Sie sind auf Seite 1von 1

International Light Association Copyright 2006 bei

Laar 48, 2140 Antwerpen, Belgium www.international-light-association.org Alexander Wunsch, Heidelberg, D

LICHTREAKTIONEN BEIM MENSCHEN, VERMITTELT ÜBER HAUT, AUGE UND GEHIRN


Zusammenfassung
Körper- Äußere
IR + UV = DERMALER STRESS
Der Ultraviolettanteil im Sonnenlicht bewirkt eine Vielzahl HELLES LICHT = STRESS inneres Haut

von photophysikalischen und photochemischen Dermal Pooling bezeichnet eine Verlagerung von Blut und Flüssigkeit aus den inneren
Reaktionen in der Haut des Menschen. Diese werden NORM.
Kompartimenten des Körpers in die äußeren Kapillargefäße und Schichten der Haut.
von zwei photoendokrinologisch aktiven Unter extremen Bedingungen kann die Haut über 60% der gesamten Blutmenge des
antagonistischen Organen im menschlichen Gehirn 4l 1l Körpers aufnehmen, das entspricht bei einem durchschnittlichen Blutvolumen von etwa 5
koordiniert, nämlich der Zirbeldrüse und der Hypophyse, Liter einer Menge von mehr als 3 Litern. Das erscheint sehr viel zu sein, relativiert sich
die wiederum unter dem kontrollierenden Einfluß des MAX. aber angesichts der Tatsache, dass die Haut das größte Körperorgan mit einer Masse
Auges stehen.
DILAT. von ca. 12 kg ist (ohne das Unterhautfettgewebe gerechnet). Massives Dermal Pooling
HAUT-
GEFÄSSE kann daher zu einem tödlichen Kreislaufschock führen, wenn der Organismus keine
geeigneten Gegenmaßnahmen einleitet, denn schon bei einem Defizit von einem Liter
Der Mensch hat zwei Organe für die Aufnahme von
1,8 l 3,2 l Blut kann es zu lebensbedrohlichen Komplikationen kommen. Der Effekt des Dermal
Licht: Auge und Haut. Diese Systeme wurden im Laufe Helles Licht ist, neben anderen Pooling wurde in der Lichtbiologie seit etwa 1920 auch therapeutisch zur Senkung hohen
der Evolution unter dem periodischen Einfluß des Umweltreizen, ein wesentlicher Auslöser Dermal Pooling Blutdruckes genutzt, da schon eine einmalige UV-Bestrahlung bis an die Erythemgrenze
Sonnenlichts fein aufeinander abgestimmt, mit dem =Verschiebung des Blutes
für systemische Stressreaktionen. zu einer Senkung des Blutdrucks bis zu 20% führt, die etwa 5 Tage anhält.
In die Hautschichten
Ergebnis, daß der menschliche Organismus nur auf Dunkelheit löst beim Menschen hingegen RISIKO FÜR KREISLAUFSCHOCK Die systemische Stressreaktion, also die Ausschüttung von Stresshormonen durch
ZIRBELDRÜSE HYPOPHYSE Erholungsreaktionen und Schlaf aus.
solches helles Licht sinnvoll reagieren kann, das die Hypophyse und Nebennieren, ist geeignet, um exzessivem Dermal Pooling
spektrale Zusammensetzung von Sonnenlicht aufweist. Adrenalin Sowohl die Konzentrationen der entgegenzuwirken, da die Katecholamine die Gefäße verengen, den Blutdruck steigern
Gesunde Beleuchtungskonzepte mit Kunstlicht sind nur Noradrenalin Streßhormone als auch die Melatonin- und die Herzkraft stärken. Die Katecholamine werden zusammen mit Cortisol freigesetzt,
möglich, wenn die auf die Sonne abgestimmten Cortisol konzentration zeigen eindeutige licht- das die entzündlichen Hautreaktionen dämpft. Dazu kommt der Effekt von ADH
abhängige Veränderungen im Tagesver- (Antidiuretischem Hormon), einer Substanz aus dem Hypophysenhinterlappen, die,
Koordinationsprozesse berücksichtigt werden, wie sie α-MSH
Melatonin lauf. Steuerungszentren dieses antago- direkt in das Blut sezerniert, zu einer Wasserretention in den Nieren führt.
über die Haut, den visuellen und energetischen β-Endorphin
nistischen Systems sind Zirbeldrüse und Diese hormonellen Kontrollmechanismen scheinen im Laufe der Evolution so über-
Signalweg im Auge sowie die übergeordneten TSH Hypophyse. Fehlen Lichtreize über das lebensnotwendig gewesen zu sein, dass die genannten Stresshormone nicht nur über
Steuerungszentren im Gehirn vermittelt werden. Östrogen Auge, verkümmert die Hypophyse nach die Hypophyse und Nebennieren bereitgestellt werden. Neueste Forschungen zeigen,
Prolaktin geraumer Zeit. dass in den Haarfollikeln eine akzessorische Stresshormonproduktion stattfinden kann.

