto Rico (USA) Strohintarsien (ca. 1990 -2008) Abb. 1 S. 1-2
3 Asien
3.1 Bangladesch; Burma, Birma (Myanmar) Strohintarsien (ca. 1980 – 1995) Abb. 1-4 S. 1-5
3.2 China, Strohintarsien (1970-1998) Abb.1-146//7 S. 1-42
3.2.1 China, Exkurs: Kunstgewerbliches mit Bambus (1960-1980) 1-32 S. 1-16
3.2.2 China / Korea, Exkurs: Figuren aus „Bambusgras“ mit Holzkopf Abb. 1-20 S. 1-9
3.3 Indien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1-27 S. 1-20
3.4 Indonesien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1-76 S. 1-51
3.5 Japan. Um 1975 – 1980 Abb. 1-4 S. 1-3
3.6 Malaysia, Malaya (auch vor der Staatsgründung) Strohintarsien (überwiegend 1960- 1990) Abb. 1-8 S. 1-14
3.7 Mongolei (ca. 1989) Abb. 1-3 S. 1-2
3.8 Philippinen Strohintarsien (ca. 1980 – 1990) Abb. 1-14 S. 1-5
3.8.1 Philippinen Exkurs: Engel aus Abacá (Manilahanf) Abb. 1-3 S.1-3
Anhang 1: Afrika, Ägypten: Volkskunst aus Stroh Abb. 1-2 S. 1
Anhang 2: Amerika, Mexiko: Volkskunst aus Stroh. Geflochtenes Stroh Abb. 1-10 S.1-6

Afrika,. Amerika, Asien Inhaltsverzeichnis zu den Bildtafeln 1


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
Inhaltsverzeichnis zu den Bildtafeln außerhalb Europas 1

1 Afrika Stand: 15.08.2017


1.1 Afrika 1:
Strohintarsien – Bananenblätter
(banana leaf painting) –
(ca. 1990 – 2003):
Kenya, Kenia (Abb. 1-25),
Sambia (Abb. 26-34),
Uganda (Abb. 35),
Rwanda (Abb. 36-47),
Kamerun, Cameroun (Abb. 48);
Stroh mit Ziegenleder ( ca. 1980):
Burkina Faso (Abb. 49-51)

1.2 Afrika 2:
Strohintarsien (ca. 1995-2005):
Madagaskar (Abb. 1–7),
Mauritius (Abb. 8)

1.3 Afrika 3:
Strohintarsien (ca. 1920):
Ägypten (Abb.1-3c)

Abb. 00
Rechts: Wandteller aus Sambia.
45 cm. Kupfer. Zwei Giraffen mit
Länderkarte von Afrika (s. den
vergrößerten Ausschnitt). Um 1990

Afrika Inhaltsverzeichnis zu den Bildtafeln 1


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
1.1 Afrika 1: Kenya (Abb. 1-25), Sambia (Abb. 26-34), Uganda (Abb. 35), Rwanda (Abb. 36-47) (ca. 1970 – 2009), Kamerun (Abb. 48) (ca. 1990) 1
Burkina Faso – Obervolta – (Abb. 49-51) (ca. 1980) 1.1 Afrika

1.1 Afrika 1 (Stand: 25.11.2016)


Strohintarsien – Bananenblätter - (banana leaf Stroh mit Ziegenleder
painting) –
Burkina Faso [Obervolta] (Abb. 49-51
Kenya, Kenia (Abb. 1-25);
Sambia (Abb. 26-34); (ca. 1980)
Uganda (Abb. 35);
Rwanda, Ruanda (Abb. 36-47);
Kamerun, Cameroun (Abb. 48);
(ca. 1990 – 2003)

Quelle: http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Africa,_administrative_divisions_-_de_-
_colored.svg#mediaviewer/Datei:Africa,_administrative_divisions_-_de_-_colored.svg
Ausschnitt

1.1 Afrika, Kenya, Sambia, Uganda, Rwanda, Kamerun Bildtafel 1


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2013 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
1.1 Afrika 1: Kenya (Abb. 1-25), Sambia (Abb. 26-34), Uganda (Abb. 35), Rwanda (Abb. 36-47) (ca. 1970 – 2009), Kamerun (Abb. 48) (ca. 1990) 2
Burkina Faso – Obervolta – (Abb. 49-51) (ca. 1980) 1.1 Afrika

Abb. 2: Kenya 44,5x30,5 cm (mit Stoff) 36x24 cm (tatsächliche Bildgröße).1994 (Ken 05)

Aus einer Produktbeschreibung


Abb. 1: Kenya 32x 42,5 (mit Stoff) 25x34 cm (tatsächliche Bildgröße) 1994 (Ken 04) This unframed banana leaf painting depicts one or more zebras. As each picture is handmade from natural materials, the
one you receive may vary from the image seen here, although the size, color scheme, and animal depicted will be
consistent. Banana leaf art is a specialty of Kenya. Thinly sliced banana palm leaves are spliced together and painted
with shades of golden brown, and backed with black cotton. Black and white paper is layered on top to form the zebras.
The result is a beautiful handmade picture suitable for framing. Made in Kenya. Approximately 9 1/2" by 13". May have
horizontal or vertical orientation.
http://www.tangozuluimports.com/banana-leaf-painting-of-zebra/ (Aufruf 03.06.2013)

1.1 Afrika, Kenya, Sambia, Uganda, Rwanda, Kamerun Bildtafel 2


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2013 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
1.1 Afrika 1: Kenya (Abb. 1-25), Sambia (Abb. 26-34), Uganda (Abb. 35), Rwanda (Abb. 36-47) (ca. 1970 – 2009), Kamerun (Abb. 48) (ca. 1990) 3
Burkina Faso – Obervolta – (Abb. 49-51) (ca. 1980) 1.1 Afrika

Abb.3: Kenya 26x37,5 cm (mit Stoff) , 21,5x 31 (tatsächliche Bildgröße). 2001 (Ken06a) Abb. 4 Kenya 25x34 cm (mit Stoff) , 18,5x 25 (tatsächliche Bildgröße) 1998 (Ken06)

1.1 Afrika, Kenya, Sambia, Uganda, Rwanda, Kamerun Bildtafel 3


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2013 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
1.1 Afrika 1: Kenya (Abb. 1-25), Sambia (Abb. 26-34), Uganda (Abb. 35), Rwanda (Abb. 36-47) (ca. 1970 – 2009), Kamerun (Abb. 48) (ca. 1990) 4
Burkina Faso – Obervolta – (Abb. 49-51) (ca. 1980) 1.1 Afrika

Abb. 5: Kenya 25x34 cm (mit Stoff) , 18,5x 25 cm (tatsächliche Bildgröße). 2001 (Ken07) Abb. 6: Kenya 24x30,5 cm (B238). 1994 (Ken 01)

1.1 Afrika, Kenya, Sambia, Uganda, Rwanda, Kamerun Bildtafel 4


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2013 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
1.1 Afrika 1: Kenya (Abb. 1-25), Sambia (Abb. 26-34), Uganda (Abb. 35), Rwanda (Abb. 36-47) (ca. 1970 – 2009), Kamerun (Abb. 48) (ca. 1990) 5
Burkina Faso – Obervolta – (Abb. 49-51) (ca. 1980) 1.1 Afrika

Abb. 7: Kenya 30,3x24 cm (B239). 1994 (Ken 02)

1.1 Afrika, Kenya, Sambia, Uganda, Rwanda, Kamerun Bildtafel 5


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2013 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
1.1 Afrika 1: Kenya (Abb. 1-25), Sambia (Abb. 26-34), Uganda (Abb. 35), Rwanda (Abb. 36-47) (ca. 1970 – 2009), Kamerun (Abb. 48) (ca. 1990) 6
Burkina Faso – Obervolta – (Abb. 49-51) (ca. 1980) 1.1 Afrika

Abb. 8: Kenya 37x28,5 cm (mit Stoff) , 30,5x 22 cm (tatsächliche Bildgröße). 2001 (Ken02a)

1.1 Afrika, Kenya, Sambia, Uganda, Rwanda, Kamerun Bildtafel 6


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2013 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
1.1 Afrika 1: Kenya (Abb. 1-25), Sambia (Abb. 26-34), Uganda (Abb. 35), Rwanda (Abb. 36-47) (ca. 1970 – 2009), Kamerun (Abb. 48) (ca. 1990) 7
Burkina Faso – Obervolta – (Abb. 49-51) (ca. 1980) 1.1 Afrika

Abb. 9: Kenya 30x24 cm (mit Stoff) , 25x18 cm (tatsächliche Bildgröße). 2009 (Ken16c)

1.1 Afrika, Kenya, Sambia, Uganda, Rwanda, Kamerun Bildtafel 7


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2013 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
1.1 Afrika 1: Kenya (Abb. 1-25), Sambia (Abb. 26-34), Uganda (Abb. 35), Rwanda (Abb. 36-47) (ca. 1970 – 2009), Kamerun (Abb. 48) (ca. 1990) 8
Burkina Faso – Obervolta – (Abb. 49-51) (ca. 1980) 1.1 Afrika

Abb.10: Kenya 28x47 cm (mit Rahmen) , 16,5x37 cm (tatsächliche Bildgröße). Um 1998 (Ken16d)

1.1 Afrika, Kenya, Sambia, Uganda, Rwanda, Kamerun Bildtafel 8


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2013 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
1.1 Afrika 1: Kenya (Abb. 1-25), Sambia (Abb. 26-34), Uganda (Abb. 35), Rwanda (Abb. 36-47) (ca. 1970 – 2009), Kamerun (Abb. 48) (ca. 1990) 9
Burkina Faso – Obervolta – (Abb. 49-51) (ca. 1980) 1.1 Afrika

Abb. 11: Kenya 29,5x38 cm (mit Stoff) , 22,5x 38 cm (tatsächliche Bildgröße). 2001 (Ken09a) Abb. 12: Kenya 30x37,5 cm (mit Stoff) , 23x 30 cm (tatsächliche Bildgröße). 2001 (Ken10)

1.1 Afrika, Kenya, Sambia, Uganda, Rwanda, Kamerun Bildtafel 9


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2013 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
1.1 Afrika 1: Kenya (Abb. 1-25), Sambia (Abb. 26-34), Uganda (Abb. 35), Rwanda (Abb. 36-47) (ca. 1970 – 2009), Kamerun (Abb. 48) (ca. 1990) 10
Burkina Faso – Obervolta – (Abb. 49-51) (ca. 1980) 1.1 Afrika

Abb. 13: Kenya 32x24,5 cm (mit Stoff) , 25x 17,5 cm (tatsächliche Bildgröße) 2001 (Ken11) Abb. 14: Kenya 37x28,5 cm (mit Stoff) , 30,5x 22 cm (tatsächliche Bildgröße) 2001 (Ken12)

1.1 Afrika, Kenya, Sambia, Uganda, Rwanda, Kamerun Bildtafel 10


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2013 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
1.1 Afrika 1: Kenya (Abb. 1-25), Sambia (Abb. 26-34), Uganda (Abb. 35), Rwanda (Abb. 36-47) (ca. 1970 – 2009), Kamerun (Abb. 48) (ca. 1990) 11
Burkina Faso – Obervolta – (Abb. 49-51) (ca. 1980) 1.1 Afrika

Abb. 15: Kenya 30,5x24 cm (Ken 09)

1.1 Afrika, Kenya, Sambia, Uganda, Rwanda, Kamerun Bildtafel 11


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2013 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
1.1 Afrika 1: Kenya (Abb. 1-25), Sambia (Abb. 26-34), Uganda (Abb. 35), Rwanda (Abb. 36-47) (ca. 1970 – 2009), Kamerun (Abb. 48) (ca. 1990) 12
Burkina Faso – Obervolta – (Abb. 49-51) (ca. 1980) 1.1 Afrika

Abb. 16: Kenya 30,5x24 cm (B240). 1994 (Ken 03)

1.1 Afrika, Kenya, Sambia, Uganda, Rwanda, Kamerun Bildtafel 12


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2013 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
1.1 Afrika 1: Kenya (Abb. 1-25), Sambia (Abb. 26-34), Uganda (Abb. 35), Rwanda (Abb. 36-47) (ca. 1970 – 2009), Kamerun (Abb. 48) (ca. 1990) 13
Burkina Faso – Obervolta – (Abb. 49-51) (ca. 1980) 1.1 Afrika

Abb. 17: Kenya 34,5x26,5 cm (mit Stoff) , 26,5x 18,5 cm (tatsächliche Bildgröße) 2001 (Ken13)

1.1 Afrika, Kenya, Sambia, Uganda, Rwanda, Kamerun Bildtafel 13


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2013 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
1.1 Afrika 1: Kenya (Abb. 1-25), Sambia (Abb. 26-34), Uganda (Abb. 35), Rwanda (Abb. 36-47) (ca. 1970 – 2009), Kamerun (Abb. 48) (ca. 1990) 14
Burkina Faso – Obervolta – (Abb. 49-51) (ca. 1980) 1.1 Afrika

Abb. 18: Kenya 33,5x25,5 cm (mit Stoff) , 26x18,5 cm (tatsächliche Bildgröße). 2001 (Ken14)

1.1 Afrika, Kenya, Sambia, Uganda, Rwanda, Kamerun Bildtafel 14


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2013 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
1.1 Afrika 1: Kenya (Abb. 1-25), Sambia (Abb. 26-34), Uganda (Abb. 35), Rwanda (Abb. 36-47) (ca. 1970 – 2009), Kamerun (Abb. 48) (ca. 1990) 15
Burkina Faso – Obervolta – (Abb. 49-51) (ca. 1980) 1.1 Afrika

Abb. 20: Kenya 26,5x35 cm (mit Stoff) , 20,5x28,5 cm (tatsächliche Bildgröße). 2001 (Ken16)
Abb. 19: Kenya 26,5x35 cm (mit Stoff) , 20x28,5 cm (tatsächliche Bildgröße). 2001 (Ken15)

1.1 Afrika, Kenya, Sambia, Uganda, Rwanda, Kamerun Bildtafel 15


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2013 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
1.1 Afrika 1: Kenya (Abb. 1-25), Sambia (Abb. 26-34), Uganda (Abb. 35), Rwanda (Abb. 36-47) (ca. 1970 – 2009), Kamerun (Abb. 48) (ca. 1990) 16
Burkina Faso – Obervolta – (Abb. 49-51) (ca. 1980) 1.1 Afrika

Abb. 22: Kenya 30x24 cm (mit Stoff) , 25x18 cm (tatsächliche Bildgröße). 2009 (Ken16b)

Abb. 21: Kenya 30x40 cm (mit Stoff) , 22,5x32,5 cm (tatsächliche Bildgröße). (Ken16a)

1.1 Afrika, Kenya, Sambia, Uganda, Rwanda, Kamerun Bildtafel 16


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2013 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
1.1 Afrika 1: Kenya (Abb. 1-25), Sambia (Abb. 26-34), Uganda (Abb. 35), Rwanda (Abb. 36-47) (ca. 1970 – 2009), Kamerun (Abb. 48) (ca. 1990) 17
Burkina Faso – Obervolta – (Abb. 49-51) (ca. 1980) 1.1 Afrika

Abb. 24: Kenya 25x31 cm.. Um 2002 (Ken 08a)


Abb. 23: Kenya 10x40 cm.. Um 2002 (Ken 08)

1.1 Afrika, Kenya, Sambia, Uganda, Rwanda, Kamerun Bildtafel 17


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2013 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
1.1 Afrika 1: Kenya (Abb. 1-25), Sambia (Abb. 26-34), Uganda (Abb. 35), Rwanda (Abb. 36-47) (ca. 1970 – 2009), Kamerun (Abb. 48) (ca. 1990) 18
Burkina Faso – Obervolta – (Abb. 49-51) (ca. 1980) 1.1 Afrika

Abb. 25: Kenya. Runde geflochtene Schale, innen mit Leinen bespannt, als Bild mit Aufhänger. 38,5x6 cm.. Um 1999 (Ken 08b) Abb. 25a: Unterseite von Abb. 25

1.1 Afrika, Kenya, Sambia, Uganda, Rwanda, Kamerun Bildtafel 18


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2013 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
1.1 Afrika 1: Kenya (Abb. 1-25), Sambia (Abb. 26-34), Uganda (Abb. 35), Rwanda (Abb. 36-47) (ca. 1970 – 2009), Kamerun (Abb. 48) (ca. 1990) 19
Burkina Faso – Obervolta – (Abb. 49-51) (ca. 1980) 1.1 Afrika
Sambia: Siehe http://www.sacbananafestival.com/2014/banana-leaf-art-of-zambia/ und http://www.bananaleafart.net/the-art-gallery.html (Aufruf: 25.11.2016)

Abb. 26: Sambia 30 cm Um 2003 (Sam 01)

1.1 Afrika, Kenya, Sambia, Uganda, Rwanda, Kamerun Bildtafel 19


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2013 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
1.1 Afrika 1: Kenya (Abb. 1-25), Sambia (Abb. 26-34), Uganda (Abb. 35), Rwanda (Abb. 36-47) (ca. 1970 – 2009), Kamerun (Abb. 48) (ca. 1990) 20
Burkina Faso – Obervolta – (Abb. 49-51) (ca. 1980) 1.1 Afrika

Abb. 27: Sambia. 63x37 cm Um 1990 (Sam 02)


Das Bild ist unter Verwendung verschiedener Naturmaterialien hergestellt worden , die zur Befestigung nicht geklebt, sondern vernäht wurden. Sie Abb. 27a und 27b.
Das Bild wurde zusammen mit dem Wandteller (s. Inhaltsverzeichnis Afrika Abb. 00) in Sambia gekauft

1.1 Afrika, Kenya, Sambia, Uganda, Rwanda, Kamerun Bildtafel 20


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2013 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
1.1 Afrika 1: Kenya (Abb. 1-25), Sambia (Abb. 26-34), Uganda (Abb. 35), Rwanda (Abb. 36-47) (ca. 1970 – 2009), Kamerun (Abb. 48) (ca. 1990) 21
Burkina Faso – Obervolta – (Abb. 49-51) (ca. 1980) 1.1 Afrika

Abb. 27a: Ausschnitt von der Rückseite von Abb. 26a.


