Sie sind auf Seite 1von 2

FAKULTT FR MATHEMATIK, CAMPUS ESSEN Dipl. Math. Frank Osterbrink 06.08.

2013

5. bung zur Vorlesung Mathematik I


Prsenzaufgabe 1: Wir denieren die Funktion f : R R , x x2 4. Zeichnen Sie die Graphen von f , 2f , 1 f , f ; 2

f , f (2 ), f ( 1 ), f (5 ); 2 f , f + 5, f 1; f , f ( 2), f ( + 3)

jeweils in ein Koordinatensystem!

Prsenzaufgabe 2: Berechnen Sie die folgenden Zahlen. (a) log8 log4 log2 16 (d) lg 7 log2 log3 (g ) ln(0, 5) 8 3 (b) lg lg 5 10 (c) 49
2

1 log7 25 2 e2x e5x

(e) log3 2 log4 3 log5 4 (h) log6 5 log7 6 log8 7

(f ) ln

1 1 ln(4) + ln(16) 2 2

Prsenzaufgabe 3: Lsen Sie: (a) 2x3 = 34x (d) e 4e


x x

(b) log9

2x x+1

= 0, 5
ln(y )

(c) log2 (x) + log2 (2 + x) = 3 7 9


3x+7

=0

(g ) e2x + ex 2 = 0

(e) xy = 1 und x (f ) (h) 6 lg( 1 + x) = 2 + lg(1 + x)

1 = e

9 7

3x5

Prsenzaufgabe 4: Seien a, b, c > 0 und a, b = 1. Beweisen Sie, dass


5

( a)
k=1

1 logak (b)

= 15 logb (a) ,

(b) bloga (c) = cloga (b) .

Bitte wenden!

Hausbungen
Hausaufgabe 1: Bestimmen Sie die folgenden Zahlen. (a) log100 40, wenn log2 5 = a, (b) log6 16, wenn log12 27 = a

Hausaufgabe 2: Eine Seerose verdopple ihre Blattoberche in jeweils 10 Tagen. Das Wachstum ihrer Blattoberche o wird beschrieben durch o(t) := eatb mit unbekannten Parametern a und b, wobei die Zeit t in Tagen gemessen wird. Nach wie viel Tagen hat sie ihre Blattoberche jeweils verdreifacht?

Hausaufgabe 3: Seien a, b, c > 0 und a = 1 und b2 + c2 = 7bc. Beweisen Sie, dass loga b+c 1 = (loga b + loga c) . 3 2

Die Basen seien so gewhlt, dass alle Logarithmen existieren.

Hausaufgabe 4: Entscheiden Sie, welche Zahl grer ist: log 1 3


2

oder

log 1

Hausaufgabe 5: Vereinfachen Sie die folgenden Formeln. (a) (loga b + logb a + 2) (loga b logab b) logb a 1 (b) 1 (loga b)3 . (loga b + logb a + 1) loga a b

Die Basen seien so gewhlt, dass alle Logarithmen existieren.

Hausaufgabe 6: Bestimmen Sie die Lsungsmenge der folgenden Gleichungen (a) lg(5 2x) + lg(1 x) = 2 lg 5 (c) loga a5x2 ax4 loga 3 2 a4x = x + 1 3
4 (b) log2 (x2 2) = log 1 (a2 ) + log 31 a

(e) 2x2 = 2x+1 14

(d) ln(x 2) + ln(x + 3) = ln(x2 + x 6) 2x 3x (f ) 33x+2 = 32x+3

Knobelaufgabe : Ralf ist ein groer Fan der Fernsehserie Die Simpsons. In der Fernsehwerbung sieht er nun, dass es berraschungseier mit Simpsons-Figuren gibt. Wenn es 10 verschiedene Simpsons-Figuren gibt und in jedem 7. berraschungsei eine Figur drin ist, wie viele Eier muss Ralf dann (rein rechnerisch) kaufen, wenn er alle haben mchte?