SPEKTRALE GEGENSÄTZE HELIOTROPE ANPASSUNG PHOTOCHEMISCHE HAUTREAKTIONEN


Lichtaufnahme und Lichtweiterleitung durch die Haut
Im natürlichen Sonnenlicht ist ein hoher Anteil an führen auch zu örtlichen Stressreaktionen im
UV-Strahlung immer mit starker Helligkeit, und Gewebe. Das Aktionsspektrum für Lichtstress in der
was noch bedeutsamer ist, auch mit hohen UV Haut ist seit den grundlegenden Forschungen von
Blauanteilen vergesellschaftet. Während der UV- Niels Ryberg Finsen, dem Vater der modernen
IR ROT ORANGE BLAU VIOLETT UV Anteil für das Auge nicht sichtbar ist, kann der Lichttherapie und Medizin-Nobelpreisträger von
Blaugehalt problemlos wahrgenommen werden. 1903, immer genauer definiert worden. Es handelt
CHRONOBIOLOGISCH NEUTRAL CHRONOBIOLOGISCH EFFEKTIV
Er kann dadurch als Parameter zur indirekten sich hierbei in erster Linie um den
THERMISCH WIRKSAM PHOTOCHEMISCH AKTIV extrapolativen Ermittlung des UV-Gehaltes im Wellenlängenbereich zwischen 290 und 320 nm, der
Sonnenlicht dienen. in der Haut nicht nur für die Bildung von Calcitriol
KEIN OXIDATIVER STRESS OXIDATIVER STRESS Diese indirekte Messung des UV-Anteils (sog. Vitamin D), sondern auch für eine Reihe
STÄRKT MITOCHONDRIENFUNKTION SCHÄDIGT MITOCHONDRIEN
funktioniert jedoch nur unter natürlichem weiterer photochemischer Reaktionen verantwortlich
Sonnenlicht. Sobald Kunstlicht aus Quecksilber- ist. Viele dieser Reaktionen sind Photooxidationen,
DUNKELHEIT HELLIGKEIT
Entladungslampen beteiligt ist, kommt es zur PRODUKTION ZERSTÖRUNG die die meisten der Hypophysenhormone, die
Fehlfunktion: das helle Kunstlicht mit hohem Calcitriol Adrenalin chromophore Gruppen tragen, deaktivieren bzw.
Die moderne Wissenschaft kann heute beweisen, dass verschiedene Wellenlängen des sichtbaren Blauanteil triggert über das Auge im Histamin Steroide zersetzen. Neben der Synthese von Calcitriol kommt
Spektrums auch gegensätzliche Wirkungen auf den Menschen haben. Unter dem evolutionsgeschichtlichen Hormonsystem Abwehrmechanismen gegen UV- Sulfhydryl-Gruppen Testosteron es noch zur Bildung von Histamin, das die
Blickwinkel betrachtet, ist dies jedoch schon lange bekannt. Finsen beschrieb beispielsweise vor über 100 Wirkungen, die im Kunstlicht nicht vorhanden Östrogen Gefäßerweiterung hervorruft, und zur Aktivierung
Jahren eine photodermatische Reaktion bei Salamandern und Regenwürmern, die auf der spektralen sind. Dies führt zu einer endokrinen Dysbalance, Schilddrüsenhormone von SH-Gruppen, die eine Reihe von Enzymen
Gegensätzlichkeit beruht: während blaues und violettes Licht die Organismen zu Helligkeitsreaktionen die besonders bei Langzeiteinwirkung nachteilige DNA, RNA regenerieren können und für einen Teil der positiven
veranlasste, löste rotes Licht immer entsprechende Dunkelreaktionen aus. etc. Lichtwirkungen verantwortlich gemacht werden.
Konsequenzen für die Gesundheit haben kann.