Nähte zur Befestigung des Bildmaterials

Abb. 27b: Ausschnitt von Abb. 27. 1:1 (16 cm).


Die Befestigungsnähte fallen bei einer gewissen Entfernung des Betrachters des Originals nicht auf

1.1 Afrika, Kenya, Sambia, Uganda, Rwanda, Kamerun Bildtafel 21


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2013 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
1.1 Afrika 1: Kenya (Abb. 1-25), Sambia (Abb. 26-34), Uganda (Abb. 35), Rwanda (Abb. 36-47) (ca. 1970 – 2009), Kamerun (Abb. 48) (ca. 1990) 22
Burkina Faso – Obervolta – (Abb. 49-51) (ca. 1980) 1.1 Afrika

Abb. 28: Sambia. 31x23 cm Um 1990 (Sam 02a) Abb. 29: Sambia. 31x23 cm Um 1990 (Sam 02b)
1999 in Südafrika auf einem kleinen Markt im ländlichen Gebiet in Gauteng gekauft. 1999 in Südafrika auf einem kleinen Markt im ländlichen Gebiet in Gauteng gekauft.

1.1 Afrika, Kenya, Sambia, Uganda, Rwanda, Kamerun Bildtafel 22


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2013 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
1.1 Afrika 1: Kenya (Abb. 1-25), Sambia (Abb. 26-34), Uganda (Abb. 35), Rwanda (Abb. 36-47) (ca. 1970 – 2009), Kamerun (Abb. 48) (ca. 1990) 23
Burkina Faso – Obervolta – (Abb. 49-51) (ca. 1980) 1.1 Afrika

Abb. 30: Sambia (Kenya???) 28x19 cm. Signiert: „BY SULEMANY“ 1985 (Ken01a)

1.1 Afrika, Kenya, Sambia, Uganda, Rwanda, Kamerun Bildtafel 23


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2013 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
1.1 Afrika 1: Kenya (Abb. 1-25), Sambia (Abb. 26-34), Uganda (Abb. 35), Rwanda (Abb. 36-47) (ca. 1970 – 2009), Kamerun (Abb. 48) (ca. 1990) 24
Burkina Faso – Obervolta – (Abb. 49-51) (ca. 1980) 1.1 Afrika

Abb. 31: Sambia (Kenya???), 22,5x31,5 cm. Um 1970 Abb. 32: Sambia (Kenya???), 22,5x31,5 cm. Um 1970 Abb. 33: Sambia (Kenya???), 22,5x31,5 cm. Um 1970
(SchwAfrU01) (SchwAfrU02) (SchwAfrU03)

1.1 Afrika, Kenya, Sambia, Uganda, Rwanda, Kamerun Bildtafel 24


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2013 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
1.1 Afrika 1: Kenya (Abb. 1-25), Sambia (Abb. 26-34), Uganda (Abb. 35), Rwanda (Abb. 36-47) (ca. 1970 – 2009), Kamerun (Abb. 48) (ca. 1990) 25
Burkina Faso – Obervolta – (Abb. 49-51) (ca. 1980) 1.1 Afrika

Abb. 34: Sambia 38,5x21 cm 1983. Signiert: “By Vincent 83 Sambia Banana leaf picture”. (Sam 01a)

1.1 Afrika, Kenya, Sambia, Uganda, Rwanda, Kamerun Bildtafel 25


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2013 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
1.1 Afrika 1: Kenya (Abb. 1-25), Sambia (Abb. 26-34), Uganda (Abb. 35), Rwanda (Abb. 36-47) (ca. 1970 – 2009), Kamerun (Abb. 48) (ca. 1990) 26
Burkina Faso – Obervolta – (Abb. 49-51) (ca. 1980) 1.1 Afrika

Abb. 35: Uganda 18x24 cm (B241). 1994( Ug01)

1.1 Afrika, Kenya, Sambia, Uganda, Rwanda, Kamerun Bildtafel 26


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2013 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
1.1 Afrika 1: Kenya (Abb. 1-25), Sambia (Abb. 26-34), Uganda (Abb. 35), Rwanda (Abb. 36-47) (ca. 1970 – 2009), Kamerun (Abb. 48) (ca. 1990) 27
Burkina Faso – Obervolta – (Abb. 49-51) (ca. 1980) 1.1 Afrika

Abb. 38
Abb. 36 Abb. 37

Abb. 36-39: Rwanda, Briefkarten 11x15 cm Um 2000 (RW 01-04)

Abb. 40:: Stempel auf der Rückseite von Abb. 36

Abb. 39
1.1 Afrika, Kenya, Sambia, Uganda, Rwanda, Kamerun Bildtafel 27
Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2013 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
1.1 Afrika 1: Kenya (Abb. 1-25), Sambia (Abb. 26-34), Uganda (Abb. 35), Rwanda (Abb. 36-47) (ca. 1970 – 2009), Kamerun (Abb. 48) (ca. 1990) 28
Burkina Faso – Obervolta – (Abb. 49-51) (ca. 1980) 1.1 Afrika

Abb. 41: Rwanda, Briefkarte 15x11 cm Um 2000 (RW 08)

Abb. 42: Rwanda, Briefkarte 11x15 cm Um 2000 (RW 09)

1.1 Afrika, Kenya, Sambia, Uganda, Rwanda, Kamerun Bildtafel 28


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2013 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
1.1 Afrika 1: Kenya (Abb. 1-25), Sambia (Abb. 26-34), Uganda (Abb. 35), Rwanda (Abb. 36-47) (ca. 1970 – 2009), Kamerun (Abb. 48) (ca. 1990) 29
Burkina Faso – Obervolta – (Abb. 49-51) (ca. 1980) 1.1 Afrika

Abb. 43: Rwanda, Briefkarte 15x11 cm Um 2000 (RW 06) Abb. 44: Rwanda, Briefkarte 15x11 cm Um 2000 (RW 07)

Abb. 45:: Stempel auf der Rückseite von Abb. 41-44

1.1 Afrika, Kenya, Sambia, Uganda, Rwanda, Kamerun Bildtafel 29


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2013 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
1.1 Afrika 1: Kenya (Abb. 1-25), Sambia (Abb. 26-34), Uganda (Abb. 35), Rwanda (Abb. 36-47) (ca. 1970 – 2009), Kamerun (Abb. 48) (ca. 1990) 30
Burkina Faso – Obervolta – (Abb. 49-51) (ca. 1980) 1.1 Afrika

Abb. 47: Rwanda 9x9 cm . Um 1998 (RW05a)

Abb. 46: Rwanda 35 cm . Zwischen 1998 und 2003 (RW05)

1.1 Afrika, Kenya, Sambia, Uganda, Rwanda, Kamerun Bildtafel 30


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2013 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
1.1 Afrika 1: Kenya (Abb. 1-25), Sambia (Abb. 26-34), Uganda (Abb. 35), Rwanda (Abb. 36-47) (ca. 1970 – 2009), Kamerun (Abb. 48) (ca. 1990) 31
Burkina Faso – Obervolta – (Abb. 49-51) (ca. 1980) 1.1 Afrika

Abb. 48: Kamerun, Cameroun, 29x22,5 cm (mit Rahmen) (Kam01)

1.1 Afrika, Kenya, Sambia, Uganda, Rwanda, Kamerun Bildtafel 31


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2013 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
1.1 Afrika 1: Kenya (Abb. 1-25), Sambia (Abb. 26-34), Uganda (Abb. 35), Rwanda (Abb. 36-47) (ca. 1970 – 2009), Kamerun (Abb. 48) (ca. 1990) 32
Burkina Faso – Obervolta – (Abb. 49-51) (ca. 1980) 1.1 Afrika

Aus Burkina Faso (bis zum 4. August 1984 Obervolta) ist


insbesondere die kunsthandwerkliche Verbindung von Stroh mit
Ziegenleder bekannt, besonders charakteristisch sind die
Hirtenhüte.

Burkina Faso:
Quelle:
http://www.google.de/imgres?imgurl=https%3A%2F%2Fburkinafasoreise.fil
es.wordpress.com%2F2013%2F11%2Fgeography-of-burkina-faso0-
imagech001576_lr005355-
sdeol.gif&imgrefurl=https%3A%2F%2Fburkinafasoreise.wordpress.com%2F
about-the-
country%2F&h=226&w=273&tbnid=raTuaU78fFxwbM%3A&docid=68Spe
MNh9493UM&hl=de&ei=QX_AVbWRFIOgsgGhy5_IDw&tbm=isch&iact=
rc&uact=3&dur=1144&page=1&start=0&ndsp=24&ved=0CHgQrQMwFWo
VChMI9bWKroiPxwIVA5AsCh2h5Qf5 (Aufruf. 04.07.2015)

Abb. 49, 49a: Burkina Faso, Original


Hirtenhut. Stroh mit Lederapplikationen.
Verziert mit einer Perlhuhnfeder, einer weißen Abb. 50: Vermutlich Burkina Faso, Leder mit eingeflochtenem Stroh
Flaumfeder und drei Borsten des 21,5x16x8 cm. Um 1980 (SchwAfrU04) Abb. 51: Vermutlich Burkina Faso,
Borstenschweins (magische Zeichen). Glasflasche, überzogen mit Leder mit
Ø 38 cm. Um 1980 (SchwAfrU048 eingeflochtenem Stroh
7x32 cm. Um 1980 (SchwAfrU05)

1.1 Afrika, Kenya, Sambia, Uganda, Rwanda, Kamerun Bildtafel 32


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2013 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
1.2 Afrika 2: Madagaskar (Abb. 1–7), Mauritius (Abb.8) Strohintarsien (ca. 1995-2005) 1.2 Afrika 1

1.2 Afrika 2: Madagaskar (Abb. 1–7), Mauritius (Abb. 8) Strohintarsien


(ca. 1995-2005)

Afrika 1.2 Afrika Madagaskar, Mauritius Bildtafel 1


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
1.2 Afrika 2: Madagaskar (Abb. 1–7), Mauritius (Abb.8) Strohintarsien (ca. 1995-2005) 1.2 Afrika 2

Abb. 2: 29x19 cm (aus Tamatave, Taomasina, Ostküste Madagaskars) (Mad02)

Abb. 1: 19x29 cm (aus Tamatave,Taomasina, Ostküste Madagaskars) (Mad01)

Afrika 1.2 Afrika Madagaskar, Mauritius Bildtafel 2


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
1.2 Afrika 2: Madagaskar (Abb. 1–7), Mauritius (Abb.8) Strohintarsien (ca. 1995-2005) 1.2 Afrika 3

Abb. 3: 32x25 cm (Mad03)

Afrika 1.2 Afrika Madagaskar, Mauritius Bildtafel 3


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
1.2 Afrika 2: Madagaskar (Abb. 1–7), Mauritius (Abb.8) Strohintarsien (ca. 1995-2005) 1.2 Afrika 4

Abb. 5: 16x11 cm (aus Antananarivo) (Mad05)

Abb. 6: 16x11 cm (aus Antananarivo) (Mad05a)


Abb. 4: 23x36 cm (aus Antananarivo) (Mad04)

Afrika 1.2 Afrika Madagaskar, Mauritius Bildtafel 4


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
1.2 Afrika 2: Madagaskar (Abb. 1–7), Mauritius (Abb.8) Strohintarsien (ca. 1995-2005) 1.2 Afrika 5

Abb. 7: 60x40 cm (Mad06)


Ein für Madagaskar typisches Strohbild: In der Mitte im Vordergrund die Reisverarbeitung, links die Männer mit dem Spaten auf dem Weg zum Reisfeld, im Hintergrund die traditionellen madagassischen Häuser, ferner die
"Ravinala", die palmenartigen Bäume, die man "Bäume der Reisenden" nennt und nur hier vorkommen
Afrika 1.2 Afrika Madagaskar, Mauritius Bildtafel 5
Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
1.2 Afrika 2: Madagaskar (Abb. 1–7), Mauritius (Abb.8) Strohintarsien (ca. 1995-2005) 1.2 Afrika 6

Abb. 8: 10x9x5 cm (Maur01)


Mauritius

Afrika 1.2 Afrika Madagaskar, Mauritius Bildtafel 6


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
2 Amerika 2. Amerika 1

2 Amerika

2.1 Südamerika:
Aruba (Abb. 1),
Ecuador (Abb. 2),
Peru (Abb. 3)
Chile (Abb. 4) Strohintarsien
(ca. 1980 – 1995)
Brasilien(Abb. 5-7)
(ca. 2009, 2016)

2.2. Mexiko
2.2.1 Mexiko Strohintarsien (ca. 1950 – 1995) Abb. 1 – 16
2.2.2 Mexiko Arte Popotillo, Popotilla Art, Popote Art (Abb. 1-21)

2.3 Puerto Rico (USA) Strohintarsien (ca. 1990 -2008) Abb. 1

2 Amerika Bildtafel 1
Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
2.1 Südamerika: Aruba (Abb. 1), Ecuador (Abb. 2), Peru (Abb. 3) Chile (Abb. 4) Strohintarsien (ca. 1980 – 1995) Abb. 1 – 4. 1
Brasilien Abb. 5-7 (ca. 2009, 2016) 2.1 Südamerika

2.1 Südamerika
Aruba (Abb. 1), Ecuador (Abb. 2), Peru (Abb. 3) Chile (Abb. 4) Strohintarsien
(ca. 1980 – 1995)
Brasilien Strohintarsien und andere Naturmaterialien(Abb. 5-7)
(ca. 2009, 2016)

:
Aruba
Quelle: http://media.infobarrel.com/media/image/21584_max.gif
(Ausschnitt)

Südamerika | Quelle: Wikipedia

Amerika, 2.1 Südamerika Bildtafel 1


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
2.1 Südamerika: Aruba (Abb. 1), Ecuador (Abb. 2), Peru (Abb. 3) Chile (Abb. 4) Strohintarsien (ca. 1980 – 1995) Abb. 1 – 4. 2
Brasilien Abb. 5-7 (ca. 2009, 2016) 2.1 Südamerika
Aruba Ecuador

Abb. 1: 7x6 cm. Aufschrift auf dem Dach des Hauses „Aruba“
(eine der ABC-Inseln in der Karibik) (Ecu08)

Aruba
Abb. 2: 20x11 cm (B237) (Ecu01)

Ecuador

Amerika, 2.1 Südamerika Bildtafel 2


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
2.1 Südamerika: Aruba (Abb. 1), Ecuador (Abb. 2), Peru (Abb. 3) Chile (Abb. 4) Strohintarsien (ca. 1980 – 1995) Abb. 1 – 4. 3
Brasilien Abb. 5-7 (ca. 2009, 2016) 2.1 Südamerika
Peru

Abb. 3: Ø 15 cm Wandteller (Ecu05)

Peru

Amerika, 2.1 Südamerika Bildtafel 3


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
2.1 Südamerika: Aruba (Abb. 1), Ecuador (Abb. 2), Peru (Abb. 3) Chile (Abb. 4) Strohintarsien (ca. 1980 – 1995) Abb. 1 – 4. 4
Brasilien Abb. 5-7 (ca. 2009, 2016) 2.1 Südamerika
Chile

Abb. 4, 4a: Konfektschachtel in Buchform mit Schloss. 13x16x4 cm. Produktionsschild der Konfektfabrik auf der Rückseite. 1987. (Chil1)

Amerika, 2.1 Südamerika Bildtafel 4


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
2.1 Südamerika: Aruba (Abb. 1), Ecuador (Abb. 2), Peru (Abb. 3) Chile (Abb. 4) Strohintarsien (ca. 1980 – 1995) Abb. 1 – 4. 5
Brasilien Abb. 5-7 (ca. 2009, 2016) 2.1 Südamerika
Brasilien

Abb. 5, 5a: Strohbild, aus verschiedenen Naturmaterialien erstellt. 12x8,5 cm.. Manaus, Amazonas. Signiert: „29/09/2009“(Bras1)

Amerika, 2.1 Südamerika Bildtafel 5


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
2.1 Südamerika: Aruba (Abb. 1), Ecuador (Abb. 2), Peru (Abb. 3) Chile (Abb. 4) Strohintarsien (ca. 1980 – 1995) Abb. 1 – 4. 6
Brasilien Abb. 5-7 (ca. 2009, 2016) 2.1 Südamerika

Exkurs: Brasilien – Geflochtenes: aus Palmblattfasern; aus Goldgras –

Abb. 7: Armring aus Goldgras. : Ø 8,5 cm. 2016 (Bras3)


3
Zitat aus Brasileia Schönes aus Brasilien:
http://www.brasileia.de/epages/79287328.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/79287328/Categories/Material/Goldgras
„Goldgras
Goldgras (port.: capim dourado; Syngonanthus nitens) ist eine in Zentralbrasilien vorkommende Grasart, die auf Standorten zu finden ist, die in der
Regenzeit überschwemmt werden. Im Bundeststaat Tocantins kommt sie noch auf großen Flächen natürlicherweise vor. Die langen Stiele haben
eine goldgelbe Farbe und bilden an ihrem Ende kleine, weiße Blüten.
Abb. 6, 6a: Vasenförmiger Korb aus Palmblattfasern. Höhe: 18 cm. Das Goldgras wurde schon früher von den Indios verarbeitet und von ihnen soll diese handwerkliche Fertigkeit an Bewohner in den Dörfern der
Baniwa-Kunsthandwerk, Amazonas. Um 2009. Warenschild (Bras2) Region Jalapão weitergegeben worden sein. Traditionell wird das Gras mit Fäden aus Fasern der Buriti-Palme „vernäht“, heute werden aber auch
goldfarbene Fäden dafür verwendet.
In Tocantins wird seit 70 Jahren Kunsthandwerk aus Goldgras hergestellt. Heute erzielen viele Familien in der Region Jalapão ein Einkommen aus
der handwerklichen Verarbeitung dieser Pflanze und die Erzeugnisse werden mittlerweile in ganz Brasilien und auch im Ausland verkauft.“
Um den Bestand der Pflanze zu erhalten, gibt es in Tocantins spezielle, gesetzliche Regelungen. So dürfen die Pflanzen erst ab dem 20. September
geerntet werden und mit dem Einsetzen der Regenzeit ab Ende November muß die Ernte beendet werden. Dabei soll darauf geachtet werden, daß
die um diese Zeit bereits entwickelten Samen auf dem Feld verbleiben. Zur Ernte des Grases sind nur Kunsthandwerker zugelassen, die sich bei der
staatlichen Umweltbehörde registrieren lassen müssen. Die Zulassung gilt jeweils nur für ein Jahr. - Der Verkauf von unverarbeitetem Goldgras
außerhalb des Bundesstaates ist verboten.“
Die Pflanze nimmt die goldene Farbe an, wenn sie trocknet. Forscher haben herausgefunden, dass das Vorkommen der Flavonoide die goldene
Farbe verursacht, wie in den Flügeln der Schmetterlinge. Siehe auch: https://de.wikipedia.org/wiki/Flavonoid

