Sie sind auf Seite 1von 6

Mlnlsterium

filr Kultus,Ju96ndundSportBaden-Württ€mb€rg
H.uptichulabrchlußprtlfung Kl..8e9

Aufgabenblatt
Fach:M.th.maük - Grundauigab.n
Hauottermin'1998

Arbalt z.ft: ttg Mhuron


Jede tichtig gelösteAutgabewid mit clnem Punkt beweftet Aulgabenmit Aechenfehlen odet
Lösungenmit lalichet / fahl^nderBenennungwedqt mit O Punt(b, bewedet.
Taschenrecbnerund Formelsafinlung sind als Hilfsmittalnlch, zugelassen.

+ 597.65- 3O,2+ 2138,23- 413=


15SO.7
I
38,665: 'l ,85 =

12-1. (5-: - 0.8)=


2 1 0
'l3500Sgkunden?
WievieleStundenundMinutensind

21x-39+10,5x=24x-1,5
Berechnex.

WievielPrqzont ("Ä)des Kreisessindgofäöt?

EineFamjliegab 1997für ihrenUrlaub2600DMaus.


lm Jahr1998willsie ihreAusgabenfürdenUdaubum 15% kürzen.
WievielDMwilldieFamilie1998fürdenUrlaubausgeben?
I Ein ne{ entaiickeltes,besond€rsspa6amesAutoverbßucht auf 100 km
durchschnittlich3,5 Lter Benzin.
WievielKilomelGr(km)kannmanmiteinarTanktiillung von28 Litemtahr€n?

denFlächenlnhallderFigur.
Ber€chne
.T

.I
ol
=Y
4cm 8cm 4cm
F|--'t€F._-}i

10. Di€Abbildung zeigleinequadratisch€Säule.


Di6 gefäüte Flächehat ein€n Umfangvon 28 cm.
BerochnedasVolumendesKöDers.

Aufgabondüi€n nurmit Zll8ümmungd33Ob.|lchulami.6 Stuthart v€.off€ndichtwtd€n.

KM B.-W.
für Kullus,JugendundSporlBaden-Wüdlemberg
l\,,linisterium
Haupt6chulabschlußprüf ung Klasse9

Fach:Malhemalik-Textaulgaben Autgaben
Haupttermin
1998 Blatt 1 - 4

Hinweisefü dle Schüle nnen und Scllüler


Der Bechenwegsolt füriedeAulgabenachvolziehbatdatgestelltsein;nut so könnentür dieAulgabe Teil'
punktegegebenwoden. DieEryebnissesindsinnvollgerundetundmitichtiget Benennunganzugeben.

11. EinealteGelriertruhe 2,2kWStromin 24 Stunden


verbraucht
gut nur0,78kWin 24 Stunden.
verbrauchl
Eineneue, isolierteGelriertruhs
1 kW Stromkostel16,7Pl.
WievielOMStromkostenkönnenmitderneuenGetriertruhe in
einemJahr (365Tagen)eingespartwerden?

EeieinemRadrennen legtederSiegerim Einzelzeilfahren


die
Streckevon 50 km in 62 min30 s zurück.
-km'
BerechneseinedurchschnittlicheGeschwindigkeit( h-).

13. DieAbbildung im Maßslab1:300000


zeigleinenquadratischenKartenausschnitl
(km')
WievieleOuadratkilometer beträgtdie Fläche?
dargeslellle

14. kommen
undSchülereinerHauptschule
DieSchülerinnen in dieSchule:
folgendermaßen

mitdemFahrrad 1A o/o derSchülennenundSchüler,


2
mitdemBus undSchüler,
derSchülerinnen
5

3
mii demMofa 20
derSchülefinnenundSchüler

81 undSchüler
Schülerinnen

dieSchuleinsgesamt?
wi6 vieleSchülerinnenundSchülerbesuchen

Aulgabendüdsn nw mit Zustimmungd€s Obo6chutamlesStuüganv€löitsnlllchl w€rdsn.

