Sie sind auf Seite 1von 1

Die didaktische Analyse (Begrndung der didaktisch-methodischen Entscheidungen) Eine bloe Nacherzhlung des Unterrichtsverlaufs, die keine Begrndungen

didaktischmethodischer Entscheidungen enthlt, gengt nicht !!! In der didaktischen Analyse kommt es darauf an, die Leitidee der Unterrichtsgestaltung (Roter Faden) herauszuarbeiten und die Frage nach dem Warum/Wozu der Beschftigung der Lernenden mit dem bestimmten Gegenstand (Was) zu reflektieren (Bildungswert/Bildungsgehalt des Gegenstandes). Der Gegenstand sollte dazu in eine Fragestellung berfhrt werden, die die Lernenden zur Auseinandersetzung mit ihm auffordert. Die Struktur des Inhaltes und der Zugang zum Gegenstand sollten offen gelegt und begrndet werden. Die didaktische Analyse sollte auch den methodischen Gang (vom Konkreten zum Abstrakten, vom Privaten zum ffentlichen, vom Nahen zum Fernen ...) und die Wahl der Methoden und Medien (Wie) verdeutlichen und begrnden. Weiterhin sollte die didaktische Analyse die Intention (didaktische Perspektive) der Unterrichtsgestaltung offen legen und begrnden: Geht es eher um soziales, politisches oder sozialwissenschaftliches/politikwissenschaftliches Lernen. Nicht zuletzt sollten die Ziele des Unterrichts begrndet dargestellt werden.