Amerika, 2.1 Südamerika Bildtafel 6


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
2.2. Mexiko Strohintarsien 2.2. Mexiko Strohintarsien 1

2.2. Mexiko

2.2.1 Mexiko Strohintarsien (ca. 1980 – 1995) Abb. 1 – 16

2.2.2 Mexiko Arte Popotillo, Popotilla Art, Popote Art Abb. 1-23

2 Amerika, 2.2. Mexiko Strohintarsien Bildtafel 1


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
2.2.1 Mexiko Strohintarsien (ca. 1980 – 1995) Abb. 1 – 16 2.2.1 Mexiko Strohintarsien 1

2.2.1 Mexiko Strohintarsien (ca. 1950 – 1995) Abb. 1 – 16

2 Amerika, 2.2.1 Mexiko Strohintarsien Bildtafel 1


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
2.2.1 Mexiko Strohintarsien (ca. 1980 – 1995) Abb. 1 – 16 2.2.1 Mexiko Strohintarsien 2

Abb. 1 Abb. 2 Abb. 3

Abb. 4 Abb. 5 Abb. 6


Abb. 1-6: 6 Untersetzer, Inhalt von Abb. 9. (Ecu03)

2 Amerika, 2.2.1 Mexiko Strohintarsien Bildtafel 2


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
2.2.1 Mexiko Strohintarsien (ca. 1980 – 1995) Abb. 1 – 16 2.2.1 Mexiko Strohintarsien 3

Abb. 9: 8x6,5 cm. Behälter für 6 Untersetzer, siehe Abb. 1-6 (Ecu02)

Abb. 7: 10x27,5 cm (B236) (Mex01) Abb. 8: 9x20 cm Vase (Mex04)


Abb. 10: 6,5x11 cm Vase (Ecu04)

2 Amerika, 2.2.1 Mexiko Strohintarsien Bildtafel 3


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
2.2.1 Mexiko Strohintarsien (ca. 1980 – 1995) Abb. 1 – 16 2.2.1 Mexiko Strohintarsien 4

Abb. 11: Andere Ansicht von Abb. 7 Abb. 12: Andere Ansicht von Abb. 8 Abb. 13: Andere Ansicht von Abb. 10

2 Amerika, 2.2.1 Mexiko Strohintarsien Bildtafel 4


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
2.2.1 Mexiko Strohintarsien (ca. 1980 – 1995) Abb. 1 – 16 2.2.1 Mexiko Strohintarsien 5

Abb. 14, 15, 16: Tonvase. H.: 45 cm Um 1950 (Mex01a)

2 Amerika, 2.2.1 Mexiko Strohintarsien Bildtafel 5


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
2.2.2 Mexiko „Arte Popotillo“ „Popote“ Strohintarsien (ca. 1960 – 2010) Abb. 1 – 23 2.2.2 Mexiko Arte del Popotillo 1

2.2.2 Mexiko Arte Popotillo, Popotilla Art, Popote Art (Abb. 1-23)

Arte Popotillo

Eine besondere Art von Strohintarsien, Strohmosaik, Strohmalerei aus Süd- und Mittel-Mexiko ist unter den Namen Arte Popotillo, Popotilla Art oder
Popote de Cambray, Popote Art bekannt. Informationen hierzu findet man z. B. bei Wikipedia unter „straw painting“
http://en.wikipedia.org/wiki/Straw_painting. Als Material wird ein spezielles hochwachsendes Gras mit sehr dünnen runden Halmen verwendet (Stichwör-
ter: Zacatón, Sagaton, Sporobolos), das bereits getrocknet und eingefärbt in Form von Strohhalmen für diese Arbeiten heute in den Handel kommt. Das
Gras wächst auf den Hügeln des Tals von Mexiko, in Gegenden des Popocatepetl, des Nevado de Toluca, und des Ajusco Vulkan-Gebietes. Grün kann es
nicht verwendet werden. Es wird in den Monaten Dezember bis März gesammelt, wenn es bereits trocken ist. Aus dem Gras werden auch Besen herge-
stellt.
Man nimmt an, dass diese „Strohmalerei“ bereits in präkolumbianischer Zeit bekannt war. In den 1930ern, 1940ern Jahren lebte dieses Kunsthandwerk
wieder in größerem Umfang auf. In einigen Familien und Kunstgewerbebetrieben werden Bilder dieser Art in unterschiedlicher Qualität noch heute herge-
stellt. Die Qualität unterscheidet sich z. B. – bedingt durch die Ansprüche der einzelnen Künstler – durch das eigenhändige Beschaffen, Einfärben mit
aufwändig hergestellten Naturfarben und Trocknen des Rohmaterials, der Länge und der Zahl der verwendeten Halmteile bei der Bildgestaltung und auch
durch die Kunst, variationsreiche Schattierung herzustellen.
Zunächst wird auf Karton oder einer Holzplatte das Bild skizziert, dann die Skizze mit einem speziellen Bienenwachs überzogen und auf dieser Grundlage
das Bild durch Eindrücken der mit einem Modelliermesser direkt auf der Skizze zugeschnittenen einzelnen (nicht gespaltenen und geplätteten) Strohteile
in die Wachsschicht gestaltet. Zum Schluss wird das Bild mit einem Fixiermittel gefestigt.
Weitere Informationen (Aufruf 20.05.2014):
http://www.mexicoartshow.com/article-straw.html
http://www.youtube.com/watch?v=13N3FNr6o7w
http://www.mexicofile.com/amazingartofpopotilla.htm
http://www.youtube.com/watch?v=92Hjiz4cg_U

2 Amerika 2.2.2 Mexiko Arte del Popotillo Bildtafel 1


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
2.2.2 Mexiko „Arte Popotillo“ „Popote“ Strohintarsien (ca. 1960 – 2010) Abb. 1 – 23 2.2.2 Mexiko Arte del Popotillo 2

Abb. 2: 10,5 x 8 cm (B236b) (Mex03). Um 1990

Abb. 1: 9 x 14 cm (B236a) (Mex02). Um 1990 Abb. 2a: 8x 6,5x4,5 cm (Mex03a). Um 1990

2 Amerika 2.2.2 Mexiko Arte del Popotillo Bildtafel 2


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
2.2.2 Mexiko „Arte Popotillo“ „Popote“ Strohintarsien (ca. 1960 – 2010) Abb. 1 – 23 2.2.2 Mexiko Arte del Popotillo 3

Abb. 3a: 20x27 cm. (Aufnahme vom gerahmten Bild mit entspiegeltem Glas)- (Mex03c). Um 2005
Abb. 3: Stroharbeit 9x13 cm, Unterlage 19x25 cm. (Mex11c). Um 1990

2 Amerika 2.2.2 Mexiko Arte del Popotillo Bildtafel 3


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
2.2.2 Mexiko „Arte Popotillo“ „Popote“ Strohintarsien (ca. 1960 – 2010) Abb. 1 – 23 2.2.2 Mexiko Arte del Popotillo 4

Abb. 3b: 14 x 11 cm, auf Holzplatte 18x13,5 cm (Mex03b). Um 2007

2 Amerika 2.2.2 Mexiko Arte del Popotillo Bildtafel 4


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
2.2.2 Mexiko „Arte Popotillo“ „Popote“ Strohintarsien (ca. 1960 – 2010) Abb. 1 – 23 2.2.2 Mexiko Arte del Popotillo 5

Abb. 4: 16,5x21,5 cm Um 1960 oder früher


Abb. 5 und 6: Ausschnitte von Abb. 4

2 Amerika 2.2.2 Mexiko Arte del Popotillo Bildtafel 5


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
2.2.2 Mexiko „Arte Popotillo“ „Popote“ Strohintarsien (ca. 1960 – 2010) Abb. 1 – 23 2.2.2 Mexiko Arte del Popotillo 6

Abb. 8: Ausschnitt von Abb. 7

Abb. 9: Ausschnitt von Abb. 8: Bart

Abb. 7: 17,5x22,5 cm. Um 1960 oder früher

Abb. 10: Ausschnitt von Abb. 7 links unten: Name des Künstlers???

2 Amerika 2.2.2 Mexiko Arte del Popotillo Bildtafel 6


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
2.2.2 Mexiko „Arte Popotillo“ „Popote“ Strohintarsien (ca. 1960 – 2010) Abb. 1 – 23 2.2.2 Mexiko Arte del Popotillo 7

Abb. 10a: 21,5 x16,5 cm Um 1960 oder früher

2 Amerika 2.2.2 Mexiko Arte del Popotillo Bildtafel 7


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
2.2.2 Mexiko „Arte Popotillo“ „Popote“ Strohintarsien (ca. 1960 – 2010) Abb. 1 – 23 2.2.2 Mexiko Arte del Popotillo 8

Abb. 11a: Ausschnitt aus Abb. 11


Originalgröße 5x6,3 cm

Abb. 12: Huitzilopochtli im Codex Borbonicus


Quelle: http://www.latinamericanstudies.org/aztec-huitzilopochtli.htm.Aufruf: 07.14.2014

“Huitzilopochtli
Other Names: "Hummingbird on the Left (South)", "Left-Handed Humming Bird"
Description: National god of the Aztecs. His festival was one of 25 days of a blood orgy
Abb. 11: Stroharbeit 17x24,5 cm, Unterlage 28x35 cm , wie Abb. 13. (Mex10a) .1970er Jahre with hearts and blood of prisoners dumped on his altar.
Huitzilopochtli, („Kolibri des Südens“), Kriegs- und Sonnengott und Schutzpatron der Stadt Tenochtitlán Rules Over: Sun, death, war, young men, warriors, storms, guide for journeys.”
Quelle: http://www.scns.com/earthen/other/seanachaidh/godaztec.html Aufruf: 07.10.2014

2 Amerika 2.2.2 Mexiko Arte del Popotillo Bildtafel 8


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
2.2.2 Mexiko „Arte Popotillo“ „Popote“ Strohintarsien (ca. 1960 – 2010) Abb. 1 – 23 2.2.2 Mexiko Arte del Popotillo 9

Abb. 13a: Ausschnitt aus Abb. 11


Originalgröße 5x7,1 cm

Abb. 14: Zu Abb. 11, 13, 15: Die Arbeiten sind auf Karton mit diesem Markenzeichen geklebt.

Abb. 13: Stroharbeit 17x26 cm, Unterlage 28x35 cm (Mex10)


Um 1972 (auf der Halbinsel Yucatán in Mexiko gekauft). Farben etwas verblasst.
Huitzilopochtli, („Kolibri des Südens“), Kriegs- und Sonnengott und Schutzpatron der Stadt Tenochtitlán

2 Amerika 2.2.2 Mexiko Arte del Popotillo Bildtafel 9


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
2.2.2 Mexiko „Arte Popotillo“ „Popote“ Strohintarsien (ca. 1960 – 2010) Abb. 1 – 23 2.2.2 Mexiko Arte del Popotillo 10

Abb. 16: Cinteotl im Codex Borgia


https://es.wikipedia.org/wiki/Cintéotl

Abb. 15: Stroharbeit 15x18 cm, Unterlage 20x25 cm. (Mex11) Cinteotl, Maisgott./ Maisgöttin Um 1972
“Cinteotl
Description: Corn God which also had female forms. During April festivals done in his honor, reeds were
smeared with blood and put at the house doors and an offering.
Rules Over: Earthly food”
http://www.scns.com/earthen/other/seanachaidh/godaztec.html

2 Amerika 2.2.2 Mexiko Arte del Popotillo Bildtafel 10


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
2.2.2 Mexiko „Arte Popotillo“ „Popote“ Strohintarsien (ca. 1960 – 2010) Abb. 1 – 23 2.2.2 Mexiko Arte del Popotillo 11

Abb. 18: Chicomecoatl im Codex Magliabechiano (s. Abb. 17)

Abb. 17: Stroharbeit 16x18,5 cm, Unterlage 19x25 cm. Um 1972 (Mex11a)
Chicomecoatl, Göttin der Nahrung und der Fruchtbarkeit, Maisgöttin - Frau von Tezcatlipoca

2 Amerika 2.2.2 Mexiko Arte del Popotillo Bildtafel 11


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
2.2.2 Mexiko „Arte Popotillo“ „Popote“ Strohintarsien (ca. 1960 – 2010) Abb. 1 – 23 2.2.2 Mexiko Arte del Popotillo 12

Abb. 19: Stroharbeit 14x19 cm, Unterlage 19x25 cm. Um 1972 (Mex11b)) Abb. 20: Quetzalcoatl im Codex Borbonicus (s. Abb. 19)
Quetzalcoatl (Gefiederte Schlange). Hauptgott der Azteken. - Zwillingsbruder von Xolotl, Sohn von Xochiquetzal und Mixcoatl
Er „war eine Wesenseinheit, die Fruchtbarkeit, Wissenschaft, Liebe und rechtschaffenes Verhalten verkörperte.“
Zitat aus: Heike Owusz, Symbole der Maya, Inka, & Azteken, 2007, S. 192

2 Amerika 2.2.2 Mexiko Arte del Popotillo Bildtafel 12


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
2.2.2 Mexiko „Arte Popotillo“ „Popote“ Strohintarsien (ca. 1960 – 2010) Abb. 1 – 23 2.2.2 Mexiko Arte del Popotillo 13

Abb. 21: Stroharbeit 59x39 cm. Um 1975 in Mexiko von einem deutschen Kapitän erworben. Herstellung wohl früher

2 Amerika 2.2.2 Mexiko Arte del Popotillo Bildtafel 13


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
2.2.2 Mexiko „Arte Popotillo“ „Popote“ Strohintarsien (ca. 1960 – 2010) Abb. 1 – 23 2.2.2 Mexiko Arte del Popotillo 14

Abb. 21a: Ausschnitt aus Abb. 21. Ausschnittsgröße vom Original. ca. 13x11 cm

2 Amerika 2.2.2 Mexiko Arte del Popotillo Bildtafel 14


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
2.2.2 Mexiko „Arte Popotillo“ „Popote“ Strohintarsien (ca. 1960 – 2010) Abb. 1 – 23 2.2.2 Mexiko Arte del Popotillo 15

Abb. 22: Stroharbeit 36x18,5 cm, Mit Rahmen 43x24,5 cm, Um 1960 oder früher (ein Bild im ähnlichen Stil - wohl aus derselben Werkstatt - wird im Internet Juli 2017 angeboten mit Herstellungsdatum 1930/40er Jahre)

Xochimilco (Mexico City)~Canal Boats: Little Lolita and Lupita

2 Amerika 2.2.2 Mexiko Arte del Popotillo Bildtafel 15


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
2.2.2 Mexiko „Arte Popotillo“ „Popote“ Strohintarsien (ca. 1960 – 2010) Abb. 1 – 23 2.2.2 Mexiko Arte del Popotillo 16

Abb. 23: Stroharbeit auf farbigem Grund. 26x42 cm. Um 2000 - 2010. Nach dem Gemälde von Diego Rivera: „La Nina“ (1941).

2 Amerika 2.2.2 Mexiko Arte del Popotillo Bildtafel 16


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
2.3 Puerto Rico (USA) Strohintarsien (ca. 1990 -2008) Abb. 1 2.3 Puerto Rico 1

2.3 Puerto Rico (USA) Strohintarsien (ca. 1990 -2008) Abb. 1

America (USA), 2.3 Puerto Rico Bildtafel 1


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
2.3 Puerto Rico (USA) Strohintarsien (ca. 1990 -2008) Abb. 1 2.3 Puerto Rico 2

Abb. 1: 14x10x9 cm 2008 (PuR01)

America (USA), 2.3 Puerto Rico Bildtafel 2


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3 Asien 3. Asien Inhaltsverzeichnis 1

3 Asien (Stand: 30.06.2018)

3.1 Bangladesch; Burma, Birma (Myanmar), Strohintarsien (ca. 1980 – 1995) Abb. 1–4
3.2 China, Strohintarsien (1970-1998) Abb. 1–146/147
3.2.1 China Exkurs: Kunstgewerbliches mit Bambus Abb. 1-32
3.2.2 China / Korea Exkurs: Figuren aus „Bambusgras“ mit Holzkopf Abb. 1 - 20
3.3 Indien, Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1–27
3.4 Indonesien, Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1–76
3.5 Japan, Strohintarsien. Um 1975 – 1980 Abb. 1–4
3.6 Malaysia, Malaya (auch vor der Staatsgründung), Strohintarsien(überwiegend 1960- 1990) Abb. 1–10)
3.7 Mongolei (Vertrieb über die ehemalige Sowjetunion) Strohintarsien Abb. 1–3
3.8 Philippinen, Strohintarsien (ca. 1980 – 1990) Abb. 1–14
3.8.1 Philippinen, Exkurs: Engel aus Abacá (Manilahanf) Abb. 1 - 3

3 Asien Inhaltsverzeichnis 1
Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.1 Bangladesch, Burma, Birma (Myanmar) Strohintarsien (ca. 1980 – 1995) Abb. 1-4 3.1 Bangladesch; Burma, Birma 1

3.1 Bangladesch (Abb. 1, 2) und Burma, Birma, jetzt Myanmar (Abb. 3, 4)


(Strohintarsien (ca. 1980 – 1995) Abb. 1-4

Quelle: https://www.heks.ch/weltweit/asien/bangladesch/

Asien 3.1 Bangladesch Burma, Birma Bildtafel 1


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.1 Bangladesch, Burma, Birma (Myanmar) Strohintarsien (ca. 1980 – 1995) Abb. 1-4 3.1 Bangladesch; Burma, Birma 2

Bangladesch

Abb. 1a: Aufdruck auf der Rückseite von Abb. 1

Das Mirpur Wheat Straw Centre wurde 1975 in dem Vorort von Dhaka, der Hauptstadt von Bangladesch, gegründet.
Mit der Produktion und dem Verkauf handgefertigter Briefkarten mit Strohintarsien ergänzten junge Frauen aus Urdu
sprechenden muslimischen Familien das Familieneinkommen