Schlußfolgerung
CIRCADIAN EFFEKTIVES LICHT UND HORMONE CIRCADIAN EFFEKTIVES LICHT UND SEHSCHÄRFE ZIRBELDRÜSE Eine Vielzahl epidemiologischer Untersuchungen zeigen,
dass die Inzidenz für Zivilisationskrankheiten wie Herz-
Für den Sehvorgang ist es vorteilhaft, wenn das HYPOPHYSE Kreislauf-Erkrankungen, Krebs, Immunschwäche,
Umgebungslicht wenig kurzwelliges Licht enthält. Die Osteoporose und altersbedingte Makuladegeneration
SONNENLICHT (5700 K) stärkere Brechung für Blau, Indigo und Violett in den (AMD) stetig ansteigt. Alle genannten Krankheitsbilder
optischen Medien des Auges führt zu schlechterem Sehen. NEBENSCHILDDRÜSEN haben auf photochemischer als auch endokriner Ebene
Wirkort ACTH Histamin Steroide Calcitriol Melatonin Dermaler Stress SCHILDDRÜSE
Die so genannte Chromatische Aberration sorgt dafür, dass einen Bezug zum Lichteinfluss. Künstliches Licht wurde in
ZNS  -  -   die verschiedenen Wellenlängen des Lichtes den vergangenen Jahrzehnten zur wichtigsten
unterschiedliche Fokusebenen haben: wird z.B. Rot scharf THYMUS photonischen Einflußgröße in den modernen Industrie-
Haut     -  auf der Netzhaut abgebildet, entsteht für Blau eine gesellschaften. In der Lichttechnik ist eine Tendenz zum
SUMME -  -    Unschärfe, da der Fokuspunkt wie in der Abbildung
BRUST
immer stärkeren Einsatz von Quecksilberlicht mit hoher
ersichtlich, vor der Netzhaut liegt. Die kurzwelligen Farbtemperatur zu beobachten. Gerade aber die hohe
HERZ
Strahlungsanteile sorgen außerdem für photochemischen Farbtemperatur von quecksilberdampfbasiertem
PHYSIOLOGISCHE REAKTION Chromatische Aberration und Schärfeebene Stress in Augenlinse, Glaskörper und im Nerven- bzw. LEBER Fluoreszenzlicht indiziert ein hohes photochemisches
Rezeptorgewebe der Netzhaut. NEBENNIEREN Potential sowie chronobiologische Effizienz, da hier ein
QUECKSILBERDAMPF - FLUORESZENZLICHT (5700 K) Im Auge gibt es verschiedene Mechanismen, um einerseits sehr hoher Blauanteil im Licht zu beobachten ist, der
das Sehen zu verbessern sowie die photochemischen
Niere
MILZ darüber hinaus das scharfe Sehen beeinträchtigt. Somit
Ca+ Ausscheidung

Wirkort ACTH Histamin Steroide Calcitriol Melatonin Dermaler Stress Schäden in der Netzhaut zu begrenzen: in der Fovea PANKREAS stellt sich aus medizinischer Sicht die Frage, ob nicht dem
ZNS  -  -   Centralis, der Stelle des schärfsten Sehens, gibt es nur sehr OVARIEN
Quecksilberdampf-Licht ein erheblicher Anteil bei der
wenige Rezeptoren für Blau. Ein gelbes Pigment, das Knochen Glukokortikoide Darm Entstehung dieser Zivilisationskrankheiten zukommt. Im
Haut - - - - - - Lutein, filtert überschüssige Blauanteile aus und hat Ca+ Aufnahme
UTERUS Sinne der Verhütung von Hormonstörungen und der
SUMME  -  -  ! außerdem antioxidative Eigenschaften. Beim alten Matrix-Synthese
Konsequenzen:
Verbesserung der Sehleistung bei gesunden Menschen ist
Menschen nimmt die Luteinkonzentration ab, dafür trüben Resorption
LH PTH
es sinnvoll, auf Leuchtmittel mit hoher Farbtemperatur und
Augenlinse und Glaskörper immer mehr ein und Knochenmasse starkem Blauanteil zu verzichten und darüber hinaus
PATHOLOGISCHE REAKTION übernehmen damit einen gewissen Schutz der Makula vor
überschüssigem Blau und photochemischer Schädigung. OSTEOPOROSE
Lichtquellen zu entwickeln, die ohne Quecksilber
auskommen.