Sie sind auf Seite 1von 1

VIZAT ŞEF COMISIE METODICĂ: VIZAT DIRECTOR:

SCHULE: LIC. TEOR. “W. SHAKESPEARE” LEHRER: MIRON LAURA - MIHAELA


LEHRFACH: MATHEMATIK KLASSE: VIII.G
GEOMETRIE STD.ANZAHL/WOCHE.: 2
SEMESTER: I SCULJAHR: 2005 – 2006

KALENDARISTISCHE PLANIFIZIERUNG
Lehreinheit Feinziele Inhalte Std.anzahl Woche Bemerk.
1 2 3 4 5 6
• Geometrische Körper durch ebenen Seiten
begrenzt: Würfel, Quader, Pyramide
Geometrische 1.7 • Runde geometrische Körper: Zylinder, Kegel,
Körper. Punkte. 1.8 Kugel
Geraden. Ebenen 2.1
• Punkte, Geraden, Ebenen: Zeichnen und
3.2 6 W1-W3
Bezeichnen
3.1
4.2 • Bestimmen einer Gerade. Bestimmen einer
Ebene
• Das Tetraeder. Die Pyramide.Einteilung und
Elemente

1.8 • Die relative Lage zweier Geraden im Raum.


1.9 Das Parallelen-Axiom. Parallelitätsbeziehung
Geraden im Raum 2.2 im Raum
2.4 • Winkel mit beziehungsweise parallelen 3 W4-W5
3.2 Schenkeln. Winkel zweier Geraden im
4.2 Raum. Senkrechte Geraden

• Die relative Lage einer Gerade in Bezug zu


1.7, 1.8 einer Ebene
Geraden und 1.9, 2.2 • Lehrsatz einer Gerade die parallel zu einer
Ebenen im Raum 2.3, 2.4 Ebene ist
3.2, 3.3 5 W5-W7
• Die relative Lage zweier Ebenen. Parallele
4.2
Ebenen
• Senkrechte Gerade auf einer Ebene. Die
Höhe einer Pyramide