Anm.: Zum Mirpur Wheat Straw Centre siehe:


http://news.google.com/newspapers?id=j9shAAAAIBAJ&sjid=e6AFAAAAIBAJ&hl=de&pg=4286%2C1906149
Aufruf: 15.08.2014

Abb. 1. 7x11 cm. Briefkarte mit Strohintarsien , s. Abb. 2 (Ban 01)

Asien 3.1 Bangladesch Burma, Birma Bildtafel 2


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.1 Bangladesch, Burma, Birma (Myanmar) Strohintarsien (ca. 1980 – 1995) Abb. 1-4 3.1 Bangladesch; Burma, Birma 3

Bangladesch

Abb. 2: 23x45 cm. Auf der Rpückseite Stempe: „Hotel International Dacca“

Asien 3.1 Bangladesch Burma, Birma Bildtafel 3


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.1 Bangladesch, Burma, Birma (Myanmar) Strohintarsien (ca. 1980 – 1995) Abb. 1-4 3.1 Bangladesch; Burma, Birma 4

Burma

Abb. 3: 45x30 cm (B210, neue Zuordnung zu Burma) (Mala 03)


Siehe auch: http://www.allthingsburmese.com/ProductCatalogue.htm

Asien 3.1 Bangladesch Burma, Birma Bildtafel 4


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.1 Bangladesch, Burma, Birma (Myanmar) Strohintarsien (ca. 1980 – 1995) Abb. 1-4 3.1 Bangladesch; Burma, Birma 5

Abb. 4: 32,5x20 cm (Burma???) (Mala 04)

Asien 3.1 Bangladesch Burma, Birma Bildtafel 5


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.2 China Strohintarsien (1970-1998) Abb. 1 – 146/147 3.2 China 1

3.2 China Strohintarsien (1970-1998) Abb. 1 – 146/147

Asien 3.2 China Bildtafel 1


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.2 China Strohintarsien (1970-1998) Abb. 1 – 146/147 3.2 China 2

Vorbemerkung
Stroharbeiten als Volkskunst sollen in China bereits in der östlichen Han Dynasty (25- 230 n. Chr.) her-
gestellt worden sein. Nach einer Legende ist der Rebellenführer Liu Xiu, bevor er als Kaiser Guang Wudi
(Neuer Erster Kaiser) den Thron bestieg, von seinen Feinden gejagt worden. Er verbarg sich in Weizen-
stroh, das sich sofort in Holz verwandelte, um ihn zu schützen. Liu Xiu soll daraufhin Handwerker mit
der Herstellung von Bildern aus Weizenstroh zum Schmucke seines Palastes mit dem glückbringenden
Weizenstroh beauftragt haben. So wurde Weizenstroh auch im Volksglauben zum Symbol des Glücks.
Aber auch als Hauptnahrungsmittel zum Überleben genoss der Weizen sakrale Wertschätzung. Er wurde
zum Symbol der Ernte und des Reichtums.
Unter dem Stichwort „Straw Patchwork“ wird für die zweite Hälfte des 20. Jahrhunderts in „China
Wikipedia“ ausgeführt (http://www.86wiki.com/view/577497.htm; Aufruf: 27.08.2013):
Straw patchwork development history
Straw patchwork is developed based on small craft straw plaited on. Nineteen forties, Guangdong
Chaozhou silk village began to run in the background of black paper or silk collage color wheat straw
patchwork, simple style, exported to Southeast Asian countries. In 1948, Chaozhou "Thai made" franchise
straw stickers, sold to Hongkong. The same year, Zhejiang Pujiang also became a famous handicraft straw
patchwork. In 1956, Chaozhou color wheat straw collage creation. In 1958, Heilongjiang Harbin straw
stickers in the traditional flat on the techniques developed relief form of straw patchwork, some also to the
performance of squirrel fur and furnace, such as antique bronze tripod.
Straw patchwork of modern
70 years later, Chaozhou straw painting varieties development to thirty or forty, there are big screen, hang-
ing, small pictures, greeting cards, bookmarks, image card, pocket sized box, tea box, jewelry, Christmas
hanging pieces, all kinds of gift boxes etc.. This period in the process of wheat straw patchwork form, can
be divided into planar, three-dimensional two, use can be divided into enjoy the exhibits and appreciate the
utility. Enjoy the exhibits include screen, wall hanging, calendar plate, bookmark, card, antique small pic-
tures and imitation stamp open small color cards, this kind of products in 1978 the creation of large screen
as the representative. The screen is 180 cm high, 240 cm wide, with pine as the main body, both sides with
plum, orchid, bamboo, chrysanthemum. These half stereo picture, with natural straw processed. Apprecia-
tion of practical product box, various three-dimensional frame, the "scholar's four jewels" and small hang-
ing toys. Box uses jewelry box variety; hanging type animal, little angel and other Christmas theme. Pro-
duction, in a paper or plastic embryo pasted with various patterns of wheat straw, then spray painting dry-
ing, so as to form a beautiful and exquisite products. Box the first production is round, square and other
simple shapes, and then developed into many varieties geometry and various insects, birds and animals
form; decorated by flat pattern development is a relief pattern. 80 years later, more than 3000 varieties. In
the entertainer magical hands, the original base if its straw into gold. Note the rosy clouds Yuye, neon, the
screen house beautiful decoration., and magnificent, butterfly flap to flowers, birds flying in the trees, and Abb. 1: Ø 20x7 cm (Ch036)
the beasts of the life full of characters. The bas reliefs "known as the Chaozhou straw painting masterpiece"
Songhe Yannian big screen, the main screen more than 10 Red Crowned Crane joy inhabits Cangsong be-
tween wings, or Gao Xiang, or wings to fly, or erect branches, give a long and loud cry, gather a clique;
Mei Lanzhu chrysanthemum elegant chic, Ying Shenghui. The big screen screen size straw color with color
and depth and interoperability, and red velvet lining, Mei flower as lace, appear elegant beautiful decora-
tion.. The work was selected as the national art exhibits, then send the exhibition in Paris. On the other, Du
Yingbao's "flower and bird screen", also in the Moscow World Youth Festival art exhibition and become
fashionable for a time. Die Gegenstände Abb. 1-114 sind überwiegend in den 1970ern und 1980ern Jahren in Kunstgewerbe-
Siehe auch: betrieben im großen Umfang auch für den Export hergestellt worden. Neben ihren Gebrauchswert
 http://arts.cultural-china.com/en/143Arts13466.html
Straw Patchwork (麦秸画) übermitteln sie oft durch ihre bildliche Ausgestaltung in der Symbolsprache Wünsche für Glück und
 http://www1.chinaculture.org/classics/2010-05/28/content_380995_3.htm langes Leben..
History Patched by Straws
 http://www.86wiki.com/view/314042.htm Aktuell (2013) sind nach meinen (relativ kurzen ) Recherchen im Internet dreidimensionale Gegens-
Straw painting tände nicht im Angebot. Im Internetangebot sind Bilder ganz überwiegend aus ungefärbtem Stroh
 http://www.blazelead.com/Straw-Patchwork-Picture--Goodly-Pink-Magnolia-/Unique-Handicrafts-Gallery/OP/56263-44863/
 http://www.hzlwh.com/works-2.htm
mit Kunstanspruch von teilweise namentlich genannten (Stroh-)Künstlern.
 http://www.chinesetimeschool.com/de-de/articles/straw-patchwork/

Asien 3.2 China Bildtafel 2


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.2 China Strohintarsien (1970-1998) Abb. 1 – 146/147 3.2 China 3

Abb. 1a: Ø 4,5x2,5 cm (Ch01) Abb. 2: Ø 4,5x2,5 cm (B225) cm (Ch02) Abb. 3: Ø 4,5x2,5 cm (Ch03) Abb. 4: Ø 4,5x2,5 cm (B225) (Ch04)
Abb. 5: 4,5x4,5x3 cm (Ch05)

Abb. 8: Ø 5,5x3,5 cm (Ch08) Abb. 9: Ø 5,5x3 cm (Ch09) Abb. 10: Ø 3,5x2,8 cm (Ch10)
Abb. 6: 6x6x2,5 cm (Ch06) Abb. 7: Ø 5,5x3,5 cm (Ch07)

Abb. 11: Ø 5x3 cm (Ch011)


Abb. 12: Ø 5x2,5 cm (Ch012) Abb. 13: 3,5x5,5 cm (Ch013) Abb. 14: Ø 5x3 cm (Ch014) Abb. 15: Ø 5x2,5 cm (Ch015)

Asien 3.2 China Bildtafel 3


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.2 China Strohintarsien (1970-1998) Abb. 1 – 146/147 3.2 China 4

Abb. 17: 5,5x 5,5x3 cm (Ch017) Abb. 18: Ø 6x3 cm (Ch018) Abb. 19: Ø 6x3 cm (Ch019) Abb. 20: 4,5x4x3 cm (Ch020)
Abb. 16: 5,5x 5,5x3 cm (Ch016)

Abb. 21: 5,5x4x3 cm (Ch021) Abb. 22: 5,5x4x3 cm (Ch022)

Abb. 23a: Produktionsschild zu Abb.23


Abb. 23: 9x9x3 cm (Ch023)

Asien 3.2 China Bildtafel 4


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.2 China Strohintarsien (1970-1998) Abb. 1 – 146/147 3.2 China 5

Abb. 26: 9x6x2,2 cm (Ch029)

Abb. 24: 12,5x12,5x4,5 cm (B9) (Ch024)

Abb. 25: 10x5,5x2,5 cm (Ch028) Abb. 27: 10x8,5x3 cm (B223) (Ch025)

Asien 3.2 China Bildtafel 5


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.2 China Strohintarsien (1970-1998) Abb. 1 – 146/147 3.2 China 6

Abb.28a: 15x12x4,5 cm (Ch 027)


Abb. 28: 15x12x4,5 cm (Ch 026)

Asien 3.2 China Bildtafel 6


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.2 China Strohintarsien (1970-1998) Abb. 1 – 146/147 3.2 China 7

Abb. 29: Ø 13x5,5 cm (links) Dose in Dose (Ch030)

Abb. 30: Ø 10,5x4 cm (Ch030a) Abb. 30a: Ø 13x5,5 cm (BTitelbl) (Ch030)

Asien 3.2 China Bildtafel 7


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.2 China Strohintarsien (1970-1998) Abb. 1 – 146/147 3.2 China 8

Abb. 31: Ø 13x5,5 cm (links oben) Dose in Dose (Ch030a)

Asien 3.2 China Bildtafel 8


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.2 China Strohintarsien (1970-1998) Abb. 1 – 146/147 3.2 China 9

Abb.32: Ø 13x5,5 cm (rechts oben) Dose in Dose (Ch030b)

Asien 3.2 China Bildtafel 9


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.2 China Strohintarsien (1970-1998) Abb. 1 – 146/147 3.2 China 10

Abb. 35: Ø 10x3,5 cm (Ch033)


Abb. 33: Ø 10x3,5 cm (B220) (Ch032)

Abb. 34: 8,50x7,3 cm (Ch035) Abb. 36: Ø 11x4,5 cm (Ch034)

Asien 3.2 China Bildtafel 10


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.2 China Strohintarsien (1970-1998) Abb. 1 – 146/147 3.2 China 11

Abb. 37: Ø 11x4 cm (Ch038)


Abb. 38: Ø 15x4,5 cm (B220) (Ch037)

Asien 3.2 China Bildtafel 11


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.2 China Strohintarsien (1970-1998) Abb. 1 – 146/147 3.2 China 12

Abb. 40: 11x11x4,5 cm (Ch042)

Abb. 40a: Produktaufkleber zu Abb. 39, 40


(Abb. 39-43 derselbe Kunsthandwerksbetrieb)

Abb. 42, 42a: 8x8x4 cm (Ch039) und 6,6x6,6x3 cm (Ch039a)

Abb. 39, 39a: 11x11x4,5 cm (Ch034a) und 9x9x3,5 cm (Ch034) Abb. 41: Ø 7,5x3,5 cm (Ch043) Abb. 43: 9x5,5x3,5 cm (Ch040)

Asien 3.2 China Bildtafel 12


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.2 China Strohintarsien (1970-1998) Abb. 1 – 146/147 3.2 China 13

Abb. 44: 13,3x9,5,5x5 cm (Ch043a)

Asien 3.2 China Bildtafel 13


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.2 China Strohintarsien (1970-1998) Abb. 1 – 146/147 3.2 China 14

Abb. 47: 9,5x5x6,5 cm) Behälter, Oberteil abnehmbar (Ch044

Abb. 45: 11,5x6,5x9 cm Behälter, Oberteil abnehmbar (Ch044)


Abb. 46: 12,5x7,5x10 cm Behälter, Oberteil abnehmbar (Ch045)

Abb. 50: 12x10x6,5 cm Behälter, Oberteil abnehmbar (Ch049a)

Abb. 48: 4,5x4,5x6 cm Behälter, Oberteil abnehmbar (Ch048)


Abb. 49: 9,5x5x6,5 cm Behälter, Oberteil abnehmbar (Ch047)

Abb. 51: 7x5,5x6,5 cm Behälter, Oberteil abnehmbar (Ch049)

Asien 3.2 China Bildtafel 14


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.2 China Strohintarsien (1970-1998) Abb. 1 – 146/147 3.2 China 15

Teedosen (Abb. 52-60, zum Teil Bambus)


中國家 China
名 berühmt
茶 Tee

Abb. 54: 8x8x13,5 cm Teedose (Ch055)

Abb. 53: 11,7x7,5x13 cm Teedose (Ch052)


Abb. 52: 10x7x17 cm Teedose (Ch050)

Asien 3.2 China Bildtafel 15


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.2 China Strohintarsien (1970-1998) Abb. 1 – 146/147 3.2 China 16

Abb. 55

Abb. 57: 9x10x14,5cm Teedose (Ch053)


Abb. 56: 11x7,5x13 cm Teedose (Ch051)

Abb. 55a Abb.55b

Abb. 55, 55a, 55b: 12x7x12 cm Teedose (Ch054) (55a Rückseite,


55b Produktschild auf Unterseite von Abb. 55)

Asien 3.2 China Bildtafel 16


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.2 China Strohintarsien (1970-1998) Abb. 1 – 146/147 3.2 China 17

Abb. 60

Abb. 58: 10x6x15 cm Teedose (Ch056) Abb. 59: Ø 8x12,5cm Teedose (Ch056)b

Abb. 60, 60a: 12.5x6,5x14 cm Teedose mit Rückseite (Abb.60a) (Ch056a)

Asien 3.2 China Bildtafel 17


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.2 China Strohintarsien (1970-1998) Abb. 1 – 146/147 3.2 China 18

Abb. 61: Weihnachtsdöschen, Mitte Ø 8 cm (Ch080a)

Abb. 64 Ø 10 cm (Baumschmuck, mittig zu öffnen ) (Ch073)

Abb. 65: Ø 6 cm (Baumschmuck, mittig zu öffnen) (Ch074) Abb. 66: 7x17 cm (Baumschmuck, oben offen) (Ch072)

Abb.62: 4x11 cm (Baumschmuck) (Ch071) Abb. 63: 11x3,5cm (Baumschmuck) (Ch069)

Asien 3.2 China Bildtafel 18


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.2 China Strohintarsien (1970-1998) Abb. 1 – 146/147 3.2 China 19

Anmerkung zu Abb. 67-72: Aus der ehemaligen Nikolaus-


Sammlung von Walburga Wörle / Grünwald

Abb. 69 8x8 cm (Baumschmuck) (Ch069c)

Abb. 71: 6x9,5cm (Baumschmuck) (Ch069e)


Abb. 67: 8,5x8,5x3,5 cm (Baumschmuck) (Ch069a)

Abb.72: 4x6,5cm (Baumschmuck) (Ch069f)


Abb. 68: 6x9 cm (Baumschmuck) (Ch069b) Abb. 70: 5x10 cm (Baumschmuck) (Ch069d)

Asien 3.2 China Bildtafel 19


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.2 China Strohintarsien (1970-1998) Abb. 1 – 146/147 3.2 China 20

Abb. 74: 10,5x10,5x3,5cm (Ch069h)

Abb. 73: 13xx12x5,5cm (Ch069fg)

Asien 3.2 China Bildtafel 20


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.2 China Strohintarsien (1970-1998) Abb. 1 – 146/147 3.2 China 21

Abb. 76: Ø 6 cm (Baumschmuck) (Ch058)


Abb. 78: 5,5x5,5 cm (Baumschmuck)
Abb. 77: 5,5x5,5 cm (Baumschmuck) (Ch059) (Ch060)
In Verpackung mit Produktaufkeber
Abb. 75: Ø 6 cm (Baumschmuck) (Ch057a)

Abb. 79: 5,5x5,5 cm (Baumschmuck) (Ch060) Abb. 88: 5,5x5,5 cm (Baumschmuck) (Ch061) Abb. 82 5,5x5,5 cm (Baumschmuck) (Ch063)
Abb. 81: 5,5x5,5 cm (Baumschmuck) (Ch062)

Abb. 83: 6,5x8,5 cm (Baumschmuck) (Ch064)

Abb. 88: 5,5x4 cm (Baumschmuck) (Ch076)


Abb. 85: 6x8,5 cm (Baumschmuck) (Ch068)
Abb. 84: 9x10 cm (Baumschmuck) (Ch067) Abb. 86: 8,5x11 cm (Baumschmuck) (Ch077)
Abb. 87: 6x6 cm (Baumschmuck) (Ch075)
Asien 3.2 China Bildtafel 21
Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.2 China Strohintarsien (1970-1998) Abb. 1 – 146/147 3.2 China 22

Abb. 89: 9,5x6 cm (Baumschmuck) (Ch070)

Abb. 93: 6x19cm (Klapper) (Ch078)


Abb. 91: 9x18,5cm (Klapper) (Ch079) Abb. 92: 6x17cm (Klapper) (Ch080)

Abb. 90: 10,5x10 cm (Baumschmuck) (Ch066))

Asien 3.2 China Bildtafel 22


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.2 China Strohintarsien (1970-1998) Abb. 1 – 146/147 3.2 China 23