KM 8..W,
KlasseI
HauDtschulabschlußprütung
Fach:Mathematik-Textaufgaben
1998
Haupttermin

'
übereineSammelbestellung
einerKtassekaulenTaschenrechner
15. undSchÜler
Die24Schillerinnen

zu bezahlen?
Taschenrechner
WievielDMhatiederSchülerbzw redeSchülerinfür den

nurnoch20895 DM'
beträgtderPreislür einPaarInline'skales
16.
': BeieinemRäumungsverkauf Preisdannnochmals
;;; ü;ä;i;;;stider Preisseizrierstum25 %' derermäßiste
um30 7ogesenktworden'
WievielDMkostetondie lnline-skatesvo' denbeidenPreissenkungen?

17. EinGuthabenvon1224,74 DMwirdaufeinemGirokontomit0'5% verzinst'


zinsatvon2'25% erhalten'
i"iJi"lÄ Sätor"n rc;ntederAnlegereinen
Giro-undSparkonto
z$risch?n
derZinsunterschied in o ! Monaten?
Wieviel DMbeträgt

in cm)
(l\4aßangaben
18. lstg€nauso großwioderUmlangdesDreieckes
DerUmfangdesQuadrates

r\u
x-1

x x+3
(x)
Seitenlänged€sQuadrates
aulundberechnedie
Stelle€ineGleichung

AöeitenIolgendeNotenerzielt:
in denerstenlünfschriftlichen
EineSchülgrinhat im FachMathematik
2,7 3,2

Aöeitengenau2'6'
Nachder6. Aöeit beträgtihrDurchschnittin denschriftlichen
WelcheNotehatsie in der6. Arbelterzielt?

w€rd€n
stuüganv€'Ölfenüicht
IuG"o* oort"nnut tir zrttimmungdesob6ßchulamt€6

KM B.-W.
Hauptschulabschlußprüf g
ungKlasse Autgabenblan
-Texlaulgaben
Fach:Mathematik Blatt3
Haupnerminl99S

20. DasSchaubild
zeig!,wjedie
Bundesbürgerim
Jah|1995
Wo die Bundesbürgerihr Geld lassen
ihrGeld
ausgaben.
WievielProzent(%)diese.
Ausgabenentlielenauf den
Einzelhandel?
RundeaufeineSlellenachdem
Komma,

/.t-,
[
\r#
362 .J
@__
21. BerechnedenUmfangderFigur.

12an __

Berechneden Flächeninhalt der gefäöten Figur.

Aufgab€n
dürl€nnurmnzusrinmungd6sOb€rscnubmr€s
Sruttgan
v€röttsnticht
wsrd€n.
Hauptschulabschtußprülung
Ktasse
9 Autgabenblatt
- Textaulgaben
Fach:Mathematik Blatt4
Hauottermin
1998

UmwievielQuadratzentimeter
(cm2)isldieOberflächedes
euadersgrößeralsdieOberlläche
der
Dreiecksäule?

F
1
-1 "1
'l
F ]

24. BerechnedasVolumendeszusamme
ngesetzten
Körpers.

t )
-.
E /
t
/i
/ : .

'-L.-, | ; -
t,,
4cm 4 c m-,><-> 4 c m
<-.--''}ti{

BerechnedieLängederDiagonalendesQuad€tes.RundeaufeineStelle
nachdemKomma.

26 cm

Autgabendüden nur mi! Zustlmmungdes Ob€rschutamtes


Sruttganvsöfien icht werden.
2. Lösungen:

'1.
3883,38 6, 12,5 6/. 11. 86,56Dt\4 16. 398DM 21- 47,4cm
2, 20,9 7. 2210DM 12. 48 r./b 17, ' 1 1 , 6D1M 22. 123,48 cm,
56,25oder56r/a 8. 800km 13, 144km, 18. 23- 24,48 cm2
3h45min 9. 105,12cm, 14. 300 schüle./innen
19. 2,5 24.221,2Acn3
'15.
x=5 10. 882 cm3 22,15DM 20. 40,4 0/" 25. 33,9cm