Sie sind auf Seite 1von 5

Z120-6

Cc:

Z120-4; Z120-5a; Z120-3a

Betreff:

Nutzerunterstützung_AdoAW_PDF-Formular mit Schaltfläche versenden_090318_Z120-6

Anlagen:

Ulead PhotoImpact Image; Ulead PhotoImpact Image; Ulead PhotoImpact Image; Bild (Geräteunabhängige Bitmap); Bild (Geräteunabhängige Bitmap); Bild (Geräteunabhängige Bitmap); PBrush; PBrush; PBrush; Formular_E-Mail_PDF.pdf

Thema: AdoAW_PDF-Formular mit Schaltfläche versenden

Problem:

"Ich gestalte ein Formular mit dem Adobe LifeCyle Designer 8. Dieses Formular soll eine Schaltfläche enthalten, die das aktuelle Formular mit allen eingegebenen Daten an zwei E-Mail-Adressen versendet (An: und Cc:). Die Empfänger haben nur den Adobe Reader. Wie kann ich das Formular so gestalten, dass auch im Adobe Reader das Speichern von Daten möglich ist? Wie können zwei E- Mail-Adressen angegeben werden?"

Lösung:

Erstellen Sie mit dem Adobe LifeCyle Designer 8 ein Formular.

Ziehen Sie eine Schaltfläche aus der Bibliothek auf das Formular.

eine Schaltfläche aus der Bibliothek auf das Formular. • Im Objekt-Fenster fügen Sie die Schaltflächenb

Im Objekt-Fenster fügen Sie die Schaltflächenbeschriftung ein (hier: an:Tiger / cc:Puma).

Wählen Sie den Kontrolltyp "Absenden".

1

• Wechseln Sie im Objekt-Fenste r ins Register "Absenden". • Geben Sie die E-Mail-Adressen bei

Wechseln Sie im Objekt-Fenster ins Register "Absenden".

Geben Sie die E-Mail-Adressen bei "Absenden an URL" ein.

Das Formular soll an theo.tiger@bnetza.de versendet werden. peter.puma@bnetza.de erhält eine Kopie.

Die URL lautet dann:

mailto:theo.tiger@bnetza.de?cc=peter.puma@bnetza.de&subject=TEST

? ist Trennzeichen zwischen mailto- und cc-Adresse. & ist Trennzeichen zwischen verschiedenen Befehlen. "subject" ist der E-Mail-Betreff.

Das Formular soll als pdf-Datei versendet werden.

Das Formular soll als pdf-D atei versendet werden. • Speichern Sie das Formular. • Schließen Sie

Speichern Sie das Formular.

atei versendet werden. • Speichern Sie das Formular. • Schließen Sie den Designer. • Öffnen Sie

Schließen Sie den Designer.

Öffnen Sie das Formular in Adobe Acrobat Professional 8.

2

Rufen Sie ERWEITERT --> VERWENDUNGSRECHTE IN ADOBE READER AKTIVIEREN auf.

--> VERWENDUNGSRECHTE IN ADOBE READER AKTIVIEREN auf. • Nun können Formulardate n gespeichert werden: •

Nun können Formulardaten gespeichert werden:

auf. • Nun können Formulardate n gespeichert werden: • Starten Sie den Adobe Reader. • Füllen

Starten Sie den Adobe Reader.

Füllen Sie das Formular aus.

Klicken Sie auf die E-Mail-Schaltfläche.

3

• Wählen Sie "Desktop-E-Mail-Anwendung", dami t das Formular mit Outlook versendet wird. • Die E-Mail

Wählen Sie "Desktop-E-Mail-Anwendung", damit das Formular mit Outlook versendet wird.

dami t das Formular mit Outlook versendet wird. • Die E-Mail wird erzeugt. An- und CC-Adresse

Die E-Mail wird erzeugt. An- und CC-Adresse sind richtig eingetragen. Der Betreff wurde übernommen. Das Formular ist mit den eingetragenen Daten als PDF-Datei angefügt.

4

Anlage: Formular_E-Mail _PDF.pdf (106 K Michael Fischer Z120-6 - Sonderstelle Fortbildung Diese Nachricht als PDF-Datei:

Anlage:

Anlage: Formular_E-Mail _PDF.pdf (106 K Michael Fischer Z120-6 - Sonderstelle Fortbildung Diese Nachricht als PDF-Datei: 5

Formular_E-Mail _PDF.pdf (106 K

Michael Fischer

Z120-6 - Sonderstelle Fortbildung

Diese Nachricht als PDF-Datei:

5