Abb. 94: 16x12cm (nicht zu öffnen) (Ch081) Abb. 96: 12x9 cm (nicht zu öffnen) (Ch82)

Abb. 98 13,5x18 cm (nicht zu öffnen) (B230) (Ch94)

Abb. 95: 15x9 cm (nicht zu öffnen) (Ch91) Abb. 97: 16x11 cm (nicht zu öffnen) (Ch87)
Abb. 99: 17 cm (nicht zu öffnen) (B230) (Ch83)

Asien 3.2 China Bildtafel 23


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.2 China Strohintarsien (1970-1998) Abb. 1 – 146/147 3.2 China 24

Abb. 100: Länge: 21, 15, 11 cm (nicht zu öffnen) (Ch83a, b, c)

Asien 3.2 China Bildtafel 24


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.2 China Strohintarsien (1970-1998) Abb. 1 – 146/147 3.2 China 25

Abb. 102: 7x20cm (nicht zu öffnen) (Ch96)


Abb. 101: 11x14 cm (nicht zu öffnen) (Ch83)

Abb. 103: 22x10cm (nicht zu öffnen) (Ch86)

Asien 3.2 China Bildtafel 25


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.2 China Strohintarsien (1970-1998) Abb. 1 – 146/147 3.2 China 26

Abb. 108: 30x15cm (nicht zu öffnen) (Ch88)

Abb. 104: 15x9cm (nicht zu öffnen), (B229) (Ch90)

Abb. 106: 20x10cm (nicht zu öffnen,


an der Brust und am Schwanz mit Federn) (Ch85)

Abb. 105: 12x8cm (nicht zu öffnen) ) (Ch89)

Abb. 109: 21x11cm (nicht zu öffnen) (Ch95)


Abb.107: 16x11cm (nicht zu öffnen) (Ch84)

Asien 3.2 China Bildtafel 26


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.2 China Strohintarsien (1970-1998) Abb. 1 – 146/147 3.2 China 27

Abb. 110: 13x14x18 cm. Behälter in Form eines Gebäudes, Obergeschoss und
oberer Teil des Turmes abnehmbar (Ch104) Abb.111: 12x9x14 cm. Behälter in Form eines Gebäudes, Dachgeschoss abnehmbar (Ch101)

Asien 3.2 China Bildtafel 27


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.2 China Strohintarsien (1970-1998) Abb. 1 – 146/147 3.2 China 28

Abb. 112: 10x7x12 cm. Behälter in Form eines Gebäudes, Obergeschoss abnehmbar (Ch103)

Abb. 113: 11x8x18 cm (B228). Behälter in Form eines Gebäudes, Mittel- , Obergeschoss und Turmspitze abnehmbar (Ch102)

Asien 3.2 China Bildtafel 28


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.2 China Strohintarsien (1970-1998) Abb. 1 – 146/147 3.2 China 29

Abb. 114: 9,5x7,5x15 cm Behälter in Form eines Gebäudes, Dachgeschoss abnehmbar (Ch10o) Abb. 115: 13,5x7,5x11,5 cm Behälter in Form eines Gebäudes, Dachgeschoss abnehmbar (Ch106)

Asien 3.2 China Bildtafel 29


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.2 China Strohintarsien (1970-1998) Abb. 1 – 146/147 3.2 China 30

Abb. 117: 16x7x6,5 cm Behälter in Form eines Gebäudes, Dach abnehmbar (Ch106)

Abb. 116: 14x9x12 cm Behälter in Form eines Gebäudes, Dachgeschoss abnehmbar (Ch105)

Abb. 118: 7,5x5,5x8 cm Behälter in Form eines Gebäudes, Dachgeschoss abnehmbar (Ch108)

Asien 3.2 China Bildtafel 30


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.2 China Strohintarsien (1970-1998) Abb. 1 – 146/147 3.2 China 31

Abb. 120: : Behälter Abb. 119


geöffnet

Abb. 122: Modell wie Abb. 121, 13,5x7,5x11,5 cm, Behälter in Form eines Gebäudes,
Dachgeschoss abnehmbar (siehe Abb. 1021)

Abb. 121 : Behälter Abb. 122


geöffnet
Abb. 119: Modell wie Abb. 113, 11x8x18 cm , Behälter in Form eines
Gebäudes, Mittel- , Obergeschoss und Turmspitze abnehmbar (siehe Abb. 120) Abb. 123: Aufkleber auf der Unterseite der Mehrzahl der Abb.110-135

Asien 3.2 China Bildtafel 31


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.2 China Strohintarsien (1970-1998) Abb. 1 – 146/147 3.2 China 32

Abb. 124: 5 Behälter in Form eines Gebäudes, Dächer abnehmbar. S. Abb. 124a-e (Ch130a-e)

Asien 3.2 China Bildtafel 32


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.2 China Strohintarsien (1970-1998) Abb. 1 – 146/147 3.2 China 33

Abb. 124c: Behälter in Form eines Gebäudes,


Abb. 124b: Behälter in Form eines Gebäudes, Dach abnehmbar. 7x20x13,5x5 cm (Ch130c)
Abb. 124a: Behälter in Form eines Gebäudes, Dach abnehmbar. 10x21,5x8,5 cm (Ch130a)-e) Dach abnehmbar. 5,5x20x5,5 cm (Ch130b)

Asien 3.2 China Bildtafel 33


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.2 China Strohintarsien (1970-1998) Abb. 1 – 146/147 3.2 China 34

Abb. 124d: Behälter in Form eines Gebäudes, Dach abnehmbar. 7x20x13,5x5 cm (Ch130d) Abb. 124c: Behälter in Form eines Gebäudes, Dach abnehmbar. 5x12,5x13,5x5,5 cm (Ch130e)

Asien 3.2 China Bildtafel 34


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.2 China Strohintarsien (1970-1998) Abb. 1 – 146/147 3.2 China 35

Abb. 126: 6x5x5,5 cm Behälter in Form eines Gebäudes (Ch112)


Abb. 125: 6x5x5,5 cm Behälter in Form eines Gebäudes (Ch114)
Abb. 125a: 6x5x5,5 cm Behälter in Form eines Gebäudes (Ch111)

Abb. 129: 6x5x5,5 cm Behälter in Form eines Gebäudes (Ch115)


Abb. 127: 6x5x5,5 cm Behälter in Form eines Gebäudes (Ch110) Abb. 128: 6x5x5,5 cm Behälter in Form eines Gebäudes (Ch109)

Asien 3.2 China Bildtafel 35


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.2 China Strohintarsien (1970-1998) Abb. 1 – 146/147 3.2 China 36

Abb. 130: 7x5,5x8 cm Behälter in Form eines Gebäudes (Baumschmuck) (Ch115a)

Abb. 131: 5,5x4x6 cm Behälter in Form eines Gebäudes Abb. 132: 7x5,5x7 cm Behälter in Form eines Gebäudes
(Baumschmuck) (Ch115d) (Baumschmuck) (Ch115e)

Abb. 134: 6x5x5,5 cm Behälter in Form eines Gebäudes


(Baumschmuck) (Ch115c)
Abb. 135: 7x5,5x7cm Behälter in Form eines Gebäudes
(Baumschmuck) (Ch115f)
Abb. 133: 7x6x13 cm Behälter in Form eines Gebäudes (Baumschmuck) (Ch115b)

Asien 3.2 China Bildtafel 36


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.2 China Strohintarsien (1970-1998) Abb. 1 – 146/147 3.2 China 37

Abb. 137: Ausschnitt von Abb. 1136 (B232) (Ch120)

Abb. 136: 25x42 cm (B231) (Ch120)


Abb. 139: 25x42 cm (Ch121)

Abb. 138: 25x42 cm Produktaufkleber zu Abb. 112 und 109

Asien 3.2 China Bildtafel 37


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.2 China Strohintarsien (1970-1998) Abb. 1 – 146/147 3.2 China 38

Abb. 141: Ausschnitt aus Abb. 116:

Anmerkung zu Abb. 110 und 112


Beide Bilder stammen aus derselben Werkstatt.
Vermutlich sind sie vor 1949, dem Jahr der
Gründung der Volksrepublik China, entstanden.
Die Chinesen haben in den Bildern häufig eine
Symbolsprache. Zu Abb. 112: Die junge Frau
steht im Wasser (typisiert regelmäßig dargestellt
durch kleine Wellenbögen). Das Wasser ist
(auch) in China mit der Urkraft des Weiblichen
einschließlich der Fruchtbarkeit verbunden, aber
auch mit dem anderen Aspekt: Wasser ist weich,
schmiegsam und nachgiebig, wie - nach der
Vorstellung der chinesischen Symbolsprache -
die Frau sein soll. (s. Eberhard, Lexikon chinesi-
scher Symbole, Stichwort Wasser). Der aus dem
(schmutzigen) Wasser unbeschmutzt hervor-
kommende Lotos symbolisiert die Reinheit, die
"Unschuld". Das noch leere Gefäß in der rechten
Hand geht in der Bedeutung in ähnliche Rich-
tung. Zu Abb. 110: Der Fuß der Tänzerin ist der
typische kleine gewickelte Fuß der Chinesin
früherer Zeit, der auch als "Lotosfuß" bezeichnet
wird (s. Wikipedia „Lotosfuß“). Für den Bereich
der chinesischen Neujahrsbilder vor 1949 be-
merkt Gerhardt Pommeranz-Liedtke im Jahr
1961 kritisch die zunehmende „Darstellungen
von schönen Frauen, die in ihrem Typ den
dekadenten und kapitalistischen Schichten
Abb. 140: 20x32 cm (Ch126) entstammten. Zunächst herrschte der europäische
Frauentyp vor, sehr bald aber wurde er durch Abb. 142: 30,5x42 cm (Ch125)
chinesische Frauengestalten ersetzt“ (Pommeranz-
Liedtke, Chinesische Neujahrsbilder, Dresden 1962, S.59). So
kann auch die Augenform der Frauen auf den
beiden Strohbildern zu erklären sein.

Asien 3.2 China Bildtafel 38


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.2 China Strohintarsien (1970-1998) Abb. 1 – 146/147 3.2 China 39

Abb. 143: 30x25 cm ; (Ch128/Mala07)

Asien 3.2 China Bildtafel 39


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.2 China Strohintarsien (1970-1998) Abb. 1 – 146/147 3.2 China 40

Abb. 144: 30x25 cm (Ch129/Mala09) Auf der Rückseite Fabrikationsschild mit chinesischen Schriftzeichen uns „Wheat stalk cutting pictures“

Asien 3.2 China Bildtafel 40


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.2 China Strohintarsien (1970-1998) Abb. 1 – 146/147 3.2 China 41

Abb. 145; 24x19 cm (Ch127)

Asien 3.2 China Bildtafel 41


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.2 China Strohintarsien (1970-1998) Abb. 1 – 146/147 3.2 China 42

Abb. 146, 147; 40x30 cm (Ch127a)

Asien 3.2 China Bildtafel 42


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.2.1 China Exkurs: Kunstgewerbliches mit Bambus (1960-1980) Abb. 1 -32 3.2.1 China 1

3.2.1 China Exkurs: Kunstgewerbliches mit Bambus Abb. 1-32

Asien 3.2.1 China Bildtafel 1


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.2.1 China Exkurs: Kunstgewerbliches mit Bambus (1960-1980) Abb. 1 -32 3.2.1 China 2

3.2.1 China Exkurs: Kunstgewerbliches mit Bambus Abb. 1-32


(Literatur: Chinese Arts and Crafts (Basketry, Abb. 161-179), Peking 1973

Abb. 3: Höhe: 11 cm. Vase. Bambus über Porzellan.


Zwei Pandabären. (s. auch Unterschrift zu Abb. 2, 2a)

Abb. 1: : Sonnenhut mit Aufschrift: Die ersten drei Wörter sind ein Dorfname Zhung lok Tam in der Provinz Abb. 2, 2a°: Höhe: 11 cm.. Vase. Bambus über Porzel-
Guangdong. Die letzten vier Wörter sind mit „Volkskommune“ zu übersetzen. Um 1960. lan. Zwei Pandabären und Schriftzeichen mit der
Guangdong (ehemals Kanton) ist eine chinesische Küstenprovinz im Südosten des Landes, die an Hongkong und Bedeutung: Szechuan, Sichuan. (südwestchinesische
Macau grenzt. Provinz, bekannt auch für Pandabären.). Derartige
Verarbeitung von Bambus ist für Szechuan typisch (s.
Die Volkskommune (chinesisch 人民公社,) war eine Form landwirtschaftlicher Kollektivierung in der Volksre-
Chinese Arts and Crafts [Basketry, Abb. 163, 164],
publik China.. (s. https://de.wikipedia.org/wiki/Volkskommune. Aufruf: 04.06.2018 )
Peking 1973)

Asien 3.2.1 China Bildtafel 2


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.2.1 China Exkurs: Kunstgewerbliches mit Bambus (1960-1980) Abb. 1 -32 3.2.1 China 3

Derartige Gegenstände aus Bambus wie Abb. 4-7 und 9a° sind kunst-
handwerkliche Erzeugnisse aus den 1960/70ern Jahren, die für die Pro-
vinz Fukien typisch sind (s. Chinese Arts and Crafts [Basketry, Abb. 178], Peking
1973).
Fujian (chinesisch 福建省, Umschrift des Weltpostvereins Fukien) ist eine
Provinz im Südosten der Volksrepublik China
(s. https://de.wikipedia.org/wiki/Fujian, Aufruf: 04.06.2018).

Abb. 5: 27 (mit Henkeln) x23 cm

Abb. 7: Höhe 29,5 , ø oben 20 cm. Papierkorb. Um 1970

Abb. 4: Höhe 32 , ø oben 24 cm. Papierkorb. Um 1970


Abb. 6: Höhe 19 cm. Vase. Bambus über Porzellan

Asien 3.2.1 China Bildtafel 3


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.2.1 China Exkurs: Kunstgewerbliches mit Bambus (1960-1980) Abb. 1 -32 3.2.1 China 4

Abb. 11: 24,5x8x14,5 cm (Ch057)

Abb. 8: Länge: 26 cm Deckelkörbchen (Oberteil abnehmbar). Um 1975.


Derartige Arbeiten sind aus der ostchinesischen Provinz Chekiang, Zhejiang bekannt (s. Chinese
Arts and Crafts [Basketry, Abb. 182], Peking 1973.
Abb. 9a: Höhe 19 cm. Bambus über Porzellan

Abb. 12: 19x12x3,5 cm(Ch057a)

Abb. 9: Länge:30 cm.m 1975 (s. auch Unterschrift zu Abb. 8):


Abb. 10: Höhe 14 cm (ohne Stil)

Asien 3.2.1 China Bildtafel 4


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.2.1 China Exkurs: Kunstgewerbliches mit Bambus (1960-1980) Abb. 1 -32 3.2.1 China 5

Abb. 13: ø 28 cm Randhöhe innen mit Glasplatte: 2 cm (D Tabl 18a) Um 1975.


Derartige Arbeiten sind aus der südostchinesischen Provinz Kiangsi Jianxi bekannt (s. Chinese Arts and Crafts
[Basketry, Abb. 174], Peking 1973.

Abb. 14: ø 30 cm (D Tabl 18). Um 1975.


Derartige Arbeiten sind aus der südostchinesischen Provinz Kiangsi Jianxi bekannt (s. Chinese Arts and Crafts
[Basketry, Abb. 174], Peking 1973.

Abb. 13a; Unterseite von Abb. 18

Asien 3.2.1 China Bildtafel 5


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.2.1 China Exkurs: Kunstgewerbliches mit Bambus (1960-1980) Abb. 1 -32 3.2.1 China 6

Die folgenden „Bambusteller“ mit aufgedruckten Bildern (Abb. 16° bis 32,
1970er Jahre) haben teilweise auf der Rückseite den Aufdruck s. Abb. 15:

Abb. 15

Teilweise sind auch bilderklärende Hinweise aufgedruckt (s. z. B. Abb. 16)


Derartige Platten bzw. Teller aus Bambus als Bildgrundlage sind auch aus der
südostchinesischen Provinz Kwangtung, Guangdong bekannt (s. Chinese Arts
and Crafts [Basketry, Abb. 171)], Peking 1973).

Abb. 16a: ø 15,5 cm. mit der das Bild erklärenden Aufschrift auf der Rückseite s. Abb. 16. Ch’ang-o
Abb. 16°: Bilderklärender Aufdruck auf der Rückseite von 16a°:

Asien 3.2.1 China Bildtafel 6


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.2.1 China Exkurs: Kunstgewerbliches mit Bambus (1960-1980) Abb. 1 -32 3.2.1 China 7

Abb. 18: ø 15,5 cm. „Made in Taiwan“


Abb. 17: ø 15,5 cm. „Made in Taiwan“
Siehe Text zu Abb. 24 Im gelben Rund links oben : Das Schloß auf dem Mond. Kaiser Tang Xuanzong (Lingji) mit Yang Guifei
Unter Kaiser Xuanzong (* 685; † 762) erlebte Tang-China zunächst ein Goldenes Zeitalter des Friedens, der
Kultur und Gelehrsamkeit. Bekanntester Dichter aus dieser Zeit ist Li Bai.

