Sie sind auf Seite 1von 1

VIZAT ŞEF COMISIE METODICĂ: VIZAT DIRECTOR:

SCHULE: LIC. TEOR. “W. SHAKESPEARE” LEHRER: MIRON LAURA - MIHAELA


LEHRFACH: MATHEMATIK KLASSE: VI.G
GEOMETRIE STD.ANZAHL/WOCHE.: 2
SEMESTER: I SCULJAHR: 2005 – 2006

KALENDARISTISCHE PLANIFIZIERUNG
Unitatea de Obiective de Conţinuturi Nr. ore Săpt. Obs.
învăţare referinţă alocate
1 2 3 4 5 6

• Geometrische Instrumente: das skalierte


1.6 Lineal, das unskalierte Lineal, der Zirkel, das
Geometrische 1.9 Zeichendreieck, der Winkelmesser
Figuren und 2.5 • Geometrische Figuren: gebrochene Linien, 2 W1
Körper 3.1 krumme Linien, Dreieck, Viereck, Kreis
3.2 • Geometrische Körper: Würfel, Quader,
4.1 Pyramide, Kugel, Zylinder, Kegel
• Identifizieren der ebenen geometrischen
Figuren anhand der Seiten der bekannten
geometrischen Körper

• Punkt, Gerade, Ebene


• Relative Lage eines Punktes bezüglich einer
Gerade
1.6
• Halbebene, Strahl
Grundbegriffe der 1.9
Geometrie 3.2 • Strecke 6 W2-W4
4.1 • Relative Lage zweier Geraden zueinander in
4.2 der Ebene: parallele Geraden, sich
schneidende Geraden
• Der Abstand zweier Punkte. Die Länge
einer Strecke. Kongruente Strecken
• Die Konstruktion einer Strecke, die
kongruent mit einer gegebenen Strecke ist.
Der Mittelpunkt einer Strecke
• Leistungskontrolle