Abb. 17a: ø 10 cm. Bild wie Abb. 17

Asien 3.2.1 China Bildtafel 7


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.2.1 China Exkurs: Kunstgewerbliches mit Bambus (1960-1980) Abb. 1 -32 3.2.1 China 8

Abb. 19: ø 15,5 cm. „Made in Taiwan“. Tee ,Pfirsich und Datteln verheißen „langes Leben“. Abb. 20: ø 15,5 cm. „Made in Taiwan“. Blumenstreuende Fee. Lan ts'ai-ho, eine der Unsterblichen.
(Siehe auch Abb. 21)

Abb. 19a: ø 10 cm. Bild wie Abb. 19

Asien 3.2.1 China Bildtafel 8


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.2.1 China Exkurs: Kunstgewerbliches mit Bambus (1960-1980) Abb. 1 -32 3.2.1 China 9

Abb. 21,: ø 15,5 cm. mit der das Bild erklärenden Aufschrift auf der Rückseite s. Abb. 21a. Abb. 22: ø 15,5 cm. „Made in Taiwan“ Die Göttin auf dem Mond , Ch’ang-o, gekennzeichnet durch den weißen
Siehe auch Abb. 20. Hasen

Abb. 22a: ø 10 cm. Bild wie Abb.22

Abb. .21a°: Bilderklärender Aufdruck auf der Rückseite von Abb. 21

Asien 3.2.1 China Bildtafel 9


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.2.1 China Exkurs: Kunstgewerbliches mit Bambus (1960-1980) Abb. 1 -32 3.2.1 China 10

Abb. 24: ø 15,5 cm. „Made in Taiwan“ Fee im Wind auf Wasser. „Wind und Wasser“ (chinesisch feng shui) sind
Abb. 23: ø 15,5 cm. „Made in Taiwan. “Schönheit” mit Fächer. „Glücksknoten“ und Bambuszweige in der chinesischen Tradition Symbol für die Energien (chih). „Chi“ ist auch das Unsterblichkeitskraut.
Viele Gottheiten haben Fächer, mit denen sie Böses vertreiben. Lautgleich sind chan „Fächer“ und chan „gut“. Wasser ist weich: „Schwaches überwindet das Starke, Weiches überwindet das Starke“ (Tao té ching, Lao-tse)
Die Wörter „Bambus“ und „beten, wünschen“ sind im Chinesischen lautgleich.“

Asien 3.2.1 China Bildtafel 10


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.2.1 China Exkurs: Kunstgewerbliches mit Bambus (1960-1980) Abb. 1 -32 3.2.1 China 11

Abb. 23a: Bilderklärender Aufdruck auf der Rückseite von Abb. 23

Abb. 23: ø 15,5 cm. Yang Guifei (s. Abb. 23a)

Yang Guifei war eine Konkubine Kaiser Xuanzongs aus der Tang-Dynastie und zählte zu den sogenannten Vier
Schönheiten des alten China. Angeblich hatte Yang Guifei leichtes Übergewicht, was damals aber durchaus gefragt
war. Als „fettleibig“, wie dies in manchen Quellen kolportiert wird, war sie nicht zu bezeichnen. Oft wurde sie mit der
erheblich zarteren, jedoch ebenfalls für ihre Schönheit weithin gerühmten Kaiserin Zhao Feiyan (趙飛燕 / 赵飞燕)
verglichen, der Gemahlin des Han-Kaisers Han Cheng (51–7 v. Chr.). Dies führte zu dem chinesischen Ausdruck
yanshou huanfei (燕瘦環肥 / 燕瘦环肥), der noch heute, insbesondere im Zusammenhang mit sexuellen Dienstleis-
tungen, die Bandbreite weiblicher Schönheit umreißt. Abb. 24: ø 15,5 cm. „Made in Taiwan“ Magu, Gottheit der Langlebigkeit (s. Text zu Abb. 26)
Zahllose Dichter besangen Yang Guifeis Schönheit, darunter Li Bai und Bai Juyi.
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Yang_Guifei
Asien 3.2.1 China Bildtafel 11
Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.2.1 China Exkurs: Kunstgewerbliches mit Bambus (1960-1980) Abb. 1 -32 3.2.1 China 12

Abb. 25, 25a°: ø 15,5 cm und ø 20, 5 cm. Yang Guifei (s. Text zu Abb. 23).

Abb. 25b:. Bilderklärender Aufdruck auf der Rückseite . Oper: Guifei Zuijiu (貴妃醉酒 / 贵妃醉酒 ‚Die betrunkene kaiserliche Konkubine‘)

Asien 3.2.1 China Bildtafel 12


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.2.1 China Exkurs: Kunstgewerbliches mit Bambus (1960-1980) Abb. 1 -32 3.2.1 China 13

Magu, Gottheit, der Langlebigkeit

In der chinesischen Kunst wird Mágū in


der Regel mit einem Korb dargestellt, in
dem sie Cannabis oder Pfirsiche mit sich
führt, was auf folgende Legenden zu-
rückgeht:

Mágū ging eines Tages umher, als sie


eine alte Frau zusammenbrechen sah.
Sie bot ihr umgehend einen Pfirsich an,
um ihr zu helfen, und als die alte Frau so
zu Kräften gekommen war, bat sie noch
um ein wenig Brei, weshalb Mágū nach
Hause eilte und zu kochen begann.

Mágūs Vater wurde jedoch sehr wü-


tend, als er dies erfuhr, da er es nicht gut
hieß, dass Mágū Brei für eine Fremde
zubereitete, weshalb er sie einsperrte.
Mágū floh jedoch, um der Frau dennoch
zu helfen, fand an dem Ort, an dem sie
gelegen hatte, jedoch nur noch einen
Pfirsichkern.[1]

Nachdem ihr die alte Frau jedoch in


einem Traum erscheinen war, pflanzte
Mágū den Pfirsichkern, aus dem nach
einem Jahr ein großer Pfirsichbaum
wuchs. Zu jedermanns Erstaunen blühte
er nach ein paar Monaten und nicht
lange danach trug er große rote Pfirsi-
che. Diese verteilte Mágū besonders
unter den armen und alten Menschen,
die sie so heilte und die sie seither als
Göttin der Langlebigkeit verehren.

Abb. 26, 26a°, 26b: ø 10 cm, ø 15,5 cm und ø 20, 5 cm. Magu (s. auch Abb. 24) Quelle:
https://de.wikipedia.org/wiki/Magu

Asien 3.2.1 China Bildtafel 13


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.2.1 China Exkurs: Kunstgewerbliches mit Bambus (1960-1980) Abb. 1 -32 3.2.1 China 14

Abb. 28: ø 10 cm. (s. Text zu Abb. 27)

Abb. 27: ø 33 cm. „Made in Taiwan“ . Mulan, das bekannteste Heldenmädchen der chinesischen Mythologie in Männerkleidung

Asien 3.2.1 China Bildtafel 14


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.2.1 China Exkurs: Kunstgewerbliches mit Bambus (1960-1980) Abb. 1 -32 3.2.1 China 15

Abb. 30: ø 10 cm. Ch’ang-o (s. auch Abb. 22)

Abb. 29: ø 31 cm. Wang Zhaojun, (Wang Qiang)


s. https://de.wikipedia.org/wiki/Wang_Zhaoju Abb. 31: ø 10 cm. Yang Guifei mit Palastmädchen zum Bad in den heißen
Quellen von Huaqing

Asien 3.2.1 China Bildtafel 15


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.2.1 China Exkurs: Kunstgewerbliches mit Bambus (1960-1980) Abb. 1 -32 3.2.1 China 16

Abb. 32. Ständer mit 6 Untersetzern 9,5x9,5 cm Landschaften und Gebäude zu Gedichten bekannter Dichter (z. B. links unten: Liu Yuxi, 772-842 n. Chr.,: “Abschied”) .Um 1970.

Asien 3.2.1 China Bildtafel 16


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.2.2 China / Korea Exkurs: Figuren aus „Bambusgras“ mit Holzkopf Abb. 1 - 20 3.2.1 China / Korea 1

3.2.2 China / Korea Exkurs: Figuren aus „Bambusgras“ mit Holzkopf Abb. 1 - 20

Abb. 00: Figuren aus „Bambusgras“ mit Holzkopf. H.: 11 und 13 cm. „HAND MADE IN KOREA“ Um 1980 (Chin00a/b))

Asien 3.2.2China/Korea Bildtafel 1


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.2.2 China / Korea Exkurs: Figuren aus „Bambusgras“ mit Holzkopf Abb. 1 - 20 3.2.1 China / Korea 2

Abb. 1: Um 1985. Siehe im Einzelnen Abb. 2 bis 7

Asien 3.2.2China/Korea Bildtafel 2


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.2.2 China / Korea Exkurs: Figuren aus „Bambusgras“ mit Holzkopf Abb. 1 - 20 3.2.1 China / Korea 3

Abb. 2 :H.: 17 cm (ChinII) Abb. 3 :H.: 17 cm (ChinIII) Abb. 4 :H.: 14 cm (ChinIV)

Asien 3.2.2China/Korea Bildtafel 3


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.2.2 China / Korea Exkurs: Figuren aus „Bambusgras“ mit Holzkopf Abb. 1 - 20 3.2.1 China / Korea 4

Abb. 5: H.: 12 cm (ChinV) Abb. 6: H.: 12 cm (ChinVI)

Abb. 7 :H.: 17 cm (ChinVII) Abb. 8: :H.: 17 cm (Chin VIII Abb. 9: :H.: 12 cm (Chin IX)

Asien 3.2.2China/Korea Bildtafel 4


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.2.2 China / Korea Exkurs: Figuren aus „Bambusgras“ mit Holzkopf Abb. 1 - 20 3.2.1 China / Korea 5

Abb. 10: Um 1980. Siehe im Einzelnen Abb. 11 - 13 Abb. 12: H.: 14 cm (Chin XII) Abb. 13: H.: 10 cm (Chin XIII)
. Abb. 11: H.: 16 cm (Chin XI)

Asien 3.2.2China/Korea Bildtafel 5


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.2.2 China / Korea Exkurs: Figuren aus „Bambusgras“ mit Holzkopf Abb. 1 - 20 3.2.1 China / Korea 6

Abb. 14: Der Herr 14,5 cm, die Dame 12,5 cm. Vor 2000 (Chin XVII, XVIII) Abb. 15: Der Herr 14,5 cm, die Dame 12,5 cm. Vor 2000 (Chin IXX, XX)

Asien 3.2.2China/Korea Bildtafel 6


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.2.2 China / Korea Exkurs: Figuren aus „Bambusgras“ mit Holzkopf Abb. 1 - 20 3.2.1 China / Korea 7

Abb. 16: Der Herr 14,5 cm, die Dame 12,5 cm. Vor 2000 (Chin XXI, XXII) Abb. 17: Der Herr 14,5 cm, die Dame 12,5 cm. Vor 2000 (Chin XXIII, XXIV)

Asien 3.2.2China/Korea Bildtafel 7


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.2.2 China / Korea Exkurs: Figuren aus „Bambusgras“ mit Holzkopf Abb. 1 - 20 3.2.1 China / Korea 8

Abb. 19: Original Verpackungskarton zu Abb. 18. Aufkleber “Made in China”.

Abb. 18: H.: 15 cm und 10 cm. Engel mit Schlaufe zum Anhängen. Um 1985. Siehe auch Abb. 19 (Chin XIV-XVI)

Abb. 19a: H.: 21,5 cm. Engel. Um 1985. (Chin XIV-XVIa)

Asien 3.2.2China/Korea Bildtafel 8


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.2.2 China / Korea Exkurs: Figuren aus „Bambusgras“ mit Holzkopf Abb. 1 - 20 3.2.1 China / Korea 9

Abb. 20: Vier Musikanten. H.: ca. 14,5 cm. (Chin XVII-XX)

Asien 3.2.2China/Korea Bildtafel 9


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.3 Indien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 27 3.3 Indien 1

3.3 Indien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 27

Asien 3.3 Indien Bildtafel 1


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.3 Indien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 27 3.3 Indien 2

Abb. 1: 40x30 cm (Ind 05) „Chundan Vallam”

Asien 3.3 Indien Bildtafel 2


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.3 Indien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 27 3.3 Indien 3

Abb. 2: 25 x 18 cm (Ind 02)

Asien 3.3 Indien Bildtafel 3


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.3 Indien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 27 3.3 Indien 4

Abb. 3: 25 x 18 cm (Ind 08)

Abb. 4 Aufdruck auf der Rückseite von Abb. 3

Asien 3.3 Indien Bildtafel 4


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.3 Indien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 27 3.3 Indien 5

Abb. 5: 25 x 18 cm (Ind 09)

Asien 3.3 Indien Bildtafel 5


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.3 Indien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 27 3.3 Indien 6

Abb. 6: 25 x 18 cm (Ind 10)

Abb. 6a: Aufdruck auf der Rückseite von Abb. 6

Asien 3.3 Indien Bildtafel 6


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.3 Indien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 27 3.3 Indien 7

Abb. 7: 25 x 18 cm (Ind 12)

Asien 3.3 Indien Bildtafel 7


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.3 Indien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 27 3.3 Indien 8

Abb. 8: 24,5 x 17 cm (B202) (Ind 12) Abb. 8 a: Aufdruck auf der Rückseite von Abb. 8

Asien 3.3 Indien Bildtafel 8


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.3 Indien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 27 3.3 Indien 9

Abb. 9: 35,5 x 15,5 cm (B204) Um 1980. (Ind 02)

Abb. 9 a: Aufschrift auf der Rückseite des Bildes Abb. 9

Asien 3.3 Indien Bildtafel 9


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.3 Indien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 27 3.3 Indien 10

Abb. 10: 34 x24 cm. Um 1980. (Ind 02a)

Asien 3.3 Indien Bildtafel 10


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.3 Indien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 27 3.3 Indien 11

Abb. 11: 30x 40 cm (B206) (Ind 06)

Asien 3.3 Indien Bildtafel 11


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.3 Indien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 27 3.3 Indien 12

Abb. 12: Ø 19,5 cm (Ind14) Abb. 13: Ø 19,5 cm (Ind14a)

Asien 3.3 Indien Bildtafel 12


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.3 Indien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 27 3.3 Indien 13

Abb. 14: 10x15 cm ca. 1990 (Ind15) Abb. 15: 10x15 cm ca. 1990 (Ind16) Abb.16: 10x154 cm ca. 1990 (Ind17)

Asien 3.3 Indien Bildtafel 13


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.3 Indien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 27 3.3 Indien 14

Abb. 17: 25 x 14 cm (Ind 11)

Abb. 19: 20 x 25 cm (Ind 07)

Abb. 18: 25 x 14 cm (Ind 13)

Asien 3.3 Indien Bildtafel 14


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.3 Indien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 27 3.3 Indien 15

Abb. 20: 17,5 x 25 cm (Ind 07aa)

Auf der Rückseite Stempelaufdruck: “Indische Handarbeit Mit freunflichen indischen Grüssen von Schw. Berta F.M.A“

Asien 3.3 Indien Bildtafel 15


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.3 Indien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 27 3.3 Indien 16

Abb. 21: 48 x 32,5 cm (Ind 07) Radha und Krishna

Asien 3.3 Indien Bildtafel 16


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.3 Indien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 27 3.3 Indien 17

Abb. 22 bis 24: 35x45,5 cm. Um 1970 ((Ind 07a, Ind 07b, Ind7c )

Asien 3.3 Indien Bildtafel 17


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.3 Indien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 27 3.3 Indien 18

Abb. 25: 34x44 cm (Ind13a) Siehe z.B. http://www.graameen.in/straw-craft/14002-secret-heart-jesus.html (Aufruf: 27.05.17)


„Creating pictures using pieces of straw is an exacting skill that requires not only deft fingers and immense
patience but also a discerning eye for choosing and mixing the right shades of yellowish brown and dark brown-
the natural shades of straw. The canvas for a straw picture is a cardboard covered with crepe silk or khadi cloth.
To begin with, an outline of the picture has to be drawn on the cloth-covered cardboard. Once the outline is done,
small pieces of straw have to be pasted along the lines of the sketch by using gum. Each piece of straw has to be
cut to the exact size, depending on the space it has to be pasted in, using fine blades. A single picture could mean
pasting several lakhs of pieces of straw. In an effort to get the right shades and depth of a picture, straw pieces of
different shades have to be chosen with great care. Five different kinds of straw have been used to recreate the Abb. 26: 24x34 cm. (Ind 13b)
effect of five different natural colours.”

Asien 3.3 Indien Bildtafel 18


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.3 Indien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 27 3.3 Indien 19

Abb. 27: 33,5x48 cm. (Ind 13c) „DO THIS IN MEMORY OF ME” (Lukas 22,19) Abendmahl

Asien 3.3 Indien Bildtafel 19


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.3 Indien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 27 3.3 Indien 20

Zur Geschichte des Kunsthandwerks mit Reis-Stroh aus der Sicht eines
„Reisstrohkünstlers“ mit Wohnsitz in den USA I knew about this art and enjoyed the beauty and uniqueness of this art while growing up
aus dem 21. Jahrhundert in Kerala. But only after immigrating to USA about 35 years ago I went back and studied
this leaf art. On my vacation I went and stayed with the master artists and spent many
http://meylah.com/Museumshop (Aufruf: 01.06.2013): countless hours learning this art. Then I opened up a FREE museum in Galveston and now
on the internet to introduce this ancient leaf art to America and the world. Apart from
„about me: creating leaf art, what do you do? I enjoy the morning walk on the sands of the beach and
evening stroll with my beautiful wife for the last 40 years on the longest sea wall in USA.
We like to believe that the United States of America starts from the beautiful beaches of
Galveston, Texas. After the walk we go to the gym and do work out for an hour to keep up
the shape and stay healthy. Please describe your creative process. I go and collect the dried
leaves of the rice plant from Alvin and Winnie Texas, the rice capital of the world. I select
and separate the different colors and shades of the rice straw. The unique aspect of rice
straw art is we do not add any color, dye or paint to the natural colors of the rice straw. I
flatten the rice straw using a primitive tool and apply the glue on one side of the leaf and
put in place and cut it with a double edged razor blade. The glue I use is called gum Arabic
and it is sap from a tree. All the items used in this leaf art is natural things used by the
artists centuries ago. (Different colored leaves of the rice plant, sap from a tree called gum
Arabic, a natural glue, sharp primitive tool to flatten rice straw, double edged razor blade
or any sharp stone to cut the leaves etc) The creative process continues the same way it
was practiced in the past and creating beautiful pieces of art like sail ships, birds,
buildings, animals, people etc. This ancient and endangered leaf art is our heritage from
the past and need to be saved from extinction. That is the reason I am trying to preserve,
promote and protect this beautiful art from extinction. Handmade possession do you
My name is Rajan Koshy and I am a leaf artist. I lived in the beautiful Galveston island for cherish? I have a rice straw art of the Last supper created by my master Guru Victor about
the last 40 years. Practiced nursing for 35 years, retired and involved full time with the forty years ago. The faces of Jesus and his disciples with the expression created by
passion of my life rice straw art. The first half of my life I practiced saving human life and Leonardo Da Vinci is clearly visible on this rice straw art rendition. I framed it and kept it
the second half I am trying to nurse the dying ancient leaf art, the rice straw art. I am as my most valuable piece of my art collection. What are your favorite features on Etsy?
trying to Preserve, Protect and promote this ancient leaf art from extinction. At present What new features would you like to see? I enjoy seeing the member created Treasuries
there are only few artists (Less than 100 rice straw artists) around the world. I believe I am and occasionally featuring my handmade items on these treasuries. I also like the activity,
the only one practicing this ancient leaf art in USA. About the leaf art. Rice straw (Leaves your circle etc. I am amazed by new features almost. How do you promote your work?. At
of the rice plant) art is an ancient art form which developed before our existing knowledge present I don’t have much time to promote my work but involved in creating new art
of color application became known to man. The art consists of using the natural colors and works. I am thinking about social networking like starting a blog, facebook page, tweet etc
hues (Light yellow to dark brown) of the rice plant to forma straw collages of unsurpassed but I need some help in doing that. By trial and error I will find the right niche blog for
beauty. No color, paint or dye is added to the natural color of the dried leaves of the rice advertising and marketing of my leaf art. In ten years, where would you like to be? I hope
plant. This unique art form is on the list of endangered art and only a few people in the to increase awareness in this beautiful, ancient leaf art by promoting, protecting and
whole world knows this artistic procedure. All the tools for this art are also from the nature preserving rice straw art. I hope more people will be interested to learn this unique leaf art
like glue is gum Arabic, sap from a tree and primitive tools like double edged razor blade and it will be saved from extinction.”
or any sharp stone to cut and shape the leaf. Rice straw art was practiced by artists in
Kerala, southern tip of India , where it originated centuries ago and stayed in the family,
handed over from father to son. In recent years not too many sons are willing to learn this
time consuming, tedious art and find other better paying jobs.
Asien 3.3 Indien Bildtafel 20
Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.4 Indonesien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 76 3.4 Indonesien 1

3.4 Indonesien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 76

Asien 3.4 Indonesien Bildtafel 1


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.4 Indonesien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 76 3.4 Indonesien 2

Abb. 1: 99x40 (B212) (Indo 01)

Asien 3.4 Indonesien Bildtafel 2


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.4 Indonesien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 76 3.4 Indonesien 3

Abb. 1a: 110x50 cm. Um 1980. (Indo 01a)

Asien 3.4 Indonesien Bildtafel 3


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.4 Indonesien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 76 3.4 Indonesien 4

Abb. 2: 40x 30 cm (B211) (Indo 02)

Asien 3.4 Indonesien Bildtafel 4


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.4 Indonesien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 76 3.4 Indonesien 5

Abb. 3: 40x30 mit .Rahmen (B10) (Indo 06)

Asien 3.4 Indonesien Bildtafel 5


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.4 Indonesien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 76 3.4 Indonesien 6

Abb. 5: 60x40 cm (Indo 08)

Asien 3.4 Indonesien Bildtafel 6


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.4 Indonesien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 76 3.4 Indonesien 7

Abb. 6: 61x37 cm mit Rahmen (Indo 10)

Asien 3.4 Indonesien Bildtafel 7


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.4 Indonesien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 76 3.4 Indonesien 8

Abb. 7: 60x40 cm (Indo 09)

Asien 3.4 Indonesien Bildtafel 8


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.4 Indonesien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 76 3.4 Indonesien 9

Abb. 7a: 40x30 cm (Indo 09a)

Asien 3.4 Indonesien Bildtafel 9


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.4 Indonesien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 76 3.4 Indonesien 10

Abb. 7b: 37x 29 cm (B213) (Indo 03)

Asien 3.4 Indonesien Bildtafel 10


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.4 Indonesien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 76 3.4 Indonesien 11

Abb. 8: 35x25 cm mit Rahmen (Indo 04)

Asien 3.4 Indonesien Bildtafel 11


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.4 Indonesien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 76 3.4 Indonesien 12

Abb. 8a: 49x37,5 cm mit Rahmen (Indo 04a)

Asien 3.4 Indonesien Bildtafel 12


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.4 Indonesien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 76 3.4 Indonesien 13

Abb. 9: 34,5x25 cm ca. 1985 (Indo 40)

Asien 3.4 Indonesien Bildtafel 13


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.4 Indonesien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 76 3.4 Indonesien 14

Abb. 9a: 34x24,5 cm ca. 1985 (Indo 40a)

Asien 3.4 Indonesien Bildtafel 14


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.4 Indonesien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 76 3.4 Indonesien 15

Abb. 9a: 30,5x20 cm ca. 1985 (Indo 40a)

Asien 3.4 Indonesien Bildtafel 15


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.4 Indonesien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 76 3.4 Indonesien 16

Abb. 9b: 32,5x23 cm ca. 1985 (Indo 40b)

Asien 3.4 Indonesien Bildtafel 16


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.4 Indonesien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 76 3.4 Indonesien 17

Abb. 9c: 34,5x27 cm ca. 1985 (Indo 40c)

Asien 3.4 Indonesien Bildtafel 17


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.4 Indonesien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 76 3.4 Indonesien 18

Abb. 9d: 34x25 cm ca. 1985 (Indo 40d)

Asien 3.4 Indonesien Bildtafel 18


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.4 Indonesien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 76 3.4 Indonesien 19

Abb. 9e: 36x28 cm ca. 1985 (Indo 40e)

Asien 3.4 Indonesien Bildtafel 19


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.4 Indonesien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 76 3.4 Indonesien 20

Abb. 10: 35,5x25 cm ca. 1985 (Indo 41)

Asien 3.4 Indonesien Bildtafel 20


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.4 Indonesien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 76 3.4 Indonesien 21

Abb. 10a : 41,5x32 cm (Indo 05)

Asien 3.4 Indonesien Bildtafel 21


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.4 Indonesien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 76 3.4 Indonesien 22

Zu den Abb. 12 – 48:


Aus einer E-mail vom 11. April 2012 des Verkäufers der Bilder Abb. 12 - 48 . Von diesem stammen auch
die Hinweise zu diesen Arbeiten.

Lieber Herr Simon,

.... In Indonesien war ich Mitte der achtziger Jahre tätig, aus dieser Zeit stammen auch
die Arbeiten. Nach dem, was die Verkäufer und z.B. unsere Angestellten und mein
Fahrer erzählten, wurden die Arbeiten tatsächlich in kleinen Selbsthilfegruppen (auf
indonesisch "yayasan") gefertigt, und zwar hauptsächlich von Frauen in den Dörfern
("kampung") , wo es für Frauen oft keine Erwerbsmöglichkeit gibt (wenn sie nicht z.B.
nebenbei einen klitzekleinen "toko" (fahrbarer Laden ca. 50x100 cm groß) betreiben).
Es gibt ja nicht überall Teeplantagen, Bananenhaine etc. und nicht jede Frau ist für die
harte Arbeit als Teepflückerin qualifiziert. Also, zu dieser Zeit konnte der Verkauf
dieser Arbeiten u.U. die einzige Einnahmequelle für die Frauen darstellen, mit der sie
etwas unabhängiger von den Männern sein konnten (ansonsten sind Frauen in der
javanischen Tradition gleichberechtigt, also anders als in China oder gar Japan).
Es freut mich, wenn ich Ihnen mit den Strohbildern behilflich sein konnte. Wir wollten
sie an sich als Geschenke verwenden, aber das Interesse in Deutschland hierfür ist sehr
gering, und der Geschmack der Leute eben anders….
Mit freundlichen Grüßen

G[…] B[…].

Abb. 11: 30x40 cm (Indo 07)

Asien 3.4 Indonesien Bildtafel 22


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.4 Indonesien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 76 3.4 Indonesien 23

Abb. 13: 16,6x7 cm ca. 1990 (Indo 20)

Abb. 14: 17x7 cm ca. 1990 (Indo 19)

Abb. 16: 15x29 cm ca. 1990 (Indo 39)


Abb. 12: 7x16,6 cm ca. 1990 (Indo 21) Landzunge mit Palme. Fischerboote im Hintergrund der
Lagune

Abb. 15: 16,6x7 cm ca. 1990 (Indo 18)

Asien 3.4 Indonesien Bildtafel 23


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.4 Indonesien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 76 3.4 Indonesien 24

Abb. 17: 8,5x16,5 cm ca. 1990 (Indo59) Abb. 18: 8,5x16,5 cm ca. 1990 (Indo58) Abb. 19: 8,5x16,5 cm ca. 1990 (Indo57)
Aufgeklebt auf Doppelbriefkarte Aufgeklebt auf Doppelbriefkarte Aufgeklebt auf Doppelbriefkarte

Asien 3.4 Indonesien Bildtafel 24


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.4 Indonesien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 76 3.4 Indonesien 25

Abb. 20: 8,5x16,5 cm ca. 1990 (Indo56) Abb. 21: 8,5x16,5 cm ca. 1990 (Indo55) Abb. 22: 8,5x16,5 cm ca. 1990 (Indo53)
Aufgeklebt auf Doppelbriefkarte Aufgeklebt auf Doppelbriefkarte Aufgeklebt auf Doppelbriefkarte

Asien 3.4 Indonesien Bildtafel 25


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.4 Indonesien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 76 3.4 Indonesien 26

Abb. 24: 16,5x8,5 cm ca. 1990 (Indo53)


Aufgeklebt auf Doppelbriefkarte :

Abb. 23: 9x12 cm ca. 1990 (Indo 44)

Abb. 25 und 26: 12x9 cm ca. 1990 (Indo 51 und 52)

Asien 3.4 Indonesien Bildtafel 26


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.4 Indonesien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 76 3.4 Indonesien 27

Abb. 27: 9x12 cm ca. 1990 (Indo 45) Abb. 28: 9x12 cm ca. 1990 (Indo 49) Abb. 29: 9x12 cm ca. 1990 (Indo 46)

Abb. 30: 9x12 cm ca. 1990 (Indo 48) Abb. 31: 9x12 cm ca. 1990 (Indo 47) Abb. 32: 9x12 cm ca. 1990 (Indo 28)

Asien 3.4 Indonesien Bildtafel 27


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.4 Indonesien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 76 3.4 Indonesien 28

Abb. 33: 9x12 cm ca. 1990 (Indo 25) Abb. 34: 9x12 cm ca. 1990 (Indo 24) Abb. 35: 9x12 cm ca. 1990 (Indo 50)

Abb. 36: 9x12 cm ca. 1990 (Indo 25) Abb. 37: 9x12 cm ca. 1990 (Indo 42) Abb. 38: 9x12 cm ca. 1990 (Indo 43)

Asien 3.4 Indonesien Bildtafel 28


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.4 Indonesien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 76 3.4 Indonesien 29

Abb. 39: 18x24 cm ca. 1990 (Indo 35) Abb. 40: 18x24 cm ca. 1990 (Indo 36)
Angler Entenhirte

Asien 3.4 Indonesien Bildtafel 29


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.4 Indonesien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 76 3.4 Indonesien 30

Abb. 41: 18x24 cm ca. 1990 (Indo 31) Abb. 42: 18x24 cm ca. 1990 (Indo 32)
Wasserträger(innen), wie man sie auf dem Lande und besonders auf den schmalen Dämmen zwischen den
Reispaddies häufig trifft. Die Träger haben einen einzigartig federnden Gang und können, ohne abzusetzen, ihre
Tragestange von einer Schulter auf die andere hüpfen lassen, denn das Gewicht ist enorm!

Asien 3.4 Indonesien Bildtafel 30


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.4 Indonesien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 76 3.4 Indonesien 31

Abb. 43: 18x24 cm ca. 1990 (Indo 33) Abb. 44: 18x24 cm ca. 1990 (Indo 37)
Büffelhirte mit Bambusflöte Vogelkäfig -Verkäufer. Die Vogelkäfige sind kunstvoll und haltbar aus Bambus gefertigt

Asien 3.4 Indonesien Bildtafel 31


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.4 Indonesien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 76 3.4 Indonesien 32

Abb. 45: 18x24 cm ca. 1990 (Indo 34) Abb. 46: 18x24 cm ca. 1990 (Indo 38)
Reispflanzerin Reisbündelträger

Asien 3.4 Indonesien Bildtafel 32


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.4 Indonesien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 76 3.4 Indonesien 33

Abb. 47: 18x24 cm ca. 1990 (Indo 29) “Bemo“, ein Pferdetaxi. Abb. 48: 18x24 cm ca. 1990 (Indo 30) (Becak als Überlandtaxi!)

Asien 3.4 Indonesien Bildtafel 33


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.4 Indonesien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 76 3.4 Indonesien 34

Abb. 48a: 35x28 cm Java. Ca. 1985 (Indo 11a)

Asien 3.4 Indonesien Bildtafel 34


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.4 Indonesien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 76 3.4 Indonesien 35

Abb. 49: Java 30x40 cm (B214). Um 1980 (Indo 11) Abb. 50: Java 30x40 cm (B214) (Indo 15)

Asien 3.4 Indonesien Bildtafel 35


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.4 Indonesien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 76 3.4 Indonesien 36

Abb. 50a: 25x34 cm Um 1980 (Indo 11a) Abb. 50b: 25x34 cm Um 1980 (Indo 11b)

Asien 3.4 Indonesien Bildtafel 36


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.4 Indonesien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 76 3.4 Indonesien 37

Abb. 51: Java 24x29 cm (Indo15a) Abb. 52: Java 24x29 cm (Indo15b)

Asien 3.4 Indonesien Bildtafel 37


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.4 Indonesien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 76 3.4 Indonesien 38

Abb. 53: 40x30 cm: Um 1985. (Indo16a) Hersteller wie Indo16b und16c

Asien 3.4 Indonesien Bildtafel 38


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.4 Indonesien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 76 3.4 Indonesien 39

Abb. 53a: 30x40 cm Um 1985. (Indo16b) Hersteller wie Indo16a und16c Abb. 53b: 30x40 cm. Um 1985. (Indo16c) Hersteller wie Indo16a und16b

Asien 3.4 Indonesien Bildtafel 39


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.4 Indonesien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 76 3.4 Indonesien 40

Abb. 54: Java 20x25,5 cm (B215) Um 1980. (Indo 12)

Abb. 55: Java 30x40 cm (Indo 14)

Abb. 54a: Stempel auf der Rückseite zu Abb. 54


Asien 3.4 Indonesien Bildtafel 40
Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.4 Indonesien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 76 3.4 Indonesien 41

Abb. 56: Java 20x28,5 cm (Indo 13)


Abb. 57: Java 24x33,5 cm (Indo15c)

Asien 3.4 Indonesien Bildtafel 41


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.4 Indonesien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 76 3.4 Indonesien 42

Abb. 58: Java 25x35 cm (Indo15d)

Asien 3.4 Indonesien Bildtafel 42


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.4 Indonesien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 76 3.4 Indonesien 43

Abb. 58a: Java 24x33 cm (Indo15g)

Asien 3.4 Indonesien Bildtafel 43


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.4 Indonesien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 76 3.4 Indonesien 44

Abb. 58a: Java 25x35 cm (Indo15e) Abb. 58b: Java 25x35 cm (Indo15f)

Asien 3.4 Indonesien Bildtafel 44


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.4 Indonesien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 76 3.4 Indonesien 45

Abb. 58c: 25x50 cm, ca. 1981 (B199) ((Indo151bc). In Ungarn gerahmt Abb. 58d: 25x50 cm, ca. 1981 (B200) ((Indo151d) n Ungarn gerahmt

Asien 3.4 Indonesien Bildtafel 45


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.4 Indonesien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 76 3.4 Indonesien 46

Abb. 58e: 19,5x25,5 cm. Um 1970 (Indo151a) Abb. 58f: 22x27,5 cm. Um 1970 ((Indo151b)

Asien 3.4 Indonesien Bildtafel 46


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.4 Indonesien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 76 3.4 Indonesien 47

Abb. 58g: 30x23,5 cm Java, mit Stempel auf Rückseite “O. Sanusi Bandung” (Ind151e)

Asien 3.4 Indonesien Bildtafel 47


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.4 Indonesien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 76 3.4 Indonesien 48

Abb. 59: 21,5x28,5 cm (Indo06a) Abb. 59a: 15x39 cm (Indo39)

Asien 3.4 Indonesien Bildtafel 48


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.4 Indonesien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 76 3.4 Indonesien 49

Abb. 60: 7x16,5 cm (Indo39a/Chin124) Abb. 61: 7x16,5 cm (B234) (Indo39b/Chin122) Abb. 62: 7x16,5 cm (B235) (Indo39/c/Chin123)

Asien 3.4 Indonesien Bildtafel 49


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.4 Indonesien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 76 3.4 Indonesien 50

Abb. 63: 40x29,5 cm (Indo61) Mais(kolben)blattstroh (?)

Asien 3.4 Indonesien Bildtafel 50


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.4 Indonesien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 76 3.4 Indonesien 51

Abb. 64: 29,5x40 cm (Indo62) Mais(kolben)blattstroh (?)

Asien 3.4 Indonesien Bildtafel 51


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.4 Indonesien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 76 3.4 Indonesien 52

Abb. 65, 66: 21x15,5 cm. Auf der Rückseite datiert: “24.7.86” (Indo63,64)

Asien 3.4 Indonesien Bildtafel 52


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.4 Indonesien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 76 3.4 Indonesien 53

Abb. 67: 28x21,5 cm. Abb. 67-70 dieselbe Werkstatt. (Indo65)

Asien 3.4 Indonesien Bildtafel 53


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.4 Indonesien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 76 3.4 Indonesien 54

Abb. 68: 21,5x28 cm. Abb. 67-70 aus derselben Werkstatt. (Indo66)

Asien 3.4 Indonesien Bildtafel 54


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.4 Indonesien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 76 3.4 Indonesien 55

Abb. 69: 28,5x23,5 cm. Abb. 67-70 aus derselben Werkstatt. (Indo67) Rückseite mit Formular in niederländischer Sprache als Schutzdecke beklebt.

Asien 3.4 Indonesien Bildtafel 55


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.4 Indonesien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 76 3.4 Indonesien 56

Abb. 70: 28,5x23,5 cm. Abb. 67-70 aus derselben Werkstatt). (Indo68)

Asien 3.4 Indonesien Bildtafel 56


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.4 Indonesien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 76 3.4 Indonesien 57

Abb. 71 37x51 cm. Um 1970 (Indo68a) Abb. 72 27x43 cm. Um 1970 (Indo68b)

Asien 3.4 Indonesien Bildtafel 57


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.4 Indonesien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 76 3.4 Indonesien 58

Abb. 74 44x21 cm. Um 1970 (Indo68d)

Abb. 73 21x44 cm. Um 1970 (Indo68c) Abb.75: 21x44 cm. Um 1970 (Indo68e)

Asien 3.4 Indonesien Bildtafel 58


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.4 Indonesien Strohintarsien (ca. 1960 – 1990) Abb. 1 – 76 3.4 Indonesien 59

Zu Abb. 71 bis 76:


Mitteilung des Verkäufers am 10. Juni 2015:
„Zur Geschichte der Bilder: Mein Onkel ist als
Koch auf Handelsschiffen seit 1962 zur See
gefahren. Ab 1965 regelmässig nach
Indonesien. An die Bilder kann ich mich noch
aus Kindertagen erinnern, d.h. er muss sie
schon sehr früh mitgebracht .haben. Ein
genaues Jahr kann ich ihnen leider nicht mehr
nennen, ich vermute aber Ende der 60-er bis
Mitte der 70-er Jahre. Meines Wissens legten
die Schiffe seinerzeit in Jakarta an und von
dort aus unternahm er seine Einkaufs-Touren.“

Abb. 76: 21x52 cm. Um 1970 (Indo68f)

Asien 3.4 Indonesien Bildtafel 59


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.5 Japan Strohintarsien (ca. 1975 – 1980) Abb. 1-4 3.5 Japan 1

3.5 Japan. Um 1975 – 1980 Abb. 1 - 4

Asien 3.5 Japan Bildtafel 1


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.5 Japan Strohintarsien (ca. 1975 – 1980) Abb. 1-4 3.5 Japan 2

Abb. 3: 20x42 cm (Jap 03)


Abb. 1: 15x37 cm (Jap 01) Abb. 2: 15x37 cm (Jap 02)

Asien 3.5 Japan Bildtafel 2


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.5 Japan Strohintarsien (ca. 1975 – 1980) Abb. 1-4 3.5 Japan 3

Abb. 4: 21,5x32 cm (mit Alufolie) (Jap 04)

Asien 3.5 Japan Bildtafel 3


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.6 Malaysia, Malaya (auch vor der Staatsgründung) Strohintarsien (überwiegend 1960- 1990) Abb. 1-10) 3.6 Malaysia 1

Stand: 23.03.2016

3.6 Malaysia, Malaya (auch vor der Staatsgründung) Strohintarsien


(überwiegend 1960- 1990) Abb. 1-13)

Asien 3.6 Malaysia Bildtafel 1


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.6 Malaysia, Malaya (auch vor der Staatsgründung) Strohintarsien (überwiegend 1960- 1990) Abb. 1-10) 3.6 Malaysia 2

Abb. 1: 27 x 19 cm (B208) (Mala01) Abb. 2: 27 x 19 cm (B209) (Mala02)

Asien 3.6 Malaysia Bildtafel 2


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.6 Malaysia, Malaya (auch vor der Staatsgründung) Strohintarsien (überwiegend 1960- 1990) Abb. 1-10) 3.6 Malaysia 3

Abb. 4: 28x20 cm (Mala11)

Abb. 3: 20,3x27,5 cm (Mala10)

Asien 3.6 Malaysia Bildtafel 3


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.6 Malaysia, Malaya (auch vor der Staatsgründung) Strohintarsien (überwiegend 1960- 1990) Abb. 1-10) 3.6 Malaysia 4

Abb. 5: 23x29 cm vor 1945. Malaya? (Mala 05)


Abb. 6: 23x29 cm vor 1945. Malaya? (Mala 06)

Asien 3.6 Malaysia Bildtafel 4


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.6 Malaysia, Malaya (auch vor der Staatsgründung) Strohintarsien (überwiegend 1960- 1990) Abb. 1-10) 3.6 Malaysia 5

Abb. 7: 30x25 cm . Malaya? (Mala 12) (links am vorderen Zaun “ –Th –“

Asien 3.6 Malaysia Bildtafel 5


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.6 Malaysia, Malaya (auch vor der Staatsgründung) Strohintarsien (überwiegend 1960- 1990) Abb. 1-10) 3.6 Malaysia 6

Abb. 8: 35x27 cm . Malaya? (Mala 13)

Asien 3.6 Malaysia Bildtafel 6


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.6 Malaysia, Malaya (auch vor der Staatsgründung) Strohintarsien (überwiegend 1960- 1990) Abb. 1-10) 3.6 Malaysia 7

Abb. 9: 44,5x34,5 cm mit Rahmen. (Mala11a). Rückseite mit Stempel und handschriftlich “D. Lloyd”

Asien 3.6 Malaysia Bildtafel 7


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.6 Malaysia, Malaya (auch vor der Staatsgründung) Strohintarsien (überwiegend 1960- 1990) Abb. 1-10) 3.6 Malaysia 8

Abb. 10: 34,5x27,5 cm (Mala11a) Port Dickson (Mala 13a)

Asien 3.6 Malaysia Bildtafel 8


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.7 Mongolei Strohintarsien (ca. 1989) Abb. 1 – 3 3.7 Mongolei 1

3.7 Mongolei (Vertrieb über die ehemalige Sowjetunion) Strohintarsien (ca. 1989) Abb. 1 – 3

Quelle: http://www.mongolia-adventure-tours.de/de/mongolei_allgemein.html (Aufruf: 15.08.2014)

Asien 3.7 Mongolei Bildtafel 1


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.7 Mongolei Strohintarsien (ca. 1989) Abb. 1 – 3 3.7 Mongolei 2

Abb. 2: 10,5x10,5x4 cm (Mong02)

Abb. 1: 13x13 cm (Mong01)

Abb. 3: Produktaufkleber auf Abb. 2

Asien 3.7 Mongolei Bildtafel 2


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.8 Philippinen Strohintarsien (ca. 1980 – 1990) Abb. 1 – 14 3.8 Philippinen 1

3.8 Philippinen Strohintarsien (ca. 1980 – 1990) Abb. 1 – 14

Quelle: https://www.google.de/maps/place/Philippinen/data=!4m2!3m1!1s0x324053215f87de63:0x784790ef7a29da57?hl=de&sa=X&ved=0CJUBEPIBMBFqFQoTCLOCw4vMj8cCFQoFLAod3YEK_A

Asien 3.8 Philippinen Bildtafel 1


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.8 Philippinen Strohintarsien (ca. 1980 – 1990) Abb. 1 – 14 3.8 Philippinen 2

Abb. 1: 20x30 cm (Phil09) Abb. 2: 20x30 cm (Phil08)

Asien 3.8 Philippinen Bildtafel 2


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.8 Philippinen Strohintarsien (ca. 1980 – 1990) Abb. 1 – 14 3.8 Philippinen 3

Abb. 3: 6x12x3 cm (Phil05) Abb. 4: 6,3x10,2x3 cm (Phil06) Abb. 5: 6,5x9x2,5 cm (Phil07)

Abb. 6, 7: Behälter mit Deckel zum Schieben, gewidmet dem Präsidenten des Internationalen Blindenvereins 31x6,5x7,5 cm (Phil04)

Asien 3.8 Philippinen Bildtafel 3


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.8 Philippinen Strohintarsien (ca. 1980 – 1990) Abb. 1 – 14 3.8 Philippinen 4

Abb. 8: 8x8x5 cm (Phil 01) Abb. 9: 12x11x5 cm (Phil 02) Abb. 10: 16x12x6,5 cm (Phil 03)

Abb. 8a : Aufkleber auf der Unterseite von Abb. 8.

Asien 3.8 Philippinen Bildtafel 4


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.8 Philippinen Strohintarsien (ca. 1980 – 1990) Abb. 1 – 14 3.8 Philippinen 5

Abb. 12: Set 12x8x6,5 cm (links) (Phil 10-10b)

Abb. 14: 9,5x5,5x4 cm (Phil12) Philippinen?

Abb. 11: 6,5x6,5x6 cm (Phil113)

Abb. 13: 13x9,5x8 cm, (Phil11)

Asien 3.8 Philippinen Bildtafel 5


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.8.1 Philippinen Exkurs: Engel aus Abacá (Manilahanf) Abb. 15 -17 3.8.1 Philippinen Exkurs 1

3.8.1 Philippinen Exkurs: Engel aus Abacá (Manilahanf) Abb. 1 - 3

Asien 3.8.1 Philippinen Bildtafel 1


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.8.1 Philippinen Exkurs: Engel aus Abacá (Manilahanf) Abb. 15 -17 3.8.1 Philippinen Exkurs 2

Exkurs
Engel aus Abacá (Manilahanf)

Abb. 1: H: 20 cm. (Phil15). Um 2000 Abb. 2: H: 31 cm. (Phil16). Um 2000


Unter Verwendung von Abacá (Manilahanf) Unter Verwendung von Abacá (Manilahanf)

Asien 3.8.1 Philippinen Bildtafel 2


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
3.8.1 Philippinen Exkurs: Engel aus Abacá (Manilahanf) Abb. 15 -17 3.8.1 Philippinen Exkurs 3

Abb. 3 H: 45 cm. (Phil17). Um 2000


Unter Verwendung von Abacá (Manilahanf)

Asien 3.8.1 Philippinen Bildtafel 3


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
Anhang 1 Afrika Ägypten Anhang 1 Afrika Ägypten 1

Anhang 1 Afrika
Ägypten
Volkskunst aus Stroh

Abb. 1. : 23x36 cm. Koptisches Kreuz aus Stroh. 1993 Abb. 19x30 cm. Koptisches Kreuz aus Stroh. 1993

Anhang 1 Afrika Ägypten Bildtafel 1


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
Anhang 2 Amerika Mexiko Volkskunst aus Stroh. Geflochtenes Stroh Abb. 1-13 Anhang 2 Amerika Mexiko 1

Anhang 2
Amerika – Mexiko –
Volkskunst aus Stroh. Geflochtenes, gewebtes Stroh

Anhang 2 Amerika Mexiko Bildtafel 1


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
Anhang 2 Amerika Mexiko Volkskunst aus Stroh. Geflochtenes Stroh Abb. 1-13 Anhang 2 Amerika Mexiko 2

Abb. 3: Frau mit Korb. 17x41x9 cm.


Hergestellt unter Verwendung von Palmenblättern.
Oaxaca. Um 1972
Abb. 3a: Trompeter. 23x6,6x7 cm. Um 1970
Abb. 1: Emiliano Zapata (mexikanischer Revolutionsführer)
mit gekreuztem Patronengürtel. 40x125x21 cm (s. Abb. 5) Abb. 2: Rückseite von Abb. 1
Hergestellt unter Verwendung von Palmenblättern. Vor 1972

Anhang 2 Amerika Mexiko Bildtafel 2


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
Anhang 2 Amerika Mexiko Volkskunst aus Stroh. Geflochtenes Stroh Abb. 1-13 Anhang 2 Amerika Mexiko 3

Abb. 4a: Rückseite von Abb.4

Abb. 4: Drei musizierende Engel. H.: ca. 40 cm. Um 1970

Anhang 2 Amerika Mexiko Bildtafel 3


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
Anhang 2 Amerika Mexiko Volkskunst aus Stroh. Geflochtenes Stroh Abb. 1-13 Anhang 2 Amerika Mexiko 4

Anmerkung zu den Abbildungen 1, 3 bis 4 Marion Oettinger Jr. führt in „Folk Treasures of
Die Figuren Abb. 1, Abb. 3, Abb. 3a und Abb.4 sind – abgesehen von der Größe – in der Machart sehr ähnlich. Die „Engel“ Abb. Mexiko“ zu Tafel 103 aus:
4 sind nur teilweise dreidimensional. „Plate 103
Auffällig ist, dass die „Gesichter“ bei den Figuren durch eine aufgesetzte Maske, die am Hinterkopf zugeschnürt ist, dargestellt Palm Leaf Figures
sind. Santa Maria Chicmecatitlan, Puebla
1930s
Zu dem Erwerb der Figur Abb. 3 berichtet der damalige Käufer, der von 1970 bis 1973 in Mexiko, Puebla, lebte:
Woven and dyed palm leaves and
…Die Figur habe ich am Palmsonntag 1971 oder 1972 in Oaxaca gekauft - von Indios. Es war damals Tradition, aus Palmen- und bamboo, maximum height, 6".
Maisstroh hergestellte Figuren anzubieten - meist naturfarben, aber auch aus gefärbtem Material. Es wurden Menschen, Tiere, geomet- MM and SAMA
rische Körper gefertigt. Man schmückte damals seine Häuser, aber auch Kirchen mit diesen Dingen.
Ob es sich ausschließlich um Maisstroh handelt, weiß ich nicht mehr genau. Die Blätter der Jucca wurden von den Indios auch genutzt; This group of small people, in town for a patriotic fiesta, is
aber im Bergland von Oaxaca wachsen an mehreren Stellen auch Palmen. Insofern ist die Materialfrage schwierig zu beantworten - die made of woven palm leaves. The colors of the Mexican flag
Indios nahmen halt das, was leicht zu beschaffen war und wenig Kosten verursachte. are reflected in their clothing.
Am Palmsonntag konnte man ähnliche Produkte in fast allen größeren Städten Mexikos kaufen - die Indios fuhren mit Bussen aus ihren The ingenuity of the Mexican artisan is at its height when he
Dörfern bevorzugt zu den Plätzen vor den großen Kirchen, um ihre Verkaufschancen zu erhöhen…. In Puebla wurden diese [Figuren] or she is working with nature's offerings. Giant palm leaves,
auch vor den Toren der Kathedrale von Dorfbewohnern (meist aus Dörfern südlich von Puebla) angeboten.“ bamboo, broomstraw, wheat straw, maguey, grasses, rush, and
willow branches are all part of the Indians' palette of materi-
Die Figur Abb. 1 ist vermutlich älter als die auf Abb. 3. Sie stellt den 1919 ermordeten mexikanischen Revolutionsführer Emilia- als. Palm is particularly versatile; it is durable, waterproof,
no Zapata dar, gekennzeichnet durch den über der Brust gekreuzten Patronengürtel. 1952 erscheint Marlon Brando in dem Film and when green and wet lends itself to almost any kind of
„Viva Zapata“ (Filmbuch: John Steinbeck) in ähnlich kennzeichnender Aufmachung (Abb. 5). Emiliano Zapata, dessen Eltern manipulation — it can be woven, twisted, braided, folded,
indianischer und weißer Abstammung waren, ist insbesondere auch bei den Indios ein mexikanischer Nationalheld. Man findet ihn joined, and dyed. This collection of figures incorporates each
in vielen Varianten auch aus Stroh dargestellt. of these techniques. Since the palm is worked when damp, it is
easy to shape the clothing, the curve of the arms, and the
stylish rake of the sombreros. Hundreds of thin strands can be
made from one enormous palm leaf. Petates, rain covers,
walls, sombreros, rattles, offerings, miniatures, and toys such
as these are all created from the magnificent palm..”
Marion Oettinger, Folk Treasures of Mexico: The Nelson a
Rockefeller Collection, New York 1990, S. 167

Siehe auch:
Volkskunst in Mexiko. Ausstellung des Städtischen Museums
für Völkerkunde und des Frobenius-Institutes Frankfurt am
Main. 9 August bis 27. Oktober 1968 (Ausstellungskatalog).
Zweite veränderte Auflage. Herausgegeben vom Städt. Muse-
um für Völkerkunde, Frankfurt am Main. Texte von Dr. Karin
Hahn-Hissink und Gerd Dörner; S. 24,25 „Flechtwerke“ und
Abb. 5: Marlon Brando im Film „Viva Zapata“ (1952) mit Patronengürtel Abbildungen S. 92, 93, 103..

Eine ausgezeichnete Darstellung der Volkskunst in Mexiko


unter Berücksichtigung des geschichtlichen und religiösen
Hintergrundes ist:
Chloe Sayer, Faszinierende Handarbeiten aus Mexiko. Ringier
–Verlag, Zürich/München 1977 . Zur Flechtkunst s. S. 120 ff.

Anhang 2 Amerika Mexiko Bildtafel 4


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
Anhang 2 Amerika Mexiko Volkskunst aus Stroh. Geflochtenes Stroh Abb. 1-13 Anhang 2 Amerika Mexiko 5

Abb. 7: Ausschnitt von Abb. 6

Abb. 6: 56x68x33 cm (Höhe ohne Ohren) .Um 1975


Hergestellt unter Verwendung von Binsen

Anhang 2 Amerika Mexiko Bildtafel 5


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
Anhang 2 Amerika Mexiko Volkskunst aus Stroh. Geflochtenes Stroh Abb. 1-13 Anhang 2 Amerika Mexiko 6

Abb. 9: Ausschnitt von Abb.8


Abb. 8: 70x68x35cm. (Höhe ohne Ohren). Um 1975
Hergestellt unter Verwendung von Binsen

Anhang 2 Amerika Mexiko Bildtafel 6


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
Anhang 2 Amerika Mexiko Volkskunst aus Stroh. Geflochtenes Stroh Abb. 1-13 Anhang 2 Amerika Mexiko 7

Abb. 11: 15x18x8 cm. (Höhe mit Ohren). Um 1975


Hergestellt unter Verwendung von Binsen

Abb. 10: 30x36x20 cm. (Höhe mit Ohren). Um 1975


Hergestellt unter Verwendung von Binsen

Anhang 2 Amerika Mexiko Bildtafel 7


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4
Anhang 2 Amerika Mexiko Volkskunst aus Stroh. Geflochtenes Stroh Abb. 1-13 Anhang 2 Amerika Mexiko 8

Abb. 13: Set von vier flexiblen gewebten Körbchen aus Süßgras. Ineiandersetzbar. 17x16 cm und kleiner. Um 1980

Abb. 12: Aus Binsen. Höhe ohne/mit Ohren ca. 30/53 cm. Hohlkörper. Um 1960

Anhang 2 Amerika Mexiko Bildtafel 8


Ingraban D. Simon, Strohintarsien, Strohmosaik aus dem 20. Jahrhundert: Bildtafeln 2014 (Ergänzung zu dem 1999 erschienenen gleichnamigen Buch).  Ingraban D. Simon, 14193 Berlin, Knausstr. 4